GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst Die GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst ist der Kunstverein in Bremen für zeitgenössische Kunst.

Wie gewohnt öffnen

Die Ausstellungen der GAK sind bis einschließlich 30. November geschlossen. / Our exhibitions are closed until 30 Novemb...
03/11/2020

Die Ausstellungen der GAK sind bis einschließlich 30. November geschlossen. / Our exhibitions are closed until 30 November.

----------

Daniel Gustav Cramer: Empty Room, 2020.

Nicht verpassen: Samstag, 24.10.2020, 12 Uhr: Artist Talk im Rahmen der Ausstellung "GAK Projekte: Alex Beriault". / Don...
20/10/2020

Nicht verpassen:
Samstag, 24.10.2020, 12 Uhr: Artist Talk im Rahmen der Ausstellung "GAK Projekte: Alex Beriault". / Don't miss our next Artist Talk to the exhibiton "GAK Projekte: Alex Beriault" on Saturday, 24.10.2020, 12 am.

------------

Es gelten die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen für Veranstaltungen. Teilnahme ausschließlich mit Anmeldung unter office(at)gak-bremen.de / The current protection and hygiene rules apply. Attendance only with registration at office(at)gak-bremen.de

------------

Foto / Photo: © Filmbüro Bremen

24/09/2020
Like Jonah, so is this generation now emerging from the whale

Teil 3 / Part 3: Like Jonah, so is this generation now emerging from the whale

We are pleased to present ‘Like Jonah, so is this generation now emerging from the whale’, Part 3 of the three-part online series, which stands in for the cancelled concert/conversation between artist Kristina Buch and composer Robert Logan.
Robert Logan and Kristina Buch orbit around questions of speech and language – its vast as well as more narrow territories; its formation, continuities and fragmentations, the unspeakable and the power structures implied.

Teil 3 / Part 3: Like Jonah, so is this generation now emerging from the whale
text and visuals: Kristina Buch
audio: Robert Logan
release date: 20 September 2020
All rights reserved Kristina Buch & Robert Logan

Follow Kristina Buch & Robert Logan on YouTube to be updated on all further collaborative works.

The text by Kristina Buch was originally written in 2016 and was published in in The Wild Book of Inventions. Martínez, Chus (ed.), Berlin: Sternberg Press, 2020.

https://www.youtube.com/watch?v=IaUnkaryXyw&t=3s

text and visuals: Kristina Buch – http://kristinabuch.net audio: Robert Logan – https://robertlogan1.bandcamp.comhttps://www.youtube.com/channel/UCCAh... ...

11/09/2020
A war of words

Teil 2 / Part 2: A war of words

We are pleased to present ‘A war of words’, Part 2 of the three-part online series, which stands in for the cancelled concert/conversation between artist Kristina Buch and composer Robert Logan.

Robert Logan and Kristina Buch orbit around questions of speech and language – its vast as well as more narrow territories; its formation, continuities and fragmentations, the unspeakable and the power structures implied.

Teil 2 / Part 2: A war of words
text and visuals: Kristina Buch
audio: Robert Logan
release date: 6 August 2020
All rights reserved Kristina Buch & Robert Logan

https://www.youtube.com/watch?v=GbexWI89saM

text and visuals: Kristina Buch – http://kristinabuch.net audio: Robert Logan – https://robertlogan1.bandcamp.comhttps://www.youtube.com/channel/UCCAh5d90...

GAK Projekte: Alex Beriault19.09. - 15.11.2020Eröffnung / Opening:Fr, 18.09.20, 19 - 21 Uhr / 7-9 pmWeitere Informatione...
11/09/2020

GAK Projekte: Alex Beriault

19.09. - 15.11.2020

Eröffnung / Opening:
Fr, 18.09.20, 19 - 21 Uhr / 7-9 pm
Weitere Informationen auf unserer Website. / Please check our website for more information.

Abbildung / Image: Alex Beriault: Sometimes a little Sin is good the Soul, 2020. Filmstill

gerlach en koopWas machen Sie um zwei? Ich schlafe.19.09. - 20.12.2020In einer Ausstellung am Rande des Schlafes zeigen ...
11/09/2020

gerlach en koop
Was machen Sie um zwei? Ich schlafe.

19.09. - 20.12.2020

In einer Ausstellung am Rande des Schlafes zeigen gerlach en koop Werke anderer Künstler*innen. / In an exhibition at the edge of sleep gerlach en koop display works by other artists.

Ismaïl Bahri, Kasper Bosmans, Daniel Gustav Cramer, Mark Geffriaud, Voebe de Gruyter, Ian Kiaer, Kitty Kraus, Gabriel Kuri, Rita McBride, Guy Mees, Jacqueline Mesmaeker, Helen Mirra, Laurent Montaron, Melvin Moti, Jean-Luc Moulène, Henrik Olesen, Annaïk Lou Pitteloud, Emilio Prini, Bojan Šarčević, Shimabuku, Steve Van den Bosch und ein Beitrag von Schriftsteller Haytham El-Warda

Eröffnung / Opening:
Fr, 18.09.2020, 19-21 Uhr / 7-9 pm
Weitere Informationen auf unserer Website. / For more information please check our website.

Abbildung / Image: Kissen aus Steingut, 1920–1940, Shanxi (China). / Earthenware pillow, 1920–1940, Shanxi (China). Courtesy: gerlach en koop

Earthenware pillow, 1920-1940, Shanxi (China), Courtesy gerlach en koop
20/07/2020

Earthenware pillow, 1920-1940, Shanxi (China), Courtesy gerlach en koop

GAK Projekte: Bradley Davies. tidal--------11.07. - 30.08.2020--------Ein feuchter Keller. Die Wände sind mit Flecken un...
16/07/2020

GAK Projekte: Bradley Davies. tidal
--------
11.07. - 30.08.2020
--------
Ein feuchter Keller. Die Wände sind mit Flecken und Verfärbungen überzogen. Sie drängen vom Boden hoch und verdichten sich in den Raumecken zu dunklen und unansehnlichen Akkumulationen. Das einzige kleine Fenster im Raum lenkt den Blick auf die Weser, die unmittelbar an der Außenmauer der GAK entlangfließt und sich mit den Gezeiten hebt und senkt. Die Vermutung liegt nahe, dass aufgrund einer längeren Durchfeuchtung des Mauerwerks Wasser in den Raum eingedrungen sei. Nur zwei Dinge irritieren: An den Wänden finden sich Feuchtigkeitsspuren, doch fehlt der Geruch und das klamme Gefühl von Nässe. Und trotz verschlossenem Fenster ist das Geräusch von Wasser zu hören.

Bradley Davies setzt sich in seiner Arbeit „tidal“ mit dem Projektraum im Untergeschoss der GAK und seiner Nähe zum Wasser sowie dem Element Wasser an sich auseinander. Dabei verwickelt er den*die Betrachter*in in eine Sinnestäuschung. Denn weder ist der Keller feucht, noch besteht unmittelbar Gefahr, dass Wasser eindringt und den Raum flutet. Stattdessen überzieht Davies die Wände in Trompe-l’œil mit feinen Kreide- und Kohlezeichnungen und bildet die typischen Erscheinungsformen eines Wasserschadens nach. Dass er für die Wandmalerei Kreide und Kohle verwendet, hängt auch damit zusammen, dass beide Stoffe Feuchtigkeit absorbieren: Kohle ist ideal zum Trockenhalten feuchter Räume, Kreide bindet Schweiß. Auf diese Weise hält nur der feine Wandüberzug aus Kreide und Kohle die Poren des Raumes geschlossen.

Inmitten der Wandmalereien sind Geräusche von Wasser zu hören, und es offenbart sich die Komplexität und Fremdartigkeit einer sichtbaren und unsichtbaren Welt. Sie zeigen, dass Wasser von Natur aus vielgestaltig und dazu prädisponiert ist, sich materiell zu verändern. Die Tendenz der Formverschiebung mag nicht nur den*die Betrachter*in beunruhigen, sondern auch manche Protokolle, die für die wissenschaftliche Erforschung und geopolitische Organisation des Wassers verwendet werden. Mit Kontaktmikrophon und hochsensiblem Unterwassermikrophon (Hydrophone) nimmt Davies in der Tradition des Field Recording singuläre Klänge auf und fügt sie als Soundcollage wieder zusammen. Die Aufnahmen entstanden in und im Umkreis von Bremen, sowie in Köln und Tanger. „Doing the sound recordings is a way for me to do similar to what the stain, damp or mould would do, to bring the outside inside. Also, I have been mostly recording places I and others perhaps wouldn’t normally get to see, or even using hydrophones and contact microphones to tap into worlds that are partially invisible to us.“, so der Künstler. Mit dem Wissen um jene Orte, die Davies in der Ausstellung und im Onlinearchiv von radio aporee preisgibt, entstehen beim Zuhören des Wassers neue, innere Bilder, die sich mit den sichtbaren Spuren an den Wänden verbinden und vergangene und zukünftige Geschichten erzählen.
--------
Fotos: Franziska von den Driesch

15/07/2020
Rivers will follow

Wir freuen uns, die entfallene Veranstaltung mit Kristina Buch und Robert Logan in einem dreiteiligen Onlineformat nachzuholen!

Robert Logan und Kristina Buch umkreisen Fragen der Sprache und des Sprechens – ihre weiten und engeren Territorien, ihr Entstehen, ihre Kontinuitäten und Fragmentierungen, das Unaussprechliche sowie die damit verbundenen Machtstrukturen.
--------
We're happy to make up for the cancelled event with Kristina Buch and Robert Logan in a three-part online format!

Robert Logan and Kristina Buch orbit around questions of speech and language –its vast as well as more narrow territories; its formation, continuities and fragmentations, the unspeakable and the power structures implied.

1. Teil / Part 1: Rivers will follow
text and visuals: Kristina Buch
audio: Robert Logan
release date: 14 July 2020
All rights reserved Kristina Buch & Robert Logan

https://youtu.be/E0hmVtHl8zA

text and visuals: Kristina Buch – http://kristinabuch.net audio: Robert Logan – https://robertlogan1.bandcamp.comhttps://www.youtube.com/channel/UCCAh5d90...

Ab morgen läuft im Projektraum der GAK die neue Ausstellung "tidal" von Bradley Davies! Herzliche Einladung!Auf eine Erö...
10/07/2020

Ab morgen läuft im Projektraum der GAK die neue Ausstellung "tidal" von Bradley Davies! Herzliche Einladung!

Auf eine Eröffnungsfeier müssen wir derzeit leider verzichten, aber am ersten Ausstellungswochenende (11./12.07) gibt es für alle Besucher*innen freien Eintritt in die GAK.

Check out the new article by Aimee Walleston on our current exhibition "Kristina Buch. You can't walk unless the word ru...
16/06/2020
Kristina Buch “You can’t walk unless the word runs.” at Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen

Check out the new article by Aimee Walleston on our current exhibition "Kristina Buch. You can't walk unless the word runs." or come by and have a look yourself - on show until 19 July!

http://moussemagazine.it/kristina-buch-in-a-new-tongue-at-gesellschaft-fur-aktuelle-kunst-bremen-2020/

There is a form of incontrovertible truth—a sacred sound—that travels to us on the tongue. It is not law, it is not evidence, it is not doctrine. It does not ask to be believed. It only asks to be witnessed, as a new word that conjures forth a new reality without begging permission from that …

Herzliche Einladung an alle, den GAK- und Museumsbesuch im wieder eröffneten Sommergarten des TAU ausklingen zu lassen!E...
26/05/2020

Herzliche Einladung an alle, den GAK- und Museumsbesuch im wieder eröffneten Sommergarten des TAU ausklingen zu lassen!

Es gibt Kaffee-Spezialitäten, hausgemachte Kuchen und Limonaden, Tacos und jetzt neu: Bio Eis bey Kaemena.

Am Pfingstsonntag bekommen alle Gäste mit einer bezahlten Eintrittskarte der GAK oder des Weserburg Museum für moderne Kunst eine hausgemachte Limo!

Öffnungszeiten TAU: Di-So, 14-22 Uhr
Sonntags: Getränke, Kuchen und Eis bereits ab 13 Uhr

Im Zusammenhang mit den COVID-19-Bestimmungen gibt es aktuell keine Innensitzplätze, aber draußen genug Platz - und Abstand - für alle! Bei gutem Wetter an Wochenenden außerdem noch kulturelle Leckerbissen mit Live-Musik.
Bei Regen gelten ggfs. gesonderte Öffnungszeiten, informiert euch beim: Tau

Foto: TAU Bremen

08/05/2020

Wir haben ab Samstag, 9. Mai, wieder geöffnet
und freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsere Ausstellungen:

Kristina Buch. You can’t walk unless the word runs.
Verlängert bis zum 19. Juli

Louis Lüthi. Un R est un M qui se P le L de la R
Bibliothek, verlängert bis zum 19. Juli

Christine Moldrickx. Ein Kopf
GAK Projektraum, verlängert bis zum 28. Juni

Bitte beachten Sie: Bis auf weiteres gelten für Ausstellungsbesuche die vom Ordnungsamt Bremen und Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen empfohlenen sozialen Distanz- und Hygienevorschriften zur Eindämmung des Covid-19-Virus. Wir möchten zudem ausdrücklich auf die Mitnahme von einem eigenen Mundschutz hinweisen.

Impressions of our openings last friday - what a great evening with so many people. Thank you everybody for coming!_____...
04/02/2020

Impressions of our openings last friday - what a great evening with so many people. Thank you everybody for coming!
_______

Kristina Buch: You can't walk unless the word runs.
(01.02. - 19.04.2020)

GAK-Projekte: Esther Adam
(01.02. - 01.03.2020)

Louis Lüthi: Un R est un M qui se P le L de la R

Gesellschaft für Aktuelle Kunst
16/01/2020
Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Die GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst wurde 1980 gegründet. Anlässlich ihres diesjährigen 40-jährigen Bestehens als Kunstverein in Bremen sind zahlreiche Veranstaltungen und Projekte geplant, die sich ihrer Ausstellungs- und Institutionsgeschichte widmen.

Jubiläumsjahr 2020 / 40 Jahre GAK
14/01/2020

Jubiläumsjahr 2020 / 40 Jahre GAK

Kristina Buch, Ohne Titel, 2016
02/01/2020

Kristina Buch, Ohne Titel, 2016

Morgen ist es soweit! Gleich drei Events an einem Tag. Wir laden Euch alle herzlich ein zur+ Präsentation der Jahresgabe...
29/11/2019

Morgen ist es soweit! Gleich drei Events an einem Tag. Wir laden Euch alle herzlich ein zur

+ Präsentation der Jahresgaben 2019 +

+ Präsentation des neuen Katalogs "Gerald Domenig. Melodrom" +

.....und zur anschließenden Weihnachtsfeier im TAU. Kommt vorbei!

Hinweis an alle Künstler*innen: Bis zum 03. Januar 2020 habt ihr die Möglichkeit, euch für das Stipendium 2020/2021 der ...
19/11/2019

Hinweis an alle Künstler*innen: Bis zum 03. Januar 2020 habt ihr die Möglichkeit, euch für das Stipendium 2020/2021 der Bremischen Evangelischen Kirche zu bewerben.
Anträge, Vergaberichtlinien und Hinweise zur Antragstellung findet ihr unter www.kulturkirche-bremen.de 🔍

Marie Cool Fabio Balducci: Ohne Titel, Regen, Fenster, Arbeitsraum, 2016
19/11/2019

Marie Cool Fabio Balducci: Ohne Titel, Regen, Fenster, Arbeitsraum, 2016

SAVE THE DATE: As part of the current exhibition "Can Carry No Weight", Marie Cool Fabio Balducci will execute their ran...
14/11/2019

SAVE THE DATE: As part of the current exhibition "Can Carry No Weight", Marie Cool Fabio Balducci will execute their random daily activations live at the GAK this weekend. On sunday (11am) Regina Barunke will guide a parallel tour through the exhibition . Don't miss it!

SA 16 Nov 2019
11am - 6pm: Random daily activations by Marie Cool Fabio Balducci

SO 17 Nov 2019
11am: Guided tour with Regina Barunke
11am - 6pm: Random daily activations by Marie Cool Fabio Balducci

Photo: Simon Vogel, Köln

Im Rahmen unserer Reihe "Bremer Atelier" hat uns gestern Markus Löffler von Korpys/Löffler einen spannenden Einblick in ...
06/11/2019

Im Rahmen unserer Reihe "Bremer Atelier" hat uns gestern Markus Löffler von Korpys/Löffler einen spannenden Einblick in deren künstlerisches Schaffen gegeben.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Monika Bayer-Wermuth und Markus Löffler für das gute Gespräch und an alle, die dabei waren!

Marie Cool Fabio BalducciCan Carry No Weight07.09. - 22.12.2019
29/10/2019

Marie Cool Fabio Balducci
Can Carry No Weight

07.09. - 22.12.2019

Ganz begeistert und voller Eindrücke schauen wir auf unsere Mitgliederreise nach Leipzig am vergangenen Wochenende zurüc...
08/10/2019

Ganz begeistert und voller Eindrücke schauen wir auf unsere Mitgliederreise nach Leipzig am vergangenen Wochenende zurück. Unser herzlicher Dank für die tollen Führungen und Gespräche geht an Radek Krolczyk, Anka Ziefer von der G2 Kunsthalle, Anna Lena von Helldorf vom KV Leipzig, Michael Arzt von der Halle 14, Arne Linde von ASPN, Elke Hannemann von Eigen + Art, Johannes Listewnik von der Galerie b2 & an die Künstlerin Ute Richter für die spannende Führung durch Plagwitz. Schön war's!

Morgen findet der dritte globale Klimastreik von Fridays for Future statt. In Bremen startet die Demonstration um 10 Uhr...
19/09/2019

Morgen findet der dritte globale Klimastreik von Fridays for Future statt. In Bremen startet die Demonstration um 10 Uhr am Hauptbahnhof. Seid dabei!

Die GAK solidarisiert sich mit der Bewegung und bleibt daher morgen den ganzen Tag geschlossen.

Vielen Dank an Hendrik Werner vom Weser Kurier für den Bericht zu unserer aktuellen Ausstellung!
10/09/2019
Schöne neue Bürowelt

Vielen Dank an Hendrik Werner vom Weser Kurier für den Bericht zu unserer aktuellen Ausstellung!

Bremens Gesellschaft für Aktuelle Kunst zeigt „Can Carry No Weight“, eine Leistungsschau des Künstlerpaares Marie Cool und Fabio Balducci über die menschlichen und materiellen Grenzen der Leistungsgesellschaft.

Vergangenen Freitag fand die Eröffnung unserer aktuellen Ausstellung "Can Carry No Weight" von Marie Cool Fabio Balducci...
10/09/2019

Vergangenen Freitag fand die Eröffnung unserer aktuellen Ausstellung "Can Carry No Weight" von Marie Cool Fabio Balducci statt. Was für ein schöner Abend!
Vielen Dank an Adam Szymczyk für die spannende Keynote, an Marie Cool Fabio Balducci für die Aktionen und natürlich an alle, die mit uns gefeiert haben.

Die Ausstellung läuft bis zum 22.12.2019. Kommt vorbei!

Marie Cool Fabio BalducciOhne Titel2016
20/08/2019

Marie Cool Fabio Balducci
Ohne Titel
2016

Unsere aktuelle Ausstellung nähert sich ihrem Ende und ist nur noch bis Sonntag, den 11. August zu sehen. Nutzt die Gele...
07/08/2019

Unsere aktuelle Ausstellung nähert sich ihrem Ende und ist nur noch bis Sonntag, den 11. August zu sehen. Nutzt die Gelegenheit und kommt (nochmal) vorbei!

Mattia Denisse. STATIV. Der Affe Anthropologe VS Die Eidechse Alkoholiker

Foto: Simon Vogel, Köln

Volles Haus in der GAK - hier ein Eindruck vom gestrigen Vortrag. Vielen Dank an Anja Dreschke und an alle, die da waren...
02/08/2019

Volles Haus in der GAK - hier ein Eindruck vom gestrigen Vortrag. Vielen Dank an Anja Dreschke und an alle, die da waren!

Ein paar Impressionen von unserer Eröffnung am vergangenen Freitag - es war ein toller Abend!
19/06/2019

Ein paar Impressionen von unserer Eröffnung am vergangenen Freitag - es war ein toller Abend!

14/06/2019

Herzliche Einladung heute abend in die GAK:

Ab 19 Uhr eröffnen wir die Ausstellung "STATIV. Der Affe Anthropologe VS Die Eidechse Alkoholiker" von Mattia Denisse.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

DIREKT NACH DEM KOMMA - Vorbereitung für die Reise zur Feuerinsel: Verschiedene geographische Zufälle. Verbindungen und...
10/06/2019

DIREKT NACH DEM KOMMA - Vorbereitung für die Reise zur Feuerinsel: Verschiedene geographische Zufälle. Verbindungen und Wurmlöcher herstellen. Die Welt hat zwei Augen
[LOGO DEPOIS DA VIRGULA - Preparation for the Journey to the Island of Fire: Various Geographical Accidents. Making Connections and Wormholes. The World has Two Eyes]
2012
Bleistift auf Papier
50 x 35 cm
Courtesy: der Künstler, Lissabon

25/04/2019

Eine herzliche Einladung zur morgigen Veranstaltung:

Pierre Leguillon: „Das Versprechen der Leinwand“ features: Toaster und Berge, 2019

Um 19 Uhr gehts los - wir freuen uns auf euren Besuch!

08/03/2019

Heute abend um 19 Uhr ist es soweit:

Neueröffnung der GAK und Beginn der Ausstellung "Straub/Huillet/Cézanne. Seelen malt man nicht".

Wir laden ganz herzlich ein und freuen uns auf euer Kommen!

Adresse

Teerhof 21
Bremen
28199

Straßenbahn: Linie 1, 2 und 3 Bus: Linie 26 und 27 Haltestelle Am Brill

Allgemeine Information

Impressum: http://www.gak-bremen.de/kontakt

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Bremen

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Comecomecome! It's worth it!!!
+++ M2C/PS2 Bremen: Phill Niblock und Katherine Liberovskaya 2 Sets +++ 25. July 2017, 9pm, Die Friese in Bremen - Live A/V-Performance Set 1: Liberovskaya/Niblock live A/V mix Katherine Liberovskaya: live video mixing Phill Niblock: live sound collage mixing Set 2: Phill Niblock solo Phill Niblock: music & film 25. July 2017, 9pm Location: Die Friese, Friesenstr. 124, 28203 Bremen, Germany
That was fun! Thank you!