Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus

Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus Als Artist-in-Residence-Programm der Landeshauptstadt München bieten wir Künstler*innen, Kurator*innen und Wissenschaftler*innen aus aller Welt Raum, Zeit und finanzielle Unterstützung.

Wie gewohnt öffnen

20/12/2021
Application - AIR-M – Artist-in-Residence Munich

PUBLIC CALLS – one residency for a „poet in residence (in cooperation with Lyrik Kabinett, deadline 14 January 2022), and another residency for an artist in the sphere of performance / storytelling (in cooperation with Spielart Festival, deadline 28 February 2022)

https://www.artistinresidence-munich.de/application/

It is possible to apply for a residency as a guest artist through our open calls for applications, or by being suggested for the program by one of our Munich cooperation partners. Open calls are regularly published on our homepage. Proposals from Munich cooperation partners are welcome for the year....

28/09/2021
Application - AIR-M – Artist-in-Residence Munich

OPEN CALL
for a curator resident in Munich (within the S-Bahn commuter train zone) to run an international project at the Ebenböckhaus
Application deadline: 10 November 2021
Project duration:
Preparation: 01 January – 30 September 2022
Implementation: 01 October – 30 December 2022
https://www.artistinresidence-munich.de/application/

It is possible to apply for a residency as a guest artist through our open calls for applications, or by being suggested for the program by one of our Munich cooperation partners. Open calls are regularly published on our homepage. Proposals from Munich cooperation partners are welcome for the year....

Ausstellungsreihe Kunst und Demokratie u.a. mit LEE Dong-Hwan, Stipendiat in der Villa Waldberta von Mai - Juli
13/07/2021

Ausstellungsreihe Kunst und Demokratie u.a. mit LEE Dong-Hwan, Stipendiat in der Villa Waldberta von Mai - Juli

Nach dem Ausstellungsende von "Paradise Lost #gender shift" freuen wir uns mit Euch auf den Beginn unserer nächsten Ausstellung am 22. Juli.

In seiner Ausstellungsreihe Art 5 bringt der Art5 e.V. in der PLATFORM, im super+CENTERCOURT sowie im öffentlichen Raum Münchens künstlerische Positionen und deren möglichen Interdependenzen zwischen demokratischen Prozessen und Kunstfreiheit in den Fokus. Der Ausstellungstitel Art 5 ergibt sich durch seine doppelte Bedeutung als Abkürzung des Artikel 5 im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und art für Kunst.

Ein Künstler*innengespräch, zwei kuratorische Führungen und zwei Podiumsdiskussionen adressieren Potenziale und Herausforderungen an der Schnittstelle von politischem und künstlerischem Handeln: Wo liegen Freiheiten, Möglichkeiten und Grenzen ästhetischer Praktiken und Ausdrucksformen für politische Realitäten? Welche Rolle haben Kunstwerke für Erinnerungskultur und Erinnerungspolitik in Asien, Deutschland und im globalen Kontext?

Nähere Informationen zu den Künstler*innen und Veranstaltungen findet Ihr auf unserer Website sowie zeitnah hier auf Instagram.

Die Ausstellungsreihe wird gefördert durch:

Artist in Residence Munich, Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern | Büro München, GLS Treuhand, Koreanische Frauengruppe in Deutschland, Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Petra-Kelly-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern | Kurt Eisner Verein

Abbildung: Teaser "Art 5 - Kunst und Demokratie", Art5 e.V.; gestaltet von CHOE Dong-ha mit dem Kunstwerk "State of Emergency", 2006, von NOH Suntag

Photos from Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus's post
03/07/2021

Photos from Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus's post

Volha Hapeyeva war 2020 Gastkünstlerin in der Villa Waldberta und ist nun im writers-in-exile Programm des PEN untergeko...
12/05/2021
Die PEN-Stipendiatin Volha Hapeyeva

Volha Hapeyeva war 2020 Gastkünstlerin in der Villa Waldberta und ist nun im writers-in-exile Programm des PEN untergekommen, das vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert wird. Eine Rückkehr nach Belarus wäre zu gefährlich.

Hier gibt es aktuell einen Bericht zu Volha Hapeyeva (Belarus) im WDR:

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/wdr3-kultur-am-mittag/audio-die-pen-stipendiatin-volha-hapeyeva-102.html

Volha Hapeyeva ist in Belarus bekannt für ihre Gedichte, Prosa und Dramen und dafür, offen ihre Meinung zu sagen. Doch das ist in ihrer Heimat gefährlich. Die Schriftstellerin lebt jetzt deshalb im Exil. Cornelia Wegerhoff hat mit ihr gesprochen.

Nicolás Combarro: An artistic approach to Historical Memory and Architecture. 27/04/2021 / 19:30 h online! Read more....
21/04/2021

Nicolás Combarro: An artistic approach to Historical Memory and Architecture. 27/04/2021 / 19:30 h online! Read more....

We had a completely unexpected and overwhelming response to our open call. Over the last weekend there were so many appl...
02/02/2021

We had a completely unexpected and overwhelming response to our open call. Over the last weekend there were so many applications that our mailbox got jammed (and this although we have lots of data space). Thanks to all artists applying - we are trying very hard to get it all done. Those applications that bounced will be accepted. We'll continue with open calls in the future, so stay tuned and check our website from time to time. www.air-m.de

We had a completely unexpected and overwhelming response to our open call. Over the last weekend there were so many applications that our mailbox got jammed (and this although we have lots of data space). Thanks to all artists applying - we are trying very hard to get it all done. Those applications that bounced will be accepted. We'll continue with open calls in the future, so stay tuned and check our website from time to time. www.air-m.de

Und noch eine weitere online Veranstaltung mit Nezaket Ekici, momentan zu Gast im Ebenböckhaus
08/12/2020

Und noch eine weitere online Veranstaltung mit Nezaket Ekici, momentan zu Gast im Ebenböckhaus

SPEED TALK
with Coffee and Petit Four

Nezaket Ekici und Gäste
Performance Installation 2020
Mittwoch, 16.12.2020, 15 bis 20 Uhr

Live gestreamt via Youtube aus der Lothringer 13 Halle
auf dem Kanal „die städtischen Kunsträume München.“
Link: https://youtu.be/qopAeMOXZu0

Danach online als on demand Video auf diesem Kanal.
In Zeiten von Corona ist es schwer, sich als Gastkünstlerin in München mit anderen Akteur*innen der Kunstszene
auszutauschen. Die Künstlerin Nezaket Ekici passt sich der Situation an und präsentiert eine Performance
Installation, die allen Hygiene- und Abstands-Regeln gerecht wird. 12 Gäste, 12 Themen – in „Speedtalks“ tritt sie
nur kurz in Kontakt mit jedem Gast. Sie sprechen über Ekicis Auswahl aus 20 Jahren Performance-Praxis, die
Reisen und Residency-Programme – auch in Zeiten von Corona und davor. Mit den Gästen teilt sie Videos, Fotos und erzählt Anekdoten. Sie performt mit ihnen zusammen. Zeitgleich kann die Performance Installation über Live-Stream online verfolgt werden. Somit kommen sich Künstlerin, Gäste und Zuschauer*innen ein Stück näher - im wörtlichen Sinne.

Dauer der Performance: 5 Stunden
Speed Talks: jeweils 15 Minuten
Sprache: Deutsch oder Englisch
Link zum Livestream: https://youtu.be/qopAeMOXZu0
Infos unter:
www.kunstpaedagogik.uni-muenchen.de/ueber-uns/artist-in-residence-neu

diese Woche begrüßen wir unsere neuen Gäste Etienne Rolin, Patrick Farrell in der Villa Waldberta und Nezaket Ekici im E...
03/11/2020
Gäste - AIR-M – Artist-in-Residence Munich

diese Woche begrüßen wir unsere neuen Gäste Etienne Rolin, Patrick Farrell in der Villa Waldberta und Nezaket Ekici im Ebenböckhaus.
https://www.artistinresidence-munich.de/de/gaeste/

Das Residenzprogramm der Villa Waldberta gibt es seit 1982, das Residenzprogramm im Ebenböckhaus wurde 2011 eröffnet. Im Jahr 2020 wurden beide Häuser als Artist-in-Residence Munich zusammengeführt. Das Archiv beginnt daher mit dem Jahr 2020.

Noch ein Tag bis zum Beginn des weltweit einzigen Dichterinnen-Festivals.whiteBOX Tickets: ⇒ MünchenTicketoder im LIVE-S...
22/10/2020
Schamrock

Noch ein Tag bis zum Beginn des weltweit einzigen Dichterinnen-Festivals.

whiteBOX Tickets: ⇒ MünchenTicket

oder im LIVE-STREAM auf Vimeo und Facebook -
ab Freitag über die Schamrock Website
5. Schamrock-Festival der Dichterinnen 2020 - Internationale Poetry Biennale München
23. bis 25. Oktober 2020 - whiteBOX.art | Atelierstr. 18, 81671 München

Mit u. a. Miriam Calleja und Volha Hapeyeva aus der Villa Waldberta.

https://www.schamrock.org/Festival_2020/Programm_F20.html

14.30 Phoebe Power (England)*, Karin Fellner (M) mit Miriam Calleja (MLT), Maja Lee Langvad (DNK)*, Irene Suchy (AT), Indre Valantinaité (LT)*

22/10/2020
münchen.tv

münchen.tv

Diese Woche kommen unsere Heimatgschichtn von der „Perle am See“: aus Feldafing!

@Sophia Dreyer

21/10/2020
Die Färberei

Die Färberei

SCHNELL ANMELDEN!!! Es gibt noch ein paar wenige Plätze für unsere GRAFFITI-WORKSHOPS an der BRUDERMÜHLBRÜCKE! ACHTUNG: beim Workshop mit Krista Burger MAUERMALEREI haben sich die Zeiten geändert. Hier nochmal alle Infos:

⭐️Workshop MAUERMALEREI mit KRISTA BURGER
Wir arbeiten in schwarz/weiß Technik, ähnlich einem Scherenschnitt. Du kannst eine Zeichnung von einer selbstausgedachten Figur machen. Wir vergrößern sie mittels Overheadprojektor übergroß/riesengroß auf den Brückenpfeiler und kombinieren und komponieren die verschieden Figuren zu einem gemeinsamen Bild zusammen. Wenn du Spaß am Malen, Zeichnen und Experimentieren hast, dann bist du hier genau richtig.

ab 6 Jahre
max. 10 Personen
Vorkenntnisse nicht erforderlich
Anmeldung: [email protected]

TERMINE:
24. Okt. 2020 12.30 – 17.30: Workshop // Treffpunkt Brudermühlbrücke
25. Okt. 2020 12.30 – 17.30: Workshop // Treffpunkt Brudermühlbrücke
* Wer nicht die ganze Zeit dabei sein kann, ist natürlich auch willkommen!
** Bei ganz schlechtem Wetter findet der Workshop Sa, 31. Okt und So, 1. Nov statt. Uhrzeit und Treffpunkt bleiben gleich.

⭐️PINKPÄNK –Wandbildworkshop mit SABINE MAYER
PINKPÄNK – acht laut polternde Buchstaben oder ein unbekanntes Tier, dessen Aussehen noch erfunden werden darf. Wenn du Spaß am Gestalten und Experimentieren hast, dann komm zum Wandbildworkshop mit Sabine Mayer. Mit Dose, Pinsel, Roller oder Kleben, können wir an zwei aufeinander folgenden Tagen unsere unterschiedlichen Stile an einer laaaaangen Wand unter der Brudermühlbrücke ausprobieren und kombinieren.

ab 12 Jahre
max. 10 Personen
Vorkenntnisse nicht erforderlich.
Anmeldung: [email protected]

TERMINE:
Fr, 23. Okt. 2020 17.00 – 19.00 Uhr: Vorbesprechung // Treffpunkt Färberei, Claude-Lorrain-Str. 25
Sa, 24. Okt. 2020 12.00 – 19.00 Uhr: Workshop // Treffpunkt Brudermühlbrücke
So, 25. Okt. 2020 12.00 – 18.00 Uhr: Workshop // Treffpunkt Brudermühlbrücke
* Wer nicht die ganze Zeit dabei sein kann, ist natürlich auch willkommen!
** Bei ganz schlechtem Wetter findet der Workshop Fr, 30., Sa, 31. Okt. und So, 1. Nov. statt. Uhrzeit und Treffpunkt bleiben gleich.⭐️

Heute in der Süddeutschen Zeitung!Ein Interview mit Sanne Vaassen und Anne Büscher....
20/10/2020
"Wir wollen riechen, fühlen, schmecken"

Heute in der Süddeutschen Zeitung!
Ein Interview mit Sanne Vaassen und Anne Büscher....

Anne Büscher und Sanne Vaassen haben in der Künstlerresidenz Villa Waldberta die Natur in sich aufgesogen. Jetzt lassen sie Blumen sprechen und fordern Besucher auf, es ihnen gleich zu tun

Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus's cover photo
19/10/2020

Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus's cover photo

19/10/2020
www.air-m.de

Nach Monaten intensiver Arbeit freuen wir uns, Ihnen heute die neue Corporate Identity und Website für unsere Residenzprogramme vorstellen zu können. Mit dem neuen Erscheinungsbild unter dem gemeinsamen Dach ARTIST IN RESIDENCE MUNICH (www.air-m.de) haben wir einen weiteren, wichtigen Schritt zur Zusammenführung der beiden Residenzprogramme Villa Waldberta und Ebenböckhaus getan.

An diesem Prozess waren viele Menschen beteiligt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unserer Grafikerin, Kerstin Schuck (Planeta Design), bei Federico Pedrotti (Fotografie), bei den Kolleg*innen der Stelle für Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Kulturreferates, bei der Portal München Betriebs-Gmbh & Co. KG, Herrn André Schmidt und Herrn Patrick Schlesinger, bei Robert Rowley (Übersetzungen) sowie bei allen weiteren Kolleg*innen, die uns mit Feedback und Unterstützung zur Seite gestanden und dazu beigetragen haben, das Projekt erfolgreich und termingerecht zu realisieren.

Wir laden Sie dazu ein, sich auf unserer neuen Website www.air-m.de umzusehen und hoffen, das neue Design und die Struktur der Seite gefallen Ihnen. Sicherlich fallen Ihnen aber auch Dinge auf, die uns selbst im Eifer des Gefechts entgangen und noch verbesserungsfähig sind. Wir freuen uns über Feedback und sind darauf vorbereitet, nach einer "Eingewöhnungsphase" noch die ein oder andere Korrektur vorzunehmen.

Besonders hinweisen möchten wir auf die aktuellen Ausschreibungen für 2021, die Sie ebenfalls auf der Seite finden und die Sie natürlich gern weiterverbreiten dürfen.
#ArtistinResidence #VillaWaldberta #Ebenböckhaus #Künstlerhaus #Feldafing #Pasing #landeshauptstadtmünchen

Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus
19/10/2020

Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus

"Was ist ein politisches Gedicht?" - Evangelische Akademie Tutzing
15/10/2020
"Was ist ein politisches Gedicht?" - Evangelische Akademie Tutzing

"Was ist ein politisches Gedicht?" - Evangelische Akademie Tutzing

Volha Hapeyeva kommt aus Minsk, der Hauptstadt von Belarus. In ihre Heimat kann die mehrfach ausgezeichnete Lyrikerin, Autorin, Übersetzerin und Linguistin momentan nicht zurückkehren. Unterschlupf hat sie aktuell im Künstlerhaus Villa Waldberta in Feldafing gefunden. Am 26. Oktober ist sie zu Le...

In der heutigen SZ...
16/09/2020
Schönheit fern der dunklen Stadt

In der heutigen SZ...

Die Autorin, Übersetzerin und Linguistin Volha Hapeyeva aus dem belarussischen Minsk hat höchst kurzfristig ein Stipendium für die Villa Waldberta bekommen

Heute Abend findet die Ausstellungseröffnung von Sanne Vaassen und Anne Büscher im Super+Centercourt statt.
10/09/2020

Heute Abend findet die Ausstellungseröffnung von Sanne Vaassen und Anne Büscher im Super+Centercourt statt.

Endlich ! Wir können Euch wieder zu Ausstellungen mit niederländischen Künstler*innen in Süddeutschland einladen und fangen an mit:

Eröffnung: 10.09. | 18:00
“TRANSIENT MATTER” mit ANNE BÜSCHER & SANNE VAASSEN |11. Sept. bis 11. Oktober 2020
Super+Centercourt | Adalbertstr. 44 | München

Die beiden Künstlerinnen leben und arbeiten momentan im Künstlerhaus der Landeshauptstadt München, Villa Waldberta. In der Ausstellung präsentieren sie ihre Arbeiten gemeinsam, dabei
sind die Materialien, die sie nutzen, Zeugen ihres Aufenthalts. Fundstücke und Objekte aus der unmittelbaren Umgebung der bayerischen Seenlandschaft oder aber abstrahierte Formen von Sprache als Momentaufnahme treten uns entgegen.

Während Anne Büscher mit verschiedene Materialien wie Glas, Marmor, Keramik, Fotografie, Silizium, Stein oder immaterielle energetische und zugleich flüchtige Substanzen wie Licht und Luft arbeitet und in ihrer künstlerischen Arbeit erforscht.
Untersucht Sanne Vaassen das Verhältnis von Material, Objekt und Sprache. Die Künstlerin materialisiert dabei ephemere Gespräche, Erinnerungen, Zeit und ihre Wechselbeziehungen mit realen Bezügen zur Historie und unmittelbaren Geschehnissen unserer Zeit, sie eröffnet dabei den Betrachter*innen in Vergessenheit geratene Traditionen sowie neue Perspektiven auf soziale und gesellschaftliche Phänomene.
#NLKultur

Momentan in der Villa Waldberta...
06/09/2020
Wunderkammer der Kuriositäten

Momentan in der Villa Waldberta...

Das Stipendiaten-Paar Yolanda Tabanera und Pablo Milicua zeigt im Palmenhaus der Villa Waldberta seinen "Alpentraum". Die Ausstellung ist ein Dokument der Sammelleidenschaft, zu den Exponaten gehören Kuhglocken genauso wie Collagen und Barockengel.

23/07/2020
Johanna Summer Trio

Johanna Summer Trio per Livestream aus der Unterfahrt!
Am 24.7.2020 / 20:30 Uhr

Johanna Summer (p) Tobias Fröhlich (b) Jan-Einar Groh (dr) Anfang des Jahres 2016 gegründet, erarbeitet sich das Trio um Johanna Summer einen ganz eigenen, k...

Adresse

Höhnebergstraße 25
Feldafing
80331

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Artist in Residence Munich, Villa Waldberta & Ebenböckhaus senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe

Bemerkungen

Guten Tag, ich habe versucht Ihnen mein Bewerbung zu schicken. Ihre Mail funkioniert nicht (bekomme zurück dass ihr inbox voll ist). Ich habe versucht anzurufen... Geht auch nicht... Wo kann ich meine Bewerbung senden?? Gestern war der Frist aber hat Ihre Mail nicht funkioniert!! Danke.
I trying to send my residency application to the email provided but the inbox is full! How do I send it?? [email protected]
Hello, I tried sending my residency application to the email provided but the inbox is full! How do I send it??
Hi! I've been trying to send my application for Air2021 since yesterday but there are problems with your mail. An automated message says your inbox is full and the message was not sent. How can I do ? thanks
Yolanda Tabanera und Pablo Milicua ALPENTRAUM. Palmenhaus, Villa Waldberta. Weitere Besichtigungstermine: Freitag 4 vom 17 bis 19 Uhr. Montag den 7 und Dienstag den 8 vom 17 bis 19 Uhr. ANMELDUNG unter [email protected] Infos unter https//www.villa-waldberta.de
München: Für unser literarisches Quintett suchen wir noch Vortragende! gerne bitte bei uns melden! https://www.facebook.com/events/2156845287692255/
gerne! freue mich auch über ein like, www.facebook.com/waldenfels
In the Name of Art: We do things with Conceptual Clicking. To click something is to do something. http://www.transordinator.com/edition/