Theater PAN.OPTIKUM

Theater PAN.OPTIKUM Neue Adresse: Paul-Ehrlich-Straße 5, 79106 Freiburg Einladungen der großen Theaterfestivals in der ganzen Welt belegen die internationale Wertschätzung.

Das Aktionstheater PAN.OPTIKUM aus Freiburg unter der künstlerischen Leitung von Sigrun Fritsch hat sich einerseits auf theatralisch-musikalische Open-Air-Produktionen für den Öffentlichen Raum spezialisiert und kooperiert andererseits in multidisziplinären Inszenierungen mit Theater- und Kulturinstitutionen. The PAN.OPTIKUM action theatre ensemblefrom Freiburg, Germany, under the artistic direct

ion of Sigrun Fritsch, has specialised in open-air theatre-music productions for public venues on the one hand, in addition to its co-operation with multi-disciplinary performances with theatres and cultural institutions. Invitations to major theatre festivals all over the world are indicative of the esteem in which the ensemble is held internationally.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Woche Gastgeber des Kulturlabors Freiburg sein durften. Hier werden aktuelle kulturp...
24/09/2023

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Woche Gastgeber des Kulturlabors Freiburg sein durften. Hier werden aktuelle kulturpolitische Themen diskutiert und neue Leitlinien herausgearbeitet. Das Kulturlabor ist ein Konzept des Kulturamts Freiburg, das den Beteiligungsprozess vieler AkteurInnen ins Zentrum gesetzt hat. Die Formate "Diskursraum", "Experiment" und "Kulturkodex" ermöglichen eine engere Zusammenarbeit zwischen KünstlerInnen und Kulturförderung. Unser Produktionszentrum für diesen "Diskursraum" zu nutzen passt aus unserer Sicht besonders gut, da dieser Raum schon immer ein Ort des Kreierens war. Seid 2013 haben wir PAN.OPTIKUM unsere Produktionsstätte an diesem Ort und geben dort immer wieder Raum für künstlerische Prozesse, die geleitet durch aktuelle Themen Kulturformate entwickeln und vorstellen.
Weitere Infos zum Kulturlabor findet ihr hier: https://www.freiburg.de/pb/1789804.html

Infos zu den nächsten Veranstaltungen bei uns im Produktionszentrum in der Lokhalle Freiburg findet Ihr in unserer Bio.

We are very pleased that we were able to host the Kulturlabor Freiburg this week. Here, current cultural policy issues are discussed and new guidelines are worked out. The Kulturlabor is a concept of the Freiburg Cultural Office that focuses on the participation process of many actors. The formats "discourse space", "experiment" and "cultural codex" enable closer cooperation between artists and cultural funding. Using our production centre for this "discourse space" fits particularly well from our point of view, as this space has always been a place of creation. Since 2013, we have had PAN.OPTIKUM as our production centre at this location, and we continue to provide space for artistic processes that develop and present cultural formats guided by current topics. Information on the next events at our production centre in the Lokhalle Freiburg can be found in our bio.



01/09/2023
Thank you very much! To the wonderful team of our partner from the Cultural Department of the Camara Municipal Lisboa! I...
02/07/2023

Thank you very much!
To the wonderful team of our partner from the Cultural Department of the Camara Municipal Lisboa!
It was an inspiring collaboration and we are already looking forward to new projects together!

The photos of the FACE T(W)O performance on 24 June are by Armindo Ribeiro. More will certainly be found in the next few days on the accounts of the many dancers of the Lisbon performance, as well as soon on the homepages of the project and on the PAN.OPTIKUM website.
You will find links in the bio.

Now we are back in Freiburg and are preparing everything for the next performance, which will start in 10 days.
It remains exciting!

Vielen Dank an das wundervolle Team unseres Partners von der Kulturabteilung der Camara Municipal Lisboa! Es war eine inspirierende Zusammenarbeit und wir feruen uns schon auf neue gemeinsame Projekte!
Die Fotos der Aufführung FACE T(W)O vom 24. Juni sind von Armindo Ribeiro.

Weitere werden sich sicher in den nächsten Tagen auf den Accounts der vielen Tänzer_Innen des Lissabonauftritts finden, ebenso in Kürze auf den Homepages des Projekts und auf der PAN.OPTIKUM Website.

Links dazu findet Ihr in der bio.

Nun sind wir wieder zurück in Freiburg und bereiten in der Lokhalle gerade alles vor für den nächsten Auftritt zu dem wir bereits in 10 Tagen wieder starten.
Es bleibt spannend!

# peoplepowerpartnership

.ibm .silva.lopes .pro .optikum

Für alle, die uns diese Woche im Park gesehen haben und neugierig sind: heute um 22:00 Uhr ist die Lissabonner Premiere ...
24/06/2023

Für alle, die uns diese Woche im Park gesehen haben und neugierig sind: heute um 22:00 Uhr ist die Lissabonner Premiere von FACET(W)O -
mit 32 jungen TänzerInnen aus 11 Ländern!
Das einzigartige neue europäische Ensemble präsentiert, was es im vergangenen Jahr und in den letzten Wochen gemeinsam entwickelt hat.
Es wird ein magischer Abend werden, soviel können wir versprechen.
Wir sind aufgeregt und freuen uns zusammen mit unserem Partner Câmara Municipal de Lisboa darauf, Sie heute Abend bei unserer Aufführung zu sehen!

24. Juni FACE T(W)O im Parque da Quintas das Conchas in Lissabon

For all those who saw us in the park this week and are curious: today at 10pm is the Lisbon premiere of FACET(W)O -.
with 32 young dancers from 11 countries!
This unique new European ensemble will present what they have been developing together over the past year and weeks.
It will be a magical evening, that much we can promise.
We are excited and, together with our partner Câmara Municipal de Lisboa, look forward to seeing you at our performance tonight!

24 June FACE T(W)O at Parque da Quintas das Conchas in Lisbon



.pro

25/05/2023

Noch zwei Tage bis zu unseren zweiten P.O. Workshops!
Zwei unserer Tänzerinnen und Choreographinnen und gestalten für euch ein Wochenende rund um Urban movements und movements awarness & creation.

Samstag:
Modul 1 11:00-12:30 „movement awareness & creation“ mit
12:30-13:30 Kaffe, Tee und Keks Pause – lets get connected!
Modul 2 13:30-15:00 „urban movement jam“ mit

Sonntag:
Modul 3 11:00-12:30 „urban movement choreography“ mit
12:30-13:30 Kaffe, Tee und Keks Pause – lets get connected!
Modul 4 13:30-15:00 „movement awareness & creation“ mit

Sichert euch euren Platz mit einer Email an: [email protected]

Video by

20/05/2023

Throwback zu unserem letzten P.O. Workshop im April mit Janis und Kevin!
Was für ein Wochenende!!
Und Ansage für unser nächstes Workshopwochenende am 27. & 28. Mai mit Cosima und Luka!

27. Mai
Modul 1 – 11:00-12:30 Cosima
Pause mit Kaffee, Tee und Snacks
Modul 2 – 13:30-14:00 Luka
28. Mai
Modul 3 – 11:00-12:30 Luka
Pause mit Kaffe, Tee und Snacks
Modul 4 – 13:30-15:00 Cosima

Wie letztes mal könnt ihr entweder einzelne Module oder das Komplettpaket buchen! :-)

Mehr Info unter: http://www.theater-panoptikum.de/workshops/

Und sichert Euch einen Platz mit einer Email an:
[email protected]




—————————————

Throwback to our last P.O. Workshop in April with Janis and Kevin!
What a weekend!!!
And announcement for our next workshop weekend on 27 & 28 May with Cosima and Luka!

27 May
Module 1 - 11:00-12:30 Cosima
Break with coffee, tea and snacks
Module 2 - 13:30-14:00 Luka
28 May
Module 3 - 11:00-12:30 Luka
Break with coffee, tea and snacks
Module 4 - 13:30-15:00 Cosima

Like last time, you can either book individual modules or the complete package! :-)

More info at: http://www.theater-panoptikum.de/workshops/

And safe your spot by sending an email to:
[email protected]

SAFE the DATE: 27. und 28. Mai 2023Unser nächster Tanzworkshop in der Lokhalle in Freiburg richtet sich an alle die scho...
15/05/2023

SAFE the DATE: 27. und 28. Mai 2023
Unser nächster Tanzworkshop in der Lokhalle in Freiburg richtet sich an alle die schon immer mal Lust hatten, sich in urban-dance-styles auszuprobieren!
Ihr könnt euch einzelne Module auswählen oder einfach bei allen mitmachen;-)

Samstag:
Modul 1 11:00-12:30 „movement awareness & creation“ mit
12:30-13:30 Kaffe, Tee und Keks Pause – lets get connected!
Modul 2 13:30-15:00 „urban movement jam“ mit

Sonntag:
Modul 3 11:00-12:30 „urban movement choreography“ mit
12:30-13:30 Kaffe, Tee und Keks Pause – lets get connected!
Modul 4 13:30-15:00 „movement awareness & creation“ mit

Sichert euch euren Platz mit einer Email an: [email protected]
________________

Our next dance workshop in the Lokhalle in Freiburg is aimed at all those who have always wanted to try out urban dance styles!
You can choose individual modules or simply take part in all of them;-)

Saturday:
Module 1 11:00-12:30 "movement awareness & creation" with
12:30-13:30 coffee, tea and biscuit break - lets get connected!
Module 2 13:30-15:00 "urban movement jam" with

Sunday:
Module 3 11:00-12:30 "urban movement choreography" with
12:30-13:30 Coffee, tea and biscuit break - lets get connected!
Module 4 13:30-15:00 "movement awareness & creation" with

Book your place with an email to: [email protected]

Auszüge aus dem Artikel über die Aufführung vom Samstag im Opernahsu von Umeå:                                          ...
08/05/2023

Auszüge aus dem Artikel über die Aufführung vom Samstag im Opernahsu von Umeå: Schwindel erregende Märchenwelt im Opernhaus...(...)...Auf dem Boden entstehen Kunstwerke in Echtzeit und zusammen mit den Tänzern, die mal als Solisten tanzen, mal Cluster bilden, die sich als ein einziges Wesen über den Boden bewegen, mal sich auflösen und in den Spiegeln doppelt belichtet werden, entsteht eine wunderbare Erfahrung mit einer Technik und Ästhetik, die an fortgeschrittene Computerspiele erinnert.

Wir befinden uns in einer märchenhaften Welt, in einer postapokalyptischen Zukunft in der schönen neuen Welt oder in der Galaxie, die wir vielleicht finden müssen, damit die Menschheit überlebt. Alles spielt sich gleichzeitig vor unseren Augen ab: jetzt und damals, nah und fern, was das Gefühl der Magie noch steigert. Die von Tobias Schwab geschaffene Musik ist beschwörend, schicksalhaft, dystopisch und von eindringlicher Schönheit. Die Wirkung ist großartig, die Technik während der einstündigen Aufführung gelinde gesagt beeindruckend, und das junge Publikum ist völlig hingerissen.

Die stehenden Ovationen nehmen kein Ende...Den ganzen Artikel von Marit Strindberg findet Ihr:

Lördagskvällens storslagna dansverk hänför, men rör sig trollsländelikt endast på ytan, skriver VK:s Marit Strandberg.

FACE T(W)O - die PPP-Produktion zu Gast im Norden EuropasMit der FACE T(W)O-Aufführung bei unserem schwedischen Partner ...
06/05/2023

FACE T(W)O - die PPP-Produktion zu Gast im Norden Europas

Mit der FACE T(W)O-Aufführung bei unserem schwedischen Partner NorrlandsOperan in Umeå beginnen wir unsere diesjährige Tour des People Power Partnership Projekts.
Die Tänzer:innen aus Venaria Reale/IT, Prag/CZ, Vilnius/ LT, Sibiu/RO und Freiburg präsentieren im Rahmen des Festivals Up North Battle am Samstagabend die Produktion FACE T(W)O, die sie im vergangenen Sommer in Freiburg gemeinsam entwickelt haben. Die Aufführung wird im Livestream auf dem Youtube Kanal des People Power Partnership-Projekts übertragen. Start 6.5. 20 Uhr MESZ

With the FACE T(W)O performance at our Swedish partner NorrlandsOperan in Umeå we start this year's tour of the People Power Partnership project. (a large scale cooperation project in the frame of the Creative Europe programme)
The dancers from Venaria Reale/IT, Prague/CZ, Vilnius/ LT, Sibiu/RO and Freiburg will present the production FACE T(W)O, which they developed together in Freiburg last summer, as part of the Up North Battle festival on Saturday evening. The performance will be livestreamed on the Youtube channel of the People Power Partnership project. Start: May, 6th, 8 pm CEST

PEOPLE POWER PARTNERSHIP is a participatory theatre project in public space with 14 partners from 11 European countries.
104 young adults aged between 18 and...

11/04/2023

Unsere Dozenten für die erste Workshop Edition am 15. und 16. April!

Kevin Albancando wird an Techniken für das Erarbeiten von eigenen Bewegungskreationen arbeiten und zeigen wie man diese Techniken in der Improvisation nutzen kann!

Meldet Euch an und sichert Euch euren Platz mit einer Email an [email protected]

-----------

Our teachers for the first workshop edition on April 15 and 16!

Kevin Albancando will work on techniques for coming up with your own movement creations and explore how to use those techniques in improvisation!

There will be coffee, tea, and snacks during the breaks in between and time to catch up!

Sign up and secure your spot by emailing [email protected]

More info in bio!


















11/04/2023

Unsere Dozenten für die erste Workshop Edition am 15. und 16. April!

Janis Putnins wird mit euch in Partnering eintauchen und der Frage nachgehen, wie man eigenes Material mit dem oder der Partner:in kreieren kann! Ob schon Erfahrung in Contact oder nicht, wird jedem Level gerecht werden!
Im Video: und 🔥 danke!!

In den Pausen zwischen drin gibt es Kaffee, Tee und Snacks und Zeit sich auszutauschen!

Meldet Euch an und sichert Euch euren Platz mit einer Email an [email protected]

-----------

Our teachers for the first workshop edition on April 15 and 16!

Janis Putnins will dive into Partnering and how to create your own material with your partner! Whether already experienced in Contact or not, will cater to every level!
In the Video: and 🔥 thank you!!

There will be coffee, tea, and snacks during the breaks in between and time to catch up!

Sign up and secure your spot by emailing [email protected]

More info in bio!


















Bald ist es soweit!Wir freuen uns, Euch zu unserer nächsten Veranstaltung in der Lokhalle einzuladen, einem wunderschöne...
27/03/2023

Bald ist es soweit!
Wir freuen uns, Euch zu unserer nächsten Veranstaltung in der Lokhalle einzuladen, einem wunderschönen Trainingsraum, den wir vor allem als Produktionszentrum, Werkstatt und Probenraum nutzen.
Unsere Workshopreihe geht in die erste Runde mit 4 Workshops zu den Themen Improvisation, Contact Improvisation und Partnering. Dabei geht es auch um die Frage, wie man das Erlernte in die eigene Arbeit einfließen lassen kann!
In den Pausen zwischendurch gibt es Kaffee, Tee und Snacks – let`s connect!

Wählt eure Module und sichert euren Platz mit einer Email an: [email protected]

Preise: 1 Modul (3h) = 25€ – 2 Module (6h) = 45€ –
3 Module (9h) = 60€ – 4 Module (12h) = 75€

––––––––––––––––––

It's coming soon!
We are excited to invite you to our next event at Lokhalle, a beautiful training space that we use primarily as a production center, workshop and rehearsal space.
Our workshop series goes into the first round with 4 workshops on improvisation, contact improvisation and partnering. The focus will also be on how to incorporate what you've learned into your own work!
In the breaks in between there will be coffee, tea and snacks - let`s connect!

Choose your modules and save your space by sending an email to: [email protected]

Prices: 1 module (3h) = 25€ - 2 modules (6h) = 45€ -
3 modules (9h) = 60€ - 4 modules (12h) = 75€



“Mein Name ist Janis Putnins, ich bin freiberuflicher Choreograf, Bewegungsregisseur und Tanztheaterdramaturg aus Riga, ...
21/03/2023

“Mein Name ist Janis Putnins, ich bin freiberuflicher Choreograf, Bewegungsregisseur und Tanztheaterdramaturg aus Riga, Lettland. Meine tänzerische Ausbildung habe ich an der lettischen Kulturakademie absolviert und daneben mein Wissen mit Hilfe von weiteren LehrerInnen vertieft, die ich sehr respektiere und zu denen ich aufschaue. Da ich sehr an die physische und körperliche Form des Tanzes und des Theaters interessiert bin, beschäftige ich mich ständig mit den verschiedenen Wegen und Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks. Ich war und bin immer noch fasziniert von der Atmosphäre und dem Umfeld, das Pan.Optikum für die künstlerische Arbeit bietet. Pan.Optikum schafft nicht nur für die Teilnehmenden einen sicheren Raum, um sich physisch und emotional zu öffnen, sondern auch einen unterstützenden, ehrlichen, transparenten und professionellen Raum für das künstlerische Team.” – Janis Putnins ( Module 2 und 4)

Wählt eure Module und sichert euren Platz mit einer Email an: [email protected]
Preise: 1 Modul (3h) = 25€ – 2 Module (6h) = 45€ –
3 Module (9h) = 60€ – 4 Module (12h) = 75€



“My name is Janis Putnins, I am a freelance choreographer, movement director and dance theatre dramaturg from Riga, Latvia. On my path I have graduated and received formal education in Latvian Academy of Culture and have recieved a lot of additional knowledge with teachers I highly respect and look up to. As till a certain degree I believe in athletic and physical form of dance and drama theater, I continuously look into the various ways and possibilities of artistic expression. I was and still am fascinated of the atmosphere and environment Pan.Optikums way of artistic work provides. Not only providing participants with safe space to open up physically and emotionally, but also giving supportive, honest, transparent and professional space for the artistic team.” – Janis Putnins ( Module 2 and 4)



“Ich bin Kevin Albancando Tuntaquimba, freischaffender Tänzer und Choreograph aus Freiburg. In meiner Arbeit lasse ich m...
18/03/2023

“Ich bin Kevin Albancando Tuntaquimba, freischaffender Tänzer und Choreograph aus Freiburg. In meiner Arbeit lasse ich meinen tänzerischen Hintergrund des urbanen Tanz mit Ansätzen aus dem zeitgenössischen Tanz zusammenfließen. Bewegungsqualitäten zu erforschen und die Techniken des Popping und Breaking zu dekonstruieren und mit neuen Elementen zu kombinieren ist zurzeit mein künstlerischer Fokus.
Ich arbeite bereits seit über zehn Jahren mit Pan.Optikum zusammen. Was mich immer wieder fasziniert hat war die Umsetzung der site specific Perfomances und das Experimentieren mit urbanem Tanz und Rap auf der Bühne.” – Kevin Albancando (, Module 1 und 3)

Wählt eure Module und sichert euren Platz mit einer Email an: [email protected]
Preise: 1 Modul (3h) = 25€ – 2 Module (6h) = 45€ –
3 Module (9h) = 60€ – 4 Module (12h) = 75€



"I am Kevin Albancando Tuntaquimba, freelance dancer and choreographer from Freiburg. In my work I merge my dance background of urban dance with approaches from contemporary dance. Exploring movement qualities and deconstructing the techniques of popping and breaking and combining them with new elements is currently my artistic focus.
I have been working with Pan.Optikum for over ten years. What has always fascinated me has been the implementation of site specific perfomances and experimenting with urban dance and rap on stage." – Kevin Albancando (, teacher of module 1 and 3)

Choose your modules and save your spot with an email to: [email protected]
Prices: 1 Module (3h) = 25€ - 2 Modules (6h) = 45€ -
3 Modules (9h) = 60€ - 4 Modules (12h) = 75€



SAFE the DATE: 15. und 16. April 2023Wir eröffnen unsere Fortbildungsreihe mit einem Tanzworkshop geleitet durch zwei un...
16/03/2023

SAFE the DATE: 15. und 16. April 2023
Wir eröffnen unsere Fortbildungsreihe mit einem Tanzworkshop geleitet durch zwei unserer Choreographen!
Samstag, 15.04. und Sonntag, 16.04., mit jeweils zwei Modulen eurer Wahl - beide Tage bauen aufeinander auf!

Samstag:
Modul 1
11:00-14:00 “Konzepte für die eigene Bewegungskreation” mit

Pause
14:00-15:00 Kaffe, Tee und Keks Pause – lets get connected!

Modul 2
15:00-18:00 “Partnering” mit

Sonntag:
Modul 3
11:00-14:00 “Wie nutze ich die Konzepte der Bewegungskreation in der Improvisation” mit

Pause
14:00-15:00 Kaffe, Tee und Keks Pause – lets get connected!

Modul 4
15:00-18:00 “Wie kreiere ich eigenes Material mit meiner Partnerin, mit meinem Partner” mit

Wir haben nur 20 Plätze pro Modul!
Sichert euch euren Platz mit einer Email an: [email protected]



———

SAFE the DATE: April 15 and 16, 2023
We open our continuing education series with a dance workshop led by two of our choreographers!
Saturday, 04/15 and Sunday, 04/16, each with two modules of your choice - both days build on each other!

Saturday:
Module 1
11:00-14:00 "Concepts for your own movement creation" with

Break
14:00-15:00 Coffee, tea and cookie break - lets get connected!

Module 2
15:00-18:00 "Partnering" with

Sunday:
Module 3
11:00-14:00 "How do I use the concepts of movement creation in my improvisation?" with

Break
14:00-15:00 Coffee, tea and cookie break - lets get connected!

Module 4
15:00-18:00 "How do I create my own material with my partner?” with

We only have 20 spots per module!
Safe your spot by emailing: [email protected]

theater education

14/03/2023

Wir haben große Neuigkeiten!
Ihr wolltet schon immer wissen, wer hinter PAN.OPTIKUM steckt und wie wir arbeiten?
Dann ist jetzt eure Chance!
Wir sind ein freies Theaterensemble, das sich auf große Outdoor Performances, Tanztheater, Partizipation und Internationalität fokussiert hat. Unser Team ist bunt durchgemischt, divers und international aufgestellt – wir bieten PerformerInnen die Chance europaweit auf Bühnen zu stehen, demokratische Arbeitsabläufe zu lernen und sich selbst, zukunftsweisend zu vernetzen.
Neben der Möglichkeit in unserem Team zu sein, wollen wir auch unser Wissen in den Gebieten Tanz, Theater, Bühnentechnik, Kulturelle Bildung und Management teilen. Das heißt,
wir bieten Workshops und Fortbildungen für professionelle KünstlerInnen an, die einen Schritt weiter gehen wollen.
In diesen Workshops lernt ihr nicht nur etwas Neues, sondern auch den eigenen künstlerischen Aspekt zu stärken. Außerdem habt ihr dabei die Chance das innere Team von PAN.OPTIKUM kennenzulernen und sich mit uns zu vernetzen.
Neben diesen Fortbildungen, werden wir auch reguläre Community Classes anbieten, für erfahrene und nicht erfahrene TänzerInnen. Mehr dazu in den nächsten Wochen!

SAFE the DATE: am 15. und 16. April geht unser P.O. Workshop in die erste Runde!
Weitere Information folgen in den nächsten Tagen!

-
ENG
We have big news!
You always wanted to know who is behind PAN.OPTIKUM and how we work?
Then now is your chance!
We are an independent theatre company that focuses on large outdoor performances, dance theatre, participation and internationality. Our team is mixed, diverse and international - we offer performers the chance to stand on stages all over Europe, to learn democratic work processes and to network themselves in a forward-looking way.
Besides the opportunity to be in our team, we also want to share our knowledge in the fields of dance, theatre, stagecraft, cultural education and management. This means,
we offer workshops and further education for professional artists who want to go one step further.
In these workshops you will not only learn something new, but also strengthen your own artistic aspect. You will also have the chance to get to know the inner team of PAN.OPTIKUM and to network with us.
Besides these trainings, we will also offer regular community classes for experienced and non-experienced dancers. More about this in the coming weeks!

SAFE the DATE: on 15 and 16 April our P.O. Workshop goes into the first round!
More information will follow in the next few days!

01/12/2022

🌟Projekt-Highlight🌟
Lasst uns in den Winter mit einem neuen Projekt-Highlight starten! 🎭Und zwar stellen wir euch heute People Power Partnership vor - ein partizipatives Theaterprojekt für Jugendliche mit 14 Partnerorganisationen aus 11 europäischen Ländern. Nach ortsspezifischen Produktionen in den Partnerstädten entwickelten die Teilnehmenden eine zentrale Performance für den öffentlichen Raum, die bereits in Freiburg aufgeführt wurde und nun durch alle Partnerländer touren wird. 👉 https://bit.ly/3VDYmEs
Der Koordinator ist Theater PAN.OPTIKUM aus Freiburg.

17/11/2022

Adresse

Paul Ehrlich Straße 5
Freiburg Im Breisgau
79106

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater PAN.OPTIKUM erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater PAN.OPTIKUM senden:

Videos

Teilen

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen