bremer shakespeare company

bremer shakespeare company EIN THEATER FÜR ALLE, das Shakespeare feiert, eigene Produktionen kreiert, Gastspiele genauso liebt wie Gäste und auch Open Air einiges zu bieten hat.
(118)

Willkommen auf unserer offiziellen Facebook-Seite! Wir sind auch hier zu finden:
Twitter: https://twitter.com/BShakespeareC
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCRzF3vIhvvYp7TvS9Pjcu1Q/playlists
Instagram: https://www.instagram.com/bremershakespearecompany/


Die bremer shakespeare company wurde in der Spielzeit 1983/84 von sieben Schauspielern und Schauspielerinnen gegründet. „Ein Theater fü

Willkommen auf unserer offiziellen Facebook-Seite! Wir sind auch hier zu finden:
Twitter: https://twitter.com/BShakespeareC
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCRzF3vIhvvYp7TvS9Pjcu1Q/playlists
Instagram: https://www.instagram.com/bremershakespearecompany/


Die bremer shakespeare company wurde in der Spielzeit 1983/84 von sieben Schauspielern und Schauspielerinnen gegründet. „Ein Theater fü

CORIOLANUS - BESUCH VOM TIYATRO BEREZEDer römische Feldherr Caius Martius ist ein Kämpfer, ein Held, der Retter Roms. Nu...
29/06/2021

CORIOLANUS - BESUCH VOM TIYATRO BEREZE

Der römische Feldherr Caius Martius ist ein Kämpfer, ein Held, der Retter Roms. Nur mit der Diplomatie hat er es nicht so... Und eine gescheiterte Wahlveranstaltung später bringt sein Ehrgeiz Roms Grundfesten zum Wanken.

Gemeinsam mit dem türkischen Ensemble des Tiyatro BeReZe sind wir gerade mit Doğu Yaşar Akals zweisprachiger Inszenierung von Shakespeares "Coriolanus" beim Shakespeare Festival - Globe Neuss zu Gast. Am Freitag, den 2. Juli eröffnet das Ensemble dann unsere Bühne auf der Melcherswiese im Bürgerpark. Es gibt noch Karten, seid ihr dabei?

Foto: Marianne Menke

CORIOLANUS - BESUCH VOM TIYATRO BEREZE

Der römische Feldherr Caius Martius ist ein Kämpfer, ein Held, der Retter Roms. Nur mit der Diplomatie hat er es nicht so... Und eine gescheiterte Wahlveranstaltung später bringt sein Ehrgeiz Roms Grundfesten zum Wanken.

Gemeinsam mit dem türkischen Ensemble des Tiyatro BeReZe sind wir gerade mit Doğu Yaşar Akals zweisprachiger Inszenierung von Shakespeares "Coriolanus" beim Shakespeare Festival - Globe Neuss zu Gast. Am Freitag, den 2. Juli eröffnet das Ensemble dann unsere Bühne auf der Melcherswiese im Bürgerpark. Es gibt noch Karten, seid ihr dabei?

Foto: Marianne Menke

PREMIERE: UND WOHIN JETZT? Online Lesung heute Abend um 19:30 Uhr, nächste Vorstellung am Montag, den 5. JuliWo bleiben,...
25/06/2021

PREMIERE: UND WOHIN JETZT?
Online Lesung heute Abend um 19:30 Uhr, nächste Vorstellung am Montag, den 5. Juli

Wo bleiben, wenn es kein "zu Hause" gibt? Im Deutschen Kaiserreich waren Menschen, die als „Zigeuner“ stigmatisiert wurden, Anfeindungen, Repressionen und Abschiebungen ausgesetzt. Politiker hetzten gegen sie, Polizeibehörden erfassten und kriminalisierten sie. "Und wohin jetzt?" erzählt die Geschichten von Familien auf der Suche nach einem Leben frei von staatlicher Verfolgung und gesellschaftlicher Ausgrenzung.

Das 16. Projekt der Reihe „Aus den Akten auf die Bühne“ entsteht in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftler:innen des HERA-Projekts „Beyond Stereotypes: Cultural Exchanges and the Romani Contribution to European Public Spaces“ (BESTROM) der Universitäten Sevilla, Liverpool, Helsinki und Kraków. Weitere Informationen zum Projekt und spannende Einblicke in die Forschung sind zu finden unter www.bestrom.org.

Foto: Marianne Menke

PREMIERE: UND WOHIN JETZT?
Online Lesung heute Abend um 19:30 Uhr, nächste Vorstellung am Montag, den 5. Juli

Wo bleiben, wenn es kein "zu Hause" gibt? Im Deutschen Kaiserreich waren Menschen, die als „Zigeuner“ stigmatisiert wurden, Anfeindungen, Repressionen und Abschiebungen ausgesetzt. Politiker hetzten gegen sie, Polizeibehörden erfassten und kriminalisierten sie. "Und wohin jetzt?" erzählt die Geschichten von Familien auf der Suche nach einem Leben frei von staatlicher Verfolgung und gesellschaftlicher Ausgrenzung.

Das 16. Projekt der Reihe „Aus den Akten auf die Bühne“ entsteht in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftler:innen des HERA-Projekts „Beyond Stereotypes: Cultural Exchanges and the Romani Contribution to European Public Spaces“ (BESTROM) der Universitäten Sevilla, Liverpool, Helsinki und Kraków. Weitere Informationen zum Projekt und spannende Einblicke in die Forschung sind zu finden unter www.bestrom.org.

Foto: Marianne Menke

MACBETH PREMIERE IM OKTOBERMeine Damen und Herren, hiermit werden Sie Zeugen der Inszenierung einer der düstersten Shake...
21/06/2021

MACBETH PREMIERE IM OKTOBER

Meine Damen und Herren, hiermit werden Sie Zeugen der Inszenierung einer der düstersten Shakespearetragödien überhaupt. Nunja, bis zur Premiere ist ja noch etwas Zeit...

Spaß beiseite, das interne Theater-Team war hellauf begeistert von der Macbeth Probe der vergangenen Woche und wir können es kaum erwarten, euch im Oktober die englischsprachige Inszenierung von Guy Roberts, Gründer der Prague Shakespeare Company, vorzustellen! Auf dem Foto seht ihr Simon Elias, der seine Corona-Haarpracht schließlich doch noch opfern musste. Zum Glück kennt Ulrike Schimitschek einige Tricks, damit er nicht zu jeder Vorstellung erneut kahl geschoren werden muss... Welche Rolle er wohl übernimmt?

MACBETH PREMIERE IM OKTOBER

Meine Damen und Herren, hiermit werden Sie Zeugen der Inszenierung einer der düstersten Shakespearetragödien überhaupt. Nunja, bis zur Premiere ist ja noch etwas Zeit...

Spaß beiseite, das interne Theater-Team war hellauf begeistert von der Macbeth Probe der vergangenen Woche und wir können es kaum erwarten, euch im Oktober die englischsprachige Inszenierung von Guy Roberts, Gründer der Prague Shakespeare Company, vorzustellen! Auf dem Foto seht ihr Simon Elias, der seine Corona-Haarpracht schließlich doch noch opfern musste. Zum Glück kennt Ulrike Schimitschek einige Tricks, damit er nicht zu jeder Vorstellung erneut kahl geschoren werden muss... Welche Rolle er wohl übernimmt?

DER SOMMER SUMMARUM GEHT ONLINE!...Und das ist erst der Anfang. Unter www.sommer-summarum.de könnt ihr euch seit heute e...
15/06/2021

DER SOMMER SUMMARUM GEHT ONLINE!

...Und das ist erst der Anfang. Unter www.sommer-summarum.de könnt ihr euch seit heute einen ersten Überblick über unser Programm an über 40 Spielstätten in ganz Bremen verschaffen und Karten über Nordwest Ticket sichern. Behaltet die Seite im Blick - es kommen noch jede Menge weitere Veranstaltungen dazu! Auch das "Shakespeare im Park" Programm ist natürlich mit dabei - bald geht es los!

Wir danken unseren Sponsoren für den Extraschub zum Neustart: Der Bürgerpark Verein, WESER-KURIER, Die Sparkasse Bremen, Bremen Zwei, der Senator für Kultur Bremen, Neustart Sofortprogramm, GEWOBA, Musikerinitiative Bremen e.V. - MIB, neustadt., Vis-à-Vis, Aktionsprogramm Innenstadt Bremen, Nord nach West Straßentheater Tour, Stadtkultur Bremen e.V., Beirat Neustadt und natürlich Team Nawrot Kommunikationsdesign für das großartige liebevolle Collagen-Design!

DER SOMMER SUMMARUM GEHT ONLINE!

...Und das ist erst der Anfang. Unter www.sommer-summarum.de könnt ihr euch seit heute einen ersten Überblick über unser Programm an über 40 Spielstätten in ganz Bremen verschaffen und Karten über Nordwest Ticket sichern. Behaltet die Seite im Blick - es kommen noch jede Menge weitere Veranstaltungen dazu! Auch das "Shakespeare im Park" Programm ist natürlich mit dabei - bald geht es los!

Wir danken unseren Sponsoren für den Extraschub zum Neustart: Der Bürgerpark Verein, WESER-KURIER, Die Sparkasse Bremen, Bremen Zwei, der Senator für Kultur Bremen, Neustart Sofortprogramm, GEWOBA, Musikerinitiative Bremen e.V. - MIB, neustadt., Vis-à-Vis, Aktionsprogramm Innenstadt Bremen, Nord nach West Straßentheater Tour, Stadtkultur Bremen e.V., Beirat Neustadt und natürlich Team Nawrot Kommunikationsdesign für das großartige liebevolle Collagen-Design!

PRODUZENTENGESPRÄCH: BEATRIX SCHWEHMHeute Abend um 19:30 Uhr laden wir zum virtuellen runden Tisch mit Beatrix Schwehm, ...
10/06/2021

PRODUZENTENGESPRÄCH: BEATRIX SCHWEHM

Heute Abend um 19:30 Uhr laden wir zum virtuellen runden Tisch mit Beatrix Schwehm, Regisseurin der Dokumentation "Erlesene Welten - Hungry Minds", der heute noch zum Streaming bereit steht. Wie viele Bücher passen auf den Rücken eines Kamels? Wie bekannt ist Shakespeare in Bangladesh? Durch wie viele Hände geht ein Buch im Lauf seines Lebens? Treffen wir uns zum feierabendlichen Lesekreis, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen!

PRODUZENTENGESPRÄCH: BEATRIX SCHWEHM

Heute Abend um 19:30 Uhr laden wir zum virtuellen runden Tisch mit Beatrix Schwehm, Regisseurin der Dokumentation "Erlesene Welten - Hungry Minds", der heute noch zum Streaming bereit steht. Wie viele Bücher passen auf den Rücken eines Kamels? Wie bekannt ist Shakespeare in Bangladesh? Durch wie viele Hände geht ein Buch im Lauf seines Lebens? Treffen wir uns zum feierabendlichen Lesekreis, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen!

BSC FILMFESTBibliotheken auf Eseln, auf Kamelen, auf Booten: Beatrix Schwehms Dokumentation "Erlesene Welten - Hungry Mi...
08/06/2021

BSC FILMFEST

Bibliotheken auf Eseln, auf Kamelen, auf Booten: Beatrix Schwehms Dokumentation "Erlesene Welten - Hungry Minds" erzählt von Büchern und Menschen, von der Liebe zur Literatur, und davon, wie geschriebene Wörter in die entlegensten Winkel dieser Welt gelangen.

Die Dokumentation ist noch bis kommenden Donnerstag in unserem Online-Spielplan abrufbar.

BSC FILMFEST

Bibliotheken auf Eseln, auf Kamelen, auf Booten: Beatrix Schwehms Dokumentation "Erlesene Welten - Hungry Minds" erzählt von Büchern und Menschen, von der Liebe zur Literatur, und davon, wie geschriebene Wörter in die entlegensten Winkel dieser Welt gelangen.

Die Dokumentation ist noch bis kommenden Donnerstag in unserem Online-Spielplan abrufbar.

BSC FILMFESTIn der folgenden Woche zeigen wir euch Filme von Künstler*innen, die der bremer shakespeare company verbunde...
04/06/2021

BSC FILMFEST

In der folgenden Woche zeigen wir euch Filme von Künstler*innen, die der bremer shakespeare company verbunden sind.

Den Anfang macht die Dokumentation "Ein Sommer in Berlin - Künstler im Lockdown" von Tom Franke und Mark Chaet, der als Musiker unsere Produktion "Kiss me Kate" begleitete.

Im Sommer 2020 führten sie umfangreiche Interviews mit befreundeten Kulturschaffenden in Berlin durch. So entstand ein besonderes Zeitdokument, was auch heute, ein Jahr nach dem ersten Shutdown, nur wenig von seiner Aktualität verloren hat.

Foto: Michael Kauer

BSC FILMFEST

In der folgenden Woche zeigen wir euch Filme von Künstler*innen, die der bremer shakespeare company verbunden sind.

Den Anfang macht die Dokumentation "Ein Sommer in Berlin - Künstler im Lockdown" von Tom Franke und Mark Chaet, der als Musiker unsere Produktion "Kiss me Kate" begleitete.

Im Sommer 2020 führten sie umfangreiche Interviews mit befreundeten Kulturschaffenden in Berlin durch. So entstand ein besonderes Zeitdokument, was auch heute, ein Jahr nach dem ersten Shutdown, nur wenig von seiner Aktualität verloren hat.

Foto: Michael Kauer

AB AN DIE FRISCHLUFT - KULTURSOMMER 2021Im Schwimmbad ein paar Bahnen ziehen, den Kaffee ganz entspannt im Sitzen trinke...
02/06/2021

AB AN DIE FRISCHLUFT - KULTURSOMMER 2021

Im Schwimmbad ein paar Bahnen ziehen, den Kaffee ganz entspannt im Sitzen trinken, spätabends noch Runden um den Werdersee drehen - da tut sich was!

Wer sich nun fragt - "Und wo bleibt das Theater?", dem sei versprochen: es schüttelt nur noch den letzten Lock-Down Staub ab und spielt sich schon warm!

Ab dem 1. Juli kehrt "Shakespeare im Park" zur 26. Ausgabe auf die Melcherswiesen zurück, begleitet vom prallgefüllt bunten Programm des Sommer Summarum. Spätestens ab dem 15. Juni werden die Tickets erhältlich sein - haltet die Augen offen!

Foto: Marianne Menke - Ein Sommernachtstraum

AB AN DIE FRISCHLUFT - KULTURSOMMER 2021

Im Schwimmbad ein paar Bahnen ziehen, den Kaffee ganz entspannt im Sitzen trinken, spätabends noch Runden um den Werdersee drehen - da tut sich was!

Wer sich nun fragt - "Und wo bleibt das Theater?", dem sei versprochen: es schüttelt nur noch den letzten Lock-Down Staub ab und spielt sich schon warm!

Ab dem 1. Juli kehrt "Shakespeare im Park" zur 26. Ausgabe auf die Melcherswiesen zurück, begleitet vom prallgefüllt bunten Programm des Sommer Summarum. Spätestens ab dem 15. Juni werden die Tickets erhältlich sein - haltet die Augen offen!

Foto: Marianne Menke - Ein Sommernachtstraum

Photos from bremer shakespeare company's post
31/05/2021

Photos from bremer shakespeare company's post

ES WERDE LICHT......Sprach die Technik, und es ward Licht. Gestern stand die erste Beleuchtungsprobe mit unseren neuen S...
28/05/2021

ES WERDE LICHT...

...Sprach die Technik, und es ward Licht. Gestern stand die erste Beleuchtungsprobe mit unseren neuen Strahlern an - nun, alle Anwesenden sind über's ganze Gesicht am Strahlen, Probe bestanden!

Foto: Katharina Lehmann

ES WERDE LICHT...

...Sprach die Technik, und es ward Licht. Gestern stand die erste Beleuchtungsprobe mit unseren neuen Strahlern an - nun, alle Anwesenden sind über's ganze Gesicht am Strahlen, Probe bestanden!

Foto: Katharina Lehmann

ICH RIECHE, ALSO BIN ICH...Endlich Frühling! Bremens Gärten und das Smell it Festival laden zur Schnuppertour durch die ...
24/05/2021

ICH RIECHE, ALSO BIN ICH...

Endlich Frühling! Bremens Gärten und das Smell it Festival laden zur Schnuppertour durch die Stadt ein. Auch wir haben uns Gedanken gemacht - Shakespeare's Stücke wimmeln schließlich geradezu vor duftenden Lautmalereien wie Blumen, Kräutern, Atem oder auch dem Gestank der Straßen.

Aber können wir Gerüche lesen oder hören? Peter Lüchinger und Michael Meyer lesen sich mit der Nase voran durch einen Strauß an Prosa, Lyrik und Fachliteratur. Die erste Lesung könnt ihr auf unserem YouTube Kanal nachhören, die zweite erscheint am 30. Mai. Rosige Pfingsten euch allen!
https://www.youtube.com/watch?v=8hGCkA7hs1M

Foto: Marianne Menke - Shakespeare durch die Blume

ICH RIECHE, ALSO BIN ICH...

Endlich Frühling! Bremens Gärten und das Smell it Festival laden zur Schnuppertour durch die Stadt ein. Auch wir haben uns Gedanken gemacht - Shakespeare's Stücke wimmeln schließlich geradezu vor duftenden Lautmalereien wie Blumen, Kräutern, Atem oder auch dem Gestank der Straßen.

Aber können wir Gerüche lesen oder hören? Peter Lüchinger und Michael Meyer lesen sich mit der Nase voran durch einen Strauß an Prosa, Lyrik und Fachliteratur. Die erste Lesung könnt ihr auf unserem YouTube Kanal nachhören, die zweite erscheint am 30. Mai. Rosige Pfingsten euch allen!
https://www.youtube.com/watch?v=8hGCkA7hs1M

Foto: Marianne Menke - Shakespeare durch die Blume

DIE BSC SUCHT: EIN*E GEWANDMEISTER*IN / MAßSCHNEIDERMEISTER*INDie Kostümabteilung der bremer shakespeare company sucht z...
17/05/2021

DIE BSC SUCHT: EIN*E GEWANDMEISTER*IN / MAßSCHNEIDERMEISTER*IN

Die Kostümabteilung der bremer shakespeare company sucht zur Verstärkung ihres vierköpfigen Teams ab Anfang November eine engagierte Gewandmeister*in, Maßschneidermeister*in (Damen/Herren) oder Maßschneider*in (Damen/Herren) mit Erfahrung in der Schnitterstellung.

Zu den Aufgaben gehören:
- Neuanfertigung sowie Auf- und Umarbeitung von historischen und modernen Kostümen für Damen und Herren
- Durchführung von Kostümanproben
- Pflege, Instandhaltung und Änderung von Repertroirekostümen
- Einrichtung der Kostüme für Vorstellungen am Haus sowie für Gastspiele

Voraussetzungen:
- abgeschlossene Ausbildung als Gewandmeister*in, Maßschneidermeister*in oder Maßschneider*in mit Erfahrung in der Schnitterstellung und mehrjähriger Berufserfahrung am Theater (Damen/Herren)Kenntnisse in Kostümgeschichte
- gute Deutschkenntnisse
- kreative und ästhetische Kompetenz sowie Verständnis für künstlerische Prozesse
- Einfühlungsvermögen im Umgang mit Künstler*innen
- selbstständiges Arbeiten
- Teamfähigkeit und Flexibilität
- Zuverlässigkeit und Belastbarkeit unter Zeitdruck

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen aller Nationalitäten! Bewerbung einschließlich Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen an: [email protected]

DIE BSC SUCHT: EIN*E GEWANDMEISTER*IN / MAßSCHNEIDERMEISTER*IN

Die Kostümabteilung der bremer shakespeare company sucht zur Verstärkung ihres vierköpfigen Teams ab Anfang November eine engagierte Gewandmeister*in, Maßschneidermeister*in (Damen/Herren) oder Maßschneider*in (Damen/Herren) mit Erfahrung in der Schnitterstellung.

Zu den Aufgaben gehören:
- Neuanfertigung sowie Auf- und Umarbeitung von historischen und modernen Kostümen für Damen und Herren
- Durchführung von Kostümanproben
- Pflege, Instandhaltung und Änderung von Repertroirekostümen
- Einrichtung der Kostüme für Vorstellungen am Haus sowie für Gastspiele

Voraussetzungen:
- abgeschlossene Ausbildung als Gewandmeister*in, Maßschneidermeister*in oder Maßschneider*in mit Erfahrung in der Schnitterstellung und mehrjähriger Berufserfahrung am Theater (Damen/Herren)Kenntnisse in Kostümgeschichte
- gute Deutschkenntnisse
- kreative und ästhetische Kompetenz sowie Verständnis für künstlerische Prozesse
- Einfühlungsvermögen im Umgang mit Künstler*innen
- selbstständiges Arbeiten
- Teamfähigkeit und Flexibilität
- Zuverlässigkeit und Belastbarkeit unter Zeitdruck

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen aller Nationalitäten! Bewerbung einschließlich Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen an: [email protected]

SMELL IT - GERUCH IN DER KUNSTWie duftet Shakespeare? Nach Rosen und Lilien, oder doch eher nach Schweiß und Blut? Im Ra...
05/05/2021

SMELL IT - GERUCH IN DER KUNST

Wie duftet Shakespeare? Nach Rosen und Lilien, oder doch eher nach Schweiß und Blut? Im Rahmen des Smell it Festivals laden 10 Museen mit Sonderausstellungen zum Schnupperkurs quer durch die Kunstgeschichte.

Ein buntes Rahmenprogramm vom Schreibworkshop zur Parfümwerkstatt hält dabei - im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten - Herausforderungen für Spürnasen allen Alters bereit. Unsere beiden "Lesungen für die Nase" werden im Laufe des Monats online erscheinen, ein Nasenskulpturen Workshop und eine Theaterführung "der Nase nach" werden hoffentlich im Juni stattfinden können.

Aktuelles unter: https://www.museeninbremen.de/smellit

SMELL IT - GERUCH IN DER KUNST

Wie duftet Shakespeare? Nach Rosen und Lilien, oder doch eher nach Schweiß und Blut? Im Rahmen des Smell it Festivals laden 10 Museen mit Sonderausstellungen zum Schnupperkurs quer durch die Kunstgeschichte.

Ein buntes Rahmenprogramm vom Schreibworkshop zur Parfümwerkstatt hält dabei - im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten - Herausforderungen für Spürnasen allen Alters bereit. Unsere beiden "Lesungen für die Nase" werden im Laufe des Monats online erscheinen, ein Nasenskulpturen Workshop und eine Theaterführung "der Nase nach" werden hoffentlich im Juni stattfinden können.

Aktuelles unter: https://www.museeninbremen.de/smellit

SHAKESPEARE ON SCREEN Da der Frühling es nicht besonders eilig zu haben scheint, wirkt das Sofa doch eigentlich wieder g...
03/05/2021

SHAKESPEARE ON SCREEN

Da der Frühling es nicht besonders eilig zu haben scheint, wirkt das Sofa doch eigentlich wieder ganz einladend... Besonders, wenn sich das Heimkino Inspiration beim Theater holt! Drehbücher nach Shakespeare sind in beinah allen Genres zu finden. Anbei ein paar ausgefallenere Tipps für verregnete Abende! Was sind eure "Shakespeare on Screen" Favouriten?

1. Cäsar muss sterben - Drama von Paolo Taviani
Im Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses Rebibbia finden sich Insassen zusammen, um Shakespeares "Julius Caesar" aufzuführen.

2. Stage Beauty - Romantisches Drama von Richard Eyre
England in der zweiten Häfte des 17. Jahrhunderts. Maria ist die Garderobiere des berühmten Shakespeare Darstellers Edward Kynaston und träumt davon, selbst einmal auf der Bühne zu stehen. Doch Frauen ist das Schauspiel verboten...

3. Anonymus - Thriller von Roland Emmerich
Es gibt viele Theorien rund um die Autorenschaft der Stücke, die Shakespeare zugeschrieben werden. Dieser politische Thriller folgt den Spuren ins Zentrum der Machtkämpfe am Hof Elisabeth der I..

4. Rosencrantz and Guildenstern are undead - Fantasy Komödie von Jordan Galland
Julian Marsh bekommt von seinem Vater die Stelle als Theaterregisseur für das bizarre Stück "Rosencrantz and Guildenstern Are Undead". Bald schon befinden Julian und seine Theaterkollegen sich in einer uralten Verschwörung um Hamlet, den heiligen Gral und, nun ja, Vampire wieder.

Foto: Igor Ovsyannykov

SHAKESPEARE ON SCREEN

Da der Frühling es nicht besonders eilig zu haben scheint, wirkt das Sofa doch eigentlich wieder ganz einladend... Besonders, wenn sich das Heimkino Inspiration beim Theater holt! Drehbücher nach Shakespeare sind in beinah allen Genres zu finden. Anbei ein paar ausgefallenere Tipps für verregnete Abende! Was sind eure "Shakespeare on Screen" Favouriten?

1. Cäsar muss sterben - Drama von Paolo Taviani
Im Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses Rebibbia finden sich Insassen zusammen, um Shakespeares "Julius Caesar" aufzuführen.

2. Stage Beauty - Romantisches Drama von Richard Eyre
England in der zweiten Häfte des 17. Jahrhunderts. Maria ist die Garderobiere des berühmten Shakespeare Darstellers Edward Kynaston und träumt davon, selbst einmal auf der Bühne zu stehen. Doch Frauen ist das Schauspiel verboten...

3. Anonymus - Thriller von Roland Emmerich
Es gibt viele Theorien rund um die Autorenschaft der Stücke, die Shakespeare zugeschrieben werden. Dieser politische Thriller folgt den Spuren ins Zentrum der Machtkämpfe am Hof Elisabeth der I..

4. Rosencrantz and Guildenstern are undead - Fantasy Komödie von Jordan Galland
Julian Marsh bekommt von seinem Vater die Stelle als Theaterregisseur für das bizarre Stück "Rosencrantz and Guildenstern Are Undead". Bald schon befinden Julian und seine Theaterkollegen sich in einer uralten Verschwörung um Hamlet, den heiligen Gral und, nun ja, Vampire wieder.

Foto: Igor Ovsyannykov

Adresse

Schulstr. 26
Bremen
28199

vom Hbf Bremen Straßenbahn Linie 4 (Richtung Arsten) Straßenbahn Linie 6 (Richtung Flughafen) bis zur Haltestelle Theater am Leibnizplatz

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von bremer shakespeare company erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an bremer shakespeare company senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Bremen

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Hi Bremer Shakespeare company team, Thank you for your great postings! Hope to bee as soon as possible in my hometown Bremen. Danke für die vielen Geschichten aus aller Welt. Wie würden Shakespeare, Cervantes Saavedra und Goethe die Bremer Stadtmusikanten interpretieren? All the best from Vancouver, BC, Canada. Gerardo Barcala, IMDb
Ich war am Sonntag bei der Vorstellung "Der Zinnsoldat und die Tänzerin": Absolut sehenswert. Eine emotionale Reise: Lustig, anrührend und traurig zugleich. Für Alle, die schon immer einmal wissen wollten, wie die Geschichte weitergeht. Und wer den Theaterabend abrunden möchte, trinkt und isst noch eine Kleinigkeit im Falstaff. Natürlich alles mit Abstand!
Das ehemalige Company Mitglied Thomas Sarbacher liest am Donnerstag in der Speicherbühne in der Überseestadt:
Kommt vorbei, ich bin auch da ;-)