Clicky

Die Vita-Villa

Die Vita-Villa Die VITA-VILLA wird das für Wolfenbüttel was die VITA-MINE bereits für Braunschweig ist:. Eine kleine, ganz feine Galerie und Lesebühne! I

Wie gewohnt öffnen

Alle dabei! Ab Mai!
21/04/2022

Alle dabei! Ab Mai!

Die Termine, die Künstler und Künstlerinnen, die  Unterstützer und Unterstützerinnen!
13/04/2022

Die Termine, die Künstler und Künstlerinnen, die Unterstützer und Unterstützerinnen!

In Planung - fest zugesagt haben bisher:Stefan Kleinkrieg, Rolf Möller, Bad Temper Joe, Geza Gal, Axel Uhde, Mel Germain...
27/01/2022

In Planung - fest zugesagt haben bisher:
Stefan Kleinkrieg, Rolf Möller, Bad Temper Joe, Geza Gal, Axel Uhde, Mel Germain, Elizabeth Lee und Martin Hauke!

Es geht weiter! Thorsten Stelzner . 2021
24/12/2021
Es geht weiter! Thorsten Stelzner . 2021

Es geht weiter! Thorsten Stelzner . 2021

Es geht weiter - immer weiter weil es weitergehen muss ...Und wenn dein Weg dein eigener ist, dann geh ihn ganz bewusst ....Du kannst dies Spiel gewinnenaber...

Krieg hör zu!
27/08/2021
Krieg hör zu!

Krieg hör zu!

Krieg hör zu! Aus tatsächlich immer noch und immer wieder aktuellem Anlass!Und weil es auch einfach weiter keiner Bilder bedarf! Unser Antikriegslied zum Ant...

In Klein-Venedig, hier an der Oker ...
27/04/2021

In Klein-Venedig, hier an der Oker ...

Da ich offensichtlich zu blöd bin die Öffnungszeiten zu aktualisieren, - jetzt auf diesem Wege:DIE VITA-VILLA ist geöffn...
13/12/2020

Da ich offensichtlich zu blöd bin die Öffnungszeiten zu aktualisieren, - jetzt auf diesem Wege:
DIE VITA-VILLA ist geöffnet - Di. u. Do. 11.00 - 18.00 Uhr u. Sa. 10.00 - 14.00 Uhr!

Heute beginnt der Winterkunstmsrkt. Fast alle Künstlerinnen u. Künstler sind schon am Start!Ab 10.00 Uhr geht's los!
12/12/2020

Heute beginnt der Winterkunstmsrkt. Fast alle Künstlerinnen u. Künstler sind schon am Start!
Ab 10.00 Uhr geht's los!

31/07/2020
Photos from Die Vita-Mine's post
03/07/2020

Photos from Die Vita-Mine's post

Photos from Die Vita-Mine's post
03/07/2020

Photos from Die Vita-Mine's post

23/06/2020
23/06/2020
Distance o. mit Gott in Frankreich
25/05/2020
Distance o. mit Gott in Frankreich

Distance o. mit Gott in Frankreich

aus der Distance ... Pastis alles ganz gut zusammen ... Gott, die Welt, die Ignoranz, die Überheblichkeit Ich sitz auf der Terrasse, hoch über der Provence ....

15/05/2020

Margot Michaelis über die Ausstellung, die Kunst von Susanne Hesch! - "flussaufwärts"!

Susanne Hesch AUSSTELLUNG VITA-VILLA! "flussaufwärts"
Eine weibliche Figur hält sanft ein Schiff, als wolle sie es zu Wasser lassen. Als blaue Spur deutet sich ein Fluss an. Darüber drei Brückenpfeiler. Das Bild ist auf einer topografischen Landkarte malerisch angelegt, zugleich ge-funden und er-funden. Vielleicht diente ja das Schiff dem Transport der Bilder, die nach einer imaginären Reise auf der Oker „flussaufwärts“ kommend - in der Wolfenbütteler Galerie Vitavilla gelandet sind.
Für die Ausstellung hat die Künstlerin ältere und neuere Arbeiten ausgewählt, die sich auf sehr unterschiedliche Weise dem Thema „flussaufwärts“ widmen. Der Titel nimmt Bezug auf den Ort der Ausstellung: die Oker, die Gräben rund um die Galerie. Dann aber eröffnen sich weitere Bedeutungsfelder, die die Künstlerin selbst so beschreibt: „vom Fließen der Farbe und der Linie und vom Fließen der Zeit, vom Gegen-den-Strom-Schwimmen und Sich-treiben-lassen, von Booten und Brücken, vom Verbindenden und Trennenden.“ (Susanne Hesch/Pressetext)

Die Bewegung des Wassers wird zur Metapher für die Bewegungen des menschlichen Lebens und Seins. So wie es schon der griechische Philosoph Thales von Milet beschrieb: „Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser, denn Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück.“ Wasser ist das Ungewisse, es ist schwer zu fassen und immer in Bewegung, wie das Leben selbst. Es bedeutet Lust und Gefahr zugleich.

Gleich im Aufgang hängt ein kleinformatiges Aquarell: „Kleine Figur, springt“. In der Bilddiagonale sehen wir den wie einen Pfeil elegant ins Wasser Springenden – begleitet von einem roten Farbleuchten. Bloß ein Strich zeigt das Wasser an und über ihm schwebt eine dunkle Wolke, rot durchsetzt. Für mich ist das Bild Ausdruck eines Glücksmoments. Aber auch Wagnis. Ein Zauber geht davon aus, wie diese wenigen Andeutungen, die aus dem Papierweiß hervortreten, uns ein elementares Erlebnis vor Augen führen.
Auf dem Gemälde „flussaufwärts“ von 2020 treffen Imaginäres und Reales, Bestimmtes und Unbestimmtes in spannungsvoller Weise zusammen. Traumwandlerisch erscheint die Figur unter wolkenartigen Gebilden in einer unbestimmten Landschaft – vielleicht zwischen Land und Wasser? Vielleicht auf einer Brücke? – Ist es ein Nachdenken, ein Abwarten oder ein Stillhalten?

Es geht in den Arbeiten von Susanne Hesch um Urbewegungen menschlicher Gefühle, ausgedrückt durch zarte, meist stille Gesten, denen wir Erfahrungen, Erinnerungen und Empfindungen ablesen können.

Wir sehen meist weibliche Gestalten, Gesichter, Büsten, oder auch Paare. Auf das eigene Ich bezogene feine Gebärden und stille Gesten zeugen von Empfindsamkeit und Verletzbarkeit, aber auch von Lust und Selbstwahrnehmung, von zurückhaltender Sinnlichkeit. Seltener entsteht Dynamik, wie bei „Handgemenge“, einer wirbelnden Umarmung, oder dem erotischen roten Akt.

„Schattengestalten“ scheinen aus dem Nichts zu kommen, die eine streckt ihre Hand in ein Gefäß, als wolle sie etwas schöpfen, eine andere erscheint wie eine rätselhafte Madonna vor zwei gläsernen Kelchen. Der sie umgebende Bildraum wirkt raumlos, in der Schwebe zwischen Nähe und Unendlichkeit. Man spürt Befindlichkeiten, die in der Stille wahrnehmbar werden. Die Figuren können ebenso bei sich sein oder ausgesetzt. Vielleicht warten sie aber auch auf das Glück, das richtige Lebensschiff zu erreichen, wenn man das Meer erreicht.
Dann das Motiv der offenen erhobenen Hände. Durch die Ausschnitthaftigkeit betonen sie den Zeige- oder Hinweischarakter zu einer Gebärde mit hoher Symbolkraft. Ein Roter Fleck in der Handfläche erinnert an das biblische „Zeig mir deine Wunde“, das Verletzung und Schmerz allgemeingültig macht. Der Titel der Handmotive: „Was man in der Hand hat“, eröffnet in seiner Mehrdeutigkeit weitere Interpretationen.
An den Wänden der Galerie wirken viele der Bilder licht und schwebend – vor allem durch die Offenheit der Form und die malerische Transparenz. Das Durchscheinende, Semitransparente und dadurch Ungewisse findet man in kleinformatigen Aquarellmalereien ebenso, wie in den großen Formaten auf Transparentpapier oder festem Bildgrund. Dabei experimentiert die Künstlerin mit unterschiedlichen Materialien. Sie stellt den Farbigkeit zurücknehmenden Haupttönen auf der Basis von Weiß und Schwarz oft ein kontrastierendes Rot oder Grüngelb entgegen. Damit schafft sie eine wohl ausgelotete Spannung, die den Bildern eine besondere Anziehungskraft verleiht.
Die poetischen Titel eröffnen einen weiteren Interpretationsraum für die eigene Betrachtung. Sie unterstützen die Deutung der Gefühlswelt, die in den Arbeiten durch gestische und mimische Andeutungen oder Setzungen entworfen wird. Dabei erscheinen die Bilder einerseits verrätselt, andererseits doch immer zugänglich durch die Sprache der Malerei, die Poesie der Motive.

Corona zum Trotz – aber mit gebührendem Abstand - lasse ich Sie jetzt mit den Bildern von Susanne Hesch allein.

Margot Michaelis
Kunstvermittlerin

02/03/2020
16/01/2020

Adresse

Kleiner Zimmerhof 9
Wolfenbüttel

Öffnungszeiten

Dienstag 15:00 - 19:30
Freitag 15:00 - 19:30

Telefon

0171 8049411

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Die Vita-Villa erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Wolfenbüttel

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Die Vita-Villa bietet in den kommenden Wochen „Steg-Konzerte“ an. Ab 12. Mai immer donnerstags ab 17.30 Uhr wird der Charme der Wolfenbütteler Okerarme genutzt, um am Wasser Musik zu machen und das Publikum zu unterhalten. Der Steg der VITA-VILLA, restauriert und stabilisiert, wird an zehn Terminen für 15 Künstler:innen aus der Region und aus ganz Deutschland zur Bühne! Die Konzerte sind kostenfrei! Wir wünschen gutes Wetter, gute Stimmung und gute Musik! ☀️🎼
🛒🛍🛒Kalender kaufen geht auch offline🛒🛍🛒 Unsere wunderbaren Kalender der Pfotenoiesie 2021 bekommt ihr aktuell in folgenden Geschäften: Die Vita-Mine DieHundebarf "Blütenzauber kreativ & mehr " Die Vita-Villa Graff - Bücher und Medien dog's World und Melis Fellnasen Stube Wenn Du unsere Kalender auch gerne in Deinem Geschäft anbieten möchtest schreibe uns gerne eine Nachricht 📩 Alle andere - shoppt fleißig, ganz egal auf welchem Weg, wir brauchen aktuell dringend Eure Unterstützung 😘