E-WERK Freiburg

E-WERK Freiburg Das Freiburger Kulturzentrum im Stühlinger. Das E-WERK Freiburg bietet der jungen und innovativen Kulturszene ein Forum, mit jährlich etwa 400 Veranstaltungen in Tanz, Theater, Performance, Musik und Bildender Kunst.
(26)

Das E-WERK Freiburg bietet der jungen und innovativen Kulturszene ein Forum, mit jährlich etwa 400 Veranstaltungen in Tanz, Theater, Musik und Bildender Kunst. Interkultur sowie Kulturelle Bildung stellen besondere Schwerpunkte dar. Das Spektrum reicht von kleineren Projekten bis zu internationalen Festivals, mit zahlreichen Neuproduktionen und Aufführungen freier Theater- und Tanzensembles, Rock- und/Popkonzerten, aber auch Konzerten klassischer und neuer Musik sowie Ausstellungen. Parallel zum Veranstaltungsbetrieb arbeiten im E-WERK auch zahlreiche Künstler: Es gibt 30 Ateliers Bildender Künstler, die Tanzschule bewegungs-art für neuen Tanz, die Freiburger Schauspielschule, die Jazz & Rock Schulen Freiburg sowie das Musiktheater Die Schönen. Seit Herbst 2015 ist der E-WERK Freiburg e.V. auch der Träger der Spielstätte SÜDUFER Als Soziokulturelles Zentrum wird es von der Stadt Freiburg und vom Land Baden-Württemberg institutionell gefördert. Das E-WERK ist Mitglied in der LAKS Baden-Württemberg, des Landesverbandes der Soziokulturellen Zentren.

Wie gewohnt öffnen

Emi Miyoshi arbeitet in Freiburg als Choreografin und Tänzerin in verschiedenen Projekten mit Künstler*innen, Musiker*in...
05/08/2020

Emi Miyoshi arbeitet in Freiburg als Choreografin und Tänzerin in verschiedenen Projekten mit Künstler*innen, Musiker*innen und Tänzer*innen. Das 2014 von Emi Miyoshi gegründete Performance-Kollektiv Shibui Kollektiv präsentiert ihre Arbeiten auch im Kontext der bildenden Kunst und damit in musealerem Rahmen.
*
*
- Welche 3 Aspekte sind dir bei deiner künstlerischen Arbeit am wichtigsten?
Ehrlich zu sein.
Eine eigene Ästhetik
Die Verbindung mit dem Publikum und der Bühne.
*
*
- Was/wer hat dir geholfen den Schritt in die Kunst als Beruf zu wagen?
Meine Tanzlehrerin (Professorin an der Universität) und meine Mutter
*
*
- Dein erster Bühnenauftritt?
Tanzaufführung mit einem Bären-Plüsch-Kostüm
*
*
- Was war dein persönliches Bühnenhighlight?
Hm.. .Schon lang her, aber...
Die letzte Aufführung von "Pretty Ugly Tanz Köln" im Schauspielhaus Köln.
Ich war schwanger, mit dicken Bauch und fühlte mich sehr groß und stark.
Und das letzte Solo „DEPTH OF FIELD“ im E-WERK
*
*
- Wie gehst du mit Lampenfieber um?
Bier trinken ;-)
*
*
- Wo findest du Inspiration im Alltag?
In der Natur, Kunst, Bücher, meine Familie, Freunde, Nachrichten, Essen, Sprache, Kultur, Beobachtung von Menschen in der Stadt und vieles mehr.
*
*
- Welche Tänzer*innen waren/sind Vorbilder für dich?
Oh... So viele!!!
*
*
- Hast du ein verborgenes Talent?
Alles kaputt zu machen.
Bluetooth und Wifi deaktivieren…
*
*
- Selber kochen oder auswärts essen?
Ich mag kochen!!! Küche ist irgendwie mein Ort, um eine Idee für ein Stück zu entwickeln.
*
*
- Was ist deine schönste Erinnerung im Kontakt mit dem Publikum?
Ich habe eine E-Mail von einem Zuschauer bekommen und er hat beschrieben, wie sehr ihn das Stück berührt hat und dass diese Erfahrung in ihm persönliche Erinnerungen und Gefühle wachgerufen hat.
Ich war sehr beeindruckt.
*
*
www.emimiyoshi.de
- - -
Bilder: Marc Doradzillo

Ausgelassene Stimmung bei den Asphalt Sessions gestern Abend im temporären Bier Garden des E-WERK mit Darbietungen des Z...
02/08/2020

Ausgelassene Stimmung bei den Asphalt Sessions gestern Abend im temporären Bier Garden des E-WERK mit Darbietungen des Zirkusduos Zinzi & Evertjan! Wir halten euch über weitere Events der Reihe am Laufenden!
- - -
Danke Felix Groteloh Fotografie für die wunderbaren Eindrücke vom Abend!
Alle Bilder: © Felix Groteloh

ASPHALT SESSIONS *spezial*... es geht weiter!Ein Platz für Menschen – nicht für Autos … Der „Bier GARDEN“ auf dem Parkpl...
31/07/2020

ASPHALT SESSIONS *spezial*... es geht weiter!

Ein Platz für Menschen – nicht für Autos … Der „Bier GARDEN“ auf dem Parkplatz des E-WERKs macht bis Mitte September einen neuen Ort im Stühlinger auf – Freunde und Familie treffen, chillen und Musik genießen. Gastronomisch wird der Bier GARDEN vom Fluxus-Team betreut. Kleine Events, Sessions oder Kunstaktionen können als „Blind Date“ jeweils von 19 bis 20 Uhr stattfinden. Wenn du dich künstlerisch beteiligen möchtest, melde dich zeitnah bei Dietmar Zuber: [email protected] (Gage = Hut-Einnahmen)

Bier GARDEN Skulpturale Intervention von Jürgen Oschwald & künstlerische „Blind Dates“ zur Blauen Stunde. Bier GARDEN bei gutem Wetter bis 12. September geöffnet | MI – SA jeweils 18 -22 UHR| Parkplatz E-WERK

Künstlerisches „Blind Date“ | Eintritt frei
SA 1.8. | 19 UHR | Zinzi & Evertjan
Nagelneues, halbstündiges Straßenzirkusstück, das als "Ode an den Versuch" den hochbrisanten Titel "The show must go on" trägt.

Komm vorbei!

E-WERK Freiburg's cover photo
30/07/2020

E-WERK Freiburg's cover photo

Unter Sternen 2020 findet statt – klein, fein und exklusiv! Vorgelesen wird an fünf Abenden unter freiem Himmel mit Witz...
28/07/2020

Unter Sternen 2020 findet statt – klein, fein und exklusiv! Vorgelesen wird an fünf Abenden unter freiem Himmel mit Witz, Fantasie und intelligenter Absurdität.
Die Open-Air Lesereihe findet im Hof von "Das Jos" statt.

Weitere Informationen zum Programm finden sich hier:
http://ewerk-freiburg.de/veranstaltungen/?search=Unter+sternen%3A

Veranstalter: Vorderhaus - Kultur in der Fabrik in Kooperation mit dem E-WERK Freiburg

Foto: F. Groteloh

Tamburi Mundi - International Frame Drum Festival 15. Rahmentrommelfestival: 1.8. - 9.8.2020 im E-WERKWas als kleine Ide...
25/07/2020
FESTIVAL 2020 - Tamburi Mundi

Tamburi Mundi - International Frame Drum Festival
15. Rahmentrommelfestival: 1.8. - 9.8.2020 im E-WERK
Was als kleine Idee für diesen Festival-Sommer begann, hat sich nun zu einem respektablen Programm entwickelt: Um diesen Sommer nicht auf Trommeln, Rhythmus und Übestoff verzichten zu müssen, gibt es einen Mix aus digitalen Formaten und Live Programm. Online-Kurse und spannende News findest du auf dem "Tamburi Channel" live vom 01.-06.08.2020.
An den Wochenenden sind vor Ort in Freiburg kleinere Konzerte geplant - mit zusätzlichen Live-Angeboten (Workshops) für diejenigen, die sich zu uns auf den Weg machen wollen und können.
Weitere Info und Anmeldung:

Was als kleine Idee für diesen Festival-Sommer begann, hat sich nun zu einem respektablen Programm entwickelt: Um diesen Sommer nicht auf Trommeln, Rhythmus und Übestoff verzichten zu müssen, haben wir beschlossen, alle unsere Rahmentrommel-Dozent*innen einzuladen - via Zoom-Meeting zu Euch nach ...

Heute im E-WERK Künstler*innen Porträt:Der Freiburger Pianist und Dirigent Klaus Simon. Er ist des öfteren mit der Opera...
24/07/2020

Heute im E-WERK Künstler*innen Porträt:
Der Freiburger Pianist und Dirigent Klaus Simon. Er ist des öfteren mit der Opera Factory Freiburg im E-WERK zu Gast. Er ist Leiter der jungen Operngruppe und der Holst-Sinfonietta.
*
*
- Wann/Wie hast du deine Leidenschaft für MUSIK entdeckt?
Durchs Singen im Knabenchor
*
*
- Welche Instrumente spielst du?
Klavier und Orgel
- Welche Instrumente würdest du gern spielen können?
Violoncello und Horn
*
*
- Wer sind deine großen Vorbilder?
Carlos Kleiber und Vladimir Ashkenazy
*
*
- Welches sind die 3 Themen, die dich gerade in deiner künstlerischen Arbeit am meisten interessieren?
Kammeroper, Lied und Ensemblemusik des 20. und 21. Jh.
*
*
- In welchen Musik-Genre fühlst du dich am meisten zu Hause?
Spätromantik, Frühe Moderne, Minimal Music
*
*
- Wann und wo war dein erster Bühnenauftritt?
Meine erste Oper hab ich 1993 dirigiert
*
*
- Was war dein persönliches Bühnenhighlight?
John Adams: I was looking at The Ceiling and then I saw the Sky im E-Werk 2004!
*
*
- Wie gehst du mit Lampenfieber um?
Hab ich ehrlich gesagt keines mehr
*
*
- Wo findest du Inspiration im Alltag?
In der Natur mit unserem Dackel, beim Lesen, beim Treffen mit Freunden, im Theater und im Konzert
*
*
- Wo ist dein Lieblingsort in Freiburg?
Adelhauserplatz, ein stiller und schöner Ort mitten in der Stadt
*
*
- Mein Instrument ist für mich, wie.....?
mein bester Freund
*
*
Website:
www.klaussimon.com
www.operafactory.de
www.holst-sinfonietta.de
- - -
Bilder: Anke Nevermann, Marc Doradzillo, Britt Schilling, Sebastian Düsenberg

Yeah. Unsere erste App geht an den Start: "Stadtraumlieder"900 Jahre Freiburg = 900 Jahre Migrationsgeschichte. 20 Liede...
21/07/2020

Yeah. Unsere erste App geht an den Start: "Stadtraumlieder"
900 Jahre Freiburg = 900 Jahre Migrationsgeschichte. 20 Lieder wurden an 20 Orten vom Süduferchor aufgenommen. Vor Ort nachzuhören ist das Projekt nun über die neue App "20 SONGS", die im App Store für Android und OSX verfügbar ist. Ein Audio-Spaziergang durch Freiburgs Geschichte.
Die App ist ab sofort im App-Story zum Download verfügbar! Apple User müssen sich jedoch noch einen Moment gedulden.
Hör mal rein!

Hier geht es direkt zum kostenlosen Download der App:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ewerk.freiburg.stadtraumlieder

Einladung zur Premiere von:"über.schwellen" | Tanzabend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance TIP | bewegun...
20/07/2020

Einladung zur Premiere von:
"über.schwellen" | Tanzabend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance TIP | bewegungs-art Freiburg
Von einer Stufe zur nächsten springend schillern Träume, Bilder, Szenen und Fragmente. Es sprudelt Tanz.
Elf Tänzerinnen präsentieren die Abschlussstücke ihrer einjährigen Tanzausbildung. Die vielfältigen Einflüsse verschiedener Stilelemente aus Tanz, Theater und Improvisation spiegeln sich in den Kompositionen wieder.
Fr 24.7. | 20:00 Uhr
Weitere Termine SA 25.7. & SO 26.7. jeweils 20 Uhr

Hier kannst du direkt dein Ticket reservieren:
https://bit.ly/ueberschwellen

Der Vorverkauf für das Jazzfestival 2020 startet heute! Wir freuen uns sehr, dass das Festival wie jedes Jahr im Herbst ...
20/07/2020

Der Vorverkauf für das Jazzfestival 2020 startet heute!
Wir freuen uns sehr, dass das Festival wie jedes Jahr im Herbst stattfinden kann. Ihr dürft gespannt sein auf ein handverlesenes Programm mit vielen Überraschungen.
Mit dabei: Markus Stockhausen, RYMDEN, Tini Thomsen,
Shake Stew, Franziska Schuster, Gabriele Mirabassi, Dieter Ilg Trio uvm.
Mehr Details unter:
http://ewerk-freiburg.de/veranstaltungen/?search=jazzfestival

Artwork: Tom Brane

Asphalt Sessions | SO 19.7. | ab 16 UhrHeute zum Abschluss unserer Open-Air Sessions, darfst du dich auf ein buntes Kult...
19/07/2020

Asphalt Sessions | SO 19.7. | ab 16 Uhr
Heute zum Abschluss unserer Open-Air Sessions, darfst du dich auf ein buntes Kulturprogramm für Klein und Groß freuen.
16:00 Uhr: Cargo Theater | "Tranquilla Trampeltreu", Kindertheater für Menschen ab 4 Jahren
18:00 Uhr: Quarantäne Quartett
19:00 Uhr: Popchor Twäng!

Ort:E-WERK Parkplatz
Eintritt frei
Mehr Infos unter: http://ewerk-freiburg.de/

Asphalt Sessions | SA 18.7. | ab 18 UhrYes! Es wird wärmer und sonniger und unser Open-Air Kultur-Programm auf dem E-WER...
18/07/2020

Asphalt Sessions | SA 18.7. | ab 18 Uhr
Yes! Es wird wärmer und sonniger und unser Open-Air Kultur-Programm auf dem E-WERK Parkplatz geht weiter.
Zudem ist der "Bier Garden" in Betrieb. Eintritt frei.
Ab 18:00 Uhr: Musik, Zauberei & Poetry | Lukas Mak, Dominik Rams und Ansgar Hufnagel
19:00 Uhr: Heiter bis weiblich | Musikalisches Soloprogramm Atischeh Hannah Braun und Klaus Lothar Peters
20:00 Uhr: Jonas Sisters | Jazzquartett

Asphalt-Sessions | FR | 17.7. | 18 UhrWir sind optimistisch! :) Da aktuell kein Regen angesagt ist, finden die Veranstal...
17/07/2020

Asphalt-Sessions | FR | 17.7. | 18 Uhr
Wir sind optimistisch! :) Da aktuell kein Regen angesagt ist, finden die Veranstaltungen, wie geplant, auf dem E-WERK Parkplatz statt.

Wir starten das Programm am Freitag mit einem Dance Battle um 18 Uhr mit Islam Seddiki und Louis Ketterer. Anschließend ab 19 Uhr tritt die Singer/Songwriterin Lisa Huber auf. Ab 20:30 freuen wir uns auf KLANGFORMATOR Spezial. Euch erwartet an diesem Abend die aufgestaute Spielfreude aller teilnehmenen Künstler aus mittlerweile vier Monaten ohne Auftritte.
Mehr Informationen:
http://ewerk-freiburg.de/

Hier noch ein Hinweis auf ein weiteres schönes Open-Air Event vom Kommunalen Kino Freiburg (KoKi), einem unserer Koopera...
16/07/2020

Hier noch ein Hinweis auf ein weiteres schönes Open-Air Event vom Kommunalen Kino Freiburg (KoKi), einem unserer Kooperationspartner:

INS WEITE. REISEN IN FILM, MUSIK und LITERATUR

Lust auf Open Air Kino, Freiluftkonzert und Erzählungen aus der Ferne?

An drei Open-Air-Spielorten – im Mensagarten, am Waldsee und am Alten Wiehrebahnhof – präsentieren wir ein breitgefächertes Programm mit Filmvorführungen, Konzerten, Lesungen und Gesprächen, die sich auf vielfältige Weise mit dem Reisen beschäftigen.

Mit unserem Festivalprogramm bieten wir vom 17. Juli bis zum 13. September allen, die diesen Sommer an Freiburg und Umgebung gebunden sind eine kulturelle Alternative zum Verreisen.

Wir freuen uns Euch diesen Freitag ab 21:30 zu unserem Eröffnungsfilm THE STRAIGHT STORY von David Lynch begrüßen zu dürfen!
Mehr zum Auftakt morgen im Mensagarten auch hier: The Straight Story - Freiluftkino im Mensagarten!
Weiter geht's schon am Samstag, 18. Juli mit Awa Ly - Freiluftkonzert - KoKi Open Air.

Informationen zur Ticketreservierung, zum Hygienekonzept und den aktuellen Spielplan für alle drei Veranstaltungsorte findet ihr hier: koki-freiburg.de/insweite/ und unter www.ins-weite.de/

Wir danken allen unseren Kooperationspartner*innen und Unterstützenden, die diese Veranstaltung auch in Coronazeiten gemeinsam mit uns möglich machen:

Cafe Atlantik Slow Club Freiburg Swamp Freiburg Studierendenwerk Freiburg Waldsee Freiburg iz3w Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Freiburg e.V. ArTik Freiburg E-WERK Freiburg FAIRburg e.V. Centre Culturel Français Freiburg Tamburi Mundi - International Frame Drum Festival Carl-Schurz-Haus Buchhandlung Schwarz FAIRburg e.V. aka-Filmclub e.V. Literaturhaus Freiburg Stadt Freiburg SC Freiburg Volksbank Breisgau Nord eG Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

"Love is the message" | DO 16.7.Ein Abend mit Performance, Tanz und Screening der Black Live Matters Bewegung. Mit der P...
15/07/2020

"Love is the message" | DO 16.7.
Ein Abend mit Performance, Tanz und Screening der Black Live Matters Bewegung. Mit der Performance-Künstlerin Jazzmin Tutum, dem HipHop Tänzer Natural Orlando und Videos von John Akomfrah, Nadeem Din-Gabisi u.a. Mehr Details unter: https://bit.ly/3fxgUS6

Das Wetter macht uns zur Eröffnung der Asphalt Sessions 2020 zwar einen nassen Strich durch die Rechnung. Doch wir haben beschlossen, das Programm am Do 16.7. statt auf dem Parkplatz, im Saal anzubieten. Komm vorbei!
20 Uhr | Eintritt frei.

PS: Wir geben Donnerstag Mittag Bescheid, ob und wo das Programm, das für Freitag geplant ist, stattfinden kann. Also informier dich einfach auf www.ewerk-freiburg.de, um sicher zu gehen :)

Heute im E-WERK Künstler*Innen Porträt: Stephan Hasslinger. Er ist Bildhauer mit Atelier im E-WERK Freiburg. Seine plast...
14/07/2020

Heute im E-WERK Künstler*Innen Porträt: Stephan Hasslinger. Er ist Bildhauer mit Atelier im E-WERK Freiburg. Seine plastischen Werke verbinden unter anderem die traditionelle Schlaufentechnik der Keramik mit außergewöhnlichen Farbkombinationen.
*
*
- Wann hast du bemerkt, dass du Künstler werden möchtest?
In der Oberstufe des Gymnasiums, mit einem Freund modellierte ich in Gips einige Formen und ich merkte, dass mir das sehr liegt. Später machte ich eine Steinmetzlehre, meinen Eltern zuliebe aber auch für mich, um zu sehen, ob ich denn im Dreidimensionalen begabt bin. Darauf schloss sich das Studium der Bildhauerei in Bremen, Berlin und London an.
*
*
- Mit welchen Themen setzt du dich in deiner Arbeit auseinander?
Mich interessieren Sujets des Alltags, Schirme, Sportbekleidung, Bodysuits, Schuhe. Die Welt und Geschichte des Ornaments, strukturelle Systeme, die Hülle über der Haut.
*
*
- Wo findest du Inspiration im Alltag?
Modekataloge, Flohmärkte, Museen, Kunstmessen, Fetische, Musterkataloge, Internet
*
*
- Welche Musik inspiriert dich?
Jazz
*
*
- Welche Materialien verwendest du besonders gerne?
Die Verwandlung interessiert mich, vom Gips oder Wachs zum Metallguss, vom weichen Ton zur gebrannten und glasierten Keramik, Stoff-Assemblagen
*
*
Website: www.stephan-hasslinger.de
.
.
.
.
.
.
Bilder:
Paisley, 65x65x112cm, Keramik und Glasuren, Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd, 2017
Montpellier.....: La jupe de Lady Gaga - inversée, 205x80x95cm, Keramik und Glasuren, Musée Fabre, Montpellier, 2012
Lady Gaga.......: Helmet, 70x36x14cm, Keramik, Glasuren und Platin, Galerie im Prediger Schwäbisch Gmünd, 2017
X_MG_8561 Cryzolite, 225x60x65cm, Keramik, Glasuren und Platin, Morat
Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, 2018
Clothing, 1600x900x25cm, Keramik, Glasuren und Lacke,
Robert-Gerwig-Gymnasium Furtwangen, 2007

ASPHALT SESSIONS *spezial*... es geht weiter!Ein Platz für Menschen – nicht für Autos … Der „Bier GARDEN“ auf dem Parkpl...
13/07/2020

ASPHALT SESSIONS *spezial*... es geht weiter!

Ein Platz für Menschen – nicht für Autos … Der „Bier GARDEN“ auf dem Parkplatz des E-WERKs macht bis Mitte September einen neuen Ort im Stühlinger auf – Freunde und Familie treffen, chillen und Musik genießen. Gastronomisch wird der Bier GARDEN vom Fluxus-Team betreut.

Kleine Events, Sessions oder Kunstaktionen können als „Blind Date“ jeweils von 19 bis 20 Uhr stattfinden. Wenn du dich künstlerisch beteiligen möchtest, melde dich zeitnah bei Dietmar Zuber: [email protected] (Gage = Hut-Einnahmen)

Bier GARDEN Skulpturale Intervention von Jürgen Oschwald & künstlerische „Blind Dates“ zur Blauen Stunde. Bier GARDEN bei gutem Wetter bis 12. September geöffnet | MI – SA jeweils 18 -22 UHR| Parkplatz E-WERK

Künstlerisches „Blind Date“ | Eintritt frei
SA 1.8. | 19 UHR | Zinzi & Evertjan
Nagelneues, halbstündiges Straßenzirkusstück, das als "Ode an den Versuch" den hochbrisanten Titel "The show must go on" trägt.

Komm vorbei!

---
Skizze: Skulpturale Intervention Jürgen Oschwald

Atemschutz im Kunstformat. Tragbare Kunstobjekte von Hannah Kindler und Nika Timashkova sind bis 1. September im Foyer d...
10/07/2020

Atemschutz im Kunstformat. Tragbare Kunstobjekte von Hannah Kindler und Nika Timashkova sind bis 1. September im Foyer des E-WERK und im Fluxus zu sehen und käuflich zu erwerben.
Hannah Kindler, Nika Timashkova, (un)masking - Masken Edition, 2020
ÖFFNUNGSZEITEN: MI-SA 17-22 UHR

Im Herbst wird die Tanzproduktion NAKED LOVE im Rahmen von TANZ-PAKT-Stadt Land Bund, im E-WERK Freiburg stattfinden. Fü...
09/07/2020

Im Herbst wird die Tanzproduktion NAKED LOVE im Rahmen von TANZ-PAKT-Stadt Land Bund, im E-WERK Freiburg stattfinden.
Für die 5 Tänzerinnen dieser Produktion sind wir dringend auf der Suche nach einer Wohnung. Der Zeitraum wäre 30.08.-19.09. und 04.10.-06.11.

Wenn du weiterhelfen kannst schreibe bitte eine Mail an: [email protected]

09/07/2020
Klangformator - Feature Konzerte im Ewerk

Vor etwas mehr als zwei Jahren startete die Reihe Klangformator - Feature Konzerte im Ewerk und hat uns seitdem immer wieder mit Musik aus allen Richtungen begeistert. Hier ein kleiner Rückblick auf den Konzertabend mit Fadhel Boubaker. Die Band an dem Abend bestand aus Thomas Bauser (Hammond B3), Ingo Hipp (sax) und Konrad Wiemann (drums).

das war die 2te Ausgabe des Klangformator - Feature Konzerte im Ewerk. Vielen Dank an Fadhel Boubaker, unser tolles Publikum und das E-WERK Freiburg. Die Band dieses mal war: Thomas Bauser (Hammond B3), Ingo Hipp (sax) und Konrad Wiemann (drums)
wir sehen uns am 21. November mit Lammel I Lauer I Bornstein

Ein Schritt, wirbelnd, stolpernd, taumelnd – tanzend! Elf Tänzerinnen der TIP - Schule für Tanz, Improvisation und Perfo...
08/07/2020
E-Werk Freiburg - Alle Events

Ein Schritt, wirbelnd, stolpernd, taumelnd – tanzend!
Elf Tänzerinnen der TIP - Schule für Tanz, Improvisation und Performance - www.bewegungs-art.de präsentieren die Abschlussstücke ihrer einjährigen Tanzausbildung. Tickets bitte, wenn möglich, schon im Voraus online buchen!
Über.schwellen - Tanzperformance- Abend von TIP
PREMIERE: FR 24.7. | 20 UHR
VORSTELLUNGEN: SA 25.7.| SO 26.7. || 20 UHR
TICKETS: https://bit.ly/ueber-schwellen
- - -
Bild: Bernd Ka

Aus der Krise Neues wachsen lassen. Wie kann Kunst trotz Corona stattfinden?Das E-WERK Freiburg hat sich da was überlegt...
08/07/2020
Asphalt Sessions 2020 | E-WERK

Aus der Krise Neues wachsen lassen. Wie kann Kunst trotz Corona stattfinden?
Das E-WERK Freiburg hat sich da was überlegt und präsentiert vom 16.-19. Juli ein Kultur-Open Air auf dem hauseigenen Parkplatz mit Biergartengastronomie von Fluxus bei freiem Eintritt. Bei den "Asphalt Sessions" wirst du Freiburger Künstler*innen aus verschiedensten Sparten zu hören und sehen bekommen.
Von einer skulpturalen Intervention durch Künstler Jürgen Oschwald, über Auftritte von Freiburger Bands und einem Breakdance Battle, bis zu Kindertheater und einer Chorperformance, wird es ein Fest für alle Altersgruppen. Schau vorbei und genieße einen lauen Sommerabend mit uns.
ASPHALT SESSIONS
DO 16.7. - SO 19.7. | PARKPLATZ E-WERK
---
Gefördert von: Kulturamt Freiburg
Foto: Hebi B. auf Pixabay

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Adresse

Eschholzstraße 77
Freiburg Im Breisgau
79106

Allgemeine Information

Adresse: E-WERK Freiburg, Eschholzstr.77 79106 Freiburg Bürozeiten: Mo.- Do. 10:00 – 16:00 Uhr Fr. 10:00 – 14:00 Uhr Öffnungszeiten der Ausstellungen: Do | Fr 17 h – 20 h Sa: 14 h – 20 h So: 14 h – 18 h

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von E-WERK Freiburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an E-WERK Freiburg senden:

Videos

Our Story

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Aus der Krise Neues wachsen lassen. Wie kann Kunst trotz Corona stattfinden? Das E-WERK Freiburg hat sich da was überlegt und präsentiert vom 16.-19. Juli ein Kultur-Open Air im neuen "BIER GARDEN", der für den E-WERK Parkplatz geschaffenen skulpturalen Intervention des Freiburger Künstlers Jügen Oschwald mit freiem Eintritt. Bei den "Asphalt Sessions" wirst du Freiburger Künstler*innen aus verschiedensten Sparten zu hören und sehen bekommen. Auftritte von Freiburger Bands und einem Breakdance Battle, bis zur Chorperformance wird es ein Fest für alle Altersgruppen. Schau vorbei und genieße einen lauen Sommerabend mit uns. ASPHALT Sessions DO 16.7. - SO 19.7. | Bier Garden (PARKPLATZ) E-WERK --- Gefördert von: Kulturamt Freiburg Skizze Skulpturale Intervention Jürgen Oschwald
Bühnentanzabend Tanzimpressionen St. Petersburg - Freiburg Im Rahmen der Russischen Kulturttage 2019 gastiert die St. Petersburger Tanzcompany "Kannon Dance Young" vom 5. bis 10. November in Freiburg. Tanzimpressionen zwischen St. Petersburg und Freiburg“ ist ein gemeinsames Tanzprojekt: Kannon Dance Young aus St. Petersburg und NEO Dance Company - DanceEmotion Academy. Auf Einladung von DanceEmotion und mit der Unterstützung des Zwetajewa-Zentrums besuchen acht russische TänzerInnen Freiburg, um ihre Erfahrungen in Tanzworkshops auszutauschen und einen gemeinsamen Auftritt vorzubereiten. Auf dem Programm stehen sechs unterschiedliche Kompositionen, in denen zwanzig junge TänzerInnen ihre Professionalität, Kreativität und ihr schauspielerisches Talent in einer sehr beeindruckenden Weise dem Freiburger Publikum präsentieren. 2020 ist eine Fortsetzung des Austauschprojekts in St. Petersburg geplant. 8./9. November 2019, 20.00 Uhr im Theatersaal DanceEmotion Humboldtstraße 3 79100 Freiburg Tickets sind im Tanzbüro DanceEmotion erhältlich: Erw./Kinder ab 11J. 15 - 19 € Kinder bis 10 J. 8 € Ermäßigung Stud. 2 € 0761 72524 [email protected] mehr unter: www.danceemotion.de www.zwetajewa-zentrum.de
Hallo Freiburg, let’s START WITH A FRIEND! …der Frühling kommt! Die ersten warmen Sonnenstrahlen genießt man am besten mit Freund*innen! Siehst du auch so? Schau doch mal bei uns vorbei! Wir von Start with a Friend bringen Zugewanderte und Freiburger Locals in Tandemfreundschaften zusammen. Im Tandem macht man dann das, worauf Freunde eben so Lust haben :) Spaziergang an der Dreisam, gemeinsamer Konzertbesuch, Kochabend oder Frühlingswanderung – dich erwarten neben deinem Tandem jede Menge unserer tollen Communityevents! Du hast Interesse oder willst mehr erfahren? Dann komm zu unserem nächsten Infoabend – da lernst du unser Team kennen und wir erklären dir ausführlich, wie das so läuft mit der Tandempartnerschaft. 28.02., 18 Uhr @ArTik Freiburg #ausFremdenkönnenFreundewerden Dein #teamswaf freut sich auf DICH!
Heute wird zum Tanztee eingeladen!! https://www.facebook.com/events/337999113450759/?ti=icl
Looking forward come back to E-WERK tomorrow with Galatea String Quartet.
Liebe Freiburger*innen! Ihr habt Lust, neue Leute in Freiburg kennenzulernen und euch gleichzeitig für #mehrMiteinander in Deutschland zu engagieren? Start with a Friend bildet freundschaftliche Tandems zwischen Geflüchteten und Locals, also Freiburger*innen. Gerade suchen wir neue Locals!! Einen Herbstspaziergang an der Dreisam machen, gemeinsam die Stadt erkunden, zusammen Sport machen oder gemütlich Tee trinken - wir möchten, dass Geflüchtete genauso Teil eines bunten, offenen und freundlichen Freiburgs werden können wie ihr und wir. Bei unserem INFOABEND am Donnerstag, den 18.10. um 18.30 Uhr im Artjamming erfährst du alles über unser Projekt, unser Team, die Tandempartnerschaft & andere Engagementmöglichkeiten. Also los, Leute – #ausFremdenkönnenFreundewerden ! Wir freuen uns auf euch. Ihr dürft gern unser Event teilen und alle Freunde und Interessierten mitbringen! https://www.facebook.com/events/2267865896560885/?active_tab=about
Teilen, teilen, teilen! Unser Architekten-Projektbeitrag fürs Stadtjubiläum 2020: Die B31 soll in einem Teilbereich gesperrt werden, so dass der gesamte Dreisamufer-Innenstadtbereich zusammenwächst und zu einer einzigen großen, bunten Spiel- und Festwiese für unsere Feierlichkeiten wird. Und das Schöne: Wenn erst der Stadttunnel gebaut ist, könnte es immer so sein! Ein Team aus Freiburger Architekten arbeitet an der Idee und hat jetzt diesen tollen Flyer erstellt. Der Projektantrag geht nun in die nächste Phase. Viele Institutionen, Vereine und Bürger haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Seid auch ihr dabei? #Freiburg #Dreisam #Stadtjubiläum #Freiburg2020 #FreiburgandieDreisam #Stadttunnel #Architekturforum
OPEN CALL „Hardly Working“ Wir, vier Studentinnen der Kunstakademie Stuttgart, sind auf der Suche nach anderen Künstler*innen, um in Freiburg eine Steinwerkstatt zu bespielen. Wir sind interessiert an einem gemeinsamen Austausch und einem individuellen künstlerischen Schaffensprozess. Zentral ist die Auseinandersetzung mit dem Begriff der Arbeit. Was bedeutet Arbeit? Warum arbeiten wir? Ist Kunst Arbeit im klassischen Sinn?, etc. Wir laden euch dazu ein mit uns vom 17. März´18 bis zum 22. März´18 vor Ort zu arbeiten. In dieser Arbeitsphase können sowohl die gesamte Halle, als auch Teile des Außenbereichs genutzt werden. Ob man eine Woche vor Ort arbeiten möchte ist jeder/m freigestellt. Am Ende dieser Woche wird eine dreitägige Ausstellung stattfinden. Schreibt uns ein paar Zeilen über euch und schickt uns einen Eindruck über eure Arbeiten, als PDF, bis Donnerstag 1. März´18, unter [email protected] einflattern. ...................................................................................................................................... HARD FACTS: Bewerbungsfrist: 1. März´18 Arbeitswoche: 17. März´18 bis zum 22. März´18 Vernissage: Freitag 23. März´18, 19:00 Uhr Ausstellungszeitraum: 24. und 25. März´18 Abbau: 25. März´18, abends ...............................................................................................................................
Projekt im SÜDUFER >> wenn du "up to date" bleiben willst, was die Veranstaltungen im SÜDUFER angeht - like einfach die Seite und du bekommst alle Infos direkt.
hallo
JAZZFESTIVAL: Diese Woche gibt es Jazz in rauen Mengen. Heute Mo 18.9. "Lajos Tóth Trio" und morgen Rolf Kühn. Weitere Infos siehe unten: