Clicky

Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth und Kunstbau Weiden

Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth und Kunstbau Weiden Bildnerisches Gestalten, Kurse, Workshops, offene Ateliers, Ferienaktionen
Kulturbetrieb
zum Impressum Kunstschule
Atelier
Galerie
Kulturbetrieb

Endlich mal wieder Malen im Freien. Löwenzahn und Rapsfelder im Bild. Der Mai ist ein besonders schöner Monat zum Landsc...
10/05/2022

Endlich mal wieder Malen im Freien. Löwenzahn und Rapsfelder im Bild. Der Mai ist ein besonders schöner Monat zum Landschaft malen👍

Am Donnerstag den 7. April habe ich im Centrum Bavaria Bohemia Schönsee e.V. gemeinsam mit meinem Kollegen Andi Dünne vo...
10/04/2022

Am Donnerstag den 7. April habe ich im Centrum Bavaria Bohemia Schönsee e.V. gemeinsam mit meinem Kollegen Andi Dünne vom KUNSTbeTRIEB Cham für unsere grenzüberschreitenden d/cz Kunstprojekte mit Kindern und Jugendlichen den Brückenbauerpreis Stavitel Mostů 2022 des Bavaria Bohemia e.V. erhalten. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich an dieser Stelle bei unseren Freunden und Projektpartnern aus der Kunstschule Jindřicha Jindřicha Domažlice: dem Schulleiter Josef Kuneš, Konrektor Vlastimil Konrády sowie den Dozentinnen Jana Šlechtová und Igor Šlechta! Ein Herzliches Danke Schön geht auch an alle Sprachhelferinnen und - Helfer, die unsere Aktionen mit Wort und Tat begleitet haben, z.B Bohumil Blecha, Martina und Míša Matějková, Soňa Vrátná. Oft haben wir im Netzwerk mit Künstlerinnen und Künstlern gearbeitet: Ein Gruß geht an Renate Höning/ AtelierKunst inklusiv Regensburg sowie Axel T Schmidt / Kepler Gymnasium Weiden. Ebenfalls nochmal ein Dank an alle Förderer: den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond, das Förderprogramm " Neustadt lebt Demokratie", den Landkreis Neustadt, den Bezirk Oberpfalz und alle Sponsoren und privaten Unterstützer, wie z.B. Frau Dr. Rita Kielhorn mit den Wurzer Sommerkonzerten.

Seit langer Zeit mal wieder: Bei der ersten Kinderführung im wieder geöffneten Internationalen Keramik-Museum  stand gle...
26/03/2022

Seit langer Zeit mal wieder: Bei der ersten Kinderführung im wieder geöffneten Internationalen Keramik-Museum stand gleich ein ganz aktuelles Thema im Mittelpunkt. In der Abteilung der Archäologischen Staatssammlung entdeckten die Kinder ein Taubengefäß. Zuvor hatten die Kinder mit den beiden Kinderführern Luis und Valentin verschiedene Kulturen besucht und dabei Motive auf Kunstwerken der Antike und Südamerika betrachtet. Neben Darstellung von Kampf und Krieg, oder Sorgen um Lebensbedingungen, gab es quer durch alle Jahrtausende doch immer wieder die Bilder, die von der Lebensfreude, der Hoffnung, von Schönheit , Natur, Kunst und Musik erzählten. Dazu gehörte auch das Spendengefäß in Form einer Taube aus dem Vorderen Orient. Im Museumsatelier entstanden daraus Friedenstauben aus Ton.

Die Schaufensteraktion "Zukunftstraum im Außenraum"  liegt schon wieder einige Monate zurück und nach der Winterpause be...
18/03/2022

Die Schaufensteraktion "Zukunftstraum im Außenraum" liegt schon wieder einige Monate zurück und nach der Winterpause begann heute die nächste Runde des Pilotprojekts "Mittelschule Kooperation Kunst". Corona ist immer noch da, aber die Schutzanzüge gehören zum Equipment des Graffitiworkshops, an dem die 8. und 9. Klasse der Mittelschule Floss teilnimmt und dazu nun an vier Freitagvormittagen bis zu den Osterferien in der Kulturwerkstatt Kalmreuth zu Gast ist. Die großen Platten, auf denen die Teilnehmenden mit ihren eigenen Styles experimentieren, wirken in der weiten Flosser Landschaft fast unwirklich. Die aus Fotos mittels Tontrennung gestalteten Stencils verwandeln sich mit den Farbverläufen, Schriftspuren und Grafitimalereien in persönliche Portraits im Banksy-Stil. Ob wolkig-romantisch, Pop-Art Stück , Science -Fiction- Parodie oder Endzeitstimmung: Die Themen entstanden teils spontan aus dem Gestaltungsprozess heraus. Beim Hantieren mit den Cans und Caps im Tatortlook hatten die Jugendlichen auf jeden Fall viel Abwechslung und kreativen Spaß und ihre ganz eigene Erlebnisse mit dem Thema Street Art mitten im ländlichen Raum. Nächste Woche gehts weiter mit der Bilderserie!

Noch ein Nachschlag zum Samstagsworkshop: Heute durften die Jüngeren ans Werk und haben im KinderKunstRaum aus vielerlei...
08/02/2022

Noch ein Nachschlag zum Samstagsworkshop: Heute durften die Jüngeren ans Werk und haben im KinderKunstRaum aus vielerlei Material Mensch, Maus und auch einen Löwen gestaltet👍Wer auch mal dabei sein mag: immer Dienstags 15.30 bis 17 h in der Kulturwerkstatt Kalmreuth

In der Kulturwerkstatt Kalmreuth entstanden heute beim Workshop mit dem Weidener Künstler Udo Binder  Köpfe, Gesichter u...
05/02/2022

In der Kulturwerkstatt Kalmreuth entstanden heute beim Workshop mit dem Weidener Künstler Udo Binder Köpfe, Gesichter und Mini-Roboter aus Baumscheiben und allerlei Materialien. Von alten Knöpfen über Jeansstoffe, Kabelteile, Handytastaturen, Leder, Korken oder aufgeschraubten Festplatten stand ein Sammelsurium an Dingen zur Auswahl, um fantastische Geschöpfe zu erfinden. In der Reihe "Werkbank" sind in der Kulturwerkstatt Kalmreuth immer wieder regionale Künstlerinnen und Künstler zu Gast, die mit jungen Menschen im Atelier kreativ arbeiten. Am Samstag, den 14. Mai wird mit Maria Weber eine Filzkünstlerin am Werk sein, aber auch dazwischen gibt es immer wieder Workshops, die auf der Webseite www.kulturwerkstatt-info.de sowie der Tagespresse und dem Veranstaltungsmagazin Expuls angekündigt werden!

Fantastische Mal-Werkzeuge, auch die gibts im Atelier des Kunstbaus: Selbstgemachte Pinsel aus verschiedenen Materialien...
05/02/2022

Fantastische Mal-Werkzeuge, auch die gibts im Atelier des Kunstbaus: Selbstgemachte Pinsel aus verschiedenen Materialien, vom Grashalm über das Styropor alter Schwimmnudeln, vom Wollknäuel zum Federbüschel, hinterlassen interessante Malspuren auf verschiedenen Papieren. Entstanden im Abendatelier am 26.01. Nächstes Abendatelier wieder am 16. Februar! (mit Voranmeldung wegen reduziertem Platzangebot, es gilt 2G / geimpft-genesen)

Die Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth | Kunstbau Weiden wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Fe...
23/12/2021

Die Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth | Kunstbau Weiden wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2022!

Es ist bitterkalt draußen und das Kunstwerk, das wir im Kinderatelier betrachtet haben, passt wirklich gut zur Jahreszei...
22/12/2021

Es ist bitterkalt draußen und das Kunstwerk, das wir im Kinderatelier betrachtet haben, passt wirklich gut zur Jahreszeit. Die Kinder haben zu dem Gemälde ein kleines Bühnenbild gebaut. Nun lautet die Frage: Wer erkennt das Original? Es ist ein Kunstwerk eines niederländischen Malers und es hat etwas mit Winter zu tun...es war damals im Jahr 1565 der kälteste Winter seit langem. Wer uns den Maler und sein Werk hier richtig nennt, gewinnt fürs neue Jahr eine Schnupperstunde im Kinderatelier...

Auch unsere Leuchtroboter aus alten Milchtüten wünschen einen schönen 1.Advent!
28/11/2021

Auch unsere Leuchtroboter aus alten Milchtüten wünschen einen schönen 1.Advent!

Unsere KinderführerInnen im Internationalen Keramik-Museum durften die designierte neue Staatsministerin für Kultur und ...
27/11/2021

Unsere KinderführerInnen im Internationalen Keramik-Museum durften die designierte neue Staatsministerin für Kultur und Medien schon 2018 kennenlernen: Claudia Roth hier mit dem damals dreizehnjährigen Philipp Schwemin vor der Vitrine mit Ausstellungsobjekten aus der archäologischen Fundstätte Habuba Kabira in Syrien. 2022 kann Philipp für sein langjähriges Engagement als Kinderführer den Kompetenznachweis Kultur erwerben. Der erste Baustein für eine Laufbahn im Kulturbetrieb ist damit auch für ihn gelegt :-) ( Foto: Die Keramischen)

Heute lernen die KinderführerInnen im Internationalen Keramik-Museum nützliches für zukünftige Videoführungen: Christian...
13/11/2021

Heute lernen die KinderführerInnen im Internationalen Keramik-Museum nützliches für zukünftige Videoführungen: Christian Kreil vom T1 Medienzentrum ist mit Kamera und Lichttechnik zu Gast und gemeinsam werden Beleuchtungstricks, Videoschnitt und Kamerafahrten erprobt👍

Heute zu Gast beim Juku-Mobil in Wunsiedel: Als Beitrag zur Aktion "Wunsiedel ist bunt" haben wir den Kulturstadt-Contai...
10/11/2021

Heute zu Gast beim Juku-Mobil in Wunsiedel: Als Beitrag zur Aktion "Wunsiedel ist bunt" haben wir den Kulturstadt-Container mit Tape Art gestaltet. Bunte und bewegte Figuren, fantastische Motive, Zeichen und Symbole im Stil von Keith Haring machen den Glascontainer zur Laterne für Toleranz und Vielfalt. Das Bündnis "Wunsiedel ist bunt" lädt am Samstag, den 13.11. ab 16 h mit einem breit aufgestellten Veranstaltungsprogramm wieder zu Aktionen gegen den Nazi-Gedenktag ein und setzt mit Aktionen verschiedener Einrichtungen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern ein Zeichen gegen Rechtsextremismus.

Auftakt zum Kunstjahr an der Mittelschule Floss: Mittelschule Kooperation Kunst heisst der vom Kultusministerium in Zusa...
10/11/2021

Auftakt zum Kunstjahr an der Mittelschule Floss: Mittelschule Kooperation Kunst heisst der vom Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen LJKE Bayern initiierte Modell-Versuch, der je zwei Mittelschulen in Bayern im Schuljahr 2021/22 mit "ihrer" Jugendkunstschule vor Or in einen spannenden Dialog bringt. An der Mittelschule Floss hat sich das Klassenzimmer bereits in einen Atelierraum verwandelt und im Schulhaus zeigen sich este Spuren: Die Jugendlichen arbeiteten an ihren Skizzenbüchern, gestalteten mit Tape-Art Figurenbilder im Schulhaus und die Künstlerin Marthe Leithenmayr brachte mit einer Transfer-Technik Experimentierfreude in den Schultag. Im MIttelpunkt unserer Workshops steht die eigene Person, die in unterschiedlichen Zusammenhängen den Gedanken und eigenen Ideen, aber auch der äußeren Umgebung, der Natur und unmittelbaren Umwelt und den unterschiedlichen Kulturräumen begegnet. Dabei ergibt ich eine Fülle an Möglichkeiten, die wir in diesem Jahr auskosten wollen. Als nächstes starten wir ein Schaufenster-Projekt im Markt Floss, das den Einzelhandel mit ins Boot holt und Aktionen der Schülerinnenn und Schüler auch im Außenraum sichtbar macht.

Die Weide beim Kunstbau hat unter dem Sturm gelitten und einen großen Ast verloren. Im Jugendatelier entsteht Schadensbe...
22/10/2021

Die Weide beim Kunstbau hat unter dem Sturm gelitten und einen großen Ast verloren. Im Jugendatelier entsteht Schadensbegrenzung auf Papier. Die Weide bekommt neue Zweige aus Kohle, Farbe und Kreide :

16/10/2021

Auftakt für die neue Reihe "Digi-Arts" im Kunstbau: Mit dem Dozenten Daniel Pausch waren die jungen Filmemacherinnen im Max-Reger-Park Weiden unterwegs, um ihre ganz eigene Atmosphäre der Grünanlagen einzufangen. Gearbeitet wurde mit den Tablets der Kunstschule und z.B. der App CapCut. Um Videoschnitt, Podcast und digitale Bildbearbeitung geht es auch bei den nächsten Terminen des digitalen Ateliers, das auch ganz real in der analogen Welt unterwegs ist. Aus den Ergebnissen entsteht eine spannende Ausstellung unter dem Motto " Zukunftsgrün". Nächster Workshop am Sa den 30.10. von 14.30 bis 18 h! Macht mit!

Ob Malen im Park, Weltwerkstatt im Internationalen Keramik-Museum, Speckstein oder Trickfilm, Filzen im Stadtteil oder H...
09/08/2021

Ob Malen im Park, Weltwerkstatt im Internationalen Keramik-Museum, Speckstein oder Trickfilm, Filzen im Stadtteil oder Holz schnitzen in der Kulturwerkstatt: Im Ferienprogramm von Kreis- und Stadtjugendring haben die Kinder und Jugendlichen mit der Jugendkunstschule viele Kunst-und Kulturräume für sich entdeckt.

Schon Tag zwei der Ferienwoche: Mit dem Geschichtspark Bärnau hat die Jugendkunstschule am Samstag einen neuen Kooperati...
02/08/2021

Schon Tag zwei der Ferienwoche: Mit dem Geschichtspark Bärnau hat die Jugendkunstschule am Samstag einen neuen Kooperationspartner und Veranstaltungsort gefunden. Die Farbenwerkstatt in der historischen Herberge hat allen viel Spaß gemacht und die Atmosphäre in mitten der Vergangenheit war beeindruckend. Einen Dank an dieser Stelle allen Mithelfenden ! Heute nun stand mit der Lehmbaustelle in der Kulturwerkstatt Kalmreuth einer der ältesten Werkstoffe der Weltgeschichte im MIttelpunkt: Aus Lehm entstanden allerlei Architekturmodelle, Figuren und Tiere und auch die Bäume im Garten bekamen etwas Gesellschaft in Form von Baumgeistern aus Lehm.
Im Cafe Mitte im Stadtteilatelier Stockerhut fand derweil zeitgleich die Specksteinwerkstatt mit Christine Coscin und Maria
Weber statt ( Bilder folgen). Weiter gehts am Donnerstag mit
" Malen im Park" rund und den Kunstbau Weiden, bevor dann am Freitag die Weltwerkstatt im Internationalen Keramik-Museum folgt.

Seit 7. Mai kann man sie nun in der Amberger Altstadt entdecken: Kleine und große Kunstwerke, mal zwei- mal dreidimensio...
08/05/2021

Seit 7. Mai kann man sie nun in der Amberger Altstadt entdecken: Kleine und große Kunstwerke, mal zwei- mal dreidimensional, mal hoch oben, mal auf dem Wasser, in engen Gassen, an Brücken oder in Schaufenstern, flatternd, duftend, laut und leise, im Luftmuseum und als konzentrierte Schau in der Stadtgalerie Alte Feuerwache: Kunstwerke von Kindern und Jugendlichen, die in den bayerischen Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen entstanden sind und die anlässlich des 6. Bayerischen Jugendkunstschultags unter dem Motto "Frei-Raum Kunst" noch bis 6 Juni die Amberger Altstadt bereichern. Die Spurensuche macht Spaß, wird von einem Kunst-Stadtplan begleitet und verspricht so manch spannende Erfahrung. Ausflugtipp für die Pfingstferien!

Auch die im Kunstbau Weiden entstandenen kleinen "Rettungsinseln", Assemblagen aus Schwimmflügeln und verschiedenen Mate...
06/05/2021

Auch die im Kunstbau Weiden entstandenen kleinen "Rettungsinseln", Assemblagen aus Schwimmflügeln und verschiedenen Materialien, erzählen nun zum Jugendkunstschultag in der Stadtgalerie Amberg davon, was Jugendliche retten und bewahren wollen und was geschützt werden soll.

In Amberg zum 6. Bayerischen Jugendkunstschultag angekommen: 7 Objektkästen aus dem d/cz Kunstprojekt "Raumduett" sind n...
06/05/2021

In Amberg zum 6. Bayerischen Jugendkunstschultag angekommen: 7 Objektkästen aus dem d/cz Kunstprojekt "Raumduett" sind nun in der Stadtgalerie Alte Feuerwache zu sehen und zu hören.

Über die Grenzen hinweg und allen Widrigkeiten zum Trotz treffen sich die Teilnehmenden des deutsch/tschechischen Kunstp...
14/04/2021

Über die Grenzen hinweg und allen Widrigkeiten zum Trotz treffen sich die Teilnehmenden des deutsch/tschechischen Kunstprojektes "Raumduett" nun im digitalen Raum, um ihre Kunstwerke für den 6. Bayerischen Jugendkunstschultag "Frei-Raum Kunst" und die damit verbundene Ausstellung in der Stadtgalerie Alte Feuerwache Amberg fertigzustellen. Es entstehen dabei Kulissen, sogenannte "Raumboxen", in denen die Jugendlichen mit bildnerischen und audiovisuellen Mitteln von ihren Erfahrungen, Ideen und Empfindungen erzählen. Das Projekt, das vom d/cz Zukunftsfonds, vom Bundesprogramm "Demokratie leben" bzw. "Neustadt lebt Demokratie" sowie dem Bezirk Oberpfalz unterstützt wird, verbindet junge Kunstschaffende aus der Kunstschule Jindřicha Jindřicha Domažlice und der Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth/Kunstbau Weiden. Ziel ist es, Lebensräume auf beiden Seiten der Grenze zu entdecken, neugierig auf die Atmosphäre und Besonderheiten von Innen- und Außenräumen zu werden und die gemeinsame Krisensituation nicht getrennt, sondern gemeinsam wahrzunehmen. Die Ausstellung in der Stadtgalerie Amberg und im öffentlichen Stadtraum ist von 7. Mai bis 6. Juni zu sehen, die Öffnungsbedingungen werden dabei von der weiteren Pandemie-Entwicklung abhängig sein. Spannende Beiträge zum Thema künstlerische Freiräume sowohl aus der kunstpädagogischen Fachwelt als auch aus der künstlerischen und kunstpädagogischen Praxis bietet der digitale Fachtag am 8. Mai. Anmeldung dazu unter: https://ljke-bayern.de/freiraumkunst/

Adresse

Hinterm Wall 10
Weiden
92637 WEIDEN

Allgemeine Information

Mitglied im Landesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen LJKE Bayern e.V.

Telefon

0961/ 48027963

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth und Kunstbau Weiden erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth und Kunstbau Weiden senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Weiden

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Noch ein Nachschlag zum Samstagsworkshop: Heute durften die Jüngeren ans Werk und haben im KinderKunstRaum aus vielerlei Material Mensch, Maus und auch einen Löwen gestaltet👍Wer auch mal dabei sein mag: immer Dienstags 15.30 bis 17 h in der Kulturwerkstatt Kalmreuth
In der Kulturwerkstatt Kalmreuth entstanden heute beim Workshop mit dem Weidener Künstler Udo Binder Köpfe, Gesichter und Mini-Roboter aus Baumscheiben und allerlei Materialien. Von alten Knöpfen über Jeansstoffe, Kabelteile, Handytastaturen, Leder, Korken oder aufgeschraubten Festplatten stand ein Sammelsurium an Dingen zur Auswahl, um fantastische Geschöpfe zu erfinden. In der Reihe "Werkbank" sind in der Kulturwerkstatt Kalmreuth immer wieder regionale Künstlerinnen und Künstler zu Gast, die mit jungen Menschen im Atelier kreativ arbeiten. Am Samstag, den 14. Mai wird mit Maria Weber eine Filzkünstlerin am Werk sein, aber auch dazwischen gibt es immer wieder Workshops, die auf der Webseite www.kulturwerkstatt-info.de sowie der Tagespresse und dem Veranstaltungsmagazin Expuls angekündigt werden!
Fantastische Mal-Werkzeuge, auch die gibts im Atelier des Kunstbaus: Selbstgemachte Pinsel aus verschiedenen Materialien, vom Grashalm über das Styropor alter Schwimmnudeln, vom Wollknäuel zum Federbüschel, hinterlassen interessante Malspuren auf verschiedenen Papieren. Entstanden im Abendatelier am 26.01. Nächstes Abendatelier wieder am 16. Februar! (mit Voranmeldung wegen reduziertem Platzangebot, es gilt 2G / geimpft-genesen)
Die Jugendkunstschule Kulturwerkstatt Kalmreuth | Kunstbau Weiden wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2022!
Es ist bitterkalt draußen und das Kunstwerk, das wir im Kinderatelier betrachtet haben, passt wirklich gut zur Jahreszeit. Die Kinder haben zu dem Gemälde ein kleines Bühnenbild gebaut. Nun lautet die Frage: Wer erkennt das Original? Es ist ein Kunstwerk eines niederländischen Malers und es hat etwas mit Winter zu tun...es war damals im Jahr 1565 der kälteste Winter seit langem. Wer uns den Maler und sein Werk hier richtig nennt, gewinnt fürs neue Jahr eine Schnupperstunde im Kinderatelier...
Auch unsere Leuchtroboter aus alten Milchtüten wünschen einen schönen 1.Advent!
Unsere KinderführerInnen im Internationalen Keramik-Museum durften die designierte neue Staatsministerin für Kultur und Medien schon 2018 kennenlernen: Claudia Roth hier mit dem damals dreizehnjährigen Philipp Schwemin vor der Vitrine mit Ausstellungsobjekten aus der archäologischen Fundstätte Habuba Kabira in Syrien. 2022 kann Philipp für sein langjähriges Engagement als Kinderführer den Kompetenznachweis Kultur erwerben. Der erste Baustein für eine Laufbahn im Kulturbetrieb ist damit auch für ihn gelegt :-) ( Foto: Die Keramischen)
Heute lernen die KinderführerInnen im Internationalen Keramik-Museum nützliches für zukünftige Videoführungen: Christian Kreil vom T1 Medienzentrum ist mit Kamera und Lichttechnik zu Gast und gemeinsam werden Beleuchtungstricks, Videoschnitt und Kamerafahrten erprobt👍
Heute zu Gast beim Juku-Mobil in Wunsiedel: Als Beitrag zur Aktion "Wunsiedel ist bunt" haben wir den Kulturstadt-Container mit Tape Art gestaltet. Bunte und bewegte Figuren, fantastische Motive, Zeichen und Symbole im Stil von Keith Haring machen den Glascontainer zur Laterne für Toleranz und Vielfalt. Das Bündnis "Wunsiedel ist bunt" lädt am Samstag, den 13.11. ab 16 h mit einem breit aufgestellten Veranstaltungsprogramm wieder zu Aktionen gegen den Nazi-Gedenktag ein und setzt mit Aktionen verschiedener Einrichtungen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern ein Zeichen gegen Rechtsextremismus.
Auftakt zum Kunstjahr an der Mittelschule Floss: Mittelschule Kooperation Kunst heisst der vom Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen LJKE Bayern initiierte Modell-Versuch, der je zwei Mittelschulen in Bayern im Schuljahr 2021/22 mit "ihrer" Jugendkunstschule vor Or in einen spannenden Dialog bringt. An der Mittelschule Floss hat sich das Klassenzimmer bereits in einen Atelierraum verwandelt und im Schulhaus zeigen sich este Spuren: Die Jugendlichen arbeiteten an ihren Skizzenbüchern, gestalteten mit Tape-Art Figurenbilder im Schulhaus und die Künstlerin Marthe Leithenmayr brachte mit einer Transfer-Technik Experimentierfreude in den Schultag. Im MIttelpunkt unserer Workshops steht die eigene Person, die in unterschiedlichen Zusammenhängen den Gedanken und eigenen Ideen, aber auch der äußeren Umgebung, der Natur und unmittelbaren Umwelt und den unterschiedlichen Kulturräumen begegnet. Dabei ergibt ich eine Fülle an Möglichkeiten, die wir in diesem Jahr auskosten wollen. Als nächstes starten wir ein Schaufenster-Projekt im Markt Floss, das den Einzelhandel mit ins Boot holt und Aktionen der Schülerinnenn und Schüler auch im Außenraum sichtbar macht.
Die Weide beim Kunstbau hat unter dem Sturm gelitten und einen großen Ast verloren. Im Jugendatelier entsteht Schadensbegrenzung auf Papier. Die Weide bekommt neue Zweige aus Kohle, Farbe und Kreide :
Auftakt für die neue Reihe "Digi-Arts" im Kunstbau: Mit dem Dozenten Daniel Pausch waren die jungen Filmemacherinnen im Max-Reger-Park Weiden unterwegs, um ihre ganz eigene Atmosphäre der Grünanlagen einzufangen. Gearbeitet wurde mit den Tablets der Kunstschule und z.B. der App CapCut. Um Videoschnitt, Podcast und digitale Bildbearbeitung geht es auch bei den nächsten Terminen des digitalen Ateliers, das auch ganz real in der analogen Welt unterwegs ist. Aus den Ergebnissen entsteht eine spannende Ausstellung unter dem Motto " Zukunftsgrün". Nächster Workshop am Sa den 30.10. von 14.30 bis 18 h! Macht mit!