Hamburger Kammerspiele

Hamburger Kammerspiele Historisches und mehrfach ausgezeichnetes Privattheater im Herzen des Grindelviertels
(172)

"Via via Vieni via di quiNiente più ti lega a questi luoghiNeanche questi fiori azzurriVia viaNeanche questo tempo grigi...
11/12/2023

"Via via Vieni via di qui
Niente più ti lega a questi luoghi
Neanche questi fiori azzurri
Via via
Neanche questo tempo grigio
Pieno di musiche
E di uomini che ti son piaciuti
It's wonderful
It's wonderful
It's wonderful
Good luck my baby" 🎶
Via Con Me von Paolo Conte

Mit dem italienischen Liederabend PASTA E BASTA von Dietmar Loeffler könnt ihr gut gelaunt und mit Appetit auf Leben das alte Jahr ausklingen lassen und das neue starten. Lachen, Musik, Essen, die drei inoffiziellen Grundbedürfnisse, werden hier auf jeden Fall abgedeckt.

Vorstellungen finden statt am:
Do, 28.12.2023, 19:30
Fr, 29.12.2023, 19:30
Sa, 30.12.2023, 19:30
So, 31.12.2023, 19:00 und 22:45 (inklusive Sekt und Berlinern! 🥂🍩)

Pasta e Basta
Ein italienischer Liederabend von Dietmar Loeffler
Regie: Dietmar Loeffler
Bühne und Kostüme: Florian Parbs
Mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler, Love Newkirk, Tim Grobe u.a.
und einem Live-Koch

Foto: Bo Lahola

78 Jahre Hamburger Kammerspiele!Am 10. Dezember 1945 hat Ida Ehre das Theater im Grindel mit Robert Ardreys „Leuchtfeuer...
10/12/2023

78 Jahre Hamburger Kammerspiele!
Am 10. Dezember 1945 hat Ida Ehre das Theater im Grindel mit Robert Ardreys „Leuchtfeuer“ (Regie: Robert Michal, Bühne: Otto Gröllmann) eröffnet.
Danke, Ida Ehre!

Fotos: Hamburger Kammerspiele
Foto 1: Hamburger Kammerspiele in den 50ern
Foto 2: Szenenfoto "Leuchtfeuer", 1945
Foto 3: Programmheft Besetzung "Leuchtfeuer"
Foto 4: Ida Ehre in "Maria Stuart"
Foto 5: Logenheim der jüdischen "Henry-Jones-Loge", 1904

Wenn ihr mehr über die Geschichte der Hamburger Kammerspiele ab 1863 erfahren wollt, dann schaut mal auf unsere Website (hamburger-kammerspiele/dastheater/geschichte).

leidenschaftlich,egozentrisch,eitel,liebend,weinendgrößenwahnsinnig, narzisstisch, rührendmisogyn, tobend dominant, mani...
05/12/2023

leidenschaftlich,
egozentrisch,
eitel,
liebend,
weinend
größenwahnsinnig,
narzisstisch,
rührend
misogyn,
tobend
dominant,
manipulativ,
herrschsüchtig,
starrsinnig,
polternd
ungnädig,
scheinbar genial.

Habt ihr so jemanden schon einmal kennengelernt?
In den Hamburger Kammerspielen habt ihr gerade die Möglichkeit, Thomas Bernhards Protagonisten Bruscon als "Theatermacher" zu erleben.
Gespielt wird er von Peter Bause. Und zwar bravurös.
Bei der Premiere gab es für ihn Standing Ovations.

Der Theatermacher
Von Thomas Bernhard
Regie: Axel Schneider
Kostüme: Birgit Voß
Mit Peter Bause, Jessica Kosmalla, Alexander Klages/Dirk Hoener

Vorstellungen bis 26. Dezember 2023

Fotos: Bo Lahola

Wir haben jetzt Büddel für euch, Theatermacher:innen, Kammerspiele-Fans, Thomas-Bernhard-Connaisseure!Kann man immer geb...
30/11/2023

Wir haben jetzt Büddel für euch, Theatermacher:innen, Kammerspiele-Fans, Thomas-Bernhard-Connaisseure!
Kann man immer gebrauchen: Zum Einkäufeschleppen, zum Flanieren + gut aussehen, zum Weihnachtsgeschenke einpacken. (Schleife rum, fertig und wiederverwendbar.)

Wer mehr Hintergrund braucht, dem sei unsere aktuelle Inszenierung "Der Theatermacher" empfohlen. Thomas Bernhards Theatersatire und Gesellschaftskritik könnt ihr noch bis zum 26.12.23 auf unserer Bühne erleben.

Die Baumwolltasche gibt es für 5 € an unserer Theaterkasse (regulär geöffnet von 14-18 Uhr und natürlich eine Stunde vor Vorstellungsbeginn). Die Schrift ist übrigens GOLD. ✨😍

Morgen ist es soweit: Unser diesjähriges Kinderstück zur Weihnachtszeit feiert Premiere. Freut euch auf "Die drei ??? Ki...
28/11/2023

Morgen ist es soweit: Unser diesjähriges Kinderstück zur Weihnachtszeit feiert Premiere. Freut euch auf "Die drei ??? Kids - Der singende Geist"!

Onkel Titus hat auf einer Auktion eine alte Standuhr ersteigert. Doch kaum steht diese auf dem Schrottplatz, sind auf einmal jede Menge Leute hinter ihr her. Welches Geheimnis versteckt sich in der Uhr? Und was weiß das rätselhafte Mädchen mit der Stimme, die Glas zerspringen lässt? Ein singender Geist führt Die drei ??? Kids auf eine gefährliche Spur …

Kinder, packt eure Freund:innen und Familien ein und kommt ins Theater!

Termine:
So 03.12.2023, 11:00, 14:00, 16:30
So 10.12.2023, 11:00, 14:00, 16:30
So 17.12.2023, 11:00, 14:00, 16:30
Sa 23.12.2023, 14:00, 16:30

Empfohlen für Kinder ab 8 Jahren.

Die drei ??? Kids – Der singende Geist
Nach dem gleichnamigen Buch von Ulf Blanck und Boris Pfeiffer
Regie: Hans Schernthaner
Ausstattung: Ricarda Lutz
Mit Marwin Funck, Florian Paetzke, Frank Roder, Marion Gretchen Schmitz, Paul Trauth, Sarah Wenowsky

© DIE DREI ??? KIDS © 2023 FRANCKH-KOSMOS VERLAGS-GMBH & CO. KG, STUTTGART. LIZENZIERT DURCH EUROPA, A DIVISION OF SONY MUSIC ENTERTAINMENT GERMANY GMBH.
ILLUSTRATION VON JAN SASSE.

„Peter Bause spielt Bruscon einfühlend, expressiv, auch mit Spaß an der Überzeichnung.“ Hamburger AbendblattErlebt Peter...
23/11/2023

„Peter Bause spielt Bruscon einfühlend, expressiv, auch mit Spaß an der Überzeichnung.“ Hamburger Abendblatt

Erlebt Peter Bause, Jessica Kosmalla und Alexander Klages bzw. Dirk Hoener in der Theatersatire "Der Theatermacher" von Thomas Bernhard. Vorstellungen bis zum 26. Dezember 2023.

Der Theatermacher
Von Thomas Bernhard
Regie: Axel Schneider
Kostüme: Birgit Voß
Mit Peter Bause, Jessica Kosmalla, Alexander Klages/Dirk Hoener

Foto: Bo Lahola

Ein herzliches TOI, TOI, TOI wünschen wir dem Ensemble für die heutige Premiere von "Der Theatermacher"! Wir freuen uns ...
19/11/2023

Ein herzliches TOI, TOI, TOI wünschen wir dem Ensemble für die heutige Premiere von "Der Theatermacher"! Wir freuen uns schon sehr auf das Theater im Theater - mit Peter Bause, Jessica Kosmalla und Alexander Klages.

Premiere am 19. November 2023
Vorstellungen bis 26. Dezember 2023

Der Theatermacher
Von Thomas Bernhard
Regie: Axel Schneider
Kostüme: Birgit Voß

Fotos: Bo Lahola

Die Vorfreude auf die Premiere von DER THEATERMACHER steigt! Freut euch auf ein böse-komisches Stück von einem der bedeu...
17/11/2023

Die Vorfreude auf die Premiere von DER THEATERMACHER steigt! Freut euch auf ein böse-komisches Stück von einem der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren ...

Premiere am 19. November 2023
Vorstellungen bis 26. Dezember 2023

Der Theatermacher
Von Thomas Bernhard
Regie: Axel Schneider
Kostüme: Birgit Voß
Mit Peter Bause, Jessica Kosmalla, Alexander Klages/Dirk Hoener

Foto: Bo Lahola

Herzlichen Glückwunsch, liebe Teresa Weißbach, zur Auszeichnung mit dem Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares 2023 in der Ka...
14/11/2023

Herzlichen Glückwunsch, liebe Teresa Weißbach, zur Auszeichnung mit dem Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares 2023 in der Kategorie Darstellung für deine Interpretation der Hedda Gabler!

HEDDA GABLER ist am 06., 07. und 08. März 2024 im neuen LichtwarkTheater zu erleben!

Theater Bergedorf

🏆 Gestern Abend (13.11.2023) wurde auf Kampnagel - Internationales Zentrum für schönere Künste der diesjährige Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares für herausragende Leistungen in der Spielzeit 2022/2023 verliehen.

Die Preisträger*innen sind:

- Kategorie Inszenierung: Paul Glaser für „The Pride“ am English Theatre Of Hamburg und Bastian Kraft für „Der Talisman“ am Thalia Gaußstraße (Thalia Theater)

- Kategorie Bühnenbild: Jürgen Höth für „Dat Füerschipp“ am Ohnsorg-Theater

- Kategorie Darstellung: Kristof Van Boven für seinen „Macbeth“ im gleichnamigen Stück am Deutsches Schauspielhaus in Hamburg und Teresa Weißbach für ihre „Hedda Gabler“ im gleichnamigen Stück in den Hamburger Kammerspielen

- Kategorie Musik und Komposition: Salvatore Sciarrino für „Venere e Adone“ an der Staatsoper Hamburg und Amy Brinkman-Davis für „Hans und Grete“ am Opernloft Hamburg

- Sonderpreis für außergewöhnliche Leistungen im Rahmen des Hamburger Theaterlebens: Michael Frowin und Heiko Schlesselmann für das Theaterschiff Hamburg

Wir gratulieren allen Preisträger*innen nochmals sehr herzlich!

_____________________________
📸 © G2 Baraniak

09/11/2023

HOW TO DATE A FEMINIST mit Neda Rahmanian und Joseph Reichelt nur noch bis zum 11.11.2023!

Von Samantha Ellis
Deutsch von Silke Pfeiffer
Regie: Jonathan Heidorn
Ausstattung: Yvonne Schäfer
Video by Jonathan Heidorn

Am 09. November 2023 gedenken wir der Opfer der Reichspogromnacht, die sich in diesem Jahr zum 85. Mal jährt. Heute find...
09/11/2023

Am 09. November 2023 gedenken wir der Opfer der Reichspogromnacht, die sich in diesem Jahr zum 85. Mal jährt.
Heute finden im Grindel mehrere Gedenkveranstaltungen statt, so beispielsweise um 16:30 Uhr auf dem Platz der ehemaliegen Bornplatzsynagoge.

Lust auf ein zweites schönes Date?Wiederaufnahme von HOW TO DATE A FEMINIST! Heute!Wir können uns gar nicht so recht ent...
02/11/2023

Lust auf ein zweites schönes Date?
Wiederaufnahme von HOW TO DATE A FEMINIST! Heute!

Wir können uns gar nicht so recht entscheiden, welche der 6 Rollen, die Neda Rahmanian und Joseph Reichelt in dem Rom-Com-Theaterstück von Samantha Ellis zu zweit spielen, unsere liebste ist. Sie alle bringen uns immer wieder zum Lachen, Staunen, Schwelgen, Kiechern und Nachdenken und dann wieder Lachen.

Regie: Jonathan Heidorn
Ausstattung: Yvonne Schäfer

Wiederaufnahme am 02. November 2023
Vorstellungen bis 11. November 2023

Foto: Bo Lahola

Falls ihr noch nicht wusstet, dass Schauspieler, Sprecher und Schriftsteller Jens Wawrczeck ein Kenner des Alfred-Hitchc...
27/10/2023

Falls ihr noch nicht wusstet, dass Schauspieler, Sprecher und Schriftsteller Jens Wawrczeck ein Kenner des Alfred-Hitchcock-Universums ist, kommt doch mal vorbei und erlebt eine Vorstellung von HITCH UND ICH. (Falls euch das sehr wohl bekannt ist, natürlich auch und erst recht!).

Am 12. November habt ihr wieder die Gelegenheit, dabei zu sein, wenn Jens Wawrczeck eben musikalischer Begleitung liest, in die Literatur hinter dem Film einführt und den Saal der Kammerspiele in eine unverwechselbare, gefesselte Atmosphäre taucht.

Dieses Mal geht es um EINE DAME VERSCHWINDET von Ethel Lina White.
Der Roman war Vorlage für den gleichnamigen Film (im Original THE LADY VANISHES) von Alfred Hitchcock im Jahr 1938.
🎟 https://bit.ly/3MlPwZF

"Jens Wawrczeck liest sensationell…. Unglaublich intensiv." NDR KULTUR

Den Film „The Lady Vanishes“ zeigt das Metropolis Kino Hamburg im Original am 14. November 2023, inklusive einer Einführung mit Jens Wawrczeck.
🎟 https://bit.ly/40jw45Q
____________
"Hitch und Ich: Eine Dame verschwindet"
Von Ethel Lina White
Ein Abend mit Jens Wawrczeck
Textfassung: Maria Hartmann
Am Akkordeon: Natalie Böttcher
Dramaturgie: Sonja Valentin

Foto: Christian Hartmann

Save the Date: DER THEATERMACHER von Thomas Bernhard feiert am 19. November 2023 Premiere in den Hamburger Kammerspielen...
26/10/2023

Save the Date: DER THEATERMACHER von Thomas Bernhard feiert am 19. November 2023 Premiere in den Hamburger Kammerspielen!

Regie: Axel Schneider
Kostüme: Birgit Voß
Mit Peter Bause, Jessica Kosmalla, Alexander Klages/Dirk Hoener
Foto: Anatol Kotte

Kate und Steve sind zurück! Ab dem 02. November können wir wieder dabei sein, wenn es heißt HOW TO DATE A FEMINIST. Wied...
25/10/2023

Kate und Steve sind zurück! Ab dem 02. November können wir wieder dabei sein, wenn es heißt HOW TO DATE A FEMINIST.

Wiederaufnahme am 02. November 2023
Vorstellungen bis 11. November 2023

How to Date a Feminist
Von Samantha Ellis
Deutsch von Silke Pfeiffer
Regie: Jonathan Heidorn
Ausstattung: Yvonne Schäfer
Mit Neda Rahmanian und Joseph Reichelt

Foto: Bo Lahola

Nachgespräch diesen Donnerstag:Im Anschluss an die Vorstellung von "Kitzeleien - Der Tanz der Wut" führen Dramaturgin An...
24/10/2023

Nachgespräch diesen Donnerstag:
Im Anschluss an die Vorstellung von "Kitzeleien - Der Tanz der Wut" führen Dramaturgin Anja Del Caro und die Darstellerin Lucca Züchner ein Nachgespräch zum beeindruckenden Solostück. Das Publikum ist herzlich eingeladen, dabei zu sein und mehr über die Geschichte des Stücks, über dramaturgische Hintergründe und Kontext zu erfahren und in einen Austausch zu kommen.
Seid bei dieser hochbewegenden, z.T. auch komischen Inszenierung und dem Gespräch am 26.10.23 dabei!

Noch drei Vorstellungen:
Mi, 25.10.2023, 19:30
Do, 26.10.2023, 19:30 (mit Nachgespräch)
Sa, 28.10.2023, 19:30

Fotos: Bo Lahola

Eine Produktion der Kulturbühne Spagat

Heute wurde in der M&V Bar für „Der Theatermacher“ geshootet! Premiere am 19. November 2023
23/10/2023

Heute wurde in der M&V Bar für „Der Theatermacher“ geshootet! Premiere am 19. November 2023

KITZELEIEN - DER TANZ DER WUT mit Lucca ZüchnerKommende Vorstellungen am 22., 25., 26. und 28. Oktober 2023             ...
21/10/2023

KITZELEIEN - DER TANZ DER WUT mit Lucca Züchner
Kommende Vorstellungen am 22., 25., 26. und 28. Oktober 2023

Nicht verpassen!Noch 6 Vorstellungen und Gelegenheiten, um diese grandiose und preisgekrönte Darbietung mit Lucca Züchne...
18/10/2023

Nicht verpassen!
Noch 6 Vorstellungen und Gelegenheiten, um diese grandiose und preisgekrönte Darbietung mit Lucca Züchner zu erleben!
KITZELEIEN - DER TANZ DER WUT
Am 20., 21., 22., 25., 26. und 28. Oktober 2023

Französische Originalfassung: LES CHATOUILLES ou La Danse de la Colère von Andréa Bescond
Übersetzung von Kim Langner
Eine Produktion der Kulturbühne Spagat München
Szenische Einrichtung: Thorsten Krohn
Choreograph. Einrichtung: Sophie Becker
Dramaturgie: Stephanie Tschunko
Musikalische Mitarbeit: Stefan Noelle, Stefan Huber, Stephanie Tschunko, Angela Avetisyan
Mit Lucca Züchner

Foto: Bo Lahola

16/10/2023

Statement des Deutscher Bühnenverein zum Terrorangriff auf Israel:

„Der Angriff der Terrororganisation Hamas auf Israel erschüttert uns zutiefst. Wir sind in Gedanken bei den Opfern der feigen Gewalttaten, bei ihren Angehörigen und bei allen, die derzeit um ihre Zukunft bangen. Die Sicherheit Israels ist zu Recht Teil der deutschen Staatsräson. Die deutschen Theater und Orchester stehen solidarisch zu Israel. Die Gewaltexzesse gegen die israelische Bevölkerung sind durch nichts zu rechtfertigen. Es ist entsetzlich, dass manche die aktuelle Situation zum Anlass nehmen, antisemitische Hetze in Deutschland zu verbreiten. Die aktuelle Lage fordert uns daher einmal mehr heraus, auch in unserer Gesellschaft Antisemitismus, Menschenhass und Gewalt entschieden entgegenzutreten, die Sicherheit von Jüdinnen und Juden zu gewährleisten und Räume der friedlichen kulturellen Begegnung zu öffnen. Die Theater und Orchester wollen und werden auch weiterhin das Miteinander in Vielfalt und Freiheit in unserer Gesellschaft fördern.“

Dr. Carsten Brosda, Präsident
Hasko Weber, Vizepräsident
Claudia Schmitz und Michael Schröder, Vorstand

3 FRAGEN AN ... Lucca ZüchnerUnsere Hauptdarstellerin hat in der SZENE Hamburg Fragen zu unserem Stück KITZELEIEN - DER ...
15/10/2023

3 FRAGEN AN ... Lucca Züchner

Unsere Hauptdarstellerin hat in der SZENE Hamburg Fragen zu unserem Stück KITZELEIEN - DER TANZ DER WUT beantwortet und Einblicke in Ihren Solo-Auftritt für diese intensive Produktion gegeben.

Lucca Züchner erhielt 2022 den Monica Bleibtreu Preis für „Kitzeleien – Der Tanz der Wut“. Jetzt ist sie mit dem Stück zurück in den Hamburger Kammerspielen.

Toi, toi, toi für die heutige Premiere von KITZELEIEN - TANZ DER WUT!„Kitzeleien – Der Tanz der Wut“ ist ein ungewöhnlic...
13/10/2023

Toi, toi, toi für die heutige Premiere von KITZELEIEN - TANZ DER WUT!

„Kitzeleien – Der Tanz der Wut“ ist ein ungewöhnliches Theaterstück. In dem Monolog verkörpert Lucca Züchner alle 12 Figuren der autobiografischen Geschichte der Autorin Andréa Bescond auf berührende Weise, mit großer Leichtigkeit und viel Humor.

Die heile Welt der acht jährigen Odette zersplittert, als Ronald, ein Freund der Familie, sie sexuell missbraucht. Das Tanzen, das sie von Kindesbeinen an liebt, wird ihre Zuflucht. 22 Jahre später beginnt Odette, das Erlebte aufzuarbeiten. Mit wütender Kraft und lebensrettendem Humor erzählt sie ihre Geschichte und entdeckt schließlich, was sie tun muss, um das Blatt zu wenden.

Lucca Züchner durchläuft die Höhen und Tiefen von Odettes Weg zurück zu sich selbst und führt uns ins tiefste Innere des Tanzes, wo es ihr erlaubt ist, all das auszudrücken, was nicht gesagt werden kann.

Premiere am 13. Oktober 2023
Vorstellungen bis 29. Oktober 2023

Französische Originalfassung: LES CHATOUILLES ou La Danse de la Colère von Andréa Bescond
Übersetzung von Kim Langner
Eine Produktion der Kulturbühne Spagat München
Szenische Einrichtung: Thorsten Krohn
Choreograph. Einrichtung: Sophie Becker
Dramaturgie: Stephanie Tschunko
Musikalische Mitarbeit: Stefan Noelle, Stefan Huber, Stephanie Tschunko, Angela Avetisyan
Mit Lucca Züchner

Toi, toi, toi für die heutige Premiere von "Ein deutsches Leben"!Dieses grandiose Solo mit Brigitte Grothum basiert auf ...
10/10/2023

Toi, toi, toi für die heutige Premiere von "Ein deutsches Leben"!
Dieses grandiose Solo mit Brigitte Grothum basiert auf einem Interview, das Brunhilde Pomsel, einst Sekretärin von Joseph Goebbels, im Alter von 102 (!) Jahren gab. Sie erzählt mit exzellentem Erinnerungsvermögen aus ihrem Leben und aus der Zeit an der Seite des unheimlichen Meisters der Propaganda.
Die Zeugenschaft eines Lebens hier in Deutschland in der Blüte Berlins, aber auch eine Nahbetrachtung der Macht in ihrer dunkelsten Stunde. Ein Blick auf den gefürchtetsten Demagogen der Nazizeit, dessen Erfindung wir gerade heute so deutlich vor Augen haben.

Premiere am 10. Oktober 2023
Vorstellungen bis 31. Oktober 2023

Eine Produktion des Schlosspark Theater, Berlin
von Christopher Hampton
Deutsch von Sabine Pribil
Deutschsprachige Erstaufführung
Inszenierung: Philip Tiedemann
Musik und Tondokumente: Henrik Kairies
Mit Brigitte Grothum als Brunhilde Pomsel, Sekretärin von Joseph Goebbels

Fotos: DERDEHMEL/Urbschat

Am 13. Oktober findet die Premiere von KITZELEIEN - DER TANZ DER WUT statt. Nachdem es 2022 in Hamburg den Monica Bleibt...
09/10/2023

Am 13. Oktober findet die Premiere von KITZELEIEN - DER TANZ DER WUT statt.

Nachdem es 2022 in Hamburg den Monica Bleibtreu Preis in der Kategorie Publikum gewann, möchten wir dieses großartige und berührende, durchaus auch heitere Solostück mit Lucca Züchner jeder und jedem ans Herz legen.

Für uns eine Sensation aus der Kulturbühne Spagat in München!

Vorstellungen bis 29.10.2023
Französische Originalfassung: LES CHATOUILLES ou La Danse de la Colère von Andréa Bescond
Übersetzung von Kim Langner
Eine Produktion der Kulturbühne Spagat München
Szenische Einrichtung: Thorsten Krohn
Choreograph. Einrichtung: Sophie Becker
Dramaturgie: Stephanie Tschunko
Musikalische Mitarbeit: Stefan Noelle, Stefan Huber, Stephanie Tschunko, Angela Avetisyan
Mit Lucca Züchner

Die heile Welt der acht jährigen Odette zersplittert, als Ronald, ein Freund der Familie, sie sexuell missbraucht. Das Tanzen, das sie von Kindesbeinen an li...

Am 10. Oktober dürfen wir das gefeierte Solo EIN DEUTSCHES LEBEN mit BRIGITTE GROTHUM in den Hamburger Kammerspielen erl...
06/10/2023

Am 10. Oktober dürfen wir das gefeierte Solo EIN DEUTSCHES LEBEN mit BRIGITTE GROTHUM in den Hamburger Kammerspielen erleben.

Als Beitrag aus dem Schlosspark Theater Berlin blieb es uns bei den Privattheatertagen 2022 nachhaltig im Gedächtnis. Vorstellungen bis zum 31.10.2023

Von Christopher Hampton
Deutsch von Sabine Pribil
Deutschsprachige Erstaufführung / Gastspiel des Schlosspark Theater, Berlin
Inszenierung: Philip Tiedemann
Musik und Tondokumente: Henrik Kairies
Mit Brigitte Grothum als Brunhilde Pomsel, Sekretärin von Joseph Goebbels



Brigitte Grothum in „Ein deutsches Leben“. Dieses grandiose Solo basiert auf einem Interview, das Brunhilde Pomsel (Sekretärin von Propagandaminister Joseph ...

04/10/2023

„Ich hoffe sehr, dass jeder Zuschauer, der das jetzt sieht, nach Hause geht und sein Leben anders betrachten kann.“ Nina Kronjäger über das Besondere an WAS WAR UND WAS WIRD im Gespräch mit Dramaturgin Anja Del Caro. 🎥 Nina Kronjäger, Stephan Benson und Alexa Harms sind noch bis zum 08. Oktober auf unserer Bühne zu erleben ... vorerst!

"Ein Stück über das Vergehen der Zeit, das immer mit der Identifizierung arbeitet. Man kann sofort andocken. Und trotzde...
28/09/2023

"Ein Stück über das Vergehen der Zeit, das immer mit der Identifizierung arbeitet. Man kann sofort andocken. Und trotzdem bleibt es klugerweise nicht im nostalgischen Rückblick stecken, im Gegenteil – das kann wohl nur das Theater – greift es sogar nach vorne, trickst die Zeit aus." Theater der Zeit, 21.09.23

"Das größte Pfund der Inszenierung: Stephan Benson und Nina Kronjäger spielen glaubhaft, wechseln ohne Mühe zwischen den unterschiedlichen Lebensaltern, verkörpern Verliebtheit, Bitterkeit, Verzweiflung überzeugend und mit Humor." Theater der Zeit, 21.09.23

WAS WAR UND WAS WIRD am 28., 29., 30. September; weitere Vorstellungen im Oktober. Noch bis zum 08.10.23!
Von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
Verfasst für die Hamburger Kammerspiele
Regie und Bühne: Sewan Latchinian
Kostüme: Celina Blümner
Dramaturgie: Anja Del Caro
Mit Alexa Harms, Stephan Benson, Nina Kronjäger

Fotos: Bo Lahola

Auch in dieser Spielzeit dürfen wir uns wieder auf Jens Wawrczeck und seine Reihe "Hitch und Ich" freuen.Vorstellung am ...
26/09/2023

Auch in dieser Spielzeit dürfen wir uns wieder auf Jens Wawrczeck und seine Reihe "Hitch und Ich" freuen.
Vorstellung am 02. Oktober 2023 um 19:30 Uhr
DER FALL PARADINE

Cineast:innen, Literaturfreaks und Hörspielfans aufgepasst: "Hitch und Ich" ist eine literarisch-musikalische Hommage an einen der größten Filmemacher des 20. Jahrhunderts: Sir Alfred Hitchcock.
Der Schauspieler und Sänger Jens Wawrczeck, der als Peter Shaw in der Hörspielserie "Die drei ???" Kultstatus erreichte, lässt die Romane und Erzählungen, die Hitchcocks Meisterwerken zugrunde liegen, wieder lebendig werden.

Die deutsche Fassung des Films zeigt das Metropolis Kino am 25. Oktober 2023, inklusive einer Einführung mit Jens Wawrczeck.

Darum gehts in DER FALL PARADINE: Hat sie oder hat sie nicht? Die rätselhafte Mrs. Paradine soll ihren blinden Ehemann vergiftet haben. Ihr Verteidiger vor Gericht, Sir Malcolm Keane, ist fest von ihrer Unschuld überzeugt und bald komplett in ihrem Bann. Er stürzt sich entflammt in den Fall – mit dramatischen Folgen, nicht nur für seine Frau …

Von Robert Hitchens
Ein Abend mit Jens Wawrczeck
Textfassung: Maria Hartmann
Percussion: Mareike Eidemüller
Dramaturgie: Sonja Valentin

Foto: Christian Hartmann

Anja Del Caro und Nina Kronjäger sprechen Offene Worte!
22/09/2023

Anja Del Caro und Nina Kronjäger sprechen Offene Worte!

22/09/2023

Infos zum Event: „Was war und was wird“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz "Dieser Theaterabend ist ein Ereignis." Peter Helling, NDR 90,3 Ein Ehepaar in

Natalie O'Hara ist nominiert für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2023 - in der Kategorie Darsteller:in Schauspiel i...
21/09/2023

Natalie O'Hara ist nominiert für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2023 - in der Kategorie Darsteller:in Schauspiel im Solostück "Alice - Spiel um dein Leben"!

https://www.ndr.de/kultur/buehne/Was-war-und-was-wird-in-Hamburg-Ein-Abend-ueber-die-Zeit,waswar100.html"Dieser Theatera...
18/09/2023

https://www.ndr.de/kultur/buehne/Was-war-und-was-wird-in-Hamburg-Ein-Abend-ueber-die-Zeit,waswar100.html

"Dieser Theaterabend ist ein Ereignis. Man staunt, schüttelt mit dem Kopf, ist berührt und wird nachdenklich." NDR 90,3, Peter Helling

Großartige Kritik zur Uraufführung "Was war und was wird" in den Hamburger Kammerspielen. Vorstellungen könnt ihr bis zum 08. Oktober 2023 erleben. Jetzt Tickets sichern!

Die Hamburger Kammerspiele sind mit einem lebensechten Dialogstück über das Vergehen der Zeit in die neue Spielzeit gestartet. "Was war und was wird" ist eine Uraufführung des meistgespielten Dramatiker-Duos im deutschsprachigen Raum, Lutz Hübner und Sarah Nemitz.

Herzliches TOI, TOI, TOI wünschen wir dem Ensemble und allen Beteiligten für die heutige Uraufführung von "Was war und w...
14/09/2023

Herzliches TOI, TOI, TOI wünschen wir dem Ensemble und allen Beteiligten für die heutige Uraufführung von "Was war und was wird" in den Hamburger Kammerspielen!
Das Premierenfieber hat uns gepackt! ✨

WAS WAR UND WAS WIRD
Von Lutz Hübner und Sarah Nemitz für die Hamburger Kammerspiele
Regie und Bühne: Sewan Latchinian
Kostüme: Celina Blümner
Dramaturgie: Anja Del Caro
Mit Alexa Harms, Stephan Benson, Nina Kronjäger

Vorstellungen bis 08. Oktober 2023

Foto: Bo Lahola

Stellt euch vor, ihr geht ins Theater und merkt, dass die Scheinwerfer auf euch und euer Leben gerichtet werden ...Morge...
13/09/2023

Stellt euch vor, ihr geht ins Theater und merkt, dass die Scheinwerfer auf euch und euer Leben gerichtet werden ...

Morgen, am 14. September, feiern wir die Premiere der Uraufführung von "Was war und was wird" von Lutz Hübner und Sarah Nemitz!

Eine Komödie über den Ernst des Lebens
Regie und Bühne: Sewan Latchinian
Kostüme: Celina Blümner
Mit Alexa Harms, Stephan Benson, Nina Kronjäger
Foto: Bo Lahola

Uraufführung am 14. September 2023
Vorstellungen bis 08. Oktober 2023

Ab heute endlich wieder auf unserer Bühne:"Alice - Spiel um dein Leben"Erlebt Natalie O’Hara in einem Ein-Personen-Stück...
11/09/2023

Ab heute endlich wieder auf unserer Bühne:
"Alice - Spiel um dein Leben"

Erlebt Natalie O’Hara in einem Ein-Personen-Stück am Bechstein Flügel über die Pianistin Alice Herz-Sommer und ihr Überleben als Jüdische Musikerin im Ghetto Theresienstadt – eine wahre Geschichte über die Kraft der Musik als emotionales Theatererlebnis.

Vorstellungen am 11., 12. und 17. September 2023

"Alice - Spiel um dein Leben"
Von Kim Langner
Ein musikalisches Theaterstück über die Pianistin Alice Herz-Sommer
Regie: Franҫois Camus
Musikalische Leitung: Matthias Stötzel
Video- und Tondesign: Daniel Bandke, Hajo Rehm
Lichtdesign: Daniel Sestak
Produktion: Natalie O’Hara und Michael Hildebrandt
Mit Natalie O’Hara

Foto: Bo Lahola
Mit freundlicher Unterstützung von Bechstein

Das Theaterfest im Grindel rückt näher!Ihr seid alle herzlich eingeladen, am Samstag und Sonntag dabei zu sein! 🎶✨Eintri...
06/09/2023

Das Theaterfest im Grindel rückt näher!
Ihr seid alle herzlich eingeladen, am Samstag und Sonntag dabei zu sein! 🎶

✨Eintritt ist frei! Neben einem bunten Programm für alle gibts an unserer Theaterkasse ein super Wochenend-Special: ihr bekommt günstigere Tickets für ausgewählte Vorstellungen!

Das Programm:
📅 09. September 2023

🔸Bühne vor den Hamburger Kammerspielen:
13:00 Two Girls and a Boy
ab 14:00 Die Kammerspiele stellen sich vor! Talks auf der Bühne
16:00 Two Girls and a Boy
18:00 Daniel Caccia
19:15 Kery Fay
20:15 Inusa Dawuda

🔸Bühnenführung in den Hamburger Kammerspielen – Zwischen 14 bis 16:00

🔸Blick durchs Schlüsselloch – 14:00 bis 18:00 Probenbesuch in den Hamburger Kammerspielen

🔸Schlüterstraße – Ab 12:00 Hüpfburg

🔸Hartungstraße – 13:00 bis 17:00 Kinderschminken

🔸Logensaal – 16:00 und 18:00 Balladentombola:
Sewan Latchinian zaubert die schönsten deutschen Balladen von Goethe, Schiller, Fontane, Eichendorff und anderen aus dem Hut!


📅 10. September 2023

🔸Bühne vor den Hamburger Kammerspielen:
12:00 Two Girls and a Boy
12:40 Klüßendorf und Möller-Titel singen Lieder für Liepman (und lesen aus dem Roman „Das Vaterland“)
13:15 Two Girls and a Boy
14:00 Gottesdienst mit Pastorin Andrea Busse von der Kirche St. Johannis
14:30 Die Kammerspiele stellen sich vor! Talks auf der Bühne
15:00 Dennis Adamus
16:15 Linny Johnson
17:00 Kostümversteigerung!
18:00 Kery Fay

🔸Bühnenführung in den Hamburger Kammerspielen – 15:00

🔸Schlüterstraße – Ab 12:00 Hüpfburg

🔸Hartungstraße – 14:00 bis 18:00 Kinderschminken

🔸Logensaal – 16:00 und 16:45 Balladentombola

Zusätzlich bieten wir euch durchgehend kulinarische Leckereien und Getränke sowie spannende Produkte und Infos auf der Hartungstraße und im Haus an!

In Kooperation mit dem Grindel e.V. 🙌

Adresse

HartungStr. 9-11
Hamburg
20146

Öffnungszeiten

Montag 14:00 - 18:00
Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 14:00 - 18:00
Freitag 14:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Hamburger Kammerspiele erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Hamburger Kammerspiele senden:

Videos

Teilen

Theaterspaß für die ganze Familie

Die Hamburger Kammerspiele sind ein kleines Privattheater im Hamburger Grindelviertel, dessen Zauber man sich nur schwer entziehen kann. Neben dem klassischen Kammerspiel und modernen Klassikern stehen Lesungen, politisches Kabarett und Liederabende sowie ganzjährig Kinder- und Jugendtheaterstücke auf dem Spielplan. Freuen Sie sich auf unvergessliche und außergewöhnliche Inszenierungen in einem der renommiertesten Sprechtheater Deutschlands. Von Dominique Horwitz bis Bjarne Mädel - an den Hamburger Kammerspielen sehen Sie die erste Liga der deutschen Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne.



Sie können auch mögen