Clicky

spielmitte e.V.

spielmitte e.V. Kinder- und Jugendtheater Halle (Saale) Der Verein ist in der unsicheren Situation des hiesigen Kinder- und Jugendtheaters Thalia Theater Halle im März 2011 entstanden.

Zu den Gründungsmitgliedern gehören die Jugendlichen des Theaterjugendclubs THALIA JUNIORS des Thalia Theaters Halle, ihre Eltern und der Schauspieler und Theaterpädagoge Michael Morche. Die gemeinsame Theaterarbeit fand bisher mit Unterstützung des Thalia Theaters Halle statt. 2009 wurde das Thalia Theater Halle in die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle als Sparte für Kinder- und Jugendtheate

Zu den Gründungsmitgliedern gehören die Jugendlichen des Theaterjugendclubs THALIA JUNIORS des Thalia Theaters Halle, ihre Eltern und der Schauspieler und Theaterpädagoge Michael Morche. Die gemeinsame Theaterarbeit fand bisher mit Unterstützung des Thalia Theaters Halle statt. 2009 wurde das Thalia Theater Halle in die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle als Sparte für Kinder- und Jugendtheate

Wie gewohnt öffnen

DANKE! Unsere Crowdfunding-Kampagne ist vorbei und die Spendensumme sogar über das Ziel hinausgeschossen! Wir sind überg...
30/04/2022

DANKE! Unsere Crowdfunding-Kampagne ist vorbei und die Spendensumme sogar über das Ziel hinausgeschossen! Wir sind überglücklich und erleichtert, dass wir große Teile der Finanzierung der Umbauarbeiten in den neuen Räumen nun stemmen können. Vielen, vielen Dank an alle Unterstützer*innen, ihr habt uns das ermöglicht. Natürlich halten wir euch weiterhin über die Entwicklung des 4. OG auf dem Laufenden - bereits jetzt werden die Räumlichkeiten fleißig genutzt, beispielsweise für unsere neue, offene Kreativwerkstatt und auch die ersten Vorstellungen im neuen Bühnenraum sind schon geplant. Wir freuen uns auf die kommende, ereignisreiche Zeit!

Crowdfunding-Endspurt! Es ist fast geschafft. Helft uns, die 5000€-Grenze zu knacken und so den Umbau unserer neuen Räum...
26/04/2022

Crowdfunding-Endspurt! Es ist fast geschafft. Helft uns, die 5000€-Grenze zu knacken und so den Umbau unserer neuen Räume zu finanzieren, um einen Ort voller neuer, kreativer Möglichkeiten zu schaffen! Dabei könnt ihr euch übrigens auch diverse Prämien sichern. Zur Kampagne geht’s - wie immer - über den Link in der Bio.

Noch 5 Tage Crowdfunding.  Vielen, vielen Dank für eure bisherige Unterstützung! In den letzten Tagen sind wir unserem Z...
24/04/2022

Noch 5 Tage Crowdfunding.
Vielen, vielen Dank für eure bisherige Unterstützung! In den letzten Tagen sind wir unserem Ziel nochmal ein riesiges Stück näher gekommen. Und gemeinsam schaffen wir das letzte Stück jetzt auch noch. Denn weiterhin gilt: alles oder nichts! Über den Link in der Bio gelangt ihr zu unserer Kampagne, teilt ihn gerne fleißig!

Die heiße Phase beginnt: noch 7 Tage haben wir Zeit, um das Spendenziel unseres Crowdfundings zu erreichen. Schaffen wir...
22/04/2022

Die heiße Phase beginnt: noch 7 Tage haben wir Zeit, um das Spendenziel unseres Crowdfundings zu erreichen. Schaffen wir das nicht, fließt das gesamte Geld wieder an die Unterstützer*innen zurück. Aber in 7 Tagen lässt sich viel bewegen! Mit eurer Hilfe können wir neue Spielräume erschaffen und die spielmitte groß machen. Wir freuen uns riesig über jede Spende und jedes Weitersagen. Den Link zum Crowdfunding findet ihr in der Bio.

Heute ist wieder Werkstatt! Jeden Montag könnt ihr hier von 16-19 Uhr Kunst aus Pappe erschaffen. 3D-Modelle, Skulpturen...
11/04/2022

Heute ist wieder Werkstatt! Jeden Montag könnt ihr hier von 16-19 Uhr Kunst aus Pappe erschaffen. 3D-Modelle, Skulpturen, Wandbilder… alles ist möglich! Am Ende entsteht eine Kunstaustellung nach euren Wünschen.
Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an alle ab 9 Jahren, also kommt einfach vorbei!

Die Umbauarbeiten schreiten voran und auch das Crowdfunding zur Finanzierung läuft noch! Wir freuen uns über jede Unters...
03/04/2022

Die Umbauarbeiten schreiten voran und auch das Crowdfunding zur Finanzierung läuft noch! Wir freuen uns über jede Unterstützung, den Link findet ihr in der Bio. Sagt‘s auch gerne weiter, denn es gilt alles oder nichts!

Die neuen Räume werden auch bereits gut genutzt: jeden Montag ab 16 Uhr entstehen dort in unserer Werkstatt aus Pappe die außergewöhnlichsten Kunstwerke. Ihr habt auch Lust, euch kreativ auszutoben? Dann kommt einfach vorbei!

Halle-Crowd Projekt: Theater wird groß - neue Räume für die spielmitte
08/03/2022
Halle-Crowd Projekt: Theater wird groß - neue Räume für die spielmitte

Halle-Crowd Projekt: Theater wird groß - neue Räume für die spielmitte

spielmitte e.V. ist ein freier Kinder- und Jugendtheaterverein in Halle. Wir bieten kontinuierlich laufende Theaterangebote sowie Workshops, Ferienwerkstätten und viele weitere offene Formate in verschiedensten Theater- und Darstellungsformen an. Weil wir vor Anfragen und Angeboten aus allen Nähte...

Es geht los! Heute startet unsere CROWDFUNDING-AKTION zur Finanzierung der Umbauarbeiten. Wir haben viel vor und sind da...
01/03/2022

Es geht los! Heute startet unsere CROWDFUNDING-AKTION zur Finanzierung der Umbauarbeiten. Wir haben viel vor und sind dankbar über jede Unterstützung. Schaut gern vorbei, denn für jede Spende ab 10€ haben wir vor allem jetzt am Monatsanfang die Chance, von den Stadtwerken Halle weitere 10€ zusätzlich zu erhalten. Den Link findet ihr in der Bio!

Kunst machen!Immer montags für alle ab 9 Jahren. Dieser März wird der pappige März: Wir wollen mit euch gemeinsam heraus...
24/02/2022

Kunst machen!
Immer montags für alle ab 9 Jahren.

Dieser März wird der pappige März: Wir wollen mit euch gemeinsam herausfinden, was man aus Pappe erschaffen kann: 3D-Modelle, Wandbilder, Skulpturen… alles ist möglich! Im Frühjahr ist eine Kunstausstellung nach euren Vorstellungen geplant.

Los geht es am kommenden Montag unter der Leitung von Lena Wimmer.
Montag, 28.02., 16.00 – 19.00 Uhr
Meldet euch gerne kurz an und dann kommt einfach vorbei!

P.S.: Wenn ihr wollt, bringt so viel Pappe mit, wie ihr tragen könnt. Gerne unbedruckt.
Anmeldung per Mail an [email protected]

Die Umbauarbeiten in unseren neuen Räumlichkeiten sind bereits in vollem Gange. Es gibt viel zu tun und wir sind voll mo...
22/02/2022

Die Umbauarbeiten in unseren neuen Räumlichkeiten sind bereits in vollem Gange. Es gibt viel zu tun und wir sind voll motiviert! Von Boden verlegen über renovieren, zimmern und streichen bis zu Putzarbeiten - es gibt allerhand zu tun und wir freuen uns immer über helfende Hände. Wenn ihr uns unterstützen möchtet und vielleicht sogar besondere handwerkliche Fähigkeiten besitzt, dann meldet euch gern und tretet unseren Messenger-Gruppen bei. Dort besprechen wir gemeinsam die nächsten Schritte.

In einer Woche, also am 01.03., startet außerdem unser CROWDFUNDING, mit dessen Hilfe wir den Umbau finanzieren wollen. Wir freuen uns riesig über jede Unterstützung! Den Link findet ihr dann in der Bio.

Grüße aus den neuen Räumen der spielmitte! Wir haben in der 4. Etage des Gebäudes weitere Räume angemietet und sind nun ...
10/02/2022

Grüße aus den neuen Räumen der spielmitte!
Wir haben in der 4. Etage des Gebäudes weitere Räume angemietet und sind nun endlich dabei diese zu renovieren und schicker zu machen. Auch ihr könnt dabei sein und mit gestalten! Wir freuen uns über jede Idee und helfende Hand.

JUHU! Es ist soweit: Der spielmitte spielklub, unser neues, offenes Theaterangebot für alle 6 - 9 Jahren, startet mit zw...
17/01/2022

JUHU! Es ist soweit: Der spielmitte spielklub, unser neues, offenes Theaterangebot für alle 6 - 9 Jahren, startet mit zwei Schnupperterminen. Interessiert? Dann komm am 26.01 oder 09.02.2022 von jeweils 16-17:30 Uhr zu uns in die spielmitte und schreib uns vorher eine kurze Mail an [email protected].
Wir freuen uns auf dich!

#spielmitte #spielklub #spielundspass #schnuppertermin #theater

Wer trägt die Verantwortung? Sind wir zusammen füreinander verantwortlich? Welche Rolle spielen dabei unsere Hierarchien...
23/12/2021

Wer trägt die Verantwortung? Sind wir zusammen füreinander verantwortlich? Welche Rolle spielen dabei unsere Hierarchien und Machtpositionen?
In „Peanuts“ von Fausto Paravidino wird dies hinterfragt und ausprobiert. Das schauspiel ü18 präsentiere am 29.10..2021 bereits eine Werkschau - das Stück in voller Länge wird im Frühjahr 2022 zu sehen.

Wir freuen uns darauf, euch im nächsten Jahr mit weiteren Vorstellungen begrüßen zu können und wünschen allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

#jahresthema #zusammen #peanuts #froheweihnachten
@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt

Offenes Theaterangebot! Weil Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, gibt es heute einen kleinen Ausblick auf ...
22/12/2021

Offenes Theaterangebot!

Weil Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, gibt es heute einen kleinen Ausblick auf das neue Jahr: 2022 startet unser SPIELKLUB für alle zwischen 6 bis 9 Jahren! Wann, wie und wo? Das erfahrt ihr ganz bald...
Seid gespannt!

Du willst das auf keinen Fall verpassen? Dann melde dich unter [email protected]

PREMIERE! Der puppenklub zeigt heute erstmalig 80 TAGE, 80 NÄCHTE um 18 Uhr im Puppentheater. Für die morgige Vorstellun...
11/12/2021

PREMIERE!
Der puppenklub zeigt heute erstmalig 80 TAGE, 80 NÄCHTE um 18 Uhr im Puppentheater. Für die morgige Vorstellung um 16 Uhr gibt es noch Karten, also nichts wie hin!

Fotos: @maxbraunfoto
#spielmitte #puppenklub #premiere
@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt

Schauspiel ü6 | das bühnengemüse zeigt am 11.12. um 14 Uhr eine kostenlose Werkschau seiner Eigenproduktion „Kuddelmudde...
08/12/2021

Schauspiel ü6 | das bühnengemüse zeigt am 11.12. um 14 Uhr eine kostenlose Werkschau seiner Eigenproduktion „Kuddelmuddel im Großstadtdschungel“ in der @freie_spielstaette !

#jahresthema #zusammen #premie #ü6
@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt

ZUSAMMENsein bedarf fester Strukturen, damit wir uns sicher fühlen. Aber auch spontane Abenteuern und unerwartete ZUSAMM...
24/11/2021

ZUSAMMENsein bedarf fester Strukturen, damit wir uns sicher fühlen. Aber auch spontane Abenteuern und unerwartete ZUSAMMENtreffen stellen sich am Ende oft als Segen heraus. Ob es auch bei Teddy und seinen Freunden, den Affen Leo, gut ausgehen wird? Die beiden müssen in „80 Tage, 80 Nächte“ spontan auf ihrem Weg durch eine Odyssee jemanden finden, der sie liebt und behalten will - nur so können sie am Leben bleiben.

Der puppenklub zeigt „80 Tage, 80 Nächte“ von Soeren Voima am 11.12. um 18 Uhr und dann am 12.12. um 16 Uhr im Puppentheater!

#puppenklub #puppentheater #zusammen #premiere #kultur
@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt

Jetzt gibt’s was für die Ohren! Im Juni noch auf der Bühne zu sehen, jetzt überall zu hören: „Unten Überm Fluss“, eine P...
16/11/2021

Jetzt gibt’s was für die Ohren! Im Juni noch auf der Bühne zu sehen, jetzt überall zu hören: „Unten Überm Fluss“, eine Produktion der SCHAFFNER, präsentiert von #spielmitte.
Den Original-Soundtrack zum Stück findet ihr ab sofort auf allen gängigen Streamingkanälen!

Komposition und Produktion: @rhonchophon

Menschen können durch Ereignisse menschlichen Handelns getrennt werden - und dadurch ungewollt in diesem Merkmal als neu...
10/11/2021

Menschen können durch Ereignisse menschlichen Handelns getrennt werden - und dadurch ungewollt in diesem Merkmal als neue Gruppe wieder zusammengebunden werden. Ereignisse wie das Attentat eines Schülers in „2 Uhr 14“, einem Stück, welches die Geschichten verschiedener Menschen erzählt, die durch diese Tat ein gemeinsames Ende finden. Am letzten Wochenende hatte „2 Uhr 14“ der Gruppe ü12 | mimosen Premiere.

#2uhr14 #premiere #zusammen #theater #kultur
@lotto.sachsen.anhalt @verliebtinhalle #landsachsenanhalt

Am Wochenende noch nichts vor? Unsere Gruppe schauspiel ü18 zeigt heute, am 29.10. um 20 Uhr und morgen, am 30.10. um 15...
29/10/2021

Am Wochenende noch nichts vor? Unsere Gruppe schauspiel ü18 zeigt heute, am 29.10. um 20 Uhr und morgen, am 30.10. um 15 Uhr eine Werkschau ihrer aktuellen Produktion PEANUTS!
Also nichts wie hin in die @freie_spielstaette und erlebt einen Abend unter Freunden, der ein bisschen aus dem Ruder läuft…

@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt #DTHG

In Zusammenleben führen wir etwas in der Vergangenheit Erlerntes fort. Wir stammen von den Affen ab und nennen sie wild,...
28/10/2021

In Zusammenleben führen wir etwas in der Vergangenheit Erlerntes fort. Wir stammen von den Affen ab und nennen sie wild, führen wir auch ihre Wildheit fort? Gestern endete unser Theaterferienworkshop zum Thema „Wild“ unter der Leitung von Johanna Kohlberg. Mit Theater- und Bewegungsspielen haben wir uns dem Wildsein genähert und Szenen entwickelt.

#zusammen #workshop #wild #theaterpädagogik #ferienwerkstatt
@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt @dthg_ev

ZUSAMMEN verändert stets seinen Maßstab. Über Social Media kann heutzutage die ganze Welt in Sekundenschnelle zusammenko...
13/10/2021

ZUSAMMEN verändert stets seinen Maßstab. Über Social Media kann heutzutage die ganze Welt in Sekundenschnelle zusammenkommen.

In dem live directing Format WER_BIN_ICH.LDF mit Lena Wimmer wird Instagram kurzerhand zur Bühne gemacht!
Der Workshop für Jugendliche ab 13 Jahre startet am 23.10 ab 11 Uhr. Anmelden könnt ihr euch unter [email protected]!

#zusammen #workshop #werbinich #jugend
@verliebtinhalle @lotto.sachsen.anhalt #landsachsenanhalt #dthg

Morgen-Morgen- wird’s heisssss.... die Produktion: @spielmitte präsentiert: MUSIK VIDEO SHOW #musik #vodeo #show hat Vor...
01/10/2021

Morgen-Morgen- wird’s heisssss.... die Produktion: @spielmitte präsentiert: MUSIK VIDEO SHOW #musik #vodeo #show hat Vorstellungen!! Wo? @freiespielstätte Samstag 20:00uhr/ Sonntag 18uhr Kommt kommt und teilt!

Mancher Einfluss bringt Menschen ZUSAMMEN, ein anderer zerreißt vielleicht ungeahnt das Gruppengefüge. Auch Musik kann e...
29/09/2021

Mancher Einfluss bringt Menschen ZUSAMMEN, ein anderer zerreißt vielleicht ungeahnt das Gruppengefüge. Auch Musik kann ein solcher Einfluss sein, denn Musik und Musikvideos sind aus unserem ZUSAMMENleben nicht mehr wegzudenken.
Die Gruppe schauspiel ü12 bringt diese auf die Bühne! Am:
02.10 20 Uhr
03.10 18 Uhr
08.10 20 Uhr
09.10 15 Uhr
10.10 15 Uhr
in der freien Spielstätte

#zusammen #musik #video #show #wiedergabe #aufdiebühne #mimosen
@lotto.sachsen.anhalt @verliebtinhalle #landsachsenanhalt

Am 25.09.2021 wird die Spielzeit 2021/22 eröffnet! Verschiedene Akteur*innen der freien Szene bespielen 17 Uhr den Unipl...
20/09/2021

Am 25.09.2021 wird die Spielzeit 2021/22 eröffnet! Verschiedene Akteur*innen der freien Szene bespielen 17 Uhr den Uniplatz. Auch unsere Gruppe schauspiel ü18 | zualtfürdenscheiß wird mit einem Beitrag zu sehen sein. In 2021 steht bei uns das Motto ZUSAMMEN im Vordergrund unserer Theaterarbeit.

#spielzeiteröffnung #zusammen #neustartkultur #zualtfürdenscheiß #uniplatz
@lotto.sachsen.anhalt @verliebtinhalle #landsachsenanhalt

Am 25.09.2021 wird die Spielzeit 2021/22 eröffnet! Verschiedene Akteur*innen der freien Szene bespielen 17 Uhr den Unipl...
20/09/2021

Am 25.09.2021 wird die Spielzeit 2021/22 eröffnet! Verschiedene Akteur*innen der freien Szene bespielen 17 Uhr den Uniplatz. Auch unsere Gruppe schauspiel ü18 l zualtfürdenscheiß wird mit einem Beitrag zu sehen sein. In 2021 steht bei uns das Motto ZUSAMMEN im Vordergrund unserer Theaterarbeit.

#zusammen #spielzeiteröffnung #uniplatz #neustartkultur #zualtfürdenscheiß
@lotto.sachsen.anhalt @verliebtinhalle #landsachsenanhalt

Vom 16.09. - 19.09. vergibt die Stadt Bochum den 47. Fritz-Wortelmann-Preis für Figurentheater und Puppenspielkunst, in ...
16/09/2021

Vom 16.09. - 19.09. vergibt die Stadt Bochum den 47. Fritz-Wortelmann-Preis für Figurentheater und Puppenspielkunst, in diesem Jahr in einer digitalen Ausgabe.
Mit dabei: die Hybriden Formen mit einer Präsentation von „Das Zeitraumjojo“!
Diese findet morgen, am Freitag den 17.09.21, um 17 Uhr statt und ist online frei zugänglich. Zum digitalen Festivalcampus gelangt ihr über den link in der Bio.

#neustartkultur #theaterdigital #fritzwortelmannpreis #hybride #formen
@lotto.sachsen.anhalt @verliebtinhalle #landsachsenanhalt

Adresse

Geiststraße 22
Halle
06108

Telefon

+49345513502945

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von spielmitte e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an spielmitte e.V. senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Halle

Alles Anzeigen

Bemerkungen

🥳 Vorhang auf für ein neues "𝗛𝗮𝗹𝗹𝗲-𝗖𝗿𝗼𝘄𝗱"-Projekt 🙋‍♀️🙋 Im Verein spielmitte e.V. können Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre das Theaterspielen 👯‍♀️ lernen. Nun vergrößert sich der Verein. Um die neuen Räume zu streichen und einen Fußboden zu verlegen, braucht der Verein eure finanzielle Hilfe: https://www.halle-crowd.de/spielmitte ❤️ Unser Projekt "𝗛𝗮𝗹𝗹𝗲-𝗖𝗿𝗼𝘄𝗱" bietet auch euch eine Bühne, eure Ideen 💡 für Halle und die Region zu platzieren und diese mit der Unterstützung von vielen zu finanzieren. ❤️
spielmitte e.V. ist ein freies Kinder- und Jugendtheater in Halle (Saale) und versteht sich als ein Verein, der junge Menschen durch die Theaterarbeit in ihrer persönlichen Entwicklung begleitet, ihnen Impulse gibt und sie in dem Erkennen und der Entwicklung ihrer Kompetenzen stärkt. spielmitte bietet vor allem für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 26 Jahren kontinuierlich arbeitende Theatergruppen, Workshops, Ferienwerkstätten sowie offene Formate, gegliedert nach Altersklassen und in verschiedene Theater- und Darstellungsformen, an. Das spielmitte-Team besteht aus ausgebildeten Spieler*innen, Pädagog*innen sowie jungen Menschen im Studium und seit kurzem dem ersten FSJler. spielmitte e.V. #neustartkultur #neustart #neustarter #theater #theatermacher #theaterleidenschaft #theaterlandschaft #antrag #antragsfrist #förderung #kulturföderung #unterstuetzung #kulturschaffende #investitionen #culturemakers #corona
#Videorelease Hier kommt das dritte Video der siebenteiligen Tutorialserie von LanZe zur Vermittlung von Theatergrundlagen für Spielleitungen und angehende Theaterpädagog*innen! ✨✨"Probenaufbau Teil 1" mit Katja Preuss✨✨ Wie lässt sich ein Probenprozess – vom ersten Treffen bis zur Premiere – sinnvoll strukturieren und gestalten? In diesem Videotutorial gibt Katja Preuss praktische Tipps zur Strukturierung eines gesamten Probenprozesses. Das Tutorial baut auf “Inszenierungkonzeption Teil 1 & 2” von Michael Morche von spielmitte e.V. auf. Habt ihr das letzte Tutorial verpasst? Alle bereits veröffentlichten Tutorials findet ihr auf unserem Youtube-Kanal. Nächste Woche folgt der zweite Teil des Tutorials "Probenaufbau"! #staytuned #releasethursday #videotutorial #theaterpädagogik #tutorialoutnow #amateurtheater #onlinetheater #methodenkoffer #onlinelernen
#Videorelease Hier kommt das zweite Video der siebenteiligen Tutorialserie von LanZe zur Vermittlung von Theatergrundlagen für Spielleitungen und angehende Theaterpädagog*innen! ✨✨"Inszenierungskonzeption Teil 2" mit Michael Morche von spielmitte e.V.✨✨ Wie lassen sich Spielraum, Ausstattung, Spielweise, technische und erzählerische Mittel in einer Inszenierung einsetzen? In diesem Videotutorial stellt Michael Morche verschieden künstlerische Mittel vor, mit denen ihr in einer Inszenierung arbeiten könnt. Ihr habt das letzte Tutorial verpasst? Alle bereits veröffentlichten Tutorials findet ihr gesammelt auf unserem Youtube-Kanal. Viel Spaß beim Ausprobieren der verschiedenen künstlerischen Mittel! Nächste Woche folgt ein Tutorial zum Aufbauen von Proben mit Katja Preuss! #staytuned #outnow #releasethursday #videotutorial #theaterpädagogik #tutorialoutnow #amateurtheater #onlinetheater #methodenkoffer #onlinelernen
„Ich dachte immer, die Welt braucht Theater“ An dieser Stelle begrüßen wir endlich mal wieder eine Frau im Reigen unserer Interview-Reihe zum Überleben der freien Szene Halle im Auge der Viruskrise: Jennifer Krannich. Corona stellt freie Kunst-, Musik- und Kulturschaffende vor existenzielle Herausforderungen. Wir haben die selbständige Schauspielerin, die verheiratet und Mutter von drei Kindern ist, nach Sorgen, Chancen und Bewertung von Krisenpolitik gefragt. Hallo Jennifer Krannich, lassen Sie uns gleich zu Beginn zum Stichwort Corona-Soforthilfe für Künstler kommen - fühlen Sie sich zur Zeit von der Politik ernst genommen? Ernst genommen? Hm, die Politik versucht ihr bestes. Die Politiker versuchen natürlich das große Ganze zu sehn. Dass das nicht immer für alle gut ist, ist dennoch klar. Den Antrag für Sofort-Hilfe für Solo-Künstler habe ich schnell ausgefüllt und unkompliziert Unterstützung erhalten. Dafür bin ich dankbar. Doch das ist ein Tropfen auf den heißen Stein, im Verhältnis zu den Projekten, die gerade nicht realisierbar sind oder einfach nicht stattfinden. Ich finde die Regelungen der Ausgangsbeschränkung notwendig, und die Menschen, die sich an Vorgaben der Bundesregierung, Länder und Kommunen halten, scheinen mir nicht schlecht damit zu fahren. Dieser Ausdruck „Social Distancing“ stimmt aus meiner Sicht auch nicht. Selten gab es soviel soziale Kontakte wie in dieser Zeit, weil so viele Menschen auf einmal aus ihren Berufen und Tätigkeiten rausgeworfen werden und sich „sozial“ umorientieren müssen. Es ist eher ein „Physical Distancing“! Und das ist schwer, vor allem für Menschen, die, wie ich, einen Beruf haben, der vom Kontakt mit anderen Menschen lebt. Es ist Anfang Mai und in diesen Zeiten ist vieles vorläufig. Dennoch: Wie sehen Ihre Corona-Erfahrungen bislang aus? Am 8. März dieses Jahres habe ich mit meiner Kollegin und Freundin Carla Pigliapoco eine Show in der Volksbühne am Kaulenberg zur Premiere gebracht: „Jennes Quiz-Show plus Carla“. Es war ein fantastischer Abend mit voller Hütte. Doch Stunden vor der Premiere habe ich Fragen erhalten, ob wir überhaupt stattfinden. Ich runzelte mit der Stirn, dachte nur an die wochenlange Arbeit und sagte: „Hä? Aber natürlich.“ Wie gesagt: Der Abend war fantastisch. Doch was in der folgenden Woche passierte, war unglaublich. Täglich gab es verschiedene Informationen, der Lockdown, Absagen von Vorstellungen, Projekten und Workshops. Plötzlich Kindergeburtstage, Ostern, ein Schulkind zu Hause mit Massen an ‚Hausaufgaben‘, daneben zwei Kita-Kinder mit Bewegungsdrang, einen permanent im Haushalt zu verbringenden Alltag. Wäsche machen, Putzen, Kochen, Einkaufen und so weiter: Alle Familien wissen, was ich meine, denn diese ätzende Arbeit macht man ja gewöhnlich immer in Windeseile, wenn die Kinder in ihren Einrichtungen sind. Nun jedoch sind sie ja da und haben alle ihre eigenen Bedürfnisse. Kommt mir bekannt vor. Eine Woche war ich gefühlt in dieser Zwangsentschleunigung, wo ich nicht wusste, wie ich weiter agieren sollte. Das Gefühl schwankte immer zwischen Panik und Entspannung, immer mehr familiäre und häusliche Projekte wurden spannend. Es war wie vermutlich auch bei vielen anderen Familien: man sortiert, man füllt aus, man baut und plant. Das sind praktischen Dinge, die man mit der Hand machen kann und mit Kindern. Aber dabei verdient man kein Geld. Das, wobei man Geld verdient, muss gedanklich vorbereitet werden. Bis man mal was aufschreibt, vielleicht dreht oder etwas zu einem physischen Projekt ausarbeitet, dauert es. Dafür war mein Kopf am Anfang meistens zu überlastet. Im Gegenzug ist mein Mann, Florian Krannich, der seit diesem Jahr zum Schauspielensemble des neues theater halle gehört, unfassbar kreativ. Er packt seit der Ausgangsregelung alles mit 200 Prozent an: drehen, schneiden, lehren via Facetime, Podcast machen und so weiter. Und das alles nachts, wenn man mal Ruhe hat. Viele Künstler haben angefangen, die Dinge ins Digitale zu transformieren. Was meinen Sie? Man muss sich im Klaren sein, dass ein erlernter und studierter Kunst-Beruf auf einmal nix mehr wert sein könnte, wenn man kein funktionierendes und internetfähiges Handy, Tablet oder einen Computer hat. Traurig, aber wahr. Ich dachte immer, die Welt braucht Theater. Was wäre die Welt ohne Theater? Und jetzt? Bumms! Mein Kunstverständnis und die Leidenschaft zu spielen und Kollegen beim Spielen zuzusehen, ist nicht weniger geworden, doch wenn man jetzt Theater auf dem Monitor sieht, ist für mich einfach kein Zauber da, kein Gefühl. Und es geht nur darum, wer hat die bessere Technik und das bessere Knowhow. Also, digital wird sich einiges ändern und das Theater wird sicher viele Dinge entdecken, die wichtig sind für die Zukunft. Am Anfang habe ich gesagt, was ich normalerweise mache. Tatsächlich hat sich nach fünf bis sechs Wochen alles so normalisiert, dass ich fast dasselbe tue - nur ohne live zu sein. Das heißt konkret? Im Literaturhaus Halle habe ich nun meine Geschichten abgedreht und die werden jetzt erstmal zweimal die Woche immer mittwochs und sonntags gezeigt. Man schau hierfür auf Youtube, unter Jennifer Krannich- Literaturhaus Halle, nach. Im Verein „Spielmitte“ versuche ich, via Zoom und „Elternhandys“, Stücke zu entwickeln oder einfach Inhalte mit den Jugendlichen weiter zu erarbeiten. Weitere digitale Projekte stehen in den Startlöchern. Und doch hoffe ich, dass sich die Maßnahmen in den nächsten Monaten lockern und die kleinen Bühnen wieder spielen dürfen. Und dass auch Publikum kommt. Wo liegen denn die Schwierigkeiten? Dass man Geld für Equipment und Apps rauswirft, da man sich in der digitalen Welt nicht auskennt. Oder dass man die Energie verbrät für etwas, von dem man nicht weiß, wie es weitergeht, wenn dann die Live-Kunst auf der Bühne wieder startet. Lassen Sie uns deshalb optimistisch eins, zwei Jahre nach vorne schauen, was sehen Sie? Die Ungewissheit lässt mich noch gar nichts sehen, eher habe ich die Sorge, dass viele Bühnen nicht überleben, denn die Wirtschaft wird sich wandeln. Der Wunsch wäre, wieder Theater zu machen - auf kleinen Bühnen, auf großen Bühnen und in Kitas. Wie eben zuvor, nur mit innovativen und spannenden Konzepten und Ideen. Aber vor allem muss Geld für die Kultur da sein. *Die freie Schauspielerin Jennifer Krannich agiert öfter in der Volksbühne am Kaulenberg oder bei Lesungen im Literaturhaus Halle. Beim Kinder- und Jugendtheaterverein „Spielmitte“ ist sie Spielleiterin. Mit ihrer eigenen Theatergruppe „niedlich & GROSS“ produziert sie zusammen mit Michael Morche und Florian Krannich Theaterperformances für Kitas und Horteinrichtungen. Interview: FRIZZ Das Magazin / Mathias Schulze, Foto: privat Monika Grütters Kultusministerium Sachsen-Anhalt #kunstistsystemrelevant spielmitte e.V.