Clicky

Galerie Bergmann

Galerie Bergmann Seit über 10 Jahren vertreten wir moderne künstlerische Positionen. Sie treffen bei uns auf eine g

Wie gewohnt öffnen

NÄHER BETRACHTET: „FANTASIA“ VON LOUIS LEROY„Stell dir vor, du lebst in Fantasia und du schaust durch ein Fenster. Ja, i...
27/04/2022

NÄHER BETRACHTET: „FANTASIA“ VON LOUIS LEROY

„Stell dir vor, du lebst in Fantasia und du schaust durch ein Fenster. Ja, in Fantasia gibt es Fenster. Du erblickst dort bunte Bäume, die wie gigantische Pusteblumen wirken. Beim genauen hinsehen entdeckst du, daß es sich um magische Fenster handelt und du die Welt darin anfassen kannst. Vorsichtig streckst du deine Finger aus und das was fern ist ist auch nah. Du kannst die üppigen Baumkronen, die mit dicker Farbe aus der Oberfläche herausragen, sanft streicheln. Du bist verzaubert und voller Freude. Es fühlt sich unwirklich an.

Plötzlich kommt ein zarter Nebel auf und schlängelt sich die Bäume herauf. Ein einsetzender Regenschauer spritzt auf die Fensterscheibe, wo kommt die nun her, und einige Tropfen fließen herunter. Dann hört er plötzlich wieder auf und beim genauen hinsehen bemerkst du in den lasurartigen Tiefen des Hintergrunds Farbspritzer, die jetzt wie Feen um die pastellfarbenen Bäume schwirren.

Alles ist lebendig und lädt zum Tanz mit der Natur ein. Jeder Baum in seiner Einzigartigkeit trägt einen Namen. Ein Zauber aus dieser kunstvollen Welt hat dich gepackt und wie mit einen Wirbelsturm in ihr Inneres gezogen. Dieses Gefühl lässt dich nie wieder los. Du besuchst diese Zauberwelt immer gerne und genießt die Aufenthalte jeden Tag aufs Neue.“ So sieht der Künstler sein Werk.

Leroys Liebe zu Bäumen ist beinahe legendär. Er beschäftigt sich mit ihnen schon seit seiner frühesten Kindheit. Er studierte ihre Geschichte, ihr Aussehen, ihre Eigenschaften und ihre vielschichtigen Charakterzüge. Er malt nicht einfach Bäume sondern lebendige Wesen, die in Koexistenz mit uns und für uns leben.

NÄHER BETRACHTET: „DESSERT IS READY“ VON MICAH ROMERODie Küche war bis zum Mittelalter der Dreh- und Angelpunkt des Haus...
23/04/2022

NÄHER BETRACHTET: „DESSERT IS READY“ VON MICAH ROMERO

Die Küche war bis zum Mittelalter der Dreh- und Angelpunkt des Hauses. Man betrat das Gebäude meistens durch einen kleinen Windfang und befand sich direkt in dem Raum, wo man sich am Feuer erwärmen, entspannen und speisen konnte. Wieviele andere Dinge dort auch passiert sind, wer weiss das schon.

Der Künstler Mich Romero versetzt die Situation in unser Zeitalter, seine Zeitmaschine ist die Kamera und die digitale Atelierausrüstung. Wir befinden uns in den 1970er Jahren. Zeitgemäße Umgebung des Raumes, eine für damalige Zeit hypermoderne Kochstelle und eine „Madame de cuisine“. Die Atmosphäre des Raumes ist heiß. Das merkt man nicht nur an der spärlichen Bekleidung der Dame. Sie vollzieht eine Handlung, schüttet die vermeintliche Nachspeise auf den Boden…. Ist das eine Domina, die den Betrachtenden auffordert das verschüttete zu konsumieren? Oder ist die zweideutige Situation eine Einladung zum S*x? Oder ist das etwa ein Akt der Verzweiflung, der Einsamkeit und der Sehnsucht nach Jemanden der nicht da ist?

Das ist das typische, daß Romeros Arbeiten so spannend macht: Die “Vieldeutigkeit der Situation”, die eine „Vorexplosion“ des Moments erzeugt, eine Erfahrung die kaum zu überbieten ist.

NÄHER BETRACHTET: „ABENDHIMMEL“ VON NOAH DE JONGDie vom Tagesmarsch ermüdete Sonne taucht in den Horizont ein. Sie kämpf...
20/04/2022

NÄHER BETRACHTET: „ABENDHIMMEL“ VON NOAH DE JONG

Die vom Tagesmarsch ermüdete Sonne taucht in den Horizont ein. Sie kämpft sich noch mit ihrer letzten Kraft durch die Wolken und erleuchtet zart die im Wind tanzenden Gräser der Wiesen. Nicht mehr so stark, aber noch hell genug um braun-goldene Momente zu zaubern. Bei dem Bergen rechts versagen ihre Kräfte und sie überlässt diese kampflos an die Dunkelheit der Nacht. Die Bäume links wiederum legen sich langsam schlafen, ihre Kronen ergeben sich ihrer Müdigkeit. Die schweren vom Tag geplagten Wolken atmen noch den letzen Hauch des Sonnengolds ein und wandern von rechts nacht links in die farblos graue Abendstimmung.

Die Sonne begrüsst den Horizont und macht sich bereit langsam zu verschwinden. Noch einen Moment, noch ein paar Sekunden, dann versinkt alles in blasse Farben und lange Schatten. Immer mehr Formen im Vordergrund lassen sich kaum noch erkennen. Man muss sich anstrengen, um noch etwas benennen zu können. Grauer Nebel gleitet in die Landschaft hinein und verteilt sich auf der Wiese. Die Natur scheint ein Mysterium aus Licht und Schatten zu flechten, um daraus Träume derer zu erfinden die mit ihr in die Ruhe der Nacht folgen.

DIE EROTISCHEN WERKE VON MICAH ROMEROMan könnte meinen, daß nackte Haut ein überdrüssiges Thema sei. Gerade in der heuti...
20/04/2022

DIE EROTISCHEN WERKE VON MICAH ROMERO

Man könnte meinen, daß nackte Haut ein überdrüssiges Thema sei. Gerade in der heutiger Zeit, in unserer offenen, freien und weit entwickelten Gesellschaft, wo auf allen medialen Kanälen alles gezeigt wird und man überall alles bekommen kann. Doch Kunst bietet hier weitaus mehr als die Abbildung der Wirklichkeit. Insbesondere die Werke von Mica Romero offerieren eine Fülle an Geheimnissen und eine schier unermessliche Interpretationsbandbreite, eine die auf dem Markt der Zeitgenössischen Kunst seinesgleichen sucht.

Der Künstler dringt mit seinen Kompositionen, der Models und deren Umfeld, zu einem Kern der menschlichen Er**ik vor, den wir bis dato noch nicht kanten. So ist auch seine Intension: Den Appetit zu evozieren. Den Betrachter zu verwirren und seinen Blick zu fesseln. Der Rezipient wird mental entführt in eine andere Welt, wo nur das Geschehen und er selber stattfindet. Ist er ein Vo**ur oder ein Beteiligter? Die Grenzen verwischen, der Betrachter verlässt die reale Welt und versinkt in das Gezeigte. Diese Spannung ist das eigentliche Geheimnis, warum die Werke sich einer solchen Beliebtheit erfreuen und warum sie Mica Romero zu einem der gefragten zeitgenössischen Künstlern befördern.

GALERIE BERGMANN ZEIGT DIE WERKE VON SANDRO CRUZDer Künstler Sandro Cruz setzt sich mit dem Themen des heutigen multimed...
17/04/2022

GALERIE BERGMANN ZEIGT DIE WERKE VON SANDRO CRUZ

Der Künstler Sandro Cruz setzt sich mit dem Themen des heutigen multimedialen Zeitalters auseinander. Dazu gehören Stars genauso wie Edelmarken, diese sind umgeben von Glamour und Luxus. Seine Kunstwerke entsprechen dem modernen Zeitgeist unserer gesellschaftlichen Entwicklung, in der prominente Persönlichkeiten und luxuriöse Gegenstände eine Art Ikonen unserer Zeit darstellen.

Die Arbeiten werden in sehr kleinen Sammlerauflagen von weltweit maximal 12 Exemplaren
in einem aufwendigen Verfahren gefertigt. Für seine Collagen nutzt der Künstler handgemalte abstrakte Gemälde, welche als Hintergrund dienen. Die eigentlichen Sujets werden sowohl per Hand als auch digital erstellt, danach auf das Gemälde angebracht und anschließend mit modernster Technik abgelichtet. Dem folgt die Kaschierung unter einem dickem Acrylglas. Dieses Verfahren erzeugt eine außergewöhnliche Tiefe und eine edel glänzende Oberfläche. Diese wiederum kann man in Bezug setzen mit der anfänglich erwähnten heutigen, multimedialen und in diesem Fall auch makellosem Zeitalter.

Die Kunstwerke sind spannend und lichtvoll. Durch ihre vielfältigen Details versetzen sie den Betrachter immer wieder ins erstaunen. Sie versprühen ihre ganz eigene Eleganz und erzählen Geschichten aus der Welt des Überflusses. Ihre Aufgabe ist diese einzigartige Welt in Ihre Räumlichkeiten zu transportieren, das ist auch das Ziel von Sandro Cruz:

„Diese wundervolle Welt voller Licht, Glamour und Farben möchte ich Jedem schenken“.

NÄHER BETRACHTET: „MONROE TO GO“ VON SANDRO CRUZDie Collage ‘Monroe to Go’ von Sandro Cruz entstand 2019-2020 und wurde ...
16/04/2022

NÄHER BETRACHTET: „MONROE TO GO“ VON SANDRO CRUZ

Die Collage ‘Monroe to Go’ von Sandro Cruz entstand 2019-2020 und wurde in Acryl, Tusche und Pastellkreide auf Papier gemalt. Es ist einen zeitgenössische Darstellung von Marilyn Monroe, die bis heute die Mode und Filmbranche prägt. Die Arbeit ist als limitierte Edition von nur 12 Exemplaren bei Galerie Bergmann erhältlich.

Das Portrait zeigt primär den Kopf von Marilyn Monroe in einer ihrer typischen Posen. Sie ist bildfüllend im Zentrum, monochromatisch dargestellt. Sie schaut lasziv geradeaus den Betrachter quasi direkt in die Augen, durch die angewendete Normalperspektive fühlen wir uns direkt mit ihr verbunden. Die Darstellung wirkt wie eine Momentaufnahme aus Ihrem Leben. Dies wird untermauert durch ihren leicht geöffneten Mund, ihre Zähne und sogar die Zungenspitze sind zu sehen. Es macht den Anschein wie als hätte sie gerade oder wie als ob sie gerade anfangen möchte etwas zu uns zu sagen. Umgeben und überblendet wird sie von unzähligen bunten und auch schwarzweissen Elementen.

Zwischen ihr und dem Vordergrund schweben monochrome Symbole. Am rechten Rand, die ganze Seite entlang, steht ein fast komplettes Skelett, es wirkt wie als sei es in Bewegung eine Hand hält es vor ihrem Gesicht. Daneben überblendet im unteren rechten Quadraten ist eine schwer erkennbare antike Schreibmaschine angedeutet. Links das Logo von Yves Saint Laurent, Rolex und Dom Perignon. Vor ihrem Gesicht drei Rosen und eine zum Himmel zeigende Hand.

Kreisförmig eingerahmt wird die Szenerie durch farbige Elemente. Am oberen Rand steht groß geschrieben ‘The Secret Marilyn Files’ und direkt da drunter zweimal Vanityfair, einmal kräftig schwarz und dominant und unmittelbar dahinter nochmal in blauer, verlaufender Farbe, leicht verwaschen und vergrößert. Die doppelte Darstellung und die Dominanz lässt uns direkt zu verstehen geben das Marilyns Geheimnisse hier eine große Rolle spielen ebenfalls wie ihre Eitelkeit und Sterblichkeit (‘Vanity’ in dt.: Eitelkeit, ‘Vanitas’ Bedeutung: Schönheit und Verfall).

Rechts sitzt eine bunte Krähe auf einer goldenen Dior Brosche. Dem Gegenüber ragen bunten Kristalle aus der Ecke und eine Straussenfeder, welche vom Vordergrund bis zu Marilyn in den Hintergrund ragt und dabei durch den Ebenenwechsel die Farbe verliert.

Die von den Farben eher zurückhaltende Komposition wirkt im ersten Moment eher verwirrend durch die vielen entdeckbaren Elemente und Symbole, doch beim näheren betrachten ergeben sie im Zusammenspiel einen Sinn und ihr Portrait gelangt immer mehr in den Vordergrund. Es ist spektakulär wie der Künstler es schafft, dass der farbige Part in den Hintergrund gelangt und Marilyn dominiert. Der Focus ist gezielt auf Sie gerichtet ebenfalls wie das Licht im Zentrum am hellsten strahlt.

Man kann schnell den Eindruck gewinnen, dass alles gezeigte einen Einfluss auf ihr Leben hatte oder das es eine große Rolle in ihm spielte. Auf der einen Seite der Luxus, teure Marken und Champagner gegenübergestellt zu den morbiden Symbolen und wiederholend langstielige Rosen. Die Rose, die perfekte Blume, sie ist in allen Bereichen des Bildes zu sehen und symbolisiert Aphrodite. Sie ist anscheinend ihr Mantra, ihre Stärke, ihr Schlüssel: Die Schönheit und Verführung.

Der Künstler hat hier eine sehr ausgewogene Collage kreiert wo Marilyns Schönheit und ihr ausschweifendes Leben thematisiert werden. Gleichmassen soll es uns aber auch mahnend vor Augen führen das Leben zu geniessen, den Odin als bunte Krähe wartet schon, um sie in ihren jungen Jahren nach Walhalla zu begleiten.

KAUFEN SIE KUNST DIE SIE LIEBEN„Wenn es eine Freude ist, das Gute zu genießen, ist es eine größere, das Bessere zu empfi...
10/04/2022

KAUFEN SIE KUNST DIE SIE LIEBEN

„Wenn es eine Freude ist, das Gute zu genießen, ist es eine größere, das Bessere zu empfinden, und in der Kunst ist das Beste gut genug.“

Johann Wolfgang von Goethe

Es gibt die verschiedensten Beweggründe für den Kunstkauf. So manch einer erhofft sich eine Wertsteigerung, andere wiederum gelten als Kunstliebhaber bzw. sie möchten sich gerne als selbiger bezeichnen. Sie setzen sich mit einem oder mehreren Künstlern und dessen Werk intensiver auseinander. Sie kaufen primär deren Kunstwerke oder sammeln sie sogar.

Die Assetklassen sind ebenfalls vielfältig. Kunstwerke dessen Wert sich zwischen 1000 und 5000 Euro einpendeln werden zumeist Künstlern zugeschrieben die sich noch in der Entwicklungsphase ihrer Karriere befinden. Kunstwerke erfahrener Künstler können bis zu mehreren Zehntausend Euro kosten, das ist nicht unüblich. Alles was darüber liegt gilt schon als ein Spekulationsobjekt in welches man primär Kapital investiert. Ein Gemälde kann hier schon für mehrere Millionen verkauft werden. Der Investor erhofft bei so einer Anlage einen greifbaren Wertzuwachs, womit auch meist zu rechnen ist.

Doch übergreifend und allen Annahmen wie auch Gegebenheiten zum Trotz sollte man Kunst als das nehmen was sie ist und die Kunst kaufen die einem wirklich gefällt. Mit guter, interessanter Kunst ist es ein Leichtes sein Zuhause zu verschönern und zu vervollständigen, aber auch die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Im Normalfall leben Sie mit der erworbenen Kunst, treffen sie jeden Tag an und durchschreiten mit ihr viele Höhen und Tiefen. Diese Kunst sollte folglich unbedingt zu Ihnen passen. Sie sollte Ihre Ansichten und Ihren Charakter widerspiegeln, darüber hinaus natürlich auch in Ihre Umgebung passen.

Das alles ist ein Stück weit die primäre Aufgabe einer Galerie. Mit ihrer Erfahrung und Kompetenz hilft Sie Ihnen die Kunst zu finden die zu Ihnen gehört.

Um es nochmal mit den Worten von Picasso zu sagen:



„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“

KURZ GEFRAGT: NOAH DE JONGLANDSCHAFTSMALEREI KENNT MAN ALS KITSCHIGE BILDER MIT SEEN, TANNEN UND VÖGELN. NOAH DE JONG’S ...
06/04/2022

KURZ GEFRAGT: NOAH DE JONG

LANDSCHAFTSMALEREI KENNT MAN ALS KITSCHIGE BILDER MIT SEEN, TANNEN UND VÖGELN. NOAH DE JONG’S BILDER SIND ANDERS, WARUM?

Ich male moderne Bilder die in die heutige Zeit passen. Bilder die eine Stimmung vermitteln ohne langweilig oder kitschig zu wirken. Details wie Tannen und Vögel spielen da keine Rolle.

WIE ENTSTEHEN DIE MODERNEN LANDSCHAFTEN?

Ich lasse mich treiben und versinke in mir und meinen Gedanken. Wenn ich dann vor der leeren Leinwand stehe kommt mir die Inspiration. Nun trage ich die ersten Farben auf und Formen entstehen, Berge und Seen sind plötzlich erahnbar, der Horizont bildet sich. Weitere Details kommen mit weiteren Farben hinzu, dazu nehme ich dann diverse Werkzeuge wie Spachtel, Pinsel und Rakel, die Landschaft wächst….

WIE LANGE DAUERT ES BIS SO EIN GEMÄLDE FERTIG IST?

Manche Bilder können schon in gut 2 Wochen vollendet sein. Andere wiederum brauchen viel länger. Während des Malens merke ich wie die Wirkung ist und ob etwas fehlt wie z.B. ein paar Sonnenstrahlen hier oder etwas Nebel dort. Licht oder Schatten muss auch fortwährend den Gegebenheiten angepasst werden. Es ist ein Prozess der aus dem Nichts entstanden ist und sich im Laufe der Arbeit entwickelt.

Manchmal braucht ein Gemälde zwei, drei, sechs Monate bis es fertig ist. Manchmal braucht es noch etwas Zeit und dann muss ich es wegstellen und an einem anderen Tag, Monat, Jahr weitermachen. Das Bild meldet sich wenn es wieder soweit ist. Das ist eine sehr sensible Angelegenheit und man kann das von von vornherein nicht planen. Ich merke aber, wenn ein Bild fertig ist, dann geht nichts mehr, dann ist es eine gute Arbeit.

WAS IST DIE EIGENTLICHE MAGIE DER WERKE VON NOAH DE JONG?

Die eigentliche Magie ist, daß es moderne Interpretationen von Landschaften und Szenerien sind. Sie wirken niemals langweilig. Jeden Tag kann man sie sich anschauen, etwas Neues entdecken und sich neu begeistern.

DIE QUAL DER WAHL – WO FINDE ICH DIE RICHTIGE KUNST?Hier gibt es diverse Möglichkeiten. Der klassische Weg ist in ein Ga...
31/03/2022

DIE QUAL DER WAHL – WO FINDE ICH DIE RICHTIGE KUNST?

Hier gibt es diverse Möglichkeiten. Der klassische Weg ist in ein Galerie vor Ort zu gehen, der zeitgemässe ist es online zu kaufen.

Wenn man sich auf den Flaniermeilen der Stadt umschaut, findet man sie, die stationären Galerien. Das sind meist Geschäfte mit einem weissen großen Raum, in dem ein paar wenige Bilder hängen. Sobald man hineingeht, wird man durch einen Mitarbeiter genauestens beäugelt oder auch direkt angesprochen.

Falls man sich dann entscheidet, sich einfach mal umzuschauen, findet man unter den Kunstwerken, außer einem Titel, der Größe und den Namen des Künstlers, nichts weiter. Schon garnicht den Preis. Das hat einen Grund, man möchte mit dem Interessenten ins Gespräch kommen, ihm den Künstler näherbringen und ihn für seine Idee begeistern.

Die Intension ist im Grunde wunderbar und es gibt viele Sammler und Kunstbegeisterte die davon sehr profitieren. Doch das benötigt viel Zeit und Aufwand. Hat man dann etwas gefunden, was einem gut gefällt, bleibt dann noch der Preis. Wie gesagt, die meisten Galerien befinden sich sehr zentral, haben dadurch hohe Ausgaben für Miete, Mitarbeiter, Messen, etc.. Abzüglich ist noch der Anteil für den Künstler, welcher ca. 50% des Preises beträgt. Zusammengerechnet kann ein Bild mittlerer Größe gerne 6.000,- Euro kosten. So sind die Erfahrungen vieler, wenn nicht sogar von jedem Besucher einer Galerie.

Heutzutage, wo Zeit ein wichtiges und knappes Gut ist, suchen viele Abhilfe im Internet. In den letzten Jahren sind deswegen viele Online-Shops mit Kunst wie Pilze aus dem Boden geschossen. Was viele jedoch nicht wissen, die meisten dieser Shops sind Vermittlungsplattformen, wo Hobby-Künstler ihre Kunstwerke selbst anbieten. Hier wird selten eine professionelle Kunst oder eine Fachberatung angeboten und es gibt kaum echten Service im Geiste einer Galerie. Das bedeutet, keiner wird Ihnen die Idee die hinter dem Kunstwerk steckt wirklich und richtig erklären, geschweige denn den Künstler und seine Arbeit richtig und unter künstlerischen Aspekten darstellen. Durch eine einfache Frage z.B. über das Kontaktformular, kann man schnell herausfinden, ob es sich um eine dieser Vermittlungsplattformen handelt. Gute Fragen wären:

„Was ist der Antrieb des Künstlers?“
„Hat der Künstler ein Konzept?“
„Wie arbeitet der Künstler?“

Andererseits kommt es mittlerweile auch sehr oft vor, daß Bilder angeboten werden welche aus China kommen. Dies erfolgt direkt oder durch Umwege, welche diese Tatsache verschleiern sollen. Gegen China ist nichts zu sagen, in China leben und arbeiten bedeutende Künstler der Vergangenheit und Gegenwart. Es ist nur so das diese Kunst, in diesen vermeintlich günstigen Online-Shops’, aus Massenproduktion stammen. In großangelegten Produktionsstätten malen Hunderte Mitarbeiter exakt die selben Bilder. Hierbei geht es primär darum billig zu produzieren um später billig zu verkaufen. Diese Art von „Kunst“ hat kaum eine Verbindung zur echten, werthaltigen Kunst sondern ist eine Dekoration. Ich mag auch behaupten sie ist ohne Energie, da der Background eines Künstlers, die Liebe zur seiner Arbeit, der Drang etwas einzigartiges zu erschaffen, die schöpferische Idee und vieles mehr einfach nicht vorhanden ist.

Es gibt aber auch echte Online-Galerien wie z.B. LUMAS welche sich auf Editionskunst spezialisiert hat. Hier kann man sich schon mehr auf die gute Qualität der Werke und deren Inhalte verlassen. Mit einem umfangreichen Service und einer breite Auswahl bieten solche Galerien eine gute Möglichkeit sich etwas passendes auszusuchen. Sucht man jedoch nach Unikaten, also Kunstwerken die durch ihre Einmaligkeit und Einzigartigkeit glänzen, wird man hier nicht fündig. Dafür gibt es bis jetzt nur sehr wenige kompetente Online-Galerien. Sie offerieren akzeptable Kunst kombiniert mit einer Zeitersparnis bzw. einem eigenen Zeitmanagement, denn man kann sich alles in Ruhe ansehen. Im besten Fall kann man auch etwas über die Kunst und den Künstler lesen und bekommt einen Ansprechpartner an die Hand, der mit Rat und Tat zur Seite steht.

Adresse

Cologne

Öffnungszeiten

Montag 11:00 - 20:00
Dienstag 11:00 - 20:00
Mittwoch 11:00 - 20:00
Donnerstag 11:00 - 20:00
Freitag 11:00 - 20:00
Samstag 11:00 - 20:00

Telefon

+4922154811531

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerie Bergmann erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerie Bergmann senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


x

Andere Kunstgalerie in Cologne (alles anzeigen)

kölnknipse LUP AG Digitale Kunsthandwerker Galerie Boisserée artothek - Raum für junge Kunst Galerie Böttcher & Meider GbR Galerie Benden & Ackermann Galerie Pamme-Vogelsang Art Galerie 7 Drei Galerie Floss & Schultz Galerie Priska Pasquer GALERIE ANJA KNOESS Kölner Graphikwerkstatt Kunsthaus Rhenania Galerie N 18