Stadttheater Gießen

Stadttheater Gießen Mehrspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Jungem Theater und Konzerten.
(138)

Das Stadttheater Gießen bietet auf seinem Spielplan ein umfangreiches Angebot aus Schauspiel, Oper, Operette, Tanztheater, Kinder- und Jugendtheater, Sinfonie- und Kammerkonzerten. Das gesamte Programm wird ergänzt durch Matinéen, Vorträge, Lesungen und Diskussionsrunden zu einzelnen Produktionen, die regelmäßig im einladenden Ambiente des Jugendstil-Foyers stattfinden. Mehr als 250 Mitarbeiter au

s zahlreichen Nationen arbeiten vor und hinter den Kulissen. Ob durch Koproduktionen mit anderen Theatern, mit den Hochschulen im Rahmen der Hessischen Theaterakademie oder mit den Veranstaltern und Vereinen der Stadt – das Stadttheater Gießen unter der Leitung von Intendantin Cathérine Miville ist nach allen Seiten offen und sucht den Dialog und den Austausch. Zusätzlich zum Großen Haus mit seinen über 500 Plätzen wurde zu Beginn der Spielzeit 2014/15 mit der neuen taT-Studiobühne ((kleines) Theater am (großen) Theater) am Berliner Platz eine neue zweite Spielstätte eröffnet. Mit der Fertigstellung dieses Bühnenraums ist der in den letzten Jahren entstandene Kulturraum Berliner Platz nun vollständig: 2009 ist das neu gebaute Rathaus mit Kunsthalle, Konzertsaal, Stadtbibliothek und großem Atrium, in dem auch Konzerte musiziert werden können, eröffnet worden; vier Jahre danach dann direkt daneben ein großes Kino. Einzelne Kinoräume nutzt die Technische Hochschule Mittelhessen für Vorlesungen und Seminare, zusätzlich hat sie aber noch eigene Stockwerke. Unter dem gleichen Dach ist jetzt auch die taT-studiobühne untergebracht, die nun mit Leben erfüllt wird und mit ihren vielfältigen Möglichkeiten der Raumbespielung Ihnen und uns ganz neue Theaterperspektiven eröffnet. Seit 2002 entwickelte sich die Studiobühne des Stadttheaters zu einem veritablen kleinen Mehrsparten-Theater mit eigenem Repertoire aus Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater und Kinder- und Jugendtheater sowie vielfältigsten, kreativen Spielwiesen, wie beispielsweise die Late-night Reihe.

Wir sagen   für die Preview und das 1. Chorkonzert mit unserem neuen Chordirektor Moritz Laurer! 🤩Mit dem 1. Chorkonzert...
20/12/2023

Wir sagen für die Preview und das 1. Chorkonzert mit unserem neuen Chordirektor Moritz Laurer! 🤩

Mit dem 1. Chorkonzert in der Spielzeit 2023/2024 präsentieren wir Euch weihnachtliche Klänge mit Bachs Magnificat und Rheinbergers „Der Stern von Bethlehem“.

Preview-Konzert am 20. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus
Chorkonzert am 21. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus

MIT:
Annika Gerhards, Natascha Jung, Melinda Paulsen, Christian Rathgeber, Clarke Ruth, Opernchor des Stadttheaters Gießen, Philharmonisches Orchester Gießen

(Rest-)Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

📸Nils Heck

20/12/2023

DIE ANDERE SEITE
Tanz x Physical Theatre von Constantin Hochkeppel & Ensemble
Uraufführung
Mit deutschen und englischen Untertiteln

Nächste Vorstellungen:
22. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus
20. Januar 2024 | 19:30 Uhr | Großes Haus

Von und mit:
Davíd Gaviria, Pin-Chen Hsu, Dascha Ivanova, Borys Jaźnicki, Rose Marie Lindstrøm, Maja Mirek, Jeff Pham, Nina Plagens, Magdalena Stoyanova, Omar Torrico Real
Springer*innen: Gustavo de Oliveira Leite, Emma Jane Howley

Künstlerische Leitung: Constantin Hochkeppel
Bühne & Kostüme: Johann Brigitte Schima
Musik: Marco Mlynek
Dramaturgie: Caroline Rohmer
Choreografische Assistenz & Rehearsal Director: Niv Melamed

Trailer: De-Da Productions

Zum 3. Advent verlosen wir 2x2 Tickets für „Woyzeck“ (nach Georg Büchner, mit Musik und Liedtexten von Tom Waits)! 🤩 Wen...
17/12/2023

Zum 3. Advent verlosen wir 2x2 Tickets für „Woyzeck“ (nach Georg Büchner, mit Musik und Liedtexten von Tom Waits)! 🤩
Wenn ihr die Tickets gewinnen wollt, beantwortet uns folgende Frage in den Kommentaren: Was bekommt Marie vom Tambourmajor geschenkt, das Woyzecks Eifersucht noch stärker entflammen lässt?

Mit diesem Gewinnspiel verlosen wir 2x2 Tickets für die Vorstellung von „Woyzeck“ am 21. Januar 2024 um 18:00 Uhr im Großen Haus.
Das Gewinnspiel endet am 23. Dezember um 18:00 Uhr. Danach werden die Gewinner*innen kontaktiert. Wir wünschen viel Glück beim Mitspielen und einen schönen 3. Advent!🕯

📸Woyzeck: Christian Schuller

Mit Bachs Magnificat, dem Lobgesang der Maria, prophezeit diese nichts Geringeres als eine Revolution: Die Mächtigen wer...
14/12/2023

Mit Bachs Magnificat, dem Lobgesang der Maria, prophezeit diese nichts Geringeres als eine Revolution: Die Mächtigen werden vom Thron gestoßen, während den Niederen, Schwachen und Ohnmächtigen geholfen wird. Was sie fordert, löst sich in der Weihnachtsgeschichte ein, die in der ebenso poetischen wie atmosphärischen Vertonung von Josef Gabriel Rheinberger hörbar wird. Das Preview-Konzert am Vorabend bringt uns dieses Mal nicht nur die erklingenden Werke unterhaltsam näher, sondern stellt auch den neuen Chordirektor Moritz Laurer dem Publikum persönlich vor.

1. Chorkonzert
Johann Sebastian Bach: Magnificat BWV 243 (um 1732)
Josef Gabriel Rheinberger: Der Stern von Bethlehem op. 164 (1890)

Preview-Konzert am 20.12.2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus
Chorkonzert am 21.12.2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Nur noch Restkarten verfügbar!

MIT:
Annika Gerhards, Natascha Jung, Melinda Paulsen, Christian Rathgeber, Clarke Ruth, Opernchor des Stadttheaters Gießen, Philharmonisches Orchester Gießen.

📸Daniel Regel

An Weihnachten ins Theater gehen?🎄Bei uns selbstverständlich möglich!😊Das erwartet Euch an und um Weihnachten bei uns:Ri...
11/12/2023

An Weihnachten ins Theater gehen?🎄Bei uns selbstverständlich möglich!😊

Das erwartet Euch an und um Weihnachten bei uns:

Rigoletto - Oper von Giuseppe Verdi
23. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus

Woyzeck - Nach Georg Büchner mit Liedtexten von Tom Waits und Kathleen Brennan
25. Dezember 2023 | 18:00 Uhr | Großes Haus

Vorstadtkrokodile - Schauspiel nach dem Kinderbuch von Max von der Grün
26. Dezember | 16:00 Uhr | Großes Haus | Ab 8 Jahren

Und wer noch nach Geschenken sucht: Im Haus der Karten oder online könnt Ihr noch unsere Weihnachts-Abos und Schüler*innen-Abos erwerben. Wir sind auch am 23. Dezember noch bis 18 Uhr für Euch da 😊 (und wer noch ein paar besondere Weihnachtssocken sucht, wird auch hier fündig 🎁)

❗Verlosung abgeschlossen❗Zum 2. Advent könnt Ihr 2x2 Tickets für „Die andere Seite“ (Tanz x Physical Theatre von Constan...
10/12/2023

❗Verlosung abgeschlossen❗
Zum 2. Advent könnt Ihr 2x2 Tickets für „Die andere Seite“ (Tanz x Physical Theatre von Constantin Hochkeppel & Ensemble) gewinnen! 🛌
Um im Lostopf zu landen, beantwortet uns folgende Frage in den Kommentaren: Wie heißt das Schlaf-Retreat im Stück?💭

Mit diesem Gewinnspiel verlosen wir 2x2 Tickets für die Vorstellung von „Die andere Seite“ am 20. Januar 2024 um 19:30 Uhr im Großen Haus.
Das Gewinnspiel endet am 17. Dezember 2023 um 18:00 Uhr. Danach werden die Gewinner*innen per Privatnachricht kontaktiert. Wir wünschen viel Glück beim Mitspielen und einen schönen 2. Advent!🕯

📸Die andere Seite: Rolf Wegst

❗Die Lesezeit wird leider abgesagt❗Wir laden Euch ein zur nächsten Lesezeit am 17. Dezember zum Plätzchenbacken und Gesc...
09/12/2023

❗Die Lesezeit wird leider abgesagt❗

Wir laden Euch ein zur nächsten Lesezeit am 17. Dezember zum Plätzchenbacken und Geschichten lauschen!😊

Denn es wird gemütlich im Salon: Wir rutschen zusammen, um zu lauschen, wie Menschen und Tiere Berge bezwingen und Täler durchwandern, Bösewichte ausfindig machen und gegen sie gewinnen. Wir hören spannende Geschichten und verzaubernde Märchen, gelesen durch die Ensemblemitglieder des Jungen Theaters. Und gemeinsam backen alle Kinder mit uns dabei Plätzchen für die ehrenamtlichen Helfer*innen der Tafel Gießen. Diese arbeiten nämlich in ihrer Freizeit unermüdlich für die Menschen, die Hilfe brauchen und Essen - fast wie Weihnachtselfen, aber das ganze Jahr über. Wir backen Plätzchen und verpacken sie gemeinsam als Geschenk, um ihnen für ihren Einsatz zu danken und ihnen eine kleine Freude zu machen.

Ein weihnachtlich winterlicher Sonntag mit Musik, Geschichten und Plätzchenduft in der Luft.

Lesezeit und Plätzchenbacken - Eine Adventsveranstaltung für Klein & Groß
17. Dezember 2023 | 11:00 Uhr | Salon Großes Haus
Ab 5 Jahren

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Tafel Gießen.​

Wie wollen wir Menschen mit anderen Lebewesen zusammenleben? Wie sieht ein Ort in der Zukunft aus, an dem alle Lebewesen...
08/12/2023

Wie wollen wir Menschen mit anderen Lebewesen zusammenleben? Wie sieht ein Ort in der Zukunft aus, an dem alle Lebewesen dieselben Rechte auf ein gutes Leben haben? 🤔
Zeit, unsere menschliche Perspektive zu verlassen und die Position anderer Lebewesen einzunehmen, um Ideen für ein verändertes Miteinander zu entwickeln. Im gemeinsamen Cohabitat-Spiel von Dr. Annette Voigt diskutieren wir mit Hund und Zecke über die Gestaltung eines Spielplatzes und fragen uns, wie eine Multispezies-Demokratie aussehen könnte.

„Von Wildschweinen und Stadttauben”: Erfahrungen des Zusammenlebens von Mensch und Tier in der Stadt und innovative Ideen für die Zukunft
Vortrag und Diskussion mit Dr. Annette Voigt (Universität Kassel)

14. Dezember 2023 | 20:00 Uhr | Salon Großes Haus

„Herzlich Willkommen im Schlafraffenland. Sind Sie ausgeschlafen? Ich denke nicht.“ Die neue Tanz x Physical Theatre-Pro...
07/12/2023

„Herzlich Willkommen im Schlafraffenland. Sind Sie ausgeschlafen? Ich denke nicht.“ Die neue Tanz x Physical Theatre-Produktion "Die andere Seite" nimmt uns mit in die mysteriöse Zwischenwelt des Schlafens und Träumens.
Im Spannungsfeld von wissenschaftlicher Gewissheit und wilder Fantasie lädt „Die andere Seite“ ein auf einen Trip zwischen Erholung, Wahnsinn, gesellschaftlichen Ansprüchen an unsere Schlafkultur und intimen Bedürfnissen.

Premiere am Freitag, 8. Dezember, 19:30 Uhr | Großes Haus
Tickets & Infos: https://bit.ly/dieandereseite_STG

an alle Beteiligten!
Künstlerische Leitung Constantin Hochkeppel
Bühne & Kostüme Johann Brigitte Schima
Musik Marco Mlynek
Dramaturgie Caroline Rohmer
Choreografische Assistenz & Rehearsal Director Niv Melamed

Mit Davíd Gaviria, Pin-Chen Hsu, Dascha Ivanova, Borys Jaźnicki, Rose Marie Lindstrøm, Maja Mirek, Jeff Pham, Nina Plagens, Magdalena Stoyanova, Omar Torrico Real, Emma Jane Howley, Gustavo de Oliveira Leite

📸 Rolf K. Wegst

Ihr wolltet schon immer mal auf der Bühne stehen und Teil eines Theaterstücks sein? Dann haben wir was für euch 😉Für das...
07/12/2023

Ihr wolltet schon immer mal auf der Bühne stehen und Teil eines Theaterstücks sein? Dann haben wir was für euch 😉

Für das Stück „Gelbes Gold“ suchen wir zwei Statist*innen, die Lust haben Pommestüten zu spielen! 🍟

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann solltest du das mitbringen:

◾️️Lust am Theater spielen, tanzen und eventuell singen
◾️️Spaß daran, dich in ein außergewöhnliches Kostüm zu werfen
◾️️Etwas Kraft, um ein Bühnenteil zu bewegen

Der Probenzeitraum ist vom 11. Dez. – 22. Dez. 2023 und 2. Jan. – 25. Jan. 2024. Premiere ist am 26. Januar 2024. Die Probenzeiten sind flexibel und können gemeinsam abgesprochen werden! Alle weiteren Informationen zur den Proben und Aufführungen bekommst du unter folgender E-Mail Adresse: [email protected] (Martin Spahr – Künstlerisches Betriebsbüro)

Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

English version:

For our piece „Gelbes Gold” we are looking für two Extras who would like to play Fries Bags (Pommestüten).🍟

If you are interested, then here are some conditions you should fulfill:

◾️You like to play theatre, dance and maybe sing.
◾️️You would like to wear an exceptional costume.
◾️️You have some strength and can move some stage decoration.

Rehearsals will be from 11th Dec – 22nd Dec 2024 an 2nd Jan – 25th Jan 2024. Premire is on 26th Jan 2024. Rehearsals are flexible and can be discussed together. For more information on rehersals and performance dates, please write to this email address: [email protected] (Martin Spahr – Künstlerisches Betriebsbüro)

We are looking forward to your messages!

📸von Eiliv Aceron auf Unsplash.

Freut Euch auf die Champions League des Poetry Slams mit Stars der überregionalen Szene am 14. Dezember im Stadttheater ...
05/12/2023

Freut Euch auf die Champions League des Poetry Slams mit Stars der überregionalen Szene am 14. Dezember im Stadttheater Gießen! 🎤😍

Dieses Format ist kein normaler Dichter:innenwettstreit. Hier treten gestandene Profis mit ihren Texten in einem fulminaten Wettstreit über drei Runden gegeneinander an. Ein Feuerwerk der Poesie - und Ihr entscheidet, wer an diesem Abend die Champions League gewinnt! 👏

Die Künstler:innen des Abends:

Johanna Bauer | U20 Meisterin
Skog Ogvann | Landesmeister Thüringen (2016, 2018)
Rebecca Heims | Vize-Landesmeisterin Rheinlandpfalz (2018)
Uli Höhmann | Landesmeister Hessen (2023)

Moderiert von &

Datum | Donnerstag, 14. Dezember 2023
Einlass | 18:30 Uhr
Beginn | 19:30 Uhr

Normalpreis | 18€
Ermäßigt | 13€

Vorverkauf inklusive Gebühren mit Platzwahl über Stadttheater Gießen online oder an lokalen Verkaufsstellen.

„Einsame Menschen“ in Gießen ... und auch wieder bei uns im Kleinen Haus am 8. und 9. Dezember, jeweils um 20:00 Uhr!„Ei...
04/12/2023

„Einsame Menschen“ in Gießen ... und auch wieder bei uns im Kleinen Haus am 8. und 9. Dezember, jeweils um 20:00 Uhr!

„Einsame Menschen“ - Schauspiel von Felicia Zeller, nach Gerhart Hauptmann

Marie ist Architektin und hat sich den Traum vom Eigenheim im Grünen erfüllt. Nur noch schnell das erste Kind gebären, bevor es losgehen kann mit dem Ausbau des integrierten Co-Working-Space für Backpacker. Ihr Mann Gerhart hat sich ganz der Angewandten Tiersoziologie verschrieben und beschäftigt sich lieber mit der Brut der schwach gepunkteten Wasserschrecke als seiner eigenen. Während er vor sich hin promoviert statt mit anzupacken und Marie ihr eigener Tatendrang über den Kopf wächst, rät Schwiegermutter Erika zu mehr Gelassenheit – Karriere, Kind und Beziehung auszubalancieren sei nur eine Frage des Willens und der richtigen Heilgymnastik. Als sich die digitale Nomadin Margarete einquartiert – zum Leben braucht sie nichts als das WLAN-Passwort –, erscheint dem Paar die eigene Sesshaftigkeit plötzlich fad.

Nächste Vorstellungen:
8., 9. und 16. Dezember 2023 | 20:00 Uhr | Kleines Haus
17. Dezember 2023 | 18:00 Uhr | Kleines Haus

❗Verlosung abgeschlossen❗Zum 1, Advent verlosen wir 2x4 Tickets für „Vorstadtkrokodile“! 🐊 Damit Ihr in den Lostopf komm...
03/12/2023

❗Verlosung abgeschlossen❗
Zum 1, Advent verlosen wir 2x4 Tickets für „Vorstadtkrokodile“! 🐊 Damit Ihr in den Lostopf kommt, beantwortet uns folgende Frage in den Kommentaren: Wo befindet sich das Geheimquartier der Krokodile? 🤔

Mit diesem Gewinnspiel verlosen wir 2x4 Tickets für die Vorstellung von „Vorstadtkrokodile“ (Schauspiel ab 8 Jahren nach dem Kinderbuch von Max von der Grün) am 14. Januar 2024 um 16:00 Uhr im Großen Haus.
Das Gewinnspiel endet am 10. Dezember 2023 um 18:00 Uhr. Danach werden die Gewinner*innen per Privatnachricht kontaktiert. Wir wünschen viel Glück beim Mitspielen und einen schönen 1. Advent!🕯

📸Vorstadtkrokodile: Rolf Wegst

Psst🤫 ... wir haben einen besonderen Geschenktipp zu Weihnachten für Euch 🎁Exklusiv an den Adventssamstagen und am Nikol...
01/12/2023

Psst🤫 ... wir haben einen besonderen Geschenktipp zu Weihnachten für Euch 🎁
Exklusiv an den Adventssamstagen und am Nikolaustag (6. Dezember) könnt Ihr unsere Weihnachtssocken erwerben: Im Sockenpaar verstecken sich zwei Theatertickets für eine Vorstellung für 20 Euro. Welche Vorstellung und an welchem Tag? Das bleibt eine Überraschung🫢
Zwei Sachen können wir Euch trotzdem schon verraten: Es ist aus allen Sparten etwas dabei und der Termin ist garantiert im Januar oder Februar.

Weitere Geschenkideen wie unsere speziellen Weihnachts-Abos oder das Schüler*innen-Abo könnt Ihr ebenso im Haus der Karten erwerben. An den Adventssamstagen haben wir außerdem länger für euch geöffnet, nämlich von 9:30 bis 18:00 Uhr. Kommt vorbei und holt euch schnell ein Paar Socken, bevor sie weg sind!🧦

Zum nächsten Teegarten / çay bahçesi am 10. Dezember haben wir Autor Imad Al Suliman eingeladen. Er wird aus seinem Buch...
30/11/2023

Zum nächsten Teegarten / çay bahçesi am 10. Dezember haben wir Autor Imad Al Suliman eingeladen. Er wird aus seinem Buch „Das Jasmin Inferno“ lesen 📖

Wie fühlen sich Menschen, die auf der Flucht sind? Was passiert während der gefährlichen Reise ins Exil? Wie können wir in Zukunft mit dem Thema „Flucht“ solidarischer umgehen, weil es uns alle etwas angeht? Der Sozial- und Politikwissenschaftler Imad Al Suliman, 1987 in Damaskus geboren, beschreibt in seinem Buch „Das Jasmin-Inferno“ exakt diese Zustände.

„Der Tatsachenroman, der auf der Innenperspektive eigenen Erlebens des Autors beruht, schildert die Flucht und den Weg ins Exil, den allein fast anderthalb Millionen verzweifelte syrische Frauen, Männer und Kinder im Jahr 2015-2016 auf sich genommen haben, und den andere noch immer auf sich nehmen.“

Lesung mit Imad Al Suliman
10. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Foyer Großes Haus

Der Countdown läuft... denn ab dem 1. Dezember könnt Ihr Euch Tickets für das Neujahrskonzert am 1. und 7. Januar sicher...
30/11/2023

Der Countdown läuft... denn ab dem 1. Dezember könnt Ihr Euch Tickets für das Neujahrskonzert am 1. und 7. Januar sichern 😍

Freut Euch auf eine beschwingt-unterhaltsame Reise nach Österreich und Ungarn in allen musikalischen Facetten🎼

Neujahrskonzert - Werke von Berlioz, Strauß, Brahms, Liszt und anderen
1. Januar 2024 | 18:00 Uhr | Großes Haus
7. Januar 2024 | 15:00 Uhr | Großes Haus

Musikalische Leitung und Moderation: Andreas Schüller
MIT: Philharmonisches Orchester Gießen, Julia Araújo und Michael Ha

📸 Daniel Regel

Diese tollen Zeichnungen von Andreas Eikenroth könnt ihr im Familienkonzert „Nachtigall Tausendtriller“ am 10. Dezember ...
29/11/2023

Diese tollen Zeichnungen von Andreas Eikenroth könnt ihr im Familienkonzert „Nachtigall Tausendtriller“ am 10. Dezember bestaunen😱😍
Denn Andreas Eikenroth wird im Konzert selbst live zeichnen, während ihr euch vom Philharmonischen Orchester Gießen sowie den Stimmen von Sängerinnen und Sängern aus Ensemble und Opernchor verzaubern lassen könnt. Eine einmalige Chance, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet!

„Nachtigall Tausendtriller“ - Buch von Jürgen Pöckel nach einem armenischen Volksmärchen
Musikalische Fassung und Bearbeitung von Vladimir Yaskorski nach Musik von Komitas Vardapet, Alexander Spendiarov, Sayat Nova u.a.
Deutsche Gesangstexte von André Meyer

Wie traurig es im Garten des großen Königs aussieht! Alles verdorrt und vertrocknet. Nur der Gesang der Nachtigall Tausendtriller könnte diese Trist in eine Pracht verwandeln. Doch um die Nachtigall Tausendtriller zu finden, müssen die drei Königssöhne weit reisen und allerlei Prüfungen bestehen. Ob der Jüngste von ihnen, Alo-Dino, mit seinem Grips mehr Erfolg hat als seine kräftigen Brüder?

10. Dezember 2023 | 15:00 Uhr | Großes Haus
11. Dezember 2023 | 11:00 Uhr | Großes Haus

Am Samstag spielen wir zum letzten Mal „Mädchenschule“! Kauft euch schnell noch Tickets für diesen „wunderbar schmissig-...
28/11/2023

Am Samstag spielen wir zum letzten Mal „Mädchenschule“! Kauft euch schnell noch Tickets für diesen „wunderbar schmissig-unterhaltsamen Theaterabend - voller Poesie, Witz und Tiefgang“(Karola Schepp, Gießener Allgemeine) 😍

Am Theatertag erhaltet ihr Tickets auf allen Plätzen zum Einheitspreis von 10 Euro. Erhältlich im Haus der Karten, im Webshop oder an der Abendkasse.

„Mädchenschule“ - Schauspiel von Nona Fernández
Aus dem Spanischen von Friederike von Criegern

Regie: Anaїs Durand-Mauptit
Bühne & Kostüme: Hilke Fomferra
Live-Musik: Margarethe Zucker
Dramaturgie: Lena Meyerhoff

MIT: Davíd Gaviria, Ben Janssen, Anne-Elise Minetti, Paula Schrötter, Margarethe Zucker, Carolin Weber

Letzte Vorstellung:
2. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus

📸Lena Bils

27/11/2023

Lernt die Vorstadtkrokodile kennen!🐊 Auf der Bühne sind sie wieder am 3. und 26. Dezember jeweils um 16 Uhr zu sehen 😍

„Vorstadtkrokodile“- Schauspiel nach dem Kinderbuch von Max von der Grün
Für die Bühne bearbeitet von Max von der Grün und Martin Burkert

Familienstück | Ab 8 Jahren

Regie: Ebru Tartıcı Borchers
Bühne & Kostüme: Sam Beklik
Choreographie: Azahara Sanz Jara
Dramaturgie: Mathilde Lehmann
Theaterpädagogik: Denitsa Stoyanova

Trailer: Christian Borchers
Musik (Trailer): Dani Catalán

MIT:
Izabella Radić, Pascal Thomas, Nils Eric Müller, Zelal Kapçık, Ali Aykar, Stephan Hirschpointner, Anne-Elise Minetti, Ralph Hönicke / David Moorbach

Wir gratulieren Thomas Krupa zum nationalen Theaterpreis DER FAUST 2023 in der Rubrik „Genrespringer“🎉❤Thomas Krupa erhi...
27/11/2023

Wir gratulieren Thomas Krupa zum nationalen Theaterpreis DER FAUST 2023 in der Rubrik „Genrespringer“🎉❤

Thomas Krupa erhielt die Trophäe für seine 360Grad Inszenierung von „Die Wand“ nach dem Roman von Marlen Haushofer für das Schauspiel Essen, die im Rahmen des Festivals „Seriale“ auch hier in Gießen gezeigt wurde.

Derzeit erarbeitet er am Stadttheater Gießen die Uraufführung „Neometropolis“ von Pat To Yan (Premiere 13. Januar 2024).

Wir gratulieren!!🥳

Thomas Krupa, Regisseur von "Posthuman Journey" in der letzten und "Neometropolis" in dieser Spielzeit, erhielt am Samstag den FAUST-Preis. Wir gratulieren!

Der 25. November ist seit 42 Jahren der INTERNATIONALE TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN. Dieser Tag, auch „Orange Day“ genannt...
25/11/2023

Der 25. November ist seit 42 Jahren der INTERNATIONALE TAG GEGEN GEWALT AN FRAUEN. Dieser Tag, auch „Orange Day“ genannt, wurde 1999 von den Vereinten Nationen offiziell anerkannt. Dabei geht es um die Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeglicher Form. Die Farbe Orange symbolisiert dabei eine Zukunft ohne Gewalt gegen Frauen.

Der Zonta Club Burg Staufenberg-Gießen setzt in diesem Jahr im Stadttheater Gießen ein leuchtendes Signal mit drei orangenen Stühlen, auf denen „Kein Platz für Gewalt gegen Frauen“ ist.

Gemeinsam laden wir am 25. November 2023, im Anschluss an die Vorstellung „Woyzeck“, zum Absacker und einer spannenden Diskussionsrunde zum Thema „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ in das Foyer des Großen Hauses ein. Unsere Gäste sind die Schauspielerin Zelal Kapçık, Doris Wirkner, Diplom-Politolog*in und Geschäftsführer*in der Aktion – Perspektiven e.V., und Dr. med. Leonie Wohlklang, Fachärztin für Frauenheilkunde und Gynäkologie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg. Sie nehmen auf den orangenen Stühlen Platz, um die verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen zu beleuchten und ein tieferes Verständnis für die Auswirkungen von Gewalt gegen Frauen zu vermitteln.

Absacker „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ | 25.11.2023 | ca. 21:20 Uhr | Foyer Großes Haus | Eintritt frei

Am Samstag feiert Roman Kurtz seine „Woyzeck“-Premiere in der Rolle des Doktors! Wir sagen   und freuen uns ihn wieder a...
24/11/2023

Am Samstag feiert Roman Kurtz seine „Woyzeck“-Premiere in der Rolle des Doktors! Wir sagen und freuen uns ihn wieder auf der Bühne zu sehen😍
Noch sind wenige Karten für diese Mini-Premiere erhältlich!

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Absacker im Foyer des Großen Hauses mit dem Zonta Club Burg Staufenberg Gießen anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen statt.

„Woyzeck“
Nach Georg Büchner | Musik und Liedtexte von Tom Waits und Kathleen Brennan | Textfassung von Ann-Christin Rommen und Wolfgang Wiens | Konzept von Robert Wilson

25. November 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Absacker im Anschluss an die Vorstellung

📸 Christian Schuller

Heute Abend feiert „Einsame Menschen“ Premiere im Kleinen Haus! Wir wünschen allen auf und hinter der Bühne ein ❤️-liche...
24/11/2023

Heute Abend feiert „Einsame Menschen“ Premiere im Kleinen Haus! Wir wünschen allen auf und hinter der Bühne ein ❤️-liches !

„Einsame Menschen“ - Schauspiel von Felicia Zeller
Nach Gerhart Hauptmann

Regie: Anaїs Durand-Mauptit
Bühne & Kostüme: Hilke Fomferra
Musik: Benjamin Junghans
Dramaturgie: Lena Meyerhoff

MIT: Germaine Sollberger, Levent Kelleli, Carolin Weber, Ben Janssen, Amina Eisner

Premiere am 24.11.2023 | 20:00 Uhr | Kleines Haus | Restkarten an der Abendkasse erhältlich!

„Zu Wort kommen“ mit Felicia Zeller am 26.11.2023 | 20:00 Uhr | Kleines Haus | Lesung & Gespräch

Weitere Vorstellungen am 8., 9., 16. und 17. Dezember im Kleinen Haus.

📸 Christian Schuller

Wir schlagen vor: Black Friday sinnvoll nutzen, Karten für euren nächsten Theaterbesuch kaufen und dabei 15% sparen! 😍Di...
24/11/2023

Wir schlagen vor: Black Friday sinnvoll nutzen, Karten für euren nächsten Theaterbesuch kaufen und dabei 15% sparen! 😍

Die Aktion ist den ganzen Tag gültig, sowohl vor Ort im Haus der Karten als auch in unserem Onlineshop. Ausgenommen sind Sonderaktionen und Sonderveranstaltungen.

  zum Auftakt der Konzertreihe „Bright & Blue Notes“, präsentiert von Roman Kurtz, der am letzten Sonntag die Gießener B...
23/11/2023

zum Auftakt der Konzertreihe „Bright & Blue Notes“, präsentiert von Roman Kurtz, der am letzten Sonntag die Gießener Band Captain Overdrive ins Kleine Haus einlud🎺😍

Seid gespannt und haltet Augen und Ohren auf für unser nächstes Konzert in dieser Reihe! 🎸

Fotos: Daniel Regel

22/11/2023

„Regisseurin Ebru Tartici Borchers [...] inszeniert das Kammerspiel nicht nur mit ausdrucksstarken Bildern, sondern auch mit mitreißendem Schwung. Jede Szene ist punktgenau gesetzt. Eingeblendete Jahreszahlen helfen dabei, den Überblick beim 90-minütigen Ritt durch die Jahre zu behalten. Und es ist ein Vergnügen, den beiden so unterschiedlich agierenden Schauspielerinnen zuzuschauen – Zelal Kapçik als eher besonnene Janina, Nina Plagens als wie ständig unter Strom stehende Umut.“ - Karola Schepp, Gießener Allgemeine

„Last Park Standing“ | 26. November 2023 | 18:00 Uhr | Kleines Haus

Trailer: Christan Borchers

22/11/2023

„Rigoletto“ von Giuseppe Verdi spielen wir wieder am am 24. November im Großen Haus! 😍

Nächste Termine:
24. November 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus
1. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus
15. Dezember 2023 | 19:30 Uhr | Großes Haus

Musikalische Leitung: Andreas Schüller
Regie: Amy Stebbins
Bühne & Kostüme: Belén Montoliú
Chorleitung: Wolfgang Wels
Dramaturgie: Christian Förnzler

MIT: Michael Ha, Grga Peroš, Annika Gerhards, Paola Alocer Crespo, Natascha Jung, Tim-Lukas Reuter, Ayano Matsui, Antje Tiné, Tomi Wendt, Konstantin Glomb, Clarke Ruth, Jana Marković, Anna Maistriau, Jared Ice, dem Opernchor des Stadttheaters Gießen und dem Philharmonischen Orchester Gießen.

Trailer: De-Da Productions

Am 25. November, im Anschluss an die Vorstellung von „Woyzeck“, laden wir zu einer spannenden Diskussionsrunde zum Thema...
20/11/2023

Am 25. November, im Anschluss an die Vorstellung von „Woyzeck“, laden wir zu einer spannenden Diskussionsrunde zum Thema „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ ins Foyer Großes Haus ein. Der Zonta Club Burg Staufenberg-Gießen setzt in diesem Jahr ein leuchtendes Signal mit drei orangenen Stühlen, auf denen „Kein Platz für Gewalt gegen Frauen“ ist.

Wie in „Woyzeck“ ist oft nicht von Gewalt oder Femizid die Rede, stattdessen von „Eifersuchtsdramen“ oder „Beziehungstaten“, das wollen wir thematisieren. Unsere Gäste sind Zelal Kapcik, die als eine der Darsteller*innen der Marie von Woyzeck ermordet wird, Doris Wirkner, Diplom-Politolog*in und Geschäftsführer*in der Aktion – Perspektiven e.V., wo u. a. junge Frauen in Not Wohnräume finden und Dr. med. Leonie Wohlklang, Fachärztin für Frauenheilkunde und Gynäkologie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg, die im Rahmen ihrer medizinischen Arbeit betroffene Frauen betreut. Sie nehmen auf den orangenen Stühlen Platz, um die verschiedenen Perspektiven und Erfahrungen zu beleuchten und ein tieferes Verständnis für die Auswirkungen von Gewalt gegen Frauen zu vermitteln.

Absacker & Diskussion zum „Orange Day“ mit Schauspielerin Zelal Kapçık, Diplom-Politolog*in Doris Wirkner und Frauenärztin Dr. med. Leonie Wohlklang
In Kooperation mit dem Zonta Club Burg Staufenberg-Gießen

25. November 2023 | 21:20 Uhr | Foyer Großes Haus | Eintritt frei

Adresse

Südanlage 1
Gießen
35390

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 23:00
Dienstag 08:00 - 23:00
Mittwoch 08:00 - 23:00
Donnerstag 08:00 - 23:00
Freitag 08:00 - 23:00
Samstag 08:00 - 23:00
Sonntag 08:00 - 23:00

Telefon

+49641795760

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Stadttheater Gießen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Stadttheater Gießen senden:

Videos

Teilen

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Gießen

Alles Anzeigen