Clicky

Kneipe "Pitter" em 1/4

Kneipe "Pitter" em 1/4 Kölsch Kneipe mit wechselnden Liveveranstaltungen und SKY Programm. Das Kölsch ist kalt, der Kaffee heiß und unsere Theke gesellig!

Wie gewohnt öffnen

Wir sind alle so was von begeistert, unser Spendenblues mit Richard Bargel für die Ukraine 🇺🇦 war wie erwartet, besinnli...
14/03/2022

Wir sind alle so was von begeistert, unser Spendenblues mit Richard Bargel für die Ukraine 🇺🇦 war wie erwartet, besinnlich und gleichzeitig sensationell.
Verschiedene Gäste, die auch schon am Vorabend die Tanja Meyer Band und Time Out Band besuchten, zeigten sich ein zweites Mal großzügig.

Am gestrigen Abend durften wir mit Eurer Hilfe 528,20 verbuchen.

Unter dem Strich wurden in zwei Abende,
stolze 2031,31€ und Sachspenden gesammelt.

Team „Pitter“ bedankt sich bei allen unterstützenden Musikern.
* Tanja Meyer Band
*Time Out Band
*Richard Bargel
*Technischen Support,
Veranstaltungstechnik
Media Motion Köln Mülheim
und die helfenden Hände von
Axel Spiehs

Sensationell, fabelhaft, grandios, mitfühlend und begeistert.Wir haben hautnah die Solidarität erfahren dürfen, die sich...
13/03/2022

Sensationell, fabelhaft, grandios, mitfühlend und begeistert.
Wir haben hautnah die Solidarität erfahren dürfen, die sich in unsern Reihen zeigt. Das gestrige Benefizkonzert war ein voller Erfolg
alles das, habt ihr ermöglicht und dafür bedankt sich Team Pitter bei Euch.

Einen ganz besonderen Dank auch an die Tanja Meyer Band Time Out Band und Support.

Die gestrigen Hutspenden für die ukrainischen Kriegsopfer belaufen sich auf, 1292 € dazu kommen noch Paypal spenden in Höhe von 211,11 € somit haben wir einen Kontostand heute von,
1503,11 €

Und weiter geht's heute mit Richard Bargeld ab 18:00 Uhr
kommt vorbei es wird Bluesig.

Ich dachte ich wäre immun……🤧Geänderte Öffnungszeiten im „Pitter“Ab Heute öffnen wir bis auf weiteres erst ab 16:00 Uhr.
08/03/2022

Ich dachte ich wäre immun……🤧

Geänderte Öffnungszeiten
im „Pitter“
Ab Heute öffnen wir bis auf weiteres erst ab 16:00 Uhr.

Richard Bargel, ohne darüber nachzudenken sagte unser Südstadt Bluesgesicht sofort zum Benefizkonzert im „Pitter“ zu.Der...
06/03/2022

Richard Bargel, ohne darüber nachzudenken sagte unser Südstadt Bluesgesicht sofort zum Benefizkonzert im „Pitter“ zu.
Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum. 100% vom Hut geht in die Ukraine und Team „Pitter“ legt noch einen 100ter oben drauf.

Kommt einfach am Sonntag den 13.3. um 17:00 Uhr vorbei, wir freuen uns auf euch.

Wer Sonntag nicht kommen kann und dennoch etwas spenden möchte?

Hier klicken⬇️

https://www.facebook.com/153053374838842/posts/2659327244211430/?d=n

Was euch erwartet!
Hier einige Pressestimmen.

Es gibt viele Vorurteile beim Blues. Eines davon ist: Weiße können den Blues nicht singen. Mit diesem Vorurteil räumt nun Richard Bargel - hoffentlich - endgültig auf ... eine Stimme, schwarz und stark, wie ein doppelter Espresso, eine Gitarre und Songs, die unter die Haut gehen ... Blues, das ist sein musikalisches Leben, den Blues, so scheint es, atmet er nicht nur, er fühlt ihn bis in die letzten Nerven-Enden ... Ein Lebenszyniker mit Emotionen, das ist Richard Bargel.
Uwe Golz ... Deutschlandradio Kultur

Faszinierend...einer der führenden Blues-Exponenten Deutschlands ... mit dem ausgewiesenen Talent spannende Blues zu schreiben. Er besitzt das Gespür für Intensität und sparsamste musikalische Arrangements. Stark! Großartig! Ein Künstler im wahrsten Sinne des Wortes.
Detlev Hoegen / Crosscut Records

...ist Bargel ein unbestrittener Meister auf der Gitarre, spielt die Dobro mit diesem wunderbar entrücktem Klang der zwischen Himmel und Erde schwebt, zugleich die harte Realität eines „Bochum Prison Blues“ (Doing Time) und die entsagungsvoll todesmutige Herzenssehnsucht des unglücklich der Liebe verfallenen ausdrücken kann.
Augsburger Allgemeine

... handelt es sich bei dem markanten, über alle Maßen bluesinspirierten Zwei-Meter-Hünen doch um einen wirklich beeindruckenden Ausnahmekönner an der Gitarre, der es wie kaum ein anderer versteht, seinem Instrument nicht nur kraftstrotzendes Leben, sondern auch eine zarte Seele einzuhauchen.
Thüringer Allgemeine

Photos from TimeOut's post
06/03/2022

Photos from TimeOut's post

Liebe Gäste und Freunde,Die aktuellen Ereignisse erschüttern uns zu tiefst, auch wir können und wollen nicht wegschauen ...
05/03/2022

Liebe Gäste und Freunde,
Die aktuellen Ereignisse erschüttern uns zu tiefst, auch wir können und wollen nicht wegschauen in diesem sinnlosen Angriffskrieg,.
Wir Team „Pitter“ Freunde und einige Musiker wollen auch ihren Beitrag leisten und dazu brauchen wir auch,
EURE HILFE!!!!!

Wir sammeln Sachspenden und wollen am nächsten Wochenende einige Benefizkonzerte organisieren.
Bei dem die Künstler ohne Gage für euch auftreten.
Wir nehme an diesem Tag keinen Eintritt, im Eingang findet ihr eine Spendenbox die zu 100% In Gebrauchsartikel für die Ukraine umgesetzt wird.
Und Pitter em 1/4 legt jeden Benefizabend noch einen 100ter obendrauf.
Also kommt vorbei und trinkt und hört Musik für den guten Zweck und gegen diesen sinnlosen Krieg.

An Sachspenden wird benötigt:

*Baby und Kleinkind Pflegeartikel
*Pampers
*Tee und löslicher Kaffee
*Pflegemittel für Erwachsene
*Zahnpflegemittel
*Pflaster u. Verbandzeug
*Batterien
*Taschenlampen
*Isomatten
*Konserven, Nudel und Reis
*Medikamente ungeöffnet wie *Paracetamol und Ibuprofen
*Medikamente gegen Erkältung
*Schokolade, Kekse und Bonbons

*Bitte alles in Kartons verpacken*

Sammelstelle:
Täglich geöffnet ab 17:00 Uhr
Pitter em 1/4
Merowingerstrasse 2
50677 Köln

Natürlich könnt ihr auch Geld spenden!

Spendenkonto via Paypal
[email protected]

Bitte teilen, Danke.

Liebe Gäste und Freunde,Die aktuellen Ereignisse erschüttern uns zu tiefst, auch wir können und wollen nicht wegschauen ...
05/03/2022

Liebe Gäste und Freunde,
Die aktuellen Ereignisse erschüttern uns zu tiefst, auch wir können und wollen nicht wegschauen in diesem sinnlosen Angriffskrieg,.
Wir Team „Pitter“ Freunde und einige Musiker wollen auch ihren Beitrag leisten und dazu brauchen wir auch,
EURE HILFE!!!!!

Wir sammeln Sachspenden und wollen am nächsten Wochenende einige Benefizkonzerte organisieren.
Bei dem die Künstler ohne Gage für euch auftreten.
Wir nehme an diesem Tag keinen Eintritt, im Eingang findet ihr eine Spendenbox die zu 100% In Gebrauchsartikel für die Ukraine umgesetzt wird.
Und Pitter em 1/4 legt jeden Benefizabend noch einen 100ter obendrauf.
Also kommt vorbei und trinkt und hört Musik für den guten Zweck und gegen diesen sinnlosen Krieg.

An Sachspenden wird benötigt:

*Baby und Kleinkind Pflegeartikel
*Pampers
*Tee und löslicher Kaffee
*Pflegemittel für Erwachsene
*Zahnpflegemittel
*Pflaster u. Verbandzeug
*Batterien
*Taschenlampen
*Isomatten
*Konserven, Nudel und Reis
*Medikamente ungeöffnet wie *Paracetamol und Ibuprofen
*Medikamente gegen Erkältung
*Schokolade, Kekse und Bonbons

*Bitte alles in Kartons verpacken*

Sammelstelle:
Täglich geöffnet ab 10:00 Uhr
Pitter em 1/4
Merowingerstrasse 2
50677 Köln

Natürlich könnt ihr auch Geld spenden!

Spendenkonto via Paypal
[email protected]

Bitte teilen, Danke.

21/02/2022
Heute: sturmfreie Bude!••••••••••••••••••••••••Schocken, Darten, Fußball gucken, Party machen, geile Mucke hören un schw...
18/02/2022

Heute: sturmfreie Bude!
••••••••••••••••••••••••
Schocken, Darten, Fußball gucken, Party machen, geile Mucke hören un schwade…. What ever you want 🤗 Hier is et jemötlich 🤩

Beeilt euch! Nur noch wenige Plätze frei 😉

P.S. Eure Freibier-Tickets sind ab sofort an der Theke erhältlich. Solange der Vorrat reicht. 🙋🏽‍♀️🙋‍♀️🙋🏻‍♀️

16/02/2022

Karneval „Pitter em 1/4“

Unsere Öffnungszeiten!!!!!!

Wieverfasteleer: Ab 10:00h

Karnevals-Freitag: Freibierparty ab 18:00h
Eintritt 10€ 18:00h - 20:00h Freibier.

Karnevals-Samstag: Ab 10:00h und um 15:30 zeigen und fiebern wir mit unserem Geliebten 1FC Köln.

Karnevals-Sonntag: Ab 16:30

Karten für die Freibierparty‘s gibt es ab Donnerstag den 17.02. ab 17:00h im Vorverkauf oder an der Abendkasse.

Rosenmontag ohne Rosen: Ab 10:00h

Veilchendienstag bleibt der „Pitter“ geschlossen.

*Rückblick 2021*Traurig blickten wir alle im Januar auf geschlossene Türen.Gastronomische Betriebe, Einzelhandel, Friseu...
31/12/2021

*Rückblick 2021*

Traurig blickten wir alle im Januar auf geschlossene Türen.
Gastronomische Betriebe, Einzelhandel, Friseure, Kinos, Schulen usw. blieben geschlossen, manche hatten viel Zeit für nichts, andere wiederum waren im Homeoffice 🧑‍💻 oder Homeoffice mit Klebeband und Pinsel 🖌 ab dem 1.6.21 durften Kneipen, Restaurants und Biergärten mit tollen Terrassen wieder öffnen, das Leben hatte uns ein Stück weit wieder, wir waren glücklich, dass wir das wieder machen durften, was uns ausmacht, Gastronomen, Kellner*innen, Köche.
Weiter ging es im späten Herbst, draußen wurde es kalt und es folgte der Startschuss zur Livemusik, leider nicht von langer Dauer, 11.11. war auch umsatztechnisch nicht der Burner, obwohl Leute und Stimmung waren sensationell. Danach dümpelten wir durch den Rest des Jahres.
Trotz schwerer Zeit 2021, die hinter uns allen liegt, bedankt sich Team „Pitter“ für eure Solidarität in der schweren Zeit, ihr seid wundervoll.
Team „Pitter“ ist stolz darauf eine so bunte Mischung an Menschen, Gäste, Freunde, Verwandten, Musiker, Lieferanten, Fahrer, Kollegen aus allen Bereichen und Nachbarn zu haben.

Wir das Team, Brigitte, Anja, Heike, Claudia, Kissi, Hille, Leon, Tobi und Pitter, wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022, bleibt wie ihr seid.
Bleibt negativ und positiv eingestellt.

Euer Team „Pitter“

03/12/2021

Wir müssen an dieser Stelle Alarm schlagen und dieser Hilferuf darf nicht ungehört bleiben. Am gestrigen 1. Dezember haben wir unsere Mitglieder in einer Blitzumfrage repräsentativ nach Umsatzrückgängen befragt und das Ergebnis ist weit schlimmer als wir es uns jemals gedacht hätten.

Fast alle unsere Betriebe verzeichnen Umsatzrückgänge zwischen 40 und 70%. Eine erschütternde Zahl. Im Schnitt ist der Umsatz um knapp die Hälfte eingebrochen.
Wir benötigen sofort und unmissverständlich wirksame Hilfen. Sollten diese nicht schnell kommen, dann wird es ein desaströs trauriger Jahreswechsel.

Hinzu kommt dass in der öffentlichen Wahrnehmung immer wieder so getan wird als wenn wir an den steigenden Zahlen schuld wären.
Aber ist dem wirklich so?
Wir misstrauen den Aussagen von von offizieller Stelle und bitten um Einsicht der nachverfolgten Fälle. Es bedarf dringend mehr Transparenz und nicht noch mehr unübersichtlicher Mauschelei bei den Zahlen aus dem Gesundheitsamt.

In Köln explodieren die Fälle gerade förmlich: binnen von 3 Tagen steigt die Inzidenz von 290 auf den bundesdeutschen Durchschnitt von 433.
Das ist Wahnsinn für uns und wird uns noch weiteren Schaden zufügen.

Dem Kölner Stadtanzeiger der vergangenen 2 Tage entnehmen wir, dass es einige Ausbrüche gegeben hat. Einen in einem Pflegeheim mit über 40 Infizierten, bei einem Basketballspiel und bei mehreren privaten Veranstaltungen.

Kann uns bitte jemand valide erklären, warum auch die Kölner Stadtspitze vor unseren Räumen warnt, aber es keine offiziellen Zahlen gibt die das belegen? Wie lange soll noch mahnend vor uns gewarnt werden?
Bis endgültig kein einziger Gast mehr kommt?

Seit fast zwei Jahren sind wir bei fast allen Maßnahmen dabei, oft schneller als es Verordnungen oder Verfügungen gibt. Wir fordern ein unabhängiges Gutachten, dass diese harten Einschnitte für die Gastronomie rechtfertigt.

Ob 11.11. oder volle Stadien zu den hohen Zahlen beigetragen haben oder nicht, das sei jetzt mal dahingestellt. Aber immer so zu tun, dass es bei uns in den Lokalen gefährlich sei, während der sonst ganz normale Wahnsinn in Köln weitergeht, das ist enorm schädigend für unser Geschäft und aus unserer Sicht nicht länger zu ertragen.

Sollte das Land NRW 2G Plus einführen, dann hat Köln keine Testkapazitäten und die Gastronomie würde komplett abschmieren.
Niemand hat Lust, sich ne Stunde irgendwo anzustellen oder weit zu fahren, um mal eben 5 Kölsch trinken zu gehen.
Neue Lizenzen für Testzentren werden momentan nicht vergeben, obwohl der Bedarf schon jetzt riesig ist.
Was soll das?

Gleichzeitig, noch am gestrigen Abend geschehen, werden unsere Mitglieder kontrolliert weil sie Glühwein aus einem offenen Kneipenfenster verkaufen. Diese Menschen haben Familien, diese Menschen müssen Miete bezahlen, diese Menschen sind rechtschaffende Steuerzahler in diesem Land. Es kann nicht sein, dass wir auch in Momenten, wo die existenzielle Grundlage zusammenbricht, uns noch mit Kleingeisterei der Ordnungsbehörden auseinandersetzen müssen. Wo leben wir denn?

Halten wir zum Ende fest.
Die Situation ist mehr als dramatisch. Keine Branche der Welt könnte von einem auf den anderen Tag mit der Hälfte des Umsatzes leben.

Niemand.

Stellen Sie sich das alle mal für sich selber vor. 50% binnen einer Woche.

Aber die Gastronomie kämpft weiter, wir möchten arbeiten, wir möchten Gastgeber*in sein.
Ohne die Hilfe der politischen Akteur*innen und der Ordnungsbehörde aber geht das ab sofort nicht mehr. Dazu gehört auch endlich mal eine stattfindende Kommunikation der Spitzen von Stadt, Land und Bund.
Sprecht mit uns.

Die Gastronomie ist keine Voodoopuppe für existenziell gefährliche Spielchen.
Die Gastronomie ist euer Gastgeber für die schönsten Stunden im Leben und das möchten wir auch bleiben. Kommt vorbei, besucht uns, genießt das Leben und fühlt euch sicher.

Eure IG Kölner Gastro.

(weitere Grafiken zur Umfrage in den Kommentaren.)

Adresse

Merowingerstrasse 2
Cologne
50677

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 01:00
Dienstag 12:00 - 01:00
Mittwoch 10:00 - 01:00
Donnerstag 10:00 - 01:00
Freitag 10:00 - 03:00
Samstag 10:00 - 03:00
Sonntag 10:00 - 01:00

Telefon

0221-327491

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kneipe "Pitter" em 1/4 erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kneipe "Pitter" em 1/4 senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Veranstaltungsort für Live-Musik in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Wir sind alle so was von begeistert, unser Spendenblues mit Richard Bargel für die Ukraine 🇺🇦 war wie erwartet, besinnlich und gleichzeitig sensationell. Verschiedene Gäste, die auch schon am Vorabend die Tanja Meyer Band und Time Out Band besuchten, zeigten sich ein zweites Mal großzügig. Am gestrigen Abend durften wir mit Eurer Hilfe 528,20 verbuchen. Unter dem Strich wurden in zwei Abende, stolze 2031,31€ und Sachspenden gesammelt. Team „Pitter“ bedankt sich bei allen unterstützenden Musikern. * Tanja Meyer Band *Time Out Band *Richard Bargel *Technischen Support, Veranstaltungstechnik Media Motion Köln Mülheim und die helfenden Hände von Axel Spiehs
Sensationell, fabelhaft, grandios, mitfühlend und begeistert. Wir haben hautnah die Solidarität erfahren dürfen, die sich in unsern Reihen zeigt. Das gestrige Benefizkonzert war ein voller Erfolg alles das, habt ihr ermöglicht und dafür bedankt sich Team Pitter bei Euch. Einen ganz besonderen Dank auch an die Tanja Meyer Band Time Out Band und Support. Die gestrigen Hutspenden für die ukrainischen Kriegsopfer belaufen sich auf, 1292 € dazu kommen noch Paypal spenden in Höhe von 211,11 € somit haben wir einen Kontostand heute von, 1503,11 € Und weiter geht's heute mit Richard Bargeld ab 18:00 Uhr kommt vorbei es wird Bluesig.
Ich dachte ich wäre immun……🤧 Geänderte Öffnungszeiten im „Pitter“ Ab Heute öffnen wir bis auf weiteres erst ab 16:00 Uhr.
Richard Bargel, ohne darüber nachzudenken sagte unser Südstadt Bluesgesicht sofort zum Benefizkonzert im „Pitter“ zu. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum. 100% vom Hut geht in die Ukraine und Team „Pitter“ legt noch einen 100ter oben drauf. Kommt einfach am Sonntag den 13.3. um 17:00 Uhr vorbei, wir freuen uns auf euch. Wer Sonntag nicht kommen kann und dennoch etwas spenden möchte? Hier klicken⬇️ https://www.facebook.com/153053374838842/posts/2659327244211430/?d=n Was euch erwartet! Hier einige Pressestimmen. Es gibt viele Vorurteile beim Blues. Eines davon ist: Weiße können den Blues nicht singen. Mit diesem Vorurteil räumt nun Richard Bargel - hoffentlich - endgültig auf ... eine Stimme, schwarz und stark, wie ein doppelter Espresso, eine Gitarre und Songs, die unter die Haut gehen ... Blues, das ist sein musikalisches Leben, den Blues, so scheint es, atmet er nicht nur, er fühlt ihn bis in die letzten Nerven-Enden ... Ein Lebenszyniker mit Emotionen, das ist Richard Bargel. Uwe Golz ... Deutschlandradio Kultur Faszinierend...einer der führenden Blues-Exponenten Deutschlands ... mit dem ausgewiesenen Talent spannende Blues zu schreiben. Er besitzt das Gespür für Intensität und sparsamste musikalische Arrangements. Stark! Großartig! Ein Künstler im wahrsten Sinne des Wortes. Detlev Hoegen / Crosscut Records ...ist Bargel ein unbestrittener Meister auf der Gitarre, spielt die Dobro mit diesem wunderbar entrücktem Klang der zwischen Himmel und Erde schwebt, zugleich die harte Realität eines „Bochum Prison Blues“ (Doing Time) und die entsagungsvoll todesmutige Herzenssehnsucht des unglücklich der Liebe verfallenen ausdrücken kann. Augsburger Allgemeine ... handelt es sich bei dem markanten, über alle Maßen bluesinspirierten Zwei-Meter-Hünen doch um einen wirklich beeindruckenden Ausnahmekönner an der Gitarre, der es wie kaum ein anderer versteht, seinem Instrument nicht nur kraftstrotzendes Leben, sondern auch eine zarte Seele einzuhauchen. Thüringer Allgemeine
Liebe Gäste und Freunde, Die aktuellen Ereignisse erschüttern uns zu tiefst, auch wir können und wollen nicht wegschauen in diesem sinnlosen Angriffskrieg,. Wir Team „Pitter“ Freunde und einige Musiker wollen auch ihren Beitrag leisten und dazu brauchen wir auch, EURE HILFE!!!!! Wir sammeln Sachspenden und wollen am nächsten Wochenende einige Benefizkonzerte organisieren. Bei dem die Künstler ohne Gage für euch auftreten. Wir nehme an diesem Tag keinen Eintritt, im Eingang findet ihr eine Spendenbox die zu 100% In Gebrauchsartikel für die Ukraine umgesetzt wird. Und Pitter em 1/4 legt jeden Benefizabend noch einen 100ter obendrauf. Also kommt vorbei und trinkt und hört Musik für den guten Zweck und gegen diesen sinnlosen Krieg. An Sachspenden wird benötigt: *Baby und Kleinkind Pflegeartikel *Pampers *Tee und löslicher Kaffee *Pflegemittel für Erwachsene *Zahnpflegemittel *Pflaster u. Verbandzeug *Batterien *Taschenlampen *Isomatten *Konserven, Nudel und Reis *Medikamente ungeöffnet wie *Paracetamol und Ibuprofen *Medikamente gegen Erkältung *Schokolade, Kekse und Bonbons *Bitte alles in Kartons verpacken* Sammelstelle: Täglich geöffnet ab 17:00 Uhr Pitter em 1/4 Merowingerstrasse 2 50677 Köln Natürlich könnt ihr auch Geld spenden! Spendenkonto via Paypal [email protected] Bitte teilen, Danke.
Liebe Gäste und Freunde, Die aktuellen Ereignisse erschüttern uns zu tiefst, auch wir können und wollen nicht wegschauen in diesem sinnlosen Angriffskrieg,. Wir Team „Pitter“ Freunde und einige Musiker wollen auch ihren Beitrag leisten und dazu brauchen wir auch, EURE HILFE!!!!! Wir sammeln Sachspenden und wollen am nächsten Wochenende einige Benefizkonzerte organisieren. Bei dem die Künstler ohne Gage für euch auftreten. Wir nehme an diesem Tag keinen Eintritt, im Eingang findet ihr eine Spendenbox die zu 100% In Gebrauchsartikel für die Ukraine umgesetzt wird. Und Pitter em 1/4 legt jeden Benefizabend noch einen 100ter obendrauf. Also kommt vorbei und trinkt und hört Musik für den guten Zweck und gegen diesen sinnlosen Krieg. An Sachspenden wird benötigt: *Baby und Kleinkind Pflegeartikel *Pampers *Tee und löslicher Kaffee *Pflegemittel für Erwachsene *Zahnpflegemittel *Pflaster u. Verbandzeug *Batterien *Taschenlampen *Isomatten *Konserven, Nudel und Reis *Medikamente ungeöffnet wie *Paracetamol und Ibuprofen *Medikamente gegen Erkältung *Schokolade, Kekse und Bonbons *Bitte alles in Kartons verpacken* Sammelstelle: Täglich geöffnet ab 10:00 Uhr Pitter em 1/4 Merowingerstrasse 2 50677 Köln Natürlich könnt ihr auch Geld spenden! Spendenkonto via Paypal [email protected] Bitte teilen, Danke.
Heute: sturmfreie Bude! •••••••••••••••••••••••• Schocken, Darten, Fußball gucken, Party machen, geile Mucke hören un schwade…. What ever you want 🤗 Hier is et jemötlich 🤩 Beeilt euch! Nur noch wenige Plätze frei 😉 P.S. Eure Freibier-Tickets sind ab sofort an der Theke erhältlich. Solange der Vorrat reicht. 🙋🏽‍♀️🙋‍♀️🙋🏻‍♀️
Karneval „Pitter em 1/4“ Unsere Öffnungszeiten!!!!!! Wieverfasteleer: Ab 10:00h Karnevals-Freitag: Freibierparty ab 18:00h Eintritt 10€ 18:00h - 20:00h Freibier. Karnevals-Samstag: Ab 10:00h und um 15:30 zeigen und fiebern wir mit unserem Geliebten 1FC Köln. Karnevals-Sonntag: Ab 16:30 Karten für die Freibierparty‘s gibt es ab Donnerstag den 17.02. ab 17:00h im Vorverkauf oder an der Abendkasse. Rosenmontag ohne Rosen: Ab 10:00h Veilchendienstag bleibt der „Pitter“ geschlossen.
*Rückblick 2021* Traurig blickten wir alle im Januar auf geschlossene Türen. Gastronomische Betriebe, Einzelhandel, Friseure, Kinos, Schulen usw. blieben geschlossen, manche hatten viel Zeit für nichts, andere wiederum waren im Homeoffice 🧑‍💻 oder Homeoffice mit Klebeband und Pinsel 🖌 ab dem 1.6.21 durften Kneipen, Restaurants und Biergärten mit tollen Terrassen wieder öffnen, das Leben hatte uns ein Stück weit wieder, wir waren glücklich, dass wir das wieder machen durften, was uns ausmacht, Gastronomen, Kellner*innen, Köche. Weiter ging es im späten Herbst, draußen wurde es kalt und es folgte der Startschuss zur Livemusik, leider nicht von langer Dauer, 11.11. war auch umsatztechnisch nicht der Burner, obwohl Leute und Stimmung waren sensationell. Danach dümpelten wir durch den Rest des Jahres. Trotz schwerer Zeit 2021, die hinter uns allen liegt, bedankt sich Team „Pitter“ für eure Solidarität in der schweren Zeit, ihr seid wundervoll. Team „Pitter“ ist stolz darauf eine so bunte Mischung an Menschen, Gäste, Freunde, Verwandten, Musiker, Lieferanten, Fahrer, Kollegen aus allen Bereichen und Nachbarn zu haben. Wir das Team, Brigitte, Anja, Heike, Claudia, Kissi, Hille, Leon, Tobi und Pitter, wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022, bleibt wie ihr seid. Bleibt negativ und positiv eingestellt. Euer Team „Pitter“