Clicky

Selfreflection

Selfreflection Wie haben Künster:innen die Pandemie erlebt und was können uns ihre Werke im Jetzt sagen? Vor Ort und als virtuelle Show zeigt die Galerie Koppelmann vom 1.10.-23.10.2021 fotografische Positionen und Performances.

Wie gewohnt öffnen

Botond, Hirn 2008, Mischtechnik auf Papier zu sehen auf der Discovery Art Fair Cologne 2022
29/04/2022

Botond, Hirn 2008, Mischtechnik auf Papier zu sehen auf der Discovery Art Fair Cologne 2022

29/04/2022
Hans Petri
28/04/2022

Hans Petri

28/04/2022
Post-Corona = Post-Apokalypse? Taucht in die urbane Hyperfiction Kölns ein! Heute Abend um 19:30 Uhr: multimediale Lesun...
05/11/2021

Post-Corona = Post-Apokalypse?
Taucht in die urbane Hyperfiction Kölns ein! Heute Abend um 19:30 Uhr: multimediale Lesung mit Sascha Klein in der Galerie Koppelman - Kunstwerk Nippes.

https://corona-feeling.de/wordpress/interzone-cologne/

„Köln 2026. Melvin kehrt nach Jahre in seine Heimatstadt zurück und beginnt, die ihm fremd gewordene Stadt neu zu erkunden. Auf seinen Streifzügen durch die transformierte Stadt entdeckt Melvin die post-pandemische, meta-krisenhafte Realität irgendwo zwischen Cyberpunk und medienökologischer Utopie.“

Live-Performance von Anja Ibsch im Rahmen des Kunstprojekts Selfreflection: Corona Feeling am 9.10.2021 in der Galerie K...
24/10/2021
Anja Ibsch

Live-Performance von Anja Ibsch im Rahmen des Kunstprojekts Selfreflection: Corona Feeling am 9.10.2021 in der Galerie Koppelmann, Köln.
„Für mich als Performancekünstlerin ist Ungewissheit ein erwünschter Zustand. Um eine offene Praxis zu erreichen, wird ein fast krisenhafter Prozess durchlaufen, es gilt diesen auszuhalten. Es gibt keine Wahrheiten, keine Grenzen und keine Festigkeit. Das Ereignis ist ohne Zeugenschaft nicht denkbar. Ein stilles, implizites Wissen (tacit knowledge) ist Voraussetzung für empraktisches Handeln (prärational, vortheoretisch, intuitiv). Ich nenne dies mit den Zellen denken.“

Live-Performance von Anja Isch im Rahmen des Kunstprojekts Selfreflection: Corona Feeling am 9.10.2021 in der Galerie Koppelmann, Köln.

“Concert Audience in a Time of Plague” London, 19 September 2020„In the late summer and early fall of 2020, we thought C...
24/10/2021

“Concert Audience in a Time of Plague” London, 19 September 2020

„In the late summer and early fall of 2020, we thought Corona was going away and the world briefly seemed to be getting normal. I went to a violinist’s recital in one of the London City churches, the first since lockdowns began in March. There we all were – spaced out with masks, the new normal – hearing sublime music live. Shortly afterward it all ceased again as we sank into a dark, isolated winter.“

– Richard Bram, London, 2021

Karin Richert, Fotografien aus der Serie „Kommunikation im öffentlichen Raum“, 2020Seit mehr als 20 Jahren schon ist die...
24/10/2021

Karin Richert, Fotografien aus der Serie „Kommunikation im öffentlichen Raum“, 2020

Seit mehr als 20 Jahren schon ist die Straße Karin Richerts Inspiration und künstlerischer Schaffensraum. In ihren Fotografien zeigt die Künstlerin ihren ganz persönlichen Blick auf unsere urbane Welt und unser gesellschaftliches Umfeld: subtil, kritisch und mit entblößender Ironie. Sie lädt die Betrachtenden ein, sich auf diese Sichtweise einzulassen und unser alltägliches Umfeld neu zu entdecken.

Am 17.10.2021 performte  Michael Dick im Rahmen des Kunstprojekts Selfreflection: Corona-Feeling in der Galerie Koppelma...
23/10/2021
Michael Dick, Selfreflection: Corona-Feeling, 2021

Am 17.10.2021 performte Michael Dick im Rahmen des Kunstprojekts Selfreflection: Corona-Feeling in der Galerie Koppelmann.
Seine Performance "Ein treuer Husar" thematisiert seine persönliche Auseinandersetzung mit dem Tod seines Vaters und hat das Publikum tief berührt. Vielen Dank Michael Dick!

Am 17.10.2021 performte Michael Dick im Rahmen des Kunstprojekts Selfreflection: Corona-Feeling in der Galerie Koppelmann.Seine Performance "Ein treuer Husa...

Chumpon Apisuk ist einer der Pioniere der Performance-Kunst in Thailand und Südostasien. Seine Video-Performance "Paper ...
22/10/2021
Chumpon Aspiuk, Paper works, 2021

Chumpon Apisuk ist einer der Pioniere der Performance-Kunst in Thailand und Südostasien. Seine Video-Performance "Paper works" lässt uns spüren, wie sehr für ihn Bürokratie in Kunst und digitale Technologien eingreift.

"This performance I did on 8 October with a help of friends, and it turn out to be a small event. As Thailand is allow small gathering, while restaurant allo...

Der letzte Tag des Selfreflection-Wochenendes bricht an uns wir haben einige Überraschungen für Euch! Ab 15 Uhr in der G...
17/10/2021
Live-Stream Performance 17.10.2021

Der letzte Tag des Selfreflection-Wochenendes bricht an uns wir haben einige Überraschungen für Euch!
Ab 15 Uhr in der Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes!

https://mailchi.mp/0c3947845c61/live-stream-performance-17102021

Das Finale des Selfreflection-Wochenendes zelebrieren wir bei Kaffe & Kuchen in der Galerie. Renommierte Performer:innen zeigen, was die Pandemie mit ihnen und ihrer Kunst gemacht hat. Ob live aus Hannover, Dublin oder Bilbao: Gemeinsam staunen wir über ihre einzigartige Kunst.  

17/10/2021

Wir zelebrieren das Finale des Selfreflection-Wochenendes mit Live-Performance-Streams aus ganz Europa!

Kommt um 15 Uhr in die Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes. Spannende Kunst, Kaffe&Kuchen warten auf Euch ☕️🤩

16/10/2021
Selfreflection-Weekend: Live Performances!

Selfreflection-Programm heute: Sei dabei und lasse Dich von drei Live-Performances überraschen!

Das Selfreflection-Wochenende ist in vollem Gange. Renommierte Performer:innen zeigen, was die Pandemie mit ihnen und ihrer Kunst gemacht hat. Die eingeladenen Künstler:innen schöpfen spontan und intuitiv neue Ideen aus der Krise und lassen uns live daran teil haben – hautnah vor Ort und parallel im Facebook-Stream. Tauche mit uns ein ins Ungewisse und lasse Dich von einzigartigen Performances überraschen!

16.10.2021

Live-Performances in der Galerie

17 Uhr
Carola Wilbrand & Mark Met
"Das zeitgenössische Maskenspiel"

18 Uhr
Evamaria Schaller

19 Uhr
Frank Homeyer
"Eierschalenweiß | #"

15/10/2021
Selfreflection Artist Talk - Spotlight Fotografie

Zu Gast vor Ort und live im Zoom Stream geben Lili Voigt (D), Selina Pfrüner (D), Mìriam Ruisseau (F), Dina Oganova (GE), Michèle Mettler (CH), David Magnusson (SE) und Richard Petit (F) Einblicke in ihre Arbeiten.

15/10/2021

Wir konsumieren Medien nahezu ununterbrochen, jeden Tag, während der Pandemie umso mehr. Genau diese Medienkritik macht die thailändische Künstlerin Aor Noppawan zum Gegenstand ihrer Performance. Schaut hin!

1,50 m können so viel mehr als nur soziale Distanz bedeuten. Eine eindringliche Performance von To Yeuk aus Hong Kong, l...
12/10/2021
a 1.5 meters tool

1,50 m können so viel mehr als nur soziale Distanz bedeuten. Eine eindringliche Performance von To Yeuk aus Hong Kong, lässt uns über die politische Dimension der Corona-Krise nachdenken.
Danke To Yeuk für Deinen Beitrag!

Self reflectionCorona feelingHong Kong

11/10/2021

Mongkol Plienbangchangs Beitrag aus Thailand hatte drei Bedingungen zur Grundlage: "1day : 1 object : 1photo". Uns gefallen seine Selfies sehr – euch auch?🤳

Leider gab es in Hannover technische Probleme, wir verschieben die Live-Performance auf einen anderen Tag. Ich empfehle ...
07/10/2021
Studio: Ilka Theurich - YouTube

Leider gab es in Hannover technische Probleme, wir verschieben die Live-Performance auf einen anderen Tag. Ich empfehle so lange einen Besuch bei Studio Ilka Theurich
https://www.youtube.com/c/IlkaTheurich

Ilka Theurich (based in Hannover, Germany) is a performance aritst, coach and curator and she has exhibited and performed in a variety of countries and conte...

Wie haben Künster:innen die Pandemie erlebt und was können uns ihre Werke im Jetzt sagen? Vor Ort und als virtuelle Show...
03/10/2021

Wie haben Künster:innen die Pandemie erlebt und was können uns ihre Werke im Jetzt sagen? Vor Ort und als virtuelle Show zeigt die Galerie Koppelmann vom 1.10.-23.10.2021 fotografische Positionen und Performances.

Kunst ist da und überall – auch in Zeiten der Pandemie! - https://mailchi.mp/50072db7f72f/kunst-ist-da-und-berall-auch-i...
02/10/2021
Kunst ist da und überall – auch in Zeiten der Pandemie!

Kunst ist da und überall – auch in Zeiten der Pandemie! - https://mailchi.mp/50072db7f72f/kunst-ist-da-und-berall-auch-in-zeiten-der-pandemie

Liebe Freundinnen und Freunde, wie ging es euch in den letzten 19 Monaten? Die Pandemie hat unsere Lebens- und Arbeitsweisen, Selbstverständlichkeiten, Emotionen und Beziehungen ins Wanken gebracht. Auch um die Galerie ist es still geworden und dennoch können wir mit Mut behaupten, dass die Kunst...

„Selfreflection: Corona Feeling“ Wie haben Künster:innen die Pandemie erlebt und was können uns ihre Werke im Jetzt sage...
26/09/2021

„Selfreflection: Corona Feeling“ Wie haben Künster:innen die Pandemie erlebt und was können uns ihre Werke im Jetzt sagen? Vor Ort und als virtuelle Show zeigt die Galerie Koppelmann vom 1.10.-23.10.2021 fotografische Positionen und Performances. Über 40 Kunstschaffende aus der ganzen Welt bilden in ihren eigenwilligen Stellungnahmen gemeinsam ein kollektives Gefühl ab, in dem sich die Betrachter:innen wieder selbst und neu zusammenfinden und treiben lassen können.

Adresse

Baudristr. 5
Cologne
50733

Öffnungszeiten

Donnerstag 15:00 - 19:00
Freitag 15:00 - 19:00
Samstag 11:00 - 15:00

Telefon

+492217328497

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Selfreflection erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Selfreflection senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

A 1.5 meters tool The epidemic followed the turmoil of Anti-Extradition Law Amendment Bill Movement, and it naturally became a tool for the government to suppress crowds. Even though Hong Kong has been free from the epidemic for nearly two months, there are still restrictions on gatherings of 4 people in outdoor public places, but there is no specific restriction on public transportation. Indoors can even have unlimited people, and tour groups can also have 30-100 people. This should be A policy beyond logic, right? ! ... The epidemic has become a major problem threatening human survival. All systems have become extremely fragile, and distance has blocked the transmission of human emotions. Those in power still turn it into an aid to power, making the rights of the people even weaker. The world is chaotic, and how will the future survival mode of mankind change? To Yeuk graduated from the First Institute of Art and Design in 1997, and pursued her career in design. In 1996, To became acquainted with various mediums and art expressions including performance art, and created her first performance art and installation piece in 1998. She returned to the design field in 2002, but she began her performance art practices again in July 2012. Her works have been performed in Hong Kong and overseas. She has also participated in various local and international art events and exchanges, including some hosted across Southeast Asia and Europe. She is currently a member of “The Originals” founded in 2017. She is also an avid organizer of performance art events, who actively engaged in promoting the medium and expanding the population of local art audiences.
Video-poem Delphine Richer 2021 https://vimeo.com/626427266 Website of the artist: https://www.delphinericher.fr/
x

Andere Kunstgalerie in Cologne (alles anzeigen)

Studio Zehn Atelier Canvasa Kathrin Thiede ARTBRIDGE KUNSTVERMIETUNG Kaskanian, Vartanian GbR Fine Art Element Landmann-31 - Eine ART Passage Galerie Seippel Arian Chyk fiebach, minninger Galerieplattform_DE artothek - Raum für junge Kunst Art of Buna e.V. Galerie Christian Lethert 30works galerie eyegenart