Clicky

Ortstermin

Ortstermin Kunstfestival in Moabit und im Hansaviertel

Wie gewohnt öffnen

ortstermin 22»lieber laut«26. – 28.8.2022-Open Call for participation in the art festival!-This year's festival theme “l...
11/04/2022

ortstermin 22
»lieber laut«
26. – 28.8.2022
-
Open Call for participation in the art festival!
-
This year's festival theme “lieber laut” invites artists across all disciplines for becoming loud(er) (again), for being present and enriching Moabit once more with festival works.
-
A sound is both noise information and the smallest acoustic unit in language—it is a sensory perception, an auditory and physical phenomenon, and a metaphoric description. Art, music, and protest culture get loud to express rebellion: people raise their voices, they shout, complain, warn, and argue resoundingly to break through resistance and make themselves heard. On the other hand, what happens to all the sounds, the shouts, the singing that fade away unheard and without echo? Can you preserve an outcry? How loud or how quiet does art have to be to resonate?
-
We are looking forward to your contributions in the shape of exhibitions, open studios, and events or any other artistic format.
-
More info about the art festival and the open call you will find on our website via the link in our bio!
-
Any questions? Send an e-mail to [email protected]
-
#kunstvereintiergarten #galerienord #ortstermin22 #laut #loud #aufruf #opencall #moabit #hansaviertel #kulturmitte #kunst #kultur #aufruf #art #culture #berlin #kunstfestival #artfestival

ortstermin 22lieber laut26. – 28.8.2022-Aufruf zur Teilnahme am Kunstfestival!-Das diesjährige Festivalthema »lieber lau...
11/04/2022

ortstermin 22
lieber laut
26. – 28.8.2022
-
Aufruf zur Teilnahme am Kunstfestival!
-
Das diesjährige Festivalthema »lieber laut« lädt Künstler:innen aller Sparten ein, (wieder) laut(er) zu werden, präsent zu sein und Moabit aufs Neue mit Festivalbeiträgen zu bereichern.
-
Der Laut ist eine Geräuschinformation und die kleinste akustische Einheit der Sprache – eine Sinneswahrnehmung, ein akustisch-physikalisches Phänomen oder eine metaphorische Beschreibung.
Als Äußerung des Widerstands ist Lautsein auch ein Mittel der Kunst, der Musik und der Protestkultur. Laut zu sein bedeutet, Aufmerksamkeit zu erzeugen und für Rechte zu kämpfen.
Aber was passiert mit den Lauten, den Schreien, dem Gesang, die ungehört verklingen und ohne Widerhall bleiben? Kann man einen Aufschrei konservieren? Wie laut oder wie leise muss Kunst sein, um einen Nachklang zu erzeugen?
-
Wir freuen uns auf eure Beiträge in Form von Ausstellungen, offenen Ateliers und Veranstaltungen oder anderen künstlerischen Formaten!
-
Mehr Infos zum Festival und zur Anmeldung findet ihr auf unser Website über den Link in unser Bio!
-
Noch Fragen? Schickt uns eine E-Mail an [email protected]
-
#kunstvereintiergarten #galerienord #ortstermin22 #laut #loud #aufruf #opencall #moabit #hansaviertel #kulturmitte #kunst #kultur #aufruf #art #culture #berlin #kunstfestival #artfestival

Big thanks to all the participating artists and the many, many visitors that joined in spite of the pouring rain!Ein gro...
30/08/2021

Big thanks to all the participating artists and the many, many visitors that joined in spite of the pouring rain!

Ein großes Dankeschön an alle teilnehmenden Künstler:innen und die vielen, vielen Besucher:innen, die trotz des strömenden Regens gekommen sind!

See you next year!
Wir sehen uns nächstes Jahr!

Fotos: Michael Zeh

27/08/2021

❗️❗️❗️

Informiert euch über den aktuellen Stand der Vorschriften zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie unter www.berlin.de/corona.
Bitte tragt Mund-Nasen-Schutz und haltet Abstand.

Please stay informed about the most recent regulations for the containment of the COVID-19 pandemic at www.berlin.de/corona.
Wear a mask and maintain distance to others.

2021 wird das Festival nach vielen Jahren wieder für alle Sparten der Kunst geöffnet, um möglichst vielen Künstler:innen...
27/08/2021

2021 wird das Festival nach vielen Jahren wieder für alle Sparten der Kunst geöffnet, um möglichst vielen Künstler:innen eine Plattform zu bieten. Dem diesjährigen Aufruf des Kunstverein Tiergarten sind 94 Orte und fast 200 Künstler:innen gefolgt! Die Künstler:innen und Kulturschaffende öffnen vom 27. bis 29.8.2021 ihre Werkstätten und Ateliers, Projekträume und Galerien, Cafés und Bars, präsentieren kuratierte Ausstellungen und Veranstaltungen, laden zu Workshops und Konzerten ein oder rufen zur aktiven Teilnahme auf. Dabei stellt r e s e t als Thema den künstlerischen und gesellschaftlichen Umgang mit Krisen in den Mittelpunkt seiner Auseinandersetzung.

In 2021, after a hiatus of many years, ortstermin 21 will offer a platform to as many artists and disciplines as possible. With this year’s festival theme, r e s e t, ortstermin 21 will also start afresh in terms of its artistic range. 94 venues and nearly 200 artists answered the Kunstverein Tiergarten’s call to inquire into their own and collective systems and to search for new or different solutions.
To explore this topic, on August 28th and 29th, artists and cultural workers open the doors to their workshops and studios. Project spaces, galleries, cafés, and bars present curated exhibitions and events and invite the public to workshops and concerts or call for active participation.

#linkinbio

#ortstermin21 #reset #kunstvereintiergarten #galerienord #kulturmitte #newbeginnings #moabit #hansaviertel #kunst #kultur #art #culture #festival #berlin

Ausstellung + Eröffnung + Veranstaltungen / Exhibition + Opening + EventsGalerie Nord, Turmstraße 75‹doku.ARGU.Experi.PI...
25/08/2021

Ausstellung + Eröffnung + Veranstaltungen / Exhibition + Opening + Events
Galerie Nord, Turmstraße 75
‹doku.ARGU.Experi.PIg.›
20. 8. – 9. 10. 21

mit / with
Nike Arnold, Clara Bausch, Madeleine Bernstorff, Isabel Bredenbröker, Gebrüder Buharov, Nicholas Bussmann, Christian Diaz Orejarena, Distruktur, Laurence Favre, Lola Göller, Natascha Sadr Haghighian, Svetlana Ivanova, Yala Juchmann, Oskar Klinkhammer, Eva Könnemann, Doreen Kutzke, Sara Lehn, Bernd Lützeler, Mädchenband, Konrad Mühe, Margaret Raspé, Gabriel Rossell Santillán, Ute Waldhausen, Sophie Watzlawick, Anna Zett

Die Ausstellung entwirft ein Spektrum künstlerischer Auseinandersetzung mit den Ereignissen unserer Welt und ihrer Darstellung durch die Presse. Mit einem Handbuch und einem Radioprogramm verbindet das Künstler:innenprojekt die unterschiedlichen Wege künstlerischen Handelns und tritt über den Ausstellungsraum hinaus.
ist eine Wortschöpfung, die ihre Endsilbe im .Ment, dem Pavillion im Innenhof der Turmstraße 75, findet. Von hier werden Veranstaltungen und Mitschnitte durch Lautsprecher zur Straße und über Cashmere Radio auf Welle gesendet und ins Internet übertragen.
The exhibition sketches a spectrum of artistic engagement with the events of our world and their representation by the press. With a handbook and a radio program, the project connects the different ways of artistic action and steps beyond the exhibition space.
is a neologism that finds its final syllable in .Ment, the pavilion in the courtyard of Turmstrasse 75. From here, events and recordings are broadcast through loudspeakers to the street and via Cashmere Radio on Welle and transmitted to the Internet.
Kuratiert von / curated by Clara Bausch und Sara Lehn

#ortstermin21 #reset #kunstvereintiergarten #galerienord #kulturmitte #newbeginnings #moabit #hansaviertel #kunst #kultur #art #culture #festival #berlin

Vielen Dank gallerytalk.net und Alexandra Karg für diesen tollen Artikel! Wir freuen uns auf das kommende Wochenende und...
25/08/2021
Kunst im Kühlschrank beim ortstermin21 - gallerytalk.net

Vielen Dank gallerytalk.net und Alexandra Karg für diesen tollen Artikel! Wir freuen uns auf das kommende Wochenende und darauf euch an 94 Orten in Moabit und dem Hansaviertel begrüßen zu dürfen ✨

Das Kunstfestival in Berlin-Moabit steht in diesem Jahr unter dem Titel “RESET” und sucht nach Lösungen für einen Neustart nach der Pandemie

Offenes Atelier / Open StudioZwinglistraße 33, VH, 4. EtageHélène VergerÄTHIOPIENMalerei, Fotografie, Mixed Media / Pain...
24/08/2021

Offenes Atelier / Open Studio
Zwinglistraße 33, VH, 4. Etage

Hélène Verger
ÄTHIOPIEN
Malerei, Fotografie, Mixed Media / Painting, photography, mixed media

Meine Arbeit besteht aus einer Mischung aus Malerei, Fotomontage und Cyanotypie. Es geht mir darum, verschiedene Aspekte Äthiopiens darzustellen. Die Realität ist nie (ganz), was man sieht.
My work is a mixture of painting, photomontage and cyanotype. I am interested in depicting different aspects of Ethiopia. Reality is never (quite) what you see.

Foto: Hélène Verger, Children’s dreams 2 © Verger

#ortstermin21 #reset #kunstvereintiergarten #galerienord #kulturmitte #newbeginnings #moabit #hansaviertel #kunst #kultur #art #culture #festival #berlin

Ausstellung + Offenes Atelier / Exhibition + Open StudioAlt-Moabit 38Elizaveta BarsegaArthur KeirThe Gods and The Creatu...
24/08/2021

Ausstellung + Offenes Atelier / Exhibition + Open Studio
Alt-Moabit 38

Elizaveta Barsega
Arthur Keir
The Gods and The Creatures
Keramik, Skulptur / Ceramics, sculpture

Elizaveta Barsega (Keramikkünstlerin) und Arthur Keir (Videokünstler) präsentieren gemeinsam eine Mixed-Media-Installation "INTO THE SOURCE". Eine poetische Videoperformance über das Jetzt der menschlichen Art und andere Bereiche der Existenz, die bis zu den Ursprüngen unseres Bewusstseins zurückreichen. Verflochten mit den keramischen Skulpturen eines Stammes, den man sich vorstellen muss, um ein Teil davon zu werden. Die Künstler:innen laden Sie in die Welt in Ihnen ein, und von dort aus haben Sie selbst das Steuer in der Hand.
Elizaveta Barsega (ceramic artist) and Arthur Keir (video artist) will present together a mixed media installation “INTO THE SOURCE”. A poetic video performance about the Now of Human Kind and other realms of existence, dating back to the origins of our consciousness. Intertwined with the ceramic sculptures of a Tribe that one has to envision to become a part of. Artists invite you into the world within you, and from there the steering wheel is yours.

Foto: © Barsegova

#ortstermin21 #reset #kunstvereintiergarten #galerienord #kulturmitte #newbeginnings #moabit #hansaviertel #kunst #kultur #art #culture #festival #berlin

Adresse

Moabit
(NR. 0102) 10551, 10553, 10555, 10557, 10559

U9 (Turmstraße, Hansaplast, Birkenstraße) / M27, 101 (Rathaus Tiergarten) / TXL (Turmstraße/Beusselstraße, U-Bahnhof Turmstraße), 245 (Ottostraße)

Webseite

ortstermin.kunstverein-tiergarten.de

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Ortstermin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Ortstermin senden:

Videos

Kategorie

Ortstermin 20

bis hierher und nicht weiter . this far and no further

Kunstfestival in Moabit und im Hansaviertel mit Ausstellungen, Offenen Ateliers und Veranstaltungen

vom 28. bis 30. August 2020

Von medialen Hassbildern, Fake News, Diffamierungen Andersdenkender und sogenannten Katastrophenmeldungen werden wir inzwischen täglich überschüttet. Als Folge von digitaler Gleichzeitigkeit und informationeller Unübersichtlichkeit entstehen Furcht, Unsicherheit und Rücksichtslosigkeit im Umgang, zugleich wachsen aber auch Unmut und Widerständigkeit, entstehen kritisches Bewusstsein und neue Formen der Solidarität.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Moabit

Alles Anzeigen