Clicky

Land in Sicht

Land in Sicht Verein für Literatur- und Kulturveranstaltungen in Köln. LAND IN SICHT ist ein Verein für Literaturvermittlung. In Köln veranstalten wir seit 2014 die Lesereihe "Land in Sicht", seit 2018 den "Kölner Förderpreis für junge Literatur" und seit 2021 die "Short Story Night".

Darüber hinaus initiierte der Verein die "Hörspielwiese" und das "Auftakt Festival für szenische Texte".

Wie gewohnt öffnen

Donnerstag bis Samstag: Auftakt Festival Köln im Kulturbunker Köln in Köln-Mülheim! 🥁Auftakt ist ein interdisziplinäres ...
03/08/2022

Donnerstag bis Samstag: Auftakt Festival Köln im Kulturbunker Köln in Köln-Mülheim! 🥁

Auftakt ist ein interdisziplinäres Literaturfestival, das seit 2017 in Köln stattfindet. ⛱

10 Autor:innen und Künstler:innen präsentieren von Donnerstag bis Sonntag ein spannendes und vielseitiges Programm, das in den letzten Wochen im Rahmen eines kollaborativen Arbeitsprozesses und der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Festivalthema „{ un } safe spaces“ entstanden ist. 👀

Am Donnerstag findet um 18 Uhr die Festivaleröffnung (+🥂) statt, am Freitag kann das Festival ebenfalls ab 18 Uhr, am Samstag ab 15 Uhr besucht werden. Zusätzlich jeden Abend Bar und Samstag Abschlussparty 💃

Der Eintritt ist frei und ihr benötigt keinerlei Tickets. 😎

#auftaktfestival2022 #auftaktfestival #literaturköln #kölnmülheim #kölnimsommer

Kommt mit auf die ersten Street Art Lesungen mit Tourguide und Street-Art-Experte Sascha Klein und den beiden Autor*inne...
02/08/2022

Kommt mit auf die ersten Street Art Lesungen mit Tourguide und Street-Art-Experte Sascha Klein und den beiden Autor*innen Adrian Kasnitz und Angelika Hensgen.

Ausgehend von den öffentlichen Kunstwerken haben die Autor*innen kurze literarische Texte verfasst, die sich mit den Werken und der Umgebung auseinandersetzen.

Die Tour geht von 15 bis 17 Uhr. Wir treffen uns an einem zentralen und leicht zu erreichenden Ort in Köln-Ehrenfeld. Tickets gibt es für 5 Euro.

Anmelden könnt ihr euch über [email protected]. Nach erfolgreicher Anmeldung senden wir euch wenige Tage vor Tourstart den Ort zu, an dem wir uns treffen.

#streetart #streetartköln #streetartnrw #urbanart #urbanartköln #urbanartnrw #kunstköln #köln #cologne #streetartcologne #kölnehrenfeld #ehrenfeld #kölnevent #citytour #kölntour #mitmachen #schonbald #dagehichmit #einfachmalwasanhören #adriankasnitz #angelikahensgen #zuvielehashtags

SHORT STORY NIGHT im August! Am 17.8. sehen wir uns wieder im @openairkino.koeln. ⛱Lesen werden für euch: Yade Yasemin Ö...
01/08/2022

SHORT STORY NIGHT im August! Am 17.8. sehen wir uns wieder im @openairkino.koeln. ⛱

Lesen werden für euch: Yade Yasemin Önder, Sascha Macht, Fiona Sironic, Juliana Kálnay und Thorsten Krämer. Yay!

Tickets gibt es wie üblich über das Rheinauhafenkino und Rausgegangen Köln. Wir freuen uns auf euch! 🤗

#shortstorynight #openairlesung #openairkinoköln #yadeönder #saschamacht #fionasironic #julianakalnay #thorstenkrämer #literaturköln #lesenundlesenlassen

Zum fünften Mal schreiben wir den Kölner Förderpreis für junge Literatur aus. Bis zum 1. Oktober könnt ihr mit euren lit...
31/07/2022

Zum fünften Mal schreiben wir den Kölner Förderpreis für junge Literatur aus. Bis zum 1. Oktober könnt ihr mit euren literarischen Texten teilnehmen. Die vollständige Ausschreibung findet ihr auf unserer Website www.landinsicht.koeln. 👾

#callfortexts #ausschreibung #kölnerförderpreis #literaturwettbewerb #literaturausschreibung #machtmit #literaturköln #köln

Good News! Für die leider ausgefallene SHORT STORY NIGHT im OPEN AIR KINO KÖLN  vom 20. Juli haben wir einen Nachholterm...
28/07/2022

Good News! Für die leider ausgefallene SHORT STORY NIGHT im OPEN AIR KINO KÖLN vom 20. Juli haben wir einen Nachholtermin organisieren können. Die Lesungen werden am 15. September stattfinden. Ein Update zum Line-Up folgt in den nächsten Tagen. 🥂

Wer solange nicht warten möchte: Am 17. August findet bereits die nächste SHORT STORY NIGHT statt. Alle Infos darüber findet ihr auf www.openairkino.koeln/programm

#nachholen #Nachholtermin #lesenundlesenlassen #guteswetterbitte #shortstorynight #literaturköln

STREET ART LESUNGEN: Kommt mit auf die ersten literarischen Street Art Touren  am 7. August und am 11. September. Auf de...
25/07/2022

STREET ART LESUNGEN: Kommt mit auf die ersten literarischen Street Art Touren am 7. August und am 11. September. Auf den Bildern seht ihr ausgewählte Kunstwerke aus Köln-Ehrenfeld.

Wir haben vier Autor*innen gebeten, etwas zu ausgewählten Street Art Werken zu schreiben – was daraus entstanden ist, erfahrt ihr am 7. August und am 11. September auf den ersten literarischen Street Art Touren in Köln-Ehrenfeld.

Wir gehen zusammen mit den Autor*innen von Kunstwerk zu Kunstwerk und hören die Texte direkt an Ort und Stelle – mitten in der Stadt. Zu den Kunstwerken wird Street Art Guide Sascha Klein zudem kurze Einführungen geben.

Kommt mit auf einen literarischen Spaziergang zu den Hotspots der Urban Art in Köln-Ehrenfeld!

Termine:

7. August, 15 bis 17 Uhr mit Adrian Kasnitz und Angelika Hensgen

11. September, 15 bis 17 Uhr mit Sarah Claire Wray und Natalie Harapat

Tickets: 5 Euro (Bezahlung vor Ort, Anmeldung unter [email protected] erforderlich)

Der Startpunkt der Tour wird nach Anmeldung per E-Mail bekannt gegeben.

#streetart #urbanart #streetartköln #urbanartköln #streetartcologne #streetartliterature #streetartlesungen #streetartreadings #kunstinderstadt #öffentlichekunst #stadtkunst #spaziergang #kölnspaziergang #köln #kölnerkultur #kölnlesen #kölnliteratur #adriankasnitz #angelikahensgen #sommerinköln

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Wettervorhersagen für heute Abend die SHORT STORY NIGHT absagen.Nach Rücksprach...
20/07/2022

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Wettervorhersagen für heute Abend die SHORT STORY NIGHT absagen.

Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des OpenAir-Kinos im Rheinauhafen schätzen wir das Risiko für starke Regenfälle zu hoch ein, um einen schönen Lesungsabend unter freiem Himmel zu veranstalten.

Wir arbeiten an einem zeitnahen Alternativtermin, den wir so schnell wie möglich hier und über unseren Newsletter kommunizieren werden.

Für alle, die bereits Tickets über Rausgegangen gekauft haben: Eine Erstattung des Ticketpreises bzw. die Buchung des Alternativtermins findet ausschließlich über das Ticketsystem von Rausgegangen statt. Alle Informationen dazu erhaltet ihr per Mail direkt von Rausgegangen.

Habt einen guten Abend im Trockenen, wir sehen uns bald wieder!

#gewitter #shortstorynight #absage

In zwei Tagen sehen wir uns im OPEN AIR KINO KÖLN zur zweiten SHORT STORY NIGHT in diesem Sommer. Mit einer neuen Kurzge...
18/07/2022

In zwei Tagen sehen wir uns im OPEN AIR KINO KÖLN zur zweiten SHORT STORY NIGHT in diesem Sommer. Mit einer neuen Kurzgeschichte dabei: Kristin Höller ✨

Kristin Höller, geboren 1996, aufgewachsen in Bonn. Sie studierte bis 2019 Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften in Dresden. Für ihren 2019 erschienenen Debütroman „Schöner als überall“ (Suhrkamp Verlag) wurde sie mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet. Nach ihren WDR-Hörspielproduktionen “Die Frauen von Nampa, Idaho” (2019) und “Juicer” (2021) hat sie gemeinsam mit Taiina Grünzig das Hörspiel “All your desires” (2022) erarbeitet. Im Herbst 2021 hatte zudem ihr Theaterstück “Ein Wahnsinn was Menschen einander” als Auftragswerk des Schauspielhauses Leipzig Premiere. Kristin Höller lebt in Leipzig.

#kristinhöller #shortstorynight #kölnliteratur #literaturköln #köln #sommerinköln #lesenundlesenlassen

Heute könnt ihr noch einsenden für den Kölner Förderpreis für junge Literatur 2022 - in der Kategorie "Kinder und Jugend...
15/07/2022

Heute könnt ihr noch einsenden für den Kölner Förderpreis für junge Literatur 2022 - in der Kategorie "Kinder und Jugendliche". Die Ausschreibung findet ihr auf www.landinsicht.koeln. Macht mit! Wir freuen uns auf weitere Beiträge.

#förderpreis #nachwuchsliteratur #literaturwettbewerb #callfortexts #ausschreibung #textegesucht #texte #fürkinder #jugendliche

Leider kann Ariane Koch krankheitsbedingt nicht bei der SHORT STORY NIGHT nächste Woche auftreten. Für sie wird Kristin ...
14/07/2022

Leider kann Ariane Koch krankheitsbedingt nicht bei der SHORT STORY NIGHT nächste Woche auftreten. Für sie wird Kristin Höller lesen.

Tickets gibt es wie immer über @rausgegangen und das Rheinauhafenkino.

#ronjavonrönne #valeriefritsch #martinbecker #kristinhöller #justinebauer #shortstorynight #lesenimsommer #sommerlesung #köln #kölnliteratur #literatur #reading #lesung #lesenundlesenlassen #fünfgewinnt #sommerprogramm #cologne #amrhein

SHORT STORY NIGHT am 20. Juli mit Justine Z. Bauer. Große Vorfreude! ⚡️Justine Bauer ist auf einer Straußenfarm in Baden...
14/07/2022

SHORT STORY NIGHT am 20. Juli mit Justine Z. Bauer. Große Vorfreude! ⚡️

Justine Bauer ist auf einer Straußenfarm in Baden-Württemberg aufgewachsen, hat erst Bildende Kunst an der HGB Leipzig und dann Spielfilm an der KHM Köln studiert, ihr Abschlussfilm befindet sich in der Postproduktion. Ihre Prosa und Drehbücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Rolf-Dieter-Brinkmann Stipendium 2022 der Stadt Köln, einem Literaturstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, dem Stipendium des Herrenhauses Edenkoben und dem Galata Stipendium der Stadt Köln. Momentan lebt und arbeitet sie in Köln und Istanbul und schreibt noch immer an ihrem Debütroman, schreibt aber auch Drehbücher, Poesie zum Weltuntergang und über eine schwangere Katze im Hamam

@justinebauer_ #justinebauer #justinezbauer #köln #kölnliteratur #straußenfarm #khm #khmköln #lesenundlesenlassen #lesungköln #shortstorynight #sommerlesung #openair

STREET ART LESUNGEN: Kommt mit auf die ersten literarischen Street Art Touren Kölns am 7. August und am 11. September in...
13/07/2022

STREET ART LESUNGEN: Kommt mit auf die ersten literarischen Street Art Touren Kölns am 7. August und am 11. September in Köln-Ehrenfeld.

Wir haben vier Autor*innen gebeten, etwas zu ausgewählten Street Art Werken zu schreiben – was daraus entstanden ist, erfahrt ihr am 7. August und am 11. September auf den ersten literarischen Street Art Touren in Köln-Ehrenfeld.

Wir gehen zusammen mit den Autor*innen von Kunstwerk zu Kunstwerk und hören die Texte direkt an Ort und Stelle – mitten in der Stadt. Zu den Kunstwerken wird Street Art Guide Sascha Klein zudem kurze Einführungen geben.

Kommt mit auf einen literarischen Spaziergang zu den Hotspots der Urban Art in Köln-Ehrenfeld!

Termine:

7. August, 15 bis 17 Uhr mit Adrian Kasnitz und Angelika Hensgen

11. September, 15 bis 17 Uhr mit Sarah Claire Wray und Natalie Harapat (Natta Agria)

Tickets: 5 Euro (Bezahlung vor Ort, Anmeldung unter [email protected] erforderlich)

Der Startpunkt der Tour wird nach Anmeldung per E-Mail bekannt gegeben.

#streetart #urbanart #streetartköln #urbanartköln #streetartcologne #streetartliterature #streetartlesungen #streetartreadings #kunstinderstadt #öffentlichekunst #stadtkunst #spaziergang #kölnspaziergang #köln #kölnerkultur #kölnlesen #kölnliteratur #adriankasnitz #angelikahensgen #sommerinköln

SHORT STORY NIGHT am 20. Juli im @openairkino.koeln mit Ronja von Rönne! 🥂Ronja von Rönne schreibt für @zeit und ZEIT ON...
11/07/2022

SHORT STORY NIGHT am 20. Juli im @openairkino.koeln mit Ronja von Rönne! 🥂

Ronja von Rönne schreibt für @zeit und ZEIT ONLINE und moderiert das @arte.tv Magazin „Streetphilosphy“. Ihr erster Roman „Wir kommen“ erschien 2016 im Aufbau Verlag, ihre Kolumnensammlung „Heute ist leider schlecht – Beschwerden ans Leben“ bei S. Fischer. Sie präsentiert für Audible den Podcast „Meine erste Million” und betreibt ihren Blog „sudelheft“. Ihr aktueller Roman „Ende in Sicht“ ist im Januar 2022 im @dtv_verlag erschienen.

Tickets gibt es wie immer über die Website des Rheinauhafenkinos & über @rausgegangen_koeln.

@sudelheft #ronjavonrönne #ronjarönne #sudelheft #shortstorynight #openair #openairlesung #rheinauhafen #openairkinoköln #rheinau #kölnerhafen #lesungköln #kölnliteratur #lesenundlesenlassen

Herzlich Willkommen, Valerie Fritsch, auf der Bühne des @openairkino.koeln bei der SHORT STORY NIGHT am 20. Juli! ✨Valer...
09/07/2022

Herzlich Willkommen, Valerie Fritsch, auf der Bühne des @openairkino.koeln bei der SHORT STORY NIGHT am 20. Juli! ✨

Valerie Fritsch, 1989 in Graz geboren, wuchs in Graz und Kärnten auf. Nach ihrer Reifeprüfung 2007 absolvierte sie ein Studium an der Akademie für angewandte Photographie und arbeitet seither als Photokünstlerin. Sie ist Mitglied des Grazer Autorenkollektivs plattform. Publikationen in Literaturmagazinen und Anthologien sowie im Rundfunk. 2015 erschien Winters Garten im @suhrkampverlag, 2020 folgte Herzklappen von Johnson & Johnson. Sie lebt in Graz und Wien.

@valeriefritsch_ #valeriefritsch #suhrkamp #österreichliteratur #shortstorynight #lesenundlesenlassen #kölnliteratur #literaturköln #köln

Bühne frei für Martin Becker bei der SHORT STORY NIGHT am 20. Juli in Köln. 🎉Martin Becker wurde 1982 in der sauerländis...
05/07/2022

Bühne frei für Martin Becker bei der SHORT STORY NIGHT am 20. Juli in Köln. 🎉

Martin Becker wurde 1982 in der sauerländischen Kleinstadt Plettenberg in einer Arbeiterfamilie geboren. Macht leidenschaftlich gern Radio und ist dafür in vielen Ländern unterwegs. Zu hören ist er als Kolumnist, Reporter und Literaturkritiker unter anderem im Deutschlandfunk und im Westdeutschen Rundfunk. Gemeinsam mit Tabea Soergel gewann er den deutsch-tschechischen Journalistenpreis. Im Jahr 2007 erschien sein mehrfach ausgezeichneter Erzählband »Ein schönes Leben«, 2014 sein Roman »Der Rest der Nacht«, 2017 »Marschmusik« und 2019 sein Essayband »Warten auf Kafka«, eine Hommage an die tschechische Literatur. Sein Roman »Kleinstadtfarben« erschien 2021. Er lebt mit seiner Familie in Köln und Halle/Saale.

#martinbecker #deutschlandfunk #köln #halle #openairkino #kölnerliteratur #lölnliteratur #lesenundlesenlassen #shortstorynight

Adresse

Köln
Cologne
50674

Produkte

Gute Literatur

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Land in Sicht erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Land in Sicht senden:

Videos

Land in Sicht

LAND IN SICHT ist ein Verein für Literatur- und Kulturveranstaltungen in Köln. Seit 2014 veranstalten wir monatlich im Café Fleur die Lesereihe LAND IN SICHT, seit 2017 jährlich das AUFTAKT FESTIVAL FÜR SZENISCHE TEXTE und seit 2018 ebenfalls jährlich die HÖRSPIELWIESE sowie den FÖRDERPREIS DER KÖLNER LITERATURTAGE. Darüber hinaus kooperieren wir bei weiteren Kulturevents und organisieren internationale Kulturprojekte wie 2018 FACE TO FACE - Menschenrechte in Zeiten der Digitalisierung" gemeinsam mit dem Illustrator*innenkollektiv PICTORIC. Aktive Mitglieder: Mario Frank, Kevin Kader, André Patten, Lea Sauer, Eva Schwert, Melissa Steinsiek-Moßmeier, Tabea Venrath und Martin Stengel. Ehemalige: Charlotte Dresen, Franziska Haag, Lara Schmitz, Jenny Weiß.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Zum Sonntag teilen wir zwei weitere Texte aus dem Literarischen Adventskalender von KLiteratur: >> 4 Semra Kizilkaya: Wintermärchen 5 4 Пирожки – 4 Pirozhki
Happy Monday! 👋 Was steht diese Woche auf dem Sommerkino-Plan? Wir verraten es dir: Heute starten wir mit der Multivisionsshow "Die Welt im Wandel" von Greenpeace Deutschland. Am Dienstag empfehlen wir dir "Der Rosengarten von Madame Vernet" anzuschauen - das Besondere: Der Regisseur Pierre Pinaud wird bei der Live Preview dabei sein. Weiter geht es mit der Short Story Night von Land in Sicht - fünf Kurzgeschichten von fünf Autor:innen im einzigartigen Ambiente des Kölner Rheinauhafen erwarten dich. 📖 Außerdem gibt's kölsche Musik von Knittler auf die Ohren und einzigartige Bilder bei der Reise-Doku "Verplant – Wie zwei Typen versuchen, mit dem Fahrrad nach Vietnam zu fahren" für die Augen. 🚵 Du hast dein Ticket noch nicht? Dann schnell hier entlang: https://www.bay-cologne.de/programm.html
Unser Verein Land in Sicht lobt in diesem Jahr wieder einen Förderpreis für junge Literatur aus - auch für Kinder und Jugendliche! Bis zum 31. Juli habt ihr noch Zeit, eure Texte einzureichen. Alle Infos dazu findet ihr bei Land in Sicht. #literatur #förderpreis #geschichtenschreiben #schreibwettbewerb #ferienprogramm #kulturinköln @stadt.koeln
Neben unseren Klassikern, dem SION SOMMERKINO und KURZKUNST, gibt es bei uns diese Saison wieder je Menge spannende Open Air Events zu entdecken. 🙌 Von Literatur und Musik über Theater bis hin zu Open Viewing haben wir alles im Angebot, was das Herz begehrt. 🤩️ Mit Land in Sicht gibt es morgen einen literarischen Auftakt unserer Live-Saison: Die Short Story Night! Lausche fünf Kurzgeschichten von den fünf Autor:innen Karen Köhler , Anke Stelling, Özlem Özgül Dündar, Roman Ehrlich und Guy Helminger! 📖 Moderiert von Mona Ameziane. 🎫👉 www.bay-cologne.de
36 Grad, und es wird noch heißer. ☀️ So ein Kinoabend ist doch der perfekte Start in die Woche, oder? Für Demon Slayer heute Abend sind noch ein paar Resttickets erhältlich. 🙌 Außerdem: Mittwoch findet die Short Story Night mit Land in Sicht statt, unser erstes Live Event der Saison 🤩 Lausche fünf Kurzgeschichten von fünf Autor:innen im wohligen Ambiente des BAY COLOGNE. Mit dabei sind Karen Köhler, Anke Stelling, Özlem Özgül Dündar, Roman Ehrlich und Guy Helminger! 📖 🎫👉 www.bay-cologne.de
Land in Sicht Morgen zu Gast bei CityLeaks >>>
OPEN CALL: Für die Text-Installation TRANSIT. Vorübergehende Literatur am Ebertplatz werden kurze Texte gesucht. Deadline 10.01.21. Non-German texts are also accepted. (Eine gemeinsame Idee von mehreren Kölner Literaturakteuren: Literaturklub Köln, KLiteratur, Heimspiel, Insert Female Artist, Land in Sicht, Literaturhaus Köln, Brunnen e.V. und Kulturamt der Stadt Köln)
+++ Open Call für Autor*innen +++ Für das Projekt "TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz" werden bis zum 10. Januar 2021 Texte gesucht! Gemeinsam mit anderen Kölner Literaturveranstalter*innen – den Lesereihen Land in Sicht und Literaturklub Köln, dem Literaturmagazin KLiteratur, dem Veranstaltungsformat Heimspiel - Kölner Autoren lesen in Kölner Schulen, dem Literaturhaus Köln sowie Brunnen e.V. und freien Akteur*innen – suchen wir von Insert Female Artist kurze literarische Texte, die ab kommendem Jahr in großer LED-Laufschrift am Ebertplatz gezeigt werden. Mehr Infos zur Ausschreibung gibt es hier: https://unser-ebertplatz.koeln/transit-literatur-am-ebertplatz/ TRANSIT ist ein Projekt von Unser Ebertplatz und Veranstalter*innen der Kölner Literaturszene. Das Projekt wird vom Kulturamt der Stadt Köln gefördert. #transitebertplatz #LEDeratur
Es ist wieder Literaturclip-Zeit zur Mittagspause! Wir freuen uns auf die Autorin Sandra Riedmair alias San Kaphal, die heute aus dem 17. Türchen des literarischen Adventskalenders tritt und auf unsere Einladung hin aus ihrer Erzählung „Die Zeit, in der Vera nicht ging“ liest. Sandra Riedmair lebt und arbeitet in Köln. Studium der Sozialwissenschaften und Medienkulturanalyse in Köln, Düsseldorf, Wien und Nantes. Nach Stationen in Filmproduktionen und der Hörspielabteilung des WDR studiert sie seit 2018 an der Kunsthochschule für Medien Film und literarisches Schreiben. Sie veröffentlichte in Anthologien und Wissenschaftsmagazinen und ist aktiv in der Kölner Kulturszene, u.a. als Gründungsmitglied des Kollektivs Niehler Freiheit sowie als Kuratorin und Moderatorin für Filmprogramme, u.a. für das Kurzfilmfestival Köln. Bei den „Kölner Literaturclips - Advent Edition 2020“ warten hinter 24 Türchen 24 Kölner Autor*innen darauf, aus ihren Texten zu lesen. Eine Initiative des Literaturhaus Köln, KLiteratur & In-Haus Media. In Kooperation mit Land in Sicht, Literaturklub Köln & Insert Female Artist #kölnerliteraturclips #adventsedition #insertfemaleartist
Indem letzten zwei Tagen haben @mahoni._ und @salmanabdocgn von der In-Haus Redaktion über 30 Stunden gearbeitet und so sind 24 neue Kölner Literaturclips entstanden. Die könnt ihr jetzt täglich bei YouTube finden und auf dem Kanal des Literaturhaus Köln Wir bedanken uns bei allen Menschen, die uns geholfen und gelesen haben und melden uns bald mit noch mehr News und einer kleinen Überraschung zurück 😸 Die #kölnerliteraturclips sind eine Initiative von Land in Sicht, Literaturklub Köln, Insert Female Artist, In-Haus e.V., vom Literaturhaus Köln und Kay Lee Teratur höchstpersönlich!
Das war die Hörspielwiese Köln 2020. Eine heiße Angelegenheit! 😉 Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir. Genießt den restlichen Sommer und bleibt gesund! 😍 Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr! Möglich gemacht haben dieses Wochenende: Köln – unsere Stadt und die #BezirksvertretungEhrenfeld, land.nrw, #FilmundMedienstiftungNRW, Sparkasse KölnBonn. Auch wurden wir unterstützt von: Dringeblieben und KLuG - Köln leben & gestalten sowie dem Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.. Präsentiert wurde die Hörspielwiese von Land in Sicht.
Gleich geht's los! 19:15 Uhr starten wir mit der Hörspielwiese Köln 2020. Bei der Eröffnung mit dabei: Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes. Wir bedanken uns bei unseren Förderer: land.nrw, Köln – unsere Stadt, #BezirksvertretungEhrenfeld, #FilmundMedienstiftungNRW, Sparkasse KölnBonn. Die wunderbare Bühne stammt von KLuG - Köln leben & gestalten und der Livestream wird verbreitet von Dringeblieben. Präsentiert wird euch die Hörspielwiese von Land in Sicht. Und jetzt freuen wir uns auf drei Tage rund ums Hörspiel! Zum heutigen Livestream gehts hier: https://dringeblieben.de/videos/horspielwiese-koln-freitag
Die Kölner Autorin Juliana Kálnay liest auf Einladung von Insert Female Artist einen Ausschnitt aus dem Hörspiel „Die Stadt ist nicht die Stadt“ für die Kölner Literaturclips. Eine Zusammenarbeit mit dem Komponisten Lukas Schäfer. Juliana Kálnay ist Autorin des Romans „Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens“ (Verlag Klaus Wagenbach, 2017), der mit dem aspekte-Literaturpreis sowie dem Friedrich-Hebbel-Preis 2018 ausgezeichnet wurde. Sie übersetzte den Roman selbst ins Spanische und lebt nun in Köln, wo sie an der Kunsthochschule für Medien Literarisches Schreiben lehrt. Der Text zu: „Die Stadt ist nicht die Stadt“ entstand 2019 im Rahmen des Projekts „aufgeschlagen: OWL“. Die Kölner Literaturclips sind eine Initiative von Land in Sicht und dem Literaturhaus Köln.
Justine Z. Bauer liest auf Einladung von Insert Female Artist für die Kölner Literaturclips eine gekürzte Version von „Mary how does your garden grow“. Momentan ist sie für stadt.land.text im Sauerland und besucht dort Landwirtinnen und Tannenbaumplantagen. In diesem Jahr ist sie Stipendiatin für Literatur der Kunststiftung Baden-Württemberg und wurde mit ihrem Romanprojekt zur Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung eingeladen. Ihr Hund heißt Bruno. Die Kölner Literaturclips sind eine Initiative von Land in Sicht und dem Literaturhaus Köln
Link Numero Zwo ist ein weiterer Ausflug in die Pinken Träume Köln-Kalks mit Ulla Hiltl 🦄 Sie liest aus dem psychedelischen Protokoll einer Putzfrau. Wir schmeißen einen Trip Wirklichkeit ein und putzen ein paar Zebrastreifen weg. (Hä, wie jetzt? Egal! Ok.) 🦾 Wie immer geht der Dank raus an Land in Sicht, das Literaturhaus Köln, Salman Abdo und das phänomenale In-Haus e.V.