Kunstverein Wolfenbüttel

Kunstverein Wolfenbüttel Von Mitgliedern getragener Kunstverein, der junge zeitgenössische Kunst ausstellt. Bewerbungen von KünstlerInnen sind willkommen.

Wie gewohnt öffnen

.... aktuell ist noch bis zum 14.11.2021 die Ausstellung »SCENE or SCENERY?« von und mit der Künstlerin Stefanie Hofer u...
02/11/2021

.... aktuell ist noch bis zum 14.11.2021 die Ausstellung »SCENE or SCENERY?« von und mit der Künstlerin Stefanie Hofer und dem Künstler Steffen Kern zu sehen. Es ist nicht deren erste gemeinsame Ausstellung, in denen die Aquatintaradierungen von Stefanie Hofer (geb. 1974 in München, DE) und die Zeichnungen von Steffen Kern (geb. 1988 in München, DE) gegenübergestellt werden. Was deren künstlerische Ansätze gemeinsam haben?
Bei einem Besuch zu unseren Öffnungszeiten könnt Ihr es herausfinden.

MI - FR 16 - 18 Uhr
SA + SO 11-13 Uhr

Der Eintritt ist für alle kostenfrei.

.... aktuell ist noch bis zum 14.11.2021 die Ausstellung »SCENE or SCENERY?« von und mit der Künstlerin Stefanie Hofer und dem Künstler Steffen Kern zu sehen. Es ist nicht deren erste gemeinsame Ausstellung, in denen die Aquatintaradierungen von Stefanie Hofer (geb. 1974 in München, DE) und die Zeichnungen von Steffen Kern (geb. 1988 in München, DE) gegenübergestellt werden. Was deren künstlerische Ansätze gemeinsam haben?
Bei einem Besuch zu unseren Öffnungszeiten könnt Ihr es herausfinden.

MI - FR 16 - 18 Uhr
SA + SO 11-13 Uhr

Der Eintritt ist für alle kostenfrei.

Am kommenden Sonntag endet unsere Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE und gleichzeitg beginnen wir im Kunstverein (also in ...
01/09/2021

Am kommenden Sonntag endet unsere Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE und gleichzeitg beginnen wir im Kunstverein (also in den Innenräumen) wieder mit unserem Ausstellungsprogramm:
Soft-Opening der Ausstellung "StVo auf St. L" von und mit der Künstlerin Leonie Nagel, ab 11.30 Uhr bis 18 Uhr, am Sonntag, den 5. September. Hier ein Einblick und Ausblick von dem aktuellen Stand des Aufbaus, #installment #installation #art #kunst #ausstellung #zeitgenössischekunst #StVo #wolfenbüttel

Am kommenden Sonntag endet unsere Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE und gleichzeitg beginnen wir im Kunstverein (also in den Innenräumen) wieder mit unserem Ausstellungsprogramm:
Soft-Opening der Ausstellung "StVo auf St. L" von und mit der Künstlerin Leonie Nagel, ab 11.30 Uhr bis 18 Uhr, am Sonntag, den 5. September. Hier ein Einblick und Ausblick von dem aktuellen Stand des Aufbaus, #installment #installation #art #kunst #ausstellung #zeitgenössischekunst #StVo #wolfenbüttel

Der Countdown für die Programmpunkte im Rahmen der Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE läuft: 3...Am morgigen Freitag zeigt...
19/08/2021

Der Countdown für die Programmpunkte im Rahmen der Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE läuft: 3...

Am morgigen Freitag zeigt die Künstlerin, Tänzerin und Pädagogin Lisa Haucke im Rahmen des Workshopformats erarbeitetes Solo, welches sich tänzerisch, performativ mit der Skulptur "Stormy Weather" von Paloma Riewe als Teil der Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE auseinandersetzt. Sie lädt dabei das Publikum zum stillen Verweilen, Nachspüren und Nachsinnen ein. Ob Kirchturmläuten, Wind, Blätterrauschen oder Sturm: Durch ihre sensible Auseinandersetzung mit der direkten Umgebung der Skulptur, werden wir angehalten selbst ein bisschen zur Ruhe zu kommen, auch wenn es mal in uns oder um uns herum stürmt.

Dauer der Werkstattpräsentation: ca. 20 Minuten

Anmeldungen nehmen wir per Mail an [email protected] oder 0176 70535500 entgegen.
Treffpunkt ist der Kunstverein.

Der Countdown für die Programmpunkte im Rahmen der Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE läuft: 3...

Am morgigen Freitag zeigt die Künstlerin, Tänzerin und Pädagogin Lisa Haucke im Rahmen des Workshopformats erarbeitetes Solo, welches sich tänzerisch, performativ mit der Skulptur "Stormy Weather" von Paloma Riewe als Teil der Ausstellung KIÖR-BESTANDSAUFGABE auseinandersetzt. Sie lädt dabei das Publikum zum stillen Verweilen, Nachspüren und Nachsinnen ein. Ob Kirchturmläuten, Wind, Blätterrauschen oder Sturm: Durch ihre sensible Auseinandersetzung mit der direkten Umgebung der Skulptur, werden wir angehalten selbst ein bisschen zur Ruhe zu kommen, auch wenn es mal in uns oder um uns herum stürmt.

Dauer der Werkstattpräsentation: ca. 20 Minuten

Anmeldungen nehmen wir per Mail an [email protected] oder 0176 70535500 entgegen.
Treffpunkt ist der Kunstverein.

Unsere Ausstellung KIÖR - BESTANDSAUFGABE ist noch bis zum 05. September in der Wolfenbütteler Innenstadt zu sehen. Begl...
16/08/2021

Unsere Ausstellung KIÖR - BESTANDSAUFGABE ist noch bis zum 05. September in der Wolfenbütteler Innenstadt zu sehen.

Begleitet wird die Ausstellung von #artisttalks und #workshops.
Am vergangenen Wochenende fand der zweite generationsübergreifende Workshop unter Anleitung der Künstlerinnen Lucila Pacheco-Dehne und Maja Zipf statt - in dem die Teilnehmenden wahnsinns, kreativen, gestalterischen Ergebnissen aus Papier entstehen haben lassen! #wirsindbegeistert #großartig #kreativität #freestyle #modeauspapier #blumenstrauß
Außerdem haben wir die beiden #künstler #artists Christian Holl und Klaus Kleine zum dritten von vier artisttalks eingeladen und uns herzlich für ihren Beitrag bedanken #thxforcoming #thxforsharing #thxforparticipating @klauskleine @holli_2.0
Und am kommenden Wochenende geht es gleich weiter. #artisttalk #kiör #bestandsaufgabe - diesmal mit Volker Tiemann und Arne Ra******rg. #moresoon #savethedate 22.08., 11.30 Uhr

Wer sich heute zwischen 16 und 19 Uhr die Ausstellung KIÖR - BESTANDSAUFGABE im Stadtraum zwischen Zeughaus und Wassertu...
23/06/2021

Wer sich heute zwischen 16 und 19 Uhr die Ausstellung KIÖR - BESTANDSAUFGABE im Stadtraum zwischen Zeughaus und Wasserturm anschauen möchte, wird an den Arbeiten von Klaus Kleine, Paloma Riewe und Christian Holl von unseren KunstvermittlerInnen aka KIÖR-Scouts empfangen. Diese haben nicht nur weiteres Infomaterial für Euch sondern gehen auch gerne in den individuellen Dialog über die Ausstellung und ausgestellten Werke. Fragen und Anregungen sind Willkommen.

Wir freuen uns über Euer Interesse.

Wer sich heute zwischen 16 und 19 Uhr die Ausstellung KIÖR - BESTANDSAUFGABE im Stadtraum zwischen Zeughaus und Wasserturm anschauen möchte, wird an den Arbeiten von Klaus Kleine, Paloma Riewe und Christian Holl von unseren KunstvermittlerInnen aka KIÖR-Scouts empfangen. Diese haben nicht nur weiteres Infomaterial für Euch sondern gehen auch gerne in den individuellen Dialog über die Ausstellung und ausgestellten Werke. Fragen und Anregungen sind Willkommen.

Wir freuen uns über Euer Interesse.

Am morgigen Sonntag, den 20. Juni 2021 eröffnen wir um 11.30 Uhr im Innenhof des Prinzenpalais unsere Ausstellung KIÖR -...
19/06/2021

Am morgigen Sonntag, den 20. Juni 2021 eröffnen wir um 11.30 Uhr im Innenhof des Prinzenpalais unsere Ausstellung KIÖR - BESTANDSAUFGABE mit Werken von Christian Holl, Paloma Riewe, Klaus Kleine, Stefanie Klingemann, Arne Ra******rg, Volker Tiemann und Heiko Wommelsdorf.

Wir bedanken uns bei der Stadt Wolfenbüttel für die Unterstützung und Zusammenarbeit, für die weitere Förderung bei der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz (SBK), dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und bei der Braunschweigischen Sparkassenstiftung, die das umfangreiche Begleitprogramm unterstützt.

Jetzt fehlt eigentlich nur Ihr!
Ihr seid alle herzlich eingeladen!

Laufzeit der Ausstellung: 20.06.-05.09.2021

Heute haben Patricia Dreyfus und Stine Hollmann vom Kunstverein ein Gespräch über die Ausstellung: Patricia Dreyfus "let...
28/04/2021

Heute haben Patricia Dreyfus und Stine Hollmann vom Kunstverein ein Gespräch über die Ausstellung: Patricia Dreyfus "lettre à moi-même #3" geführt, sprachlich unterstützt/übersetzt von Laure Dreano-Meyer von der Antenne Metropole https://www.metropolregion.de/project/france/ . Vielen Dank!

Worüber gesprochen wurde? Welche Fragen gestellt wurden und welche nicht? Am Sonntag, den 2. Mai 2021, stellen wir das aufgezeichnete Gespräch ab 11:30 Uhr auf unserer Homepage (Mediathek) und unserem vimeo-kanal online.

Darauf aufbauend laden wir herzlich ein, direkt mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen. Hierfür veranstalten wir am Sonntag, 2. Mai 2021 ab ca. 12:15 Uhr eine Videokonferenz, an der Ihr unter dem Link https://meet.jit.si/kunstvereinwolfenbuettel teilnehmen könnt.
Ihr müsst lediglich Euren Namen eingeben und den Zugriff erlauben. Eine Anmeldung für das Online-Gespräch ist nicht notwendig. Bitte stellt das Mikro lautlos, wenn Ihr nicht sprecht.

Foto: Min Kim, Braunschweig
Weitere Bilder findet ihr unter:
https://www.kunstverein-wf.de/ausstellungsansichten/

Heute haben Patricia Dreyfus und Stine Hollmann vom Kunstverein ein Gespräch über die Ausstellung: Patricia Dreyfus "lettre à moi-même #3" geführt, sprachlich unterstützt/übersetzt von Laure Dreano-Meyer von der Antenne Metropole https://www.metropolregion.de/project/france/ . Vielen Dank!

Worüber gesprochen wurde? Welche Fragen gestellt wurden und welche nicht? Am Sonntag, den 2. Mai 2021, stellen wir das aufgezeichnete Gespräch ab 11:30 Uhr auf unserer Homepage (Mediathek) und unserem vimeo-kanal online.

Darauf aufbauend laden wir herzlich ein, direkt mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen. Hierfür veranstalten wir am Sonntag, 2. Mai 2021 ab ca. 12:15 Uhr eine Videokonferenz, an der Ihr unter dem Link https://meet.jit.si/kunstvereinwolfenbuettel teilnehmen könnt.
Ihr müsst lediglich Euren Namen eingeben und den Zugriff erlauben. Eine Anmeldung für das Online-Gespräch ist nicht notwendig. Bitte stellt das Mikro lautlos, wenn Ihr nicht sprecht.

Foto: Min Kim, Braunschweig
Weitere Bilder findet ihr unter:
https://www.kunstverein-wf.de/ausstellungsansichten/

BREAKING NEWS ?!: Morgen gibt es noch die Gelegenheit, die Ausstellung lettre á moi-même #3 von Patricia Dreyfus sich vo...
15/04/2021

BREAKING NEWS ?!: Morgen gibt es noch die Gelegenheit, die Ausstellung lettre á moi-même #3 von Patricia Dreyfus sich von 16-18 Uhr anzuschauen. Ab Samstag schließen dann auch wir wieder auf unbestimmte Zeit unsere Tür(en).

BREAKING NEWS ?!: Morgen gibt es noch die Gelegenheit, die Ausstellung lettre á moi-même #3 von Patricia Dreyfus sich von 16-18 Uhr anzuschauen. Ab Samstag schließen dann auch wir wieder auf unbestimmte Zeit unsere Tür(en).

15/04/2021

Heute beginnt die Bewerbungsphase der Stipendien IDEE & ABDRUCK im Bereich Bildende Kunst, welche Die Braunschweigische Stiftung ausschreibt. Es handelt sich hier um zwei Stipendien - Mehr Infos findet ihr hier: https://www.die-braunschweigische.de/projekte/beispielhafte-projekte.html#c295
2015 war die Künstlerin und unser künstlerisches Beiratsmitglied Lucie Mercadal, deren Schwerpunkt eher in der Performance und Videokunst liegt, "Abdruck"-Werkstipendiatin. Das Stipendium bot ihr tolle Möglichkeiten zum Experimentieren und Weiterentwickeln bisheriger formaler Fragestellungen. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

Vielen Dank für den Besuch Antenne Métropole. Die Ausstellung ist nach Anmeldung zu besuchen. Am Wochenende sind noch Te...
09/04/2021

Vielen Dank für den Besuch Antenne Métropole.

Die Ausstellung ist nach Anmeldung zu besuchen. Am Wochenende sind noch Termine frei. Wer Lust und Interesse hat: Wir freuen uns auf Euren Besuch. Schickt uns eine Mail an [email protected] mit Kontaktdaten und Telefonnummer, dann können Sie ohne großes Prozedere herein. Medizinische Maske nicht vergessen!

30/03/2021

Wir möchten Euch noch herzlich zum Besuch der #ausstellung #exhibition lettre à moi-même #3 von #patriciadreyfus einladen - wobei wir an sich den Wolfenbüttelern unter Euch dieses Spazierziel besonders gern ans Herz legen. Angesichts der steigenden Zahlen #wortdesjahres2020 #inzidenzwert wird die Ausstellung voraussichtlich nach den Ostertagen geschlossen. #über100wirdgeschlossen #esseidenn #trendwende #newstrategies
Bis dahin könnt ihr als regional ansässige Personen unter [email protected] euch einen 30-minütigen Besuch buchen - oder telefonisch.
Ihr seid neben einer Person von uns der einzige Hausstand in den Räumlichkeiten, es ist gut gelüftet, anfassen muss man nichts. Ein Einkaufskorb oder Wagen ist auch nicht nötig. Schnelltest-Stationen gibt es bei uns um die Ecke auf dem Stadtmarkt (ist bis dato aber nicht verpflichtend)
#spaziergang #keepspace #staypositive #staynegative #spaßmusssein

Unsere Öffnungszeiten:
Mittwoch und Gründonnerstag: 16-18 Uhr
Karsamstag und
Ostersonntag: 11-13 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch. #contemporaryart #wolfenbüttel #cultureisnotcancelled #try #safespace #kunstvereinwolfenbüttel

Die Geschichte(n) und die Strukturen von Kunstvereinen reichen weit in die letzten 200 Jahre. Sie gelten als einzigartig...
25/03/2021

Die Geschichte(n) und die Strukturen von Kunstvereinen reichen weit in die letzten 200 Jahre. Sie gelten als einzigartige Institutionen, die sich der kontinuierlichen Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst verschrieben haben. Kunstvereine sind nun als Kulturform immaterielles Kulturerbe! WOW! Mehr Informationen findet ihr unter dem Link... wir machen weiter

Unsere kleinen Insights in die letzten Tage: Wir bereiten die Ausstellung von Patricia Dreyfus vor: lettre à moi-même #3...
24/03/2021

Unsere kleinen Insights in die letzten Tage: Wir bereiten die Ausstellung von Patricia Dreyfus vor: lettre à moi-même #3.
Wie es nach dem 28.03. genau weitergeht können wir nicht sagen, aber wir hoffen, dass es noch etwas mehr Tage gibt, an denen Ihr uns bzw. die Ausstellung besuchen könnt - als kleines Ziel des #sonntagsspaziergang in #wolfenbüttel. Der Eintritt ist frei.
Hinweise findet ihr auch auf unserer Homepage. You're welcome!

... wir schließen uns hier mal an diese tolle Ehrenausstellungsübersicht an und wünschen Lienhard von Monkiewitsch, der ...
24/03/2021
Lienhard von Monkiewitsch Hommage zum 80. Geburtstag

... wir schließen uns hier mal an diese tolle Ehrenausstellungsübersicht an und wünschen Lienhard von Monkiewitsch, der auch Gründungsmitglied von unserem Kunstverein und 2. Vorsitzende ist, auf diesem Wege noch alles Gute; vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit und anregenden Diskussionen, Gespräche! 80 Jahre... entweder singen wir jetzt "Happy Birthday" oder "Wie schön, dass du geboren bist" - egal, was: Für das neue Lebensjahr und die zahlreichen Projekte und Ausstellungen, die hoffentlich für einige zugänglich sind, nur die besten Wünsche und den notwendigen Humor.

« Alle Veranstaltungen Lienhard von Monkiewitsch Hommage zum 80. Geburtstag 21. März 2021 @ 14:00 – 16. Mai 2021 @ 17:00 Die Auseinandersetzung mit dem Raum ist das bestimmende Thema der Kunst von Lienhard von Monkiewitsch. In seiner langen künstlerischen Laufbahn hat der Künstler eine Fülle ...

Vor dem hoffnungsvollen Ausblick, ein Rückblick auf das Gewesene; das, was da war, im Stillen, Verborgenen, ungesehen. S...
26/02/2021
artisttalk: Matej Bosnić im Gespräch mit Dr. Elisabeth Vorderwülbecke

Vor dem hoffnungsvollen Ausblick, ein Rückblick auf das Gewesene; das, was da war, im Stillen, Verborgenen, ungesehen.
Seit dem 10. November 2020 schlummerte die Ausstellung und gleichnamige Rauminstallation "Tracing Identities" des Künstlers Matej Bosnić in den Räumlichkeiten unseres Kunstvereins, dessen Ende wir herausgezögert haben.

Hier findet ihr exklusive Bilder:
https://www.kunstverein-wf.de/ausstellungsansichten/

Am Sonntag, den 07. Februar 2021, trafen der Künstler und die Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Vorderwülbecke im Kunstverein zu einem Gespräch zusammen und unterhielten sich über eine Ausstellung, die niemand besuchen konnte. Ergänzend zu den vom Künstler aufgenommenen Ausstellungsansichten dringt "Tracing Identities" mit der Aufnahme des Gesprächs in das digitale Draußen.

Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen, sich auf Bilder und Gespräch einzulassen und auch die Kommentarfunktion auf der Plattform zu nutzen oder per E-Mail an uns weitere Fragen an die beiden Gesprächsteilnehmer zu richten.
Unser besonderer Dank gilt Hüseyin Albayrak (Kamera, Schnitt) und Matej Bosnić.

Es bleibt abzuwarten, was die neuen Bund-Länder-Beschlüsse im März für uns Kunst- und Kulturinstitutionen bedeuten - wir hoffen auf Öffnungen im März. Bis dahin #stayhome #stayhome #keepgoing #keepsmiling #enpassant #renovating #preparing

In diesem Gespräch mit der Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Vorderwülbecke erläutert der Künstler Matej Bosnić (*1990) seine künstlerische…

Unser viertes Schau-Fenster! Denn auch während der pandemiebedingten Schließung möchten wir nicht auf die Kunst verzic...
20/02/2021

Unser viertes Schau-Fenster! Denn auch während der pandemiebedingten Schließung möchten wir nicht auf die Kunst verzichten.

Nach zwei #Fotografien #photography von #hannanitsch zeigen wir nun zwei großformatige Werke #paintings des 2010 verstorbenen Malers Roland Dörfler #rolanddoerfler in den beiden großen Fenstern zur Straße #enpassant #ontheway #stayhome #staywithart

Zu sehen sind

im linken Fenster:
Urteil I (1995), Öl auf Leinwand, 150 x 170 cm

Im rechten Fenster:
Zwei Figuren fliegen (1998), Öl auf Nessel, 150 x 170 cm

Für beide Bilder gilt: © Roland Dörfler, Unser herzlichen Dank gilt Petra Bögge-Dörfler für die Leihgabe

Für diejenigen, die ihre täglichen Spaziergänge nicht in Wolfenbüttel und entlang des Prinzenpalais machen, empfehlen wir für weitere Informationen und Einblicke in das künstlerische Schaffen die Website des Künstlers
https://www.roland-doerfler.de/

#thereismoretoexplore #art #oilpainting

Im Hintergrund weißen wir weiterhin Stück für Stück unsere Wände #startklar #hopeful #seeyousoon #wolfenbüttel

Wir dürfen hoffen, oder? ... Wir bleiben zunächst weiterhin bis zum 07. März geschlossen und bleiben bis dahin wenn mögl...
11/02/2021

Wir dürfen hoffen, oder? ... Wir bleiben zunächst weiterhin bis zum 07. März geschlossen und bleiben bis dahin wenn möglich zuhause. Auch in diesem Sinn haben wir letzten Freitag unsere erste #digitale #vorstandssitzung #beiratssitzung abgehalten. Vollzählig! Technische Voraussetzungen können noch etwas optimiert werden aber: an sich hat es auch digital in unserer Runde geklappt. Trotzdem gilt: bald wieder #vorort #wiedersehen im #kunstvereinwolfenbüttel im #prinzenpalais #wolfenbüttel Bei uns ist es im übrigen so, dass Mitglieder des Vorstands und Beirats zusammen mit der Geschäftsführung (siehe Foto) Bewerbungen gemeinsam anschauen und daraus nach demokratischer Abstimmung weitestgehend unser Programm entsteht. Wer die Gesichter hinter dem Verein sind, könnt ihr auch unserer Homepage
https://www.kunstverein-wf.de/impressum/ entnehmen : Derzeit gestalten KünstlerInnen, DesignerInnen, ein Archivar, ein Psychologe, ein Chemiker, LehrerInnen, ein Architekt und ein ehemalier Galerist und Schulleiter und eine Kunstwissenschaftlerin unser Vereinsgeschehen. Die Zuordnung zu den Bildern dürft ihr selbst übernehmen, ein paar von uns befinden sich schon i.R.
#stayhome #kulturgehtweiter #vereinsleben #vereinslebenistschön #allesfürdiekunstallesfürdenclub #freudemusssein #gelassenheit #zuversicht #alleswirdgut #baldwiedervereint #kunsttrotztcorona
Bei Fragen zu unserem Programm oder Verein, dem man auch beitreten kann und mit seiner Mitgliedschaft nicht nur unterstützt und stärkt, sondern auch potentiell in oben genannter Form mitgestalten kann, stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir dürfen hoffen, oder? ... Wir bleiben zunächst weiterhin bis zum 07. März geschlossen und bleiben bis dahin wenn möglich zuhause. Auch in diesem Sinn haben wir letzten Freitag unsere erste #digitale #vorstandssitzung #beiratssitzung abgehalten. Vollzählig! Technische Voraussetzungen können noch etwas optimiert werden aber: an sich hat es auch digital in unserer Runde geklappt. Trotzdem gilt: bald wieder #vorort #wiedersehen im #kunstvereinwolfenbüttel im #prinzenpalais #wolfenbüttel Bei uns ist es im übrigen so, dass Mitglieder des Vorstands und Beirats zusammen mit der Geschäftsführung (siehe Foto) Bewerbungen gemeinsam anschauen und daraus nach demokratischer Abstimmung weitestgehend unser Programm entsteht. Wer die Gesichter hinter dem Verein sind, könnt ihr auch unserer Homepage
https://www.kunstverein-wf.de/impressum/ entnehmen : Derzeit gestalten KünstlerInnen, DesignerInnen, ein Archivar, ein Psychologe, ein Chemiker, LehrerInnen, ein Architekt und ein ehemalier Galerist und Schulleiter und eine Kunstwissenschaftlerin unser Vereinsgeschehen. Die Zuordnung zu den Bildern dürft ihr selbst übernehmen, ein paar von uns befinden sich schon i.R.
#stayhome #kulturgehtweiter #vereinsleben #vereinslebenistschön #allesfürdiekunstallesfürdenclub #freudemusssein #gelassenheit #zuversicht #alleswirdgut #baldwiedervereint #kunsttrotztcorona
Bei Fragen zu unserem Programm oder Verein, dem man auch beitreten kann und mit seiner Mitgliedschaft nicht nur unterstützt und stärkt, sondern auch potentiell in oben genannter Form mitgestalten kann, stehen wir gerne zur Verfügung.

Adresse

Reichsstraße 1
Wolfenbüttel
38300

gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, Bus 420 aus BS, als auch Bahn

Telefon

05331-27875

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kunstverein Wolfenbüttel erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kunstverein Wolfenbüttel senden:

Videos

Kategorie

Sein im Kunstverein - Sein

Der Kunstverein Wolfenbüttel wurde 1975 gegründet, um junge »Künstler, die auf der internationalen Kunstszene zwar noch keinen Namen, aber schon vorweisungswürdige Produkte geschaffen haben« (BZ) zu unterstützen. Im historisch-morbiden Prinzenpalais zeigt er jährlich fünf bis sieben Ausstellungen, die mit zeitgenössischer Malerei, Fotografie, Video, Grafik, Bildhauerei, Raum- und Klanginstallationen sowie Performances ein weites Spektrum künstlerischer Disziplinen umfassen. Regelmäßig intervenieren Projekte in den öffentlichen Raum der Stadt.

Der Kunstverein ist nicht zuletzt eine Plattform für junge Kunst aus Niedersachsen. Regelmäßig werden Arbeiten von jungen Absolventen der HBK Braunschweig gezeigt, die im Kunstverein teilweise ihre erste Einzelausstellung haben. Verstärkt wird aber in den letzten Jahren über den eigenen Tellerrand geschaut und der künstlerische Austausch erweitert. Der Kunstverein bietet den Künstlern einen wirklichen Frei-Raum, der durch möglichst wenige Vorgaben eingeschränkt ist, der Experimente ermöglicht und das (anstrengende) Scheitern nicht per se ausschließt.

Begleitet werden die Ausstellungen durch ein umfangreiches Vermittlungsprogramm mit Vorträgen, Künstlergesprächen, Filmabenden, Führungen oder auch Schülerworkshops sowie freien Werkstätten. Die Veranstaltungen des Kunstvereins prägen eine familiäre Atmosphäre, intensive Gespräche wie auch der direkte Kontakt zu den ausstellenden Künstlern.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Wolfenbüttel

Alles Anzeigen