Cassiopeia Bühne & Cassiopeia Theater

Cassiopeia Bühne & Cassiopeia Theater Cassiopeia Bühne & Cassiopeia Theater
zeigen Autoren- und Figurentheraterproduktionen
für Erwachsene, Familien, Kinder. Ltg: C. Hann / U. MIerke

Die »Cassiopeia Bühne« ist der Ort für Autorentheater und Figurentheater; sie bietet den Theatergästen neue Theaterliteratur und künstlerisch ansprechende Spielformen. Ein durchdachtes Theaterprogramm erwartet Sie mit gastfreundlichem Service. Erleben Sie anregende Theaterarbeiten der Künstler des Cassiopeia Theaters und ausgewählter Gastensembles und diskutieren Sie mit den Künstlern im großzügig

Die »Cassiopeia Bühne« ist der Ort für Autorentheater und Figurentheater; sie bietet den Theatergästen neue Theaterliteratur und künstlerisch ansprechende Spielformen. Ein durchdachtes Theaterprogramm erwartet Sie mit gastfreundlichem Service. Erleben Sie anregende Theaterarbeiten der Künstler des Cassiopeia Theaters und ausgewählter Gastensembles und diskutieren Sie mit den Künstlern im großzügig

Wie gewohnt öffnen

Am nächsten Wochenende starten wir den Spielbetrieb in diesem Jahr 2022 mit dem Erzählthaeterspiel „Leo Drachenkind und ...
08/01/2022

Am nächsten Wochenende starten wir den Spielbetrieb in diesem Jahr 2022 mit dem Erzählthaeterspiel „Leo Drachenkind und Papa Rachmin“.
Die Inszenierung berwegt sich zwischen Theaterspiel und „Hörbuch live“-Lesung und richtet sich an Theaterstarter. ErsteSchritte ins Theater erleben die jungen Gäste im nicht vollständig abgedunkelten Theatersaal.
Erzählt wird von der Insel Ureland, auf der die Zottelwümer leben. Zozzelwümer sind besondere Drachen. Sie sind sehr klein, sie lachen gern und sie machen gerne Musik. In der Drachenburg 7 lebt die Familie Dracho: Mutter Jule, Vater Rachmin und ihr Kind Leo. Papa Rachmin möchte Leo so gerne das Fliegen beibringen. Aber Leo fürchtet sich.

Am nächsten Wochenende starten wir den Spielbetrieb in diesem Jahr 2022 mit dem Erzählthaeterspiel „Leo Drachenkind und Papa Rachmin“.
Die Inszenierung berwegt sich zwischen Theaterspiel und „Hörbuch live“-Lesung und richtet sich an Theaterstarter. ErsteSchritte ins Theater erleben die jungen Gäste im nicht vollständig abgedunkelten Theatersaal.
Erzählt wird von der Insel Ureland, auf der die Zottelwümer leben. Zozzelwümer sind besondere Drachen. Sie sind sehr klein, sie lachen gern und sie machen gerne Musik. In der Drachenburg 7 lebt die Familie Dracho: Mutter Jule, Vater Rachmin und ihr Kind Leo. Papa Rachmin möchte Leo so gerne das Fliegen beibringen. Aber Leo fürchtet sich.

Liebe Freunde des Cassiopeia Theaters!Drei mal werden wir noch wach – heißa, dann ist: Winterpause!Vorher freut sich das...
23/12/2021

Liebe Freunde des Cassiopeia Theaters!
Drei mal werden wir noch wach – heißa, dann ist: Winterpause!
Vorher freut sich das Theaterteam auf drei schöne, freudvoll-besinnliche und anrührende Theaterspiele „Kleiner Drache, wünsch dir was!“ am Heiligabend und am ersten und zweiten Weihnachtstag.
Letztes Jahr konnten wir im Cassiopeia Theater wegen der Corona-Pandemie vom 1. November 2020 bis Juli 2021 keine öffentlichen Aufführungen realisieren.
Deshalb sind wir besonders froh, dass wir das diesjährige Weihnachtsfest wieder mit Kindern, Eltern und Großeltern im Cassiopeia Theater feiern können!
Und damit wir auch in der kalten Winterzeit ein Lächeln in die Herzen der Menschen zaubern können, haben wir den engelsgleichen Klecksteufel ausgeschickt, damit er sich an den Plakatwänden Kölns ausbreitet (siehe beigefügtes Foto von der Eisenbahnunterführung an der Kalker Hauptstraße / Olpener Straße, gestern Nacht um 22:40 Uhr).

Wir wünschen Euch allen:
Frohe Festtage und ein gesundes, glückliches Jahr 2022.
Claudia und Udo
für das Team des Cassiopeia Theaters.

Liebe Freunde des Cassiopeia Theaters!
Drei mal werden wir noch wach – heißa, dann ist: Winterpause!
Vorher freut sich das Theaterteam auf drei schöne, freudvoll-besinnliche und anrührende Theaterspiele „Kleiner Drache, wünsch dir was!“ am Heiligabend und am ersten und zweiten Weihnachtstag.
Letztes Jahr konnten wir im Cassiopeia Theater wegen der Corona-Pandemie vom 1. November 2020 bis Juli 2021 keine öffentlichen Aufführungen realisieren.
Deshalb sind wir besonders froh, dass wir das diesjährige Weihnachtsfest wieder mit Kindern, Eltern und Großeltern im Cassiopeia Theater feiern können!
Und damit wir auch in der kalten Winterzeit ein Lächeln in die Herzen der Menschen zaubern können, haben wir den engelsgleichen Klecksteufel ausgeschickt, damit er sich an den Plakatwänden Kölns ausbreitet (siehe beigefügtes Foto von der Eisenbahnunterführung an der Kalker Hauptstraße / Olpener Straße, gestern Nacht um 22:40 Uhr).

Wir wünschen Euch allen:
Frohe Festtage und ein gesundes, glückliches Jahr 2022.
Claudia und Udo
für das Team des Cassiopeia Theaters.

Heute nachmittag sind hunderte Kraniche über die Cassiopeia Bühne Richtung Süden geflogen! „Der Winter Winter kommt früh...
02/11/2021

Heute nachmittag sind hunderte Kraniche über die Cassiopeia Bühne Richtung Süden geflogen!
„Der Winter Winter kommt früh dieses Jahr“ sagt der Großvater Koshihito in dem Theaterspiel "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück“. Letztes Jahr spielten wir diese Theatersinzenierung ein einziges Mal: Und zwar am 1. November; danach musste das Cassiopeia Theater für 8 Monate in den coronabedingte Lockdown.
Nun wollen wir die Geschichte vom Glück wieder erzählen.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Preview:
https://www.youtube.com/watch?v=WPUB9w8kMGk

Heute nachmittag sind hunderte Kraniche über die Cassiopeia Bühne Richtung Süden geflogen!
„Der Winter Winter kommt früh dieses Jahr“ sagt der Großvater Koshihito in dem Theaterspiel "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück“. Letztes Jahr spielten wir diese Theatersinzenierung ein einziges Mal: Und zwar am 1. November; danach musste das Cassiopeia Theater für 8 Monate in den coronabedingte Lockdown.
Nun wollen wir die Geschichte vom Glück wieder erzählen.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Preview:
https://www.youtube.com/watch?v=WPUB9w8kMGk

Samstag/Sonntag und Montag, 30/31.10 und 1.11. jeweils 19:00 Uhr„Das Verhör der Katharina Güschen“Inhalt:Frisch verliebt...
26/10/2021

Samstag/Sonntag und Montag, 30/31.10 und 1.11. jeweils 19:00 Uhr
„Das Verhör der Katharina Güschen“
Inhalt:
Frisch verliebt kommt Julia nach Hause. Sie muss noch arbeiten, eine Eröffnungsrede schreiben für eine Ausstellung zum Thema ,strafprozessuale Befragungstechniken der frühen Neuzeit. Sie arbeitet sich ein in das Rechtssystem von Renaissance und Barock. Die Nacht wird spät und Julia erkennt: Es geht um Folter.
Aus dem Nichts erscheint Katharina Güschen in Julias Wohnung. Sie ist gekommen um endlich Gehör zu finden und Zeugnis abzulegen über ihre Schuld und Unschuld. Julia zweifelt am eigenen Verstand, verfängt sich in die Geschichte der am 10. Januar 1613 in Bensberg als Hexe verbrannten 43-jährigen Frau.

Samstag/Sonntag und Montag, 30/31.10 und 1.11. jeweils 19:00 Uhr
„Das Verhör der Katharina Güschen“
Inhalt:
Frisch verliebt kommt Julia nach Hause. Sie muss noch arbeiten, eine Eröffnungsrede schreiben für eine Ausstellung zum Thema ,strafprozessuale Befragungstechniken der frühen Neuzeit. Sie arbeitet sich ein in das Rechtssystem von Renaissance und Barock. Die Nacht wird spät und Julia erkennt: Es geht um Folter.
Aus dem Nichts erscheint Katharina Güschen in Julias Wohnung. Sie ist gekommen um endlich Gehör zu finden und Zeugnis abzulegen über ihre Schuld und Unschuld. Julia zweifelt am eigenen Verstand, verfängt sich in die Geschichte der am 10. Januar 1613 in Bensberg als Hexe verbrannten 43-jährigen Frau.

Save the Date: 14.10.2021, 11:00 Uhr, Marktplatz Holweide. - Eintritt frei - Der Förderkreis Cassiopeia Theater e.V. läd...
10/10/2021

Save the Date: 14.10.2021, 11:00 Uhr, Marktplatz Holweide. - Eintritt frei -
Der Förderkreis Cassiopeia Theater e.V. lädt in den Herbstferien die Familien in Holweide und Umgebung zu der Open-Air-Aufführung "Der Feuervogel" auf der neuen mobilen Bühne des Cassiopeia Theaters ein auf den Holweider Marktplatz an der Bergisch Gladbacher Str. (gegenüber Maria-Himmelfahrt-Str.)

Save the Date: 14.10.2021, 11:00 Uhr, Marktplatz Holweide. - Eintritt frei -
Der Förderkreis Cassiopeia Theater e.V. lädt in den Herbstferien die Familien in Holweide und Umgebung zu der Open-Air-Aufführung "Der Feuervogel" auf der neuen mobilen Bühne des Cassiopeia Theaters ein auf den Holweider Marktplatz an der Bergisch Gladbacher Str. (gegenüber Maria-Himmelfahrt-Str.)

Heute abend am Freitag, 8. 10. 2021, gibt es auf der Cassiopeia Bühne ein Nachwuchskünstlerkonzert der "Musicalexperten"...
08/10/2021

Heute abend am Freitag, 8. 10. 2021, gibt es auf der Cassiopeia Bühne ein Nachwuchskünstlerkonzert der "Musicalexperten".
Und am Wochenende zweigen wir die Geschichte "Kleiner Drache, wie heißt du?" zum letzten Mal in diesem Jahr auf der Cassiopeia Bühne

Heute abend am Freitag, 8. 10. 2021, gibt es auf der Cassiopeia Bühne ein Nachwuchskünstlerkonzert der "Musicalexperten".
Und am Wochenende zweigen wir die Geschichte "Kleiner Drache, wie heißt du?" zum letzten Mal in diesem Jahr auf der Cassiopeia Bühne

Neue ProgrammvorschauWir möchten sie sie auf unseren neuen Spielplan Herbst / Winter 2021 hinweisen.Unter dem nachfolgen...
06/10/2021

Neue Programmvorschau
Wir möchten sie sie auf unseren neuen Spielplan Herbst / Winter 2021 hinweisen.
Unter dem nachfolgenden Link finden Sie eine PDF-Datei mit unserer Terminübersicht für die Veranstaltungen vom 16.10.2021 bis zum 19.1.2022: http://www.cassiopeia-buehne.de/downloads/2021/CassiopeiaBuehne_FolderWinter2021_A5_8Seiten_netz

Neue Programmvorschau
Wir möchten sie sie auf unseren neuen Spielplan Herbst / Winter 2021 hinweisen.
Unter dem nachfolgenden Link finden Sie eine PDF-Datei mit unserer Terminübersicht für die Veranstaltungen vom 16.10.2021 bis zum 19.1.2022: http://www.cassiopeia-buehne.de/downloads/2021/CassiopeiaBuehne_FolderWinter2021_A5_8Seiten_netz

02/10/2021

Ein wichtiger Schritt zurück in die Normalität. Heute gab es nach elf Monaten Pause wieder Kuchen in Cassiopeias Theatercafé.
Und auch morgen hat das Theatercafé eine Stunde vor und eine Stunde nach dem Theaterspiel "Kleiner Drache, wie heißt du?" geöffnet.
Am Sonntag gibt es in Cassiopeias Theatercafé Böhmischen Apfelkuchen... und auf Wunsch frisch geschlagene Sahne dazu - und natürlich klassischen Filterkaffee oder heißen Kakao.
Dazu zeigen wir die liebevoll inszenierte und gespielte Grschichte mir Leo Drachenkind, Mama Jule, Papa Rachmin, der Teichblume Frida, einem kleinen Schmetterling und den frechen Fritze Frosch. .

Um 10:00 Uhr liest Claudia Hann vom Kölner Cassiopeia Theater für Kinder in der öffentlichen katholischen Bücherei St. K...
29/09/2021

Um 10:00 Uhr liest Claudia Hann vom Kölner Cassiopeia Theater für Kinder in der öffentlichen katholischen Bücherei St. Katharina aus ihrer Geschichte "Leo Drachenkind und Mama Jule". Alles ist vorbereitet und die Kinder können auch auf einen außergewöhnlichen Vortrag zur Leseförderung freuen.

Heute las Claudia Hann vom Cassiopeia Theater aus ihrer Geschichte: "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück"  in zwei Open...
15/09/2021

Heute las Claudia Hann vom Cassiopeia Theater aus ihrer Geschichte: "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück" in zwei Open-Air-Lesungen für die Kinder der Jahrgänge 1 bis 6 in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule in Lanz / Brandenburg. Nach den Vorträgen gab es angeregte Gesprächen zwischen der Künstlerin und den Kindern. Herzlichen Dank an Schulleiter Andreas Zielke und sein Team!

Heute las Claudia Hann vom Cassiopeia Theater aus ihrer Geschichte: "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück" in zwei Open-Air-Lesungen für die Kinder der Jahrgänge 1 bis 6 in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule in Lanz / Brandenburg. Nach den Vorträgen gab es angeregte Gesprächen zwischen der Künstlerin und den Kindern. Herzlichen Dank an Schulleiter Andreas Zielke und sein Team!

Heute gastierte "Der Feuervogel" des Cassioepia Theaters in einer Open-Air-Aufführung auf Schloss Engers für die Rheinla...
29/08/2021

Heute gastierte "Der Feuervogel" des Cassioepia Theaters in einer Open-Air-Aufführung auf Schloss Engers für die Rheinland-Pfälzische Landesstiftung Villa Musica.
Herzlichen Dank an den Künstlerischen Leiter Prof. Alexander Hülshoff und Kai Link, Leiter der Akademie der Villa Musica, für die Einladung und die freundliche Begegnung.
Zwei Bild-Impressionen vom Aufbau vor der erfolgreichen Aufführung.

Die Vorbereitungen für den morgigen Workshop sind abgeschlossen. Der Tisch ist gedeckt und die Erdklumpen warten darauf,...
09/08/2021

Die Vorbereitungen für den morgigen Workshop sind abgeschlossen. Der Tisch ist gedeckt und die Erdklumpen warten darauf, von Kinderhänden zu schon schönen Tontafeln zur Geschichte "Der Feuervogel" gestaltet zu werden.
Das Team des Cassiopeia Theaters arbeitet mit Euch morgen, am 10.8.2021 um 10:00 Uhr im Veedelsbüro Holweide (Piccoloministr. 436).

Heute Vormittag haben wir schweren Herzens einen Teil der Ausstellung von Kinderbildern in der Ricarda-Huch-Grundschule ...
02/08/2021

Heute Vormittag haben wir schweren Herzens einen Teil der Ausstellung von Kinderbildern in der Ricarda-Huch-Grundschule abgebaut. Die Ausstellung zeigte von Kindern gestaltete Bilder zu der Geschichte "Max auf den Bäumen. Das Rätsel des eisernen Turmes". Die Ausstellung ist Bestandteil eines zweiwöchigen Kunst- und Bildungsprojektes, das wir im März 2020 für alle Schüler der GGS durchgeführt haben und das wegen der Corona-Krise nicht beendet werden konnte.
Jetzt benötigen wir die Rahmen für ein Projekt zum Thema "Der Feuervogel" für die Kinder in Holweide Ost.

Holweider Lesefest.Claudia Hann vom Kölner Cassiopeia Theater liest, erzählt  und spielt auf der Spielwiese am Marktplat...
02/08/2021

Holweider Lesefest.
Claudia Hann vom Kölner Cassiopeia Theater liest, erzählt und spielt auf der Spielwiese am Marktplatz für die Kinder. Erste Open-Air-Lesung in diesem Jahr.
Auch für die anderen Teilnehmer an Kinder-/Familienprogramm des Holweider Lesefestes sorgte das Team des Cassiopeia Theaters für die Tontechnik.
Impression vom Vortrag und gegen Ende der Veranstaltung.

Gästebucheintrag zur heutigen Aufführung "Die chinesische Nachtigall"
13/07/2021

Gästebucheintrag zur heutigen Aufführung "Die chinesische Nachtigall"

Gästebucheintrag zur heutigen Aufführung "Die chinesische Nachtigall"

Die Nachtigall singt wieder.Am Wochenende gab's einen Tagestipp im Kölner Stadt-Anzeiger. Auch an den kommenden beiden W...
05/07/2021

Die Nachtigall singt wieder.
Am Wochenende gab's einen Tagestipp im Kölner Stadt-Anzeiger. Auch an den kommenden beiden Wochenenden kann man sich im Cassiopeia Theater von ihrem Gesang anrühren lassen.

Die Nachtigall singt wieder.
Am Wochenende gab's einen Tagestipp im Kölner Stadt-Anzeiger. Auch an den kommenden beiden Wochenenden kann man sich im Cassiopeia Theater von ihrem Gesang anrühren lassen.

03/07/2021
cassiopeia-buehne.de

Die Nachtigall singt wieder!
Seit heute ist die Cassiopeia Bühne wieder für das Publikum geöffnet!
Einen herzlichen Dank an alle Theatergäste, die mit uns heute die Wiederaufnahme des Spielbetriebes und den Stadt unseres Sommerprogrammes begleitetet haben.
Wir zeigen „Die chinesische Nachtigall“ in den nächsten zwei Wochen auf der Cassiopeia Bühne.
Unseren aktuellen Sommer-Spielplan findet man hier:
http://www.cassiopeia-buehne.de/downloads/2021/CassiopeiaBuehne_EntwurfFlyerSommer2021_A5_6Seiten_netz.pdf

13/06/2021

An diesem Wochenende ist auf der Cassiopeia Bühne der erste Schritt zur Wiederaufnahme der professionellen Theaterarbeit erfolgt.
Die Musicalexperten Rebecca und Cornelius Berger haben am Samstag und Sonntag einen Workshop für ihre Gesangsstudenten realisiert. Die Kursleitung übernahm Carsten Lepper.
Die emotional anregende Gesangsarbeit im Schutzraum der Cassiopeia Bühne hilft den Nachwuchskräften, ihre Darstellungsarbeit zu verfeinern.
„Das gelungene Intensivseminar an diesem Wochenende war ein guter Start in die Sommerspielzeit“, findet das Team des Cassiopeia Theaters.

Das Team des Cassiopeia Theaters wünscht Frohe Ostern.
05/04/2021

Das Team des Cassiopeia Theaters wünscht Frohe Ostern.

Das Team des Cassiopeia Theaters wünscht Frohe Ostern.

Heute wird der „Kölner Wochenspiegel“ an alle Kölner Haushalte in den 9 Kölner Stadtbezirken verteilt. In der Gesamtausg...
01/04/2021

Heute wird der „Kölner Wochenspiegel“ an alle Kölner Haushalte in den 9 Kölner Stadtbezirken verteilt. In der Gesamtausgabe ist ein aufwendig recherchierter Artikel von Priska Mielke über die Arbeiten der Kölner Freien Theater während der Coronakrise erschienen.
Zu besseren Lesbarkeit haben wir den Berichtsteil über die Cassiopeia Bühne hervogehoben.
Der Orignialbeitrag findet sich hier http://epaper.koelner-wochenspiegel.de/books/00030188/0003054A8A1DB175/html5/000466C3_prv.jpg

Heute wird der „Kölner Wochenspiegel“ an alle Kölner Haushalte in den 9 Kölner Stadtbezirken verteilt. In der Gesamtausgabe ist ein aufwendig recherchierter Artikel von Priska Mielke über die Arbeiten der Kölner Freien Theater während der Coronakrise erschienen.
Zu besseren Lesbarkeit haben wir den Berichtsteil über die Cassiopeia Bühne hervogehoben.
Der Orignialbeitrag findet sich hier http://epaper.koelner-wochenspiegel.de/books/00030188/0003054A8A1DB175/html5/000466C3_prv.jpg

01/01/2021
Liebe Freunde, liebe Mitglieder des Förderkreises Cassiopeia Theater e.V., liebe Theatergäste!Frohe Weihnachten!Wir wüns...
25/12/2020

Liebe Freunde, liebe Mitglieder des Förderkreises Cassiopeia Theater e.V., liebe Theatergäste!

Frohe Weihnachten!
Wir wünschen von Herzen: Glück für das kommende Jahr.

Ich, kleiner Drache, hole
für uns das Winterlicht,
das bringt uns allen Freude,
es heißt auch: Zuversicht.
(Liedtext von „Leos Schlusslied“ aus der Geschichte „Kleiner Drache, wünsch dir was!“)

Wir alle tragen heute die Hoffnung in uns, dass wir dem Jahr 2021 mit Zuversicht entgegensehen mögen und jeder von uns auch zukünftig sein individuelles Glück erfahren darf.

Das aktuelle Jahr zeigt uns: Individuelles Glück kann uns nur zuteil werden, wenn wir das Wohlergehen des Anderen, der Gemeinschaft, im Fokus unseres eigenen Agierens halten.

Die Begriffe „Vorsicht“ und „Rücksicht“ sind uns in diesem und im kommenden Jahr bedeutend; nur mit ihnen kann die „Zuversicht“ gelingen, die der kleine Drache Leo mit seinem Winterlicht in die Welt bringen möchte.
Das ist es auch, was wir als Kunstschaffende uns wünschen.

Mit Vorsicht etwas anzugehen heißt, hier und jetzt den Blick nach vorne zu richten und die Chancen und die Risiken abzuwägen, wissend, dass Unvorhergesehenes eintreten kann.
Rücksicht nehmen heißt, darauf zu achten, dass ich meine vollzogenen Handlungen auch im Nachhinein verantworten kann. Der Rückspiegel zeigt uns einerseits, ob unsere Handlungen Schaden verursacht haben. Andererseits kann der Blick zurück helfen, Herankommendes einzuschätzen.

Die Rücksicht und die Vorsicht helfen, den anderen – sei es körperlich oder seelisch – unversehrt zu lassen, ihn nicht zu verletzen und damit die Gemeinschaft zu erhalten, oder besser noch: zu stärken.
Die Rücksicht und die Vorsicht dienen also der gleichen Sache: Verantwortlich das Gemeinsame zu ermöglichen.

Blick auf das „Drumherum“ von 2020 für 2021:
Das Theater ist und bleibt Ort von Austausch und Miteinander!
Wir vom Team des Cassiopeia Theaters denken als Verantwortliche für einen Kulturort beständig darüber nach, wie wir für Gäste und Mitarbeiter während der Zeit des Aufenthalts in unserem Haus eine gute Lebensqualität ermöglichen können, sei es durch anregende Theaterinszenierungen, sei es durch Gespräche und Diskussionen, sei es durch ein Lächeln.

Die vielen Theaterspiele und unsere Projekte in Schulen und Kitas kennen die meisten von Ihnen. Daher möchten wir aus aktuellem Anlass nicht über die Kunst berichten, sondern über das „Drumherum“.

Was also machen wir als Theaterschaffende außerhalb des künstlerischen Tuns; was tun wir, damit Sie sich als Gast im Theater willkommen fühlen?

Theater sind Orte, die im Hinblick auf das Thema „Lebensqualität“ jeher der Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern ein besonderes Augenmerk widmen. Nicht bloß mit der Umsetzung gesetzlicher Vorschriften. Es gibt einen tieferliegenden Grund: Der Theatergast muss die Kunst frei von der Sorge um individuelle Sicherheit wahrnehmen können!

Im Jahr 2020 hatte das Cassiopeia Theater notwendigerweise an 157 Tagen geschlossen. 97 Tage aufgrund der verschiedenen Lockdown-Bestimmungen, 60 Tage wegen der Ertüchtigung und Anpassung des Betriebes an die besonderen Anforderungen, die der Schutz vor Krankheit während der Pandemie an einen Betrieb wie den unseren stellt.
Mit Hilfe des Bundes, des Landes und der Kommune, eigenen Mitteln und Mitteln des Förderkreises Cassiopeia Theater e.V. haben wir kleine und große Maßnahmen getroffen, um die Cassiopeia Bühne als sicheren Ort für unsere Gäste zu erhalten. Dabei haben wir uns mit dem Gesundheitsamt abgestimmt.
Wir haben Inszenierungen überarbeitet und an aktuelle Hygienevorschriften angepasst. Gerade im Familienprogramm mussten wir Wege finden, um die beliebten Interaktionen mit den jüngsten Gästen durch kontaktfreie Spielszenen zu ersetzen. Auch für das gemeinsame Singen mussten wir Alternativen entwickeln.
Wir haben Familienseparées geschaffen, messen während der Veranstaltungen die Aerosolwerte, wir betreiben mit hohen Luftwechselraten zusätzliche Frischluft-Hochleistungslüftungen im Sommer, zusätzliche Frischluft-Hochleistungsheizungen im Winter, wir installieren vor dem Theatercafé eine überdachte Wartezone mit chemie- und alkoholfreien Waschgelegenheiten, steuern die Besucherwege.

Wir verfolgen ein Ziel:
Wir möchten gemeinsam mit Ihnen Kultur weiterhin erlebbar machen!

Sie sehen, für das Team des Cassiopeia Theaters war das Jahr 2020 trotz vieler Schließungstage ein arbeitsintensives Jahr.

Aber wir sind gewiss, dass wir gemeinsam in der Unbill der Pandemie mit etwas Rücksicht und etwas Vorsicht Wege gehen, die es uns ermöglichen, mit Zuversicht eine gute Zukunft zu gestalten.

In diesem Sinne wünschen wir:
Frohe Festtage und Glück für das kommende Jahr!

Claudia Hann und Udo Mierke
für das Team des Cassiopeia Theaters

Adresse

Bergisch Gladbacher Str. 499-501
Cologne
51067

Öffnungszeiten

Dienstag 13:30 - 17:30
Mittwoch 13:30 - 17:30
Donnerstag 13:30 - 17:30
Freitag 13:30 - 17:30
Samstag 15:00 - 18:00
Sonntag 14:00 - 17:00

Telefon

+492219378787

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Cassiopeia Bühne & Cassiopeia Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kategorie

Our Story

Die »Cassiopeia Bühne« ist der Ort für Autorentheater und Figurentheater; sie bietet den Theatergästen neue Theaterliteratur und künstlerisch ansprechende Spielformen. Ein durchdachtes Theaterprogramm erwartet Sie mit gastfreundlichem Service. Erleben Sie anregende Theaterarbeiten der Künstler des Cassiopeia Theaters und ausgewählter Gastensembles und diskutieren Sie mit den Künstlern im großzügigen Theatercafé / Foyer oder Theatergarten. Das »Cassiopeia Theater« gastiert mit den Theaterproduktionen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten im gesamten deutschsprachigen Raum und ergänzt das stehende Programm auf der Cassiopeia Bühne mit Tourneenageboten. Das Team des Cassiopeia Theaters möchte in seinen Insznierungen die verschiedenen Kunstformen im Gestaltungsraum der Bühne miteinander klingen lassen.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Am nächsten Wochenende starten wir den Spielbetrieb in diesem Jahr 2022 mit dem Erzählthaeterspiel „Leo Drachenkind und Papa Rachmin“. Die Inszenierung berwegt sich zwischen Theaterspiel und „Hörbuch live“-Lesung und richtet sich an Theaterstarter. ErsteSchritte ins Theater erleben die jungen Gäste im nicht vollständig abgedunkelten Theatersaal. Erzählt wird von der Insel Ureland, auf der die Zottelwümer leben. Zozzelwümer sind besondere Drachen. Sie sind sehr klein, sie lachen gern und sie machen gerne Musik. In der Drachenburg 7 lebt die Familie Dracho: Mutter Jule, Vater Rachmin und ihr Kind Leo. Papa Rachmin möchte Leo so gerne das Fliegen beibringen. Aber Leo fürchtet sich.
Liebe Freunde des Cassiopeia Theaters! Drei mal werden wir noch wach – heißa, dann ist: Winterpause! Vorher freut sich das Theaterteam auf drei schöne, freudvoll-besinnliche und anrührende Theaterspiele „Kleiner Drache, wünsch dir was!“ am Heiligabend und am ersten und zweiten Weihnachtstag. Letztes Jahr konnten wir im Cassiopeia Theater wegen der Corona-Pandemie vom 1. November 2020 bis Juli 2021 keine öffentlichen Aufführungen realisieren. Deshalb sind wir besonders froh, dass wir das diesjährige Weihnachtsfest wieder mit Kindern, Eltern und Großeltern im Cassiopeia Theater feiern können! Und damit wir auch in der kalten Winterzeit ein Lächeln in die Herzen der Menschen zaubern können, haben wir den engelsgleichen Klecksteufel ausgeschickt, damit er sich an den Plakatwänden Kölns ausbreitet (siehe beigefügtes Foto von der Eisenbahnunterführung an der Kalker Hauptstraße / Olpener Straße, gestern Nacht um 22:40 Uhr). Wir wünschen Euch allen: Frohe Festtage und ein gesundes, glückliches Jahr 2022. Claudia und Udo für das Team des Cassiopeia Theaters.
Heute nachmittag sind hunderte Kraniche über die Cassiopeia Bühne Richtung Süden geflogen! „Der Winter Winter kommt früh dieses Jahr“ sagt der Großvater Koshihito in dem Theaterspiel "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück“. Letztes Jahr spielten wir diese Theatersinzenierung ein einziges Mal: Und zwar am 1. November; danach musste das Cassiopeia Theater für 8 Monate in den coronabedingte Lockdown. Nun wollen wir die Geschichte vom Glück wieder erzählen. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Preview: https://www.youtube.com/watch?v=WPUB9w8kMGk
Samstag/Sonntag und Montag, 30/31.10 und 1.11. jeweils 19:00 Uhr „Das Verhör der Katharina Güschen“ Inhalt: Frisch verliebt kommt Julia nach Hause. Sie muss noch arbeiten, eine Eröffnungsrede schreiben für eine Ausstellung zum Thema ,strafprozessuale Befragungstechniken der frühen Neuzeit. Sie arbeitet sich ein in das Rechtssystem von Renaissance und Barock. Die Nacht wird spät und Julia erkennt: Es geht um Folter. Aus dem Nichts erscheint Katharina Güschen in Julias Wohnung. Sie ist gekommen um endlich Gehör zu finden und Zeugnis abzulegen über ihre Schuld und Unschuld. Julia zweifelt am eigenen Verstand, verfängt sich in die Geschichte der am 10. Januar 1613 in Bensberg als Hexe verbrannten 43-jährigen Frau.
Save the Date: 14.10.2021, 11:00 Uhr, Marktplatz Holweide. - Eintritt frei - Der Förderkreis Cassiopeia Theater e.V. lädt in den Herbstferien die Familien in Holweide und Umgebung zu der Open-Air-Aufführung "Der Feuervogel" auf der neuen mobilen Bühne des Cassiopeia Theaters ein auf den Holweider Marktplatz an der Bergisch Gladbacher Str. (gegenüber Maria-Himmelfahrt-Str.)
Heute abend am Freitag, 8. 10. 2021, gibt es auf der Cassiopeia Bühne ein Nachwuchskünstlerkonzert der "Musicalexperten". Und am Wochenende zweigen wir die Geschichte "Kleiner Drache, wie heißt du?" zum letzten Mal in diesem Jahr auf der Cassiopeia Bühne
Neue Programmvorschau Wir möchten sie sie auf unseren neuen Spielplan Herbst / Winter 2021 hinweisen. Unter dem nachfolgenden Link finden Sie eine PDF-Datei mit unserer Terminübersicht für die Veranstaltungen vom 16.10.2021 bis zum 19.1.2022: http://www.cassiopeia-buehne.de/downloads/2021/CassiopeiaBuehne_FolderWinter2021_A5_8Seiten_netz
Ein wichtiger Schritt zurück in die Normalität. Heute gab es nach elf Monaten Pause wieder Kuchen in Cassiopeias Theatercafé. Und auch morgen hat das Theatercafé eine Stunde vor und eine Stunde nach dem Theaterspiel "Kleiner Drache, wie heißt du?" geöffnet. Am Sonntag gibt es in Cassiopeias Theatercafé Böhmischen Apfelkuchen... und auf Wunsch frisch geschlagene Sahne dazu - und natürlich klassischen Filterkaffee oder heißen Kakao. Dazu zeigen wir die liebevoll inszenierte und gespielte Grschichte mir Leo Drachenkind, Mama Jule, Papa Rachmin, der Teichblume Frida, einem kleinen Schmetterling und den frechen Fritze Frosch. .
Um 10:00 Uhr liest Claudia Hann vom Kölner Cassiopeia Theater für Kinder in der öffentlichen katholischen Bücherei St. Katharina aus ihrer Geschichte "Leo Drachenkind und Mama Jule". Alles ist vorbereitet und die Kinder können auch auf einen außergewöhnlichen Vortrag zur Leseförderung freuen.
Heute las Claudia Hann vom Cassiopeia Theater aus ihrer Geschichte: "Kranichmädchen. Geschichte vom Glück" in zwei Open-Air-Lesungen für die Kinder der Jahrgänge 1 bis 6 in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule in Lanz / Brandenburg. Nach den Vorträgen gab es angeregte Gesprächen zwischen der Künstlerin und den Kindern. Herzlichen Dank an Schulleiter Andreas Zielke und sein Team!
Heute gastierte "Der Feuervogel" des Cassioepia Theaters in einer Open-Air-Aufführung auf Schloss Engers für die Rheinland-Pfälzische Landesstiftung Villa Musica. Herzlichen Dank an den Künstlerischen Leiter Prof. Alexander Hülshoff und Kai Link, Leiter der Akademie der Villa Musica, für die Einladung und die freundliche Begegnung. Zwei Bild-Impressionen vom Aufbau vor der erfolgreichen Aufführung.
Die Vorbereitungen für den morgigen Workshop sind abgeschlossen. Der Tisch ist gedeckt und die Erdklumpen warten darauf, von Kinderhänden zu schon schönen Tontafeln zur Geschichte "Der Feuervogel" gestaltet zu werden. Das Team des Cassiopeia Theaters arbeitet mit Euch morgen, am 10.8.2021 um 10:00 Uhr im Veedelsbüro Holweide (Piccoloministr. 436).