Clicky

Theater am Strom

Theater am Strom Theater am Strom ist ein mobiles Hamburger Theater. Christiane Richers ist Regisseurin und Autorin, Morena Bartel und Gesche Groth sind Schauspielerinnen.

THEATER AM STROM produziert als mobiles Theater in Hamburg. Seine Mitglieder bewegen sich seit Jahren in den verschiedensten künstlerischen Bereichen (Theater, Film, Musik, bildende Kunst, Technik) und kooperieren kontinuierlich mit Stadtteilkulturzentren und Schulen. Es bietet poetische Geschichten mit Musik für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren und Dramatisierungen authentischer Biografien für Jug

THEATER AM STROM produziert als mobiles Theater in Hamburg. Seine Mitglieder bewegen sich seit Jahren in den verschiedensten künstlerischen Bereichen (Theater, Film, Musik, bildende Kunst, Technik) und kooperieren kontinuierlich mit Stadtteilkulturzentren und Schulen. Es bietet poetische Geschichten mit Musik für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren und Dramatisierungen authentischer Biografien für Jug

Eine Fantasie mit Theater, Tanz und Musik ab 4 Jahrenpräsentiert von Theater am Strom am Fundus Theater Hamburgnach dem ...
18/10/2017

Eine Fantasie mit Theater, Tanz und Musik ab 4 Jahren

präsentiert von Theater am Strom am Fundus Theater Hamburg
nach dem Kinderbuch von »der flix«

Premiere war am 26.2.2017 im Fundus Theater Hamburg

Die Welt schläft, das Kind ist wach. Da kommt ein Wesen zur Tür herein, wie das Kind es noch nie sah: Das Schlaf. Was passiert dann: Ist es ein Kampf? Ist es ein Spiel? Ist es eine Fantasie? Das Schlaf und das Kind lernen sich kennen zwischen Wachen und Einschlafen, zwischen Nacht und Traum, im Spiel und im Kampf. Zum Schluß geht es gar nicht ums Gewinnen und alle sind endlich zufrieden. Die vielfach ausgezeichnete Kunst von Theater am Strom zeigt sich im liebevollen Umgang mit den kleinsten Theaterbesuchern. Poetische, immer auch eigenwillig musikalische Produktionen für Kinder, die hier oft ihr erstes Theatererlebnis haben, werden regelmäßig in renommierte Spielserien durch deutsche Bundesländer eingeladen.

Spiel: Gesche Groth (Kind), Morena Bartel (das Schlaf), Frank Wacks (Musik, Sounds)
Inszenierung: Christiane Richers
Choreografie: Philipp van der Hejden
Ausstattung: Marcel Weinand

Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg, der Hamburgischen Kulturstiftung und dem Fonds Darstellende Künste und der Preuschhof Stiftung
Das Buch ist erschienen im Aladin Verlag, Hamburg.

Theater am Strom, Auszeichnungen
http://www.theateramstrom.de/auszeichnungen/

»der flix«
http://www.der-flix.de/

Wir sind in der heißen Probenphase für die nächste Produktion!SCHULGÄNGER - Ein Stück in Bewegung Im Schulgarten und auf...
15/06/2017

Wir sind in der heißen Probenphase für die nächste Produktion!

SCHULGÄNGER - Ein Stück in Bewegung

Im Schulgarten und auf dem Schulgelände Rahmwerder Straße 8

Premiere: Mittwoch, 5.7.2017 um 16 Uhr
Weitere Vorstellungen: Donnerstag, 6.7.2017 um 11 + 16 Uhr

https://www.facebook.com/events/118963532032825/

Im Mai sind wir wieder mit Spiel Zigeunistan im Norden unterwegs!
13/04/2017

Im Mai sind wir wieder mit Spiel Zigeunistan im Norden unterwegs!

Spiel Zigeunistan geht in 2017 auf große Gastspieltour in Hamburg und Umgebung! Einen kleinen Eindruck von der Autorelesung mit Musik bekommt ihr hier: https://vimeo.com/181935808

Spiel Zigeunistan geht in 2017 auf große Gastspieltour in Hamburg und Umgebung! Einen kleinen Eindruck von der Autoreles...
12/01/2017

Spiel Zigeunistan geht in 2017 auf große Gastspieltour in Hamburg und Umgebung! Einen kleinen Eindruck von der Autorelesung mit Musik bekommt ihr hier: https://vimeo.com/181935808

Bertas Brote sind fast fertig! Mittwoch, 6. Juli, 15 Uhr, Donnerstag 7. Juli 11 und 17 UhrEintritt: Spende
30/06/2016

Bertas Brote sind fast fertig!
Mittwoch, 6. Juli, 15 Uhr, Donnerstag 7. Juli 11 und 17 Uhr
Eintritt: Spende

Wunderbarer Artikel über unser Gastspiel von Spiel Zigeunistan in der Alten Synagoge Hechingen!
10/05/2016

Wunderbarer Artikel über unser Gastspiel von Spiel Zigeunistan in der Alten Synagoge Hechingen!

18/02/2016

Die nächsten Aufführungstermine von Spiel Zigeunistan stehen an!
Kommt vorbei!

3.3. 18 Uhr Fundus Theater, Hamburg Tickets: 040 250 7270
20.3. 20h Buchhandlung Lüdemann, Hamburg-Wilhelmsburg

Theaterstück mit viel Musik für Kinder ab 4 Jahren nach dem Bilderbuch der Hamburger Autorin Katja GehrmannDer Fuchs kla...
12/01/2016

Theaterstück mit viel Musik für Kinder ab 4 Jahren nach dem Bilderbuch der Hamburger Autorin Katja Gehrmann

Der Fuchs klaut ein Gänseei, rennt in den Bären und nimmt Reißaus. Liegen bleibt: das Ei. Die Schale zerbricht, heraus schlüpft eine winzig kleine Gans. Der erste Blick des Kükens fällt auf den Bären und es piepst: "Mama!"
Der Bär ist verwirrt: Er ist ein Bär und das winzig kleine Etwas ist – nun, jedenfalls KEIN BÄR. Sie sind völlig verschieden! Völlig anders! "Ja, Mama!" sagt das Küken liebevoll in schöner Beharrlichkeit.
Die Bearbeitung bringt das hinreißende Bilderbuch mit Tempo, Witz, Tuba und singender Säge auf die Bühne.

Die Hamburger Autorin und Illustratorin Katja Gehrmann erhielt für ihre Bücher Preise im In- und Ausland. GANS DER BÄR erhielt das Troisdorfer Bilderbuchstipendium.

Das Buch GANS DER BÄR von Katja Gehrmann ist im Hamburger Aladin Verlag erschienen. Aufführungsrechte beim Rowohlt Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg

Die Produktion wurde gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg, die Hamburgische Kulturstiftung und die Preuschhof Stiftung

http://www.theateramstrom.de/kinder-jugend/gansbaer/

Foto Credit: Andreas Schwarz

Kindertheater über Obdachlosigkeit von Christiane Richers für Kinder ab 8 Jahren.Eine Frau zieht durch Hamburg. Sie hat ...
12/01/2016

Kindertheater über Obdachlosigkeit von Christiane Richers für Kinder ab 8 Jahren.

Eine Frau zieht durch Hamburg. Sie hat viele Wagen und Rollkoffer dabei, darin ist ihr ganzes Hab und Gut. Sie ist obdachlos. Hier und dort in der City stellt sie ihren Kleingeldbecher auf und zeigt akrobatische Kunststücke. Ihre Übernachtungsorte hält sie geheim, das ist sicherer. Sie achtet sehr genau darauf, wer an ihr vorbei geht, denn sie wartet auf ihren Sohn. Sie hat ihn lange nicht gesehen. Sie ist absolut sicher, dass er kommt. Sie darf ihn nur nicht verpassen.

Hat die Frau schon immer so gelebt? Warum lebt sie so, ohne Wohnung?

Das Stück basiert auf Recherchen unter obdachlosen Frauen und in sozialen Einrichtungen Hamburgs. In einer Mischung aus Dokumentation, fantastischem Textentwurf, Großstadtsoundclash und mit Filmeinspielungen mitten aus der Stadt ist ein ungewöhnliches Theaterstück für Kinder ab 8 Jahre entstanden.

IMMER WEITER wurde 2015 mit dem Hamburger Kindertheaterpreis ausgezeichnet.

Gefördert durch: Kulturbehörde Hamburg, Hamburgische Kulturstiftung, Fonds Darstellende Künste

http://www.theateramstrom.de/kinder-jugend/immerweiter/

Foto Credit: Andreas Schwarz

Autorenlesung mit Musik mit Christiane Richers (Text) und Kako Weiss (Saxophon)Aktuelle Spieltermine 22.1.16 20 Uhr  Jug...
12/01/2016

Autorenlesung mit Musik mit Christiane Richers (Text) und Kako Weiss (Saxophon)

Aktuelle Spieltermine

22.1.16 20 Uhr JugendAkademie Segeberg Tickets: 04551 95910

3.3.16 18 Uhr Fundus Theater, Hamburg Tickets: 040 250 7270

4.4.16 18 Uhr Lise-Meitner-Schule, Böblingen

8.4.16 20 Uhr Theater am Torbogen, Rottenburg a.N.Tickets: 07472 25371

Das Theaterstück SPIEL ZIGEUNISTAN erzählt vom Alltag zweier Hamburger Sinti. Der Schüler Wolkly will Musiker werden, der Bildungsberater und Boxtrainer Letscho engagiert sich täglich für seine Leute. Beide sind mit Schule überhaupt nicht klargekommen. Das Stück bietet einen direkten Einblick in die nur sehr allmählich kleiner werdenden Traumatisierungen durch die kollektive Verfolgung und Ermordung deutscher Sinti durch die Nazis. SPIEL ZIGEUNISTAN basiert auf Gesprächen mit zwei Mitgliedern der Wilhelmsburger Familie Weiss.

Christiane Richers, die Autorin des Stücks und der Jazz - Saxophonist Kako Weiss präsentieren den Stücktext gemeinsam in besonderer Form: Zu der Lesung des Textes durch Christiane Richers spielt Kako Weiss auf seine einmalige Art bekannte und neue Saxophonstücke. Text und Musik erzählen gemeinsam die Geschichte.

Die Aufführungsrechte für SPIEL ZIGEUNISTAN liegen beim Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH.

Foto Credit: Andreas Schwarz

Adresse

Krieterstraße 2d
Hamburg

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater am Strom erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater am Strom senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe