FemmeFestival

FemmeFestival KÖRPER - RAUM - AUSTAUSCH

Das FEMME*Festival macht 2023 Pause. Wir wünschen euch ein empowerndes Jahr ❤️‍🔥 //The FEMME*Festival takes a break in 2...
24/04/2023

Das FEMME*Festival macht 2023 Pause. Wir wünschen euch ein empowerndes Jahr ❤️‍🔥

//

The FEMME*Festival takes a break in 2023. We wish you an empowering year ❤️‍🔥

Love, f*f 💞

Last but not least we look back to Kristina Hänel who read from her book "Das Politische ist persönlich". It was a pleas...
24/04/2023

Last but not least we look back to Kristina Hänel who read from her book "Das Politische ist persönlich". It was a pleasure meeting you and thanks to all who came to listen to her. The booth was full. We were surprised to find so many chairs in the to seat you all 🫶

Love, f*f 💞


From time to time we love to look at the pictures  made. We want to share some nostalgia with you. tb to the last FEMME*...
24/04/2023

From time to time we love to look at the pictures made. We want to share some nostalgia with you. tb to the last FEMME*Festival episode in september last year when Die Sieggies () and made us dance on the second night 💚

Love, f*f 💞

Der Freitag ist da und wir wollen mit euch nochmal das heutige Programm teilen 💐  Wir freuen uns auf euch ✨
23/09/2022

Der Freitag ist da und wir wollen mit euch nochmal das heutige Programm teilen 💐
Wir freuen uns auf euch ✨

🪸 Es ist Donnerstag, ihr Lieben und das bedeutet wir starten ins Femme*Festival Wochenende! Heute gehts los mit dem Soft...
22/09/2022

🪸 Es ist Donnerstag, ihr Lieben
und das bedeutet wir starten ins Femme*Festival Wochenende!

Heute gehts los mit dem Soft-Opening der Feministischen Wunderkammer, einer kollaborativen Ausstellung in der Alten Kupferschmiede.

18.00 - 22.00 Uhr ⏰ kommt vorbei und stoßt mit uns an 🥂

Und Vorallem: lasst euch die Performances um 20.00 Uhr nicht entgehen.

See you there

🎀

💐Jetzt haben wir schon so viele tolle, tolle Events angekündigt und wollen natürlich nicht, dass euch da eins untergeht ...
20/09/2022

💐Jetzt haben wir schon so viele tolle, tolle Events angekündigt und wollen natürlich nicht, dass euch da eins untergeht - deswegen präsentieren wir euch hiermit unser Festival-Programm ! ✨💫

Wenn ihr Fragen zu einzelnen Programmpunkten habt, schreibt uns sehr gerne eine Nachricht oder einfach in die Kommentare 📮

We are super excited to share the full festival-program with you! Swipe through for further information, write us a message if you‘ve got any questions or need more details in english 🌻

Love, F*F💕

Wir sind trotz externen Förderungen auch wieder auf Spenden von Euch angewiesen! Das Festival finanziert sich zu einem g...
20/09/2022

Wir sind trotz externen Förderungen auch wieder auf Spenden von Euch angewiesen!
Das Festival finanziert sich zu einem großen Teil aus Spenden durch die Besuchenden bzw. Teilnehmenden. Danke, dass ihr vor Ort ein paar Euros in die Spendendosen werft oder uns bei betterplace supportet. ❤️‍🔥

Link dafür im Linktree! https://linktr.ee/femmefestivalgiessen (siehe bio)

LOVE, F*F

+++++++++++++

The Femme*Festival needs you! Although we have been able to organise some funding, we still need donations by you.

The festival is mainly paid by donations from guests and attendees.

We are so thankful for any amount of money wether it’s over betterplace or you throw some coin at our events this year!

Love,
F*F

***rfeministisch

Auch in einer machtkritischen, aufgeklärten und feministischen Bubble kommt es immer wieder zu unangenehmen Flirtversuch...
20/09/2022

Auch in einer machtkritischen, aufgeklärten und feministischen Bubble kommt es immer wieder zu unangenehmen Flirtversuchen und sexualisierter Gewalt- vor allem unter Drogeneinfluss.

🗓 Am Festivalsamstag (24.09.22) gibt das Kollektiv von 11-17 Uhr einen Workshop zum Thema Flirten mit Konsens.

Durcn konkrete Übungen wollen die glyddies Teilnehmenden die Möglichkeit geben ihr Flirtverhalten zu reflektieren um Unsicherheiten abzubauen und Übergriffigkeiten zu minimieren. Im besten Fall gehen alle mit ein paar neuen
Anstößen zu ihrem eigenen Verhalten raus aus dem Workshop.
Sie versuchen einen möglichst sicheren Raum zum Austausch und nachfühlen zu bieten. Dazu gehört für sie, dass ihr nur die Erfahrungen teilt, die ihr gerade teilen wollt und nur mit den Menschen, mit denen ihr euch wohl fühlt.
Ihr könnt auch gerne mit einer Vertrauensperson kommen, wenn euch das ein sichereres Gefühl gibt.
Der Workshop wird offen für alle Personen sein, aber checkt bitte eure Privilegien und Redezeiten!
Wir freuen uns auf alle - ganz egal wie viel ihr euch schon mit Konsens, Flirten etc. auseinander gesetzt habt.

Anmeldung wie immer unter [email protected]

***rfeministisch

Wir suchen noch Helfer*innen für die Theke, am Einlass, beim Aufbau und Awareness. Kapazitäten? Drop uns ne DM hier auf ...
20/09/2022

Wir suchen noch Helfer*innen für die Theke, am Einlass, beim Aufbau und Awareness. Kapazitäten? Drop uns ne DM hier auf insta oder schreib uns eine Mail (Siehe bio)
💌

+++++++++

We are looking for helping hands to support us during the festival! You interested and free? Drop us a DM or write an email (see bio)
💌

***rfeministisch

Wir möchten dir beim F*F einen Raum schaffen, in demVerhalten, das dich unwohl fühlen lässt keinen Platz hat.Realität is...
20/09/2022

Wir möchten dir beim F*F einen Raum schaffen, in dem
Verhalten, das dich unwohl fühlen lässt keinen Platz hat.
Realität ist jedoch, dass auch an Orten mit diesem Anspruch
übergriffige Situationen passieren.

Deshalb sind auch dieses Jahr an jedem Festivalort Awarenesspersonen bzw. Menschen die dahingehend sensibilisiert sind, welche du jederzeit ansprechen kannst! Du erkennst sie am »A« [steht für »Awareness«*].

*******************
*Awareness kommt aus dem englischen »to be aware of
something«. Das bedeutet so viel wie »sich etwas
bewusst sein«. Zum Beispiel: Sich den eigenen Grenzen
gewahr sein und die Grenzen anderer respektieren,
denn jede*r bestimmt diese für sich selbst.

++++++++++++++

We want to create an environment at the Femme*Festival where there is no space for behaviour, that makes you uncomfortable.
The reality is that discriminatory or abusive situations happen even at spaces, who want to be safer.

That’s why also this year you will find awareness people at every event of ours who are trained to help you at any time. You can recognise them by the »A« in their body. A stands for awareness*.

*******************
*Awareness in this context means being aware of one's own boundaries and respecting the boundaries of others, because everyone determines those themself.

***rfeministisch

Bei der Auseinandersetzung mit dem Kampf gegen Paragraf 219a („[Verbot von] Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“...
20/09/2022

Bei der Auseinandersetzung mit dem Kampf gegen Paragraf 219a („[Verbot von] Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“) ist ihr Name unerlässlich: Kristina Hänel.

»Als die Gießener Ärztin am 3. August 2017 nach Hause kommt, erwartet sie ein Brief vom Amtsgericht. Nichtsahnend öffnet sie den Umschlag. »Strafverfahren gegen Sie wegen Werbens für den Abbruch einer Schwangerschaft …« Laut 219a StGB [galt] die Sachinformation auf ihrer Homepage als Werbung und ist verboten, ein Umstand, den Abtreibungsgegner nutzen, um Mediziner*innen bundesweit anzuzeigen. Bislang unbemerkt von einer breiteren Öffentlichkeit. Dies ändert sich mit der »Causa Hänel«, als die Ärztin ihren Fall mit einer Petition öffentlich macht und mit Haut und Haar für die Aufklärung über 219a und seine Abschaffung eintritt.«

Wir freuen uns riesig, dass wir Kristina Hänel für eine Lesung und Gespräch am
🗓 Sonntag ab 15:00 im gewinnen konnten!

📸 Bild gemacht von ANDREAS REEG

Einen Online-Vortrag haben wir auch dieses Jahr in petto: Die Notwendigkeit und das radikale,transformative Potential fe...
20/09/2022

Einen Online-Vortrag haben wir auch dieses Jahr in petto: Die Notwendigkeit und das radikale,
transformative Potential feministischer Arbeit im aktuellen politischen Klima behandelt Prof. Greta Olson am Freitag 23.09. um 16:00.

Insbesondere die Kritik an Mainstream-Feminismen, die häufig als zu weiß,
zu westernzentrisch, zu cis, und zu bürgerlich wahrgenommen werden, nimmt Prof. Olson als Ausgangspunkt, um für eine akademisch-aktivistische Auseinandersetzung mit (q***r)feministischen Themen und Anliegen zu werben.
Politische Entwicklungen wie das jüngste Urteil des US-amerikanischen Verfassungsgerichts zur Legalität von Abtreibungsverboten und der Angriff auf die Rechte von q***ren und trans Personen in den USA verstärken die Notwendigkeit, feministische Arbeit trans- und q***rinklusiv zu gestalten und FLINTA* jenseits der weißen, cis- und able-bodied Mittelschicht einzubeziehen.

Der Vortrag findet ONLINE und in deutscher Sprache statt.
💻💌 Für den Link mit Zugangsdaten melde dich bitte unter
[email protected] an.

Wir freuen uns! 👩‍🏫💻💜

🎧🎶Neben den Siggies erwartet euch am Festival-Freitag ein weiterer toller Konzert-Act: Das Duo “pape” kommt nach Gießen ...
18/09/2022

🎧🎶
Neben den Siggies erwartet euch am Festival-Freitag ein weiterer toller Konzert-Act:
Das Duo “pape” kommt nach Gießen und wir freuen uns schon riesig 😍✨

"Schnell füllt sich der Lokschuppen mit Publikum und die Bäuche mit wummernden Bässen. Die glasklaren Stimmen heben sich von den elektronischen Klängen ab, (...)."
So steht es nach einem Auftritt von Lea und Tif, alias "pape", in einem Artikel der Offenbacher Post.
Die beiden Musikerinnen lernen sich 2019 in Frankfurt kennen und kurz darauf ist ihre erste Single "Lost" im Kasten. Noch im selben Jahr sind sie Special-Guest auf der "Allo Leute" Tour von Nura zu sehen und erst vor Kurzem wurden sie als Opening Act für Ebow gebucht. Das erste Tape des Duos trägt den Namen "Mixpape" und ist mittlerweile auf allen Streaming-Diensten zu finden. Der Dank für die "wummernden Bässe" in den Bäuchen gebührt hierbei den hauseigenen Produzenten YP und Melo M, die nicht nur im Beat sondern auch privat eine Art base für die beiden bilden und mit denen sie gemeinsam pape´s einzigartigen Sound kreieren. Mit süßen Reimen, schnellen Flows und verspielten Melodien verwandeln Lea und Tif aus Offenbach das Gesprochene in ein Gefühl, das einen jeden bewegt. Sowohl im Herzen, als auch im Tanzbein.

Quelle Zitat: "Offenbacher Post" vom 06.09.2022, Artikel: "Netzwerk für Nachwuschsmusiker" von Lisa Schmedeman

Freitag 23.09.2022
19.30 Uhr
Prototyp, Gießen

Wir sehen uns dort 💕

Selina Würtz (sie/ihr), 25, lebt in Gießen und studiert Geschichts- und Kulturwissenschaften mit dem Hauptfach Kunstpäda...
18/09/2022

Selina Würtz (sie/ihr), 25, lebt in Gießen und studiert Geschichts- und Kulturwissenschaften mit dem Hauptfach Kunstpädagogik. Neben der Malerei lernte sie Keramik als neues Medium kennen und lieben.
In ihren Keramiken verschmelzen unterschiedliche naturalistische Formen von Muscheln und Vulven, die in ihrer hybriden Fusionierung einen alternativen Blick auf Körperlichkeiten anbieten und zugleich etwas Verwunschenes an sich haben.

//

Selina Würtz (she/her), 25, lives in Giessen and studies history and cultural studies with a major in art education. In addition to painting, she came to know and love ceramics as a new medium.
In her ceramics, different naturalistic forms of shells and vulvas merge, which in their hybrid fusion offer an alternative view of physicalities and at the same time have something enchanted about them.

Ruth Roxane Eckrich ist in Offenbach aufgewachsen und studierte Philosophie, Humangeographie und Kunstpädagogik. Ihre Ar...
18/09/2022

Ruth Roxane Eckrich ist in Offenbach aufgewachsen und studierte Philosophie, Humangeographie und Kunstpädagogik. Ihre Arbeiten umkreisen ihren häuslichen Lebensraum, das Private und Intime. Sich selbst in ihre Bilder zu malen, erlebt Ruth dabei als Selbstermächtigung. So spiegeln die Dachbalken ihrer Wohnung, die in ihren Malereien wiederholt den Hintergrund bilden, jenen Prozess der Selbstverortung und Entgrenzung, der gerade in der Pandemie unausweichlich war. Die meist weiblichen Personen in ihren Bildern sind Menschen in der Höhle, die auf ihr Leben blicken. Inthronisiert erscheinen sie stolz und unnahbar, und sind doch verletzlich. Es ist dieses Wechselspiel von Raum und Mensch, von Sakralem und Weltlichem, von Ideal und Scheitern am Ideal das Ruth interessiert.

//

Ruth Roxane Eckrich grew up in Offenbach and studied philosophy, human geography and art education. Her works revolve around her domestic living space, the private and intimate. Ruth experiences painting herself in her pictures as self-empowerment. Thus, the roof beams of her apartment, which repeatedly form the background in her paintings, reflect that process of self-location and dissolution of boundaries that was inevitable, especially during the pandemic. The mostly female subjects in her paintings are people in the cave, looking out on their lives. Enthroned, they appear proud and aloof, and yet are vulnerable. It is this interplay of space and man, of the sacred and the mundane, of the ideal and the failure of the ideal that interests Ruth.

It’s Party time …next week In genau einer Woche feiern wir zusammen mit  im  das Femme*Festival 2022! ☄️Alle Geschlechte...
17/09/2022

It’s Party time …next week

In genau einer Woche feiern wir zusammen mit im das Femme*Festival 2022! ☄️

Alle Geschlechter sind willkommen!

An den Decks stehen für uns in folgender Reihenfolge:

🦋22-00 Uhr SCHWESTER [wave | darkwave]
🦋00-02 Uhr .qr [darkwave]
🦋02-04 Uhr [technoid | trance]

Wir freuen uns auf euch! 🦋

Bitte kommt getestet oder bringt einen Test mit.

In only one week till we celebrate the Femme*Festival 2022 together with at ! ☄️

All gender welcome!

Behind the decks and in following order:

🦋10-12 pm SCHWESTER [wave | darkwave]
🦋12-02 am .qr [darkwave]
🦋02-04pm [technoid | trance]

We can’t wait!!!!! 🦋

Please come tested or bring a test with you.

At all our events we have an awareness concept (see comments or our earlier post). Please respect your own and each other’s boundaries and remember that everybody sets their boundaries themselves.

Ayleen Fürst (sie/ihr), 24, ist Studentin aus Gießen. Während der Corona-Pandemie beschäftigte sie sich intensiv mit der...
16/09/2022

Ayleen Fürst (sie/ihr), 24, ist Studentin aus Gießen. Während der Corona-Pandemie beschäftigte sie sich intensiv mit der Acrylmalerei und verarbeitet in ihren Werken das Gefühl der Langeweile. Zudem spiegeln ihre Bilder das Eindringen in Safe Spaces wider und zeigen weiblich gelesene Körper mit Kuhköpfen, die den Betrachter*innen mit richtenden und eindringlichen Blicken entgegenschauen.

//

Ayleen Fürst (she/her), 24, is a student from Gießen. During the Corona pandemic she was intensively engaged in acrylic painting and processes the feeling of boredom in her works. Moreover, her paintings reflect the invasion of safe spaces and show female-read bodies with cow heads looking at the viewers with judging and insistent looks.

Abhinav Sawhney ist ein*e Künstler*in aus Gießen und studiert Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Univer...
16/09/2022

Abhinav Sawhney ist ein*e Künstler*in aus Gießen und studiert Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität. Ehm arbeitet vor allem mit dem „q***ren Raum“ und fragt sich, “Wie können Räume performativ q***r genutzt werden? Wo und wie finden q***re Transformationen statt? Welche Räume bleiben q***ren Menschen, um ihren Erfahrungen Gehör zu verschaffen?”
Die multimediale Arbeit “Mahakali”, wurde im September 2018 erstmals als Video gezeigt und beschäftigt sich mit q***rer Rache.

//

Abhinav Sawhney is an artist from Giessen and studies Applied Theater Studies at the Justus Liebig University. Ehm works primarily with "q***r space" and asks themself, "How can spaces be used performatively in a q***r way? Where and how do q***r transformations take place? What spaces are left for q***r people to make their experiences heard?"
The multimedia work "Mahakali", was first shown as a video in September 2018 and deals with q***r revenge.

Kristina Mukhacheva lebt und arbeitet in Frankfurt am Main und Offenbach. Kiristina schloss 2019 das Magisterstudium der...
16/09/2022

Kristina Mukhacheva lebt und arbeitet in Frankfurt am Main und Offenbach. Kiristina schloss 2019 das Magisterstudium der Kunstpädagogik ab. 2017 gründete sie mit Naomi Rado das +FEM-Kollektiv, welches sich als Ausstellungsplattform und Netzwerk verschiedener Künstler*innen versteht.

Mukhacheva vereint in ihrer Praxis Drucktechniken, Malerei, Skulptur und performative Aspekte. Stets beschäftigt sich die Künstlerin in ihrem Werk mit der Vergangenheit und fernen Zukunft. Die Arbeiten aus dem Jahr 2017 bis 2019 beschäftigten sich beispielsweise mit dem Zeitalter der griechischen und ägyptischen Antike als Darstellungsform für die mögliche Zukunft der Menschheit. Die aktuellen Arbeiten beschäftigen sich vorwiegend mit der Verschmelzung zwischen Natur und Technik und dem Entwurf des zukünftigen Habitats.

//

Kristina Mukhacheva lives and works in Frankfurt am Main and Offenbach. Kiristina graduated in 2019 with a master's degree in art education. In 2017 she founded the +FEM collective with Naomi Rado, which sees itself as an exhibition platform and network of different artists.

Mukhacheva combines printmaking techniques, painting, sculpture and performative aspects in her practice. Continuously, the artist deals with the past and distant future in her work. For example, the works from 2017 to 2019 deal with the age of Greek and Egyptian antiquity as a way of representing the possible future of humanity. The current works are predominantly concerned with the fusion between nature and technology and the design of the future habitat.

[photo: .kedem von .crew]

🎶 Natürlich haben wir neben Workshops und Ausstellungen auch noch (u.a.) Konzerte in petto! 🎤 Hier kündigen wir euch Die...
15/09/2022

🎶 Natürlich haben wir neben Workshops und Ausstellungen auch noch (u.a.) Konzerte in petto! 🎤

Hier kündigen wir euch Die Siggies an!

Die Siggies - das sind
Die gießener Zu-zweit-Unterhalterinnen mit Vitamin D Mangel.

Die Band gründete sich 22 und ist nun bereit mit Keyboard und Gesang alles rauszuholen, um den Raum akustisch zu füllen.
Dilettant mini- bis maximalistisch.

🪩🎊📼🎶🎫

🗓 Freitag, 23.09.22
🕞 um 19.30 Uhr
🗺 im Prototyp, Gießen

Sogol Hassani, 20 (sie/ihr)Geboren und aufgewachsen im Iran, kam sie im Alter von 10 Jahren nach Deutschland und lebt zu...
14/09/2022

Sogol Hassani, 20 (sie/ihr)

Geboren und aufgewachsen im Iran, kam sie im Alter von 10 Jahren nach Deutschland und lebt zurzeit in Frankfurt a.M.
Schon immer ist die bildende Kunst ihre Leidenschaft gewesen, nun verfolgt sie diese als self-taught Künstlerin weiter. Im kommenden Wintersemester wird Sogol an der HfG in Offenbach Kunst studieren.
Vor allem seit der Immigration nach Deutschland verarbeitet sie mittels Malerei und Zeichnungen Traumata, setzt ihre Lebensrealität in Szene, entfaltet ihre Identität als q***re, weiblich sozialisierte Person of Color, stellt diese infrage und reflektiert sie.

//

Sogol Hassani, 20 (she/her)

Born and raised in Iran, she came to Germany at the age of 10 and currently lives in Frankfurt a.M..
Fine art has always been her passion, and now she is pursuing it as a self-taught artist. In the upcoming winter semester, Sogol will study art at the HfG in Offenbach.
Especially since immigrating to Germany, she has been processing trauma through painting and drawing, staging the reality of her life, unfolding her identity as a q***r, female socialized person of color, questioning it and reflecting on it.

[photo: ]

***rartist

Bella Enderlein (sie/ihr) studiert den Master der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen und sucht nach für sich pass...
14/09/2022

Bella Enderlein (sie/ihr) studiert den Master der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen und sucht nach für sich passende Theaterformen und Arbeitsweisen. Momentan interessiert sie sich für performatives Schaffen, das nonverbale Wege nutzt, um Themen zu verhandeln. Dabei setzt sie sich mit dem Gefühl der Wut, aber auch mit Fragen der Selbst- und Fremdwahrnehmung auseinander – So auch in ihrer auditiv-installativen Performance "vor wut".

Bellas Performance "vor wut" wird am 22.9. um 20 Uhr während des Soft Openings und am 23.9. um 18 Uhr gezeigt.

//

Bella Enderlein (she/her) is studying the Master of Applied Theater Studies in Giessen and is looking for theater forms and ways of working that suit her. At the moment she is interested in performative work that uses non-verbal ways to negotiate issues. In doing so, she deals with the feeling of anger, but also with questions of self-perception and the perception of others - as in her auditory-installative performance "vor wut".

Bella's performance "vor wut" will be shown on Sept. 22nd at 20h during the soft opening and on Sept. 23rd at 18h.

Kemelo Sehlapelo: "Ich bin eine südafrikanische Tänzerin und Autorin. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht derzeit der Dis...
14/09/2022

Kemelo Sehlapelo: "Ich bin eine südafrikanische Tänzerin und Autorin. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht derzeit der Diskurs um Identität, die Verbindung mit und die Erforschung von dekolonialen Praktiken. Ich genieße die Intimität des Kunstschaffens. Ich sehe Kunst als einen Heilungsmechanismus, ein Werkzeug für radikale Veränderungen, ein Bindemittel für alle verschiedenen Aspekte der Erfahrung."

Kemi wird mit der Performance "Embodied Ecologies; journeys of resistance" während des Soft Openings am 22.09. um 20 Uhr auftreten.

//

Kemelo Sehlapelo: "I'm a South African dance artist and writer. The crux of my work right now dances with discourse on identity, and connecting with and exploring decolonial practices. There is an intimacy with art-making that I enjoy. I see art as a healing mechanism, a tool for radical change, a binder for all different aspects of experience."

Kemi will perform "Embodied Ecologies; journeys of resistance" during the soft opening on Sept. 22 at 20h.

Nur noch 8 Tage bis die Feministische Wunderkammer ihre Türen in der Alte Kupferschmiede] öffnet ⏳Am 22.9. begrüßen wir ...
14/09/2022

Nur noch 8 Tage bis die Feministische Wunderkammer ihre Türen in der Alte Kupferschmiede] öffnet ⏳

Am 22.9. begrüßen wir euch von 18-22 Uhr mit einem Soft Opening und Sekt 🍾
Um 20 uhr wird es außerdem Performances von Bella Enderlein und Kemelo Sehlapelo geben 👁

Am Wochenende ist die Ausstellung dann
Freitag von 15-19:30 Uhr und Samstag+Sonntag von 12-18 Uhr zu begutachten.

Wir sind hyper!

Love, F*F 💕

//

Only 8 days left until we open our doors to the Feminist Chamber of Art and Curiosuties Alte Kupferschmiede] ⏳

On September 22nd we invite you to the soft opening from 18-22h with sect 🍾
At 20h Bella Enderlein and Kemelo Sehlapelo will do a performance 👁

The opening times of the exhibition will be
On Friday from 15-19.30h and on
Saturday+sunday from 12-18h.

We are hyper!

Love, F*F 💕

Kennst du das?Du gehst die Straße entlang und dann… Starren, Knutschgeräusche, Hinterherpfeifen, Kommentieren des Körper...
13/09/2022

Kennst du das?
Du gehst die Straße entlang und dann…
Starren, Knutschgeräusche, Hinterherpfeifen, Kommentieren des Körpers, der Klamotten, der Frisur, unangemessenes Fragen nach Geschlechtsidentität und/oder Sexualität, bis hin zu Handlungsaufforderungen, Sexangeboten und Gewaltandrohungen. All diese Geräusche, Bezeichnungen, Sprüche zählen zu dem Begriff Catcalling.
Wir haben da kein Bock mehr drauf!

🍃🍃🍃🍃🍃🍃🍃

🗓 Am Festivalsamstag (24.09.22) gibt Bella Enderlein von 14-17 Uhr einen Workshop zum “Umgang mit Catcalling” 🕞

Der Workshop lädt FLINTA*s zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch ein und befasst sich mit möglichen Strategien, in solchen Situationen zu reagieren.
Dabei geht es vor allem darum, Betroffene zu empowern – der Workshop versteht sich als „verbales Selbstverteidigungstraining“. So werden wir uns gemeinsam Reaktionen auf Catcalling-Situationen überlegen und in einer Art Rollenspiel ausprobieren, die wir schon immer einmal ausprobieren wollten und dann gucken, welche uns im Umgang damit helfen können.

An diesem Workshop können 10 Personen teilnehmen.

Anmeldung via kurzer Mail mit deinem Namen an: [email protected]

💕

Das ist Wenke und Wenke arbeitet in den Arbeitskreisen Ausstellungen, Social Media und Partys 🤍
31/08/2022

Das ist Wenke und Wenke arbeitet in den Arbeitskreisen Ausstellungen, Social Media und Partys 🤍

Hier ist Vanny (sie/ihr) und Vanny ist in den Arbeitskreisen Finanzen, Workshops/Vorträge und in der Partyplanung anzutr...
31/08/2022

Hier ist Vanny (sie/ihr) und Vanny ist in den Arbeitskreisen Finanzen, Workshops/Vorträge und in der Partyplanung anzutreffen 💗

Das ist Svenja (sie/ihr), die in den Arbeitskreisen Ausstellungen, Social Media, Workshops/Vorträge und Partys zu Gange ...
31/08/2022

Das ist Svenja (sie/ihr), die in den Arbeitskreisen Ausstellungen, Social Media, Workshops/Vorträge und Partys zu Gange ist 🖤

Das hier ist Sarah und Sarah ist für unsere Konzerte zuständig und immer da, wenn Support gebraucht wird 💜
31/08/2022

Das hier ist Sarah und Sarah ist für unsere Konzerte zuständig und immer da, wenn Support gebraucht wird 💜

Das ist Mara (sie/ihr) und Mara ist in den Arbeitskreisen Ausstellungen, Social Media und Party 🤍
31/08/2022

Das ist Mara (sie/ihr) und Mara ist in den Arbeitskreisen Ausstellungen, Social Media und Party 🤍

Hier seht ihr Henni (sie/ihr) und Henni ist Teil der Arbeitskreise Finanzen, Workshops/Vorträge und Partys ❤️
31/08/2022

Hier seht ihr Henni (sie/ihr) und Henni ist Teil der Arbeitskreise Finanzen, Workshops/Vorträge und Partys ❤️

Das ist Helene (sie/ihr), die in den Arbeitskreisen Finanzen, Workshops/Vorträge und für Social Media zuständig ist 💙
31/08/2022

Das ist Helene (sie/ihr), die in den Arbeitskreisen Finanzen, Workshops/Vorträge und für Social Media zuständig ist 💙

Das ist Carla (sie/ihr) und Carla ist in den Arbeitskreisen Workshops/Vorträge und Finanzen aktiv 💚
31/08/2022

Das ist Carla (sie/ihr) und Carla ist in den Arbeitskreisen Workshops/Vorträge und Finanzen aktiv 💚

Das ist Anna (sie/ihr) und Anna ist in dem Arbeitskreis Finanzen und kümmert sich um unseren Merch und das Drucken von P...
31/08/2022

Das ist Anna (sie/ihr) und Anna ist in dem Arbeitskreis Finanzen und kümmert sich um unseren Merch und das Drucken von Plakaten und Flyern 🧡

Zum Auftakt des diesjährigen FEMME*Festival Wochenendes vom 23.-25.9. wollen wir uns euch vorstellen 🦑 Seit 2020 organis...
31/08/2022

Zum Auftakt des diesjährigen FEMME*Festival Wochenendes vom 23.-25.9. wollen wir uns euch vorstellen 🦑
Seit 2020 organisieren wir uns als Kollektiv in verschiedenen Arbeitskreisen oder für spezifische Veranstaltungen wie Demos, Kundgebungen oder dem Flohmarkt, die wir außerhalb des offiziellen Programms planen.
Wer genau was macht, stellen wir in den nächsten Posts vor.
Stay tuned 👁

Love, F*F 💕

OPEN CALL FOR ARTISTS EXTENDED UNTIL AUGUST 11th 🔥"(Can't) change the past?"Feminist Wunderkammer Last minute applicatio...
04/08/2022

OPEN CALL FOR ARTISTS EXTENDED UNTIL AUGUST 11th 🔥

"(Can't) change the past?"
Feminist Wunderkammer

Last minute applications are very welcome ❤️‍🔥

We are looking forward to your feminist artwork joining our Feminist Wunderkammer 🫧

Love, F*F 💕

***rart ***rartists

Kalender raus, Stifte gezückt —  wir starten in den Femme*Festival-Sommer! Am Samstag, den 14.08. treffen wir uns zum Th...
22/07/2022

Kalender raus, Stifte gezückt — wir starten in den Femme*Festival-Sommer! Am Samstag, den 14.08. treffen wir uns zum Thriften. Beim Stöbern in Kinder- und Erwachsenenkleidung über Deko bis allerlei Krimskrams unterstützt ihr uns dabei, einen Teil des Festivals zu finanzieren. Wir freuen wir uns darauf bei ein paar kühlen Getränken mit euch abzuhängen. 🏝✨Be there or be square!
Love, F*F 💜

********** english **********

Get your calendars out — we're kicking off Femme*Festival summer! On Saturday, August 14th, we will meet thrifting children's and adults' clothes, decorations to all kinds of bits and bobs. We’re looking forward to enjoying a bunch of cool drinks with you. Be there or be square!

💗 SAVE THE DATE  Liebe Leute es geht wieder los!Das Femme*Festival Gießen wird dieses Jahr zum zweiten Mal stattfinden.A...
27/06/2022

💗 SAVE THE DATE

Liebe Leute es geht wieder los!
Das Femme*Festival Gießen wird dieses Jahr zum zweiten Mal stattfinden.
Also Kalender raus und 23. - 25. September blocken, denn da habt ihr ab jetzt was vor 🍭

Wir freuen uns auf ein spannendes Festivalwochenende mit euch 🌞

P.s Was euch dort so erwartet ? Stay tuned ! 📡

Love, F*F 💕

Adresse

Gießen
35390

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von FemmeFestival erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an FemmeFestival senden:

Videos

Teilen

Kategorie

FemmeFestivalGiessen

RAUM - KÖRPER - AUSTAUSCH Das FemmeFestivalGiessen ist ein kulturpolitisches Festival, das sich den Themen Feminismus und Gleichstellung widmet und gleichzeitig die Vielfalt der Gießener Subkultur-Szene aufzeigt. An drei Tagen widmen wir uns in Ausstellungen, Workshops, Konzerten, Seminaren und Vorträgen den Kernpunkten >RaumKörper< und >Austausch