Clicky

GALERIE ANJA KNOESS

GALERIE ANJA KNOESS GALERIE ANJA KNOESS in Köln zeigt internationale, zeitgenössische Kunst. GALERIE ANJA KNOESS ist eine Galerie im Zentrum von Köln - der Stadt, die für ihr breites Angebot an zeitgenössischer Kunst sowohl in den zahlreichen Kölner Galerien als auch in den Ausstellungen aktueller Kunst im Museum Ludwig und auf der alljährlich stattfindenden ART COLOGNE, Mutter aller Kunstmessen, bekannt ist.

Im Januar 2015 hat die Kunsthistorikerin Anja Knoess mit der Ausstellung JETZT die GALERIE ANJA KNOESS in der Großen Brinkgasse, im Zentrum Kölns, Nähe Rudolfplatz und Neumarkt, eröffnet. Bereits davor hat sie an verschiedenen Stationen des Galerien- und Kunsthandels Erfahrung gesammelt, unter anderem bei Sotheby’s in Köln und London. GALERIE ANJA KNOESS zeigt internationale, zeitgenössische Posit

Im Januar 2015 hat die Kunsthistorikerin Anja Knoess mit der Ausstellung JETZT die GALERIE ANJA KNOESS in der Großen Brinkgasse, im Zentrum Kölns, Nähe Rudolfplatz und Neumarkt, eröffnet. Bereits davor hat sie an verschiedenen Stationen des Galerien- und Kunsthandels Erfahrung gesammelt, unter anderem bei Sotheby’s in Köln und London. GALERIE ANJA KNOESS zeigt internationale, zeitgenössische Posit

Wie gewohnt öffnen

On Display JESSICA BACKHAUS - „Cut Outs“, until 13.08.2022 @jessica_backhaus With her new project "Cut Outs" Jessica Bac...
10/06/2022

On Display JESSICA BACKHAUS - „Cut Outs“, until 13.08.2022 @jessica_backhaus

With her new project "Cut Outs" Jessica Backhaus follows up on her 2017 series "A Trilogy" shown at GALERIE ANJA KNOESS, with which she made a turn towards abstraction in her photographic content. The "Cut Outs" show geometric shapes hand-cut by Jessica Backhaus from colored transparent papers. She composes these with a sensitive feeling on color-intensive image backgrounds. Simple materials, simple circles and squares - seemingly arranged by a light hand - are the "cut outs" results of the artist's decades-long preoccupation with color, form and natural light in photographic pictorial space. At first glance, the papers thus depicted appear to be paintings and, at the same time, three-dimensional objects. The glistening sunlight under which Jessica Backhaus photographs these arrangements intensifies the radiance of the colors as well as the sharpness of shadows, forms, and spatial depth. Just like her earlier works, which capture the simple and easily overlooked in our everyday scenes, the "Cut Outs" are fleeting snapshots and images of reality. A complete renunciation of the representational, as the former Swiss curator Jean-Christophe Amman prophesied to Jessica Backhaus in 2008, is nevertheless not her intention, she herself emphasizes: "The Cut Outs are ultimately pure, very concrete photography. What interests me, is the tension between reality and abstraction."

#photography #artgallery #art #williameggleston #giselefreund #davidlachapelle #straightfotography #joanmiró #sonjadelaunay #lichtundschatten #cologne #kehrerverlag #art #parisphoto #abstractphotography #jessicabackhaus

Opening impressions from last Friday‘s vernissage of the exhibition „JESSICA BACKHAUS - Cut Outs“04.06. - 13.08.2022 www...
09/06/2022

Opening impressions from last Friday‘s vernissage of the exhibition „JESSICA BACKHAUS - Cut Outs“
04.06. - 13.08.2022

www.galerieanjaknoess.de

#jessicabackhaus #exhibitionopening #backhausphotograpy #jessicabackhausphotography #contemporaryphotography #cutouts #koelngalerien #galerienköln #galerieanjaknoess

Heute startet „Literatur in den Häusern der Stadt“ 📖 Am Samstag, 11. Juni, um 18 Uhr findet auch eine Lesung bei uns in ...
08/06/2022

Heute startet „Literatur in den Häusern der Stadt“ 📖

Am Samstag, 11. Juni, um 18 Uhr findet auch eine Lesung bei uns in der Galerie statt: Klaus Weiss liest „Die Schwimmerin“ von Theodor Wolff

Tickets unter dem Link in der Bio!

@kunstsalonkoeln
#literaturindenhäusernderstadt #kunstsalon #kunstsalonköln #dieschwimmerin #theodorwolff #weidleverlag #klausweise #lesungköln #galerieanjaknoess

OPENING! JESSICA BACKHAUS - Cut OutsTonight, 7 pmIntroduction to the exhibition, 8 pm#jessicabackhaus #jessicabackhausph...
03/06/2022

OPENING!
JESSICA BACKHAUS - Cut Outs
Tonight, 7 pm
Introduction to the exhibition, 8 pm

#jessicabackhaus #jessicabackhausphotography #cutouts #jessicabackhauscutouts #abstractphotography #contemporaryart #contemporaryphotography #koelngalerien #galerienköln #galerieanjaknoess

🔵 JESSICA BACKHAUS - Cut Outs 🔵Opening next week on Friday, June 3rd, at 7 pm Artist talk with @jessica_backhaus and int...
27/05/2022

🔵 JESSICA BACKHAUS - Cut Outs 🔵

Opening next week on Friday, June 3rd, at 7 pm
Artist talk with @jessica_backhaus and introduction the exhibition at 8 pm!

Work: Cut Out 90, 2020, Archival Pigment Print, Ed. 5, 112,5 x 75 cm

www.galerieanjaknoess.de

#jessicabackhaus #jessicabackhausphotography #jessicabackhauscutouts #backhausphotograpy #contemporaryartgermany #zeitgenössischefotografie #kunstköln #galerienköln #koelngalerien #galerieanjaknoess

Thanks to Kölnische Rundschau for this nice article (➡️ SWIPE)! 📰 🗞 Don‘t miss the last chance to see the exhibition „SA...
27/05/2022

Thanks to Kölnische Rundschau for this nice article (➡️ SWIPE)! 📰 🗞

Don‘t miss the last chance to see the exhibition „SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg“ - last day tomorrow!

Work: Sabine Beyerle - ANEMONE, 2021, Öl auf Leinwand, 50 x 50 cm

www.galerieanjaknoess.de

#sabinebeyerle #danielsigloch #contemporarypainting #contemporarylandscape #kölnischerundschau #galerieanjaknoess

Menschen sind in Sabine Beyerles (*1975 in Leonberg, DE) Arbeiten meist vergebens zu finden: „Ich brauche sie nicht, ich...
25/05/2022

Menschen sind in Sabine Beyerles (*1975 in Leonberg, DE) Arbeiten meist vergebens zu finden: „Ich brauche sie nicht, ich zeichne im Wesentlichen die Spuren ihrer Existenz nach“, sagt die in Berlin lebende Malerin, freie Künstlerin und Bühnenbildnerin selbst. Ein Baumhaus in einem verwilderten Waldstück, ein verlassenes Boot auf dem See, Korbstühlchen auf einer leeren Café-Terrasse, deren Bodenfliesen einen ornamental überwuchernden Bildgrund erzeugen - ihre Motive sind vom neuen Realismus geprägte Natureindrücke und Räume, denen menschliche Bezüge innewohnen, ohne sie direkt zu zeigen. Diese zeitlosen, verlassenen Orte wirken mystisch. Beyerle verstärkt diesen Eindruck durch ihre sensibel akzentuierte Farbigkeit. Sie erweitert ihre von kontrollierter Präzision gekennzeichnete Malweise durch abstrakte Partien und Farbsetzungen: Das sind wie zufällig erscheinende Farbspuren, Partien frei fließend eingesetzter Farbe und lose, spontane Pinselstriche. Auf diese Weise hat sie seit vielen Jahren kontinuierlich ihre individuelle Bildsprache weiterentwickelt. Beyerles Motive sind Orte, die sie auf Reisen in Europa, Afrika oder den USA mit ihrem Fotoapparat gesammelt hat. „Mein Fotoapparat ist mein Notizbuch“, sagt sie.

Works:

ALLMENDE KONTOR, 2019, Öl auf Leinwand, 160 x 200 cm

SALVIA, 2021, Öl auf Leinwand, 140 x 140 cm

OUTDOORS, 2021, Öl auf Leinwand, 160 x 200 cm

FLOATING UNIVERSITY, 2018, Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm

CALVI, 2022, Öl auf Leinwand, 120 x 120 cm

SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - „hinundweg“
30.04.-28.05.2022
www.galerieanjaknoess.de

#sabinebeyerle #germanfemalepainter #contemporarypainting #contemporarylandscape #zeitgenössischekunst #zeitgenössischemalerei #galerieköln #koelngalerien #galerieanjaknoes

„Digitale Malerei“ nennt der Stuttgarter Künstler Daniel Sigloch (*1970) seine Bilder, bei denen er bis zu 300 Aufnahme...
18/05/2022

„Digitale Malerei“ nennt der Stuttgarter Künstler Daniel Sigloch (*1970) seine Bilder, bei denen er bis zu 300 Aufnahmen, einer lasierenden Malweise vergleichbar, übereinander montiert. Sigloch konstruiert das Bild einer Landschaft oder den Innenraum einer unvollendeten Kirche in Süditalien aus diesen zahlreichen Einzelbildern. So erschafft er neue Bildwelten, die an die Malerei des Barock oder die romantische Landschaftsmalerei des 19. Jh. erinnern. Dabei erzielt er diese höchst malerischen Resultate mit einfachen Fotografien und den Mitteln der zeitgenössischen digitalen Technik. Dass er ursprünglich gelernter Bildhauer ist, verwundert beim genaueren Hinsehen nicht, denn in seinen digitalen Arbeiten nutzt er zentrale Motive des Skulpturalen - Räumlichkeit und Bewegung im Raum, um daraus wiederum zweidimensionale Bilder von enormer Tiefenperspektive zu erzeugen. Er selbst beschreibt seine künstlerische Auseinandersetzung auch als „Suche nach einer übergeordneten Struktur im Empfinden von Natur“. Bei den neueren Arbeiten Siglochs handelt es sich nicht länger um Fotografien realer Landschaft, sondern um computergenerierte digitale Grafiken von Natur, beispielsweise aus Computerspielen. Diese lässt er in seiner am malerischen Bild orientierten Sensibilität zu verklärten Sehnsuchtsorten werden.

Works:

IONICO VII, 2022, C-Print auf Alu-Dibond, 105 x 140 cm, Ed. I/III +1

TOMB RAIDER, 2021, C-Print auf Forex, 105 x 165 cm, Ed. I/III +1

THE ELDER SCROLLS, 2021, C-Print auf Forex, 105 x 165 cm, Ed. I/III +1

GROTTOLE, 2021, C-Print auf Forex, 190 x 120 cm, Ed. I/III +1

FALL OUT 3, 2021, C-Print auf Forex, 105 x 165 cm, Ed. I/III +1

SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH “hinundweg“
30.04.-28.05.2022
www.galerieanjaknoess.de

#danielsigloch #digitalpainting #digitalart #contemporarypainting #contemporarylandscape #artgermany #artstuttgart #galerieköln #koelngalerien #galerieanjaknoess

THE ELDER SCROLLS - TOMB RAIDER - SALVIA - KALIVES SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg Daniel SiglochTHE ELDER SCR...
06/05/2022

THE ELDER SCROLLS - TOMB RAIDER - SALVIA - KALIVES

SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg

Daniel Sigloch
THE ELDER SCROLLS - 2021, C-Print auf Forex, 105 x 165 cm

TOMB RAIDER - 2021, C-Print auf Forex, 105 x 165 cm

Sabine Beyerle
SALVIA - 2021, Öl auf Leinwand, 140 x 140 cm

KALIVES - 2022, Öl auf Leinwand, 140 x 140 cm

www.galerieanjaknoess.de

#danielsigloch #sabinebeyerle #contemporarypainting #zeitgenössichekunst #kunstköln #kunstnrw #contemporaryart #contemporarygallery #galerienköln #kölngalerien #koelngalerien #galerieanjaknoess

Little recap of our opening „SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg“ last Friday! Thanks to everyone who joined us ☺️...
04/05/2022

Little recap of our opening „SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg“ last Friday!
Thanks to everyone who joined us ☺️

Exhibition duration: 30.04. - 28.05.2022
www.galerieanjaknoess.de

#sabinebeyerle #danielsigloch #exhibitionopening #contemporaryartgallery #contemporarylandscape #zeitgenössischekunst #galerieköln #galerieanjaknoess

„SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg“Opening tonight, 7 pm!Artist talk and introduction to the exhibition at 8 pm,...
29/04/2022

„SABINE BEYERLE DANIEL SIGLOCH - hinundweg“

Opening tonight, 7 pm!
Artist talk and introduction to the exhibition at 8 pm, both artists will be present!

#sabinebeyerle #danielsigloch #germancontemporaryart #contemporarygallery #contemporaryartgermany #koelngalerien #galerienköln #k1galerienköln #galerieanjaknoess

Last chance to see our exhibition „MARTIN WEHMER - Qita Tamen“ is tomorrow, but it is not the last chance to see Martin ...
22/04/2022

Last chance to see our exhibition „MARTIN WEHMER - Qita Tamen“ is tomorrow, but it is not the last chance to see Martin Wehmer‘s work:
We are happy to announce that we will show Martin Wehmer in a solo presentation at @art_karlsruhe in July and also some of his works at @enterartfair Copenhagen in August! 🥳

#martinwehmer #artkarlsruhe #artkarlsruhe2022 #enterartfair #enterartfair2022 #artfaircopenhagen #koelngalerien #galerienköln #kölnergalerien #galerieanjaknoess

SAVE THE DATE 🔔 SABINE BEYERLE & DANIEL SIGLOCH - hinundwegVernissage April 29th, 19 pmIntroduction to the exhibition an...
13/04/2022

SAVE THE DATE 🔔
SABINE BEYERLE & DANIEL SIGLOCH - hinundweg

Vernissage April 29th, 19 pm
Introduction to the exhibition and artist talk, both artists will be present

#sabinebeyerle #danielsigloch #vernissageköln #contemporarypainting #contemporaryart #digitalart #digitalpainting #galerieköln #koelngalerien #galerienköln #galerienrw #galerieanjaknoess

Mirror emotions! 🪞 The women depicted in the pictures look out of the picture as if they were looking into a camera or a...
06/04/2022

Mirror emotions! 🪞

The women depicted in the pictures look out of the picture as if they were looking into a camera or a mirror. Their emotions are different: radiantly cheerful, relaxed or even hiding and defensive. Martin Wehmer aims at a strong identification between viewer and motif. The paintings also reflect socio-cultural themes and advertising aesthetic standards and the representability of women in public and advertising - as well as in art. In addition, his paintings also address a common form of self-dramatization and presentation of women on social media and in a consumer-oriented society.

Characteristic of Martin Wehmer's painting is the strong, impasto brushstroke with which he places the pure oil paint on the canvas. His often large formats convey energy and dynamism, which is reinforced by the strong colors he uses. The painting process is always clearly visible with him: with expressive generous brushstrokes and the painter's knife or directly from the tube he applies the paint. The pure oil paint forms the motif as a plastic relief and is at the same time abstract legible color painting. In the subjects shown, he experiments again and again with dimensions of abstraction. Martin Wehmer's painterly concept is always aimed at the recipient and his perception of representational or abstract form. A recurring theme in his work is also that of other artistic media, such as film or photography, and especially comics.

1.) SUNBURN - 2020, oil on canvas, 220 x 130 cm
2.) XIN TAMEN 2 - 2020, oil on canvas, 160 x 100 cm
3.) XIN TAMEN - 2020, oil on canvas, 220 x 130 cm
4.) SU - 2020, oil on canvas, 220 x 130 cm

#martinwehmer #martinwehmerstudio #wehmerart #beijingartist #beijingcontemporary #beijingcontemporaryart #koelngalerien #galerienköln #galerieanjaknoess

Qita tamen, 2020, Martin Wehmer, oil on canvas, 180x100 cm - Look at the strong impasto and gesture, the energetic brush...
24/03/2022

Qita tamen, 2020, Martin Wehmer, oil on canvas, 180x100 cm - Look at the strong impasto and gesture, the energetic brushstrokes and characteristic reduction of the motif - a genuine work by the Beijing based German painter Martin Wehmer. Thanks for the nice installation view @tomedelkind #martinwehmer #beijingartist #artincologne #colognegalleries #contemporaryart

MARTIN WEHMER - Qita Tamen 19.03. - 23.04.2022www.galerieanjaknoess.de#martinwehmer #martinwehmerstudio #wehmerart #beij...
23/03/2022

MARTIN WEHMER
- Qita Tamen

19.03. - 23.04.2022

www.galerieanjaknoess.de

#martinwehmer #martinwehmerstudio #wehmerart #beijingart #contemporarypainting #qitatamen #koelngalerien #galerienköln #galerieanjaknoess

🕖 this Friday March  18.  19 -22 h: openingGALERIE ANJA KNOESS presents new works by the Beijing-based artist MARTIN WEH...
17/03/2022

🕖 this Friday March 18. 19 -22 h: opening
GALERIE ANJA KNOESS presents new works by the Beijing-based artist MARTIN WEHMER in a solo exhibition.
Jean Luc Godard's classic film "Le Mépris" from 1963 inspired Martin Wehmer, who lives in China, to paint a series of gods. The current strong presence of European deities of antiquity in China as decoration and in advertising - without knowing their history and meaning - also prompted him to look at his own cultural roots. These and European culture have become increasingly important to him, especially against the background of his already 15-year life outside his cultural circle. He himself says he feels a different appreciation and awareness of his cultural heritage and these images are also his personal "Hands off our gods!"
#martinwehmer #beijingcologne #colognegalleries #k1galerien #dccontemporary #artcologne #koelngalerien #opening #lemepris #jeanlucgodard #contemporarygods #god #antiquity #copyright

You want to get a closer look on our „New Entries“ works? 🔭 Last chance! Our interims exhibition ends tomorrow.Peer Boeh...
11/03/2022

You want to get a closer look on our „New Entries“ works? 🔭

Last chance! Our interims exhibition ends tomorrow.

Peer Boehm, Fritz Bornstück, Guo Changliang, Franziska Geißler, Bertram Hasenauer, Christofer Kochs, Jan Muche

#peerboehm #fritzbornstueck #guochangliang #franziskageissler #bertramhasenauer #christoferkochs #janmuche #atelierarbeiten #galerienköln #zeitgenössischekunst #koelngalerien #galerieanjaknoess

VERNISSAGE - Freitag, 18. März 2022 19 - 22 Uhr#martinwehmer #qitatamen #artistbeijing #chinesecontemporaryart #wehmerar...
11/03/2022

VERNISSAGE - Freitag, 18. März 2022 19 - 22 Uhr

#martinwehmer #qitatamen #artistbeijing #chinesecontemporaryart #wehmerart #femaleportraits #beijingart #galerieanjaknoess #galerieköln #contemporarypainting #koelngalerien

Adresse

Große Brinkgasse 17-19
Cologne
50672

Öffnungszeiten

Mittwoch 11:00 - 19:00
Donnerstag 11:00 - 19:00
Freitag 11:00 - 19:00
Samstag 11:00 - 16:00

Telefon

00492212706737

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von GALERIE ANJA KNOESS erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an GALERIE ANJA KNOESS senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

#ENTERARTGUIDE Get ready for an exciting line-up of openings this week at the ENTER galleries🌟👏🏼 Check out the full list below 📆Opening Thursday 17 March 🔹 QB Gallery, Oslo Group Show “Painting today”, 17. Mar. – 17 Apr. ⌚️Opening Thursday: Mar 17, 18.00-20.00 📆Opening Friday 18 March 🔹 GALERIE ANJA KNOESS, Köln Martin Wehmer “Quita tamen”, 18. Mar. – 24 Apr. ⌚️Opening Friday: Mar 18, 19.00-21.00 🔹 Charlotte Fogh Gallery, Aarhus Katja Bjørn “Ovum”, 18. Mar. – 23 Apr. ⌚️Opening Friday: Mar 18, 17.00-19.00 🔹 Ruttkowski68, Düsseldorf Richie Culver “I am the best”, 18. Mar. – 22 Apr. ⌚️Opening Friday: Mar 18, 19.00-21.00 🔹 KÖNIG GALERIE, London Fabian Warnsing “Rain drops rain bows”, 18. Mar. – 16 Apr. ⌚️Opening Friday: Mar 18, 10.00-18.00 📆Opening Saturday 19 March 🔹 Feldbuschwiesnerrudolph, Berlin Group Show “New anatomies”, 19. Mar. – 16 Apr. ⌚️Opening Friday: Mar 19, 11.00-18.00 🔹 Galleri Franz Pedersen, Horsens Per Morten Abrahamsen “X-Ray”, 19. Mar. – 28 May. ⌚️Opening Friday: Mar 19, 13.00-15.00 🔹 OFFICE IMPART, Berlin Susanne Bonowicz “8 Rooms”, 19. Mar. – 26 Mar. ⌚️Opening Saturday: Mar 19, 12.00-18.00 🔹 Kristin Hjellegjerde Gallery, London Brigde Ruprecht von Kaufmann “In the street”, 19. Mar. – 23 Apr. ⌚️Opening Saturday: Mar 19, 14.00-18.00 #enterartguide #entergalleries #enterartfair #entercopenhgaen #artguide #galleryopening #kunstguide
BLENDING WORLDS – Jessica Backhaus & Roger Wardin 07. Mai – 12. Juni 2021 GALERIE ANJA KNOESS In der GALERIE ANJA KNOESS verschmelzen Welten. Fotografie und Malerei bewegen sich im Grenzbereich, greifen ineinander und machen womöglich die Abgrenzung der Genres obsolet? Die Fotografien von Jessica Backhaus sind in ihrer Wirkung höchst malerisch. Charakteristisch für ihr Werk ist der sensible Umgang mit dem natürlichen vorhandenen Licht und der natürlichen Farbigkeit ihrer Motive. Ein Prozess der ganz ohne digitale Nachbearbeitung überaus poetische Metaphern alltäglicher Momente erschafft [...] zum digitalen Angebot: t.ly/eArg Bildnachweis: Copyright: Jessica Backhaus, Sandra Piske
Aufgrund der Verlängerung des Lockdown in Deutschland bleiben auch die Galerien weiterhin geschlossen. Wir verschieben unseren 11. K1 Galerien-Rundgang um zwei Wochen und bleiben optimistisch, dass wir ab Februar wieder öffnen dürfen. Die neuen Daten: Samstag 13. Februar von 11-20h und Sonntag 14. Februar von 11-16h. Bis dahin wird trotz allem fleißig weiter gearbeitet und alle Galerien freuen sich über Unterstützung durch Besuche ihrer Webseiten, Online-Shops und Social Media Feeds! Denn ohne Kunst und Kultur wird’s still! 30works Galerie 100 kubik GALERIE ALBER Art Galerie 7 Galerie Klaus Benden Galerie Biesenbach Galerie Boisserée Van der Grinten Galerie GALERIE ANJA KNOESS Galerie Martin Kudlek galerie ulf larsson Galerie Mirko Mayer Egon Karl Nicolaus Stiftung Kunsthandlung Osper Galerie Pamme-Vogelsang Galerie Priska Pasquer PMK Stiftung Thomas Rehbein Galerie : Koeln Peter Reichenberger Stiftung Galerie Seippel
Save the Date: gemeinsamer Rundgang der K1 Galerien Köln am Freitag, 26. Juni von 18-23h – gesponsert von Gaffel Kölsch! Auch im Sommer 2020 findet der insgesamt 10. K1-Rundgang – die Lange Sommernacht der Kölner Innenstadt-Galerien – statt. 21 Galerien und Stiftungen öffnen ihre Räume bis 23h und setzten ein Ausrufezeichen in Sachen Kultur: #kunstistauchsystemrelevant Natürlich ist den K1 Galerien Köln die Gesundheit aller am wichtigsten. Deswegen bitten wir Sie/Euch, Schutzmasken bei allen Ausstellungsbesuchen zu tragen und auf den nötigen Sicherheitsabstand zu achten. Desinfektionsmittel sind an jedem Standort vorhanden und Türen/Fenster so weit wie möglich geöffnet. Da sich die einzelnen Räume in ihrer Größe unterscheiden, weisen wir zusätzlich auf die Sicherheitsvorkehrungen und maximal erlaubte Personenanzahl in jeder Galerie hin, nachzulesen auf den jeweiligen Webseiten. Die aktuellen Ausstellungen für den 26.6. werden wir hier in den kommenden Wochen ankündigen. Zusätzlich wird ein Faltblatt mit dem Programm in allen teilnehmenden Galerien ausliegen (ab ca. Mitte Juni). Neben Instagram und unserer Webseite http://www.k1-galerien-koeln.de/ bietet vor allem unsere weiter entwickelte App einen perfekten Einblick in das K1-Programm: Individuelle Rundgänge sind mit der praktischen Routen-Funktion planbar. Die K1 App steht ab Mitte Juni kostenlos in den Play und App Stores zum Download zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch und einen schönen und sicheren Abend, bei dem die Kunst und die Kunst-Schaffenden im Vordergrund stehen! Mit dabei: 30works, Galerie 100 kubik, GALERIE ALBER, Art Galerie 7, Galerie Klaus Benden, Galerie Biesenbach, Galerie Boisserée, Dres. Ines und Jürgen Graf Stiftung, Van der Grinten Galerie, GALERIE ANJA KNOESS, Galerie Martin Kudlek, galerie ulf larsson, Galerie Mirko Mayer, Egon Karl Nicolaus Stiftung, Kunsthandlung Osper, Galerie Pamme-Vogelsang, Galerie Priska Pasquer, PMK Stiftung, Thomas Rehbein Galerie : Koeln, Peter Reichenberger Stiftung, Galerie Seippel
Die junge GALERIE ANJA KNOESS nimmt zum 6. Mal an der art KARLSRUHE teil 😃 Dieses Jahr zeigt sie an ihrem Stand H2/E22 u.a. Axel Anklam mit seinen lichtreflektierenden und -absorbierenden Plastiken aus Edelstahl, Carbon und Fiberglas. Dem Niederländer Koen Vermeule widmet sie eine One-Artist Show. 🎨 Koen Vermeule, Fensterbild, 2019, Öl und Acryl auf Leinwand 🎨 Axel Anklam, Double Line, 2018, Carbonfaser, Edelstahl, Epoxyd, 📸 Galerie Anja Knoess
Save the Date: Rundgang der K1 Galerien Köln am Sonntag 26. Januar 2020 von 11 bis 16h! Entdecken Sie zum Start ins neue Kunstjahr die aktuellen Ausstellungen der folgenden teilnehmenden Galerien und Stiftungen: 30works Galerie 100 kubik GALERIE ALBER Art Galerie 7 Galerie Klaus Benden Galerie Biesenbach Galerie Boisserée Van der Grinten Galerie GALERIE ANJA KNOESS Galerie Martin Kudlek galerie ulf larsson Galerie Mirko Mayer Egon Karl Nicolaus Stiftung Kunsthandlung Osper Galerie Pamme-Vogelsang Galerie Priska Pasquer PMK Stiftung Thomas Rehbein Galerie : Koeln Peter Reichenberger Stiftung Galerie Seippel
Die Vorbereitungen für den 9. K1 Galerien-Rundgang am Sonntag, 26. Januar 2020, 11 bis 16 Uhr, haben begonnen. Mehr Infos bald hier! Die Teilnehmer stehen bereits fest, also: Save the date!! 30works Galerie 100 kubik GALERIE ALBER Art Galerie 7 Galerie Klaus Benden Galerie Biesenbach Galerie Boisserée Van der Grinten Galerie Galerie Kaune Contemporary GALERIE ANJA KNOESS Galerie Martin Kudlek galerie ulf larsson Galerie Mirko Mayer Egon Karl Nicolaus Stiftung Kunsthandlung Osper Galerie Pamme-Vogelsang Galerie Priska Pasquer PMK Stiftung Thomas Rehbein Galerie : Koeln Peter Reichenberger Stiftung Galerie Seippel
Say hi to Galerie Anja Knoess with Christopher Kochs at BOOTH C17
Three in a row … award winning Fine Art Photographer Peter Braunholz is on display at three galleries in Vienna, Cologne and Berlin. All images printed on Hahnemühle: FineArt Baryta 325 and Photo Rag Ultra Smooth. @ KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser, Galerie Anja Knoess, Cologne and Aff Galerie, Berlin. Pop by if you are in one of these cities. #PhotoszeneFestival #EuropeanMonthofPhotography
SAVE THE DATE Die nächste Lange Sommernacht der K1 Kölner Innenstadt-Galerien findet am 28. Juni 2019 von 18 bis 23 Uhr statt! Kölner Galerien-Rundgang: Lange Kunst-Sommernacht Mit: 30works Galerie 100 kubik GALERIE ALBER Art Galerie 7 Galerie Klaus Benden Galerie Biesenbach Galerie Boisserée Van der Grinten Galerie Kaune Contemporary Galerie Anja Knoess Galerie Martin Kudlek galerie ulf larsson Galerie Christian Lethert Kunsthandlung Osper Galerie Pamme-Vogelsang Thomas Rehbein Galerie : Koeln Galerie Julian Sander Galerie Seippel