E-WERK Freiburg

E-WERK Freiburg Das Freiburger Kulturzentrum im Stühlinger. Das E-WERK Freiburg bietet der jungen und innovativen Kulturszene ein Forum, mit jährlich etwa 400 Veranstaltungen in Tanz, Theater, Performance, Musik und Bildender Kunst.

Das E-WERK Freiburg bietet der jungen und innovativen Kulturszene ein Forum, mit jährlich etwa 400 Veranstaltungen in Tanz, Theater, Musik und Bildender Kunst. Interkultur sowie Kulturelle Bildung stellen besondere Schwerpunkte dar. Das Spektrum reicht von kleineren Projekten bis zu internationalen Festivals, mit zahlreichen Neuproduktionen und Aufführungen freier Theater- und Tanzensembles, Rock-

Das E-WERK Freiburg bietet der jungen und innovativen Kulturszene ein Forum, mit jährlich etwa 400 Veranstaltungen in Tanz, Theater, Musik und Bildender Kunst. Interkultur sowie Kulturelle Bildung stellen besondere Schwerpunkte dar. Das Spektrum reicht von kleineren Projekten bis zu internationalen Festivals, mit zahlreichen Neuproduktionen und Aufführungen freier Theater- und Tanzensembles, Rock-

Wie gewohnt öffnen

// CORDIALE 2021 //Seit 2018 findet im E-WERK die „CORDIALE“ statt.Es ist ein Format, in dem eine Jury aus Menschen mit ...
21/09/2021

// CORDIALE 2021 //
Seit 2018 findet im E-WERK die „CORDIALE“ statt.
Es ist ein Format, in dem eine Jury aus Menschen mit Mehrfachzugehörigkeit bzw. Migrationserfahrung das Programm zusammenstellt. Dieses Jahr bildet der Verein CaPoA (Cooperation and Progress of Africans) die Programmjury und lädt zu einem vielfältigen Programm ein!

Nähere Informationen zum diesjährigen Programm findest du auf unserer Website: https://bit.ly/cordiale_2021

CORDIALE 2021
AFRIKA IST MEHR: BUILDING BRIDGES – VIELFALT GENIESSEN
29.9. – 3.10. 2021
- - -
Für Geflüchtete ist der Eintritt bei allen Veranstaltungen der CORDIALE frei!
- - -
Kommunales Kino Freiburg CAPOA e.V. Freiburg Cécile Verny Ulrich von Kirchbach Südwind Freiburg e.V.

// JAZZFESTIVAL //Wer behauptet, Frauen könnten nicht so rocken wie das männliche Pendant, hat Ida Nielsen nie spielen g...
21/09/2021
Jazzfestival | Ida Nielsen & The Funkbots | E-WERK

// JAZZFESTIVAL //
Wer behauptet, Frauen könnten nicht so rocken wie das männliche Pendant, hat Ida Nielsen nie spielen gehört. Die dänische E-Bass-Spielerin, Sängerin und Komponistin haut immerzu in ihre Saiten, als gäbe es kein Morgen mehr.

JAZZFESTIVAL
IDA NIELSEN & THE FUNKBOTS
FR 24.9. | 20 UHR | @E-WERK | SAAL

Ida Nielsen Jazzhaus Freiburg Jazzfestival Freiburg

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Zusammen mit Fridays for Future auf die Straße!Der nächste globale Klimastreik steht an. Wann? Am FR 24.9. - gestartet w...
20/09/2021
Globaler Klimastreik am 24.9.

Zusammen mit Fridays for Future auf die Straße!
Der nächste globale Klimastreik steht an. Wann? Am FR 24.9. - gestartet wird um 12 Uhr in der Friedrichstraße am Fahnenebergplatz.
Bist du auch dabei? Dann sag deinen Freund*innen Bescheid!

GLOBALER KLIMASTREIK
FR 24.9. | 12 UHR | FAHNENBERGPLATZ

Fridays for future Freiburg

Wichtig: Wir haben Ort und Zeit für den Großstreik am 24.09. ändern müssen! Wir starten jetzt um 12 Uhr am 24.09. in der Friedrichstraße am Fahnenbergplatz (in Grün eingezeichnet). Hier passen trotz Corona richtig viele Menschen hin und wir können ein starkes Zeichen für Klimagerechtigkeit s...

Die Koexistenz des Banalen und Existenziellen. Es geht um das Spiel mit Erwartungen, um das Widersprüchliche, um Ambigui...
20/09/2021
BRAVO | E-WERK

Die Koexistenz des Banalen und Existenziellen. Es geht um das Spiel mit Erwartungen, um das Widersprüchliche, um Ambiguität und Ambivalenz, paradox, inkonsistent, den Kontrast, die Diskrepanz. Basta.

Das Stück "Bravo" des Bochumer Theaterkollektiv undBorisundSteffi feiert am DO 23.9. seine Premiere. Sei dabei!

Tristan Berger Tanja Maderner Lisa Birke Balzer Lilli Ge UNDBORISUNDSTEFFI Kath Charlotte
E-Werk Freiburg

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Photos from E-WERK Freiburg's post
19/09/2021

Photos from E-WERK Freiburg's post

Ein riesiges Dankeschön an alle, die bei der gestrigen Vernissage dabei waren! ❤️Heute geht es auch gleich schon wieder ...
17/09/2021

Ein riesiges Dankeschön an alle, die bei der gestrigen Vernissage dabei waren! ❤️
Heute geht es auch gleich schon wieder weiter mit Nocturne und zwei öffentlichen Führungen!
Wir freuen uns auf dich!

URBAN ECOLOGIES
PATRICK GODDARD & VIKENTI KOMITSKI

Nocturne: FR 17.9.
Öffentliche Führungen:
FR 17.9. | 18 & 20 UHR

Ausstellung: FR 17.9 – So 7.11.2021
http://gegenwartskunst-freiburg.de/event/urban-ecologies-2/

Heidi Brunnschweiler Galerie für Gegenwartskunst Vikenti Komitski

// AUSSTELLUNG / @KABUFF //Sophia Leitenmayer sammelt auf ihren Streifzügen durch Freiburg und Hamburg Szenen, Klangtepp...
16/09/2021
Aktuelles | Kabuff | E-Werk

// AUSSTELLUNG / @KABUFF //
Sophia Leitenmayer sammelt auf ihren Streifzügen durch Freiburg und Hamburg Szenen, Klangteppiche und Störfaktoren. Sie streunert beobachtend mit Augen und Ohren und greift manchmal in Situationen ein, verschiebt Dinge im öffentlichen Raum oder nimmt ihn mit ihrer körperlichen Präsenz ein.

Sophia Leitenmayer ist eine Multimedia-Künstlerin, die in Hamburg lebt und arbeitet. In ihrer künstlerischen Praxis konzentriert sie sich auf die Entwicklung von interdisziplinären szenischen und performativen Arbeiten an der Schnittstelle von Klang und Musik, Filmkunst, Bewegung, Malerei und Raum.
www.yamkamuna.com

AUSSTELLUNG | KINDERBRILLE | Malerei/Video/Sound
NOCTURNE | FR 17.9. | 18 UHR
(Künstlerin ist anwesend und hält eine Ansprache)
@Kabuff, Bildhauer:innenhalle, E-Werk Freiburg

Ausstellung
FR 17.9.–19.9.2021
@Kabuff, Bildhauer:innenhalle, E-Werk Freiburg

Öffnungszeiten:
FR, SA, SO 18–22 UHR

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Die Musikerin Youma Saba (Beirut, LB) erforscht Gesangsimprovisationen von klassischen arabischen Gedichttexten (qasida)...
15/09/2021
Jazzfestival | Klangformator | E-WERK

Die Musikerin Youma Saba (Beirut, LB) erforscht Gesangsimprovisationen von klassischen arabischen Gedichttexten (qasida) und der musikalischen Dimension der arabischen Sprache. Also sei dabei wenn neue Wege im Umgang mit Live-Elektronik erschlossen werden!

JAZZFESTIVAL | KLANGFORMATOR
FEAT. YOUMNA SABA | @E-WERK FOYER
MI 22.9. | 21 UHR
Jazzhaus Freiburg Klangformator - Feature Konzerte im Ewerk

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

// MORGEN //Durch die Corona-Pandemie hat die Frage, wie selbstbestimmt ein Mensch leben/sterben darf bzw. kann, neue Ak...
14/09/2021
Gott | E-WERK

// MORGEN //
Durch die Corona-Pandemie hat die Frage, wie selbstbestimmt ein Mensch leben/sterben darf bzw. kann, neue Aktualität bekommen. Morgen Abend inszeniert das THEATER PRO „Gott“ in einer multimedialen Vorstellung. Ziel der Theaterproduktion ist es, diesem Thema eine künstlerische Diskussionsebene hinzuzufügen, die das Publikum zu einer persönlichen Entscheidungsfindung führt.

GOTT
"HAT DER MENSCH DAS RECHT SICH SELBST ZU TÖTEN?"
THEATER PRO INSZENIERT “GOTT” VON FERDINAND VON SCHIRACH
PREMIERE | MI 15.9. | 20:30 UHR

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

„Etwas Zeit, um den Peinlichkeiten zu entkommen. So sitze ich in meinem Wohnzimmer, unter mir der Heimtrainer, vor uns d...
13/09/2021
BRAVO | E-WERK

„Etwas Zeit, um den Peinlichkeiten zu entkommen. So sitze ich in meinem Wohnzimmer, unter mir der Heimtrainer, vor uns die raue italienische Landschaft, die auch nur so tut, als wäre sie im Wilden Westen. `La noia´ wiederhole ich leise – das heißt Langeweile.
Das Bochumer Theaterkollektiv undBorisundSteffi konzipiert seit 2016 Stückentwicklungen, die um die Koexistenz des Banalen und Existenziellen kreisen.

BRAVO
ZWIEGESPRÄCHE IM SPAGHETTIWESTERNFACHJARGON. ODER IMMER WIEDER VERWIRRT NACH COWBOYLYRIKLEKTÜRE
PREMIERE | DO 23.9. | 20 UHR | SÜDUFER Freiburg
UNDBORISUNDSTEFFI Theaterwerkstatt Pilkentafel

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

In der kommenden Legislaturperiode werden uns die zukünftigen Bundestagsabgeordneten in einer klimapolitisch hochbrisant...
12/09/2021

In der kommenden Legislaturperiode werden uns die zukünftigen Bundestagsabgeordneten in einer klimapolitisch hochbrisanten Zeit vertreten. Deshalb laden über 20 Freiburger Initiativen interessierte Bürger*innen zur Podiumsdiskussion der Reihe „Klimawahl 2021“ mit Kandidierenden aus dem Wahlkreis Freiburg ein.

Hier kommst du zu den Infos:
http://ewerk-freiburg.de/event/klimawahl-2021/

KLIMAWAHL 2021
PODIUMSDISKUSSION „DIE ZUKUNFT DER MOBILITÄT"
MI 15.9. | 19 UHR

Chantal Kopf Volt Freiburg Julia Söhne Tobias Pflüger

In der kommenden Legislaturperiode werden uns die zukünftigen Bundestagsabgeordneten in einer klimapolitisch hochbrisanten Zeit vertreten. Deshalb laden über 20 Freiburger Initiativen interessierte Bürger*innen zur Podiumsdiskussion der Reihe „Klimawahl 2021“ mit Kandidierenden aus dem Wahlkreis Freiburg ein.

Hier kommst du zu den Infos:
http://ewerk-freiburg.de/event/klimawahl-2021/

KLIMAWAHL 2021
PODIUMSDISKUSSION „DIE ZUKUNFT DER MOBILITÄT"
MI 15.9. | 19 UHR

Chantal Kopf Volt Freiburg Julia Söhne Tobias Pflüger

Die Ausstellung Urban Ecologies mit zwei Solopräsentationen von Vikenti Komitski und Patrick Goddard befasst sich mit de...
11/09/2021
E-Werk | Tanz | Theater | Musik | Bildende Kunst

Die Ausstellung Urban Ecologies mit zwei Solopräsentationen von Vikenti Komitski und Patrick Goddard befasst sich mit dem Stadtraum als vielfältigem Organismus, in dem sich ökonomische, soziale und ökologische Herausforderungen verdichten.
Komm vorbei und tauch ein in ein surreales Ambiente, das dich ironisch verzerrt mit unserer Gegenwart konfrontiert!

URBAN ECOLOGIES
DOPPELAUSSTELLUNG:
PATRICK GODDARD | VIKENTI KOMITSKI
VERNISSAGE | DO 16.9. | 19 UHR

Ausstellung: Fr 17.9 – So 7.11.2021
Galerie für Gegenwartskunst Heidi Brunnschweiler

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Die Jazzrausch Bigband definiert zusammen mit ihrem Komponisten Leonhard Kuhn das völlig neue Genre „Techno-Jazz“. Sogar...
09/09/2021
Jazzfestival | Jazzrausch Bigband | E-WERK

Die Jazzrausch Bigband definiert zusammen mit ihrem Komponisten Leonhard Kuhn das völlig neue Genre „Techno-Jazz“. Sogar im Mutterland des Jazz hat die Musik der Jazzrausch Bigband hohe Wellen geschlagen. „Mit der Jazzrausch Bigband ist Jazz wieder sexy“ (Bayerischer Rundfunk).

JAZZFESTIVAL | JAZZRAUSCH BIGBAND
TECHNÉ
SO 19.9. | 20 UHR | Jazzhaus Freiburg
- - -
JAZZFESTIVAL
18.-26. September 2021

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

// Tanz //Am Donnerstag Abend ist es soweit!  „Non-Upgraded Existence“ rückt die Unfähigkeit des Menschen ins Rampenlich...
07/09/2021
E-WERK | Tanz | Theater | Musik | Bildende Kunst

// Tanz //
Am Donnerstag Abend ist es soweit!
„Non-Upgraded Existence“ rückt die Unfähigkeit des Menschen ins Rampenlicht, sich mit seinem Körper und mit seiner Umwelt auszusöhnen. In gewohnter Manier inszeniert die Cia. Nadine Gerspacher ein multimediales, von kraftvollem Tanz und akrobatischen Elementen geprägtes Tanztheater.

NON-UPGRADED EXISTENCE
CIA. NADINE GERSPACHER
PREMIERE | DO 9.9. | 20 UHR | Saal

Weitere Termine:
Fr 10.9. | 20 Uhr || Sa 11.9. | 20 Uhr || So 12.9. | 19 Uhr || Saal

Alles Infos findest du hier:
http://ewerk-freiburg.de/event/non-upgraded-existence-2/
- - -
Foto: Nicolas Clausen
Cia. Nadine Gerspacher Nadine Gerspacher

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Wie bei den Jazznachmittagen im Stadtgarten und am Dreisamufer lädt das Jazzfestival mit "Jazz on a late summer’s day" z...
07/09/2021
Virtual SIFF Cinema Trailer: Jazz on a Summer's Day

Wie bei den Jazznachmittagen im Stadtgarten und am Dreisamufer lädt das Jazzfestival mit "Jazz on a late summer’s day" zu einem musikalischen Spaziergang ein. Tagsüber entlang der Urachstraße und Abends im Kommunalen Kino im alten Wiehre Bahnhof.

JAZZFESTIVAL | JAZZ ON A LATE SUMMER’S DAY
DER JAZZNACHMITTAG IN DER WIEHRE
SO 19.09. | 14:00 UHR
14.00 – 17.00 Uhr | entlang der Urachstraße

JAZZFESTIVAL | JAZZ ON A LATE SUMMER’S DAY | FILM
KOMMUNALES KINO IM ALTEN WIEHRE BAHNHOF
SO 19.9. | 19:30 & 21:30 UHR | Kommunales Kino
- - -
JAZZFESTIVAL
18.-26. September 2021

Kommunales Kino Freiburg Jazzhaus Freiburg

Official re-release trailer for new 4k restoration! Screening via Virtual SIFF Cinema from August 14, 2020. Rent film online at https://bit.ly/jazzday-yt. Co...

Wem gehört unser Leben, wer entscheidet über sein Ende? Der „Inhaber“ des Lebens oder andere? Genau diese Themen behande...
05/09/2021
Gott | E-WERK

Wem gehört unser Leben, wer entscheidet über sein Ende? Der „Inhaber“ des Lebens oder andere? Genau diese Themen behandelt „Gott“ von Ferdinand von Schirach in einer multimedialen Vorstellung.

GOTT
"HAT DER MENSCH DAS RECHT SICH SELBST ZU TÖTEN?"
THEATER PRO INSZENIERT “GOTT” VON FERDINAND VON SCHIRACH
PREMIERE | MI 15.9. | 20:30 UHR

TheaterPro Ralf Buron

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Das Jazzfestival startet bald!Den Festivalauftakt macht tagsüber "Jazz in the City" in der Innenstadt und abends schließ...
02/09/2021
Jazzfestival | RYMDEN | E-WERK

Das Jazzfestival startet bald!
Den Festivalauftakt macht tagsüber "Jazz in the City" in der Innenstadt und abends schließt die skandinavischen Supergroup Rymden den ersten Festivaltag ab.
Mit so einer Eröffnung darf der Herbst kommen!

JAZZFESTIVAL | JAZZ IN THE CITY
SA 18.9. | 12 UHR
Innenstadt | 12 – 15 Uhr

JAZZFESTIVAL | RYMDEN
SPACE SAILORS
SA 18.9. | 20 UHR
- - -
JAZZFESTIVAL
18.-26. September 2021
- - -
Jazzhaus Freiburg RYMDEN

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

⚡️COMING SOON⚡️DOPPELAUSSTELLUNG:PATRICK GODDARD | VIKENTI KOMITSKIVERNISSAGE | DO 16.9. | 19 UHRAusstellung: Fr 17.9 – ...
31/08/2021
Urban Ecologies | E-WERK

⚡️COMING SOON⚡️
DOPPELAUSSTELLUNG:
PATRICK GODDARD | VIKENTI KOMITSKI
VERNISSAGE | DO 16.9. | 19 UHR

Ausstellung: Fr 17.9 – So 7.11.2021
Alle Infos findest du auf unserer Homepage!

Heidi Brunnschweiler Galerie für Gegenwartskunst Vikenti Komitski

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Bald geht es wieder los! Am 9.9. gruppieren sich fünf Tänzerinnen und Tänzer  um einen langen Tisch und wohnen dem Abspa...
29/08/2021
Non-upgraded Existence | E-WERK

Bald geht es wieder los!
Am 9.9. gruppieren sich fünf Tänzerinnen und Tänzer um einen langen Tisch und wohnen dem Abspann der fetten Jahren bei, bis sie der ohrenbetäubende Schrei eines Kindes in eine Art harmonischen Urzustand überführt. Was ist Glück und was macht uns Menschen menschlich?

NON-UPGRADED EXISTENCE
CIA. NADINE GERSPACHER
PREMIERE | DO 9.9. | 20 UHR | Saal

Weitere Termine:
Fr 10.9. | 20 Uhr || Sa 11.9. | 20 Uhr || So 12.9. | 19 Uhr || Saal

Nadine Gerspacher Fonds Darstellende Künste Studio Pro Arte

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Wir verabschieden uns in die Sommerpause und freuen uns aber schon riesig euch im Herbst wiederzusehen!!Denn ab Donnerst...
15/08/2021

Wir verabschieden uns in die Sommerpause und freuen uns aber schon riesig euch im Herbst wiederzusehen!!
Denn ab Donnerstag, den 9. September starten wir wieder voll durch mit der Premiere der Tanzperformance "Non-Upgraded Existence", am 15.9. mit der Theaterpremiere "Gott" und ab 18.9. mit dem Jazzfestival 2021.
Schönen Sommer und lass es dir gut gehen! ☀

NON-UPGRADED EXISTENCE
CIA. NADINE GERSPACHER
PREMIERE | DO 9.9. | 20 UHR
http://ewerk-freiburg.de/veranstaltungen/?search=NON-UPGRADED

GOTT
Theater Pro
PREMIERE | MI 15.9. | 20:30 Uhr
DO 16.9. - SA 18.9. & MI 22.9. - SA 25.9. & MI 20.10. - SA 23.10. jeweils 20:30 Uhr
http://ewerk-freiburg.de/veranstaltungen/?search=Gott

JAZZFESTIVAL FREIBURG 2021
18.9. - 26.9.
https://bit.ly/jazzfestival_2021
- - -
Foto: Marc Doradzillo

Wir verabschieden uns in die Sommerpause und freuen uns aber schon riesig euch im Herbst wiederzusehen!!
Denn ab Donnerstag, den 9. September starten wir wieder voll durch mit der Premiere der Tanzperformance "Non-Upgraded Existence", am 15.9. mit der Theaterpremiere "Gott" und ab 18.9. mit dem Jazzfestival 2021.
Schönen Sommer und lass es dir gut gehen! ☀

NON-UPGRADED EXISTENCE
CIA. NADINE GERSPACHER
PREMIERE | DO 9.9. | 20 UHR
http://ewerk-freiburg.de/veranstaltungen/?search=NON-UPGRADED

GOTT
Theater Pro
PREMIERE | MI 15.9. | 20:30 Uhr
DO 16.9. - SA 18.9. & MI 22.9. - SA 25.9. & MI 20.10. - SA 23.10. jeweils 20:30 Uhr
http://ewerk-freiburg.de/veranstaltungen/?search=Gott

JAZZFESTIVAL FREIBURG 2021
18.9. - 26.9.
https://bit.ly/jazzfestival_2021
- - -
Foto: Marc Doradzillo

Fast 10 Millionen Menschen dürfen in Deutschland nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Damit sind sie vom ...
14/08/2021

Fast 10 Millionen Menschen dürfen in Deutschland nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Damit sind sie vom demokratischen Entscheidungsprozess ausgeschlossen, obwohl sie im Durchschnitt bereits mehr als 15 Jahren in Deutschland leben, arbeiten, zur Gemeinschaft beitragen. Am 16.8. startet die Kampagne der VIELEN: DIE PARLAMENTE DEN VIELEN mit der zentralen Forderung nach einem Wahlrecht für alle.

Weitere Informationen zu Terminen und Aktionen folgen ab dem 16. August 2021 laufend auf www.dievielen.de

Fast 10 Millionen Menschen dürfen in Deutschland nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Damit sind sie vom demokratischen Entscheidungsprozess ausgeschlossen, obwohl sie im Durchschnitt bereits mehr als 15 Jahren in Deutschland leben, arbeiten, zur Gemeinschaft beitragen. Am 16.8. startet die Kampagne der VIELEN: DIE PARLAMENTE DEN VIELEN mit der zentralen Forderung nach einem Wahlrecht für alle.

Weitere Informationen zu Terminen und Aktionen folgen ab dem 16. August 2021 laufend auf www.dievielen.de

Jenseits der Vierzig ist die Autokorrektur des Lebens besonders aktiv: Party heißt jetzt Brunch, aus Fun wird Funktionsk...
13/08/2021
Unter Sternen | Susanne M. Riedel | E-WERK

Jenseits der Vierzig ist die Autokorrektur des Lebens besonders aktiv: Party heißt jetzt Brunch, aus Fun wird Funktionskleidung und aus der Schwiegermutter eine zickende Zeitbombe.

UNTER STERNEN
LESUNG | JOSFRITZCAFÉ
ORT: Spechtpassage, Wilhelmstraße 15/1, 79098 Freiburg

UNTER STERNEN
SUSANNE RIEDEL
ICH HAB MIT INGWERTEE GEGOOGELT - MEIN LEBEN IN AUTOKORREKTUR
SA 14.8. | 21:30 UHR

Eine Kooperation des E-WERK Freiburg mit dem Vorderhaus - Kultur in der Fabrik
Jos-Fritz-Café

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

„Wollen Sie wippen?“ handelt von einer Schauspielerin und einem Schauspieler, die ein selbstgeschriebenes Stück lesen. D...
11/08/2021
Unter Sternen | Hart auf Hart | E-WERK

„Wollen Sie wippen?“ handelt von einer Schauspielerin und einem Schauspieler, die ein selbstgeschriebenes Stück lesen. Darin begegnen sich eine Frau und ein Mann auf einem Spielplatz. Erst zufällig, schließlich immer wieder. Sie Deutsche. Er Schweizer. Mit gebührender Distanz nähern sie sich großen Themen und scheuen sich nicht vor heiklen Fragen. Selbst oberflächliche Klischees erhalten in ihrer Unterhaltung Tiefgang.

UNTER STERNEN
LESUNG | JOSFRITZCAFÉ
ORT: Spechtpassage, Wilhelmstraße 15/1, 79098 Freiburg

UNTER STERNEN
ELISABETH HART UND RHABAN STRAUMANN
HART AUF HART | WOLLEN SIE WI**EN?
SA 11.8. | 21:30 UHR

Eine Kooperation des E-WERK Freiburg mit dem Vorderhaus - Kultur in der Fabrik
Jos-Fritz-Café

Freiburgs großes soziokulturelles Zentrum mit jährlich über 400 Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Kunst und kulturelle Bildung.

Adresse

Eschholzstraße 77
Freiburg Im Breisgau
79106

Allgemeine Information

Adresse: E-WERK Freiburg, Eschholzstr.77 79106 Freiburg Bürozeiten: Mo.- Do. 10:00 – 16:00 Uhr Fr. 10:00 – 14:00 Uhr Öffnungszeiten der Ausstellungen: Do | Fr 17 h – 20 h Sa: 14 h – 20 h So: 14 h – 18 h

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von E-WERK Freiburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an E-WERK Freiburg senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Petition zur Rettung der Kultur in Feiburg: https://www.petitionen.com/kultur-rettungsplan_fur_freiburg Webseite (ab Mittwoch 4.11.) für konkrete Lösungsvorschläge: kulturrettungfreiburg.de Liebe Kulturschaffende in Freiburg, liebe Kulturunterstützer*innen aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen, Sie und Euch in gemeinsamer Sache anzuschreiben. Wir Kulturschaffende müssen dringend mit klarer und lauter Stimme unsere Anliegen kundtun. Der nahezu komplette Stillstand im Konzert- und Theaterbetrieb, der fast unmöglich gewordene Ausstellungs- und Lesungsbetrieb und der extrem eingeschränkte Betrieb in der Musikausübung und Musikausbildung ist für die Stadt Freiburg und deren Bürger*innen eine Katastrophe und für uns die existenzielle Bedrohung unserer wirtschaftlichen Lebensgrundlage! Was wir brauchen: • einen Kultur-Rettungsplan für Freiburg, der gezielt und schnell greift und alle Sparten der Kultur einschließt • einen round table mit Oberbürgermeister Martin Horn und Sozial- und Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach für die schnellstmögliche Entwicklung der wichtigsten ersten Schritte des Kultur-Rettungsplans • konkrete Lösungsvorschläge, die wir im Vorfeld entwickeln und in den round table mit einbringen, • Räume für die Musik/ -Tanz/- Theaterausübung und Musik-/Tanzausbildung, die unter Corona-Bedingungen möglich sind Fassen wir alle Kulturbereiche inklusive der Musik-und Tanzausbildung in Freiburg zusammen, so ergibt das sicher einen hohen zweistelligen Millionenbetrag an Jahresumsatz - das sind keine Kleinigkeiten! Wir sind Musiker*innen, Schauspieler*innen, Kabarettist*innen, Instrumental-/, Gesangs-/ Schauspiel-/ und Tanzlehrer*innen, Choreograph*innen, Regisseur*innen, Veranstaltungstechniker*innen. Wir alle arbeiten für eine pluralistische Gesellschaft, die es als hohes Gut betrachtet, von Kultur berührt zu werden, ins Nachdenken zu kommen, sich in Gemeinschaft zu erleben, über sich selbst zu lachen. So tragen wir alle dazu bei, dass unsere Kulturlandschaft ein lebendiges und vielfältiges Gesicht bekommt und Freiburg attraktiv macht für uns selbst und für Besucher*innen der Stadt. Das Ziel dieses Schreibens ist es, möglichst viele, namentlich unterzeichnende Kulturschaffende zu vereinen, die einen round table mit dem Oberbürgermeister, dem Bürgermeister für Soziales und Kultur und wichtigen Entscheidungsträgern der Freiburger Kulturlandschaft initiieren. An diesem round table möchten wir gemeinsame und konkrete Lösungen finden, die für die Stadt und ihre Bürger*innen und uns Künstler*innen und Pädagog*innen Musik, Kunst, Kultur und zukunftsorientierten Unterricht in diesem Bereich sicherstellt und dauerhaft verankert. Kultur muss Chefsache sein! Bitte unterstützen Sie uns durch Ihre namentliche Nennung bei unserer Petition. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Anzahl mails nicht persönlich beantworten können. Wir richten zur Petition zusätzlich einen Blog ein, in dem wir Lösungsvorschläge für die Kultur in Freiburg sammeln und dann an dem round table gebündelt vortragen werden. Mit kollegialem Gruß Christian Billian – freiberuflicher Instrumentallehrer, Komponist, Lehrer an der Musikschule Freiburg Cécile Verny – Jazzsängerin, Kulturbotschafterin des Freiburger Stadtjubiläums Karl Kaiser – freiberuflicher Flötist, Professor an der Musikhochschule Frankfurt Betty BBQ – Drag Queen & Entertainerin, Botschafterin für Diversität des Freiburger Stadtjubiläums Annette Rehberger – freiberufliche Geigerin, Instrumentallehrerin, Ardinghello Ensemble Martina Jessel – freiberufliche Cellistin, Instrumentallehrerin, JANUS-Ensemble Volker Rausenberger – Leiter des Freiburger Akkordeonorchesters, Lehrer an der Musikschule Freiburg Johannes Mössinger – Jazzpianist, Komponist, 1. Vorsitzender des Jazzkongress e.V. Murat Coşkun – Perkussionsist, Tamburi Mundi Festivalleiter Freiburg, 2.November 2020
Hallo zusammen! Ich suche noch 4 Karten für "We love to entfern you" am Freitag den 18.09. Falls jemand doch noch welche abgeben möchte, gerne per PN melden.
Aus der Krise Neues wachsen lassen. Wie kann Kunst trotz Corona stattfinden? Das E-WERK Freiburg hat sich da was überlegt und präsentiert vom 16.-19. Juli ein Kultur-Open Air im neuen "BIER GARDEN", der für den E-WERK Parkplatz geschaffenen skulpturalen Intervention des Freiburger Künstlers Jügen Oschwald mit freiem Eintritt. Bei den "Asphalt Sessions" wirst du Freiburger Künstler*innen aus verschiedensten Sparten zu hören und sehen bekommen. Auftritte von Freiburger Bands und einem Breakdance Battle, bis zur Chorperformance wird es ein Fest für alle Altersgruppen. Schau vorbei und genieße einen lauen Sommerabend mit uns. ASPHALT Sessions DO 16.7. - SO 19.7. | Bier Garden (PARKPLATZ) E-WERK --- Gefördert von: Kulturamt Freiburg Skizze Skulpturale Intervention Jürgen Oschwald
Bühnentanzabend Tanzimpressionen St. Petersburg - Freiburg Im Rahmen der Russischen Kulturttage 2019 gastiert die St. Petersburger Tanzcompany "Kannon Dance Young" vom 5. bis 10. November in Freiburg. Tanzimpressionen zwischen St. Petersburg und Freiburg“ ist ein gemeinsames Tanzprojekt: Kannon Dance Young aus St. Petersburg und NEO Dance Company - DanceEmotion Academy. Auf Einladung von DanceEmotion und mit der Unterstützung des Zwetajewa-Zentrums besuchen acht russische TänzerInnen Freiburg, um ihre Erfahrungen in Tanzworkshops auszutauschen und einen gemeinsamen Auftritt vorzubereiten. Auf dem Programm stehen sechs unterschiedliche Kompositionen, in denen zwanzig junge TänzerInnen ihre Professionalität, Kreativität und ihr schauspielerisches Talent in einer sehr beeindruckenden Weise dem Freiburger Publikum präsentieren. 2020 ist eine Fortsetzung des Austauschprojekts in St. Petersburg geplant. 8./9. November 2019, 20.00 Uhr im Theatersaal DanceEmotion Humboldtstraße 3 79100 Freiburg Tickets sind im Tanzbüro DanceEmotion erhältlich: Erw./Kinder ab 11J. 15 - 19 € Kinder bis 10 J. 8 € Ermäßigung Stud. 2 € 0761 72524 [email protected] mehr unter: www.danceemotion.de www.zwetajewa-zentrum.de
Hallo Freiburg, let’s START WITH A FRIEND! …der Frühling kommt! Die ersten warmen Sonnenstrahlen genießt man am besten mit Freund*innen! Siehst du auch so? Schau doch mal bei uns vorbei! Wir von Start with a Friend bringen Zugewanderte und Freiburger Locals in Tandemfreundschaften zusammen. Im Tandem macht man dann das, worauf Freunde eben so Lust haben :) Spaziergang an der Dreisam, gemeinsamer Konzertbesuch, Kochabend oder Frühlingswanderung – dich erwarten neben deinem Tandem jede Menge unserer tollen Communityevents! Du hast Interesse oder willst mehr erfahren? Dann komm zu unserem nächsten Infoabend – da lernst du unser Team kennen und wir erklären dir ausführlich, wie das so läuft mit der Tandempartnerschaft. 28.02., 18 Uhr @ArTik Freiburg #ausFremdenkönnenFreundewerden Dein #teamswaf freut sich auf DICH!
Heute wird zum Tanztee eingeladen!! https://www.facebook.com/events/337999113450759/?ti=icl
Looking forward come back to E-WERK tomorrow with Galatea String Quartet.
Liebe Freiburger*innen! Ihr habt Lust, neue Leute in Freiburg kennenzulernen und euch gleichzeitig für #mehrMiteinander in Deutschland zu engagieren? Start with a Friend bildet freundschaftliche Tandems zwischen Geflüchteten und Locals, also Freiburger*innen. Gerade suchen wir neue Locals!! Einen Herbstspaziergang an der Dreisam machen, gemeinsam die Stadt erkunden, zusammen Sport machen oder gemütlich Tee trinken - wir möchten, dass Geflüchtete genauso Teil eines bunten, offenen und freundlichen Freiburgs werden können wie ihr und wir. Bei unserem INFOABEND am Donnerstag, den 18.10. um 18.30 Uhr im Artjamming erfährst du alles über unser Projekt, unser Team, die Tandempartnerschaft & andere Engagementmöglichkeiten. Also los, Leute – #ausFremdenkönnenFreundewerden ! Wir freuen uns auf euch. Ihr dürft gern unser Event teilen und alle Freunde und Interessierten mitbringen! https://www.facebook.com/events/2267865896560885/?active_tab=about
Teilen, teilen, teilen! Unser Architekten-Projektbeitrag fürs Stadtjubiläum 2020: Die B31 soll in einem Teilbereich gesperrt werden, so dass der gesamte Dreisamufer-Innenstadtbereich zusammenwächst und zu einer einzigen großen, bunten Spiel- und Festwiese für unsere Feierlichkeiten wird. Und das Schöne: Wenn erst der Stadttunnel gebaut ist, könnte es immer so sein! Ein Team aus Freiburger Architekten arbeitet an der Idee und hat jetzt diesen tollen Flyer erstellt. Der Projektantrag geht nun in die nächste Phase. Viele Institutionen, Vereine und Bürger haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Seid auch ihr dabei? #Freiburg #Dreisam #Stadtjubiläum #Freiburg2020 #FreiburgandieDreisam #Stadttunnel #Architekturforum
OPEN CALL „Hardly Working“ Wir, vier Studentinnen der Kunstakademie Stuttgart, sind auf der Suche nach anderen Künstler*innen, um in Freiburg eine Steinwerkstatt zu bespielen. Wir sind interessiert an einem gemeinsamen Austausch und einem individuellen künstlerischen Schaffensprozess. Zentral ist die Auseinandersetzung mit dem Begriff der Arbeit. Was bedeutet Arbeit? Warum arbeiten wir? Ist Kunst Arbeit im klassischen Sinn?, etc. Wir laden euch dazu ein mit uns vom 17. März´18 bis zum 22. März´18 vor Ort zu arbeiten. In dieser Arbeitsphase können sowohl die gesamte Halle, als auch Teile des Außenbereichs genutzt werden. Ob man eine Woche vor Ort arbeiten möchte ist jeder/m freigestellt. Am Ende dieser Woche wird eine dreitägige Ausstellung stattfinden. Schreibt uns ein paar Zeilen über euch und schickt uns einen Eindruck über eure Arbeiten, als PDF, bis Donnerstag 1. März´18, unter [email protected] einflattern. ...................................................................................................................................... HARD FACTS: Bewerbungsfrist: 1. März´18 Arbeitswoche: 17. März´18 bis zum 22. März´18 Vernissage: Freitag 23. März´18, 19:00 Uhr Ausstellungszeitraum: 24. und 25. März´18 Abbau: 25. März´18, abends ...............................................................................................................................