Clicky

Berliner Residenz Konzerte - Berlin Palace Concerts

Berliner Residenz Konzerte - Berlin Palace Concerts Klassische Konzerte im Schloss
Termine unter www.residenzkonzerte.berlin

Klassik mit preußischem Flair

Genießen Sie berührende klassische Musik präsentiert vom Berliner Residenz Orchester im stilvollen, historischen Ambiente der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Das in barocke Kostüme gewandte Ensemble, Empfangsdamen und Zeremonienmeister nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise an den preußischen Hof. Klassik, Kulinarik und Kultur werden zu einem beson

Klassik mit preußischem Flair

Genießen Sie berührende klassische Musik präsentiert vom Berliner Residenz Orchester im stilvollen, historischen Ambiente der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Das in barocke Kostüme gewandte Ensemble, Empfangsdamen und Zeremonienmeister nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise an den preußischen Hof. Klassik, Kulinarik und Kultur werden zu einem beson

Wie gewohnt öffnen

Klassisches Silvesterkonzert – Ein musikalisches Feuerwerk am 31.12.2022& Neujahrskonzert in königlichem Flair – Ein kla...
28/12/2022

Klassisches Silvesterkonzert – Ein musikalisches Feuerwerk am 31.12.2022
& Neujahrskonzert in königlichem Flair – Ein klassischer Jahresauftakt am 01.01.2023
Große Orangerie von Schloss Charlottenburg

Schloss Charlottenburg – eine grandiose & glanzvolle Kulisse für Konzerte zum Jahreswechsel! Feiern Sie zusammen mit dem Berliner Residenz Ensemble unter der musikalischen Leitung von Alexandra Rossmann die schöne Tradition, zu Silvester & am Neujahrsabend bei berührender wie auch stimmungsvoller Musik vom Barock bis hin zum Wiener Stil das vergangene Jahr zu verabschieden & einem neuen Jahr Einlass in Ihr Herz zu gewähren!

Während im ersten Teil des Abends noch die barocke Musik mit ihrem prächtigen Flair den königlichen Saal geradezu zum Erleuchten bringt, werden Sie im zweiten Teil zusammen mit dem Ensemble auf eine musikalische Zeitreise in die Zukunft des Barocks entführt! Freuen Sie sich auf die Tritsch-Tratsch-Polka (Op. 214) von Johann Strauss & auf die Alt-Wiener Tanzweisen von Fritz Kreisler, die höchst charmant & temperamentvoll von „Liebesfreud“ & „Liebesleid“ erzählen – ganz aus dem Leben gegriffen also & damit bestens geeignet, ein neues Jahr musikalisch zu begrüßen!

Andrea Chudak (Sopran) & Ulf Dirk Mädler (Bariton) lassen mit ihrem hinreißenden Gesang eine Atmosphäre erblühen, die berührende Momente wie auch temperamentvolle Augenblicke versprühen wird.

Auf Wunsch lädt unser charmanter Hofzeremonienmeister Sie vor dem Konzert zu einem königlichen Dinner zum Jahreswechsel in den Westflügel der Großen Orangerie ein!

Weitere Informationen & Karten finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/

24., 25. & 26.Dezember 2022Festtagskonzerte am Hofe – Bach & PredieriGroße Orangerie von Schloss CharlottenburgWeihnacht...
21/12/2022

24., 25. & 26.Dezember 2022
Festtagskonzerte am Hofe – Bach & Predieri
Große Orangerie von Schloss Charlottenburg

Weihnachten – die vorfreudige Betriebsamkeit in der Stadt verwandelt sich am Heiligabend in eine festliche Stimmung. Der alltägliche Lärm um uns verstummt langsam, die Natur liegt längst in winterlicher Ruhe & wir Menschen finden zusammen, um innezuhalten, uns zu besinnen & miteinander zu feiern.
In diesem Sinne lässt das Berliner Residenz Ensemble auch in diesem Jahr die besondere Tradition der herzerwärmenden & berührenden Weihnachtskonzerte am 24., 25. & 26.12.22 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg für Sie aufleben!
Neben der Suite h-moll BWV 1067 von J.S. Bach zaubert die „Sinfonia Pastorale per il Santissimo Natale“ – die Weihnachtssinfonie Op.2 Nr.12 – des italienischen Komponisten Francesco Manfredini eine glanzvolle Stimmung in den königlichen Saal.

Das wunderbare Cello-Stück „Adagio g-moll“ von Tomaso Albinoni wird tief in Ihre Herzen & Seelen fliegen – Solist am Cello ist Sebastian Selke.
Die hinreißende Ekaterina Baeva singt für Sie „Schließe, mein Herz, dies selige Wunder“ aus dem Weihnachtsoratorium BWV 248 von Bach & auch Vivaldis „La Notte“ Flötenkonzert Nr.2 g-moll RV 439 mit seiner mystisch- feierlichen Stimmung wird Sie verzaubern.

Während unsere Hofzeremonienmeister am 24.12. das Konzert bereits um 16 Uhr einläuten, beginnen die Konzerte an den beiden Weihnachtsfeiertagen um 20 Uhr & Sie haben vor dem Konzert auf Wunsch die großartige Möglichkeit, sich mit einem festlichen Dinner im Westflügel der Orangerie auf das Weihnachtskonzert einzustimmen.

Weitere Informationen zu den drei Konzerten & Karten finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=32

Klassikkonzert im Schloss & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“ Dernière - Mittwoc...
11/12/2022

Klassikkonzert im Schloss & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“
Dernière - Mittwoch, 14.12.2022 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg

Das Zeitenkarussel dreht sich ohne Stillstand. Die Natur begleitet das Kommen & Gehen der Monate mit ihrer wunderbaren Wandelbarkeit – wir Menschen bewegen uns mitten in diesem ewigen Kreislauf. In unsicheren Zeiten, in denen wir den Rhythmus von Natur & Zeit verlieren, fühlt es sich manchmal wie ein Hamsterrad an, in dem wir kopflos herumstolpern… Musik vermag uns dann wohl zu tun. Gerade die naturverbundenen Kompositionen des Barocks lassen unsere Seelen wieder schwingen & treffen in unsere Herzen, um sie zu erwärmen.

In diesem Sinne lädt das Berliner Residenz Ensemble Sie auf das Herzlichste zur Dernière der „Jahreszeiten des Barocks“ ein! Ein letztes Mal werden auf ganz sinnliche Weise in Vivaldis Flötenkonzert F-Dur „La tempesta di mare“ RV 433 Meerestürme heraufbeschworen. Ein letztes Mal auch singen Courtney Ross & Felix Bruder ihr aufwühlendes Duett „Les sauvages“ – auch „Fôrets paisibles“/ „Friedliche Wälder“ genannt – von Jean-Philippe Rameau.

Nach einem Spaziergang durch den winterlich stillen Schlossgarten können Sie auf Wunsch bei einem königlichen Dinner mit Tafelmusik Leib & Seele erwärmen. Unser charmanter Hofzeremonienmeister Oliver Kube sowie der hinreißende Cellist Tobias Hoffmann stimmen Sie auf ein berührendes Konzert ein!

Weitere Informationen & Karten hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Winter im Schloss - Barockkonzert & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“Samstag, 10...
07/12/2022

Winter im Schloss - Barockkonzert & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“
Samstag, 10.12.2022 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg

Mit dem Dezember schließt sich auch der Kreis der Jahreszeiten, den das Berliner Residenz Ensemble sich in seinem aktuellen Konzertprogramm zum Thema auserkoren hat – ein vorletztes Mal dürfen Sie sich auf musikalische Werke des Barocks freuen, in denen der Zauber der Natur im Wandel der Jahreszeiten in den königlichen Gemäuern der Großen Orangerie zum Erblühen kommt! Und während in der ländlichen Natur nun eher die Eisblumen ihre geheimnisvolle Schönheit entfalten, lässt Vivaldis Flötenkonzert F-Dur “La tempesta di mare“ RV 433 die eisige Gewalt wilder Meeresstürme über den Konzertsaal hereinbrechen. Solist an der Flöte ist Masahiro Sekine – ein grandioser & vielseitiger Musiker, der sich auf nationaler & internationaler Ebene im Bereich der Kammermusik engagiert & nicht zuletzt auch Kolumnen bei der japanischen Zeitschrift „The FLUTE“ veröffentlicht.
Bariton Ulf Dirk Mädler singt in Händels „Spande ancor a mio dispetto“ HWV 165 kraftvoll & berührend von Liebe & Leidenschaft, die natürlich zu allen Jahreszeiten unsere Seelen aufwühlen.

Um Leib & Seele zu erwärmen, lädt unser Hofzeremonienmeister auf Wunsch vor dem Konzert zu einem königlichen Dinner aus erlesensten Zutaten im Westflügel der Großen Orangerie ein. Die Tafelmusik, gespielt von der bezaubernden Violinistin Viktoria Hartmann, wird der Winterstimmung einen besinnlichen Hauch verleihen.
Karten & weitere Informationen finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Adventskonzert am Hofe –  Bach & PredieriSonntag, 04.12.2022 in der Großen Orangerie von Schloss CharlottenburgWährend d...
30/11/2022

Adventskonzert am Hofe – Bach & Predieri
Sonntag, 04.12.2022 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg

Während die Natur im königlichen Schlossgarten in leisen Tönen versinkt & winterliche Stille Einzug hält, sehnen wir für uns inmitten der alltäglichen Rastlosigkeit nach Zeiten des Innehaltens & der Besinnung. Gerade in unsicheren Zeiten erscheinen friedvolle Momente als besonders kostbar. Musik vermag uns diese Momente zu schenken – in diesem Sinne lädt das Berliner Residenz Ensemble Sie auf das Herzlichste zu einem glanzvollen Adventskonzert am Spätnachmittag des 2. Advents in die Große Orangerie von Schloss Charlottenburg ein.

Neben der Suite h-moll BWV 1067 von J.S. Bach zaubert das Weihnachtskonzert G-Dur „Concerto pastorale“ des italienischen Barockkomponisten Giovanni Battista Predieri eine herzerwärmende Stimmung in die königliche Orangerie.
Ekaterina Baeva singt mit bezauberndem Sopran Arien aus Bachs Weihnachtsoratorium BWV 248. Das Adagio g-moll von Tomaso Albinoni wird zutiefst Ihre Herzen berühren – Solist am Cello ist Tobias Hoffmann.
Schenken Sie sich & Ihren Lieben ein Konzert, das eine vorweihnachtliche & friedvolle Stimmung aufblühen lassen wird!

Weitere Informationen & Karten finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=30

Dezemberklänge – Barockkonzert & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barock – Werke von Vivaldi & Händel“Samstag, 03.12....
29/11/2022

Dezemberklänge – Barockkonzert & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barock – Werke von Vivaldi & Händel“
Samstag, 03.12.2022 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg

Dezember – der letzte Monat dieses Jahres hat Einzug gehalten in den Zeitenkreis. Mit ihm legt sich auch der Winter endgültig über die Natur & bringt die Zeit der Ruhe & des Rückzugs. In früheren Zeiten wurde dieser Monat auch der Dustermond genannt – eine malerische Beschreibung für die dunkelste Zeit des Jahres.
Auch für die Menschen beginnt nun eine Zeit der Besinnung. Musik vermag es, unseren Seelen Momente des Innehaltens & Nachsinnens zu schenken – das Berliner Residenz Ensemble unter der musikalischen Leitung von Alexandra Rossmann lädt Sie herzlich zu einem Konzert ein, das mit zauberhaften barocken Klängen die Stimmung der Natur im Wandel der Jahreszeiten in den Konzertsaal trägt & alle Hektik für eine kleine Flügelspanne der Zeit von Ihnen abfallen läßt.
Der zutiefst berührende Gesang der Sopranistin Alena Karmanova in Vivaldis Motette „In turbato mare irato“ RV 627 wird in Ihre Herzen fliegen & Ihre Seelen erwärmen.
Freuen Sie sich auch auf Vivaldis virtuoses Flötenkonzert F-Dur „La tempesta di mare“ RV 433 – Solistin an der Flöte ist die hinreißende Yasuko Fuchs-Imanaga.
Auf Wunsch lädt unser Hofzeremonienmeister Oliver Kube vor dem Konzert zu einem königlichen Dinner aus erlesensten Zutaten in den Westflügel der Großen Orangerie ein. Die Tafelmusik, gespielt von der bezaubernden Violinistin Gloria Diaz Dits, wird der Dezemberstimmung einen besinnlichen Hauch verleihen.

Karten & weitere Informationen finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Musikalischer Herbstausklang – Barockkonzert & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barock – Werke von Vivaldi & Händel“S...
22/11/2022

Musikalischer Herbstausklang – Barockkonzert & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barock – Werke von Vivaldi & Händel“
Samstag, 26.11.22

Das letzte Konzert des Berliner Residenz Ensembles im November – mit dem Monat der leisen Melancholie weicht auch der Herbst unausweichlich der Winterzeit. Erste Fröste brechen zarte Zweige im Schlosspark & die Natur zieht sich unaufhaltsam zur Winterruhe zurück. Diesem Wandel der Jahreszeiten wohnt ein leiser Zauber inne, der in der Musik des Barocks ganz lebendig zum Ausdruck kommt – freuen Sie sich auf ein Konzert, das das Werden & Vergehen in der Natur fast malerisch in die königlichen Gemäuer trägt.

Haben wir bei Vivaldis „Herbst“ aus den „Vier Jahreszeiten“ Op.8 Nr.3 RV293 mit seinem temperamentvollen Spiel der Violinen noch die Bilder von prallen Früchten in voller Reife & von üppigen Erntefesten nach der Weinlese vor unserem inneren Auge, so erleben wir in der Motette „In turbato mare irato“ einen Wandel der Stimmung: herzergreifend singt die Sopranistin Georgia Tryfona vom Sterben einer Seele – ein wunderschön-trauriges Gleichnis zu den spätherbstlichen letzten Seufzern in der Natur…

Von Liebe & Leidenschaft, die zu jeder Jahreszeit unsere Seelen aufwühlen, singt Bariton Felix Bruder kraftvoll & ausdrucksstark in Händels „Spande ancor a mio dispetto“ HWV 165.

Auf Wunsch erwartet Sie vor dem Konzert im Westflügel der Großen Orangerie ein spätherbstlich-königliches Dinner mit einem Drei-Gänge-Menü aus erlesenen Zutaten & begleitet von Tafelmusik, gespielt von der hinreißenden Erika Catlaka.
Weitere Informationen & Karten finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Zauber des Spätherbstes - Barockkonzert & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“Samst...
15/11/2022

Zauber des Spätherbstes - Barockkonzert & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“
Samstag, 19.11.2022

Die Natur im Schlosspark zieht sich leise in sich zurück, letzte Blüten am blattlosen Rosenbusch & letzte goldene Herbsttupfer in den fast kahlen Bäumen leuchten umso mehr & versprühen eine melancholisch feierliche Stimmung, der die Veränderung & der Wandel innewohnen. Fast flüstern Rilkes Zeilen aus dem „Herbsttag“ aus den Büschen… Dieser Zauber wird vom Berliner Residenz Ensemble musikalisch in die königlichen Räume getragen & schenkt Ihnen einen Augenblick des Innehaltens & der Besinnung.

Vivaldis Cellokonzert c-moll RV 401 bezaubert in seiner leisen Melancholie – erfreuen Sie sich am hinreißenden Spiel unseres Cellisten Wolf Hassinger.
Die spätherbstliche Stimmung in der Natur wird auch von einem Werk des italienischen Komponisten Giovanni Antonio Guido in den Konzertsaal & in Ihre Herzen getragen – „L ´Automne“ aus „Scherzi Armonici“, entstanden etwa drei Jahre nach Vivaldis „Vier Jahreszeiten“.

Freuen Sie sich auf Händels „Spande ancor a mio dispetto“ HWV 165 – ein kleines musikalisches Drama um Liebe & Leidenschaft, die natürlich zu allen Jahreszeiten unsere Seelen aufwühlen…die Kantate singt für Sie Ulf Dirk Mädler mit seinem kraftvollen & ausdrucksstarken Bariton.

Ein Spaziergang durch den fast verwunschen wirkenden Schlossgarten & ein königliches Dinner aus erlesenen Zutaten im Westflügel der Großen Orangerie können Ihre Sinne ganz wunderbar erwärmen & einstimmen auf die barocken Kompositionen rund um den Wandel der Natur, die im Saal des Ostflügels für Sie erklingen werden.

Weitere Informationen & Karten finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Novemberklänge – Barockkonzert & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“Samstag, 12.11...
09/11/2022

Novemberklänge – Barockkonzert & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“
Samstag, 12.11.2022 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg

November – der Monat der Melancholie & der Tristesse. Literatur & Malerei erzählen von seinen unergründlichen Nebeln, von grauen Winden & schwarzen Raben in kahlen Bäumen. Auch in der Musik aller Epochen & Genres finden sich Novemberklänge, in denen neben aller Melancholie auch eine leise, wohltuende Besinnung mitschwingt. Das Berliner Residenz Ensemble zeigt mit seinem ergreifenden Spiel, wie gerade im Barock Naturimpressionen mit feinen Tönen beschrieben wurden & so fügt sich Vivaldis Cellokonzert c-moll RV 401 mit seiner leisen Melancholie ganz märchenhaft in die Novemberstimmung. Das Konzert gilt als eines der charakteristischsten & stärksten Cellokonzerte Vivaldis. Solist am Cello mit berührendem Spiel ist Tobias Hoffmann – lassen Sie sich verzaubern!

Im 8. Jahrhundert führte Karl der Große den Namen „Windmonat“ für den November ein – im Flötenkonzert „La tempesta di mare“ RV 433 lässt die großartige Yasuko Fuchs-Imanaga mit ihrem Flötenspiel die Wildheit der Meereswogen während der Herbststürme fast greifbar in den Konzertsaal hereinbrechen.

Um Leib & Seele zu erwärmen, lädt unser Hofzeremonienmeister Oliver Kube auf Wunsch vor dem Konzert zu einem königlichen Dinner aus erlesensten Zutaten im Westflügel der Großen Orangerie ein. Die Tafelmusik, gespielt von der bezaubernden Violinistin Gloria Diaz Dits, wird der Novemberstimmung einen besinnlichen Hauch verleihen.

Karten & weitere Informationen finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Ein Fest für alle Sinne – Barockkonzert & königliches Dinner„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“Samst...
02/11/2022

Ein Fest für alle Sinne – Barockkonzert & königliches Dinner
„Jahreszeiten des Barocks – Werke von Vivaldi & Händel“
Samstag, 05.11.2022 in der Großen Orangerie von Schloss Charlottenburg

Seien Sie Gast des Berliner Residenz Ensembles am musikalischen Hofe! Während mit dem November die Zeit der langen Abende begonnen hat, schwarze Raben in kahlen Bäumen für leise Beklemmung sorgen & erste Nebelschleier um die Schlossmauern wehen, erstrahlt die Große Orangerie des Schlosses mit ihrer lichten Atmosphäre für ein Konzert, das den Wandel in der Natur in die königlichen Gemäuer trägt…

Mit seinem lebendigen Spiel lässt das Ensemble den „Herbst“ aus Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ fast spürbar durch den Konzertsaal stürmen – Solistin des Violinkonzertes ist die großartige Gloria Diaz Dits.
Die Flötistin Yasuko Imanaga-Fuchs lässt bei Vivaldis „La tempesta di mare“ RV 433 mit ihren virtuosen Klängen die Wildheit der Meereswogen in Herbststürmen über Sie hereinbrechen, während unsere Sopransitin Georgia Tryfona in der Motette „In turbato mare irato“ herzergreifend vom Sterben einer Seele „..in des Meeres Schlund…“ singt.

Um Leib & Seele zu erwärmen, erwartet Sie auf Wunsch vor dem Konzert ein königliches Dinner im Westflügel der Großen Orangerie mit einem Drei-Gänge-Menü aus köstlich erlesenen Zutaten.

Karten & weitere Informationen finden Sie hier: https://residenzkonzerte.berlin/de/programm/spielplan/veranstaltung/?production=123

Adresse

Spandauer Damm 22
Charlottenburg
14059

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Berliner Residenz Konzerte - Berlin Palace Concerts erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Berliner Residenz Konzerte - Berlin Palace Concerts senden:

Eine musikalische Zeitreise ins barocke Preußen

Klassik und Kulinarik mit preußischem Flair Genießen Sie berührende klassische Musik präsentiert vom Berliner Residenz Orchester im stilvollen, historischen Ambiente der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Das in barocke Kostüme gewandte Ensemble, Empfangsdamen und Zeremonienmeister nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise an den preußischen Hof. Klassik, Kulinarik und Kultur werden zu einem besonderen Erlebnis für alle Sinne verbunden. Mit feinem Gespür für die Klänge vergangener Zeiten interpretiert das Berliner Residenz Orchester barocke bis klassische Meisterwerke unter anderem von Mozart, Vivaldi, Bach und Händel. Das namhafte Ensemble besteht aus anerkannten internationalen Musikern und wurde eigens für die Konzertreihe der Berliner Residenz Konzerte gegründet. Mit einem unserer verschiedenen Arrangements können Sie sich sowohl kulinarisch als auch kulturgeschichtlich auf den glanzvollen, musikalischen Abend einstimmen. Ergänzen Sie die exquisiten Konzerte des Berliner Residenz Orchesters zu einem vollkommenen Kulturerlebnis, indem Sie zuvor beispielsweise eines unserer königlichen Drei-Gänge-Menüs, welches von unserem Cateringpartner, dem 5-Sterne Marriott Hotel Berlin kreiert wurde, genießen oder das Schloss Charlottenburg besichtigen.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Veranstaltungsort für Live-Musik in Charlottenburg

Alles Anzeigen

Bemerkungen

wir waren sehr enttaüscht und empört über das Dinner, das unter Niveau war, eiskalte Vol au vent (Pasteteteig)Butter, die nicht mit dem Messer zu schneiden war,
Nach drei Versuche war der Wein nicht zu trinken:
Die Bedienung war eine Katatrophe, keine geschultes Personal, meine Freundin hat ein volles Glas Capari auf die neue Bluse, keine geschulte Aufsicht.
Das anchiessende Konzert war das einzige HIGHLIGHT von diesem Abend
Einen sehr enttaüschend Abend, abzuraten.
nous sommes très décu de cette soiree anniversaire pour amie, le repas fut une veritable catatrophe, un verre de campari fut renversee sur son pantalon et chemisier,apres un vol au vent gélé qui n´a pas vu le four, des vins vinaigres, un service par des jeunes non formes et aucun formateur pour les aider, ou les former, le beurre servi etait si dur, congélé que nous n avons pu le manger etc.. nous deconseillons fortement malgre le niveau du concert qui a suivi
Gewinnspiel: 1x2 Karten (Dinner UND Konzert!) für die „Meisterwerke des Barocks - Vivaldi, Pergolesi, Bach“ im Schloss Charlottenburg – Berliner Residenz Konzerte - Berlin Palace Concerts

Mehr dazu auf meiner Blogseite Mein Event-Tipp: https://www.facebook.com/Mein-Event-Tipp-1520602494933179/
Ich biete 2 Gutscheine für Schlossführung und Konzert in der Kategorie VIP, einlösbar bis 26.03.2019 für 165€ inkl. Versand. Neupreis 182,50€.
x

Andere Veranstaltungsort für Live-Musik in Charlottenburg (alles anzeigen)

Misalsa Tanzschule Saitenflügel - Konzertsaal im Künstlerhof Sabores do Fado Das Jazzschloss Berlin ART Stalker Voices Konzert PAS Cheers KTV BAR Jazz Club A-Trane Musikularium Songs ohne Boot Néapólis QUASIMODO Berlin Spiegelpalast am Bahnhof Zoo Zona Latina Berlin