Clicky

LICHTHOF Theater

LICHTHOF Theater Das LICHTHOF Theater ist Produktions- und Spielort für freies Theater in Hamburg. Das #lichthof_lab

Wie gewohnt öffnen

Unser Probenraum hat sich in eine Landschaft mit See verwandelt ... Bleibt uns nur, dem 49 h Stimme X-Festival gutes Gel...
13/05/2022

Unser Probenraum hat sich in eine Landschaft mit See verwandelt ... Bleibt uns nur, dem 49 h Stimme X-Festival gutes Gelingen zu wünschen!

Wir blicken zurück auf unsere Performancereihe We Present #21 mit:Alicia Reyes & Elena Rocha: ANATOMÍA EMOCIONAL – MY BO...
12/05/2022

Wir blicken zurück auf unsere Performancereihe We Present #21 mit:

Alicia Reyes & Elena Rocha: ANATOMÍA EMOCIONAL – MY BODY SPEAKS

Diego Muhr: CONSTRUCTION SITE

Pauline Schönfelder: PANORAMABAR

Wir freuen uns schon auf den nächsten Performanceabend am 26.05.: https://www.lichthof-theater.de/programm/we-present-22-newiger-mitxelena-nickel-wagner/

Für die nächste Spielzeit suchen wir eine neue Kuration für die We Present Reihe: https://www.lichthof-theater.de/box/open-call-2/

Fotos: © Marie-Theres Böhmker

KURATOR:IN GESUCHTFür die Spielzeit 2022/23 sucht das LICHTHOF Theater Hamburg gemeinsam mit der Claussen‐Simon‐Stiftung...
09/05/2022

KURATOR:IN GESUCHT

Für die Spielzeit 2022/23 sucht das LICHTHOF Theater Hamburg gemeinsam mit der Claussen‐Simon‐Stiftung eine:n neue:n Kurator:in für die Nachwuchsplattform WE PRESENT.

WE PRESENT ist die Plattform für Vernetzung und Präsentation junger Hamburger Performance‐Künstler:innen und experimenteller Musiker:innen des LICHTHOF Theaters. Ob Performance, interaktives Spiel oder Musik‐Installation: WE PRESENT zeigt Arbeiten, die in den Studiengängen Performance Studies, an der Theaterakademie, der HfMT, der HfBK, der HAW oder auch ganz frei entstanden sind. Somit funktioniert WE PRESENT als Bindeglied zwischen den Hamburger Ausbildungsinstitutionen und der professionellen freien Performanceszene.

Zur Stellenausschreibung:
https://www.lichthof-theater.de/box/open-call-2/

Von Fr. 13. bis So. 15. Mai 2022 findet erstmals das Festival 49 h Stimme X für zeitgenössisches Musiktheater im Norden ...
09/05/2022

Von Fr. 13. bis So. 15. Mai 2022 findet erstmals das Festival 49 h Stimme X für zeitgenössisches Musiktheater im Norden im Hamburger LICHTHOF Theater statt. Egal ob szenisch oder performativ, akustisch oder elektronisch, stimmlich oder instrumental, gesampelt oder improvisiert – das Festival 49 h Stimme X ist ein neuartiges Destillat aus Freien Musiktheater-Arbeiten im Norden.

Das Programm könnt ihr hier entdecken.
Alle weiteren Infos unter stimmex.de und auf unserer Website
www.lichthof-theater.de/programm/49-stunden-stimme-x/2022-05-13/

FAKE IT TILL YOU TAKE IT Ein Stück über die Anmaßung, sich zu den  Besitzenden zu zählen. PREMIERE: 5.5.2022💎6.5.2022💎7....
04/05/2022

FAKE IT TILL YOU TAKE IT
Ein Stück über die Anmaßung, sich zu den Besitzenden zu zählen.

PREMIERE: 5.5.2022
💎6.5.2022
💎7.5.2022
💎8.5.2022 + Workshop
tickets und infos: @misediehls www.lichthof-theater.de

take over @misediehls

Anja Kerschkewicz, Kuratorin unserer Nachwuchsplattform WE PRESENT, ist zur Professorin an der Ernst Busch-Hochschule be...
02/05/2022
Anja Kerschkewicz im Interview

Anja Kerschkewicz, Kuratorin unserer Nachwuchsplattform WE PRESENT, ist zur Professorin an der Ernst Busch-Hochschule berufen worden! Wir gratulieren!

Anja Kerschkewicz zur Gastprofessorin „Kollektives Arbeiten“ berufen. Im Interview stellt sie sich vor.

02/05/2022

++++ PERFORMING FOR FUTURE +++ STAFFELLAUF GESTARTET +++

Unter dem Motto "Auf die Plätze! Endlich! Los!" starteten am 1. Mai 2022 46 deutsche Theater und Theaterfestivals zusammen mit freien Ensembles und Theatermacher*innen den Theater Staffellauf fürs Klima.

Er führt über zwei Routen mit insgesamt 30 Stationen durch die gesamte Bundesrepublik. Der Startpunkt war am 1. Mai in Recklinghausen und parallel dazu am 2. Mai in Kiel. Am 19. Mai kommen beide Routen zum Auftakt des Augsburger Klimafestivals "endlich." ins Ziel.

An den jeweiligen Stationen sollen "vielfältige kreative Aktionen, wie z.B. Theaterstücke zur Klimakrise, szenische Lesungen, Podiumsdiskussionen, Poetry Slams, Konzerte und auch Aktionen im öffentlichen Raum dargeboten" werden. Ziel sei es, ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Theaterbetrieb zu setzen. Das gab die zu der Aktion aufrufende Initiative "Performing for Future – Netzwerk für Nachhaltigkeit in den Darstellenden Künsten" bekannt, zu welcher der BFDK gehört.

FUN CHALLENGE😅🤣🙃🤪🥸😃Was ist Spaß? Ist Spaß ein Erlebnis oder ein Gefühl? Kann man Spaß anfassen oder festhalten? Woran me...
26/04/2022

FUN CHALLENGE

😅🤣🙃🤪🥸😃

Was ist Spaß? Ist Spaß ein Erlebnis oder ein Gefühl? Kann man Spaß anfassen oder festhalten? Woran merkst du, dass du gerade Spaß hast? Was macht dir am meisten Spaß, wenn du online bist? Und warum macht TikTok überhaupt Spaß?
Zusammen mit den jungen Zuschauer:innen werden vier Schauspieler:innen und zwei Videokünstler:innen diesen Fragen nachgehen und digital-inspirierte Mashups auf der Bühne erschaffen – Theatermomente aus kurzen TikTok-Videos, Mikroerzählungen, Bildern und Bewegungen, in denen Gedanken, Geschichten und Aussagen über Spaß neu kombiniert, performt, projiziert und diskutiert werden. Verwendet werden erlebte und erfundene Geschichten; TikTok- und Gaming-Tipps kommen von den Schüler:innen der Stadtteilschule Bahrenfeld und dem Gymnasium Dörpsweg.

😅Do 28.4.22, 12:00 | Premiere | Schulvorstellung
😅Fr 29.4.22, 10:00 | Schulvorstellung
🤪Fr 29.4.22, 12:00 | Schulvorstellung
🙃Sa 30.4.22, 15:00
🥸Sa 30.4.22, 20:15

25/04/2022

FUN CHALLENGE

😂😅🤣😀🙃🤩🤪😜

Was ist Spaß? Ist Spaß ein Erlebnis oder ein Gefühl? Kann man Spaß anfassen oder festhalten? Woran merkst du, dass du gerade Spaß hast? Was macht dir am meisten Spaß, wenn du online bist? Und warum macht TikTok überhaupt Spaß?

Zusammen mit den jungen Zuschauer:innen werden vier Schauspieler:innen und zwei Videokünstler:innen diesen Fragen nachgehen und digital-inspirierte Mashups auf der Bühne erschaffen – Theatermomente aus kurzen TikTok-Videos, Mikroerzählungen, Bildern und Bewegungen, in denen Gedanken, Geschichten und Aussagen über Spaß neu kombiniert, performt, projiziert und diskutiert werden. Verwendet werden erlebte und erfundene Geschichten; TikTok- und Gaming-Tipps kommen von den Schüler:innen der Stadtteilschule Bahrenfeld und dem Gymnasium Dörpsweg.

😜Do 28.4.22, 10:00 | Premiere | Schulvorstellung
🤪Do 28.4.22, 12:00 | Schulvorstellung
🤣Fr 29.4.22, 10:00 | Schulvorstellung
😂Fr 29.4.22, 12:00 | Schulvorstellung
😅Sa 30.4.22, 15:00
🙃Sa 30.4.22, 20:15

Heute ist Premiere!Die Performance MUDRA war coronabedingt bisher nur als Stream veröffentlicht und ist jetzt erstmals l...
21/04/2022

Heute ist Premiere!
Die Performance MUDRA war coronabedingt bisher nur als Stream veröffentlicht und ist jetzt erstmals live auf der LICHTHOF Bühne zu sehen

Do 21.4.22, 20:15
Fr 22.4.22, 20:15
Sa 23.4.22, 20:15
So 24.4.22, 18:00

Das Stück behandelt Handgesten von den spirituellen Anfängen bis hin zu ihrer Funktion in der heutigen non- verbalen Kommunikation, die die Mehrdeutigkeit dieser Sprache auf eine triviale Alltagsebene reduziert. Neben diesem kulturkritischen Aspekt steht aber die Verbindung von Gestik und Tanz, die choreografische Idee, im Vordergrund. Jasmine Fan erzählt in Mudra auch von Missverständnissen in der Kommunikation, z.B. während der Proteste in Hong-Kong, wo die Demonstranten eine eigene Protest-Gebärdensprache entwickelt hatten.

©Tobias Hoops +Jasmine Fan

Wir freuen uns auf die nächste Produktion: MUDRA – Jasmine FanHier geht es zum Bericht von Annette Stiekele, der zum Str...
11/04/2022
Digitale Premiere im #Lichthof-Lab: Tanz trifft Film

Wir freuen uns auf die nächste Produktion: MUDRA – Jasmine Fan

Hier geht es zum Bericht von Annette Stiekele, der zum Stream im vergangenen Jahr im LICHTHOF Lab entstanden ist.

Die in Hamburg lebende Choreografin Jasmine Fan ist eine der wenigen Tanzschaffenden, die sich auch im Medium Film zu Hause fühlen.

31/03/2022

W̲E̲ ̲P̲R̲E̲S̲E̲N̲T̲ ̲#̲2̲1̲:̲ ̲M̲U̲H̲R̲,̲ ̲R̲E̲Y̲E̲S̲/̲R̲O̲C̲H̲A̲,̲ ̲S̲C̲H̲Ö̲N̲F̲E̲L̲D̲E̲R̲
̲J̲U̲N̲G̲E̲ ̲H̲A̲M̲B̲U̲R̲G̲E̲R̲ ̲P̲E̲R̲F̲O̲R̲M̲A̲N̲C̲E̲

🟥⬜️🟥🟥⬜️🟥⬜️🟥🟥⬜️🟥⬜️⬜️🟥⬜️🟥🟥⬜️⬜️

07. April 2022

In unserer Reihe WE PRESENT zeigen wir diesmal drei ganz unterschiedliche künstlerische Arbeiten – ein Musiktheaterstück, eine Installation und eine Performance. Sie alle beschäftigen sich mit flüchtigen Momenten: der Wahrnehmung des Augenblicks, dem Versuch, vergangene Emotionen zu ergründen und der vergeblichen Suche nach (emotionaler) Gemeinschaft.

🟥⬜️DIEGO MUHR: CONSTRUCTION SITE

⬜️🟥ALICIA REYES & ELENA ROCHA: ANATOMÍA EMOCIONAL – MY BODY SPEAKS

🟥🟥PAULINE SCHÖNFELDER: PANORAMABAR

© Kevin Visdeloup

ᗩᒪGOᖇITᕼᗰIᑕ ᗷOᗪIEᔕᗰᑌᒪTIᗰEᗪIᗩᒪE TᗩᑎᘔᑭEᖇᖴOᖇᗰᗩᑎᑕEMARCELO DOÑO➖Do 31.3.22, 20:15 | Premiere ➖Fr 1.4.22, 20:15➖Sa 2.4.22, 20:...
31/03/2022

ᗩᒪGOᖇITᕼᗰIᑕ ᗷOᗪIEᔕ
ᗰᑌᒪTIᗰEᗪIᗩᒪE TᗩᑎᘔᑭEᖇᖴOᖇᗰᗩᑎᑕE
MARCELO DOÑO

➖Do 31.3.22, 20:15 | Premiere
➖Fr 1.4.22, 20:15
➖Sa 2.4.22, 20:15
➖So 3.4.22, 18:00

Der Mensch wird zunehmend digitaler und das Digitale immer menschlicher. ALGORITHMIC BODIES lädt ein, uns mit unserem Verhältnis zur Technologie auseinanderzusetzen. In enger Zusammenarbeit mit der Creative Coderin Gloria Schulz und unter Anwendung von Augmented-Reality-Technologien geht die hybride multimediale Tanzperformance der Frage nach, in welchem Ausmaß wir bereits im technologischen Spektrum verwurzelt sind und welche Spuren unser täglicher Umgang mit digitalen Technologien und sozialen Netzwerken bei uns hinterlässt.

© Tanja Hall

Zimmer oder kleine Wohnung für Elis gesucht!

Bitte meldet euch unter info@lichthof-theater.de  #standwithukraine 💙💛
28/03/2022

Zimmer oder kleine Wohnung für Elis gesucht!

Bitte meldet euch unter [email protected] 
#standwithukraine 💙💛

𝐓𝐀𝐗 𝐅𝐎𝐑 𝐅𝐑𝐄𝐄𝐒𝐜𝐡𝐨𝐥𝐳 𝐮𝐧𝐝 𝐓𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧𝐭𝐬𝐜𝐡𝐞𝐫 𝐠𝐞𝐛𝐞𝐧 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐚𝐮𝐬 𝐮𝐧𝐝 𝐌𝐢𝐜𝐡𝐚𝐞𝐥 𝐊𝐨𝐡𝐥𝐡𝐚𝐚𝐬 𝐰𝐮𝐧𝐝𝐞𝐫𝐭 𝐬𝐢𝐜𝐡Do 24.3.22, 20:15 | + Publikumsgesp...
24/03/2022

𝐓𝐀𝐗 𝐅𝐎𝐑 𝐅𝐑𝐄𝐄
𝐒𝐜𝐡𝐨𝐥𝐳 𝐮𝐧𝐝 𝐓𝐬𝐜𝐡𝐞𝐧𝐭𝐬𝐜𝐡𝐞𝐫 𝐠𝐞𝐛𝐞𝐧 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐚𝐮𝐬 𝐮𝐧𝐝 𝐌𝐢𝐜𝐡𝐚𝐞𝐥 𝐊𝐨𝐡𝐥𝐡𝐚𝐚𝐬 𝐰𝐮𝐧𝐝𝐞𝐫𝐭 𝐬𝐢𝐜𝐡

Do 24.3.22, 20:15 | + Publikumsgespräch mit dem Investigativ-Journalisten Oliver Hollenstein (manager magazin)
Fr 25.3.22, 20:15
Sa 26.3.22, 20:15

Das Theaterstück „Tax for free – Scholz und Tschentscher geben einen aus und Michael Kohlhaas wundert sich“ erzählt die Chronik eines politischen Skandals: Der Stadtstaat Hamburg fordert 2016 von der Privatbank M.M. Warburg & CO 47 Millionen Euro Steuergeld zurück. Dieser Betrag wurde mutmaßlich durch Cum-Ex-Geschäfte zu Unrecht vom Fiskus erstattet. Dann jedoch trifft sich der Mitinhaber der Bank mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz. Innerhalb weniger Tage entscheidet sich die Finanzbehörde unter Senator Peter Tschentscher dazu, auf die Erstattung zu verzichten. Was damals besprochen wurde, will heute keiner mehr wissen.

Fotos: © Anja Beutler

Auch das LICHTHOF Theater erklärt sich solidarisch mit dieser prompten Initiative des Deutschen Theaters!
16/03/2022

Auch das LICHTHOF Theater erklärt sich solidarisch mit dieser prompten Initiative des Deutschen Theaters!

Das Deutsche Theater Berlin hat gemeinsam mit über 70 Kulturinstitutionen die Absichtserklärung zur Unterstützung der Stimmen ukrainischer Künstler:innen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und ganz Europa unterzeichnet, die am heutigen 14. März an das ukrainische Kulturministerium übermittelt wurde. Initiiert wurde die Absichtserklärung von Birgit Lengers (Kuratorin des Festivals Radar Ost) und Stas Zhyrkov (Intendant des Left Bank Theatre in Kyiv). Hier geht es zur Erklärung und den unterstützenden Institutionen: bit.ly/absichtserklaerung-ukraine

𝐀𝐍𝐈𝐌𝐀™ ist ein experimentelles Institut, das mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die herkömmliche, konstruktivistische...
14/03/2022

𝐀𝐍𝐈𝐌𝐀™ ist ein experimentelles Institut, das mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die herkömmliche, konstruktivistische Wahrnehmung des Menschen hinterfragt. Die Arbeit geht von der Annahme aus, dass die Identität und Wahrnehmung einer Person lediglich ein Modell darstellt, welches sich erforschen, variieren und manipulieren lässt.

W̾O̾R̾K̾ ̾I̾N̾ ̾P̾R̾O̾G̾R̾E̾S̾S̾

Nutzt die Möglichkeit, in die assoziative Welt des Instituts einzutauchen und einen ersten Eindruck zu gewinnen, bevor die Produktion am IRCAM Institut des Centre Pompidou in Paris entsteht.

〰️Sa 19.3.22, 20:15
〰️So 20.3.22, 18:00

1 + 2 © Lucas Gutierrez
3 © Richard Stöhr + Lorin Strohm

Ab heute gilt bei allen Vorstellungen die FFP2-Maskenpflicht#staynegative
04/03/2022

Ab heute gilt bei allen Vorstellungen die FFP2-Maskenpflicht
#staynegative

ACHTERBAHN#GrammysSoMale? #EverythingSoMale!🎢03.03. PREMIERE 🎡04.03. PUBLIKUMSGESPRÄCH🎠05.03. 🧑‍🎤06.03. ACHTERBAHN ist e...
28/02/2022

ACHTERBAHN
#GrammysSoMale? #EverythingSoMale!

🎢03.03. PREMIERE
🎡04.03. PUBLIKUMSGESPRÄCH
🎠05.03.
🧑‍🎤06.03.

ACHTERBAHN ist ein musikalisches Solo-Manifest für Gender-Gerechtigkeit in der Musikindustrie. Nur 22 % der Songs in den Billboard-Charts werden von Frauen oder queeren Personen performt, nur 12 % geschrieben, nur 2 % von ihnen produziert. Die queer-feministische One-Person-Konzert-Performance ACHTERBAHN erklärt die Form im Alleingang zum Offroad-Inhalt, das Solo selbst zur Verhandlungssache.

In dem melodiös-kakophonen Monodrama in stereo befragt Performer:in und Solo-Musiker:in THORD1S aus genderqueerer Perspektive die Höhen und Tiefen der Arbeit von Frauen, nicht-binären Personen und weiblich sozialisierten queeren Solo-Acts im cis-männlich dominierten Musikbusiness. THORD1S verschränkt diese Frage mit der für Solo-Acts zu Coronazeiten umso virulenteren Spannung „allein/einsam“ und der für Musiker:innen erhöhten Gefahr, aufgrund ihres Berufs psychisch zu erkranken. Come on, join the joyride?!

SAY THEIR NAMES 
Wir gedenken den Opfern des rassistischen Anschlags von Hanau und fordern Erinnerung, Gerechtigkeit, Ko...
19/02/2022

SAY THEIR NAMES 
Wir gedenken den Opfern des rassistischen Anschlags von Hanau und fordern Erinnerung, Gerechtigkeit, Konsequenzen und Aufklärung! 

#hanauistüberall #hanau1902 #glänzenstattausgrenzen
#kunstbleibtviele* #niewieder

Auf in die zweite Woche DEIN OXY 17.2. + 18.2. + 19.2.„𝘋𝘌𝘐𝘕 𝘖𝘟𝘠 füllt das Publikum mit sanften Lachern, angeregten Gedan...
17/02/2022

Auf in die zweite Woche DEIN OXY

17.2. + 18.2. + 19.2.

„𝘋𝘌𝘐𝘕 𝘖𝘟𝘠 füllt das Publikum mit sanften Lachern, angeregten Gedanken und vielseitigster Repräsentation. Es endet in Dunkelheit. Ein überraschtes Aufatmen. Die Trauer ums Ende. Der Wunsch nach Wiederholung. Ein Lächeln. Applaus.“

Maike Graf, 15.2.22, Orpheus Magazin

https://www.orpheus-magazin.de/2022/02/15/ich-bin-dein-kuschelhormon/

Foto: © Jonas Albrecht

Adresse

Mendelssohnstraße 15
Hamburg
22761

Telefon

+4940300337480

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von LICHTHOF Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an LICHTHOF Theater senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe