Clicky

Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.

Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. Unser Verein hat sich seit Jahrzehnten die Aufgabe gestellt, der zeitgenössischen Kunst und dem Kunstgewerbe Raum zu geben und das kulturelle Leben in der Stadt zu fördern.

Laufende Ausstellungen:
Dienstag- Sonntag 12.00 - 18.00 Uhr

Unsere Bürozeiten:
Dienstag - Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr

Wie gewohnt öffnen

Wow was für ein letztes Wochenende unserer 96. Jahresschau!Für alle beteiligten KünstlerInnen:Die Abholung ist möglich M...
17/10/2022

Wow was für ein letztes Wochenende unserer 96. Jahresschau!

Für alle beteiligten KünstlerInnen:
Die Abholung ist möglich
Mo. 17.10., Di. 18.10., Mi. 19.10. jeweils von 8.00 – 12.00 Uhr
Herzlichen Dank für eure Unterstützung!
🤍🤍🤍

Heute habt ihr noch ein letztes Mal die Möglichkeit unsere 96. Jahresschau zu besuchen. Kommt gerne von 12-18.00 Uhr in ...
16/10/2022

Heute habt ihr noch ein letztes Mal die Möglichkeit unsere 96. Jahresschau zu besuchen.

Kommt gerne von 12-18.00 Uhr in den

Noch bin Sonntag in unseren Ausstellungsräumen 🤍Danke TExT. Dr. Antonia Kienberger
13/10/2022

Noch bin Sonntag in unseren Ausstellungsräumen 🤍

Danke TExT. Dr. Antonia Kienberger

"Überall können Türen aufgehen". In seiner Rezension der 96. Jahersschau des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. wirft Christian Muggenthaler schöne Schlaglichter auf die dichte Kunstschau.

Impressionen aus unseren Ausstellungsräumen der 96. Jahresschau. Nur noch bis Sonntag täglich von 12:00-18:00 Uhr!Frisch...
13/10/2022

Impressionen aus unseren Ausstellungsräumen der 96. Jahresschau.
Nur noch bis Sonntag täglich von 12:00-18:00 Uhr!

Frische, freie, fragile Perspektiven

Jury: Dr. Verena Hein, Dr. Melitta Kliege, Wilko Austermann
Für den Kunstpreis U40 erweitert: Carolin Binder, Monignore Dr. Werner Schrüfer, Wilma Rapf Karikari, Tony Kobler
Bewerbung von 172 Künstler*innen / 395 Werke
In der Ausstellung 104 Künstler*innen / 149 Arbeiten in Ausstellung

„Ein breites Spektrum an künstlerischen Positionen präsentiert auch die diesjährige Jahresschau. Bei der Einrichtung der Ausstellung war es sehr spannend zu erkennen, dass Naturthemen immer wieder auftauchen, sei es im Sujet oder in der Verwendung von naturnahen, zerbrechlich wirkenden Materialien. Nachhaltigkeit und Vergänglichkeit sind nicht nur aktuell im Kunstdiskurs, sondern haben uns auch in diesen Kunstwerken berührt.“

Heute beginnt die letzte Woche der Ausstellung. Noch bis Sonntag könnt ihr täglich von 12.00-18.00 Uhr die 96. Jahressch...
11/10/2022

Heute beginnt die letzte Woche der Ausstellung. Noch bis Sonntag könnt ihr täglich von 12.00-18.00 Uhr die 96. Jahresschau besuchen.

Hier ein paar Arbeiten aus der Ausstellung

1.
„uncanny", 2022, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm

2. Peter Gigglberger
„Echokammer", 2022, Acryl auf Leinwand, 112 x 75 cm

3.
„NOPE", 2021, Acryl, Ölkreide, Baumwolle, 90 x 100 cm

4. Danuta Ciolek
„Olivenbaum", 2022, Collage, 140 x 100 cm

5. Uli Schmid
„Zugang II', 2021, Objekt, 28,5 x 52 x 22 cm
„Zugang IV", 2021, Objekt, 33 x 40 x 30 cm
„Zugang IX", 2021, Objekt, 35 x 45 x 35 cm

Wart ihr schon in unserer Ausstellung?Die Volkshochschule bietet in Kooperation mit dem Kunst- und Gewerbeverein morgen ...
08/10/2022

Wart ihr schon in unserer Ausstellung?

Die Volkshochschule bietet in Kooperation mit dem Kunst- und Gewerbeverein morgen am 09.10. um 14 Uhr eine Führung durch die Ausstellung an. Anmeldung und Information:
Tel.0941-5072433
(www.vhs-regensburg.de)

96. Jahresschau
17. September - 16. Oktober
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Impressionen aus der 96. Jahresschau
06/10/2022

Impressionen aus der 96. Jahresschau

„Anhaltende Corona-Pandemie, tobender Ukraine-Krieg, drohender Energie-Kollaps: In einer Zeit, in der die Welt aus den F...
03/10/2022

„Anhaltende Corona-Pandemie, tobender Ukraine-Krieg, drohender Energie-Kollaps: In einer Zeit, in der die Welt aus den Fugen zu geraten scheint, erweist sich unsere „Jahresschau“ auch im 96. Jahr als verlässliche Konstante. Beständigkeit in unsicheren Zeiten – sogar das kann Kunst vermitteln. Auch im Krisenjahr 2022 war das Interesse der ostbayerischen Künstlerschaft an der Jahresschau wieder groß: Eingereicht wurden insgesamt 395 Werke von 172 Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Malerei und Grafik, Skulptur und Plastik, Fotografie und Digitalkunst, Rauminstallation, Design und modernes Kunsthandwerk. 149 Arbeiten von 104 Kunstschaffenden wählte die externe Jury für die Ausstellung aus.“

96. Jahresschau morgen wieder geöffnet!
Bis zum 16. Oktober immer
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Jetzt wieder geöffnet!96. Jahresschau 17. September - 16. Oktober Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr
30/09/2022

Jetzt wieder geöffnet!

96. Jahresschau
17. September - 16. Oktober
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Kunstpreisträgerin .kaljanac vor ihrem Werk in der 96. Jahresschau In ihren künstlerischen Arbeiten fokussiert sich die ...
27/09/2022

Kunstpreisträgerin .kaljanac vor ihrem Werk in der 96. Jahresschau

In ihren künstlerischen Arbeiten fokussiert sich die Künstlerin auf das sich im ständigen Austarieren befindliche Verhältnis zwischen Mensch und Natur.
Arbeitsgebiete sind Malerei, Fotografie, Installation. Besucht sie doch einmal im .

„Johanna Kaljanac hat mit ihrer raumgreifenden Arbeit die Jury auf verschiedenen Ebenen überzeugt. Zum einen ist es die durchdachte Materialästhetik und die damit einhergehende Aussage, die herausragend für die Jury war. Denn zunächst weckt die Arbeit Assoziationen zu einem Kokon oder Waben tritt man jedoch näher an die Installation heran, entsteht ein Bruch und eine gezielt hervorgerufene Irritation. Es offenbaren sich die artifiziellen Materialien, aus denen das Objekt gestaltet wurde. Metall und weggeworfenes Plastik vom Menschen und künstlich erzeugte Werkstoffe. Kaljanac hat im wahrsten Sinne des Wortes einen „Erfahrungsraum“ geschaffen einen winzigen begehbaren Raum, der Innen und Außen vereint.“

96. Jahresschau
17. September - 16. Oktober
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Die spannenden Arbeiten aus unserer 96. Jahresschau können heute am Galerienabend bis 23 Uhr entdeckt werden. Hier ein D...
24/09/2022

Die spannenden Arbeiten aus unserer 96. Jahresschau können heute am Galerienabend bis 23 Uhr entdeckt werden.

Hier ein Detail aus Berthold Kraus Werk
„Opernhafte Erscheinung", 2022, Öl auf Holz und anderen Materialien

Herzliche Einladung zur Führung am Sonntag, 25.09. 14:00 Uhr!Die Volkshochschule bietet in Kooperation mit dem Verein Fü...
22/09/2022

Herzliche Einladung zur Führung am Sonntag, 25.09. 14:00 Uhr!
Die Volkshochschule bietet in Kooperation mit dem Verein Führungen an.
Anmeldung und Information
www.vhs-regensburg.de

Eine spannende Arbeiten von Ingrid Hey
„Mutation l", 2020, (Leuchtkasten),
Collage aus Ahornsamen und Dill, 22 x 30 cm
in unserer 96. Jahresschau

Ausstellung vom
17. September - 16. Oktober
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Wir freuen uns auf den Regensburger Galerienabend am 24. SEPTEMBER 2022 // 18 - 23 UHRGeöffnet sind1 STADTKUNST 2 KUNSTK...
20/09/2022

Wir freuen uns auf den Regensburger Galerienabend am
24. SEPTEMBER 2022 // 18 - 23 UHR

Geöffnet sind
1 STADTKUNST
2 KUNSTKONTOR WESTNERWACHT
3
4 KUNSTRAUM SIGISMUNDKAPELLE
5
6
7
8
9
10 GALERIE KONSTANTIN B.
11
12

Herzlichen Dank an alle KünstlerInnen und BesucherInnen für den wunderbaren Eröffnungsabend unserer 96. Jahresschau. Der...
17/09/2022

Herzlichen Dank an alle KünstlerInnen und BesucherInnen für den wunderbaren Eröffnungsabend unserer 96. Jahresschau.

Der diesjährige Kunstpreis geht an .kaljanac 🥳

96. Jahresschau
17. September - 16. Oktober
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Ein schöner Artikel über unser Ausstellungsjahr und die kommende 96. Jahresschau hat Marianne Sperb für die Mittelbayeri...
14/09/2022

Ein schöner Artikel über unser Ausstellungsjahr und die kommende 96. Jahresschau hat Marianne Sperb für die Mittelbayerische Zeitung verfasst

„…
Geradezu symbolträchtig wirkt es, dass die Jury des Kunst- und Gewerbevereins für dieses Jahr Kaljanacs aufregendes Angebot zum Perspektivwechsel zur interessantesten Arbeit eines Künstlers unter 40 Jahren gekürt hat. Denn der Traditionsverein will sozusagen den Kokon verlassen: Mehr Wahrnehmung in der Breite, mehr jüngeres Publikum steuert man an, erklärt Vorsitzender Georg Haber am Dienstag. Die Institution, im Jahr 1838 verwurzelt und einer der ältesten Kunstvereine bundesweit, will deutlicher unterstreichen, dass hier Tradition und Avantgarde ein Paar sind, sagt Toni Kobler vom Ausstellungsausschuss.

Den Beleg, wie offen der Verein für Kunst am Puls der Zeit ist, tritt ab 16. September die Jahresschau an, die 96. bereits. Hier kann, auch das eine stolze Besonderheit, jeder Mensch einreichen, studierter Künstler, beseelter Autodidakt oder ambitionierter Kunsthandwerker – und die Kreativen tun es reichlich. „Wir haben immer an die 180 Einsendungen“, sagt Kobler, und viele Kandidaten bieten mehrere Werke an.“

https://www.mittelbayerische.de/kultur-nachrichten/regensburg-aufregende-angebote-um-die-perspektive-zu-wechseln-21853-art2152499.html

96. Jahresschau
17. September - 16. Oktober
Dienstag - Sonntag 12:00-18:00 Uhr

Herzliche Einladung zur Vernissage am Freitag, 16. September um 19.00 Uhr„Ein breites Spektrum an künstlerischen Positio...
12/09/2022

Herzliche Einladung zur Vernissage
am Freitag, 16. September um 19.00 Uhr

„Ein breites Spektrum an künstlerischen Positionen präsentiert auch die diesjährige Jahresschau. Bei der Einrichtung der Ausstellung war es sehr spannend zu erkennen, dass Naturthemen immer wieder auftauchen, sei es im Sujet oder in der Verwendung von naturnahen, zerbrechlich wirkenden Materialien. Nachhaltigkeit und Vergänglichkeit sind nicht nur aktuell im Kunstdiskurs, sondern haben uns auch in diesen Kunstwerken berührt.“

Ein schöner Beitrag von Marianne Sperb „Aufregende Angebote, um die Perspektive zu wechseln“ über unser Programm und die...
11/09/2022
Regensburg: Aufregende Angebote, um die Perspektive zu wechseln

Ein schöner Beitrag von Marianne Sperb „Aufregende Angebote, um die Perspektive zu wechseln“ über unser Programm und die diesjährige Jahresschau

Der Kunst- und Gewerbeverein hat ein dickes Paket fürs Kunstjahr geschnürt. Auftakt ist am 16. September mit der Vernissage...

Vielen Dank an Christian Muggenthaler für den Bericht
11/09/2022

Vielen Dank an Christian Muggenthaler für den Bericht

Von Kunst, Kohle, Konzepten und Käuzen
Offenheit und Vielfalt: Neues Ausstellungsprogramm des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.
Christian Muggenthaler, Regensburger Zeitung, 7. September 2022.

Ein kleiner Ausschnitt aus der 96. Jahresschau.Herzliche Einladung zur Vernissage am Freitag, 16. September um 19.00 Uhr...
09/09/2022

Ein kleiner Ausschnitt aus der 96. Jahresschau.

Herzliche Einladung zur Vernissage
am Freitag, 16. September um 19.00 Uhr

96. Jahresschau 2022
17. September – 16. Oktober 2022
K U N S T - U N D G E W E R B E V E R E I N R E G E N S B U R G e. V.
Ludwigstr. 6, 93047 Regensburg
www.kunst-und-gewerbeverein.de
Tel. 0941-58160
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr

04/09/2022

Bevor wir ab nächster Woche in vollen Zügen Richtung Jahresschau schreiten hier noch ein wunderbares Video von Felix Burgers Installation aus der letzten Ausstellung

Installation | 10 x 7 m | 2022
7 praying puppets, one priester, one schwarze madonna, 8 vitrines, 120 ceramic testicles, 6 photos, 4 - channel video/sound and much more.

Liebe Mitglieder des Kunst- und Gewerbevereins habt ihr schon eure Jahresgaben abgeholt? Unsere diesjährige Jahresgabe s...
03/08/2022

Liebe Mitglieder des Kunst- und Gewerbevereins habt ihr schon eure Jahresgaben abgeholt?

Unsere diesjährige Jahresgabe stammt von der Künstlerin Barbara Stefan.

Glück (Tinte, Buntstift, Aquarell, 2020, im Original 14,8 x 21 cm)

Die Künstlerin:
„Die Zeichnung entstammt einem Projekt mit Fidelia Schegl, die grade in Münster und London Illustration studiert.
Dabei entstehen immer wieder freie Blätter zu berühmten Frauengestalten, lebenden oder historischen.
Die Arbeit „Glück" ist Tove Jansson gewidmet, der weltberühmten finnlandschwedischen Illustratorin, Malerin und Autorin.
In meiner Arbeit lasse ich einen ihrer kleinen Trolle sprechen und eine weise Aussage in Sachen Glück treffen. Zu dem Thema
gibt es derzeit eine ständig anwachsende Flut von Ratgebern. Vielleicht ist es aber ähnlich einfach wie Voltaire das einst
formuliert hat: Ich habe beschlossen, glücklich zu sein - denn es ist förderlich für die Gesundheit.
Vielleicht ist „Glück" eine Entscheidungssache? Oder hat mit Zufriedenheit und der Wahrnehmung des Moments zu tun? Vielleicht braucht's gar keine Ratgeber?“

Ihr könnt die Arbeit gerne morgen oder am Sonntag bei der Abgabe zur Jahresausstellung mitnehmen oder zu den Bürozeiten:
Montag - Donnerstag von 8 - 12 Uhr (nachmittags bitte nach Vereinbarung)

Mitglied werden?
www.kunst-und-gewerbeverein.de/mitgliedschaft

Nicht vergessen! Diese Woche Donnerstag 4. August von 8:00-16:00 Uhr und Sonntag 7. August von 9:00-14:00 ist die Einlie...
01/08/2022

Nicht vergessen! Diese Woche Donnerstag 4. August von 8:00-16:00 Uhr und Sonntag 7. August von 9:00-14:00 ist die Einlieferung der Arbeiten für die 96. Jahresschau Oberpfälzer und niederbayerischer Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen 2022

Eine Bewerbung zur Teilnahme an der Jahresschau ist für jede/n Künstler*in und Kunsthandwerker*in möglich, der/die gegenwärtig im Regierungsbezirk Oberpfalz oder Niederbayern wohnt, dort geboren ist, oder längere Zeit als Künstler*in oder Kunsthandwerker*in innerhalb dieser Bezirke tätig war.
Zugelassen sind Originalwerke der Malerei, Grafik, Fotografie, Videokunst, Plastik, Skulptur, Objektkunst, Rauminstallation (Entwurf) und des Kunsthandwerks.
Die Arbeiten dürfen nicht älter als 2 Jahre sein. Die Zahl der einzureichenden Arbeiten ist auf drei Exponate beschränkt. Zur Präsentation der ausgewählten Arbeiten notwendige technische Geräte und Einrichtungen werden nicht vom Kunst- und Gewerbeverein gestellt und sind von den Künstlerinnen und Künstler selbst mitzubringen.

Alles weitere auf unserer Webseite

https://www.kunst-und-gewerbeverein.de/programm/id/96-jahresschau-oberpfaelzer-und-niederbayerischer-künstler-und-kunsthandwerker-2022

Adresse

Ludwigstraße 6
Regensburg
93047

Telefon

+4994158160

Produkte

Chronik des Vereins 175 Jahre. Erhältlich im Büro oder in der Ausstellung. Sowie viele andere Kataloge. 20er Jahre in Regensburg etc. Come and see.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Bemerkungen

"Überall können Türen aufgehen". In seiner Rezension der 96. Jahersschau des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. wirft Christian Muggenthaler schöne Schlaglichter auf die dichte Kunstschau.
Toller Galerienabend 2022. Stimmung gut eingefangen TVA - Fernsehen für Ostbayern.
😍 Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. begeistert auch das ganz junge Publikum. - Schön!
Rezension der 96. Jahresschau in der Regensburger Zeitung (20.09.2022 / Seite 16) "Die Ausstellung ist mehr als die Summe der Einzelteile", erläuterte Tony Kobler. Erst eine durchdachte Inszenierung, eine geplante Hängung ergibt ein organisches Ganzes. Das gelang dem Team des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. in den hellen, weiten Räumen erneut perfekt, lautete der Tenor. 😀
Rezension der 96. Jahresschau des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. von Claudia Böckel für die Mittelbayerische: "Groß- und Kleinformate wruden abwechslungsreich miteinander gemischt, farbliche Kontraste durch die Hängung hervorgehoben." (19.09.2022/ Seite 30).
Foto: Lena Subscha
Pressegespräch am 6. September 2022 im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. Präsentation des Jahresprogramms, Bekanntgabe Kunstpreis U40, Preview der 96. Jahresschau und anregender Austausch. 😀
Im Bild: Tony Kobler, 3. Vorsitzender des Kunst- und Gewerbevereins, Peter Lang, Herausgeber des Kulturjournal Regensburg, Carolyn Molski von der Regensburg Tourismus GmbH, Dr. Verena Hein, Sammlungsleiterin Malerei und Skulptur im Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Foto: Wolf Erdel
"Wie die Puppe in der Larve" Johanna Kaljanac fein portraitiert von Christian Muggenthaler in der Regensburger Zeitung.
https://kis.idowa.de/frontend/single-edition/overview?edition_code=REG&edition_date=2022-09-17&edition_page=19&return_url=https%3A%2F%2Fmarkt.idowa.de%2Fstartseite%2Fepaper
Johanna Kaljanac gewinnt Preis bei der 96. Jahresschau des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V..
Die Ausstellung läuft bis 17. Oktober 2022 😀
🥰 Eröffnung der 96. Jahresschau im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. - 16.09.2022 / 19 Uhr. Verleihung Kunstpreis an Johanna Kaljanac
https://www.br.de/nachrichten/kultur/nachwuchspreis-fuer-regensburger-kuenstlerin-kaljanac,THUumkC
Naturthemen allgegenwärtig!
😀 96. Jahresschau des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.
Verleihung Kunstpreis an Johanna Kaljanac
😀 Rundschau 14. September 2022
Am Galerienabend im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. :
96. Jahresschau Oberpfälzer und Niederbayerischer
Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen
Ausstellung:
17. September – 16. Oktober
Galerienabend 24. September von 18 bis 23 Uhr
http://regensburger-galerien.de/galerienabend/
Von Kunst, Kohle, Konzepten und Käuzen
Offenheit und Vielfalt: Neues Ausstellungsprogramm des Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.
Christian Muggenthaler, Regensburger Zeitung, 7. September 2022.
"Leben verdichtet"
Die Regensburger Autorin Lisa Schneider, Autorin bei "Leben verdichtet", liest u.a. aus ihrem aktuellen Werk "Raoul, ohne Gondel" vor. Erschienen im Verlag editionWort.

LISA SCHNEIDER
AUTORIN
LUCA I. LEIDINGER
ILLUSTRATOR
RAOUL, OHNE GONDEL
Erzählung
Vergangenheit ist nur ein Wort. In Wahrheit gondelt sie als Essenz des Erlebten durch die unterirdischen Kanäle des Bewusstseins. In dieser Erzählung wird sie wie eine Schlummernde wiedererweckt, dann fällt ein Lichtstrahl genau im richtigen Winkel auf sie und das Vergangene wird zur Gegenwart. Gegenwärtiger als diese sogar, wie ein Duft, eine Ahnung, ein Traum mitten am Tag.
Raoul hatte jene Gabe, Vergangenes ans Licht des gegenwärtigen Tages zu holen. Doch wenn das helle Tageslicht einmal den Strahl der Erinnerung schneidet, sind es nicht immer nur die Bilder, die dann erwachen.
Illustration von Luca I. Leidinger.

Ausstellungstipp: Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. THE MESS YET TO COME mit Felix Burger, Matthias Böhler und Christian Orendt.

https://www.tvaktuell.com/mediathek/video/tva-journal-vom-30-april-2022/
Minute 17/18
👉Eröffnung morgen, 29. April 2022 um 19 Uhr im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V.
https://www.regensburger-nachrichten.de/kultur/90809-the-mess-yet-to-come
Hallo, ich bin der neue !🌞 Spannende Veranstaltungen und ganz viel Kultur garantiert!💘

Hier geht´s zum Tipp🦋 https://www.stadtmarketing-regensburg.de/kulturtipp-kw-17-18

Dieses Mal mit dabei: Stadtbücherei Regensburg Jazzclub Regensburg e.V. cinEScultura Spanisches Film- und Kulturfestival Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. STADTMAUS Haus der Bayerischen Geschichte Degginger Theater Regensburg

Katalog zur Ausstellung "Malerei - Raum der Freiheit" im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg e.V. 2014
x

Andere Kunst in Regensburg (alles anzeigen)

Hantwerck W1 Dachkammertheater Willi Siber GALERIE ISABELLE LESMEISTER Silver Tattoo & Piercing Regensburg Hôtel des Artistes - Büro für Design Michael Moesslang Art Bretterbude Kunstschaufenster Regensburg Letterleben Die skurrile Welt des Axel J. Halbach Ibubble-Project