Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater Mensch, Puppe! Das Figurentheater im Bremer Viertel bietet Abendvorstellungen für Erwachsene und Vorstellungen für Kinder und Junggebliebene.

entführt die Zuschauer in unterhaltsame,
überraschende und unvergessliche Theatererlebnisse! Wir verbinden die vielfältigen Formen des Puppentheaters mit denen des Schauspiels und untersuchen die reizvollen Gegensätze von Mensch, Materie, Realität und Fiktion. Mit Puppe, Maske, Körper, Stimme und Musik sowie der Fantasie unserer Zuschauer machen wir Unsagbares hörbar, Unsichtbares sichtbar und en

entführt die Zuschauer in unterhaltsame,
überraschende und unvergessliche Theatererlebnisse! Wir verbinden die vielfältigen Formen des Puppentheaters mit denen des Schauspiels und untersuchen die reizvollen Gegensätze von Mensch, Materie, Realität und Fiktion. Mit Puppe, Maske, Körper, Stimme und Musik sowie der Fantasie unserer Zuschauer machen wir Unsagbares hörbar, Unsichtbares sichtbar und en

Wie gewohnt öffnen

Das Ensemble La Ninfea und die Puppenspielerin Jeannette Luft zu Gast im Metropoltheater:
23/09/2021

Das Ensemble La Ninfea und die Puppenspielerin Jeannette Luft zu Gast im Metropoltheater:

Das Ensemble La Ninfea und die Puppenspielerin Jeannette Luft zu Gast im Metropoltheater:

Unsere "Bremer Stadtmusikanten" eröffneten gestern die Einheitsfeierlickeiten in Halle mit dem Ministerpräsidenten von S...
19/09/2021

Unsere "Bremer Stadtmusikanten" eröffneten gestern die Einheitsfeierlickeiten in Halle mit dem Ministerpräsidenten von Sachsen Anhalt Dr. Reiner Haseloff.
Das besondere am Bremer Pavillion ist, dass bis zum 3.Oktober an jedem Tag ein/e Bremer KünstlerIn live vertreten ist.
Es war ein sehr schöner Tag dort!
https://tag-der-deutschen-einheit.de

PREMIERE!!! Am 11.9. um 15 Uhr im Universum BremenARMSTRONG - DIE ABENTEUERLICHE REISE EINER MAUS ZUM MONDNACH DEM KINDE...
03/09/2021

PREMIERE!!! Am 11.9. um 15 Uhr im Universum Bremen
ARMSTRONG - DIE ABENTEUERLICHE REISE EINER MAUS ZUM MOND
NACH DEM KINDERBUCH VON TORBEN KUHLMANN
in Kooperation mit dem Universum® Bremen

Spiel: Leo Mosler
Regie: Philip Stemann
Ausstattung: Eva Swoboda

PREMIERE!!! Am 11.9. um 15 Uhr im Universum Bremen
ARMSTRONG - DIE ABENTEUERLICHE REISE EINER MAUS ZUM MOND
NACH DEM KINDERBUCH VON TORBEN KUHLMANN
in Kooperation mit dem Universum® Bremen

Spiel: Leo Mosler
Regie: Philip Stemann
Ausstattung: Eva Swoboda

DER KIRSCHGARTEN eine russische Komödievon Anton Tschechow, Premiere: 8.10.2021Regie: Philip StemannSpiel: Jeannette Luf...
24/07/2021

DER KIRSCHGARTEN eine russische Komödie
von Anton Tschechow, Premiere: 8.10.2021
Regie: Philip Stemann
Spiel: Jeannette Luft & Leo Mosler
Puppenbau: Peter Lutz
Bühne: Jürgen Lier
Kostüm: Jennifer Podehl
Foto: Daniel Kunzfeld

DER KIRSCHGARTEN eine russische Komödie
von Anton Tschechow, Premiere: 8.10.2021
Regie: Philip Stemann
Spiel: Jeannette Luft & Leo Mosler
Puppenbau: Peter Lutz
Bühne: Jürgen Lier
Kostüm: Jennifer Podehl
Foto: Daniel Kunzfeld

KULTURSOMMER SUMMARUM auf unserer Openair Bühne am Donnerstag, 15.Juli um 17 Uhr: La Ninfea und Jeannette Luft "KOKOPELL...
13/07/2021

KULTURSOMMER SUMMARUM auf unserer Openair Bühne am Donnerstag, 15.Juli um 17 Uhr: La Ninfea und Jeannette Luft "KOKOPELLI, ein seltsamer Vogel".
Interaktives Mitmach-Musik-Theater für Kinder (4-8)

„Heh, was soll das? Ich brauche wirklich niemanden, der hier absichtlich den Verstimmer spielt!“, ruft Christian Heim, der Gambist des Ensembles La Ninfea, entrüstet einem sehr exotischen Vogel zu, nachdem der einfach an den Wirbeln der Gambe gedreht hat…
Eigentlich wollten die Musiker sich ganz in Ruhe auf ein bevorstehendes Konzert vorbereiten, doch dieser Vogel bringt allerlei Unruhe in die Probe. So schaukelt er auf dem Bogen der Gambe, scheint völlig vernarrt in die vielen Flöten zu sein und beginnt sogar zu sprechen…dabei verhält er sich immer menschlicher. Welches Geheimnis wohl dahinter steckt?

KULTURSOMMER SUMMARUM auf unserer Openair Bühne am Donnerstag, 15.Juli um 17 Uhr: La Ninfea und Jeannette Luft "KOKOPELLI, ein seltsamer Vogel".
Interaktives Mitmach-Musik-Theater für Kinder (4-8)

„Heh, was soll das? Ich brauche wirklich niemanden, der hier absichtlich den Verstimmer spielt!“, ruft Christian Heim, der Gambist des Ensembles La Ninfea, entrüstet einem sehr exotischen Vogel zu, nachdem der einfach an den Wirbeln der Gambe gedreht hat…
Eigentlich wollten die Musiker sich ganz in Ruhe auf ein bevorstehendes Konzert vorbereiten, doch dieser Vogel bringt allerlei Unruhe in die Probe. So schaukelt er auf dem Bogen der Gambe, scheint völlig vernarrt in die vielen Flöten zu sein und beginnt sogar zu sprechen…dabei verhält er sich immer menschlicher. Welches Geheimnis wohl dahinter steckt?

IM FOCKE PARK: am kommenenden Wochenende wird es bei uns musikalisch mit zwei wunderbaren Gastspielen:-Am Samstag, 17.7....
13/07/2021

IM FOCKE PARK: am kommenenden Wochenende wird es bei uns musikalisch mit zwei wunderbaren Gastspielen:
-Am Samstag, 17.7. um 19 Uhr: "OAKFISH- VOICE & GUITAR"-SONGS IN MOTION mit Sängerin Kerstin Burlage und Gitarrist Andreas Bäuml :die beiden haben ihre liebsten Songs aus Pop, Rock, Jazz und Soul zusammengestellt, denen sie einen neuen, frischen Sound entlocken. Außerdem bringen sie berührende Kompositionen aus ihrer eigenen Feder mit: Songs über das Leben, vor Freude sprühend oder v Sehnsucht, mal zart, mal kraftvoll, mal groovy – immer echt.

- am Sonntag, 18.7. um 19 Uhr: "QUERBEET- MUSIKALISCHE BLÄTTER UND BLÜTEN"
Das reichhaltige und vielschichtige Repertoire der Künstlerin spannt einen weiten Bogen von Klassik über Ballade, Chanson bis hin zu Pop, Swing und Jazz. Das Publikum wird auf eine interessante Reise durch bekannte und unbekannte Stücke aus verschiedenen Zeitepochen mitgenommen und erfährt Details zu Besonderheiten musikalischer Art. Auch Texter und Komponisten kommen zu Wort, je nach Stimmung und Stück. Johann Sebastian Bach findet sich einträchtig neben dem britischen Musiker „Sting“ und die Zuhörer können an einem Stück die musikalische Verbindung beider Musiker erleben.
„Hannes Wader“, die „Beatles“, „Frédéric Chopin“ und „Louis Armstrong”werden mit einer besonderen Blüte ihrer Kunst gleichermaßen zu hören sein wie ein Silvesterlied aus Russland oder Songs aus der ehemaligen DDR. Ein spannendes Konzert, das auch Raum für eine situative Stückauswahl parat hat und das Publikum mit Leichtigkeit die Zeit vergessen lässt.
Piano & Gesang: Ella Winkelmann
WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!

PREMIERE Der kleine Horrorladen am Samstag, 10.7. um 19 Uhr auf unserem LKW im Park beim Focke Museum...Wir freuen uns a...
08/07/2021

PREMIERE Der kleine Horrorladen am Samstag, 10.7. um 19 Uhr auf unserem LKW im Park beim Focke Museum...
Wir freuen uns auf euch!
Spiel: Claudia Spörri & Christian Bergmann
Klavier, Cello, Musikalische Leitung: Lynda Cortis
Puppenbau, Bühne, Kostüme: Melanie Kuhl
Ausstattungsassistenz: Cathrina Jaeger
Regie: Markus Seuß & Ensemble

PREMIERE Der kleine Horrorladen am Samstag, 10.7. um 19 Uhr auf unserem LKW im Park beim Focke Museum...
Wir freuen uns auf euch!
Spiel: Claudia Spörri & Christian Bergmann
Klavier, Cello, Musikalische Leitung: Lynda Cortis
Puppenbau, Bühne, Kostüme: Melanie Kuhl
Ausstattungsassistenz: Cathrina Jaeger
Regie: Markus Seuß & Ensemble

Weiter geht es auf unserem Theater- LKW mit:"GIFT- DER FALL GESCHE GOTTFRIED", heute und morgen Abend jeweils 19 Uhr im ...
03/07/2021

Weiter geht es auf unserem Theater- LKW mit:
"GIFT- DER FALL GESCHE GOTTFRIED", heute und morgen Abend jeweils 19 Uhr im lauschigen Park neben dem Focke Museum...

Weiter geht es auf unserem Theater- LKW mit:
"GIFT- DER FALL GESCHE GOTTFRIED", heute und morgen Abend jeweils 19 Uhr im lauschigen Park neben dem Focke Museum...

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- für Träume ist es nie zu spät.Endlich Premiere heute! 17 Uhr im Park beim Focke Museum auf u...
02/07/2021

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- für Träume ist es nie zu spät.
Endlich Premiere heute! 17 Uhr im Park beim Focke Museum auf unserem LKW...🌞das Wetter macht auch mit. Wir freuen uns auf euch!!!

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- für Träume ist es nie zu spät.
Endlich Premiere heute! 17 Uhr im Park beim Focke Museum auf unserem LKW...🌞das Wetter macht auch mit. Wir freuen uns auf euch!!!

Wir eröffnen unsere Openair Bühne am 2.Juli um 17 Uhr im Park neben dem Focke Museum beim Haus Riensberg mit:“DIE BREMER...
31/05/2021

Wir eröffnen unsere Openair Bühne am 2.Juli um 17 Uhr im Park neben dem Focke Museum beim Haus Riensberg mit:
“DIE BREMER STADTMUSIKANTEN“ - für Träume ist es nie zu spät.
Am 10.Juli um 19 Uhr feiert dann “Der kleine Horrorladen“ Premiere.
WIR FREUEN UNS AUF EUCH***

Wir eröffnen unsere Openair Bühne am 2.Juli um 17 Uhr im Park neben dem Focke Museum beim Haus Riensberg mit:
“DIE BREMER STADTMUSIKANTEN“ - für Träume ist es nie zu spät.
Am 10.Juli um 19 Uhr feiert dann “Der kleine Horrorladen“ Premiere.
WIR FREUEN UNS AUF EUCH***

Das Grundgerüst für unsere Open-Air Bühne ist fertig...
06/04/2021

Das Grundgerüst für unsere Open-Air Bühne ist fertig...

Das Grundgerüst für unsere Open-Air Bühne ist fertig...

Unsere Openair Bühne auf dem LKW entsteht!Leo und Pescho beim Bühnenbau.Hoffentlich können wir ab Juni im Garten des Foc...
29/03/2021

Unsere Openair Bühne auf dem LKW entsteht!
Leo und Pescho beim Bühnenbau.
Hoffentlich können wir ab Juni im Garten des Focke Museums spielen!

LIVE ONLINE THEATER FÜR KINDER  am Sonntag, 28.3.21Aschenputtel mit MusikKindertheater mit Publikum wird es absehbar nic...
27/03/2021

LIVE ONLINE THEATER FÜR KINDER am Sonntag, 28.3.21
Aschenputtel mit Musik

Kindertheater mit Publikum wird es absehbar nicht geben können - und so kann in diesem Jahr auch die Kinder-Kultur-Reihe im Langwedeler Rathaus leider nicht wie gewohnt stattfinden. Also lädt der Langwedeler Kulturverein nun zur digitalen Live-Übertragung ein, um Kindern dennoch etwas Schönes anzubieten.

Wir freuen uns sehr, mit dem beliebten Märchen ASCHENPUTTEL mit dabei zu sein. Am kommenden Sonntag, dem 28. März, um 15:00 Uhr können Sie das im Langwedeler Rathaus live gespielte Theaterstück online zu Ihnen nach Hause holen.
Unsere Puppenspielerin Jeannette Luft erzählt, singt und spielt gemeinsam mit der Akkordeonistin Gisela Fischer das beliebte Märchen frei nach den Brüdern Grimm. Das Figurentheater ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Zuschauen können Sie nach vorheriger Anmeldung per E-Mail an:
[email protected]

Nach Anmeldung erhalten Sie Ihren Zugangscode.
Gern können Sie auch auf das dann dort genannte Konto einen Betrag Ihrer Wahl spenden.

Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Vorstellung in Ihrem Zuhause!

Herzliche Grüße
Ihr Mensch, Puppe! Ensemble
Jeannette Luft, Leo Mosler & Claudia Spörri

Anton Tschechow DER KIRSCHGARTENUnsere neue Abendproduktion..Die Puppenköpfe und Hände sind schon modelliert- von PETER ...
28/02/2021

Anton Tschechow DER KIRSCHGARTEN
Unsere neue Abendproduktion..
Die Puppenköpfe und Hände sind schon modelliert- von PETER LUTZ...
Bald beginnen die Proben...WIR FREUEN UNS SCHON SEHR DARAUF!!!
Und im Herbst gibt es dann HOFFENTLICH Premiere in unserem Theater!

Dank der Förderung des Fonds- Daku konnten wir diesen LKW kaufen...In den nächsten Wochen bauen wir ihn zu einem fahrend...
23/02/2021

Dank der Förderung des Fonds- Daku konnten wir diesen LKW kaufen...
In den nächsten Wochen bauen wir ihn zu einem fahrenden Theater um...
Und ab Juni stehen wir dann im Garten des Focke Museums und spielen HOFFENTLICH unsere Stücke...

Dank der Förderung des Fonds- Daku konnten wir diesen LKW kaufen...
In den nächsten Wochen bauen wir ihn zu einem fahrenden Theater um...
Und ab Juni stehen wir dann im Garten des Focke Museums und spielen HOFFENTLICH unsere Stücke...

08/02/2021
Einen schönen 2. Advent euch allen!HEUTE GIBT ES WIEDER DEN GANZEN TAG UNSER WEIHNACHTSSTÜCK: “DIE BREMER STADTMUSIKANTE...
06/12/2020

Einen schönen 2. Advent euch allen!

HEUTE GIBT ES WIEDER DEN GANZEN TAG UNSER WEIHNACHTSSTÜCK: “DIE BREMER STADTMUSIKANTEN-für Träume ist es nie zu spät“ ONLINE unter:
www.menschpuppe.de

Einen schönen 2. Advent euch allen!

HEUTE GIBT ES WIEDER DEN GANZEN TAG UNSER WEIHNACHTSSTÜCK: “DIE BREMER STADTMUSIKANTEN-für Träume ist es nie zu spät“ ONLINE unter:
www.menschpuppe.de

An allen Sonntagen im Advent zeigen wir Online unser Weihnachtsmärchen DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- für Träume ist es nie...
26/11/2020

An allen Sonntagen im Advent zeigen wir Online unser Weihnachtsmärchen DIE BREMER STADTMUSIKANTEN- für Träume ist es nie zu spät.
Schade, dass ihr in diesem Jahr nicht zu uns kommen könnt, da kommen wir eben zu euch nach Hause!
Viel Spaß beim gucken und eine gemütliche Weihnachtszeit!
🧡lichste Grüße
alle von „Mensch, Puppe!“
Sonntags einfach anklicken:
www.menschpuppe.de

Unsere Freunde zu Gast IM METROPOLTHEATER: LES PAPILLONS – SUPERNOVA – DAS JUBILÄUMSPROGRAMMAM 12.NOVEMBER um 20 Uhr im ...
20/10/2020

Unsere Freunde zu Gast IM METROPOLTHEATER:

LES PAPILLONS – SUPERNOVA – DAS JUBILÄUMSPROGRAMM

AM 12.NOVEMBER um 20 Uhr im METROPOLTHEATER Bremen

Les Papillons lassen sich in kein Genre pressen! Ihre Programme sind weder Comedy noch Liederabend, weder Kabarett noch Kammer-Konzert, vor allem aber eine sowohl musikalisch als auch optisch fesselnde Performance, die unglaublich viel Spaß, und fast immer auch glücklich macht! Mit ihren Konzerten, in welchen sie in aller Ohren eingebrannte Zitate aus rund hundert Musikstücken zusammenbringen, sind Les Papillons einzigartig. Sie erzählen mit ihren wilden Collagen Geschichten, überraschen immer wieder mit ungeahnten Wendungen, und entführen das Publikum in ihren musikalischen Kosmos. Die zwei mehrfach ausgezeichneten Musiker vereinen mit atemberaubender Virtuosität und Verspieltheit die Welten von Pop und Klassik. Nun präsentieren sie nach zwanzig Jahren gemeinsamer Bühnengeschichte ihr Jubiläumsprogramm „SUPERNOVA“ – ein neues Lichtgestirn am Firmament der Konzertbühnen!

Giovanni Reber, Violine
Michael Giertz, Piano

Veranstalter : MTB Betriebs GmbH

Ein wunderbare Gastspielabend in unserem Theater:ANNETTE ZIELLENBACH  und ALEXANDER SEEMANNICH BIN EINE SCHRECKLICH ALTE...
18/10/2020

Ein wunderbare Gastspielabend in unserem Theater:

ANNETTE ZIELLENBACH und ALEXANDER SEEMANN
ICH BIN EINE SCHRECKLICH ALTE DAME
SCHAUSPIEL UND MUSIK

FR 23.10.2020 | 20:00 Uhr
SA 24.10.2020 | 20:00 Uhr
SO 25.10.2020 | 20:00 Uhr

Juliette Gréco, „Schwarze Rose von St. Germain“, war Lifestyle-Vorbild, Stil-Blüte und eine der Größten in Sachen Chanson. Sie war ein gefeierter Star unter den Existentialisten. Als Sängerin und Schauspielerin zählte sie zu Frankreichs erfolgreichsten Künstlerinnen. Rund 54 Jahre stand „La Gréco“ auf der Bühne, stets in Schwarz gekleidet, edel, kühl. Mit rauer, dunkler Stimme trug sie ihre Chansons vor. Am 23. September diesen Jahres starb die letzte große Chansonnette in ihrem Haus in Ramatuelle/Südfrankreich im Alter von 93 Jahren.
Mit ihrem neuen Programm laden Annette Ziellenbach und Alexander Seemann ein, die bedeutende französiche Sängerin (neu) zu entdecken.
Sprache und Gesang Annette Ziellenbach
Sprache, Gesang, Klavier und Akkordeon Alexander Seemann

DAUER 90 MINUTEN (MIT PAUSE)

An den nächsten Abenden gibt es bei uns jeweils 20 Uhr das Historiendrama GIFT mit stimmungsvoller LIVEMUSIK. Ein toller...
07/10/2020

An den nächsten Abenden gibt es bei uns jeweils 20 Uhr das Historiendrama GIFT mit stimmungsvoller LIVEMUSIK. Ein toller Einblick in die Bremer Geschichte:

Bremen 1831. Mit dem Auftrag, eine Reisebeschreibung über die Hansestadt zu verfassen, trifft eine junge Schriftstellerin an der Weser ein. Doch ihr schlägt eine Atmosphäre des Misstrauens entgegen, denn die Stadt kennt dieser Tage nur ein Thema: die unmittelbar bevorstehende Hinrichtung der mehrfachen Giftmörderin Gesche Gottfried. Ungewollt verbindet sich das Schicksal der jungen Frau mit dem der Gesche Gottfried. Ausgehend von dem historischen Drama haben der Bremer Autor Peer Meter und die Berliner Illustratorin Barbara Yelin in ihrem Buch „Gift“ eine Geschichte voller Spannung und Intensität entwickelt. Die Schauspielerin Claudia Spörri, die Regisseurin Henrike Vahrmeyer und die Bühnen- und Kostümbildnerin Katja Fritzsche haben sich von den Zeichnungen und der Geschichte inspirieren lassen und haben „Gift“ erstmalig in einer Bearbeitung für unser Figurentheater auf die Bühne gebracht.
„In einem kunstvoll windschiefen Szenario aus alten Kommoden, Karteikästen und Regalen lässt Spörri die Welt der Gesche Gottfried auferstehen [...] Spörri selbst schaut als Reiseschriftstellerin staunend auf die Ereignisse [...] Strukturiert wird ´Gift´ durch Lieder der Romantik und kleine musikalische Skizzen [...] Ein dichter, facetten­reicher und spannender Blick auf ein Stück Bremer Geschichte.“
Andreas Schnell, taz

Spiel Claudia Spörri
Harmonium & Toy-Piano Alexander Seemann

https://www.youtube.com/watch?v=R7JhJX392Rc

30 Jahre Wiedervereinigung...kommt zu uns ins Theater und erfahrt Geschichten, hört Lieder und Gedichte aus einem “Versc...
27/09/2020

30 Jahre Wiedervereinigung...kommt zu uns ins Theater und erfahrt Geschichten, hört Lieder und Gedichte aus einem “Verschwundenen Land“. Wir machen mit euch eine Reise...

Vom 30. September bis 3.Oktober, jeweils 20 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!
Jeannette Luft& Ella Winkelmann

Auszug aus der Besprechung in der TAZ:

Das Konzept der R***e, private und monströse DDR-Geschichte(n) anhand von Liedern sowohl staatstragender als auch oppositioneller Natur zu erzählen, funktioniert hervorragend, zumal es reichlich Raum für Zwischentöne und Erzählebenen lässt...

...Es ist bemerkenswert, wie sicher Jeannette Luft die Tonlagen so verschiedener Genres wie dem Sandmann-Sound oder Nina Hagens schmolliger Punk-Polka „Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael“ trifft, die inoffizielle Hiddensee-Hymne der DDR...

„Wer die Rose ehrt“ der DDR-Rocker von der Klaus Renft Combo – Hier hat Ella Winkelmann einen intensiven Moment, die auch als Pianistin beeindruckt: Frucht ihrer strengen klassischen DDR-Ausbildung, die mit fünf Jahren begann...

Doch die eigentliche Stärke des Abends besteht in der Authentizität der individuellen Erinnerung. Die bewirkt keineswegs Beliebigkeit – denn das strukturelle Korsett eines Lebens in der DDR, gespiegelt in der Mischung „aus Liedern, die wir mochten, und Liedern, die wir mögen sollten“, wie Luft sagt, erzwang ja mehr Gemeinsamkeit, als im Westen vorhanden war...

Adresse

Schildstr. 21
Bremen
28203

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Bremen

Alles Anzeigen