Theater Bremen

Theater Bremen https://www.theaterbremen.de Das Theater Bremen ist ein Vierspartentheater mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Kinder- und Jugendtheater.

Wie gewohnt öffnen

Und jetzt auch mal gute Nachrichten: Als Ersatz für die entfallenden Vorstellungen zeigen wir am Samstag, 11. September ...
08/09/2021
Moby Dick oder Der Wal - Theater Bremen

Und jetzt auch mal gute Nachrichten: Als Ersatz für die entfallenden Vorstellungen zeigen wir am Samstag, 11. September um 20 Uhr MOBY DICK ODER DER WAL nach Herman Melville im Kleinen Haus.

Karten gibt´s ab morgen an der Theaterkasse oder auf unserer Website:

„Weh dem Menschen, wenn auch nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt.“ (Christian Morgenstern) — Es ist die Geschichte eines sagenumwobenen weißen Wals und seines von grenzenlosem Hass getriebenen Jägers Kapitän Ahab. Bei seiner Entstehung 1851 kaum beachtet, wird Herman Melvilles Roman ...

+++ Verschiebung Premiere WÜST und Entfall der beiden FUTURALGIA-Vorstellungen +++Wir haben diese Woche Pech gehabt – gl...
08/09/2021

+++ Verschiebung Premiere WÜST und Entfall der beiden FUTURALGIA-Vorstellungen +++

Wir haben diese Woche Pech gehabt – gleich zwei Verletzungen in unseren Ensembles:

Aufgrund eines Bühnenunfalls verschieben wir die Premiere von WÜST oder Die Marquise von O…. – Faster Pussycat! Kill! Kill! auf Freitag, 10. September. Die Karten für die Premierenvorstellung behalten ihre Gültigkeit oder können an der Theaterkasse umgetauscht werden.

Leider muss auch die geplante Wiederaufnahme von FUTURALGIA am 10. und 11. September aufgrund einer Verletzung im Ensemble entfallen. Die Karten können ebenfalls an der Theaterkasse umgetauscht werden.

+++ Verschiebung Premiere WÜST und Entfall der beiden FUTURALGIA-Vorstellungen +++

Wir haben diese Woche Pech gehabt – gleich zwei Verletzungen in unseren Ensembles:

Aufgrund eines Bühnenunfalls verschieben wir die Premiere von WÜST oder Die Marquise von O…. – Faster Pussycat! Kill! Kill! auf Freitag, 10. September. Die Karten für die Premierenvorstellung behalten ihre Gültigkeit oder können an der Theaterkasse umgetauscht werden.

Leider muss auch die geplante Wiederaufnahme von FUTURALGIA am 10. und 11. September aufgrund einer Verletzung im Ensemble entfallen. Die Karten können ebenfalls an der Theaterkasse umgetauscht werden.

Der Unusual Symptoms Panda hat am vergangenen Wochenende die Hüften schon auf dem Goetheplatz geschwungen und auch das r...
07/09/2021

Der Unusual Symptoms Panda hat am vergangenen Wochenende die Hüften schon auf dem Goetheplatz geschwungen und auch das restliche Tanzensemble will wieder auf die Bühne. Der Tanz am Theater Bremen startet mit zwei Wiederaufnahmen: Futuralgia, für das die Theater Bremen Kompanie in der Fachzeitschrift „Tanz“ von einem Kritiker als „Kompanie des Jahres“ genannt wurde, ist ab Freitag, 10. September, wieder im Kleinen Haus zu sehen. Und am 18. September, kommt dann auch die neueste Produktion STARTING FROM SCRATCH wieder auf die Bühne.

Karten gibt es unter www.theaterbremen.de und an der Theaterkasse.

Wir schauen zurück auf ein schönes Premieren-Wochenende mit MOBY DICK ODER DER WAL. "Ich empfehle also erst das Stück am...
06/09/2021
So haben Sie Moby Dick noch nie gesehen

Wir schauen zurück auf ein schönes Premieren-Wochenende mit MOBY DICK ODER DER WAL.

"Ich empfehle also erst das Stück am Theater Bremen anschauen und dann den Roman von Herman Melville nochmals gründlich lesen.“ (Marcus Behrens, Bremen Zwei, 4. September 2021)

Herman Melville hat 1851 mehr als nur einen Abenteuerroman geschrieben. Es brauchte 170 Jahre, bis das Theater Bremen allen Facetten des Werks eine Bühne bot.

Gestern Spielzeitbeginn, heute schon die erste Premiere!Wir wünschen allen Beteiligten des Schauspiels MOBY DICK ODER DE...
03/09/2021

Gestern Spielzeitbeginn, heute schon die erste Premiere!
Wir wünschen allen Beteiligten des Schauspiels MOBY DICK ODER DER WAL ein herzliches TOI TOI TOI!

Weitere Infos und Karten: bit.ly/tb_mobydick

MORGEN gibt's ein Wiedersehen!2021/2022 – Here we go!– Tänzer Aaron Samuel Davis– Sängerin Ulrike Mayer– Schauspieler Si...
02/09/2021

MORGEN gibt's ein Wiedersehen!
2021/2022 – Here we go!

– Tänzer Aaron Samuel Davis
– Sängerin Ulrike Mayer
– Schauspieler Siegfried W. Maschek

Foto: Katja Strempel

Übermorgen stechen wir mit MOBY DICK ODER DER WAL in See! Neben Beppe Costa, Nadine und Denis Geyersbach steht ein riesi...
01/09/2021
Moby Dick – ein Gigant der Meere entsteht im Malsaal

Übermorgen stechen wir mit MOBY DICK ODER DER WAL in See! Neben Beppe Costa, Nadine und Denis Geyersbach steht ein riesiger aufblasbarer Wal auf der Bühne. Wie dieser entstand verrät Frank Bethe, der Leiter der Dekorationsabteilung, im Gespräch mit Dramaturgin Regula Schröter.

Regula Schröter: Frank, die Arbeit am Bühnenbild für Moby Dick oder der Wal war wahrlich kein alltägliches Unterfangen. Der Bühnenbildner Thomas Rupert hat für den dabei entstehenden Ozeankosmos einen riesigen aufblasbaren weißen Wal entworfen. Wie fühlst du dich nach dem ersten Testaufblase...

Wir sind fast zurück aus der Spielzeitpause, aber jetzt schon draußen in der Stadt! Seit einigen Tagen begegnen uns wohl...
01/09/2021

Wir sind fast zurück aus der Spielzeitpause, aber jetzt schon draußen in der Stadt! Seit einigen Tagen begegnen uns wohl bekannte Blicke. Habt ihr auch schon unser Ensemble entdeckt?

Fotos: Katja Strempel

Wir werden uns sehen. Oder?Ab 3. September sind wir wieder da!– Schauspielerin Judith Goldberg– Sänger Luis Olivares-San...
31/08/2021

Wir werden uns sehen. Oder?
Ab 3. September sind wir wieder da!

– Schauspielerin Judith Goldberg
– Sänger Luis Olivares-Sandoval
– Schauspielerin Mirjam Rast
– Schauspieler Matthieu Svetchine

Foto: Katja Strempel

Da kommt etwas Gigantisches auf uns zu!  Seid dabei, wenn sich dieser christo-eske Wal in MOBY DICK ODER DER WAL ab dem ...
30/08/2021

Da kommt etwas Gigantisches auf uns zu! Seid dabei, wenn sich dieser christo-eske Wal in MOBY DICK ODER DER WAL ab dem Donnerstag ins Kleine Haus bläht.
Weitere Infos & Karten: https://bit.ly/tb-MobyDick

Da kommt etwas Gigantisches auf uns zu! Seid dabei, wenn sich dieser christo-eske Wal in MOBY DICK ODER DER WAL ab dem Donnerstag ins Kleine Haus bläht.
Weitere Infos & Karten: https://bit.ly/tb-MobyDick

Ungeduldig! Wir auch! Aber es sind nur noch 5 Abende, die ihr euch ohne uns vertreiben müsst.– Schauspielerin Gabriele M...
29/08/2021

Ungeduldig! Wir auch! Aber es sind nur noch 5 Abende, die ihr euch ohne uns vertreiben müsst.

– Schauspielerin Gabriele Möller-Lukasz
– Sänger Christian-Andreas Engelhardt
– Schauspielerin Lisa Guth
– Schauspielerin Anne Sauvageot

Foto: Katja Strempel

Noch 10 Tage Stillstand.– Schauspieler Simon Zigah– Schauspielerin Karin Enzler– Sänger Christoph Heinrich– Schauspieler...
25/08/2021

Noch 10 Tage Stillstand.

– Schauspieler Simon Zigah
– Schauspielerin Karin Enzler
– Sänger Christoph Heinrich
– Schauspielerin Susanne Schrader

Foto: Katja Strempel

Und auf mit der Tür! Ab heute ist unsere Theaterkasse wieder für euch geöffnet!Beachtet die neuen Öffnungszeiten, die ab...
23/08/2021

Und auf mit der Tür! Ab heute ist unsere Theaterkasse wieder für euch geöffnet!
Beachtet die neuen Öffnungszeiten, die ab dieser Spielzeit gelten:
Montag bis Freitag sind wir von 13 bis 18 Uhr und am Samstag 11 bis 14 Uhr für euch da!

Und auf mit der Tür! Ab heute ist unsere Theaterkasse wieder für euch geöffnet!
Beachtet die neuen Öffnungszeiten, die ab dieser Spielzeit gelten:
Montag bis Freitag sind wir von 13 bis 18 Uhr und am Samstag 11 bis 14 Uhr für euch da!

In zwei Tagen öffnet die Theaterkasse! Dann reiht euch schnell in die Schlange ein und sichert euch Tickets für Stücke m...
21/08/2021

In zwei Tagen öffnet die Theaterkasse! Dann reiht euch schnell in die Schlange ein und sichert euch Tickets für Stücke mit:

– Schauspielerin Annemaaike Bakker
– Tänzer Andor Rusu
– Sängerin Marie Smolka
– Schauspieler Alexander Swoboda

Foto: Katja Strempel

Look at me now!Oder ab 3. September im Theater.– Schauspielerin Shirin Lily Eissa– Schauspieler Emil Borgeest– Sängerin ...
17/08/2021

Look at me now!
Oder ab 3. September im Theater.

– Schauspielerin Shirin Lily Eissa
– Schauspieler Emil Borgeest
– Sängerin Nathalie Mittelbach

Foto: Katja Strempel

Noch 21 Tage bis Nadine Geyersbach auf der Suche nach Moby Dick im Kleinen Haus in See sticht. Solange planschen wir all...
13/08/2021

Noch 21 Tage bis Nadine Geyersbach auf der Suche nach Moby Dick im Kleinen Haus in See sticht.
Solange planschen wir alle aber noch ein wenig privat rum.

– Schauspielerin Nadine Geyersbach
– Sänger Stephen Clark
– Schauspielerin Fania Sorel

Foto: Katja Strempel

In 29 Tagen ist unsere erste Premiere. Solange bleiben wir noch an der frischen Luft.– Schauspieler Patrick Balaraj Yoga...
05/08/2021

In 29 Tagen ist unsere erste Premiere. Solange bleiben wir noch an der frischen Luft.

– Schauspieler Patrick Balaraj Yogarajan
– Tänzerin Nora Ronge
– Schauspieler Christian Freund
– Sängerin Nadine Lehner

Foto: Katja Strempel

Noch einen knappen Monat bis zur ersten Premiere!– Sängerin Nerita Pokvytytė– Schauspieler Guido Gallmann– Tänzerin Alex...
01/08/2021

Noch einen knappen Monat bis zur ersten Premiere!

– Sängerin Nerita Pokvytytė
– Schauspieler Guido Gallmann
– Tänzerin Alexandra Llorens

Foto: Katja Strempel

Noch schnell den Sommer genießen, bevor wir uns im Herbst wieder sehen!– Sängerin Marysol Schalit– Schauspieler Frederik...
28/07/2021

Noch schnell den Sommer genießen, bevor wir uns im Herbst wieder sehen!

– Sängerin Marysol Schalit
– Schauspieler Frederik Gora
– Tänzer Gabrio Gabrielli
– Schauspielerin Irene Kleinschmidt

Foto: Katja Strempel

Neugierig? Ab 3. September gibt's wieder was zu erleben.– Sänger Hyojong Kim– NEU im Ensemble: Schauspielerin Lieke Hopp...
24/07/2021

Neugierig? Ab 3. September gibt's wieder was zu erleben.

– Sänger Hyojong Kim
– NEU im Ensemble: Schauspielerin Lieke Hoppe
– Schauspieler Fabian Eyer

Foto: Katja Strempel

Wir sind zwar nun in den Ferien, aber Vorbeikommen lohnt sich trotzdem, denn:der 13-jährige Jonte Mai von naturschutz2go...
22/07/2021

Wir sind zwar nun in den Ferien, aber Vorbeikommen lohnt sich trotzdem, denn:
der 13-jährige Jonte Mai von naturschutz2go hat im Rahmen von COMMON GROUND diesen tollen Saatgutautomaten gebaut! Ihr findet ihn gegenüber vom Brauhaus richtung Bleicherstraße.
Zieht euch eine Samenkapsel bei uns für 1€ und spendet damit gleichzeitig noch an einen ökologischen Verein!

Im Rahmen von COMMON GROUND veranstalteten Unusual Symptoms im Kooperation mit TANZ Bremen das Synergy Lab, bei dem Tänz...
20/07/2021
Synergy Lab 2021 - Stream - Theater Bremen

Im Rahmen von COMMON GROUND veranstalteten Unusual Symptoms im Kooperation mit TANZ Bremen das Synergy Lab, bei dem Tänzer:innen der Kompanie und Tänzer:innen der urbanen Szene eine Woche lang miteinander im öffentlichen Raum arbeiteten. Geleitet wurde das Lab von dem urbanen Tänzer, Choreograf und Kurator Raphael Moussa Hillebrand. Die Videokünstler:innen Mayo Bartels und Karl Rummel haben das Lab begleitet, ihr abschließender Film gibt einen Einblick in das Projekt.

Film unter: https://theaterbremen.de/de_DE/stream/19451

Im Rahmen von COMMON GROUND veranstalteten Unusual Symptoms im Kooperation mit TANZ Bremen das Synergy Lab, bei dem Tänzer:innen der Kompanie und Tänzer:innen der urbanen Szene eine Woche lang miteinander im öffentlichen Raum arbeiteten. Geleitet wurde das Lab von dem urbanen Tänzer, Choreograf ...

Gerade in die Ferien gestartet, ab 3. September aber wieder für euch da:– Tänzerin Young-Won Song– Schauspieler Ferdinan...
20/07/2021

Gerade in die Ferien gestartet, ab 3. September aber wieder für euch da:
– Tänzerin Young-Won Song
– Schauspieler Ferdinand Lehmann
– Sängerin Patricia Andress
– Schauspieler Martin Baum

Foto: Katja Strempel

Wir machen kurz Pause mit spielen und springen eben in den Pool. Aber wir sind nicht so lang weg und haben schon alles v...
19/07/2021

Wir machen kurz Pause mit spielen und springen eben in den Pool. Aber wir sind nicht so lang weg und haben schon alles vorbereitet für die nächste Spielzeit. Auch ihr könnt euch vorbereiten und schon mal Karten für nach der Spielzeitpause kaufen ... Der Vorverkauf für September läuft und wir haben sechs Premieren!

Wir machen kurz Pause mit spielen und springen eben in den Pool. Aber wir sind nicht so lang weg und haben schon alles vorbereitet für die nächste Spielzeit. Auch ihr könnt euch vorbereiten und schon mal Karten für nach der Spielzeitpause kaufen ... Der Vorverkauf für September läuft und wir haben sechs Premieren!

100! Gleich startet die 100ste Vorstellung des erfolgreichen Sezen Aksu-Liederabends ISTANBUL im Theatergarten!Auf weite...
16/07/2021

100! Gleich startet die 100ste Vorstellung des erfolgreichen Sezen Aksu-Liederabends ISTANBUL im Theatergarten!
Auf weitere hundert Vorstellungen 🎉

100! Gleich startet die 100ste Vorstellung des erfolgreichen Sezen Aksu-Liederabends ISTANBUL im Theatergarten!
Auf weitere hundert Vorstellungen 🎉

Heute findet mit GIVE ME TEN SECONDS die allerletzte Premiere der Spielzeit. Wir wünschen den vier Jugendlichen und alle...
16/07/2021

Heute findet mit GIVE ME TEN SECONDS die allerletzte Premiere der Spielzeit. Wir wünschen den vier Jugendlichen und allen Beteiligten ein herzliches TOI TOI TOI!

VORVERKAUFSSTART SEPTEMBER!Wer jetzt schon der sommerlichen Theatersehnsucht vorbeugen will, kann sich bereits ab jetzt ...
15/07/2021

VORVERKAUFSSTART SEPTEMBER!
Wer jetzt schon der sommerlichen Theatersehnsucht vorbeugen will, kann sich bereits ab jetzt Tickets für den September sichern!

Folgende Premieren erwarten euch:
– 2. September: MOBY DICK ODER DER WAL
– 9. September: WÜST ODER DIE MARQUISE VON O.... – FASTER PUSSYCAT! KILL! KILL! (Uraufführung)
– 13. September: DER LAUF DER DINGE
– 16. September: FINSTA
– 24. September: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN
– 25. September: MILCHWALD

VORVERKAUFSSTART SEPTEMBER!
Wer jetzt schon der sommerlichen Theatersehnsucht vorbeugen will, kann sich bereits ab jetzt Tickets für den September sichern!

Folgende Premieren erwarten euch:
– 2. September: MOBY DICK ODER DER WAL
– 9. September: WÜST ODER DIE MARQUISE VON O.... – FASTER PUSSYCAT! KILL! KILL! (Uraufführung)
– 13. September: DER LAUF DER DINGE
– 16. September: FINSTA
– 24. September: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN
– 25. September: MILCHWALD

TB-OUT 9 – Eine Spielzeitverabschiedung von Samir Akika / Unusual SymptomsNach zwei durch die Pandemie unterbrochenen Pr...
14/07/2021

TB-OUT 9 – Eine Spielzeitverabschiedung von Samir Akika / Unusual Symptoms
Nach zwei durch die Pandemie unterbrochenen Produktionen nimmt Hauschoreograf Samir Akika den Namen des theatereigenen WLAN-Netzwerks wörtlich und geht raus aus dem Theater – und rauf auf den Goetheplatz.
Am morgigen Donnerstag, Freitag und Samstag um jeweils 18 Uhr auf dem Goetheplatz – draußen, umsonst, für alle!

TB-OUT 9 – Eine Spielzeitverabschiedung von Samir Akika / Unusual Symptoms
Nach zwei durch die Pandemie unterbrochenen Produktionen nimmt Hauschoreograf Samir Akika den Namen des theatereigenen WLAN-Netzwerks wörtlich und geht raus aus dem Theater – und rauf auf den Goetheplatz.
Am morgigen Donnerstag, Freitag und Samstag um jeweils 18 Uhr auf dem Goetheplatz – draußen, umsonst, für alle!

SCHÄFCHEN IM TROCKENEN kehrt zurück! An den letzten drei Tagen der Spielzeit – diesen Freitag, 16. Juli bis Sonntag, 18....
13/07/2021

SCHÄFCHEN IM TROCKENEN kehrt zurück!
An den letzten drei Tagen der Spielzeit – diesen Freitag, 16. Juli bis Sonntag, 18. Juli – lassen wir es zum Klassenkampf von Anke Stellings Romanfigur Resi nochmal ordentlich schneien im Kleinen Haus.
Wer also in dieser Spielzeit nochmal Theater erleben möchte, sollte sich schnell ein trockenes Plätzchen sichern!
Weitere Infos & Karten: https://bit.ly/tb-Schaefchen

SCHÄFCHEN IM TROCKENEN kehrt zurück!
An den letzten drei Tagen der Spielzeit – diesen Freitag, 16. Juli bis Sonntag, 18. Juli – lassen wir es zum Klassenkampf von Anke Stellings Romanfigur Resi nochmal ordentlich schneien im Kleinen Haus.
Wer also in dieser Spielzeit nochmal Theater erleben möchte, sollte sich schnell ein trockenes Plätzchen sichern!
Weitere Infos & Karten: https://bit.ly/tb-Schaefchen

Das Konzert von Dainz Fadinzt haben wir kurzerhand auf den Balkon des Theater am Goetheplatz verlegt und Euch überdachte...
11/07/2021
Sonntag, 11. Juli 2021, 17:00 – 18:00 Uhr - Dain Fadinzt - Theater Bremen

Das Konzert von Dainz Fadinzt haben wir kurzerhand auf den Balkon des Theater am Goetheplatz verlegt und Euch überdachte Sitzplätze auf dem Goetheplatz geschaffen. 17 Uhr gehts los!

Dain Fadinzt: Elektro-Pop
im Rahmen von Mittenmang 2021 - Inklusives Theaterfestival Bremen
Eintritt frei!

Elektro-Pop im Rahmen von Mittenmang Festival COMMON GROUND Eintritt frei! Achtung: Das Konzert auf dem Goetheplatz muss leider entfallen. Stattdessen findet um 17 Uhr ein keines Set auf dem Balkon des Theater am Goetheplatz statt.

Karin Enzler kennen die meisten von der Bühne – ab nächster Woche ist sie erneut in ihrem Mega-Monolog SCHÄFCHEN IM TROC...
10/07/2021
Ob Schaf oder Scratch: Hauptsache erzählen!

Karin Enzler kennen die meisten von der Bühne – ab nächster Woche ist sie erneut in ihrem Mega-Monolog SCHÄFCHEN IM TROCKENEN zu erleben. Doch ein weiteres Herz in ihrer Brust schlägt für die Dramatugie. Wie es ist die Seiten zu wechseln erzählt sie hier im Artikel.

In der Inszenierung Schäfchen im Trockenen, nach dem Roman von Anke Stelling in der Regie von Nina Mattenklotz, spiele ich Resi, eine Frau in den Mittvierzigern, Künstlerin und Mutter von vier Kindern. Sie sorgt sich um die finanzielle und soziale Sicherheit ihrer Familie und entscheidet aus einem...

Istanbul – Der ewig ausverkaufte Sezen-Aksu Liederabend! Könnte man meinen... aber ihr habt Glück: Für die morgige Vorst...
09/07/2021

Istanbul – Der ewig ausverkaufte Sezen-Aksu Liederabend! Könnte man meinen... aber ihr habt Glück: Für die morgige Vorstellung gibt es spontan ein paar Tickets in unserem Webshop! Schnell sein lohnt sich!
Karten und weitere Infos unter: https://bit.ly//tb-Istanbul

Istanbul – Der ewig ausverkaufte Sezen-Aksu Liederabend! Könnte man meinen... aber ihr habt Glück: Für die morgige Vorstellung gibt es spontan ein paar Tickets in unserem Webshop! Schnell sein lohnt sich!
Karten und weitere Infos unter: https://bit.ly//tb-Istanbul

Gestern wurde es lautstark auf dem Goetheplatz eröffnet, heute geht's schon weiter! Das Mittenmang 2021 - Inklusives The...
08/07/2021
Bremer Mittenmang-Festival bringt Inklusion auf die Bühne

Gestern wurde es lautstark auf dem Goetheplatz eröffnet, heute geht's schon weiter! Das Mittenmang 2021 - Inklusives Theaterfestival Bremen startet gleich in den zweiten Tag – Karolin Oesker vom Blaumeier-Atelier verrät, was die Besucher*innen bis Sonntag bei dem Festival erwartet.

Schauspiel, Tanz, Musik und Workshops am Bremer Theater – Karolin Oesker vom Blaumeier-Atelier verrät, was die Besucher ab Mittwoch bei dem Festival erwartet.

Nur heute! TANZ Bremen & URBANSCREEN betanzen Bremens Fassaden. Mit dabei sind überlebensgroße Projektionen von Unusual ...
07/07/2021

Nur heute! TANZ Bremen & URBANSCREEN betanzen Bremens Fassaden. Mit dabei sind überlebensgroße Projektionen von Unusual Symptoms-Ensemblemitgliedern!

Heute Abend in Bremen: Die DIGITAL DIALOGUES starten. Tanz an den Fassaden der Stadt. Los geht es um 22 Uhr an der Grohner Düne, Friedrich-Klippert-Straße 14. Um 23 Uhr: Staatsarchiv Bremen, Präsident-Kennedy-Platz. Tanz in Larger-than-Life, Vorstellungen je eine halbe Stunde, kostenfrei. Wir sehen uns dort!

Adresse

Goetheplatz 1-3
Bremen
28203

Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 2 und 3, Haltestelle Theater am Goetheplatz. Wenn Sie mit dem Auto kommen, sind es vom Parkhaus Ostertor / Kulturmeile (Theaterpauschale ab 19 Uhr 3,50 Euro: geöffnet bis 2:00 Uhr) nur noch wenige Schritte. Adresse Parkhaus: Osterdeich 2, 28203 Bremen

Allgemeine Information

Theater Bremen GmbH Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen, Deutschland Tel. 0421-3653 0 [email protected] Registriert: Amtsgericht Bremen HRB 50 20 Umsatzsteuer-Identnummer (DE 114 439 058) Geschäftsführer: Michael Börgerding, Michael Helmbold Vorsitzende des Aufsichtsrates: Carmen Emigholz Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Öffnungszeiten

Montag 13:00 - 18:00
Dienstag 13:00 - 18:00
Mittwoch 13:00 - 18:00
Donnerstag 13:00 - 18:00
Freitag 13:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 14:00

Telefon

+494213653333

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater Bremen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater Bremen senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Bremen

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Hallo, liebes Theater Bremen. Kann man die Jute Beutel mit eurem Logo irgendwo online bestellen?
Liebes Theater, Vielen Dank für die heutige tolle Vorstellung "Peter und der Wolf". Meine Enkelinnen und auch wir "Alten" haben es genossen, dass wir endlich wieder bei euch sein duften. Freuen uns schon auf die nächste Vorstellung im Hof.
Die Plakate an den Haltestellen, insbes. Nadine/Rosenkavalier, sind hinreißend! 😊
es gibt ab und an wirklich sehr gelungene Inszenierungen am Bremer Theater. Nicht umsonst bin ich Abonnent. Gestern allerdings besuchte ich mit Freunden Jelineks „ Das schweigende Mädchen „ im Schauspielhaus. Und DAS war ein Desaster! Ein Albtraum aus Vorurteilen und Stereotypen! Und auch noch schlecht inszeniert. Das bedauernswerte Publikum wurde durch den Seiteneingang ins Bühnenrondell geschleust, durfte rundum auf nackten Holzbänken Platz nehmen und sich eine Lehrstunde in Sachen billiger Propaganda und Effekthascherei antun. Nachsitzen, bitte! Da wurden ein Kartoffeln schälender Mann im Liegestuhl mit Dosenbier und Fettbauch präsentiert, ein erst dunkelhaariges, dann plötzlich blondbezopftes Mädchen und ein älterer Herr mit Undercut, um auch nur jede erdenkliche plumpe Symbolik tumben Deutschtums und Fremdenhasses zu nutzen. Holzhammer total, aber primitiv ohne Ende! Klar, die Verbrecher sind in diesem Fall rechts, immerhin geht es ja hier um die NSU. Hier wird allerdings das ganze Land, die deutschen Bürger als Sympathiesant dargestellt. Wie zu schaurigsten 70 er Jahre Gehirnwäschezeiten! Wie wäre es zur Abwechslung mal mit ein bisschen Differenzierung? Ist diesen Theaterleuten klar, dass man genau mit dieser indifferenten Ideologie die Bürger ausgrenzt und radikalisiert? Die Realität ist wie üblich weniger übersichtlich. Unsere modernen Verbrecher sind selten rechtsradikal, oft linksradikal oder islamistisch, täglich frauenfeindlich. Diese Kriminellen schieben politische Absichten nur vor, sie wollen in Wirklichkeit ihren Hass ausleben und Macht ausüben. Sie hinterlassen Opfer und zerstörte Familien. Wie auch die Leute des NSU. Überall auf der Welt! Gestern und heute. Von links und von rechts und im Namen einer Religion. Die simple Realität ist der Jelinek und dem Bremer Theater selbstverständlich viel zu kompliziert....so darf es nicht sein! Man braucht klare Kante , Showeffekte und eindeutiges Gut und Böse! Das allein wäre nur schlechtes Theater, aber in Bremer Theater geht man noch weiter: man bleibt dem Erziehungs- und PropagandaTheater aller Diktaturen der Welt treu. Hier soll der böse Deutsche vorgeführt werden. Hier soll Propaganda gemacht werden. That‘s all. Das Theater Bremen verteilt zur weiteren Verdeutlichung alberne Bilderrahmen und Handspiegel, um die vermeintliche Wahrheit auch dem debilsten Zuseher ins Hirn zu hämmern: Ihr seid deutsch, Ihr seid blöd, Ihr seid fremdenfeindlich und gleichgültig. Ihr seid schuld an den Tschäpes dieser Welt. Mein Gott, was für eine billige Prooagandashow!! Fehlte nur noch der allseits beliebte Slogan: „Aufstehen gegen „Rechts“.... womit ja immer die Diskreditierung anderer Meinungen jenseits der Linken gemeint ist. Gründe für die Radikalisierung Tschäpes werden folgerichtig auch nur in der Gartenzwergwelt gesucht. Realistische Faktoren wie Parallelgesellschaften und Deutschenhass werden noch nicht mal m Rande thematisiert. Was nicht sein kann, das nicht sein darf!? Die „ richtige Moral“ und eine eindimensionale Weltsicht wird hier deklamiert. Eine lächerliche Inszenierung!! Wer wie meine Freundin vor lauter Langeweile und Frust diese Farce vorzeitig verlassen wollte, musste dazu die gesamte Bühne überqueren. So lassen sich unliebsame Querdenker auch beim Abtreten noch vorführen!! Herr Honecker und alle Diktatoren dieser Welt hätten an dieser Propagandashow ihre Freude gehabt. Das Logo des Bremer Theaters passt schon: von links kommend geht die Richtung abwärts. Na, dann prost. 🍻 Wie lächerlich dieses Erziehungstheater, das dem ollen Brecht nacheifern will... und es natürlich nicht ansatzweise schafft. Wer die Geschichte von Frau Tschäpe erzählen möchte, sollte erstmal kapieren, dass Verbrecher und Mörder einfach nur Verbrecher und Mörder sind. Weder der ... natürlich bööse ... Verfassungsschutz noch die garantiert von Neonazis zersetzte Polizei hat Menschen ermordet. Das war schlicht eine Gruppe Krimineller.
Gestern das Tanztheaterstück "Hiatus" von Helder Seabra/Unusual Symptoms in Theater Bremen gesehen. Eindrucksvolles und kraftvolles Stück. Besonders beeindruckend die tänzerische Leistung von Nóra Hórvath und Ulrike Reinbott. Super Sound von Stijn Vanmarsenille und angenehm zurückhaltend die Bühne von Matthieu Götz, die den Tänzern viel Raum gab. BRAVO!!! Mehr davon!
Habe mir gerade im Theater Goetheplatz „FIDELIO“ angesehen. Die schlechteste Inszenierung, die ich von diesem wunderschönen Stück je gesehen habe!!! Hinzu kommt, dass im Schlussakt, Sänger und Chor in den 2. Rang verlegt wurden, so dass man für die teuer bezahlten Plätze das Highlight dieses Stückes nur hören und nicht sehen konnten....stattdessen durften wir susgewähltes Publikum auf der Bühne betrachten!
Sorgenfreie Grüße
Danke für die grandiose Inszenierung von Bowies Meisterwerk... es war überwältigend. Die langen Standingovations sprechen für sich!