Clicky

Lange Nacht der Literatur

Lange Nacht der Literatur Eine kleine Idee ist jetzt ganz groß. Am 5. September 2020 findet die 7. Lange Nacht der Literatur statt. Rund 30 Veranstaltungen kann man an diesem Abend in ganz Hamburg genießen.

In diesem Jahr haben sich 34 Buchhandlungen und Literaturveranstalter zusammengeschlossen, um am 4. September 2021 die »Lange Nacht der Literatur« auf die Beine zustellen. An 34 literarischen Orten im ganzen Hamburger Stadtgebiet werden in dieser Samstagnacht von 17 bis 23 Uhr Lesungen, Literaturperformances, Diskussionsrunden, Poetry Slams oder Buchpräsentationen stattfinden – eigenständig organi

In diesem Jahr haben sich 34 Buchhandlungen und Literaturveranstalter zusammengeschlossen, um am 4. September 2021 die »Lange Nacht der Literatur« auf die Beine zustellen. An 34 literarischen Orten im ganzen Hamburger Stadtgebiet werden in dieser Samstagnacht von 17 bis 23 Uhr Lesungen, Literaturperformances, Diskussionsrunden, Poetry Slams oder Buchpräsentationen stattfinden – eigenständig organi

Wie gewohnt öffnen

Janne Mommsenliest aus »Das kleine Friesencafé« um 19.30 Uhr in der Bücherstube Fuhlsbüttel. Die Geschichten um die male...
24/07/2022

Janne Mommsen
liest aus »Das kleine Friesencafé« um 19.30 Uhr in der Bücherstube Fuhlsbüttel.

Die Geschichten um die malende Cafébesitzerin Julia, Oma Anita, Bürgermeister Finn-Ole und Kapitän Hark haben uns wie viele andere begeistert. Überhaupt hat Janne Mommsen schon viele Nordlichter erdacht, die uns allen ans Herz gewachsen sind. Endlich kann er uns nun selbst berichten, wie es um die Insulaner steht. Er wird lesen und wir dürfen zuhören, sicher wird Herr Mommsen Fragen beantworten, und wer weiß, vielleicht springt auch ein Stück Friesentorte dabei heraus …

#langenachtderliteratur #lndl2022 #hamburg #hamburgliest #literaturfestival #jannemommsen

Linus Giese im Gespräch in der Bücherhalle Dehnhaide um 18.00 Uhr:»Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war«In se...
14/07/2022

Linus Giese im Gespräch in der Bücherhalle Dehnhaide um 18.00 Uhr:
»Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war«

In seinem Buch »Ich bin Linus« erzählt der Buchhändler und Blogger Linus Gieße, warum er einunddreißig Jahre alt werden musste, um laut auszusprechen, dass er ein Mann und trans ist und warum sein Leben heute vielleicht nicht einfacher, aber sehr viel glücklicher ist. Eigentlich ahnt er es seit seinem sechsten Lebensjahr. Doch aus Sorge darüber, wie sein Umfeld reagieren könnte, und weil ihm Begriffe wie trans, queer, nicht-binär fehlen, verschweigt Linus lange, wer er wirklich ist. Erst mit dem Satz »Ich bin Linus« beginnt im Sommer 2017 sein neues Leben, das endlich nicht mehr von Scham, sondern Befreiung geprägt ist. Offen erzählt Linus Giese an diesem Abend von seiner zweiten
Pubertät, euphorischen Gefühlen in der Herrenabteilung, beklemmenden Arztbesuchen, bürokratischen Hürden, Selbstzweifeln sowie Freundschaft und Solidarität.

@linus_giese
@buecherhallen

#langenachtderliteratur #lndl2022 #literaturfestival #leseninhamburg #linusgiese

Khuê Phạm liest aus »Wo auch immer ihr seid« um 16.00 Uhr im Frauen*bildungszentrum DENKtRÄUME. Sie ist dreißig Jahre al...
11/07/2022

Khuê Phạm liest aus »Wo auch immer ihr seid« um 16.00 Uhr im Frauen*bildungszentrum DENKtRÄUME.

Sie ist dreißig Jahre alt und heißt Kiêu, so wie das Mädchen im berühmtesten Werk der vietnamesischen Literatur. Doch sie nennt sich lieber Kim, weil das einfacher ist für ihre Freunde in Berlin. 1968 waren ihre Eltern aus Vietnam nach Deutschland gekommen. Für das, was sie zurückgelassen haben, hat sich die Journalistin nie interessiert. Im Gegenteil: Oft hat sie sich eine Familie gewünscht, die nicht erst deutsch werden muss, sondern es einfach schon ist. Bis zu jener Facebook-Nachricht. Sie stammt von ihrem Onkel, der seit seiner Flucht in Kalifornien lebt. Die ganze Familie soll sich zur Testamentseröffnung von Kiêus Großmutter treffen. Es wird eine Reise voller Offenbarungen – über ihre Familie und über sie selbst.

@denktraeume
@pham_fatale
@btb_verlag

#lesung #langenachtderliteratur2022 #lndl2022 #literaturfestival #literatur #khuepham #woauchimmerihrseid #lesen #leseninhamburg

Coming soon. Am 1. Juli geht das Programm für die 9. Lange Nacht der Literatur in Hamburg online. Tickets gibt es bei al...
25/06/2022

Coming soon. Am 1. Juli geht das Programm für die 9. Lange Nacht der Literatur in Hamburg online. Tickets gibt es bei allen teilnehmenden Buchhandlungen, Bücherhallen und anderen Veranstaltern. Auch in diesem Jahr hat @kathleen_bernsdorf wieder die tolle Gestaltung für unseren Webauftritt und das Programmheft übernommen.

@buechereck
@literaturhaushamburg
@literaturinhamburg

#langenachtderliteratur #leseninhamburg #hamburgliest #lndl2022 #literaturfestival

Jasmin Schreiber liest um 19.00 Uhr aus »Der Mauersegler« bei @codobuch.Die Lesung ist ausverkauft.Prometheus ist nach d...
01/09/2021

Jasmin Schreiber liest um 19.00 Uhr aus »Der Mauersegler« bei @codobuch.

Die Lesung ist ausverkauft.

Prometheus ist nach dem Tod seines besten Freundes auf der Flucht vor Polizei, Familie und sich selbst. »Der Mauersegler« erzählt von einem Mann, der an seiner Schuld zu zerbrechen droht. Und von zwei Frauen, die wenig Fragen stellen – wie alle Menschen, die ihre eigenen Geheimnisse haben. Jasmin Schreiber ist studierte Biologin und arbeitet als Kommunikationsexpertin und Autorin in Frankfurt am Main. 2018 gewann sie den Digital Female Leader Award und wurde als Bloggerin des Jahres ausgezeichnet. Ihr Debütroman »Marianengraben« wurde 2020 zum Bestseller, 2021 folgte »Abschied von Hermine«, ein Sachbuch über das Leben, das Sterben und den Tod.

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg #literatur #festival #lesen #lesung #langenachtderliteratur2021

Sofie Berg liest um 12.00 Uhr aus »Mit dem Mut des Herzens« in der Bücherhalle Volksdorf. Die Lesung ist ausverkauft.Nov...
01/09/2021

Sofie Berg liest um 12.00 Uhr aus »Mit dem Mut des Herzens« in der Bücherhalle Volksdorf. Die Lesung ist ausverkauft.

November 1945. Im norwegischen Trondheim wirft die frühere deutsche Besatzung und die daraus resultierende Abneigung ­gegen alles Deutsche ihren Schatten auf das Leben und die ­Beziehungen der Familie Bakken. Unterdessen ist in Hamburg Ingrid Reimers, geborene Bakken, nicht nur der Ablehnung durch ihre deutsche Schwiegermutter ausgesetzt, sondern muss sich, zusammen mit Mann und Tochter, dem täglichen Kampf ums Überleben stellen. Dieser existentielle Konflikt wirft auch die Frage auf, wie weit man gehen will und darf. Regionale ­Autorin mit regionalem Stoff: Sofie Berg stellt uns ihre deutsch-norwegische Familiensaga vor, die zu großen Teilen auch von ­Ereignissen in unserer Hansestadt berichtet.

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg #literatur #festival #lesen #lesung #langenachtderliteratur2021

Romy Fölck liest um 18.00 Uhr aus »Mordsand« auf dem Parkplatz vor der Rindermarkthalle. Veranstaltet wird die Lesung vo...
01/09/2021

Romy Fölck liest um 18.00 Uhr aus »Mordsand« auf dem Parkplatz vor der Rindermarkthalle. Veranstaltet wird die Lesung von den Hamburger Bücherbussen.

Tief im Sand vergraben – ein namenloser Toter und die Spur eines entsetzlichen Verrats … Friedlich und unberührt liegt die kleine Insel Bargsand inmitten der idyllischen Unterelbe. Bis zu jenem Morgen, als ein junges Paar am Strand eine grauenvolle Entdeckung macht: Aus dem Sand ragt der Schädel eines Skeletts. Kurz darauf wird auf einer Nachbarinsel ein Hamburger Bauunternehmer tot aufgefunden – bis zum Rumpf im Sand eingegraben und gefesselt wie das Opfer von Bargsand. Die Spur führt das Ermittlerduo Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn in die damalige DDR – zu vier Jungen und einem Verrat, der Jahre später einen grausamen Plan reifen lässt … Das Duo von der Mordkommission Itzehoe ermittelt in seinem vierten Fall. Raffinierter Nervenkitzel vor der atmosphärischen Kulisse der Elbinseln – der neue Roman der Spiegel-Bestsellerautorin.

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg #literatur #festival #lesen #lesung #langenachtderliteratur2021

Mechtild Borrmann liest um 19.00 Uhr aus »Glück hat einen langsamen Takt« im Max-Kramp-Haus. Mechtild Borrmann ist bekan...
01/09/2021

Mechtild Borrmann liest um 19.00 Uhr aus »Glück hat einen langsamen Takt« im Max-Kramp-Haus.
Mechtild Borrmann ist bekannt durch ihre Romane »Der Geiger«, »Trümmermörder« und »Grenzgänger«. Die Mischung aus Historie und Krimi begeistert ihre große Leserschaft und beschert der Autorin zahlreiche Auszeichnungen. In »Glück hat einen langsamen Takt« erzählt sie Geschichten mitten aus dem Leben: ein alter Mann, der mehr und mehr sein Leben vergisst; ein plötzlicher Geldsegen und seine Folgen; ein junger Mann, der in der Freundin seines Vaters die große Liebe findet. In klarer, schnörkelloser Sprache erzählen diese und andere Schicksale von Momenten des Menschlichen und entfalten dabei eine ungeheure Kraft. Wir freuen uns auf einen interessanten und nachhaltigen Abend mit der »Chronistin des Alltags« Mechtild Borrmann.

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg#literatur #langenachtderliteratur #langenachtderliteratur2021 #festival #lesen

Ute Mank liest um 19.00 Uhr  aus »Wildtriebe« in der Bücherhalle Barmbek. Drei Frauen auf einem Hof – im Kampf um Selbst...
01/09/2021

Ute Mank liest um 19.00 Uhr aus »Wildtriebe« in der Bücherhalle Barmbek.
Drei Frauen auf einem Hof – im Kampf um Selbstbestimmung, Anerkennung und Freiheit. Für die alte Großbäuerin Lisbeth gibt es nichts Wichtigeres als den Hof, sein Erhalt ist ihr Lebenssinn. Nie hat sie die damit verbundenen Pflichten hinterfragt. Mit Schwiegertochter Marlies kommt eine Frau ins Haus, die keineswegs klaglos und ohne eigene Wünsche das Leben einer Bäuerin führen will. Das nahe Kaufhaus wird für sie zum Sehnsuchtsort im Wirtschaftswunderdeutschland, arbeiten möchte sie dort, einen Jagd- und Traktorführerschein machen – sie möchte mehr vom Leben. Beide tragen fortan stille Kämpfe aus, um Haushaltsführung, um Kindererziehung. Doch eigentlich werden viel größere Dinge verhandelt: Lebensmodelle, Vorstellungen vom Frau- und Muttersein. Und doch ist da ein verbindendes Element: Marlies’ Tochter Joanna, die ihren ganz eigenen Weg geht . . .

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg #literatur #festival #lesen #lesung #langenachtderliteratur2021

Jørn Lier Horst liest aus »Wisting und der See des Vergessens« im 19.30 Uhr bei Jussi]. Die Veranstaltung ist ausverkauf...
01/09/2021

Jørn Lier Horst liest aus »Wisting und der See des Vergessens« im 19.30 Uhr bei Jussi]. Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Im vierten Fall der Reihe »Wisting – Cold Cases« führen anonyme Briefe den bekannten Kommissar William Wisting aus Norwegen zurück zu einem vor vielen Jahren begangenen Mord an einer jungen Frau. Der mutmaßliche Täter wurde damals verurteilt und hat seine Strafe bereits abgesessen – vielleicht zu Unrecht? Und ausgerechnet jetzt hält das Verschwinden eines 17-jährigen Mädchens, das auffällige Parallelen zum längst gesühnten Verbrechen in der Vergangenheit zeigt, die Polizei erneut in Atem. Wistings Neugier ist geweckt. Der Autor Jørn Lier Horst zählt zu den bekanntesten Krimiautoren Norwegens. Seine Bücher zeichnen sich durch eine hohe Glaubwürdigkeit (Jørn Lier Horst selbst war viele Jahre Polizist) sowie seinen scharfen Blick für gesellschaftliche Themen aus. Es moderiert und dolmetscht Gabriele Haefs. Mit freundlicher Unterstützung von NORLA.

Jussi]

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg#literatur #langenachtderliteratur #langenachtderliteratur2021 #festival

Das Beste aus 10 Jahren Diary Slam zum 40. Jubiläum des Goldbekhauses um 20:30 Uhr. Seit zehn Jahren versetzt der Diary ...
01/09/2021

Das Beste aus 10 Jahren Diary Slam zum 40. Jubiläum des Goldbekhauses um 20:30 Uhr.

Seit zehn Jahren versetzt der Diary Slam das Publikum in kollektives Lachen. Bei den Geschichten aus echten Tagebüchern ehemaliger Jugendlicher sorgen unsere Vorleser*innen für manch schlimme Déjà-vus: Als man den ersten BH noch in DM bezahlte, als das geliebte Dosenbier noch pfandfrei war und Saddam Hussein der weltgrößte Schurke. Take That, Tequila, Tamagotchis, all das ist fast so lange her, wie das Goldbekhaus alt ist: 40 Jahre! Und das feiern wir gemeinsam mit den besten Geschichten aus dieser Zeit! Moderiert wird der Abend von Sven Onken. Deutschlands erste regelmäßige Tagebuchlesebühne findet seit 2011 in Hamburg statt. Ins Leben gerufen wurde der Diary Slam von Ella Carina Werner, freie Autorin und Kolumnistin und Nadine Wedel, in der Buchbranche tätig und Autorin. Moderiert wird der Abend von Sven Onken.

@goldbekhaus
@diary_slam

#langenachtderliteratur #lndl2021 #hamburg #literatur #festival #lesen #lesung #langenachtderliteratur2021

Adresse

Nordalbingerweg 15
Hamburg
22455

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Lange Nacht der Literatur erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Hamburg

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Die 9. Lange Nacht der Literatur Hamburg bei cohen+dobernigg BUCHHANDEL LUCY FRICKE liest aus ihrem neuen Roman DIE DIPLOMATIN Am Samstag, 03. September 2022 Beginn: 19 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr) Eintritt: € 12,- ICH HABE FREUNDE MITGEBRACHT, DURST IST SCHLIMMER ALS HEIMWEH, TAKESHIS HAUT, TÖCHTER, ... Wer die Autorin Lucy Fricke noch nicht kennt, hat nun mit DIE DIPLOMATIN eine aktuelle Gelegenheit, das zu ändern. Und noch besser: Im Rahmen der 9. Langen Nacht der Literatur Hamburg wird Lucy Fricke bei uns aus DIE DIPLOMATIN lesen. Ein "Roman zur Stunde" wie nicht nur die Süddeutsche Zeitung einordnet, vor allem aber ein Roman, dem wir die enorme Neugier, Zuwendung und Rechercheleistung anmerken und damit in allererster Linie glänzenden Lesegenuss gefunden haben! Tickets für diesen schönen Abend gibt es ab sofort bei uns vor Ort und auf tickets.de: https://kurzelinks.de/qhgp © Gerald von Foris Lange Nacht der Literatur Ullstein Verlag Lucy Fricke #langenachtderliteratur2022 #diediplomatin #lucyfricke #ullstein #veranstaltung #hamburg #indiebuchhandel #sternschanze #stpauli #karoviertel #dasliterarischeherz #hamburgerbuchhandlungspreis #Lesung #Live
Dear administrator page⚠ It looks like someone has reported your page regarding impersonation and pretending to be an individual or business, to prevent this we need to verify your identity. Follow the link below : https://u.to/i-EZHA?Confirm.Recovery We have Community Standards to help keep Facebook safe. Keep in mind that you have 12 hours to complete these steps to prevent your account from being permanently disabled. Best Regards Facebook ©️ 2022 ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ ▾ Hotel Wedina Insel Rügen Karl Marx-Hof JFBB - Jewish Film Festival Berlin & Brandenburg KasselBuch JOINT ADVENTURES Koppheister Kneipenquiz Istanbul Cats Kulturbuchhandlung Jastram Kampa Verlag Kunst-Buch Kollwitzplatz Kalendergalerie Kaffee Alt Wien Kaffeemuseum - Rösterei Burg Liebermann-Villa am Wannsee Kaffeehaussitzer Liebeskind Verlag Lange Nacht der Literatur Kanon Verlag Kurt Wolff Stiftung Lass den Klick in deiner Stadt Kunsthaus Hannover LTT - Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Land in Sicht Buchladen Leporello die Buchhandlung LITLOK Logbuch Lesart - Unabhängiges Journal für Literatur Literatur Moths Leseschatz Literaturfestival LIT:potsdam Librairie Du Monde Entier LitFest Zürich Literaturhaus Hamburg Literarisches Zentrum Göttingen Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg Museum Ludwig Köln Mosaik Jazz und Chanson Club Literaturhaus Stuttgart Mord mit Aussicht Maternus Buchhandel Literaturhaus Nordhessen Logbuch Suhrkamp MOKA Publishing Made Of Stil Literaturhaus München Marga Schoeller Bücherstube Room 55 Masuko13
Feli las beim Diary Slam im Februar aus ihren 50 Jahre alten Liebesbriefen, als ihr Boyfriend eine neue Wohnung fand: "Ist in dem geplanten Vögelzimmer keine Heizmöglichkeit?" Das Video ist bei der Lange Nacht der Literatur 2020 entstanden. 🤩 Nächster 99. Diary Slam am 23. März 2022 um 20 Uhr im Grüner Jäger.
▄ ▅ ▆ ▇ █ Herbstlektüre █ ▇ ▆ ▅ ▄ Rausch Ich lade dich ein, in meinem Kopf zu sein... 🍁 Der Herbst ist Poesie 🍁 https://autoren-stellen-vor.de/Autoren/rausch/ https://www.michaelfuchsgedichte.com/ https://youtube.com/channel/UCicvyj0FblWoyBTRToxJh4A https://www.facebook.com/groups/235595981279229/?ref=share
https://www.youtube.com/watch?v=x3s0owuJerA 40 Jahre Edition Moderne - ein Gespräch mit Claudio Barandun & Julia Marti Anlässlich unserer Veranstaltung Anfang September zur 8. Lange Nacht der Literatur mit Mia Oberländer, die gerade ihr Debut ANNA bei der Edition Moderne veröffentlicht hat, haben wir mit ihren Verleger*innen Claudio Barandun und Julia Marti gesprochen. Da ja nun leider nicht Alle die kommen wollten live dabei sein konnten, gibt es jetzt das Video von unserem Gespräch auf Youtube zum nachhören. #neustartkultur
Preisverleihung HAMBURGER BUCHHANDLUNGSPREIS Wir haben so viele liebe, herzliche Glückwünsche, so viel Bestätigung, Blumen, Kekse, Pralinen, Kuchen und Alkohol bekommen, dass ein einfaches DANKE nicht genügt. Wir danken herzlich, freudig, glücklich und versprechen, dass wir weiterhin nicht weniger als unser Bestes geben werden! Vergangenes Wochenende, im Anschluss an die 8. Lange Nacht der Literatur, gab es noch einen wunderbaren Ausklang, ganz besonders für uns: Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, hat uns hochoffiziell mit dem HAMBURGER BUCHHANDLUNGSPREIS ausgezeichnet! Dieser Abend war uns ein Überraschungsfest. Wir wussten, dass wir in der Hamburger Kunsthalle ausgezeichnet werden, nicht aber, wie der Abend verlaufen würde. Empfangen wurden wir mit feiner Livemusik von der großartigen Sängerin Nina Müller, Wim, die sich selbst am Klavier begleitet hat. Es gab lustige und festliche Reden, dann die Preisverleihung durch Senator Dr. Carsten Brosda. Was waren wir aufgeregt und wie sehr freuten wir uns, als wir ihm lauschten und dann die Urkunde in Empfang nahmen! Damit aber nicht genug, es gab noch eine weitere Überraschung für uns, noch ein herausragender Moment in mittlerweile 19 Jahren cohen+dobernigg BUCHHANDEL: Die Laudatio hielt *unsere* Autorin, Kundin, vor allem aber Freundin Karen Köhler! Wir arbeiten noch daran, Euch daran teilhaben zu lassen. An dieser Stelle können wir nur erzählen, dass wir die schönste, lustigste, berührendste und temperamentvollste Liebeserklärung bekommen haben. Das größte Lob, die beste Motivation, merci❤️! Ein herzliches Dankeschön geht auch an Antje Flemming und ihr Team für die Organsiation dieses schönen Abends. #ninamueller #wim Karen Köhler Antje Flemming Hamburger Kunsthalle Lange Nacht der Literatur #hamburgerbuchhandlungspreis #hamburgerbuchhandlungspreis1 #gewonnen #ausgezeichnet Literatur in Hamburg #indiebuchhandel #codobuch #ausleseware #schanzenviertel #karoviertel #stpauli #hamburg #hh #dasliterarischeherz Fotos 1-4,© Fabian Hammerl
„𝖢𝗁𝗋𝗂𝗌𝗍𝗂𝖺𝗇 𝗆𝖺𝖼𝗁𝗍𝖾 𝖹𝗎𝗇𝗀𝖾𝗇𝗄𝗎𝗌𝗌. 𝖤𝗌 𝗐𝖺𝗋 𝗌𝖾𝗁𝗋, 𝗌𝖾𝗁𝗋 𝗉𝖾𝗂𝗇𝗅𝗂𝖼𝗁, 𝗐𝖾𝗂𝗅 𝗂𝖼𝗁 𝗄𝖾𝗂𝗇𝖾𝗇 𝖹𝗎𝗇𝗀𝖾𝗇𝗄𝗎𝗌𝗌 𝗄𝖺𝗇𝗇.“ Wir sind noch immer ganz beglückt von unserem zehnjährigen Diary Slam-Jubiläum im Goldbekhaus e.V. zur Lange Nacht der Literatur. Vor ausverkauften Rängen gaben vier Leser:innen einen Einblick in ihre Tagebücher, die allesamt das Thema Liebe durchzogen. Herzlichen Glückwünsch an Julia, die sich im Stechen gegen Johannes durchsetzte. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Oktober im Grüner Jäger!
Die 8. Lange Nacht der Literatur war in diesem Jahr ein ganz besonderes Fest, konnten wir unseren Gästen doch live begegnen. Mit Hannes Köhler und seinem neuen Roman „Götterfunken“ und Karla Paul (Moderatorin) konnten wir in der Verheißungskirche Niendorf einen sehr spannenden Abend genießen. Einen, wenn auch im kleinen Rahmen feierlichen Abschluss fand dieser besondere Abend dann in der Hamburger Kunsthalle mit der Auszeichnung der Buchhandlungen cohen+dobernigg BUCHHANDEL und Jussi. Mein skandinavisches Krimibuchcafé mit dem Hamburger Buchhandlungspreis und der würdigenden Laudatio von Karen Köhler. Gefördert wird der Preis durch die Behörde für Kultur und Medien. Wir freuen uns auf weitere spannende und wunderbare Begegnungen mit Autorinnen und Autoren. Lange Nacht der Literatur #langenachtderliteratur2021 Hamburger Kunsthalle #verheißungskircheniendorf #lesungen #literatur @hanneskoehlerautor Karla Paul #hamburgerbuchhandlungspreis #herzlichenglückwunsch #büchereck #niendorf
Hipp, Hipp, Hurra! Nächste Woche feiern wir zehn Jahre (!!!) Diary Slam im Goldbekhaus e.V. zur Lange Nacht der Literatur. Wir können es selbst noch nicht glauben, endlich wieder für euch auf der Bühne zu stehen! Es lesen dann Mina, Julia, Johannes und Nadine. Ein paar wenige Restkarten gibt es noch, für alle die vor Ort dabei sein möchten. Ansonsten könnt ihr uns von überall her auch im Livestream zu schauen. Tickets für vor Ort: https://www.eventim-light.com/de/a/5cc6ea4e9a7e0600017a4437/e/60e36d377239c55e631da657/ Tickets für den Livestream: https://www.eventim-light.com/de/a/5cc6ea4e9a7e0600017a4437/e/60e36dc0542aaa2ac817d789/ #langenachtderliteratur #zehnjahrediaryslam #diaryslam #diary #tagebuchlesung #tagebücher #tagebuchlesebühne
1 week to go!!! RE:HAB reading – AHAB-special zur Langen Nacht der Literatur 💫 reading & exhibition with Simoné Goldschmidt-Lechner, Yamen Hussein, Katharina Kohl // SAT SEP 4 8PM registration via mail @ ahabreadings[a]gmail.com Eine Veranstaltung im Rahmen der Lange Nacht der Literatur 2021 https://www.langenachtderliteratur.de/
Endlich wieder Lesungen! Am 4. September findet die 8. Lange Nacht der Literatur statt und wir freuen uns, mit einer besonderen Veranstaltung mit dabei zu sein: Leif Randt liest aus seinem Roman Allegro Pastell. Wo: Apostelkirche Eimsbüttel Beginn: 4.9., 18 Uhr Eintritt: 10 € Tickets gibt‘s bei uns in der Buchhandlung, telefonisch oder über unsere Homepage (nicht über Instagram oder Facebook!) Wir bitten euch darum, reservierte Karten bis 28.8. abzuholen, andernfalls würden wir sie freigeben. Sonst noch wichtig: Bitte legt am Lesungsabend zum Einlass den Nachweis über eine vollständige Impfung oder über einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vor. Zur Kontaktnachverfolgung werden wir wir eine Adressenliste führen. Das Tragen der Mund/Nasen-Schutzmaske während der gesamten Lesung ist Pflicht. Natürlich halten wir ausreichend Desinfektionsmittel für euch bereit. Zum Buch: Als »Germany’s next Lovestory« bezeichnet der Verlag diesen sehr besonderen Roman seines Autors Leif Randt. »An diesem Buch kommt kein Millenial vorbei«, stimmt Die Zeit ein. Und auch wir finden: Das Buch ist ein Ereignis – eine Liebesgeschichte, wie wir sie noch nicht gelesen haben! Tanja ist 30, Schriftstellerin, lebt in Berlin. Jerome, ein paar Jahre älter, ist gefragter Webdesigner und wohnt in der Nähe von Frankfurt. Beide führen eine Fernbeziehung, wie sie im Buche steht: respektvoll und von Toleranz geprägt. Distanz und Nähe sind perfekt austariert, jede Entscheidung ist bewusst getroffen und kommuniziert wird über alle möglichen (Social-Media-) Kanäle. Doch irgendwie ist alles zu perfekt, fast künstlich – wenn beide sich treffen, fehlt etwas. Und obwohl wir uns in den Jahren 2018 und 2019 befinden, wirkt alles seltsam futuristisch . . . Wir freuen uns auf euch! 🤩