Theatertreffen

Theatertreffen Das Theatertreffen ist das traditionsreichste, international bedeutendste Branchenfestival des deutschsprachigen Theaters. Es ist ein Festival der Berliner Festspiele: http://www.berlinerfestspiele.de

Jedes Jahr im Mai versammelt das bedeutendste deutsche Theaterfestival Theaterschaffende, Journalisten und Gäste aus der ganzen Welt in Berlin. Herzstück des Theatertreffens sind die zehn „bemerkenswertesten Inszenierungen“, die alljährlich von einer unabhängigen Kritikerjury aus rund 400 Aufführungen der Saison ausgewählt werden. Das Gipfeltreffen des deutschsprachigen Theaters gliedert sich in d

Jedes Jahr im Mai versammelt das bedeutendste deutsche Theaterfestival Theaterschaffende, Journalisten und Gäste aus der ganzen Welt in Berlin. Herzstück des Theatertreffens sind die zehn „bemerkenswertesten Inszenierungen“, die alljährlich von einer unabhängigen Kritikerjury aus rund 400 Aufführungen der Saison ausgewählt werden. Das Gipfeltreffen des deutschsprachigen Theaters gliedert sich in d

Vom 23. Oktober 2021 bis 31. Oktober 2021 fand der 9. Branchentreff des PAP Berlin: Performing Arts Programm Berlin  sta...
10/11/2021

Vom 23. Oktober 2021 bis 31. Oktober 2021 fand der 9. Branchentreff des PAP Berlin: Performing Arts Programm Berlin statt: eine (hybride) Netzwerkkonferenz als zentrale Plattform für Austausch und Vernetzung. Das umfassende Audioarchiv des Branchentreff steht bis auf weiteres zur Verfügung mit nahezu allen Talks, Impulsen und Statements zum Nachhören!
https://pap-berlin.de/de/das-branchentreff-audioarchiv-21

📸 Mathias Völzke

Vom 23. Oktober 2021 bis 31. Oktober 2021 fand der 9. Branchentreff des PAP Berlin: Performing Arts Programm Berlin statt: eine (hybride) Netzwerkkonferenz als zentrale Plattform für Austausch und Vernetzung. Das umfassende Audioarchiv des Branchentreff steht bis auf weiteres zur Verfügung mit nahezu allen Talks, Impulsen und Statements zum Nachhören!
https://pap-berlin.de/de/das-branchentreff-audioarchiv-21

📸 Mathias Völzke

Der Open Call zum Stückemarkt 2022 endet am 17. November: Nicht verpassen! Unter dem Motto „Was ist (uns) die Zukunft we...
09/11/2021

Der Open Call zum Stückemarkt 2022 endet am 17. November: Nicht verpassen! Unter dem Motto „Was ist (uns) die Zukunft wert?“ sucht der Stückemarkt nach Theatertexten und performativen Arbeiten, die den Mut haben, Entwürfe für eine mögliche Zukunft zu bauen und dabei Utopien, genauso wie Dystopien, ästhetisch-künstlerisch erfahrbar machen. berlinerfestspiele.de/stueckemarkt

💡 Übrigens: Der Open Call richtet sich auch an Projekte im digitalen Raum.

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Schauspiel Leipzig

Der Open Call zum Stückemarkt 2022 endet am 17. November: Nicht verpassen! Unter dem Motto „Was ist (uns) die Zukunft wert?“ sucht der Stückemarkt nach Theatertexten und performativen Arbeiten, die den Mut haben, Entwürfe für eine mögliche Zukunft zu bauen und dabei Utopien, genauso wie Dystopien, ästhetisch-künstlerisch erfahrbar machen. berlinerfestspiele.de/stueckemarkt

💡 Übrigens: Der Open Call richtet sich auch an Projekte im digitalen Raum.

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Schauspiel Leipzig

📣 Open Call 2022: „Was ist (uns) die Zukunft wert?“Der Stückemarkt sucht wieder nach Theatertexten und performativen Arb...
14/10/2021

📣 Open Call 2022: „Was ist (uns) die Zukunft wert?“

Der Stückemarkt sucht wieder nach Theatertexten und performativen Arbeiten, die Entwürfe für ästhetische und künstlerische Darstellungen einer möglichen Zukunft kreieren. Wir freuen uns auf Texte und Projekte, die einen Einblick in die Welt von morgen geben.

An eine*n der eingeladenen Künstler*innen/-gruppen wird der von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) geförderte Werkauftrag vergeben. Der Werkauftrag ist mit 10.000 Euro für die Realisierung einer Arbeit an einem Partnertheater in Deutschland dotiert. Das Partnertheater für die Realisierung des Werkauftrags 2022 ist das Schauspiel Leipzig.

Einsendeschluss: 17. November 2021

Weitere Informationen und Bewerbungsformalien unter: bit.ly/3oYAMoL

📣 Open Call 2022: „Was ist (uns) die Zukunft wert?“

Der Stückemarkt sucht wieder nach Theatertexten und performativen Arbeiten, die Entwürfe für ästhetische und künstlerische Darstellungen einer möglichen Zukunft kreieren. Wir freuen uns auf Texte und Projekte, die einen Einblick in die Welt von morgen geben.

An eine*n der eingeladenen Künstler*innen/-gruppen wird der von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) geförderte Werkauftrag vergeben. Der Werkauftrag ist mit 10.000 Euro für die Realisierung einer Arbeit an einem Partnertheater in Deutschland dotiert. Das Partnertheater für die Realisierung des Werkauftrags 2022 ist das Schauspiel Leipzig.

Einsendeschluss: 17. November 2021

Weitere Informationen und Bewerbungsformalien unter: bit.ly/3oYAMoL

Das Forum Ökologische Nachhaltigkeit des Theatertreffens veranstaltet Workshops, die zur Weiterbildung und zum Austausch...
12/10/2021

Das Forum Ökologische Nachhaltigkeit des Theatertreffens veranstaltet Workshops, die zur Weiterbildung und zum Austausch bezüglich einer nachhaltigen Kulturarbeit dienen sollen. Die ersten Treffen unserer Botschafter*innen fanden am 30. September und 1. Oktober statt und brachten viele produktive Diskussionen mit sich.

Mehr zu der Initiative:
https://www.berlinerfestspiele.de/de/theatertreffen/das-festival/allgemein/forum-oekologische-nachhaltigkeit/start.html

📸Piero Chiussi

Burgtheater HAU Hebbel am Ufer Deutsches Theater Berlin Residenztheater Deutsches Schauspielhaus in Hamburg Ballhaus Ost Schauspielhaus Zürich

Das Forum Ökologische Nachhaltigkeit des Theatertreffens veranstaltet Workshops, die zur Weiterbildung und zum Austausch bezüglich einer nachhaltigen Kulturarbeit dienen sollen. Die ersten Treffen unserer Botschafter*innen fanden am 30. September und 1. Oktober statt und brachten viele produktive Diskussionen mit sich.

Mehr zu der Initiative:
https://www.berlinerfestspiele.de/de/theatertreffen/das-festival/allgemein/forum-oekologische-nachhaltigkeit/start.html

📸Piero Chiussi

Burgtheater HAU Hebbel am Ufer Deutsches Theater Berlin Residenztheater Deutsches Schauspielhaus in Hamburg Ballhaus Ost Schauspielhaus Zürich

Macht, Sprache und Sprechen: Was für Herausforderungen gibt es bei der Übersetzung von künstlerischen Werken? Wie veränd...
07/10/2021
Dekolonisierung als Gebot der Stunde – Über neue Herausforderungen beim Übersetzen von künstlerischen Werken

Macht, Sprache und Sprechen: Was für Herausforderungen gibt es bei der Übersetzung von künstlerischen Werken? Wie verändert unsere Ausdrucksweise das, was wir ausdrücken (wollen)? Und vor allem, wer spricht? Die Rolle der Sprache in jeglicher Form der Diskriminierung muss anerkannt werden. Neugier und Nachfragen sollten hier im Vordergrund stehen – so Anna Opel.

Kompliz:innen suchen von Anna Opel 29. September 2021. Das Geschäft der Übersetzer:innen, das allzu oft ein Schattendasein fristet, hat jüngst einen ungeahnten Aufmerksamkeitsschub erhalten. In diversen europäischen Ländern entbrannte eine Debatte darüber, wer Amanda Gormans Inaugurationsged

07/10/2021

Die Stiftung Genshagen veranstaltet eine Reihe von Online-Gesprächen, um Lösungsstrategien für die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kultur und Kunst, die Nachhaltigkeit des Kulturbereichs und die Rolle der Zivilgesellschaft zu diskutieren. Am 12. Oktober ist unter anderem Theatertreffen-Leiterin Yvonne Büdenhölzer bei dem Panel „Festivals between Fragility and Resilience: The Future of Communal Experience and Live Culture“ dabei: Welche Perspektiven für Festivals? / Quelles perspectives pour les festivals ?

Jetzt ist es bald soweit! Ab Donnerstag: 10 Tage Performances, Artistik, Filme und Installationen im bislang stillgelegt...
05/10/2021
The Sun Machine Is Coming Down | Trailer

Jetzt ist es bald soweit! Ab Donnerstag: 10 Tage Performances, Artistik, Filme und Installationen im bislang stillgelegten Internationalen Congress Centrum Berlin (ICC).

The Sun Machine Is Coming Down - Kunst im ICC 7. bis 17. Oktober
Details und Programm: berlinerfestspiele.de/icc

Kunst im ICCVom 7. bis 17. Oktober wiederbeleben die Berliner Festspiele das Internationale Congress Centrum Berlin (ICC) mit Performances, Artistik, Musik, ...

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vergibt jährlich den Berliner Frauenpreis an Berlinerinne...
16/09/2021
Ausschreibung des Berliner Frauenpreises 2022 - Berlin.de

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vergibt jährlich den Berliner Frauenpreis an Berlinerinnen, die sich durch ihren Einsatz in herausragender Weise für die Gleichstellung und Chancengleichheit von Frauen und Männern eingesetzt haben und einsetzen. Dafür können noch bis zum 10. Oktober Vorschläge für die Preisträgerin 2022 eingereicht werden. 2020 erhielt Theatertreffe-Leiterin Yvonne Büdenhölzer die Auszeichnung für ihr Engagement für Chancengleichheit am Theater.
Zur Ausschreibung 👇

Informationen zur Ausschreibung für den Berliner Frauenpreis

Reminder: Noch bis zum 19. September könnt ihr euch für ein Praktikum beim Stückemakt des Theatertreffen 2022 bewerben! ...
15/09/2021

Reminder: Noch bis zum 19. September könnt ihr euch für ein Praktikum beim Stückemakt des Theatertreffen 2022 bewerben! Alle Bewerbungsmodalitäten findet ihr hier → kbbjobs.softgarden.io/job/11210248/Praktikant-in-w-m-d-im-St%C3%BCckemarkt-Theatertreffen-Berliner-Festspiele?jobDbPVId=29773069&l=de
__
📸 Eike Walkenhorst

Reminder: Noch bis zum 19. September könnt ihr euch für ein Praktikum beim Stückemakt des Theatertreffen 2022 bewerben! Alle Bewerbungsmodalitäten findet ihr hier → kbbjobs.softgarden.io/job/11210248/Praktikant-in-w-m-d-im-St%C3%BCckemarkt-Theatertreffen-Berliner-Festspiele?jobDbPVId=29773069&l=de
__
📸 Eike Walkenhorst

In der Kritiker*innenumfrage 2021 von Theater heute wurden mehrere zum diesjährigen Theatertreffen eingeladene Künstler*...
26/08/2021

In der Kritiker*innenumfrage 2021 von Theater heute wurden mehrere zum diesjährigen Theatertreffen eingeladene Künstler*innen, Produktionen und Theaterhäuser ausgezeichnet.

Wir senden herzliche Glückwünsche ans Schauspielhaus Zürich: Christopher Rüpings dortige Inszenierung „Einfach das Ende der Welt“ wurde zur Inszenierung des Jahres gewählt sowie die zwei Ensemblemitglieder Benjamin Lillie und Maja Beckmann als Schauspieler*innen des Jahres ausgezeichnet. Beckmann erhielt die Auszeichnung nicht nur für „Einfach das Ende der Welt“, sondern auch und mehrheitlich für ihre Leistung in Leonie Böhms „Medea*“ (ebenfalls zum Theatertreffen eingeladen).

Herzlichen Glückwunsch auch allen weiteren Gewinner*innen und Beteiligten! Mehr Details zur Umfrage gibt es hier: bit.ly/3yiqykk

📷 Diana Pfammatter; Gina Folly

Aufgepasst: Die diesjährigen von 3sat aufgezeichneten „Starken Stücke“, „Graf Öderland“ (Regie: Stefan Bachmann, Theater...
25/08/2021

Aufgepasst: Die diesjährigen von 3sat aufgezeichneten „Starken Stücke“, „Graf Öderland“ (Regie: Stefan Bachmann, Theater Basel, Residenztheater) „Maria Stuart“ (Regie: Anne Lenk, Deutsches Theater Berlin) und „Automatenbüfett“ (Regie: Barbara Frey, Burgtheater) sind nur noch bis zum 11. September online verfügbar! 👇
www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/on-demand/2021/theatertreffen/starke-stuecke.html
__
📸Birgit Hupfeld

Aufgepasst: Die diesjährigen von 3sat aufgezeichneten „Starken Stücke“, „Graf Öderland“ (Regie: Stefan Bachmann, Theater Basel, Residenztheater) „Maria Stuart“ (Regie: Anne Lenk, Deutsches Theater Berlin) und „Automatenbüfett“ (Regie: Barbara Frey, Burgtheater) sind nur noch bis zum 11. September online verfügbar! 👇
www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/on-demand/2021/theatertreffen/starke-stuecke.html
__
📸Birgit Hupfeld

Take a seat! Unser Team sucht Verstärkung für den Stückemarkt des Theatertreffens. Bei einem Praktikum bei uns erwarten ...
24/08/2021

Take a seat! Unser Team sucht Verstärkung für den Stückemarkt des Theatertreffens. Bei einem Praktikum bei uns erwarten dich vertiefte Einblicke in die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung des Stückemarkts und von Teilbereichen des Theatertreffens sowie in die Festivaldramaturgie. Gefragt sind für die Position vor allem Interesse an unterschiedlichen Theater- und Performanceformen, Veranstaltungsorganisation und Kulturvermittlung sowie eine selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit sowie gute Deutsch-und Englischkenntnisse.
Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende sowie an Bewerbende, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums absolvieren möchten. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen bis zum 19. September!
https://kbbjobs.softgarden.io/job/11210248/Praktikant-in-w-m-d-im-St%C3%BCckemarkt-Theatertreffen-Berliner-Festspiele?jobDbPVId=29773069&l=de
__
📸 Monika Karczmarczyk, Baustelle im Haus der Berliner Festspiele

Take a seat! Unser Team sucht Verstärkung für den Stückemarkt des Theatertreffens. Bei einem Praktikum bei uns erwarten dich vertiefte Einblicke in die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung des Stückemarkts und von Teilbereichen des Theatertreffens sowie in die Festivaldramaturgie. Gefragt sind für die Position vor allem Interesse an unterschiedlichen Theater- und Performanceformen, Veranstaltungsorganisation und Kulturvermittlung sowie eine selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit sowie gute Deutsch-und Englischkenntnisse.
Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende sowie an Bewerbende, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums absolvieren möchten. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen bis zum 19. September!
https://kbbjobs.softgarden.io/job/11210248/Praktikant-in-w-m-d-im-St%C3%BCckemarkt-Theatertreffen-Berliner-Festspiele?jobDbPVId=29773069&l=de
__
📸 Monika Karczmarczyk, Baustelle im Haus der Berliner Festspiele

Der Dokumentarfilm „SPIELEN ODER NICHT SPIELEN“ von Treibsand Film begleitet zwei Frauen mit Behinderung, die die deutsc...
19/08/2021
SPIELEN ODER NICHT SPIELEN

Der Dokumentarfilm „SPIELEN ODER NICHT SPIELEN“ von Treibsand Film begleitet zwei Frauen mit Behinderung, die die deutsche Theaterlandschaft verändern. Eine von ihnen ist Lucy Wilke, die dieses Jahr mit „SCORES THAT SHAPED OUR FRIENDSHIP“ zum Theatertreffen eingeladen war. Der Film erzählt vom Kampf der Akzeptanz, der Verwirklichung des Traumberufes und das Brechens der Sehgewohnheit auf Deutschen Theater-Bühnen. Für die Fertigstellung des Filmes gibt es eine Crowdfunding Aktion auf startnext, die sich über Unterstützer*innen freut. 👇

Schauspierler*innen mit Behinderung verändern die deutsche Theaterlandschaft

In seiner Kolumne für den tip Berlin schreibt Peter Laudenbach über „Das Theater leben“ von Julian Beck (herausgegeben v...
13/08/2021

In seiner Kolumne für den tip Berlin schreibt Peter Laudenbach über „Das Theater leben“ von Julian Beck (herausgegeben von Thomas Oberender), das im Rahmen des Focus Living Theatre auf dem diesjährigen Theatertreffen vorgestellt wurde. ↓

#PeterLaudenbach hat im tip Berlin 12/2021 eine spannende Kolumne über unseren neulich erschienenen Band „Das Theater leben“ mit Schriften der #LivingTheatre-Gründer*innen #JulianBeck und #JudithMalina. Vielen lieben Dank!

Zur Buchbestellung geht's hier entlang: https://www.theaterderzeit.de/buch/das_theater_leben/

19/07/2021
Theatertreffen 2021 | Recap

Rückblick aufs Theatertreffen: Dieses Jahr fand das Festival zum zweiten Mal digital statt und zeigte Livestreams und Aufzeichnungen aus dem Haus der Berliner Festspiele und von zahlreichen anderen Orten auf der neuen Plattform Berliner Festspiele Digital. Während ihr mit uns in Erinnerungen schwelgt, markiert euch im Kalender den Zeitraum für’s nächste Jahr: Das Theatertreffen 2022 findet vom 6. bis 22. Mai 2022 statt. 📅

⚙️ Über das Zahnrad könnt ihr Untertitel hinzuschalten (im Modus Facebook Watch).

Der Stückemarkt-Werkauftrag beim Theatertreffen 2019 ging an Manuela Infante, die damals mit ihrer One-Woman-Show „Estad...
29/06/2021
Noise. Das Rauschen der Menge – Spielplan – Schauspielhaus Bochum

Der Stückemarkt-Werkauftrag beim Theatertreffen 2019 ging an Manuela Infante, die damals mit ihrer One-Woman-Show „Estado Vegetal“ eingeladen war. Nun feiert ihre neue Arbeit „Noise. Das Rauschen der Menge“ am 2. Juli 2021 am Schauspielhaus Bochum Premiere. Das Schauspielhaus Bochum wählte Infantes Stück aus den 5 eingeladenen Arbeiten für den Werkauftrag aus, mit dem immer die Realisierung eines neuen Werks am jeweiligen Partnertheater einhergeht.
Für alle, die in der Nähe sind: Es gibt noch einige Tickets für die Aufführungen am 3. & 4. Juli. Toi toi toi nach Bochum! 👇

Noise. Das Rauschen der Menge // Uraufführung // Schauspiel // Text, Regie: Manuela Infante

Herzlichen Glückwunsch Yvonne Büdenhölzer! Neben ihrer Funktion als Leiterin des Theatertreffen wurde sie gestern zur Pr...
21/06/2021

Herzlichen Glückwunsch Yvonne Büdenhölzer! Neben ihrer Funktion als Leiterin des Theatertreffen wurde sie gestern zur Präsidentin des ITI Zentrum Deutschland gewählt. Sie übernimmt das Amt von Joachim Lux, Intendant des Thalia Theater Hamburg. „Jetzt gilt es (…) für die internationalen Künstler*innen und ihre Belange einzutreten und zukunftsfähige Perspektiven für ein transnationales Theater zu entwickeln.“, so Yvonne Büdenhölzer zu ihren neuen Aufgaben.
__
📸 Eike Walkenhorst

Herzlichen Glückwunsch Yvonne Büdenhölzer! Neben ihrer Funktion als Leiterin des Theatertreffen wurde sie gestern zur Präsidentin des ITI Zentrum Deutschland gewählt. Sie übernimmt das Amt von Joachim Lux, Intendant des Thalia Theater Hamburg. „Jetzt gilt es (…) für die internationalen Künstler*innen und ihre Belange einzutreten und zukunftsfähige Perspektiven für ein transnationales Theater zu entwickeln.“, so Yvonne Büdenhölzer zu ihren neuen Aufgaben.
__
📸 Eike Walkenhorst

Herzlichen Glückwunsch an unseren Kollegen Necati Öziri, der im Rahmen des Ingeborg-Bachmann-Preises 2021 (Bachmannwettb...
20/06/2021

Herzlichen Glückwunsch an unseren Kollegen Necati Öziri, der im Rahmen des Ingeborg-Bachmann-Preises 2021 (Bachmannwettbewerb) den Kelag-Preis, den BKS-Publikumspreis und das daran gekoppelte Stadtschreiber-Stipendium der Stadt Klagenfurt gewonnen hat! 👏
Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger*innen!
https://bachmannpreis.orf.at/stories/3109132/

Der Gewinner des Publikumspreises heißt Necati Öziri

Unser Kollege Necati Öziri ist für den Ingeborg-Bachmann-Preis 2021 nominiert! Seine Lesung könnt ihr hier nachgucken:→ ...
19/06/2021

Unser Kollege Necati Öziri ist für den Ingeborg-Bachmann-Preis 2021 nominiert! Seine Lesung könnt ihr hier nachgucken:
→ bachmannpreis.orf.at/stories/ondemand/

Bis 20:00 Uhr könnt ihr außerdem für ihn beim Publikumspreis voten! Hier gehts zur Abstimmung:
→ bit.ly/Publikumspreis_Bachmannwettbewerb 🌻

Im Rahmen des Open Campus beim Theatertreffen 2021 haben Berliner Schüler*innen an zwei Workshops in Kooperation mit der...
16/06/2021
Gemeinsam träumen

Im Rahmen des Open Campus beim Theatertreffen 2021 haben Berliner Schüler*innen an zwei Workshops in Kooperation mit der LiteraturInitiative Berlin zum Thema Aufführungsanalyse teilgenommen. In kurzen Texten sind ihre Eindrücke und unterschiedlichen Perspektiven zu der Inszenierung „SCORES THAT SHAPED OUR FRIENDSHIP“ auf dem Theatertreffen-Blog veröffentlicht worden. 👇

Ein Theatererlebnis ist oft schwer in Worte zu fassen, das gilt besonders für die atmosphärische Tanzperformance "SCORES THAT SHAPED OUR FRIENDSHIP". In kurzen Texten forschen Berliner Schüler*innen nach einer Sprache, die diese Performance beschreibt. Eine Bewegung, ein Blick, ein Geräusch oder

Morgen sind Yvonne Büdenhölzer (Leitung Theatertreffen), Anna-Katharina Müller (Leitung Stückemarkt Theatertreffen) und ...
15/06/2021

Morgen sind Yvonne Büdenhölzer (Leitung Theatertreffen), Anna-Katharina Müller (Leitung Stückemarkt Theatertreffen) und Necati Öziri (Leitung Internationales Forum Theatertreffen) digital zu Gast und im Gespräch zum Theatertreffen 2021 im Rahmen der Reihe „Theater während der Pandemie - Temporäre Gemeinschaft und Digitalität“ des Institut für Theaterwissenschaft (Fu Berlin) der Freie Universität Berlin und dem Archiv Darstellende Kunst an der Akademie der Künste, Berlin. Um 12:00 Uhr geht’s los, alle Infos und Link zum Stream findet ihr hier → www.temporal-communities.de/events/event-series-theatre-during-the-pandemic-9.html
__
📸 Eike Walkenhorst

Morgen sind Yvonne Büdenhölzer (Leitung Theatertreffen), Anna-Katharina Müller (Leitung Stückemarkt Theatertreffen) und Necati Öziri (Leitung Internationales Forum Theatertreffen) digital zu Gast und im Gespräch zum Theatertreffen 2021 im Rahmen der Reihe „Theater während der Pandemie - Temporäre Gemeinschaft und Digitalität“ des Institut für Theaterwissenschaft (Fu Berlin) der Freie Universität Berlin und dem Archiv Darstellende Kunst an der Akademie der Künste, Berlin. Um 12:00 Uhr geht’s los, alle Infos und Link zum Stream findet ihr hier → www.temporal-communities.de/events/event-series-theatre-during-the-pandemic-9.html
__
📸 Eike Walkenhorst

Adresse

Schaperstraße 24
Berlin
10719

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theatertreffen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theatertreffen senden:

Videos

Kategorie

Über das Festival / About the festival

Theatertreffen virtuell: 1. bis 9. Mai 2020

(Abgesagt: 57. Theatertreffen: 1. bis 17. Mai 2020)

Das Theatertreffen, seit 2012 geleitet von Yvonne Büdenhölzer, ist das traditionsreichste, international bedeutendste Branchenfestival des deutschsprachigen Theaters. Das Tableau der zehn „bemerkenswertesten Inszenierungen“, die alljährlich von einer unabhängigen Kritiker*innenjury aus rund 400 Aufführungen der Saison ausgewählt werden, gibt Aufschluss über den Status Quo des deutschsprachigen Theaters. Durch die Kontextualisierung und Stärkung der eingelagerten Formate Stückemarkt, Internationales Forum, Theatertreffen-Blog sowie des Vermittlungs- und Diskursprogrammes hat das Festival an übergreifender Perspektivenvielfalt gewonnen und ist heute als Open Space für alle Kunstinteressierten wie auch als Netzwerk der Theaterkünste angelegt.

Die Netiquette für die offiziellen Social-Media-Seiten der Berliner Festspiele findest du hier: https://bit.ly/2KN8afd

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ich mage Theatertreffen,Hallo! fruenden ich bin Galaxyone aus Tanzania ich habe ein gutezeit im der deutchclasse
Sumpflandschaft
Der Meister spricht....durchaus nicht ironisch gemeint
Rezension von Stefan Bock zu DIONYSOS STADT | http://www.kultura-extra.de/theater/spezial/tt2019_DionysosStadt.php
Kann mir jemand sagen, in welchem Format man sein Video bei der Bewerbung für das Theatertreffen der Jugend in Berlin hochladen kann? Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar!!!
Kde jsou umělci, kteří překrucují pravidla, formy a estetiku divadla, zpochybňují ho, myslí jinak a vytvářejí nové texty, formy a formáty? Mezinárodní soutěž Stückemarkt 2019 hledá dílo, které jde za hranici vylíčení statu quo Čtěte zde 👉 https://bit.ly/2CApzTV
Rezension zu BEUTE FRAUEN KRIEG (Schauspielhaus Zürich) | http://www.kultura-extra.de/theater/spezial/tt2018_beutefrauenkrieg.php
Theater Die Spalter 🎭 ---> https://www.facebook.com/diespalter
...(...)...was MACHT ihr - am 11/11/2017 um 11 UHR 11' - für ein THEATER ? ......sagte unser VATER !
Aktuell Das 55. Theatertreffen findet vom 4. bis 20. Mai 2018 statt. Die Auswahl wird Anfang Februar bekannt gegeben.