Clicky

Atelier im Kunsthaus im Psychiatrischen Zentrum Rickling

Atelier im Kunsthaus im Psychiatrischen Zentrum Rickling Das Maleratelier ist eine kreative Begegnungsstätte im Psychiatrischen Zentrum Rickling. Öffnungszeiten: Mo: 10.30–15.00 UhrDi–Fr: 8.30–12 Uhr und 12.30–15 Uhr

Seit mehr als 30 Jahren wird im Psychiatrischen Zentrum Rickling der Versuch unternommen, über künstlerische Arbeit heilende Wirkung auf die Seele zu erzielen. Mit dem Maleratelier steht eine Werkstatt für künstlerisch interessierte Patienten des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling und für chronisch psychisch kranke Menschen aus den Bereichen "Pflege" und "Wohnen & Fördern" zur Verfügung. Sie

Seit mehr als 30 Jahren wird im Psychiatrischen Zentrum Rickling der Versuch unternommen, über künstlerische Arbeit heilende Wirkung auf die Seele zu erzielen. Mit dem Maleratelier steht eine Werkstatt für künstlerisch interessierte Patienten des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling und für chronisch psychisch kranke Menschen aus den Bereichen "Pflege" und "Wohnen & Fördern" zur Verfügung. Sie

Wie gewohnt öffnen

Leider können wir nicht, wie eigentlich geplant war, zwischen Weihnachten und Neujahr öffnen. Das Atelier bleibt also vo...
20/12/2021

Leider können wir nicht, wie eigentlich geplant war, zwischen Weihnachten und Neujahr öffnen. Das Atelier bleibt also vom Freitag, 24.12.2021, bis zum 2.1.2022 geschlossen. Am 3.1.2022 sind wir dann ab 10.30 Uhr wieder für Euch da.

Das Team des Ateliers wünscht allen Freundinnen und Freunden eine wundervolle und besinnliche Weihnachtszeit und einen ruhigen Jahresausklang. Mit den besten Hoffnungen und Wünschen freuen wir uns auf das nächste Jahr.

Dies wundervoll bunte Lebkuchenhaus aus Ton hat gerade den Ofen unseres Ateliers verlassen. Durch die sorgfältig abwechs...
17/12/2021

Dies wundervoll bunte Lebkuchenhaus aus Ton hat gerade den Ofen unseres Ateliers verlassen. Durch die sorgfältig abwechslungsreich gestaltete Glasur hat die Künstlerin es geschafft, dass es buchstäblich zum An- und Abbeißen aussieht. Wir wünschen allen Freund:innen des Ateliers eine schöne Adventszeit!

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage benötigen alle Besucher:innen des des PZR ab heute einen tagesaktuellen negativen Sch...
22/11/2021

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage benötigen alle Besucher:innen des des PZR ab heute einen tagesaktuellen negativen Schnelltest – auch Geimpfte.
Die Bescheinigung über der negativen Test bitte beim Screenings-Point vorlegen. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, eine Bescheinigung mitzubringen, kann auch vor Betreten der Gebäude in Haus 7 ein Test gemacht werden. Je nach Auslastung ist hier z. Zt. allerdings mit längeren Wartezeiten zu rechnen!

Vom 8. Oktober bis zum 9. November könnt ihr einige von Steffi Kreutzers Holzskulpturen in Neumünster bewundern. Ihre We...
05/10/2021

Vom 8. Oktober bis zum 9. November könnt ihr einige von Steffi Kreutzers Holzskulpturen in Neumünster bewundern. Ihre Werke sind begleitender Teil der Ausstellung „In Memoriam Kurt Schulzke“, in der Astrid Schulzke Werke des 2017 verstorbenen Neumünsteraner Prominentenmalers Kusch zeigt.
Die Ausstellung wird unterstützt von Karl-Peter Weiland und dem Verein „Die NähMaSchine e.V.“.
Geöffnet sind die Türen der Holstenstraße 2 dienstags und freitags von 10–13 und von 15–18 Uhr, sowie am Samstag von 10–14 Uhr.

Auch unser Künstler Hans Oberle hat in den letzten Wochen und Monaten viele neue Werke geschaffen. Wie immer entstehen d...
15/06/2021

Auch unser Künstler Hans Oberle hat in den letzten Wochen und Monaten viele neue Werke geschaffen. Wie immer entstehen die Bilder dabei beim Malen durch wiederholtes Über- und Herausmalen, (Neu-)In-Beziehungssetzen der einzelnen Personen und Symbole ...

Gabrielas Seelenmoment hat sich noch ein wenig weiter entwickelt … eine spannende neue Dimension ...
07/06/2021

Gabrielas Seelenmoment hat sich noch ein wenig weiter entwickelt … eine spannende neue Dimension ...

Fast als wollte er uns alle verreisen lassen, malt Andreas seine Landschaften. Weite Strände, skandinavische Fjorde, Wol...
03/06/2021

Fast als wollte er uns alle verreisen lassen, malt Andreas seine Landschaften. Weite Strände, skandinavische Fjorde, Wolken und Wasser lassen die Betrachter:innen eintauchen. Andreas schreibt zu seinen neuen Werken: „Alle Bilder sind in meinem Kopf entstanden und ich habe versucht sie auf Leinwand festzuhalten.
Ich wünsche euch viel Spass beim Anschauen und hoffe, dass die Bilder zum Träumen anregen und ihr einfach im Moment sein könnt.“

Der Titel des heutigen Bildes ist „Seelenmoment“. Entstanden ist es bei Gabriela zuhause am letzten Himmelfahrtstag. Es ...
02/06/2021

Der Titel des heutigen Bildes ist „Seelenmoment“. Entstanden ist es bei Gabriela zuhause am letzten Himmelfahrtstag. Es ist eine Arbeit mit Acryl, Acryleffektpasten, Seidenmalfarben, Spiritus „... Und natürlich Glitzer“!

Der Titel des heutigen Bildes ist „Seelenmoment“. Entstanden ist es am letzten Himmelfahrtstag bei Gabriela zuhause. Es ...
02/06/2021

Der Titel des heutigen Bildes ist „Seelenmoment“. Entstanden ist es am letzten Himmelfahrtstag bei Gabriela zuhause. Es ist eine Arbeit mit Acryl, Acryleffektpasten, Seidenmalfarben, Spiritus
„... Und natürlich Glitzer“

Auch Anita hat in der Corona-Zeit zu Hause gearbeitet. So entstanden nicht nur diese schwimmenden Tonkugeln sondern auch...
01/06/2021

Auch Anita hat in der Corona-Zeit zu Hause gearbeitet. So entstanden nicht nur diese schwimmenden Tonkugeln sondern auch eine ganze Menge fröhlicher Gartentiere aus Ton.

Diese wunderbare Assemblage-Arbeit aus Holz von einer 1000jährigen Mooreiche, Plastik u.a. wurde vor einiger Zeit von un...
31/05/2021

Diese wunderbare Assemblage-Arbeit aus Holz von einer 1000jährigen Mooreiche, Plastik u.a. wurde vor einiger Zeit von unserer Künstlerin Steffi Kreutzer fertig gestellt. Sie trägt den Titel „Im Auge der Zeit“ und lässt den/die Betrachter:in aus unterschiedlichen Blickwinkeln viel Raum zum erkennen und/oder entdecken.

27/04/2021

Liebe Besucher des Ateliers, hier ein Gastspiel für unsere Besucher. Danke Jasmina für Dein Vorspiel und Deine Geduld bei den Aufnahmen.
Wir denken an Euch, liebe Besucher des Ateliers und hoffen auf Eure weitere Begeisterung für die Kunst und auf Euren Besuch nach der Pandemie .

Liebe Freundinnen und Freunde des Ateliers im Kunsthaus,das Team des Ateliers wünscht Euch wundervolle Osterfeiertage! D...
04/04/2021

Liebe Freundinnen und Freunde des Ateliers im Kunsthaus,
das Team des Ateliers wünscht Euch wundervolle Osterfeiertage!
Das österliche Kunstwerk, unser Osterstrauß, ist eine Gemeinschaftsarbeit unserer FSJlerinnen Hannah und Selina, die sie gemeinsam mit Atelierbesucher:innen aus Haus 18 und 20 gestaltet haben.
Liebe Grüße aus dem Kunsthaus
das Atelier-Team

Auch wenn es zur Zeit dem Einen oder der Anderen natürlich besonders schwer fällt, die nötige Ruhe zu finden oder „den K...
04/02/2021

Auch wenn es zur Zeit dem Einen oder der Anderen natürlich besonders schwer fällt, die nötige Ruhe zu finden oder „den Kopf frei” zu kriegen, um zu Hause auch kreativ tätig zu sein, entstehen doch auch spannende Projekte dort im künstlerischen „Home-Office”.
Zwei Beispiele möchten wir Euch hier zeigen: Einmal das Bild mit Roststruktur, Goldakzenten und Stacheldraht von Anita, sowie Das Herz in Blau von Gabriela. Vielleicht können die Bilder auch anderen Inspiration und/oder Aufforderung sein, uns an ihrer [email protected] weiter teilhaben zu lassen. Wenn ihr mögt, schickt uns gern Fotos von Euren Arbeiten an unsere mailadresse: [email protected]
Euer Atelier-Team

Heute mal ein kleiner Blick „hinter die Kulissen“: auch wenn aufgrund der aktuellen Situation das Leben im Atelier nicht...
19/01/2021

Heute mal ein kleiner Blick „hinter die Kulissen“: auch wenn aufgrund der aktuellen Situation das Leben im Atelier nicht mit den wuseligen Tagen vor Corona zu vergleichen ist, bleibt hier eine Menge zu tun ... Während wir diejenigen, die z Zt. zu uns kommen dürfen betreuen, kümmern wir uns zum Beispiel auch um die Katalogiesierung und Registrierung unserer Sammlung, Entwickeln ein aktualisiertes Vertragswerk, räumen (auf), heben kleine und größere Schätze, versorgen unsere „Grünanlagen“ … Ihr seht, hier steht nichts wirklich still – bis wir uns hoffentlich bald wie gewohnt wieder sehen können.

Ein frohes neues Jahr möge dieses 2021 für alle Freund:innen des Ateliers im Kunsthaus werden! Und als guten Vorsatz hab...
08/01/2021

Ein frohes neues Jahr möge dieses 2021 für alle Freund:innen des Ateliers im Kunsthaus werden! Und als guten Vorsatz haben wir uns vorgenommen, endlich wieder regelmäßig Arbeiten unserer Künstler:innen vorzustellen.

Beginnen wollen wir heute mit neuen Arbeiten von Jan Hübert.
Viele Besucher:innen des Ateliers kennen bereits Jans Arbeiten mit Faserstiften, Lineal oder Schablone auf Papier. Sein künstlerisches Schaffen, das in erster Linie von seriellem Arbeiten, Ordnen und Kontinuität geprägt ist, konnte Jan zum Glück auch die ganze Corona-Zeit hindurch bei uns im Atelier fortsetzen. Neu hinzu gekommen sind einige Werke mit Acrylfarben auf Leinwand, von denen eine ganze Reihe in den letzten Monaten entstanden sind. Einfache geometrische Formen, eine strukturierte Anordnung und teils kräftige Farbkontraste prägen diese Acrylbilder.

Ihr lieben,kurz vor den festlichen Tagen ein kleines Lebenszeichen aus unserem Atelier. Den Baum haben dieses Jahr Hanna...
23/12/2020

Ihr lieben,
kurz vor den festlichen Tagen ein kleines Lebenszeichen aus unserem Atelier. Den Baum haben dieses Jahr Hannah und Selina, unsere derzeitigen FSJlerinnen geschmückt. Der Schmuck entstand in Zusammenarbeit mit einigen der wenigen Künstler:innen, die wir z.Zt. hier noch empfangen dürfen.
Das Team des Ateliers im Kunsthaus wünscht Euch allen wundervolle Feiertage und einen guten Jahresstart. Bleibt so gut es geht gesund und tapfer und hoffnungsvoll, dass wir uns so schnell wie möglich hier wiedersehen können!

Das Kunsthaus stellt gemeinsam mit dem Leiter des Bordesholmer Klosterstifts, Herrn Zett "Den Lastenträger" in den alten...
15/12/2020

Das Kunsthaus stellt gemeinsam mit dem Leiter des Bordesholmer Klosterstifts, Herrn Zett "Den Lastenträger" in den alten Klostergang.
Beim Rundgang um den Bordesholmer See, oder um das Bordesholmer Kloster, können Besucher die Schwere Eichenfigur mit Ihren Lasten beschweren. Auf seinen Schultern trägt er eine Schale wie man in der abendlichen Beleuchtung gut erkennen kann.
Der Lastenträger entstand im Maleratelier in den 90er Jahren.

Zum Foto: Wir haben uns ohne Maske einzeln fotografiert und dann habe ich uns zusammen ins Bild montiert (Fugenbild an meiner Jackenkante).
Ulrich Horstmann (Atelier im Kunsthaus) und Dominik Zett (Klosterstift Bordesholm.

Das Atelier im Kunsthaus hat dieses Jahr an den Kieler Ateliertagen teilgenommen.Dazu haben wir die Nikolaikirche am alt...
19/10/2020

Das Atelier im Kunsthaus hat dieses Jahr an den Kieler Ateliertagen teilgenommen.
Dazu haben wir die Nikolaikirche am alten Markt als Gastgeber gewonnen.
Hans Oberles , S. Kreutzers und A.Sperlings Werke gehen auf den göttlichen Raum ein.
Wir hatten an zwei Tagen über 800 Besucher!

Nun ist die Nikolaikirche weitestgehend mit aktueller Kunst modernisiert! Die Ausstellung kann morgen um 10:00 losgehen!...
25/09/2020

Nun ist die Nikolaikirche weitestgehend mit aktueller Kunst modernisiert! Die Ausstellung kann morgen um 10:00 losgehen!
Frau Kreutzer wird an beiden Tagen für die Besucher Schau- Bildhauerei darbieten.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!!

Heute fertiggestellt! Nabaz Jolla, "Der unnachgiebige Blick", 90/70 cm, Acryl auf Leinwand, 2020
23/09/2020

Heute fertiggestellt! Nabaz Jolla, "Der unnachgiebige Blick", 90/70 cm, Acryl auf Leinwand, 2020

Liebe Leute,Wir haben noch so viele angefangene Arbeiten liegen und möchten gerne Platz für Neues schaffen. Zudem gibt e...
15/09/2020

Liebe Leute,

Wir haben noch so viele angefangene Arbeiten liegen und möchten gerne Platz für Neues schaffen. Zudem gibt es diverse Leinwände und Tonsachen, die wir nicht zuordnen können.

Daher unsere Bitte:
Kontaktiert uns bitte bis Ende des Jahres 2020 per Mail oder telefonisch, falls Ihr noch Bilder habt, die Euch wichtig sind. Wir organisieren dann, dass Ihr sie abholen könnt.
Alles, was angefangen ist, wird nächstes Jahr übermalt. Wir trennen uns auch von Sachen, die keinen Namen tragen oder von denen wir nicht wissen, wer es gemacht hat. Es hat sich soviel angesammelt und wir können nicht alles aufheben. Aber keine Panik, Ihr habt bis Ende diesen Jahres Zeit.
Liebe Grüße, Das Atelier Team

Heute haben wir ein paar Fotos von verschiedenen Arbeiten unseres Künstlers Sammy zusammengestellt. Sammy arbeitet unter...
28/08/2020

Heute haben wir ein paar Fotos von verschiedenen Arbeiten unseres Künstlers Sammy zusammengestellt. Sammy arbeitet unter anderem mit Fundhölzern und -materialien und erstellt aus Ihnen spannende, teils auch funktionale Mixed-Material-Kombinationen.

Die Wand für Chris ist um einiges bunter geworden in den letzten Wochen. Da viele von Euch ja leider nicht vorbeischauen...
22/06/2020

Die Wand für Chris ist um einiges bunter geworden in den letzten Wochen. Da viele von Euch ja leider nicht vorbeischauen können hier ein fotografischer Blick auf die Andenk-Ecke im Kunsthaus ...

17/06/2020
SchirmfilmTeaser

Unsere BFDlerin Carolina hat ein wunderbares Making-of-Video erstellt, das wir Euch morgen vorstellen werden. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack …
(Unbedingt Ton einschalten!)

15/06/2020
Eleonora Reck – Gedicht

Ihr lieben in den nächsten Tagen werden wir wieder aktuelle und wieder hervorgeholte Werke unserer Künstlerinnen und Künstler posten. In unserer „Pipeline“ hat sich bereits einiges angesammelt. Einiges aktuelles und anderes, dass wir noch gern einmal hervorzeigen wollen. Den Anfang macht heute dieses Gedicht von Eleonora, dass wir vor einiger Zeit per FB-Nachricht von ihr bekamen. Zusammen mit drei Bildern haben wir zu einem kurzen Videoclip montiert. Wir hoffen ihr findet Eleonoras Gedicht genauso schön und bewegend wie wir …
(unbedingt den Ton einschalten!)

Liebe Freund*innen des Ateliers,wir haben seit einiger Zeit im Andenken an Chris hier im Kunsthaus eine Wand eingerichte...
03/06/2020

Liebe Freund*innen des Ateliers,
wir haben seit einiger Zeit im Andenken an Chris hier im Kunsthaus eine Wand eingerichtet, um den Menschen im Zentrum einen Ort zum Trauern, Gedenken und Abschiednehmen zu geben. Leider ist er für Freund*innen außerhalb des Geländes nicht zugänglich, deshalb hier ein paar fotografische Eindrücke. Wenn ihr wollt, könnt ihr uns auch Beiträge, Fotos, Texte für diese Wand per email, die Nachrichten-Funktion hier bei FB oder per Post zukommen lassen. Auch Eure schönen Gedanken, die ihr unter unseren Beitrag geschrieben habt, wollen wir mit in das hier ausliegende Kondolenzbuch einbringen.

Außerdem haben wir noch ein Foto der Anzeigeangefügt, die letzten Freitag in Basses Blatt im Namen aller Künstler*innen und Freund*innen des Ateliers im Kunsthaus erschienen ist.

Wir senden Euch allen viele Grüße aus dem Kunsthaus und hoffen, dass wir uns bald auch wieder von Angesicht zu Angesicht treffen können.
Fühlt Euch - nicht nur virtuell - umarmt!
Euer Atelier-Team

Adresse

Daldorfer Str.2
Rickling
24635

Öffnungszeiten

Montag 10:30 - 12:00
12:30 - 15:00
Dienstag 08:30 - 12:00
12:30 - 15:00
Mittwoch 08:30 - 12:00
12:30 - 15:00
Donnerstag 08:30 - 12:00
12:30 - 15:00
Freitag 08:30 - 12:00
12:30 - 15:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Atelier im Kunsthaus im Psychiatrischen Zentrum Rickling erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Atelier im Kunsthaus im Psychiatrischen Zentrum Rickling senden:

Videos

Kategorie

Ateliergeschichte

Seit nahezu 30 Jahren wird im Psychiatrischen Zentrum Rickling der Versuch unternommen, über künstlerische Arbeit heilende Wirkung auf die Seele zu erzielen. Mit dem Maleratelier steht eine Werkstatt für künstlerisch interessierte Patienten des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling und für chronisch psychisch kranke Menschen aus den Bereichen "Pflege" und "Wohnen & Fördern" zur Verfügung. Sie können hier in einer Oase der Ruhe und Kreativität unter behutsamer fachkundiger Anleitung, aber ohne therapeutische Vorgaben, ihren unterschiedlichen künstlerischen Neigungen und Talenten nachgehen. Darüber hinaus wird im Psychiatrischen Krankenhaus Rickling auch im Rahmen der Kunsttherapie ein systematisches Behandlungsangebot gemacht.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Rickling

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Leider können wir nicht, wie eigentlich geplant war, zwischen Weihnachten und Neujahr öffnen. Das Atelier bleibt also vom Freitag, 24.12.2021, bis zum 2.1.2022 geschlossen. Am 3.1.2022 sind wir dann ab 10.30 Uhr wieder für Euch da. Das Team des Ateliers wünscht allen Freundinnen und Freunden eine wundervolle und besinnliche Weihnachtszeit und einen ruhigen Jahresausklang. Mit den besten Hoffnungen und Wünschen freuen wir uns auf das nächste Jahr.
Dies wundervoll bunte Lebkuchenhaus aus Ton hat gerade den Ofen unseres Ateliers verlassen. Durch die sorgfältig abwechslungsreich gestaltete Glasur hat die Künstlerin es geschafft, dass es buchstäblich zum An- und Abbeißen aussieht. Wir wünschen allen Freund:innen des Ateliers eine schöne Adventszeit!
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage benötigen alle Besucher:innen des des PZR ab heute einen tagesaktuellen negativen Schnelltest – auch Geimpfte. Die Bescheinigung über der negativen Test bitte beim Screenings-Point vorlegen. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, eine Bescheinigung mitzubringen, kann auch vor Betreten der Gebäude in Haus 7 ein Test gemacht werden. Je nach Auslastung ist hier z. Zt. allerdings mit längeren Wartezeiten zu rechnen!
Vom 8. Oktober bis zum 9. November könnt ihr einige von Steffi Kreutzers Holzskulpturen in Neumünster bewundern. Ihre Werke sind begleitender Teil der Ausstellung „In Memoriam Kurt Schulzke“, in der Astrid Schulzke Werke des 2017 verstorbenen Neumünsteraner Prominentenmalers Kusch zeigt. Die Ausstellung wird unterstützt von Karl-Peter Weiland und dem Verein „Die NähMaSchine e.V.“. Geöffnet sind die Türen der Holstenstraße 2 dienstags und freitags von 10–13 und von 15–18 Uhr, sowie am Samstag von 10–14 Uhr.
Auch unser Künstler Hans Oberle hat in den letzten Wochen und Monaten viele neue Werke geschaffen. Wie immer entstehen die Bilder dabei beim Malen durch wiederholtes Über- und Herausmalen, (Neu-)In-Beziehungssetzen der einzelnen Personen und Symbole ...
Gabrielas Seelenmoment hat sich noch ein wenig weiter entwickelt … eine spannende neue Dimension ...
Fast als wollte er uns alle verreisen lassen, malt Andreas seine Landschaften. Weite Strände, skandinavische Fjorde, Wolken und Wasser lassen die Betrachter:innen eintauchen. Andreas schreibt zu seinen neuen Werken: „Alle Bilder sind in meinem Kopf entstanden und ich habe versucht sie auf Leinwand festzuhalten. Ich wünsche euch viel Spass beim Anschauen und hoffe, dass die Bilder zum Träumen anregen und ihr einfach im Moment sein könnt.“
Der Titel des heutigen Bildes ist „Seelenmoment“. Entstanden ist es bei Gabriela zuhause am letzten Himmelfahrtstag. Es ist eine Arbeit mit Acryl, Acryleffektpasten, Seidenmalfarben, Spiritus „... Und natürlich Glitzer“!
Der Titel des heutigen Bildes ist „Seelenmoment“. Entstanden ist es am letzten Himmelfahrtstag bei Gabriela zuhause. Es ist eine Arbeit mit Acryl, Acryleffektpasten, Seidenmalfarben, Spiritus „... Und natürlich Glitzer“
Auch Anita hat in der Corona-Zeit zu Hause gearbeitet. So entstanden nicht nur diese schwimmenden Tonkugeln sondern auch eine ganze Menge fröhlicher Gartentiere aus Ton.
Diese wunderbare Assemblage-Arbeit aus Holz von einer 1000jährigen Mooreiche, Plastik u.a. wurde vor einiger Zeit von unserer Künstlerin Steffi Kreutzer fertig gestellt. Sie trägt den Titel „Im Auge der Zeit“ und lässt den/die Betrachter:in aus unterschiedlichen Blickwinkeln viel Raum zum erkennen und/oder entdecken.
Liebe Besucher des Ateliers, hier ein Gastspiel für unsere Besucher. Danke Jasmina für Dein Vorspiel und Deine Geduld bei den Aufnahmen. Wir denken an Euch, liebe Besucher des Ateliers und hoffen auf Eure weitere Begeisterung für die Kunst und auf Euren Besuch nach der Pandemie .