Ausstellungszentrum Pyramide

Ausstellungszentrum Pyramide wechselnde Ausstellungen mit begleitenden Veranstaltungen: Lesungen, Vorträge, Diskussionen, Filmvorführungen, Konzerte, Kunstaktionen; Eintritt frei
(1)

Wie gewohnt öffnen

Workshop-Angebote in der Ausstellungunter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln, max. 6 Teilnehmer*innenWir bitten um Vo...
13/10/2020

Workshop-Angebote in der Ausstellung
unter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln, max. 6 Teilnehmer*innen

Wir bitten um Voranmeldung bis 2 Tage (!) vor Workshopbeginn unter: 030/90293-4163.

04/10/2020

Architektur

Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf
04/10/2020

Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf

INTERAKTIONEN. Der Eröffnungstag.
Die Künstler*innen die der Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf Workshops geben, stellen in der Galerie Pyramide in Hellersdorf aus. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 30. Dezember. Mit Workshopangebot: Anmeldung in der Galerie Pyramide in der Risaer Strasse.
Mit Sylvia Barth, Sandra Bergeman, Conny Brauer, Corinne Douarre, Anja Großwig, Peter Möller, Mathis Much, Monika Ratering, Sandra Schmidt, Muriel Tauber und Thomas Theus.

Sandra Schmidt Kunst
03/10/2020

Sandra Schmidt Kunst

Installation und partizipatorisches Projekt "Babel" von Sandra Schmidt.
Zu sehen ab dem 2.10 im Ausstellungszentrum Pyramide in der Ausstellung "INTERAKTIONEN" in Berlin.
www.sandraschmidt-fragmente.com

pyramidale
29/09/2020

pyramidale

Danke & schön war’s! Vorbei unsere Corona-Edition der pyramidale#19 LUFT! Mit etwas Glück geht’s weiter im nächsten Jahr...

pyramidale
27/09/2020

pyramidale

Die pyramidale#19 war trotz Corona-Abstand wunderbar! Wir bedanken uns für die Unterstützung durch den Bezirk Marzahn-Hellersdorf und besonders bei der Leiterin des Ausstellungszentrum Pyramide Carolina Winkler und ihrem prima Team. In ihrem freundlichen und offenen Haus ist unser Festival immer gern!

pyramidale
25/09/2020

pyramidale

Nach den schönen Konzerten gestern freuen wir uns morgen auf die Konzert-Installation ATMOSPHÄREN um 18.30 Uhr im Ausstellungszentrum Pyramide mit anschließendem LET'S TALK ABOUT IT.

Aktuelles Programm: www.pyramidale-berlin.de

pyramidale
25/09/2020

pyramidale

Wir freuen uns morgen auf die TRAMOPHONIE - hier nochmal die Abfahrtsinfos: 17 Uhr Endhaltestelle Große Präsidentenstraße Nr. 8 (vor dem Hotel Hackescher Markt)

Aktuelles Programm: www.pyramidale-berlin.de

pyramidale
24/09/2020

pyramidale

Wir freuen uns auf die pyramidale #19 im Ausstellungszentrum Pyramide morgen 19 Uhr MULTIMEDIAL mit dem HYPER DUO und um 21 Uhr LUFT NACH OBEN mit DESSA, Susanne Stelzenbach und Dietrich Petzold!

Fotos:
Raphaël Languillat (HYPER DUO)
Bernard Villat (DESSA)

pyramidale
20/09/2020

pyramidale

Abfahrt TRAMOPHONIE am 26. Sept. um 17 Uhr (Achtung püntliche Abfahrt) ab Endhaltestelle Große Präsidentenstraße nr. 8 (vor dem Hotel Hackescher Markt). Das Ensemble JungeMusik Berlin-Brandenburg spielt während der Fahrt und an der Ausstiegshaltestelle vor dem Ausstellungszentrum Pyramide Kompositionen von Kaspar Querfurth, Georg Katzer, Andreas Staffel, Max E. Keller, Sebastian Stier, Johannes K. Hildebrandt, Xuan Yao, Helmut Zapf und Iannis Xenakis.

Bitte anmelden unter [email protected] oder Telefon 030 566 12 76

pyramidale
20/09/2020

pyramidale

pyramidale #19 / LUFT
Anmeldung erwünscht!
Eintritt frei, Spenden erbeten.

Wir bitten unser Publikum um das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und Einhaltung der geltenden Abstandsregeln. Für regelmäßige Lüftung in den Veranstaltungsräumen wird gesorgt.

Anmeldung: [email protected] oder 030 566 12 76

Aktuelles Programm: www.pyramidale-berlin.de

pyramidale
17/09/2020

pyramidale

Neu bei der pyramidale ist LET'S TALK ABOUT IT - eine Gesprächsrunde mit dem Publikum, den Mitwirkenden und den Komponist*innen im Anschluss an die Konzert-Installation ATMOSPHÄREN am 26. September.

pyramidale
16/09/2020

pyramidale

Die Konzert-Installation ATMOSPHÄREN am 26.09. um 18.30 Uhr im Ausstellungszentrum Pyramide verbindet Improvisationen und Werke von Komponist*innen aus 3 Jahrhunderten: Thomas Gerwin, Gabriel Iranyi, Rainer Rubbert, Susanne Stelzenbach (21. Jh.), John Cage (20. Jh.) und Johannes Ockeghem (15. Jh.).

pyramidale
13/09/2020

pyramidale

Die Interpreten der Konzert-Installation ATMOSPHÄREN sind Matthias Badczong - Klarinette/Bassklarinette und Christine Paté - Akkordeon sowie das Ensemble Nusmido mit Shirley Radig - Gesang, Ivo Berg - Gesang/Blockflöte, Till Malte Mossner - Gesang/Traversflöte und als Gast Katia Guedes - Gesang.

26. September ab 18.30 Uhr.

Fotos: T. Tarczynski, Martin Erhardt

pyramidale
12/09/2020

pyramidale

Am 26. September ab 18.30 Uhr werden in unserer Konzert-Installation ATMOSPHÄREN Kompositionen und Improvisationen zu einem Gesamtkunstwerk verbunden. Regie führt Holger Müller-Brandes.

Foto: Iris Weirich

pyramidale
06/09/2020

pyramidale

TRAMOPHONIE - Konzert in der Straßenbahn: Das Ensemble JungeMusik Berlin-Brandenburg mit Gabriella Strümpel, Violoncello, Matthias Badczong , Klarinette/Bassklarinette, Christine Paté, Akkordeon und Erik Drescher, Flöte/Glissandoflöte, spielt Kompositionen von Kaspar Querfurth, Georg Katzer, Sujin Lee, Andreas Staffel, Andreas Staffel, Max E. Keller, Sebastian Stier, Johannes K. Hildebrandt, Xuan Yao, Helmut Zapf und Iannis Xenakis, dabei mehrere Uraufführungen.

pyramidale
04/09/2020

pyramidale

Die TRAMOPHONIE - unser Konzert in der Straßenbahn - findet diesmal am 26. September statt, Start um 17 Uhr am Hackeschen Markt. Anmeldung unter [email protected] erwünscht - Abstandsregeln werden eingehalten.

pyramidale
01/09/2020

pyramidale

Am 24. September 2020 um 19.00 Uhr zu Gast bei der pyramidale: Das Schweizer Ensemble HYPER DUO, bestehend aus dem Pianisten Gilles Grimaître und dem Schlagzeuger Julien Mégroz. Zusammen mit Robert Torche, der eigene Klangmaterie aus einem selber hergestellten Instrumentarium aus elektronischen Geräten generiert und live modifiziert, bringen sie Werke von Wolfgang Heiniger, Daniele Ghisi, Sarah Nemtsov, Nicolas von Ritter-Zahony, Julien Mégroz und Simon Steen-Andersen zur Aufführung. Foto: MC Delprat

pyramidale
31/08/2020

pyramidale

Unsere Flyer sind da!

Bei allen Veranstaltungen gilt: Eintritt frei, Spenden erbeten.
Um den Corona-Regeln zu entsprechen, bitten wir Sie/Euch, die gewünschten Sitzplätze unter [email protected] zu reservieren.
Alle Daten werden vertraulich behandelt und 14 Tage nach dem Festival gelöscht!

25/08/2020

SONDERÖFFNUNG!
Diesen Samstag von 13 - 19 Uhr geöffnet!

Musik / Dj Set von krizzi with the k!

Aktueller Gast:Wolfgang Strack: Die Neue Kunstinitiative Marzahn-HellersdorfEin FotoessayGeboren 1958, lebe ich seit 198...
18/08/2020

Aktueller Gast:

Wolfgang Strack: Die Neue Kunstinitiative Marzahn-Hellersdorf
Ein Fotoessay

Geboren 1958, lebe ich seit 1986 in Berlin. Ich bin pensionierte Kriminalbeamter des LKA Berlin.
Meine Begeisterung für die Fotografie begann sehr früh. In den letzten Jahren baute ich diese Leidenschaft aus.
Seit 2016 beteilige ich mich regelmäßig an Ausstellungen, vornehmlich in meinem Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Ebenso veröffentliche ich im Internet und den sozialen Medien.
Im Jahr 2018 schloss ich mich der Neue Kunstinitiative Marzahn-Hellersdorf an, für die ich auch fotografiere. Die hier ausgestellten Fotos stammen aus dieser Zeit.

Wer sich noch die Bilder vom Fotografen Georg Krause (Coronatagebuch) in der Pyramidenspitze anschauen möchte, sollte si...
14/08/2020

Wer sich noch die Bilder vom Fotografen Georg Krause (Coronatagebuch) in der Pyramidenspitze anschauen möchte, sollte sich auf den Weg machen! Heute letzter Tag!
Danach wird ein neuer Künstler/Fotograf dort seine Bilder im Rahmen der Ausstellung: DICKES B zeigen.

Wir haben von 10 - 18 Uhr geöffnet!

Alle Informationen findet Ihr auf:
https://www.kultur-marzahn-hellersdorf.de/ausstellungszentrum-pyramide/aktuell

Aktueller Gast: Georg KrauseCoronatagebuch13.07. - 14.08.20201956 in Herrnhut geboren1975 Abitur in Zittauanschließend A...
22/07/2020

Aktueller Gast: Georg Krause
Coronatagebuch
13.07. - 14.08.2020

1956 in Herrnhut geboren
1975 Abitur in Zittau
anschließend Arbeit im Tagebau Hagenwerder
1978 - 83 Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Abschluss als Diplom - Fotografiker
seit 1986 freiberuflich tätig als Fotograf, Grafiker, Gestalter

Credo

1. Ich sehe das Bild entstehen, Sekundenbruchteile verweilen, um wieder zu zerfallen.

2. Die Seele ist immer im Spiel.

3. Die Bilder sind in mir. Nun muss ich mich nur dahin begeben, wo sie mit größter Wahrscheinlichkeit stattfinden.

4. Was du nicht weißt, wirst du nicht sehen.

5. Es kommt in der Kunst nicht auf eine Sache, Dinge, Ereignisse oder Personen an, sondern auf die Sicht darauf.

6. Und dennoch sind mir die Menschen das liebste Thema.

Bild: Georg Krause - Coronatagebuch Woche sieben

Aktueller Gast: Jens Ferchlandbis 10. Juli 2020Geboren 1970 in Eberswalde, lebe ich seit 1980 in Berlin, von Marzahn übe...
29/06/2020

Aktueller Gast: Jens Ferchland
bis 10. Juli 2020

Geboren 1970 in Eberswalde, lebe ich seit 1980 in Berlin, von Marzahn über Friedrichshain und Prenzlauer Berg ging es bis nach Pankow, wo ich aktuell lebe.
Mit der Fotografie beschäftige ich mich seit den 1990er Jahren und arbeite mittlerweile seit 2015 auch als selbstständiger Fotograf. Über die Jahre hat sich herauskristallisiert, dass meine fotografische Hauptleidenschaft die Schwarz‐Weiß‐Fotografie ist.

Meine Berlinbilder entstehen überwiegend auf Streifzügen durch die Stadt, teilweise ergeben sie sich aus unvorhersehbaren Situationen und zeigen das schlichte Stadtleben, andere Bilder wiederum entstehen deutlich zielgerichteter. Oft bewege ich mich von Pankow in die Stadtmitte oder umgekehrt. So entstanden auch die hier gezeigten Bilder, die als ein solcher visueller Spaziergang aus der Mitte der Stadt zum Rand des vor hundert Jahren entstandenen „Großberlin“ angesehen werden können.

Bild: Jens Ferchland - Lessingbrücke

am Sonntag, 14.06.2020 ist es soweitKUNST: offen! Tag der offenen Ateliers, Werkstätten und Galerien in Marzahn-Hellersd...
09/06/2020
Künstler öffnen ihre Ateliers: „Kunst: offen“ trotz Corona

am Sonntag, 14.06.2020 ist es soweit
KUNST: offen! Tag der offenen Ateliers, Werkstätten und Galerien in Marzahn-Hellersdorf

Der diesjährige Tag der offenen Ateliers findet am Sonntag, 14. Juni, statt. Künstler laden von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstätten und Galerien ein.

28/04/2020

Ab Montag, dem 11. Mai 2020, wird das Ausstellungszentrum Pyramide unter Berücksichtigung der aktuellen Situation und den entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsregeln wieder öffnen.

Unsere aktuellen Ausstellungen "Im Wandel - 24. Kunstwerkstätten Marzahn-Hellersdorf" und "Lebensräume - Zwischen Platte und Idylle" werden bis zum 29. Mai 2020 verlängert.

Wir freuen uns auf Sie!

pyramidale
19/04/2020

pyramidale

Die nächste pyramidale#19 | L U F T findet, so die Corona-Einschränkungen es zulassen, am 24. und 26. September 2020 in Berlin Marzahn-Hellersdorf statt.

13/03/2020

‼️CORONA-VIRUS - Alle bezirklichen Einrichtungen für Kultur und Weiterbildung schließen für den Publikumsverkehr ab dem 14.03.2020‼️

Aktuelle Mitteilung zum Umgang mit der Corona-Pandemie im Fachbereich Kultur

Im Ergebnis der aktuellen Pandemieentwicklung und, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu hemmen, sowie das Gesundheitssystem vor massiven Belastungen zu bewahren und insbesondere besonders gefährdete Menschen vor Ansteckung zu bewahren, schließen alle bezirklichen Einrichtungen für Kultur und Weiterbildung für den Publikumsverkehr ab dem 14.03.2020.

Diese präventive Maßnahme gilt vorerst bis zum 19.04.2020.

Im Auftrag
Jan Frontzek
Fachbereichsleiter Kultur Marzahn-Hellersdorf

Im Rahmen des Aktionstages "Berlin sagt Danke", haben wir morgen am Samstag, den 07.03.2020 von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
06/03/2020

Im Rahmen des Aktionstages "Berlin sagt Danke", haben wir morgen am Samstag, den 07.03.2020 von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Aufruf zur Beteiligung an KUNST: offen 2020!
07/01/2020
KUNST: OFFEN: kultur-marzahn-hellersdorf

Aufruf zur Beteiligung an KUNST: offen 2020!

Der Fachbereich Kultur Marzahn-Hellersdorf ruft alle Künstlerinnen und Künstler im Bezirk auf, am Sonntag, den 14. Juni 2020, ihre Ateliers und Werkstätten für interessierte Besucherinnen und Besucher zu öffnen. Flankiert wird das Angebot von kostenlos geöffneten Galerien. Die Öffnungszeiten ...

Adresse

Riesaer Str. 94
Hellersdorf
12627

U5 Hellersdorf, Tram M6 oder 18 Jenaer Str.

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Ausstellungszentrum Pyramide erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Architektur

Das Ausstellungszentrum Pyramide wurde von den Architekten Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte entworfen. Das weit über Berlin hinaus bekannte Architektenehepaar (unter anderem verantwortlich für das Internationale Congress Centrum - ICC am Berliner Messegelände und den Steglitzer Bierpinsel) gewann Anfang der 1990er Jahre den Wettbewerb des neuen Rathausgebäudes für den Bezirk Berlin-Hellersdorf.

Auf dem Gelände Riesaer Str./Ecke Jenaer Str. stand damals der unvollendete Rohbau des noch zu DDR-Zeiten geplanten Hellersdorfer Polizeipräsidiums. Spannend war, dass dieser Rohbau in die Planung des Neubaus mit einbezogen werden musste. Als Rathaus wurde das Gebäude dann doch nie genutzt, da sich das Bezirksparlament anders entschied und sein Rathaus in der "Hellen Mitte", dem Mitte der 1990er Jahre gebauten Bezirkszentrum Hellersdorfs, bezog. Der ursprüngliche Entwurf wurde infolgedessen den Erfordernissen eines Bürodienstgebäudes angepasst, die Pyramide jedoch blieb.

Sie öffnete 1994 als kommunales Ausstellungszentrum mit einer Schau Berliner Bildhauer ihre Türen. Seitdem wurden hier rund 200 Ausstellungen präsentiert und Konzerte und Performances veranstaltet. Die expressive Innenarchitektur der Pyramide spielt dabei immer eine ganz eigene und anspruchsvolle Rolle. Nach Außen hat die Pyramide die Funktion eines "architektonischen Ausrufezeichens": Schaut her! Kommt her! Hier ist es interessant!

Barrierefreiheit: Zu den regulären Öffnungszeiten sind das komplette Erdgeschoss sowie die Galerie (über den Fahrstuhl Jenaer Str.) barrierefrei zugänglich. Die anderen Ausstellungsräume sind über Treppen erreichbar. Behindertengerechte Toiletten stehen im benachbarten Dienstgebäude Riesaer Str. 94 zur Verfügung. (Text: Carolina Winkler, Foto: Jan Frontzek)

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Hellersdorf

Alles Anzeigen