Clicky

LICHTHOF Theater

LICHTHOF Theater Das LICHTHOF Theater ist Produktions- und Spielort für Theater, Tanz und Performance in Hamburg.

Wie gewohnt öffnen

08/12/2022

KILL DEIN EGO - ein Spielformat mit Orchester. Das Publikum rückt ins Zentrum dieser Inszenierung, diskutiert, entscheidet und bestimmt maßgeblich den Verlauf.
Premiere morgen Abend am 9.12. im LICHTHOF Theater um 18:00 Uhr.
Außerdem um 20:15 Uhr und am 10.+11.12. zu ebendiesen Uhrzeiten.

Der Dezember im LICHTHOF Theater startet morgen mit We Present  - wir sind very  und freuen uns auf:WE PRESENT , 2.&3.12...
01/12/2022

Der Dezember im LICHTHOF Theater startet morgen mit We Present - wir sind very und freuen uns auf:

WE PRESENT , 2.&3.12.2022
„Change is now, die Revolution ist stark, wir sind viele und die Luft wird heiß. Eine neue Ausgabe von WE PRESENT lädt euch ein zu neuen und mutigen Visionen von Zukünften und Ideen, von Künstler:innen und Kuration.“

———
GESCHICHTE(N) VON DAMALS, 4.12.2022 / Lesung
"Die Zeit der Gastarbeit ist lang vorbei, aber das Leben der Gastarbeiter:innen ist nach wie vor kaum präsent. [...] Die erzählten Geschichten sollen einen Beitrag zur Erinnerungskultur in Deutschland leisten und damit das Selbstverständnis der Einwanderer in der deutschen Gesellschaft festigen."

———
KILL DEIN EGO, 9.-11.12.2022
"Homo Egoisticus oder Homo Altruistus? Ist der Mensch ein kooperatives Wesen? Oder sind wir nicht mehr als eine Horde Egoshooter? [...] Nach Staging Democracy (2018, Regie Ron Zimmering) wird die Bühne erneut zum öffentlichen Schauplatz, zur Orchestra. Mitten drin ein Orchester, das Sinnbild wird für eine harmonierende Gemeinschaft voller professioneller Egoisten."

———
DAS ERBE, 16.-18.2022
"Das aktivistische Duo Brexit Colada bringt wortgewaltige Lieder mit einem riesigen Konzertflügel auf die Bühne. In ehrlicher und anekdotenreicher Radikalität thematisieren sie ihren biografischen Familienbezug zum deutschen Adel. Brexit von Buttlar und Colada lassen mit erfrischender Lyrik Hochkultur mit Popkultur kollidieren und stellen elementare Fragen an eine bröckelnde Gesellschaft auf einem ächzenden Planeten.“

———
BLACKOUT, 16.-18.12.2022 / Livestream
"[...] eine recherchebasierte Performance über Cyberkontrolle, Cyberkrieg und die Furcht unserer Körper in einer vernetzten Welt. Für ein körperlich anwesendes Publikum in Berlin und ein digital angeschlossenes Publikum aus verschiedenen Städten berichten drei Performer:innen von Computerwürmern auf dem Weg zu ihren Angriffszielen, von unsichtbaren Gefahren und individuellen Ängsten."

🔗Ticketlinks in Bio

Change is now, die Revolution ist stark, wir sind viele und die Luft wird heiß. Eine neue Ausgabe von WEPRESENT lädt euc...
28/11/2022

Change is now, die Revolution ist stark, wir sind viele und die Luft wird heiß. Eine neue Ausgabe von WEPRESENT lädt euch ein zu neuen und mutigen Visionen von Zukünften und Ideen, von Künstler:innen und Kuration.

Am 2. & 3.Dezember zeigt WEPRESENT drei Stücke, gefördert durch die Claussen-Simon-Stiftung :

Hijab offline
Shahrzad Nazarpour

Kein Kleidungsstück triggert mehr westliche Faszination und Projektionen als der Hijab. Shahrzad spricht für sich selbst und macht klar, wie er als Ort der Identität und Fantasie fungiert. Hijab offline ist aber weit mehr als die biografische Aufarbeitung von auferlegten Zwängen — die Performance zeigt sexistische und rassistische Blicke auf muslimische Frauen* auf.
-------
live
Die Antwort

In live vereinen die Performer:innen von „Die Antwort“ Hip Hop Tanz in Form von Freestyle & Choreographie mit multimedialen Einflüssen. Was machen tiktok & andere social media mit uns und der Kunst? Ist Tanz gleich Tanz oder was verändert sich, sobald wir nicht mehr mit unseren Freund:innen tanzen, sondern in einem Video, das potenziell Tausende von Menschen schauen?
-------
WIE SCHRECKLICH WIE GEIL WIE FREI
Maciek Martios

Vier Performer* erforschen Möglichkeiten und Abgründe queerer Sexualität im Darkroom… und im Moment der größten Freiheit offenbaren sich ihre Ängste, Obsessionen und ihre Einsamkeit. Können an einem Ort, der auf die Befriedigung sexueller Bedürfnisse ausgelegt ist, Liebe und Zuneigung entstehen?

28/11/2022

As member of the author collective Daughters and Sons of Gastarbeiters I will be reading in December 2022 in following locations:

04. December 2022 I 18:00 Uhr
LICHTHOF Theater Hamburg

18. December 2022 I 15:00 Uhr
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Vexierbilder - Voice lab dance edition |  | 24. - 27.11. |  Bis Sonntag könnt ihr VEXIERBILDER noch in Hamburg sehen! In...
25/11/2022

Vexierbilder - Voice lab dance edition | | 24. - 27.11. |

Bis Sonntag könnt ihr VEXIERBILDER noch in Hamburg sehen! In dem Stück geht es um Medienkonsum und Medienkreativität.

Mit Komponisten von (Jennifer Walshe), (Brigitta Muntendorf) und

Diese Woche zeigt  am Donnerstag, den 24.11.2022 um 20:15h die Premiere von »Vexierbilder – Voice lab denke edition« bei...
21/11/2022

Diese Woche zeigt am Donnerstag, den 24.11.2022 um 20:15h die Premiere von »Vexierbilder – Voice lab denke edition« bei uns im Lichthof!
Das Stück behandelt Medienkonsum und Medienkrativität und besteht aus sieben Bildern und drei kurzen Videostücken zwischen Musik und experimenteller Performance.

Vexierbilder behandelt zwei kulturelle Extreme: das Internet, das uns jeden Tag begegnet, und die für uns fast spirituell gewordene Realität, nach der wir uns sehnen. Das Internet ist unser Tor zur Außenwelt, zur Pseudo-Realität. Es ist für viele von uns heute so konkret, wie es für die Menschen in der Vergangenheit die Beschäftigung mit Religion war. In beiden Fällen kann der Schein nach außen trügerisch sein und wie bei einem Rätsel kippen. An diesem Abend ändert sich daher vieles unerwartet: die Stimmung, die Probleme, die ästhetische Umsetzung von professionell bis DIY, die Virtuosität, die Kostüme usw.

Der November beim Lichthof Theater ging gut los mit „Happy Ending“ und hält noch so einiges bereit:NERVEN, 10.-12.11.22„...
08/11/2022

Der November beim Lichthof Theater ging gut los mit „Happy Ending“ und hält noch so einiges bereit:

NERVEN, 10.-12.11.22
„In Anlehnung an Donna Haraway’s Figur der Camille aus ihrer feministischen Utopie „Unruhig bleiben“ schlüpfen die Tänzerinnen auf der Bühne in Körper, deren menschliche DNA verwandt sein könnte mit einem Insekt oder auch einem Pilzgeflecht.“

———
IM PROCESS, 17.-19.11.22
„In einer Art Re-Enactment untersucht das Theaterkollektiv Pièrre.Vers angesichts der zunehmenden Rechtsradikalisierung in Politik und Gesellschaft, welche Rolle die Shoah im deutschen Erinnern heute spielt.“

———
VEXIERBILDER, 24.-27.11.22
„Sieben Bilder und drei kurze Videostücke zwischen experimenteller Musik und Performance. Ein Abend von und mit „Hamburgs Avantgarde-Queen“, Stimmküstlerin und Performern Frauke Aulbert und zwei Hommagen: an Meredith Monk und Nina Hagen.“

———
🔗Ticketlinks in der Bio

Photos from Pièrre.Vers Theaterkollektiv's post
07/11/2022

Photos from Pièrre.Vers Theaterkollektiv's post

Photos from STÜCKLIESEL's post
07/11/2022

Photos from STÜCKLIESEL's post

November im Lichthof mit NERVEN , Im Process und VexierbilderNERVEN, 10.-12.11.22„In Anlehnung an Donna Haraway’s Figur ...
07/11/2022

November im Lichthof mit NERVEN , Im Process und Vexierbilder

NERVEN, 10.-12.11.22
„In Anlehnung an Donna Haraway’s Figur der Camille aus ihrer feministischen Utopie „Unruhig bleiben“ schlüpfen die Tänzerinnen auf der Bühne in Körper, deren menschliche DNA verwandt sein könnte mit einem Insekt oder auch einem Pilzgeflecht.“

———
IM PROCESS, 17.-19.11.22
„In einer Art Re-Enactment untersucht das Theaterkollektiv Pièrre.Vers angesichts der zunehmenden Rechtsradikalisierung in Politik und Gesellschaft, welche Rolle die Shoah im deutschen Erinnern heute spielt.“

———
VEXIERBILDER, 24.-27.11.22
„Sieben Bilder und drei kurze Videostücke zwischen experimenteller Musik und Performance. Ein Abend von und mit „Hamburgs Avantgarde-Queen“, Stimmküstlerin und Performern Frauke Aulbert und zwei Hommagen: an Meredith Monk und Nina Hagen.“

———
🔗Ticketlinks unter https://lichthof-theater.reservix.de/

 meets  !Für die nächsten drei Tage übernimmt backsteinhaus produktion den Instagram-Kanal des Lichthof Theaters und tei...
03/11/2022

meets !

Für die nächsten drei Tage übernimmt backsteinhaus produktion den Instagram-Kanal des Lichthof Theaters und teilt Momente ihrer Hamburg Premiere von HAPPY ENDING mit euch.
Wir freuen uns auf die Vorstellungen in Hamburg - kommt vorbei, es gibt noch Tickets!

📸

26/10/2022

Das LICHTHOF Theater und die Claussen-Simon-Stiftung vergeben zur Spielzeit 2022/23 nun bereits zum dritten Mal die einjährige Prozessförderung WE PRODUCE: Sie geht an Diego Muhr, Komponist, Medienkünstler und Lichtdesigner, und Robin Plenio, Musiker, Komponist, Performer und Medienkünstler. Zu dem selbstgesetzten Thema der Gleichzeitigkeit werden sie gemeinsam beobachten, forschen und künstlerisch experimentieren:

„Our focus along this residency will be digging into the scenic potential represented by simultaneity, as a key concept for the existence of modern civilization, but also as an engine of musical-scenic production. We explore the connections between coincidences, concurrencies, and synchronicities in the search for seemingly composed moments in everyday actions.

The residency allows us to explore new working practices and new collaborations in areas of contemporary music theater. It is the ideal place to support our collaborative work process, allowing us to concentrate on observing, testing, playing, and generating new material while opening up this process to the public.“

Die Prozessförderung WE PRODUCE richtet sich an Künstler:innen und Kollektive, die bereits im Rahmen von WE PRESENT, einer Nachwuchsplattform am LICHTHOF Theater für Hamburger Performancekünstler:innen und experimentelle Musiker:innen, aufgetreten sind. Durch die Förderung haben die jungen Künstler:innen über ein Jahr die Möglichkeit, ohne Produktions- und Premierendruck ein künstlerisches Konzept zu entwickeln und Arbeitsstrukturen anzulegen.

Wir wünschen Diego Muhr und Robin Plenio eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Foto: David-Simon Groß

Thank you dear team of .monkey We enjoyed our time with you very much. Here are a few glimpses of the  production from l...
10/10/2022

Thank you dear team of .monkey
We enjoyed our time with you very much.
Here are a few glimpses of the production from last weekend.

Photos:

Jetzt im LICHTHOF LAB: DER WALDFür die Neuinszenierung als Kunstfilm mit Gesang hat Kerstin Steeb ein multidisziplinäres...
10/10/2022

Jetzt im LICHTHOF LAB: DER WALD

Für die Neuinszenierung als Kunstfilm mit Gesang hat Kerstin Steeb ein multidisziplinäres Team um sich versammelt, um Geschichte und Gegenwart, Realität und Kunst miteinander zu konfrontieren. Der Plot der Oper wird mit Originalzitaten aus drei privaten Chatgruppen verwoben. Das dokumentarische Material wird den Sänger:innen in den Mund gelegt. Frisch eingespielte Opernromantik trifft auf Overdub-Chöre und fett produzierte Dubstep-inspirierte Neukompositionen.

Diese Woche hat  Premiere am LICHTHOF Theater. Wir freuen uns auf euch!
04/10/2022

Diese Woche hat Premiere am LICHTHOF Theater.
Wir freuen uns auf euch!

Abflug heute Abend: tanznetz.de über BUT WHAT IF YOU FLY? von Niss | Potapov. Wir freuen uns auf die Premiere und wünsch...
01/10/2022
NISS | POTAPOV über „But what if you fly?“

Abflug heute Abend: tanznetz.de über BUT WHAT IF YOU FLY? von Niss | Potapov. Wir freuen uns auf die Premiere und wünschen ein herzliches Toi toi toi!

Inspiriert durch die Entschleunigung während des Corona-Lockdowns erarbeiteten Ann-Leonie Niss und Larissa Potapov ihre Choreografie, die sich mit persönlichen und äußerlichen Sehnsüchten auseinandersetzt. Am Wochenende ist ihr Duett im Hamburger Lichthof Theater zu sehen.

𝐁𝐮𝐭 𝐰𝐡𝐚𝐭 𝐢𝐟 𝐲𝐨𝐮 𝐟𝐥𝐲? ist ein Tanzstück über die Sehnsucht. Es begibt sich auf die Suche nach dem Kern ureigener Wünsche ...
27/09/2022

𝐁𝐮𝐭 𝐰𝐡𝐚𝐭 𝐢𝐟 𝐲𝐨𝐮 𝐟𝐥𝐲? ist ein Tanzstück über die Sehnsucht. Es begibt sich auf die Suche nach dem Kern ureigener Wünsche und wie dieser durch eine gegenläufig wirkende Sehnsuchts-Industrie überschattet wird.

Sa 1.10.22, 20:15 | Premiere
So 2.10.22, 18:00

Foto: ©Steffen Baraniak + Judith Hilgenstoehler

💥💥💥💥💥💥💥💥BOOM: Die Musiktheaterkombo g͓̽l͓̽a͓̽n͓̽z͓̽&͓̽k͓̽r͓̽a͓̽w͓̽a͓̽l͓̽l͓̽ beamt Giacomo Puccinis Oper La Bohème aus de...
21/09/2022

💥💥💥💥💥💥💥💥BOOM: 
Die Musiktheaterkombo g͓̽l͓̽a͓̽n͓̽z͓̽&͓̽k͓̽r͓̽a͓̽w͓̽a͓̽l͓̽l͓̽ beamt Giacomo Puccinis Oper La Bohème aus dem Paris des 19. ins Berlin des 21. Jahrhunderts. Basierend auf Szenen des Melodrams und vor dem Hintergrund aktueller feministischer Positionen formieren sich prekär lebende Frauen und das Ensemble von glanz&krawall – Bohèmiennes der Gegenwart – zur 𝙎𝙐𝙋𝙀𝙍𝙂𝙍𝙊𝙐𝙋. Wie Gorillaz, Audioslave, Die 3 Tenöre, nur mit 100 % Frauenanteil.

24.09.
25.09.

Wir freuen uns auf euch!



Fotos: © Peter van Heesen

Zum 1. Oktober suchen wir eine:n Mitarbeiter:in im Bereich Kommunikation. Die Stellenausschreibung findet ihr auf unsere...
12/09/2022

Zum 1. Oktober suchen wir eine:n Mitarbeiter:in im Bereich Kommunikation.
Die Stellenausschreibung findet ihr auf unserer Website.https://www.lichthof-theater.de/wp-content/uploads/2022/09/LICHTHOF-Ausschreibung-OeA-Social-Media-und-Gestaltung-2022.pdf

Photos from Theater Hamburg's post
10/09/2022

Photos from Theater Hamburg's post

Wie können Performances unter den Bedingungen des Social Distancing aussehen und zugleich Perspektiven für ein zukünft...
09/09/2022

Wie können Performances unter den Bedingungen des Social Distancing aussehen und zugleich Perspektiven für ein zukünftiges Miteinander entwerfen? Zerstreuung überall! versucht, diese beiden Fragen in einer besonderen Performance zu beantworten: Es lädt dazu ein, sich zerstreut, aber dennoch kollektiv zu bewegen – und dabei eine vielfach gebrochene, internationale Perspektive zu gewinnen.

Im Radioballett hört ihr gleichzeitig, aber zerstreut auf dem Platz vor dem LICHTHOF Theater eine Choreographie von vierzehn internationalen Künstler:innnen über Kopfhörer. In ihr werden die Veränderungen durch die Pandemie, ihre Auswirkung auf den öffentlichen Raum und die Körper der Einzelnen reflektiert. In der gleichzeitigen Anwesenheit von weit über den Raum verteilten Körpern, deren Gesten, Bewegungen und Tanz synchronisiert sind, erinnern sie an die abwesenden Körper, die in diesen Räumen nicht erscheinen können.

Sa 10.9.22, 20:00 | Vor dem LICHTHOF Theater - Im Rahmen der Theaternacht
So 11.9.22, 15:00 | Auf dem Mercado Parkdeck in Ottensen

Fotos: ©Dajana Lothert

Wir freuen uns auf die diesjährig Theaternacht und halten ein tolles Programm für euch bereit, mit welchem wir Einblicke...
08/09/2022

Wir freuen uns auf die diesjährig Theaternacht und halten ein tolles Programm für euch bereit, mit welchem wir Einblicke in laufende und kommende Produktionen geben. Auf dem Platz vor dem Theater könnt ihr beim Radioballett mitmachen und im Probebühnenraum unseren Relax Space testen.

19:00 – 19:25 Uhr UNFREEZING THEM Hauptbühne
19:30 – 19:55 Uhr UNDER CONSTRUCTION Hauptbühne
20:00 – 21:00 Uhr ZERSTREUUNG ÜBERALL! Platz vor dem Theater
21:00 – 21:25 Uhr BUT WHAT IF YOU FLY? Hauptbühne
21:30 – 21:55 Uhr BÄRENLAND – WILDE BILDER Hauptbühne
22:00 – 22:25 Uhr BUT WHAT IF YOU FLY? Hauptbühne
22:30 – 22:55 Uhr BÄRENLAND – WILDE BILDER Hauptbühne
19:00 – 23:00 Uhr Relax Space Probebühne

Das Radioballett ‚Zerstreuung überall‘ wird zusätzlich am Sonntag auf dem Mercado Parkdeck präsentiert.

Alle weiteren Infos findet ihr auf der Veranstaltungspage (Link via Linktree)

Bildcredits: 2: ©Marie-Theres Böhmker, 3: ©Dajana Lothert, 4: ©Steffen Baraniak, 5: ©Yi-Jou Chuang, 6: ©under construction

Adresse

Mendelssohnstraße 15B
Hamburg
22761

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von LICHTHOF Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an LICHTHOF Theater senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


x

Andere Theater in Hamburg (alles anzeigen)

Tax for free Verband Hamburger Amateurtheater Die 2te Heimat Theater in der Basilika monsun theater Galli Theater & Training Hamburg Kindertheater Wackelzahn Theater Altes Heizkraftwerk Büro für Wunsch-Werte Schauspielstudio Frese Steife Brise Allee Theater - Theater für Kinder - Hamburger Kammeroper Hamburg-Musicals Altonaer Theater Altonaer Theater