Stuttgarter Künstlerbund e.V.

Stuttgarter Künstlerbund e.V. Der Stuttgarter Künstlerbund ist ein neutrales Forum, hier treffen sich regelmäßig Künstler aller Richtungen und Kapazitäten. Die Räume des Stuttgarter Künstlerbundes/ des Kunstgebäudes werden derzeit saniert.

Im Stuttgarter Künstlerbund treffen sich Maler, Bildhauer, Fotografen, Musiker, Schauspieler, Tänzer und Literaten sowie Kunstfreunde und Förderer in geselliger Runde. Der Stuttgarter Künstlerbund ist ein neutrales Forum zur Aussprache unter Künstlern aller Richtungen und Kapazitäten. Gäste und Förderer sind jederzeit herzlich willkommen. Nach wie vor gilt als Bedingung für die Aufnahme bei bildenden Künstlern, dass sie sich mit eigenen Ausstellungen bereits bewährt haben müssen.

Wie gewohnt öffnen

22/12/2021
artspaces.kunstmatrix.com

Liebe Künstler*innen und Kunstinteressierte,
das Jahr 2021 geht langsam zu Ende. Wir wünschen Ihnen und Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in 2022. Hoffentlich dann auch wieder mit Ausstellungen und Vorträgen und Treffen. Bleiben Sie und Ihr gesund.

Unsere aktuelle Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart kann nun auch wieder virtuell besucht werden.

Unter dem folgenden Link gehts zu
https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/8883512/maritim-iii

Infos zu den Künstler*innen und den Werken finden sie in der Ausstellungsliste.

Ihr/ Euer Stuttgarter Künstlerbund EV

Liebe Kunstinteressierte, liebe Mitglieder,unsere zweite Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart läuft noch bis zum 14. N...
30/09/2021
Maritim2 Ausstellung KÜBU2021

Liebe Kunstinteressierte, liebe Mitglieder,
unsere zweite Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart läuft noch bis zum 14. November 2021. Sie kann sowohl vor Ort (unter Einhaltung der Corona Regeln) als auch bald virtuell besucht werden. Der Link zur virtuellen Ausstellung wird zeitnah veröffentlicht.

Teilnehmende Künstler*innen sind:
Angelika Behr, Heinz Bodamer, Mirjam Freitag, Peter Geisselmeier, Regina Hohmann, Ulrich Kettner, Gerhard Kühn, Polina Maykova, Bernd Mückenhaupt, Martina Möser, Stephanie Naglschmid, Gudrun Renner, Renata Schepmann und
Beate Schneck

Vielen Dank an Stephanie Naglschmid für das tolle Video vom Aufbau.

https://www.youtube.com/watch?v=3z5JwlhD3Oc

19. September bis14. November 2021Ausstellung II von Mitgliedern des Künstlerbundes im Hotel "Maritim"Vernissage: 19. September 2021, 17 UhrTeilnehmende Küns...

15/07/2021

Liebe Kunstinteressierte,
liebe Presse, liebe Mitglieder,
unsere erste Bauzaun Ausstellung des Stuttgarter Künstlerbund EV ist am Kunstgebäude am Schloßplatz zu sehen. Während der Sanierungsarbeiten werden hier unsere Bilder zu sehen sein. Schaut mal vorbei!

Liebe Kunstinteressierte,liebe Presse, liebe Mitglieder,unsere im vergangenen März abgesagte bzw. abgebrochene Ausstellu...
02/06/2021
Amerika - 3D virtual exhibition by Kunstausstellung

Liebe Kunstinteressierte,
liebe Presse, liebe Mitglieder,

unsere im vergangenen März abgesagte bzw. abgebrochene Ausstellung "Amerika" im Stuttgarter Rathaus ist ab sofort online zu sehen. Bis 31.08.2021 könnt ihr unter https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/5695549/amerika die Ausstellung besuchen.

Konzipiert wurde die Ausstellung von Karolina Kos und Richi Böhmer.

Karolina Kos über die Ausstellung und die Konzeption:
"Dies ist eine „Reise durch die Regionen & Themen der USA, von Nordamerika“, aufbauend auf geografischen und thematischen Bezugspunkten. Diese Bezugspunkte gehen direkt oder indirekt aus dem Titel und/oder Motiv der Werke hervor. So die ersten beiden Bilderreihen zu „New York“ und „St. Louis“. Oder die Bezugspunkte lassen sich aus Thema oder Beschreibung des Werks ableiten.
Zum Beispiel bei Barbara Wielands Werk „Mein amerikanischer Brief 1979“. Dieser verarbeitet ihre Reise nach Florida & den Besuch im Kennedy Space Center in Cape Canaveral.
Bei manchen Arbeiten ergeben sich aus ergänzenden Recherchen sehr interessante mögliche Bezugspunkte. Beispiel: Das Werk „Tatanka“ von Artur Piestricow, das einen mächtigen Bullen zeigt. „Tatanka“ = „sitzender Bulle“ war ein legendärer Stammeshäuptling und Medizinmann der Hunkpapa- Lakota-Sioux, geboren in South Dakota, gestorben in North Dakota.Und nicht zuletzt gibt es Werke, die etwas „kryptischer“/introvertierter sind und an verschiedenen Stellen passen können. Welche Bilder das sind, sieht wohl jeder Betrachter mit anderen Augen. Jedenfalls haben auch sie Plätze gefunden & eingenommen, die sich für mich inhaltlich & optisch stimmig anfühlen.
Insgesamt verläuft die „Rundreise durch die USA“ geografisch durch das ganze Land:
von der Ostküste (NY) in die (östliche) Mitte (St-Louis) durch die Südstaaten Memphis/ Tennessee, New Orleans/Louisiana, Augusta/Georgia, Cape Canaveral/Florida, quer durch die zentrale Mitte entlang des Missouri-Flusslaufes und die „Tornado-Alley“ mit sturmgeplagten Staaten in den Norden South & North Dakota, Alaska, dann zurück in die westliche Mitte: Colorado, in den Westen: Las Vegas/Nevada, Hollywood/Kalifornien, Long Beach/Kalifornien. Und entlang dieser Stationen durch eine thematische Vielfalt: Architektur, Kunst & Musik/Jazz, Tourismus & Terrorismus, Wirtschaft & Technologie, Landesgeschichte, Politik & Rassismus, Stadt & Land/Natur.
So findet man sich am Ende der aufregenden & vielfältigen Reise an einem Strand und kann mit Blick auf den weiten Ozean alles Gesehene & Entdeckte in sich wirken lassen.
Details enthält das PDF im Anhang mit allen Werken in gehängter Reihenfolge & Storyline- Bezugspunkten in blauer Schrift oder Markierung.“

Ausstellung: Amerika. Created by Kunstausstellung. Ausstellung "Amerika" vom 11. März bis 21. Juni 2020 im Rathaus Stuttgart anlässlich der Städtepartnerschaft Stuttgart - St. Louis, Missouri. 36 unserer Mitglieder präsentieren je ein Werk zum Thema "Amerika". Wegen den Coronabeschränkungen war...

Liebe Kunstinteressierte,liebe Presseliebe Mitglieder,unsere neue Ausstellung "Aus der Zeit gefallen" kann bis zum 31. M...
06/03/2021
Aus der Zeit gefallen - 3D virtual exhibition by Kunstausstellung

Liebe Kunstinteressierte,
liebe Presse
liebe Mitglieder,

unsere neue Ausstellung "Aus der Zeit gefallen" kann bis zum 31. Mai 2021 virtuell besucht werden! Wir freuen uns ganz besonders, dass diese Ausstellung so gezeigt werden kann und hoffen auf zahlreiche Besucher:innen!

Über den folgenden Link gehts in die virtuellen Räume.

https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/4537960/aus-der-zeit-gefallen

Ausstellung: Aus der Zeit gefallen. Created by Kunstausstellung. Mitgliederausstellung des Stuttgarter Künstlerbundes

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo
04/01/2021

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo

Der Stuttgarter Künstlerbund wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Start in 2021.
21/12/2020

Der Stuttgarter Künstlerbund wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Start in 2021.

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo
21/12/2020

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo

Liebe Kunstinteressierte,liebe Presseliebe Mitglieder, wir freuen uns sehr, Ihnen/euch heute endlich wieder eine Einladu...
23/07/2020

Liebe Kunstinteressierte,
liebe Presse
liebe Mitglieder,

wir freuen uns sehr, Ihnen/euch heute endlich wieder eine Einladung zu einer Kunstaustellung der besonderen Art - aufgrund der immer noch bestehenden Corona Pandemie UND der Schließung des Kunstgebäudes am 31.10.2020 - im Stuttgarter Künstlerbund, weiterleiten zu dürfen.
"WIR. ECHT. HIER."
Corona hat uns allen gezeigt, dass unser gewohntes Leben ganz schnell aus den Fugen geraten kann. Nichts ist mehr, wie wir es gewohnt waren und immer noch dauern Sicherheitsmaßnahmen an, Veranstaltungen sind nicht möglich ... und das wird uns auch noch eine Zeit lang begleiten. Die Künstler hat dieser Lockdown ganz besonders betroffen - für viele hängt ihr Lebensunterhalt davon ab, dass sie ihre Kunst leben und zeigen dürfen - egal in welchem Genre. Auch im Café Künstlerbund mussten viele geplante Ausstellungen abgesagt werden, Vernissagen konnten nicht gefeiert werden, Bilder konnten nicht betrachtet werden ... Nun endlich melden wir uns zurück - ein letztes Mal kurz vor der Schließung des Kunstgebäudes am 31. Oktober 2020, das dann durch das Land aufwändig restauriert und renoviert wird. Und es wird schön werden!
Ganz spontan haben sich 21 Künstler*innen zusammengefunden, um im alten Kunstgebäude auszustellen. Jeder Künstler/jeder Künstlerin zeigt nur ein Werk - kreative Vielfältigkeit garantiert! - und es wird, aus besagtem Grunde, auch keine Vernissage geben. Aber bitte besuchen Sie uns! Genießen Sie spielerische Landschaften, skurrile Kreaturen, gesellschaftskritische Objekte zum Nachdenken, Bilder mit einem Augenzwinkern, Bilder zum Träumen, zum Schmunzeln, zum Versinken, Entdecken und Wiedererkennen - einfach aus dem Alltag raus und gute Kunst genießen!
Es sind dabei:
Lilian Amann, Richard Böhmer, Eveline Evers, Peter Geisselmeier, Antonia Haug, Ute Kunze, Karin Lämmle, Uwe Leonhardt, Polina Maykova, Karlheinz Möller, Marion Möller, Martina Möser, Bernd Mückenhaupt, Anne Münzel, Stephanie Naglschmid, Patricia Otte, Brigitte Pidde, Gudrun Renner, Monika Roth, Isabell von Wedel und Matthias Wunsch.
https://www.kuenstlerbund-stuttgart.de/pdfs/Pressemappe/Pressemappe_AusstellungNachCorona_Juli2020_Internet.pdf
Voilá!
Besichtigung der Ausstellung im Café Künstlerbund unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsmaßnahmen (1. OG im Kunstgebäude) Schloßplatz 2
Ab 26. Juli 2020 bis zur Schließung am 31. Oktober 2020 im Kunstgebäude
Weitere Informationen können gerne auf unserer Homepage https://www.kuenstlerbund-stuttgart.de/ nachgelesen werden.

Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder des Stuttgarter Künstlerbundes! Vorerst die letzte Ausstellung vor der Umbauphas...
13/07/2020

Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder des Stuttgarter Künstlerbundes! Vorerst die letzte Ausstellung vor der Umbauphase. Wir freuen uns auf viele Besucher, auch wenn es wegen der bestehenden Corona-Schutz-Vorgaben keine Vernissage geben wird. Bitte beachten Sie die Vorgaben zum Ausstellungsbesuch vor Ort.

Liebe Mitglieder, liebe Kunstfreunde,unsere Gemeinschaftsausstellung "AMERIKA" im Rathaus Stuttgart war leider nicht öff...
02/07/2020
Ausstellung Rathaus Stuttgart: "Amerika" - The art of Stephanie Naglschmid

Liebe Mitglieder, liebe Kunstfreunde,
unsere Gemeinschaftsausstellung "AMERIKA" im Rathaus Stuttgart war leider nicht öffentlich zugänglich. Sie kann aber hier nochmal angesehen werden.
Viel Spaß beim virtuellen Rundgang.

https://galerie-naglschmid.de/5323-2/

Eine Geisterausstellung geht heute zu Ende. Das Stuttgarter Rathaus war gleich mit der Vernissage am 9. März wegen Corona geschlossen worden. Heute (22.6.20) wird zwar wieder geöffnet, aber leider sind Ausstellungen noch nicht erlaubt … daher heißt es Bilder abhängen. … Weiterlesen →

16/03/2020
www.kuenstlerbund-stuttgart.de

Liebe Mitglieder, liebe Kunstfreunde,
aufgrund der momentanen Lage ist unsere Ausstellung "Amerika" im Stuttgarter Rathaus nicht mehr öffentlich zugänglich.
Wir würden uns natürlich dennoch freuen Ihnen unsere Werke zeigen zu können.
Im beigefügten Link können Sie sich die Pressemitteilung mit allen Bildern und teilnehmenden KünstlerInnen ansehen.
Die Bilder können auch erworben werden! Bitte wenden Sie sich hierzu an den jeweilige/n KünstlerIn.
Bleiben Sie gesund.
Ihr Stuttgarter Künstlerbund

https://www.kuenstlerbund-stuttgart.de/pdfs/Pressemappe/Ausstellungsinfo_Auslage.pdf

13/03/2020

Liebe Mitglieder, liebe Kunstinteressierte,

leider müssen unsere Veranstaltungen aufgrund Covid-19 bis auf Weiteres ausfallen. Betroffen davon ist auch die Veranstaltung Lietz & Lotte "Rendez-vous au banc public" aus unserer Reihe "Kunst am Sonntag" am 22. März 2020.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihr Künstlerbund Stuttgart

09/03/2020
Lange Nacht der Museen Stuttgart

Lange Nacht der Museen Stuttgart

Veranstaltungsabsage Lange Nacht der Museen 2020:

Leider kann die Lange Nacht der Museen am 21. März 2020 nicht stattfinden. Aufgrund der anhaltenden weltweiten Verbreitung des Corona-Virus ist die Absage der Veranstaltung leider unumgänglich.

Hierbei gelten die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts für die Risikoeinschätzung bei Großveranstaltungen.

Angesichts der sich täglich ändernden und beschleunigenden Entwicklung ist dieser Schritt zu diesem Zeitpunkt notwendig.
Die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher, unserer Partner sowie aller Mitarbeitenden an der Langen Nacht der Museen hat oberste Priorität.

Wir bitten um Euer Verständnis!

Zur Info: Alle im Vorverkauf erworbenen Tickets werden bis 14 Tage nach dem ursprünglich geplanten Veranstaltungstermin bei der Verkaufsstelle, bei der das Ticket erworben wurde, mit dem vollen Ticketpreis zurückerstattet.

"RETROSPEKTIVE"Einzelausstellung des Künstlers Prof. Hans K. Schlegel im Café Künstlerbund.Vernissage: Mittwoch, 4. März...
01/03/2020

"RETROSPEKTIVE"
Einzelausstellung des Künstlers Prof. Hans K. Schlegel
im Café Künstlerbund.

Vernissage: Mittwoch, 4. März 2020, 20 Uhr

Dauer der Ausstellung vom 1. März bis 18. April 2020.

Eintritt frei!

Liebe Mitglieder,liebe Freunde der Kunst,  wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausstellung des Stuttgarter Künstlerbun...
19/01/2020

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der Kunst,


wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausstellung des Stuttgarter Künstlerbundes im Jahr 2020 ankündigen zu dürfen.

Unter dem Titel „individuell und stimmig“ stellen sich Künstlerinnen und Künstler des Kunstverein Herrenberg e.V. in einer Gemeinschaftsausstellung (https://www.kuenstlerbund-stuttgart.de/pdfs/Pressemappe/Pressemappe_KVHerrenberg_Jan2020_Internet.pdf) vor.
Am Mittwoch, den 22.01.2020, um 20:00 Uhr, eröffnet unser Vorstand, Herr Bernd Mückenhaupt, die Vernissage im Café Künstlerbund, Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart. Die Einführung wird von Frau Sabine Raichle, Vorstand des Kunstverein Herrenberg e.V., durchgeführt. Für die musikalische Umrahmung sorgt Johannes Schöpfer, Saxophon, mit Begleitung.

Die Ausstellung können Sie vom 19.01.2020 bis zum 29.02.2020 zu den Öffnungszeiten des Café Künstlerbund (https://cafe-kuenstlerbund-stuttgart.com/) besichtigen.

Liebe Mitglieder,liebe Freunde der Kunst,  wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausstellung des Stuttgarter Künstlerbun...
19/01/2020

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde der Kunst,


wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausstellung des Stuttgarter Künstlerbundes im Jahr 2020 ankündigen zu dürfen.

Unter dem Titel „individuell und stimmig“ stellen sich Künstlerinnen und Künstler des Kunstverein Herrenberg e.V. in einer Gemeinschaftsausstellung (https://www.kuenstlerbund-stuttgart.de/pdfs/Pressemappe/Pressemappe_KVHerrenberg_Jan2020_Internet.pdf) vor.
Am Mittwoch, den 22.01.2020, um 20:00 Uhr, eröffnet unser Vorstand, Herr Bernd Mückenhaupt, die Vernissage im Café Künstlerbund, Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart. Die Einführung wird von Frau Sabine Raichle, Vorstand des Kunstverein Herrenberg e.V., durchgeführt. Für die musikalische Umrahmung sorgt Johannes Schöpfer, Saxophon, mit Begleitung.

Die Ausstellung können Sie vom 19.01.2020 bis zum 29.02.2020 zu den Öffnungszeiten des Café Künstlerbund (https://cafe-kuenstlerbund-stuttgart.com/) besichtigen.

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo
19/01/2020

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo
16/12/2019

Stuttgarter Künstlerbund e.V.'s cover photo

"Korrespondenzen"Gwendolyn Kleemann, Künstlerin (Malerei, Zeichnung, Collage), und Oliver Wendel, Fotograf, stellen in i...
17/11/2019

"Korrespondenzen"

Gwendolyn Kleemann, Künstlerin (Malerei, Zeichnung, Collage), und Oliver Wendel, Fotograf, stellen in ihrem Gemeinschaftsprojekt zum Thema „Korrespondenzen“ im Café Künstlerbund in Stuttgart aus.

Vernissage: Mittwoch, 20.11.2019, 20 Uhr im Café Künstlerbund

"Wie es euch gefällt"Einzelausstellung mit Werken von Wolfgang Mertzky Vernissage: 23. Oktober, 20 Uhr, Café Künstlerbun...
20/10/2019

"Wie es euch gefällt"
Einzelausstellung mit Werken von Wolfgang Mertzky
Vernissage: 23. Oktober, 20 Uhr, Café Künstlerbund
Eintritt frei

Stuttgarter Künstlerbund e.V.
20/10/2019

Stuttgarter Künstlerbund e.V.

Heute startet die Ausstellung "Die Kunst des Realismus" im Stuttgarter Künstlerbund EV Vernissage: Mittwoch, 25.9. um 20...
22/09/2019

Heute startet die Ausstellung "Die Kunst des Realismus" im Stuttgarter Künstlerbund EV

Vernissage: Mittwoch, 25.9. um 20 Uhr im Café Künstlerbund

Ausstellende KünstlerInnen:
Sabine Fleischmann, John Fowler, Christiane Goerlich, Ute Kunze, Adrian Lacour, Alexander Makarenko, Elisabeth Sauber, Ines Scheppach

"Die Kunst des Fotografierens"Sommertrilogie Teil II - Sparte Fotografen und FotokünstlerMitglieder des Stuttgarter Küns...
04/09/2019

"Die Kunst des Fotografierens"

Sommertrilogie Teil II - Sparte Fotografen und
Fotokünstler

Mitglieder des Stuttgarter Künstlerbundes zeigen ihre neuesten Werke in einer Gruppenausstellung im Café Künstlerbund.
Richard Böhmer, Ingrid Pohl, Gudrun Renner, Albert Schmider, Silvia Stüven, Martina Wörz

Dauer der Ausstellung vom 25. August bis 21. September 2019.

Ausstellung Galerie Herrenberg - The art of Stephanie Naglschmid
01/04/2019
Ausstellung Galerie Herrenberg - The art of Stephanie Naglschmid

Ausstellung Galerie Herrenberg - The art of Stephanie Naglschmid

Gemeinschaftsausstellung Stuttgarter Künstlerbund e.V. Die Ausstellung ist noch zu sehen bis 22. Mai 2019. Ort: Galerie der Stadt Herrenberg im Bürgeramt, Marktplatz 1, 71083 Herrenberg, Deutschland Hier ein kleiner Eindruck von der Vernissage am Sonntag, den 24.3.2019    

Am Sonntag, den 24. März fand die Vernissage in der städtischen Galerie Herrenberg, bei der 25 unserer Mitglieder ihre W...
01/04/2019
Ausstellung Galerie Herrenberg - The art of Stephanie Naglschmid

Am Sonntag, den 24. März fand die Vernissage in der städtischen Galerie Herrenberg, bei der 25 unserer Mitglieder ihre Werke zeigen, statt.

Ausstellende KünstlerInnen:
Karin Allmendinger, Lilian Amann, Wolfgang Bartsch, Richard Böhmer, Peter Geisselmeier, Gerhard Kühn, Ulrich Kettner, Wolfgang Knauß, Michael Krähmer, Ute Kunze, Uschi Lux, Marion Möller, Anne Münzel, Karin Mozbeichel, Stephanie Naglschmid, Patricia Otte, Brigitte Pidde, Werner Rosch, Ines Scheppach, Brigitte Schmidt, Tanja Selten, Natalia Simonenko, Haylor Vogt, Isabell von Wedel und Irina Wolff

Stephanie Naglschmid hat einen kleinen Film darüber gemacht, der auch auf unserer Internetseite verlinkt ist:

https://galerie-naglschmid.de/ausstellung-galerie-herrenberg/

Die Ausstellung läuft noch bis 22. Mai und kann zu den
Öffnungszeiten:
Mo. bis Mi. 8:30 - 17:00 Uhr / Do. 8:30 - 18:30 Uhr / Fr. 8:30 - 12:00 Uhr Sa. 9:30 - 12:00 Uhr / Sonn- und Feiertage geschlossen
besucht werden.

https://www.kuenstlerbund-stuttgart.de/pdfs/Einladungskarten/Einladung_KuenstlerbundStgt_inGalerieHrbg.pdf

Gemeinschaftsausstellung Stuttgarter Künstlerbund e.V. Die Ausstellung ist noch zu sehen bis 22. Mai 2019. Ort: Galerie der Stadt Herrenberg im Bürgeramt, Marktplatz 1, 71083 Herrenberg, Deutschland Hier ein kleiner Eindruck von der Vernissage am Sonntag, den 24.3.2019    

Adresse

Schloßplatz 2 - Kunstgebäude (Café Künstlerbund)
Stuttgart
70173

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Stuttgarter Künstlerbund e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Stuttgart

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Liebe Künstler*innen und Kunstinteressierte, das Jahr 2021 geht langsam zu Ende. Wir wünschen Ihnen und Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in 2022. Hoffentlich dann auch wieder mit Ausstellungen und Vorträgen und Treffen. Bleiben Sie und Ihr gesund. Unsere aktuelle Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart kann nun auch wieder virtuell besucht werden. Unter dem folgenden Link gehts zu https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/8883512/maritim-iii Infos zu den Künstler*innen und den Werken finden sie in der Ausstellungsliste. Ihr/ Euer Stuttgarter Künstlerbund EV
Liebe Kunstinteressierte, Unsere Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart ist ab sofort online. Bis zum 30. November können die Kunstwerke unserer KünstlerInnen im virtuellen Raum besucht werden. https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/8159827/maritim-ii
Liebe Kunstinteressierte, liebe Mitglieder, unsere zweite Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart läuft noch bis zum 14. November 2021. Sie kann sowohl vor Ort (unter Einhaltung der Corona Regeln) als auch bald virtuell besucht werden. Der Link zur virtuellen Ausstellung wird zeitnah veröffentlicht. Teilnehmende Künstler*innen sind: Angelika Behr, Heinz Bodamer, Mirjam Freitag, Peter Geisselmeier, Regina Hohmann, Ulrich Kettner, Gerhard Kühn, Polina Maykova, Bernd Mückenhaupt, Martina Möser, Stephanie Naglschmid, Gudrun Renner, Renata Schepmann und Beate Schneck Vielen Dank an Stephanie Naglschmid für das tolle Video vom Aufbau. https://www.youtube.com/watch?v=3z5JwlhD3Oc
Liebe Kunstinteressierte, liebe Mitglieder, seit heute ist unsere aktuelle Ausstellung im Maritim Hotel Stuttgart auch virtuell besuchbar. Die Ausstellung im Hotel ist noch bis zum 18.9.2021 besuchbar. https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/7718742/maritim-i
Liebe Kunstinteressierte, liebe Presse, liebe Mitglieder, unsere erste Bauzaun Ausstellung des Stuttgarter Künstlerbund EV ist am Kunstgebäude am Schloßplatz zu sehen. Während der Sanierungsarbeiten werden hier unsere Bilder zu sehen sein. Schaut mal vorbei!
Liebe Kunstinteressierte, liebe Presse, liebe Mitglieder, unsere im vergangenen März abgesagte bzw. abgebrochene Ausstellung "Amerika" im Stuttgarter Rathaus ist ab sofort online zu sehen. Bis 31.08.2021 könnt ihr unter https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/5695549/amerika die Ausstellung besuchen. Konzipiert wurde die Ausstellung von Karolina Kos und Richi Böhmer. Karolina Kos über die Ausstellung und die Konzeption: "Dies ist eine „Reise durch die Regionen & Themen der USA, von Nordamerika“, aufbauend auf geografischen und thematischen Bezugspunkten. Diese Bezugspunkte gehen direkt oder indirekt aus dem Titel und/oder Motiv der Werke hervor. So die ersten beiden Bilderreihen zu „New York“ und „St. Louis“. Oder die Bezugspunkte lassen sich aus Thema oder Beschreibung des Werks ableiten. Zum Beispiel bei Barbara Wielands Werk „Mein amerikanischer Brief 1979“. Dieser verarbeitet ihre Reise nach Florida & den Besuch im Kennedy Space Center in Cape Canaveral. Bei manchen Arbeiten ergeben sich aus ergänzenden Recherchen sehr interessante mögliche Bezugspunkte. Beispiel: Das Werk „Tatanka“ von Artur Piestricow, das einen mächtigen Bullen zeigt. „Tatanka“ = „sitzender Bulle“ war ein legendärer Stammeshäuptling und Medizinmann der Hunkpapa- Lakota-Sioux, geboren in South Dakota, gestorben in North Dakota.Und nicht zuletzt gibt es Werke, die etwas „kryptischer“/introvertierter sind und an verschiedenen Stellen passen können. Welche Bilder das sind, sieht wohl jeder Betrachter mit anderen Augen. Jedenfalls haben auch sie Plätze gefunden & eingenommen, die sich für mich inhaltlich & optisch stimmig anfühlen. Insgesamt verläuft die „Rundreise durch die USA“ geografisch durch das ganze Land: von der Ostküste (NY) in die (östliche) Mitte (St-Louis) durch die Südstaaten Memphis/ Tennessee, New Orleans/Louisiana, Augusta/Georgia, Cape Canaveral/Florida, quer durch die zentrale Mitte entlang des Missouri-Flusslaufes und die „Tornado-Alley“ mit sturmgeplagten Staaten in den Norden South & North Dakota, Alaska, dann zurück in die westliche Mitte: Colorado, in den Westen: Las Vegas/Nevada, Hollywood/Kalifornien, Long Beach/Kalifornien. Und entlang dieser Stationen durch eine thematische Vielfalt: Architektur, Kunst & Musik/Jazz, Tourismus & Terrorismus, Wirtschaft & Technologie, Landesgeschichte, Politik & Rassismus, Stadt & Land/Natur. So findet man sich am Ende der aufregenden & vielfältigen Reise an einem Strand und kann mit Blick auf den weiten Ozean alles Gesehene & Entdeckte in sich wirken lassen. Details enthält das PDF im Anhang mit allen Werken in gehängter Reihenfolge & Storyline- Bezugspunkten in blauer Schrift oder Markierung.“
Liebe Kunstinteressierte, liebe Presse liebe Mitglieder, unsere neue Ausstellung "Aus der Zeit gefallen" kann bis zum 31. Mai 2021 virtuell besucht werden! Wir freuen uns ganz besonders, dass diese Ausstellung so gezeigt werden kann und hoffen auf zahlreiche Besucher:innen! Über den folgenden Link gehts in die virtuellen Räume. https://artspaces.kunstmatrix.com/de/exhibition/4537960/aus-der-zeit-gefallen