Land in Sicht

Land in Sicht Verein für Literatur- und Kulturveranstaltungen in Köln. LAND IN SICHT ist ein Verein für Literaturvermittlung. In Köln veranstalten wir seit 2014 die Lesereihe "Land in Sicht", seit 2018 den "Kölner Förderpreis für junge Literatur" und seit 2021 die "Short Story Night".

Darüber hinaus initiierte der Verein die "Hörspielwiese" und das "Auftakt Festival für szenische Texte".

Wie gewohnt öffnen

Der literarische Adventskalender am Kölner Ebertplatz bietet jeden Tag neue literarische Texte in der Öffentlichkeit. We...
07/12/2021
» Literarischer Adventskalender

Der literarische Adventskalender am Kölner Ebertplatz bietet jeden Tag neue literarische Texte in der Öffentlichkeit. Wer es nicht zum Ebertplatz schafft, findet alle ausgewählten Beiträge auch online:

Literarischer Adventskalender im FRIES TV 1. bis 24. Dezember 2021 täglich ein neuer Text auf dem LED-Band Im Dezember geht das Literaturprogramm von FriesTV am Ebertplatz in die nächste Runde. Nachdem das LED-Band im Frühjahr mit TRANSIT – vorübergehende Literatur am Ebertplatz eingeweiht wur...

LAND IN SICHT-Mitglied Andre Patten ist mit seinem Gedicht für den Publikumspreis des Feldkircher Lyrikpreis nominiert. ...
24/11/2021
Andrè Patten - Publikumspreis, Feldkircher Lyrikpreis 2021 | Saumarkt

LAND IN SICHT-Mitglied Andre Patten ist mit seinem Gedicht für den Publikumspreis des Feldkircher Lyrikpreis nominiert. 🎯 Auf https://www.saumarkt.at/andr%C3%A8-patten-publikumspreis-feldkircher-lyrikpreis-2021 könnt ihr den Beitrag im Video sehen und abstimmen. 👀

Auch in diesem Jahr wird ein Publikumspreis ausgelobt. Unter 16 Lyriker*innen und ihren poetischen Beiträgen gilt es eine Favoritin, einen Favoriten in der Zeit von Mo. 22. bis Fr. 26. November, 12.00 Uhr, auf dieser Seite auszuwählen:HIER VOTEN! https://saumarkt.at/publikumspreis-feldkircher-lyri...

Danke euch für den guten Abend in der vollen Wundertüte. Bis zur nächsten Lesung wird es noch etwas dauern. Wir halten e...
18/11/2021

Danke euch für den guten Abend in der vollen Wundertüte. Bis zur nächsten Lesung wird es noch etwas dauern. Wir halten euch hier und über unseren Newsletter (www.landinsicht.koeln/newsletter.html) auf dem Laufenden!

Danke euch für den guten Abend in der vollen Wundertüte. Bis zur nächsten Lesung wird es noch etwas dauern. Wir halten euch hier und über unseren Newsletter (www.landinsicht.koeln/newsletter.html) auf dem Laufenden!

Heute Abend! Stimmen von hier mit Natalie Harapat, Sehnaz Müldür, Kevin Kader und Adrian Kasnitz. Ab 20 Uhr in der Wunde...
17/11/2021

Heute Abend! Stimmen von hier mit Natalie Harapat, Sehnaz Müldür, Kevin Kader und Adrian Kasnitz. Ab 20 Uhr in der Wundertüte (DeNoel-Platz, Haltestelle: Weyertal). Eintritt frei.

Wir freuen uns auf euch!

#stimmenvonhier #köln #wundertüte #denoelplatz #lesenundlesenlassen #heuteabend #kommtinscharen

Heute Abend! Stimmen von hier mit Natalie Harapat, Sehnaz Müldür, Kevin Kader und Adrian Kasnitz. Ab 20 Uhr in der Wundertüte (DeNoel-Platz, Haltestelle: Weyertal). Eintritt frei.

Wir freuen uns auf euch!

#stimmenvonhier #köln #wundertüte #denoelplatz #lesenundlesenlassen #heuteabend #kommtinscharen

Was hat uns Natalie Harapat von Köln zu erzählen? Das erfahren wir morgen Abend in der Wundertüte. Wir freuen uns auf de...
16/11/2021

Was hat uns Natalie Harapat von Köln zu erzählen? Das erfahren wir morgen Abend in der Wundertüte. Wir freuen uns auf deine Lesung, liebe Natalie!

#natalieharapat #köln #kölnliteratur #stimmenvonhier #lesenundlesenlassen #wundertüte #neuetexte

Was hat uns Natalie Harapat von Köln zu erzählen? Das erfahren wir morgen Abend in der Wundertüte. Wir freuen uns auf deine Lesung, liebe Natalie!

#natalieharapat #köln #kölnliteratur #stimmenvonhier #lesenundlesenlassen #wundertüte #neuetexte

Morgen stellen wir euch vier Stimmen von hier vor. Eine davon: Kevin Kader!#kevinkader #craftbeertastingnrw #kölnliterat...
16/11/2021

Morgen stellen wir euch vier Stimmen von hier vor. Eine davon: Kevin Kader!

#kevinkader #craftbeertastingnrw #kölnliteratur #kölnerautor #lesenundlesenlassen #wundertüte #erzählmirwas #köln

Morgen stellen wir euch vier Stimmen von hier vor. Eine davon: Kevin Kader!

#kevinkader #craftbeertastingnrw #kölnliteratur #kölnerautor #lesenundlesenlassen #wundertüte #erzählmirwas #köln

Auf einen Text von hier mit Şehnaz Müldür! Wir freuen uns auf deine Lesung, liebe Şehnaz.#sehnazmüldür #kölnliteratur #s...
15/11/2021

Auf einen Text von hier mit Şehnaz Müldür! Wir freuen uns auf deine Lesung, liebe Şehnaz.

#sehnazmüldür #kölnliteratur #stimmenvonhier #wundertüte #erzählmirvonköln #köln

Auf einen Text von hier mit Şehnaz Müldür! Wir freuen uns auf deine Lesung, liebe Şehnaz.

#sehnazmüldür #kölnliteratur #stimmenvonhier #wundertüte #erzählmirvonköln #köln

Eine bekannte Stimme von hier am Mittwoch bei unserer Lesung in der Wundertüte am DeNoel-Platz: Adrian Kasnitz.Wir freue...
14/11/2021

Eine bekannte Stimme von hier am Mittwoch bei unserer Lesung in der Wundertüte am DeNoel-Platz: Adrian Kasnitz.

Wir freuen uns auf deine Lesung, Adrian!

#adriankasnitz #parasitenpresse #lesung #leseninköln #kölnliteratur #kasnitz #kalendarium #bessermann #texteausköln

Eine bekannte Stimme von hier am Mittwoch bei unserer Lesung in der Wundertüte am DeNoel-Platz: Adrian Kasnitz.

Wir freuen uns auf deine Lesung, Adrian!

#adriankasnitz #parasitenpresse #lesung #leseninköln #kölnliteratur #kasnitz #kalendarium #bessermann #texteausköln

Wie schreiben Kölner Autor:innen über Köln? Die Kölner Autor:innen Adrian Kasnitz, Şehnaz Müldür, Natalie Harapat und Ke...
08/11/2021

Wie schreiben Kölner Autor:innen über Köln? Die Kölner Autor:innen Adrian Kasnitz, Şehnaz Müldür, Natalie Harapat und Kevin Kader nehmen uns mit in "ihr" literarisches Köln.

Lesungen ab 20 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!

Die Veranstaltung wird unterstützt durch das Förderprogramm "Heimatschecks" des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung.

Wie schreiben Kölner Autor:innen über Köln? Die Kölner Autor:innen Adrian Kasnitz, Şehnaz Müldür, Natalie Harapat und Kevin Kader nehmen uns mit in "ihr" literarisches Köln.

Lesungen ab 20 Uhr
Eintritt frei

Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!

Die Veranstaltung wird unterstützt durch das Förderprogramm "Heimatschecks" des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung.

Photos from Land in Sicht's post
28/09/2021

Photos from Land in Sicht's post

Rückblick auf die zweite SHORT STORY NIGHT im Rheinauhafen Köln mit Leif Randt (Verlag Kiepenheuer & Witsch) im Lichtkeg...
24/09/2021

Rückblick auf die zweite SHORT STORY NIGHT im Rheinauhafen Köln mit Leif Randt (Verlag Kiepenheuer & Witsch) im Lichtkegel. 🎯

Ist schon ein bisschen her und wärmer war es auch. Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen. 👀

Foto: Silviu Guiman

#shortstorynight #rheinauhafen #kölnliteratur #leifrandt #lesenundlesenlassen #köln

Rückblick auf die zweite SHORT STORY NIGHT im Rheinauhafen Köln mit Leif Randt (Verlag Kiepenheuer & Witsch) im Lichtkegel. 🎯

Ist schon ein bisschen her und wärmer war es auch. Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen. 👀

Foto: Silviu Guiman

#shortstorynight #rheinauhafen #kölnliteratur #leifrandt #lesenundlesenlassen #köln

LAND IN SICHT bei der 2. KÖLNER LITERATURNACHT am Samstag von 17:30 bis 18:30 Uhr.Wir freuen uns auf vier Lesungen im #A...
16/09/2021

LAND IN SICHT bei der 2. KÖLNER LITERATURNACHT am Samstag von 17:30 bis 18:30 Uhr.

Wir freuen uns auf vier Lesungen im #Artheater in Ehrenfeld. Lesen werden Özlem Özgül Dündar, Alexander Estis, Lea Sauer und Andre Patten. Getränke soll es auch geben. 🍻

Das vollständige Programm der Kölner Literaturnacht gibt es auf www.koelner-literaturnacht.de. 🗓

LAND IN SICHT bei der 2. KÖLNER LITERATURNACHT am Samstag von 17:30 bis 18:30 Uhr.

Wir freuen uns auf vier Lesungen im #Artheater in Ehrenfeld. Lesen werden Özlem Özgül Dündar, Alexander Estis, Lea Sauer und Andre Patten. Getränke soll es auch geben. 🍻

Das vollständige Programm der Kölner Literaturnacht gibt es auf www.koelner-literaturnacht.de. 🗓

Schön war's beim Kölner Förderpreis für junge Literatur. Vielen Dank, dass ihr alle dabei ward! 💙
13/09/2021

Schön war's beim Kölner Förderpreis für junge Literatur. Vielen Dank, dass ihr alle dabei ward! 💙

Am 11. September 2021 ging der Kölner Förderpreis für junge Literatur in die vierte Runde. Vielen Dank allen Förderern und Partnern, die den Abend möglich gemacht, und ein ganz besonderer Dank an unsere fünf Finalist:innen, über 65 Einsendungen und unsere Jury. Bis zum nächsten Jahr!

Photos from Land in Sicht's post
13/09/2021

Photos from Land in Sicht's post

Wir gratulieren den Preisträger:innen des Kölner Förderpreis für junge Literatur 2021. 🎉Erster Platz: Frederike SchäferZ...
13/09/2021

Wir gratulieren den Preisträger:innen des Kölner Förderpreis für junge Literatur 2021. 🎉

Erster Platz: Frederike Schäfer
Zweiter Platz: Jan Schillmöller
Dritter Platz: Cosima Petratos

Publikumspreis: Frederike Schäfer

Nachwuchspreis: Solveig Frenzel, Lenja Mikus, Jan Waldhausen

Friendly #Reminder: Ab 19 Uhr geht es los im VHS Forum im Museum am Neumarkt (= Rautenstrauch-Joest-Museum). Der Eintrit...
11/09/2021

Friendly #Reminder: Ab 19 Uhr geht es los im VHS Forum im Museum am Neumarkt (= Rautenstrauch-Joest-Museum). Der Eintritt ist frei und es warten fünf großartige Lesungen auf euch. Kommt vorbei und stimmt ab über den Publikumspreis. 💥

#heuteabend #heuteinköln #kölnliteratur #lesenundlesenlassen #kölnförderpreis #förderpreis #literaturförderung #literaturnrw #rheinland #rheinlandliteratur #literaturrheinland #lasstsielesen #datwirdjut #aufgehts #losloslos

Friendly #Reminder: Ab 19 Uhr geht es los im VHS Forum im Museum am Neumarkt (= Rautenstrauch-Joest-Museum). Der Eintritt ist frei und es warten fünf großartige Lesungen auf euch. Kommt vorbei und stimmt ab über den Publikumspreis. 💥

#heuteabend #heuteinköln #kölnliteratur #lesenundlesenlassen #kölnförderpreis #förderpreis #literaturförderung #literaturnrw #rheinland #rheinlandliteratur #literaturrheinland #lasstsielesen #datwirdjut #aufgehts #losloslos

Wer bekommt die Kölner Förderpreise für junge Literatur 2021? Darüber entscheidet heute Abend unsere Jury: Jan Drees, An...
11/09/2021

Wer bekommt die Kölner Förderpreise für junge Literatur 2021? Darüber entscheidet heute Abend unsere Jury: Jan Drees, Angelika Hensgen und Miriam Zeh. ⭐️

Ab 19 Uhr geht es heute Abend los. Kommt vorbei!

#jandrees #angelikahensgen #miriamzeh #jury #kölnerförderpreis #entscheidend

Wer bekommt die Kölner Förderpreise für junge Literatur 2021? Darüber entscheidet heute Abend unsere Jury: Jan Drees, Angelika Hensgen und Miriam Zeh. ⭐️

Ab 19 Uhr geht es heute Abend los. Kommt vorbei!

#jandrees #angelikahensgen #miriamzeh #jury #kölnerförderpreis #entscheidend

Los geht's morgen mit dem Nachwuchspreis im @literaturhauskoeln! Ab 16 Uhr lesen Solveig Frenzel (11 Jahre), Lenja Mikus...
10/09/2021

Los geht's morgen mit dem Nachwuchspreis im @literaturhauskoeln! Ab 16 Uhr lesen Solveig Frenzel (11 Jahre), Lenja Mikus (11 Jahre) und Jan Waldhausen (13 Jahre).

Der Eintritt zu den Lesungen ist frei. Es gelten die 3G-Regeln. Interessierte sind sehr willkommen.

#solveigfrenzel #lenjamikus #janwaldhausen #literaturhausköln #literatur #literaturköln #lesenundlesenlassen #nachwuchslesung #kommtvorbebi

Los geht's morgen mit dem Nachwuchspreis im @literaturhauskoeln! Ab 16 Uhr lesen Solveig Frenzel (11 Jahre), Lenja Mikus (11 Jahre) und Jan Waldhausen (13 Jahre).

Der Eintritt zu den Lesungen ist frei. Es gelten die 3G-Regeln. Interessierte sind sehr willkommen.

#solveigfrenzel #lenjamikus #janwaldhausen #literaturhausköln #literatur #literaturköln #lesenundlesenlassen #nachwuchslesung #kommtvorbebi

Maria Helmis, Stadträtin im aktuellen Kölner Stadtrat und Kämpferin für die Kultur in unserer Stadt, wird am Samstag bei...
10/09/2021

Maria Helmis, Stadträtin im aktuellen Kölner Stadtrat und Kämpferin für die Kultur in unserer Stadt, wird am Samstag beim Kölner Förderpreis für junge Literatur ein Grußwort sprechen. Wir freuen uns auf dein Grußwort, liebe Maria!

#mariahelmis #lesung #grußwort #lesenundlesenlassen #kölnerförderpreis

Maria Helmis, Stadträtin im aktuellen Kölner Stadtrat und Kämpferin für die Kultur in unserer Stadt, wird am Samstag beim Kölner Förderpreis für junge Literatur ein Grußwort sprechen. Wir freuen uns auf dein Grußwort, liebe Maria!

#mariahelmis #lesung #grußwort #lesenundlesenlassen #kölnerförderpreis

Morgen gehts rund beim Kölner Förderpreis für junge Literatur im VHS FORUM im Museum am Neumarkt. Ab 19 Uhr lesen die di...
10/09/2021

Morgen gehts rund beim Kölner Förderpreis für junge Literatur im VHS FORUM im Museum am Neumarkt. Ab 19 Uhr lesen die diesjährigen Finalist:innen.

Mit dabei: Jan Schillmöller

Jan Schillmöller wohnt in Köln und studierte Mediendesign und Literatur in Wuppertal, Wien und Leipzig. Er schreibt Prosa, Essays und Reportagen. Derzeit arbeitet er an einer Textsammlung mit dem Titel 'High Performer'.

Foto: Bernhard Holaschke

#janschillmöller #köln #finale #lesung #kölnliteratur #highperformer #lesenundlesenlassen

Morgen gehts rund beim Kölner Förderpreis für junge Literatur im VHS FORUM im Museum am Neumarkt. Ab 19 Uhr lesen die diesjährigen Finalist:innen.

Mit dabei: Jan Schillmöller

Jan Schillmöller wohnt in Köln und studierte Mediendesign und Literatur in Wuppertal, Wien und Leipzig. Er schreibt Prosa, Essays und Reportagen. Derzeit arbeitet er an einer Textsammlung mit dem Titel 'High Performer'.

Foto: Bernhard Holaschke

#janschillmöller #köln #finale #lesung #kölnliteratur #highperformer #lesenundlesenlassen

Großes Lesekino am Samstag im VHS FORUM im Museum am Neumarkt. Ab 19 Uhr lesen die fünf Finalist:innen beim Kölner Förde...
09/09/2021

Großes Lesekino am Samstag im VHS FORUM im Museum am Neumarkt. Ab 19 Uhr lesen die fünf Finalist:innen beim Kölner Förderpreis für junge Literatur.

Mit dabei: Lucia Tollens! Wir freuen uns auf deine Lesung.

Lucia Tollens, geboren 1988 in Köln, studierte bis 2017 Fotografie an der Folkwang Universität der Künste in Essen (BA+MA Photography Studies and Practice) und an der EAF Buenos Aires. Ihre installativen Arbeiten, in denen meist Text, Fotografie, Zeichnung und gefundenes Material kombiniert werden, waren zuletzt in den Ausstellungen / ENGINEER in der Leipziger Baumwollspinnerei, Halle 12 und bei "más espacio" in der Galería Helga de Alvear in Madrid zu sehen. Sie lebt und arbeitet in Köln.

#köln #luciatollens #kölnerförderpreis #lesenundlesenlassen #kölnliteratur #vhsforum #literatur #lesung #köln

Großes Lesekino am Samstag im VHS FORUM im Museum am Neumarkt. Ab 19 Uhr lesen die fünf Finalist:innen beim Kölner Förderpreis für junge Literatur.

Mit dabei: Lucia Tollens! Wir freuen uns auf deine Lesung.

Lucia Tollens, geboren 1988 in Köln, studierte bis 2017 Fotografie an der Folkwang Universität der Künste in Essen (BA+MA Photography Studies and Practice) und an der EAF Buenos Aires. Ihre installativen Arbeiten, in denen meist Text, Fotografie, Zeichnung und gefundenes Material kombiniert werden, waren zuletzt in den Ausstellungen / ENGINEER in der Leipziger Baumwollspinnerei, Halle 12 und bei "más espacio" in der Galería Helga de Alvear in Madrid zu sehen. Sie lebt und arbeitet in Köln.

#köln #luciatollens #kölnerförderpreis #lesenundlesenlassen #kölnliteratur #vhsforum #literatur #lesung #köln

Große Vorfreude auf Samstag und die Lesungen beim Kölner Förderpreis für junge Literatur. Ab 19 Uhr geht es los im VHS F...
08/09/2021

Große Vorfreude auf Samstag und die Lesungen beim Kölner Förderpreis für junge Literatur. Ab 19 Uhr geht es los im VHS FORUM im Museum am Neumarkt.

Mit dabei: Frederike Schäfer! Wir freuen uns auf deine Lesung. ✨

Frederike Schäfer, 1994 geboren und gelebt in Köln, studiert im Master Komparatistik an der
Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und arbeitet, manchmal zumindest. 2019 las sie
bei der Reihe ÜBER:morgen im Kölner Literaturhaus. Eine Kurzgeschichte von ihr erschien im
freiTEXT der mosaik. Derzeit arbeitet sie an einem Roman.

#frederikeschäfer #kölnerförderpreis #kölnliteratur #lesenundlesenlassen #imfinale #letsread #samstagabend #köln

Große Vorfreude auf Samstag und die Lesungen beim Kölner Förderpreis für junge Literatur. Ab 19 Uhr geht es los im VHS FORUM im Museum am Neumarkt.

Mit dabei: Frederike Schäfer! Wir freuen uns auf deine Lesung. ✨

Frederike Schäfer, 1994 geboren und gelebt in Köln, studiert im Master Komparatistik an der
Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und arbeitet, manchmal zumindest. 2019 las sie
bei der Reihe ÜBER:morgen im Kölner Literaturhaus. Eine Kurzgeschichte von ihr erschien im
freiTEXT der mosaik. Derzeit arbeitet sie an einem Roman.

#frederikeschäfer #kölnerförderpreis #kölnliteratur #lesenundlesenlassen #imfinale #letsread #samstagabend #köln

Wir zählen schon die Tage bis zu den Lesungen des Kölner Förderpreis für junge Literatur am Samstag ab 19 Uhr im VHS FOR...
07/09/2021

Wir zählen schon die Tage bis zu den Lesungen des Kölner Förderpreis für junge Literatur am Samstag ab 19 Uhr im VHS FORUM im Museum am Neumarkt.

Unsere zweite Finalistin ist Sarah Ehrelnbruch. Wir freuen uns auf deine Lesung! 🐳

Sarah Ehrlenbruch, geboren 1994 in Köln, studierte Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität zu Köln, folgend Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf.

@einfliehenderfisch #sarahehrlenbruch #kölnerförderpreis #lesungamsamstag #lesenundlesenlassen #kunstakademiedüsseldorf #kölnliteratur #literatur #wettbewerb

Wir zählen schon die Tage bis zu den Lesungen des Kölner Förderpreis für junge Literatur am Samstag ab 19 Uhr im VHS FORUM im Museum am Neumarkt.

Unsere zweite Finalistin ist Sarah Ehrelnbruch. Wir freuen uns auf deine Lesung! 🐳

Sarah Ehrlenbruch, geboren 1994 in Köln, studierte Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität zu Köln, folgend Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf.

@einfliehenderfisch #sarahehrlenbruch #kölnerförderpreis #lesungamsamstag #lesenundlesenlassen #kunstakademiedüsseldorf #kölnliteratur #literatur #wettbewerb

Am Samstag lesen fünf Autor:innen im Finale des Kölner Förderpreis für junge Literatur. Ab heute stellen wir euch die fü...
06/09/2021

Am Samstag lesen fünf Autor:innen im Finale des Kölner Förderpreis für junge Literatur. Ab heute stellen wir euch die fünf vor! Den Auftakt macht Cosima Petratos.

Cosima Phanessa Petratos (1994), aus Freiburg im Br., studiert Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und wohnt und arbeitet als freie Autorin, freiberufliche Lektorin und Texterin in Düsseldorf. Im Moment schreibt sie hauptsächlich an einem Lyrikband zum Thema Wurzeln/Heimat sowie an ihrem Debütroman («FINE»). Zuvor hat sie u. a. am Literaturinstitut Hildesheim studiert (Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus) sowie ein Psychologiestudium in Köln abgeschlossen (B. Sc. Angewandte Psychologie). 2012 war sie Teilnehmerin des viermonatigen Workshops «Creative Nonfiction» an der Quebec Writers ́s Federation in Montréal, 2019 Stipendiatin des Aargauer Literaturhaus Lenzburg (Textstatt 2019), 2020 Stipendiatin der Jugend- Literatur-Werkstatt Graz (europäische Werkstatt Prosa). Für das Jahr 2021 erhielt sie bereits ein Literaturstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, ein Arbeitsstipendium des Kulturamts der Stadt Düsseldorf sowie ein Aufenthalts- und Recherchestipendium des Goethe Instituts in Thessaloniki in Kooperation mit dem Literaturmagazin Edit, dem Kunstzentrum Halle 14 sowie der Stadt Leipzig. Für Februar 2022 wurde Sie außerdem von der Stadt Soltau in die Soltauer Künstlerwohnung eingeladen (Artist in Residence).

#cosimapetratos #kölnerförderpreis #lesungen #lesenundlesenlassen #finale #literatur #kölnliteratur #kommtzurlesung

Am Samstag lesen fünf Autor:innen im Finale des Kölner Förderpreis für junge Literatur. Ab heute stellen wir euch die fünf vor! Den Auftakt macht Cosima Petratos.

Cosima Phanessa Petratos (1994), aus Freiburg im Br., studiert Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und wohnt und arbeitet als freie Autorin, freiberufliche Lektorin und Texterin in Düsseldorf. Im Moment schreibt sie hauptsächlich an einem Lyrikband zum Thema Wurzeln/Heimat sowie an ihrem Debütroman («FINE»). Zuvor hat sie u. a. am Literaturinstitut Hildesheim studiert (Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus) sowie ein Psychologiestudium in Köln abgeschlossen (B. Sc. Angewandte Psychologie). 2012 war sie Teilnehmerin des viermonatigen Workshops «Creative Nonfiction» an der Quebec Writers ́s Federation in Montréal, 2019 Stipendiatin des Aargauer Literaturhaus Lenzburg (Textstatt 2019), 2020 Stipendiatin der Jugend- Literatur-Werkstatt Graz (europäische Werkstatt Prosa). Für das Jahr 2021 erhielt sie bereits ein Literaturstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, ein Arbeitsstipendium des Kulturamts der Stadt Düsseldorf sowie ein Aufenthalts- und Recherchestipendium des Goethe Instituts in Thessaloniki in Kooperation mit dem Literaturmagazin Edit, dem Kunstzentrum Halle 14 sowie der Stadt Leipzig. Für Februar 2022 wurde Sie außerdem von der Stadt Soltau in die Soltauer Künstlerwohnung eingeladen (Artist in Residence).

#cosimapetratos #kölnerförderpreis #lesungen #lesenundlesenlassen #finale #literatur #kölnliteratur #kommtzurlesung

Adresse

Köln
Cologne
50674

Produkte

Gute Literatur

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Land in Sicht erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Land in Sicht senden:

Videos

Land in Sicht

LAND IN SICHT ist ein Verein für Literatur- und Kulturveranstaltungen in Köln. Seit 2014 veranstalten wir monatlich im Café Fleur die Lesereihe LAND IN SICHT, seit 2017 jährlich das AUFTAKT FESTIVAL FÜR SZENISCHE TEXTE und seit 2018 ebenfalls jährlich die HÖRSPIELWIESE sowie den FÖRDERPREIS DER KÖLNER LITERATURTAGE. Darüber hinaus kooperieren wir bei weiteren Kulturevents und organisieren internationale Kulturprojekte wie 2018 FACE TO FACE - Menschenrechte in Zeiten der Digitalisierung" gemeinsam mit dem Illustrator*innenkollektiv PICTORIC. Aktive Mitglieder: Mario Frank, Kevin Kader, André Patten, Lea Sauer, Eva Schwert, Melissa Steinsiek-Moßmeier, Tabea Venrath und Martin Stengel. Ehemalige: Charlotte Dresen, Franziska Haag, Lara Schmitz, Jenny Weiß.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Zum Sonntag teilen wir zwei weitere Texte aus dem Literarischen Adventskalender von KLiteratur: >> 4 Semra Kizilkaya: Wintermärchen 5 4 Пирожки – 4 Pirozhki
Happy Monday! 👋 Was steht diese Woche auf dem Sommerkino-Plan? Wir verraten es dir: Heute starten wir mit der Multivisionsshow "Die Welt im Wandel" von Greenpeace Deutschland. Am Dienstag empfehlen wir dir "Der Rosengarten von Madame Vernet" anzuschauen - das Besondere: Der Regisseur Pierre Pinaud wird bei der Live Preview dabei sein. Weiter geht es mit der Short Story Night von Land in Sicht - fünf Kurzgeschichten von fünf Autor:innen im einzigartigen Ambiente des Kölner Rheinauhafen erwarten dich. 📖 Außerdem gibt's kölsche Musik von Knittler auf die Ohren und einzigartige Bilder bei der Reise-Doku "Verplant – Wie zwei Typen versuchen, mit dem Fahrrad nach Vietnam zu fahren" für die Augen. 🚵 Du hast dein Ticket noch nicht? Dann schnell hier entlang: https://www.bay-cologne.de/programm.html
Unser Verein Land in Sicht lobt in diesem Jahr wieder einen Förderpreis für junge Literatur aus - auch für Kinder und Jugendliche! Bis zum 31. Juli habt ihr noch Zeit, eure Texte einzureichen. Alle Infos dazu findet ihr bei Land in Sicht. #literatur #förderpreis #geschichtenschreiben #schreibwettbewerb #ferienprogramm #kulturinköln @stadt.koeln
Neben unseren Klassikern, dem SION SOMMERKINO und KURZKUNST, gibt es bei uns diese Saison wieder je Menge spannende Open Air Events zu entdecken. 🙌 Von Literatur und Musik über Theater bis hin zu Open Viewing haben wir alles im Angebot, was das Herz begehrt. 🤩️ Mit Land in Sicht gibt es morgen einen literarischen Auftakt unserer Live-Saison: Die Short Story Night! Lausche fünf Kurzgeschichten von den fünf Autor:innen Karen Köhler , Anke Stelling, Özlem Özgül Dündar, Roman Ehrlich und Guy Helminger! 📖 Moderiert von Mona Ameziane. 🎫👉 www.bay-cologne.de
36 Grad, und es wird noch heißer. ☀️ So ein Kinoabend ist doch der perfekte Start in die Woche, oder? Für Demon Slayer heute Abend sind noch ein paar Resttickets erhältlich. 🙌 Außerdem: Mittwoch findet die Short Story Night mit Land in Sicht statt, unser erstes Live Event der Saison 🤩 Lausche fünf Kurzgeschichten von fünf Autor:innen im wohligen Ambiente des BAY COLOGNE. Mit dabei sind Karen Köhler, Anke Stelling, Özlem Özgül Dündar, Roman Ehrlich und Guy Helminger! 📖 🎫👉 www.bay-cologne.de
Land in Sicht Morgen zu Gast bei CityLeaks >>>
OPEN CALL: Für die Text-Installation TRANSIT. Vorübergehende Literatur am Ebertplatz werden kurze Texte gesucht. Deadline 10.01.21. Non-German texts are also accepted. (Eine gemeinsame Idee von mehreren Kölner Literaturakteuren: Literaturklub Köln, KLiteratur, Heimspiel, Insert Female Artist, Land in Sicht, Literaturhaus Köln, Brunnen e.V. und Kulturamt der Stadt Köln)
+++ Open Call für Autor*innen +++ Für das Projekt "TRANSIT – Vorübergehende Literatur am Ebertplatz" werden bis zum 10. Januar 2021 Texte gesucht! Gemeinsam mit anderen Kölner Literaturveranstalter*innen – den Lesereihen Land in Sicht und Literaturklub Köln, dem Literaturmagazin KLiteratur, dem Veranstaltungsformat Heimspiel - Kölner Autoren lesen in Kölner Schulen, dem Literaturhaus Köln sowie Brunnen e.V. und freien Akteur*innen – suchen wir von Insert Female Artist kurze literarische Texte, die ab kommendem Jahr in großer LED-Laufschrift am Ebertplatz gezeigt werden. Mehr Infos zur Ausschreibung gibt es hier: https://unser-ebertplatz.koeln/transit-literatur-am-ebertplatz/ TRANSIT ist ein Projekt von Unser Ebertplatz und Veranstalter*innen der Kölner Literaturszene. Das Projekt wird vom Kulturamt der Stadt Köln gefördert. #transitebertplatz #LEDeratur
Es ist wieder Literaturclip-Zeit zur Mittagspause! Wir freuen uns auf die Autorin Sandra Riedmair alias San Kaphal, die heute aus dem 17. Türchen des literarischen Adventskalenders tritt und auf unsere Einladung hin aus ihrer Erzählung „Die Zeit, in der Vera nicht ging“ liest. Sandra Riedmair lebt und arbeitet in Köln. Studium der Sozialwissenschaften und Medienkulturanalyse in Köln, Düsseldorf, Wien und Nantes. Nach Stationen in Filmproduktionen und der Hörspielabteilung des WDR studiert sie seit 2018 an der Kunsthochschule für Medien Film und literarisches Schreiben. Sie veröffentlichte in Anthologien und Wissenschaftsmagazinen und ist aktiv in der Kölner Kulturszene, u.a. als Gründungsmitglied des Kollektivs Niehler Freiheit sowie als Kuratorin und Moderatorin für Filmprogramme, u.a. für das Kurzfilmfestival Köln. Bei den „Kölner Literaturclips - Advent Edition 2020“ warten hinter 24 Türchen 24 Kölner Autor*innen darauf, aus ihren Texten zu lesen. Eine Initiative des Literaturhaus Köln, KLiteratur & In-Haus Media. In Kooperation mit Land in Sicht, Literaturklub Köln & Insert Female Artist #kölnerliteraturclips #adventsedition #insertfemaleartist
Indem letzten zwei Tagen haben @mahoni._ und @salmanabdocgn von der In-Haus Redaktion über 30 Stunden gearbeitet und so sind 24 neue Kölner Literaturclips entstanden. Die könnt ihr jetzt täglich bei YouTube finden und auf dem Kanal des Literaturhaus Köln Wir bedanken uns bei allen Menschen, die uns geholfen und gelesen haben und melden uns bald mit noch mehr News und einer kleinen Überraschung zurück 😸 Die #kölnerliteraturclips sind eine Initiative von Land in Sicht, Literaturklub Köln, Insert Female Artist, In-Haus e.V., vom Literaturhaus Köln und Kay Lee Teratur höchstpersönlich!
Das war die Hörspielwiese Köln 2020. Eine heiße Angelegenheit! 😉 Wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß wie wir. Genießt den restlichen Sommer und bleibt gesund! 😍 Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr! Möglich gemacht haben dieses Wochenende: Köln – unsere Stadt und die #BezirksvertretungEhrenfeld, land.nrw, #FilmundMedienstiftungNRW, Sparkasse KölnBonn. Auch wurden wir unterstützt von: Dringeblieben und KLuG - Köln leben & gestalten sowie dem Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.. Präsentiert wurde die Hörspielwiese von Land in Sicht.
Gleich geht's los! 19:15 Uhr starten wir mit der Hörspielwiese Köln 2020. Bei der Eröffnung mit dabei: Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes. Wir bedanken uns bei unseren Förderer: land.nrw, Köln – unsere Stadt, #BezirksvertretungEhrenfeld, #FilmundMedienstiftungNRW, Sparkasse KölnBonn. Die wunderbare Bühne stammt von KLuG - Köln leben & gestalten und der Livestream wird verbreitet von Dringeblieben. Präsentiert wird euch die Hörspielwiese von Land in Sicht. Und jetzt freuen wir uns auf drei Tage rund ums Hörspiel! Zum heutigen Livestream gehts hier: https://dringeblieben.de/videos/horspielwiese-koln-freitag