Clicky

STAMP Festival

STAMP Festival STAMP - Internationales Festival der Straßenkünste Hamburg: 17. bis 19. September 2021 STAMP – THE STREET ARTS MELTING POT

Das Internationale Festival der Straßenkünste Hamburg findet in 2021 zum 10.

Mal und wieder am Abschlusswochenende der altonale statt: 17.-19.

Wie gewohnt öffnen

Auch irgendwie Urban Art... wir freuen uns auf die altonale!
24/04/2022

Auch irgendwie Urban Art... wir freuen uns auf die altonale!

Wir suchen Freiwillige für die Künstlerbetreuung vom 01.07. bis 03.07.2235 internationale Künstler*innen werden dieses J...
20/04/2022

Wir suchen Freiwillige für die Künstlerbetreuung vom 01.07. bis 03.07.22

35 internationale Künstler*innen werden dieses Jahr dabei sein – wir brauchen Euch, damit das Festival richtig rund wird.

Wir können Euch eine Aufwandsentschädigung und Verpflegung – außerdem viel Spaß, ein tolles Team und viele spannende Begegnungen mit unseren Künstler*innen.

Bitte meldet Euch per Mail an [email protected]

Wir präsentieren: Unser Key Visual für das STAMP Festival 2022!Auch in diesem Jahr ist es einigen Straßenzügen in Ottens...
19/04/2022

Wir präsentieren: Unser Key Visual für das STAMP Festival 2022!
Auch in diesem Jahr ist es einigen Straßenzügen in Ottensen nachempfunden - wo genau diese liegen, ist dabei eigentlich egal, denn wenn STAMP ist, wird ganz Altona zur Bühne...

Wir freuen uns auf die 10. Ausgabe von STAMP vom 1. bis 3. Juli 2022!

We present: Our key visual for the STAMP Festival 2022!
This year, too, it is based on some streets in Ottensen - it doesn't really matter where they are, because when STAMP is on, the whole of Altona becomes a stage...

We are looking forward to the 10th edition of STAMP fro 1 to 3 July 2022!

#straßenkünstler #urbanart #hiphop #LibertyEU #altonale #hausdrei

Ein neuer Raum für Kultur... schaut vorbei!
17/04/2022

Ein neuer Raum für Kultur... schaut vorbei!

altonale öffnet am 22. April pop.up Projektraum im Mercado Ottensen
Kunstauktion zur Eröffnung zugunsten der Ukraine Flüchtlingshilfe

Am 22. April entert die altonale das EKZ MERCADO und eröffnet auf 600 qm freier Ladenfläche im ersten Obergeschoss (ehemalige New-Yorker-Fläche) einen temporären Projektraum. Bis Ende Juli wird der ehemalige Verkaufsraum zu einem Ort der Begegnung und der Kultur. Euch erwartet hier ein spannendes Programm mit Ausstellungen, Workshops, Theater, Filmabenden, Lesungen, Jazz-Sesssions und dem altonale Salon zum Thema FREIHEIT in Wohnzimmeratmosphäre.

Zur Eröffnung am 22. April um 19.00 Uhr starten wir mit einer Kunstauktion zugunsten des Vereins der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit e.V. Unter der Überschrift „Feine Ukraine“ unterstützt der Hamburger Verein die ukrainische Gemeinde in Norddeutschland, die sich organisiert hat, um ihre Heimat und ihre Landsleute in dieser entscheidenden Zeit zu unterstützen. Das Geld fließt in unterschiedliche Projekte in der Ukraine, u.a. in die medizinische Versorgung im Krisengebiet.

Mehr dazu unter www.feineukraine.de

Mit freundlicher Unterstützung vom Mercado und der Hamburg Kreativ Gesellschaft.

So ein (tolles) Theater - macht mit und zeigt uns, was ihr wollt!
13/04/2022
Altona macht auf! - altonale

So ein (tolles) Theater - macht mit und zeigt uns, was ihr wollt!

Altona macht auf! Nach der pandemiebedingten Pause öffnen sich nun wieder überall in Altona die „Sehnsuchtsfenster & Balkontheater“ und feiern ihren 11. Geburtstag! Gerade nach all der Zeit der Kontaktbeschränkungen bekommt das Aufmachen eine völlig neue Bedeutung: Nachbar*innen öffnen ihre...

Open Call für STAMP: Urbanes Tanzexperiment / LIBERTY - Wir suchen Tänzer*innen!Wir suchen 6 Tänzerinnen und Tänzer unte...
06/04/2022

Open Call für STAMP: Urbanes Tanzexperiment / LIBERTY - Wir suchen Tänzer*innen!

Wir suchen 6 Tänzerinnen und Tänzer unter 30 Jahren aus den urbanen Tanzstilen Hip Hop, House, Breaking, Krumping, Locking, Popping und Experimental. Das Experiment ist aber auch offen für Tänzer*innen, die aus einer anderen Tanzrichtung kommen und Berührungspunkte mit urbanen Tanzstilen haben.

Über einen Zeitraum von 4 Tagen arbeiten die Tänzerinnen und Tänzer mit dem Choreographen Niels „Storm“ Robitzky, einem der weltweit renommiertesten Tänzer in den Bereichen Breaking, Locking und Popping. Am 01.07. und 02.07.2022 werden wir eine Performance realisieren, die den Festivalbesuchern die Ergebnisse dieser Arbeit zeigt. Begleitet wird das Projekt von Live-Musik, die von Improvisation und dem Fluss des künstlerischen Austausches getragen wird.

Neben einer Aufwandsentschädigung können wir eine Reisekostenpauschale zahlen und bei Bedarf eine Unterkunft in Hamburg für die Dauer der Veranstaltung zur Verfügung stellen.

Zeitraum: 29.06. – 03.07.2022

Bewerbung an/Applications to: [email protected]

We are looking for 6 dancers under 30 years of age from the urban dance styles Hip Hop, House, Breaking, Krumping, Locking, Popping and Experimental. The experiment is also open to dancers who come from another dance genre and have contact with urban dance styles.

Over a period of 4 days, the dancers will work with the choreographer Niels "Storm" Robitzky, one of the world's most renowned dancers in the fields of breaking, locking and popping. On 01.07. and 02.07.2022 we will realise a performance that will show the festival visitors the results of this work. The project will be accompanied by live music, carried by improvisation and the flow of artistic exchange.

In addition to an expense allowance, we can pay a travel allowance and provide accommodation in Hamburg for the duration of the event if required.

Eine Kooperation mit A Bis Z | Urbane Künste und OHA! Music GbR

Auf den Frühling, fertig, los!
01/04/2022
Frühlingsflohmarkt - altonale

Auf den Frühling, fertig, los!

Frühlingsflohmarkt altonale 1.5.2022, 9 – 16 Uhr Ottenser Hauptstraße (Fußgängerzone) und Mercado Parkdeck (1. Ebene) Höchste Zeit für den Frühjahrsputz! Entrümpelt Eure Keller, Kammern und Dachböden, denn am 1. Mai findet endlich wieder der altonale Frühlingsflohmarkt auf der Ottenser ...

Ohne Ende solidarisch, trauernd, entsetzt, wütend und voller Respekt für die Menschen in der Ukraine.#StandWithUkraine
03/03/2022

Ohne Ende solidarisch, trauernd, entsetzt, wütend und voller Respekt für die Menschen in der Ukraine.

#StandWithUkraine

Social Media Manager gesucht!!!
01/03/2022
Home - altonale

Social Media Manager gesucht!!!

Als Non-Profit-Kulturorganisation hat es sich die altonale GmbH zur Aufgabe gemacht, die lokale und internationale Vielfalt im Bezirk Altona sichtbar zu machen, die gegenseitige Akzeptanz zu fördern sowie nachhaltige und offene Netzwerke für Kunst und Kultur zu entwickeln. Dazu bietet sie über da...

Kunstmarkt - altonale
26/02/2022
Kunstmarkt - altonale

Kunstmarkt - altonale

Kunstmarkt Auf dem altonale Kunstmarkt zeigen Kunstschaffende aktuelle Arbeiten und bieten diese zum Verkauf an. Alle Künstler*innen sind persönlich vor Ort und freuen sich, mit dem interessierten Publikum in Kontakt zu treten. Das Spektrum reicht von Malerei und Zeichnung, über Graphik und Fotog...

Das Jahr 2021 geht zu Ende und wir sind froh, dass wir in den letzten Monaten "trotz allem" wieder ein wenig Kunst und T...
25/12/2021

Das Jahr 2021 geht zu Ende und wir sind froh, dass wir in den letzten Monaten "trotz allem" wieder ein wenig Kunst und Theater in den öffentlichen Raum im Altona bringen konnten.

Nun freuen wir uns auf ein inspirierendes Neues Jahr, in dem wir uns mit frischem Elan für das einsetzen, was STAMP ausmacht: Internationale Kunst an ungewöhnlichen Orten, ohne Berührungsängste und mit einem klaren Blick für die aktuelle Situation der Kulturschaffenden und die Zukunft der Kultur um uns herum.

Mit den besten Wünschen für ein buntes, spannendes, überraschendes neues Jahr und einem nach vorne gerichteten Blick sagen wir: Bleibt dabei, bleibt uns gewogen und vor allem bleibt gesund!

Euer STAMP-Team

#stampfestivalhamburg #altonale #kulturinaltona #theaterimoeffentlichenraum #urbanart

Irgendwie ist Kunst im Schaufenster ja auch "Urban Art", oder?Macht mit!
20/12/2021
Kunst im Schaufenster - altonale

Irgendwie ist Kunst im Schaufenster ja auch "Urban Art", oder?

Macht mit!

Es geht wieder los: Ab sofort sind die Anmeldeformulare für "Kunst im Schaufenster" 2022 online.

Das neue Altona Magazin ist da!
16/12/2021
Altona Magazin - altonale

Das neue Altona Magazin ist da!

"Gesundheit – Vom Wohlbefinden des Geistes" ist der Titel der 33. Ausgabe des ALTONA MAGAZIN, welches ab sofort in vielen Buchhandlungen Altonas und am Altonaer Bahnhof erhältlich ist.

Superkräfte für Altona: Das Superkräfte hat im vergangenen Sommer über eine Wochen die Wünsche der BewohnerInnen an und ...
07/12/2021
Amt für Superkräfte trifft Bezirksamt Altona | die Datenübergabe

Superkräfte für Altona: Das Superkräfte hat im vergangenen Sommer über eine Wochen die Wünsche der BewohnerInnen an und für ihren Stadtteil gesammelt. In einer würdigen Zeremonie konnte das Künstlerkollektiv wirvier die Ergebnisse jetzt ans Bezirksamt übergeben!

Finally haben wir die Ergebnisse aus der Erhebung des Superkräfteamts zum Bezirksamt Altona gebracht. In einem freundlichen Aufeinandertreffen, mit einer wü...

Die Straße ist ja bekanntlich unser Revier - und daher unterstützen wir es gerne, wenn ein so wichtiges Anliegen auf der...
02/12/2021

Die Straße ist ja bekanntlich unser Revier - und daher unterstützen wir es gerne, wenn ein so wichtiges Anliegen auf der Straße nach Gehör ruft! Anything is possible - wenn wir mitmachen!

29/11/2021

Lasst uns winken!
Das Projekt Wavelength war in Altona unterwegs

Wavelength ist eine Performance der preisgekrönten Multimedia-Fotografin und Künstlerin Claudia Janke – ein sich ständig weiterentwickelndes öffentliches Kunstwerk, das Menschen aus allen Gesellschaftsschichten durch die einfache, aber kraftvolle, universell erkennbare und kulturübergreifende Geste des Winkens verbindet. Claudia Janke bereiste für zwei Monate die 27 EU-Staaten, um ein Zeichen der Solidarität und Gemeinschaft mit den Menschen Europas zu setzen. entstanden ist ein Film von 411 winkenden aus ganz Europa, die ihre Nachricht des Zusammenhaltes und der Freundschaft in die Welt senden.

Für das STAMP Festival hat Claudia Janke ihren Film zum ersten Mal auf dem Wave-mobil zeigen: mit einem elektrischen Lastenrad mit vier-seitigem LED-Videobildschirm war sie drei Tage lang überall in Altona zu sehen - und viele haben ihr zugewunken.

Habt ihr sie gesehen?

#StampFestival #altonale #wavelength

Und STAMP ist auch wieder dabei: 1. bis 3. Juli 2022!
18/11/2021
Save the Date - altonale

Und STAMP ist auch wieder dabei: 1. bis 3. Juli 2022!

Nach der altonale ist vor der altonale – wir arbeiten bereits kräftig an einem spannenden Festivalprogramm für das nächste Jahr. Der Termin für steht schon fest: 16. Juni bis 3. Juli 2022

Accessible Art for all - die Kunst an ganz besonderen „Örtchen“ geht weiter - diesmal in Rom!
15/11/2021

Accessible Art for all - die Kunst an ganz besonderen „Örtchen“ geht weiter - diesmal in Rom!

🐟 #ToiletArt, inclusione sociale e sostenibilità ambientale: arriva a Explora il Festival AAA!
📌 Sabato 20 e domenica 21 novembre, in occasione della Giornata internazionale per i diritti dell'infanzia e dell'adolescenza e del #WorldToiletDay, laboratori e attività a ingresso gratuito, nel Museo e nell’area esterna, con gli artisti Cristina Damiani, Mook e Ruggero Asnago, per raccontare il progetto europeo “Accessible Art for All”.
👩‍💻 Scopri il programma e prenota da oggi su https://www.mdbr.it/festival-aaa/

ℹ AAA. Accessibile Art for All è un progetto cofinanziato dal programma Europa Creativa dell’Unione Europea

#AAAEU #WorldChildrensDay
ArtReach
altonale
Muzeiko
Regionmuseet Skåne
Creative Europe
Creative Europe Desk Italia Ufficio Cultura
Hands On! International
UN-Water

23/10/2021

Wie schön, dass wir so viel LIBERTY zeigen konnten!

Die altonale und STAMP sind Partner des internationalen Projekts LIBERTY, das vom britischen Kulturinstitut ArtReach koordiniert wird. ArtReach aus Leicester arbeitet dabei mit elf weiteren Kunstorganisationen aus zehn europäischen Ländern zusammen.

LIBERTY richtet sich an junge Künstler*innen zwischen 18 und 30 Jahren. Bei diesem Projekt geht es um die künstlerische Auseinandersetzung mit der Zukunft der europäischen Gemeinschaft und der Bedeutung von Demokratie und Freiheit im 21. Jahrhundert.

Dieser Film zeigt einen kleinen Ausschnitt von LIBERTY bei STAMP in diesem Jahr!

How wonderful that we were able to show so much LIBERTY!

The altonale and STAMP are partners in the international project LIBERTY, which is coordinated by the British cultural institute ArtReach. ArtReach from Leicester works together with eleven other art organisations from ten European countries.

LIBERTY is aimed at young artists between the ages of 18 and 30. This project is about the artistic examination of the future of the European community and the meaning of democracy and freedom in the 21st century.

This film shows a small part of LIBERTY at STAMP this year!

#altonale #LibertyEU

Veranstaltungshinweis: „Kult für Alle“ – das InklusionsfestivalAm 20. November 2021 geht das bekannte Inklusionsfestival...
21/10/2021

Veranstaltungshinweis: „Kult für Alle“ – das Inklusionsfestival

Am 20. November 2021 geht das bekannte Inklusionsfestival „Kult für alle“ in die dritte Runde. Und diese Runde ist eine ganz besondere, denn zum ersten Mal findet das Festival als Online-Veranstaltung statt: Ab 18.00 Uhr können alle Interessierten per Livestream das bunte Programm verfolgen.

Mitmachen vor Ort (treffpunkt.altona, Große Bergstrasse 189, 22767 Hamburg / Treffpunkt Neue Mitte Altona, Eva-Rühmkorf-Strasse 6, 22765 Hamburg) und per Livestream.

Der Livestream wird direkt aus dem Stadtteilzentrum HausDrei in Altona übertragen. Die Teilnahme ist problemlos ab 17.45 Uhr unter https://www.twitch.tv/gemeinsaminaltona/schedule möglich und kostenlos. Gebärden- und Schriftdolmetscher*innen begleiten das Programm.

Adresse

Platz Der Republik
Hamburg
22767

Produkte

Street-Performances, illuminierte Carnival-Kostümkunst, vielfältige Straßenmusik, spektakulärer Street-Dance und aktuelle Streetart: Internationale und lokale Künstler/innen schaffen ein einzigartiges Ereignis in Deutschland.

STAMP – The Street Arts Melting Pot is a unique festival in Northern Germany. The idea of merging all kinds of street-related arts, whether they be performed in town squares or painted on walls, is extraordinary and makes STAMP stand out from other festivals around the world: Small and big groups of performers, Clowns and Comedy, Artistry and Fire Arts, small and big scale Street Theatre, international Carnival-, Costume-, Stilt- and Mask Arts, Street Dance, HipHop, Streetart is presented in Hamburg for your entertainment.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von STAMP Festival erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an STAMP Festival senden:

Videos

Our Story

STAMP – THE STREET ARTS MELTING POT Das Internationale Festival der Straßenkünste Hamburg findet 2020 am Abschlusswochenende der altonale, vom 19. bis 21. Juni, statt

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Hamburg

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Last year, the local population of Altonale district in Hamburg was part and object of an unusual study: The Bureau of Desired Values. For STAMP Festival, a multitude of interesting surveys and observations were conducted by artists and local people, find out about the results here http://liberty-eu.com/our-impact/desiredvalues/ #LibertyEU #CreativeEurope altonale
🥳 Tanti artisti coinvolti nella realizzazione di opere di #ToiletArt in cinque spazi pubblici, per lanciare messaggi di uguaglianza e inclusione. 👉 Scopri il Festival AAA di Amburgo! https://www.artforall-europe.eu/2021/08/16/aaa-artists-in-hamburg/ altonale STAMP Festival ℹ AAA. Accessibile Art for All è un progetto cofinanziato dal programma Europa Creativa dell’Unione Europea #AAAEU ArtReach Muzeiko Regionmuseet Skåne Creative Europe Creative Europe Desk Italia Ufficio Cultura Hands On! International
Das Projekt ReAct Altona-Altstadt hat dazu aufgerufen, von besonderen Orten in Altona-Altstadt zu erzählen. Gemeinsam mit Menschen aus dem Viertel haben HausDrei und STAMP Festival im Sommer 2021 so einen interaktiven Rundgang auf die Beine gestellt, der die Orte im Stadtteil ganz neu in Szene setzt. Das sind banale Plätze, hinter denen sich unglaubliche Geschichten verbergen, Lieblingsorte, die in einem neuen Licht erscheinen, versteckte Hinterhöfe oder verwunschene Pfade. Der Rundgang erzählt vom Wandel im Stadtteil, wechselt Perspektiven und überrascht. Während des STAMP Festivals im September 2021 haben unsere Guides von Station zu Station geführt und die Besucher*innen mit auf eine performative Reise genommen. Das Projekt ist finanziert vom Fonds Soziokultur im Rahmen von NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).
It's amazing to see this video from our partners STAMP Festival and altonale for #LibertyEU! It looks like it's been a fantastic festival! #LibertyEU #AAAEU #AccessibleArtForAll
Wenn große Gestalten durch Altona schreiten, dann ist STAMP Festival!
Die Planung für ReAct Altona-Altstadt geht in die heiße Phase - ab jetzt könnt ihr euch für die Stadtteilrundgänge anmelden! Lasst uns gemeinsam Altona-Altstadt entdecken. Und zwar aus ganz persönlichen und unterschiedlichen Perspektiven. Zusammen mit Menschen aus dem Stadtteil haben wir einen interaktiven Rundgang erarbeitet, zu dem wir mit dem STAMP Festival am 18. und 19. September 2021 um jeweils 12 und 16 Uhr einladen. Geht mit uns auf Entdeckungstour. Unsere Guides führen euch nicht nur über Stock und Stein, von Tür zu Tor, sondern nehmen euch auch auf dem Weg mit auf eine performative Reise. Treffpunkt: Neue Große Bergstraße 1 Hier könnt ihr euch für die einzelnen Termine anmelden: https://haus-drei.de/projekt/react-altona-altstadt/ Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Nachweis über vollständigen Impfschutz, Genesung oder ein tagesaktueller negativer Coronatest. Das Projekt ist gefördert durch den Fonds Soziokultur aus dem Programm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) NEUSTART KULTUR.
Morgen öffnet das "Büro für Wunschwerte" von STAMP Festival/altonale!
Kunst an ungewöhnlichen und doch so gewöhnlichen Orten - demnächst auch beim STAMP Festival!
#niewiederkippenschnippen Allein in Deutschland landen täglich 137 Millionen Zi******en auf der Straße. Die darin enthaltenen Schadstoffe verunreinigen Böden und Grundwasser. Die Substanzen der Filter sind so robust, dass sie bis zu 15 Jahre benötigen, um sich zu zersetzen. Seit dem Wochenende müssen bestimmte Produkte in der EU mit dem Hinweis versehen werden, dass sie Plastik enthalten und nicht in der Umwelt landen dürfen. Dies gilt ab sofort auch für Zi******en! 📍 Vom 14.- 17.07.2021 findet eine Kampagne gegen Zi******enverschmutzung statt. In der Ottensener Hauptstraße vor dem Altonaer Bahnhof (Ausgang West) wird euch das Ausmaß des Problems durch Design und Kunst vor Augen geführt. Schaut euch das Kleid an, dass aus 3.000 Filtern genäht wurde, holt euch Infomaterial und schnappt euch einen Taschenaschenbecher! 🗓 Am 16.07. findet in Kooperation mit Oclean Hamburg ein Cleanup statt, zum dem ihr gerne eingeladen seid! Höhepunkt der Aktion ist eine Live-Performance: Vom 15.-17.07. werden zwischen 13.00-18.00 Uhr Filter zu Objekten vernäht. Die Aktion findet in und vor installierten Containern statt, die von STAMP Festival, dem Internationalem Festival für Straßenkünste, initiiert wurden. Die begleitende Aufklärungskampagne wurde vom Studio IA konzipiert und gestaltet (enhance.net/studio-ia) In Zusammenarbeit mit Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Hamburg e. V. (SDW) Oclean Hamburg TobaCycle - Sammelsystem für Zi******enkippen BVTE - Bundesverband der Tabakwirtschaft und neuartiger Erzeugnisse & Unterstützung von Stadtreinigung Hamburg
‼️ OPEN CALL: oggi ti proponiamo una fantastica opportunità ‼️ altonale, il nostro partner tedesco del progetto Liberty, è alla ricerca di giovani artisti europei under 30 da coinvolgere in una performance durante lo STAMP Festival di Street Art di Amburgo. 👉 Ecco i dettagli della Call for Artist, con scadenza 30 luglio 2021: https://bit.ly/2TYOdb2
Was ist ReAct Altona-Altstadt? Wie kann ich mitmachen? Und vor allem mit welchem Ort? Kristina erklärt euch kurz, worum es geht. Und nebenbei haben wir das HausDrei gleich mal zum Spielort ReAct Altona-Altstadt umgestaltet 🧬 Wenn ihr einen tollen Ort und Lust euch künstlerisch auszutoben habt, dann meldet euch an für ReAct Altona-Altstadt. Alle Infos unter https://haus-drei.de/projekt/react-altona-altstadt/. #hausdrei #altonaaltstadt #hamburg #altona #hamburgaltona #welovehh #heuteinhamburg #wirliebenaltona #stadtteilkultur #stadtteil #hamburgartists #hamburgart STAMP Festival
Wir waren heute im Stadtteil unterwegs, um kurze Promo-Videos für ReAct Altona-Altstadt zu drehen. Dabei haben wir die Orte, passend zu unserer Plakatreihe, gesucht und mit ein paar künstlerischen Mitteln in Szene gesetzt. Erkennt ihr die Orte, an denen wir waren? Und habt ihr besonders schöne, schräge, beeindruckende, ungewöhnliche, geheime, ganz neue oder alte Orte, die ihr bei unserem Stadtteilspaziergang während des STAMP Festivals vom 17.-19. September in Szene setzen wollt? Dann meldet euch an für ReAct Altona-Altstadt. Dafür müsst ihr nur den Fragebogen auf unserer Website https://haus-drei.de/projekt/react-altona-altstadt/ ausfüllen. Und wenn ihr noch nicht die perfekt Idee für euren Ort habt, macht das gar nichts. Wir helfen euch gerne in der Umsetzung! Unsere fertigen Videos zeigen wir euch dann nächste Woche 🧡💛💚 #hausdrei #reactaltonaaltstadt #altona #altonaaltstadt #wirliebenaltona #hamburg #heuteinhamburg #welovehh #hamburg #performance STAMP FestivalFonds Soziokultur e.V. altonale