kunst.licht gallery

kunst.licht gallery Gallery for contemporary visual art with a focus on asian and western positions. Founded in 2008 in Shanghai, by entrepeneurs and art collectors Lin Yun and Sven Muentel out of love for fine art photography, kunst.licht gallery has grown into a well respected hub and professional platform for artists, collectors and cultural institutions worldwide.

With representations in Shanghai, China’s global city, and Berlin, Europe’s creative machine, kunst.licht gallery is well positioned to explore and define new artistic trends as well as established positions in the world of fine art, and to build cultural bridges between East and West with a special focus on China and Asian art. kunst.licht gallery on artnet: http://www.artnet.com/galleries/kunstlicht-photo-art-gallery/kunstlicht-photo-art-gallery-inventory-catalogue/ SCHARNHORSTSTRASSE 24 BERLIN U6: Reinickendorfer Straße/Schwartzkopffstraße Bus 120: Bundeswehrkrankenhaus

Wie gewohnt öffnen

Ying Miao: "I think Internet Art needs to be developed more in China. Things that are contemporary in the West will be c...
01/07/2015
thedeadpixelofmyeye.com

Ying Miao: "I think Internet Art needs to be developed more in China. Things that are contemporary in the West will be copied in China at a later time, so I think there is a bright future for Chinese Internet art. Not to say that the internet in China is almost simultaneously involved with the rest of the world's, but the beauty is in it's limitation and also the great potential of the next generation of artists who grew up with the Internet and Angry Birds." (2014, Interview with netize.net)

http://thedeadpixelofmyeye.com/mememe/sites/default/files/2539020_orig.gif

Tang Jing's photographic works in the exhibition organized by ifa - Institut für Auslandsbeziehungen:ART SPACE GERMANY16...
17/06/2015
展览预告 || “德国:艺术之域”

Tang Jing's photographic works in the exhibition organized by ifa - Institut für Auslandsbeziehungen:

ART SPACE GERMANY
16.06.2015 - 14.07.2015
Wuhan Art Museum
Wuhan, Hubei province

Whereas many German artists moved to the art metropolis of Paris in the 1950s or to New York beginning in the 1960s, artists from other nations made a conscious decision to (re)locate themselves and their art in Germany. Their integration can be seen in the fact that they have given new impulses, which are today perceived as an integral part of the art scene here.

Transcending the borders put up by categories of art forms, groups of works by Armando, Candice Breitz, Tony Cragg, Marianne Eigenheer, Ayse Erkmen, Christine Hill, Magdalena Jetelová, Per Kirkeby, Joseph Kosuth, Marie-Jo Lafontaine, Nam June Paik, Giuseppe Spagnulo and herman de vries stand for the myriad artistic variety to be seen in transcultural unity. The exhibition tour in Wuhan, Hubei province, China will be complemented with works by the artists Liu Guangyun, Tang Xiao and Tang Jing.

MORE INFOS:
http://goo.gl/vJsxYv

阿曼多 / 坎迪斯· 布莱兹 / 托尼· 克拉格 / 玛丽安妮· 艾根黑尔 / 艾谢· 艾克曼 / 克里斯汀· 希尔 / 麦克多里娜· 耶德诺瓦 / 佩尔· 柯克比 / 约瑟夫· 科苏斯 / 玛丽· 乔· 拉丰登 / 白南准 / 居斯帕· 皮诺内 / 赫曼· 德· 弗里斯 / 刘广云 / 唐骁 / 唐晶

Tang Jing's Serie 'No Where There' auf der Triennale der Photographie Hamburg --'Seit 2013 reist der Fotograf Tang durch...
13/06/2015
Triennale der Photographie Hamburg

Tang Jing's Serie 'No Where There' auf der Triennale der Photographie Hamburg --

'Seit 2013 reist der Fotograf Tang durch die unterschiedlichsten Provinzen der Volksrepublik China und dokumentiert nachgebaute europäische Wahrzeichen und Architekturdenkmäler in dortigen Großstädten. Was auf den ersten Blick wie Disney World oder Miniaturwelten aussieht, sind real existierende Wohnkomplexe und Architekturen aus jüngster Vergangenheit. Für uns mag es wie eine Anbetung des Westens aussehen, für Chinesen ist es in Wirklichkeit ein Modell für die wirtschaftliche Entwicklung und eine Bestätigung der eigenen Überlegenheit. Zudem sind in der chinesischen Tradition die Grenzen zwischen Original und Kopie stets fließend: Anders als in Europa, wo der Wert des Originals durch die Romantik und die industrielle Revolution absolut war, betrachtete man in China die künstlerische Kopie nie als billiges Plagiat.'

http://www.phototriennale.de/exhibitions/facing-new-spaces/

In the exhibition "Facing new Spaces" curated by Roman Bezjak, Peter Bialobrzeski and Bernhard Prinz at Designxport works from Bielefeld, Bremen and Kassel will be presented.

A nos amis francophones! Merci beaucoup L'Oeil de la Photographie!
27/05/2015
Vivian Maier et Lu Yuanmin : Shanghai Meets Chicago, Chicago Meets Shanghai

A nos amis francophones! Merci beaucoup L'Oeil de la Photographie!

L'exposition Shanghai Meets Chicago, Chicago Meets Shanghai confronte l’Amérique de l’après-guerre à son homologue moderne: la Chine. Jusqu'au 26 juin 2015, la kunst.licht gallery de Berlin présente les travaux photographiques de deux artistes Vivian Maier et Lu Yuanmin qui ont documenté la vie c...

Lu Yuanmin's Fotografie ist zutiefst menschlich und so entstehen Portraits und Szenen von entwaffnender Spontanität – of...
17/04/2015
Lu Yuanmin - Photography

Lu Yuanmin's Fotografie ist zutiefst menschlich und so entstehen Portraits und Szenen von entwaffnender Spontanität – offen und ungekünstelt.
+++
Seine Fotografien sind in der kommenden Ausstellung 'Shanghai Meets Chicago, Chicago Meets Shanghai - Lu Yuanmin und Vivian Maier' zu sehen. Eröffnung: Donnerstag, 30. April, 18 Uhr.

http://talkingaboutart.de/powerful-voices-from-china-6/

Powerful voices from China. Lu Yuanmin - Photography.

16/04/2015

Nicht verpassen: die Ausstellung 'What A Wonderful World' ist noch bis diesen Sonntag, den 19. April zu sehen!

Chu Chu fotografiert den Tod. Faulende Früchte, totes Geäst, trennscharf aufgenommen in Schwarzweiß, objektiviert in kli...
30/03/2015
junge chinesische kunst berlin

Chu Chu fotografiert den Tod. Faulende Früchte, totes Geäst, trennscharf aufgenommen in Schwarzweiß, objektiviert in klinischer Distanz. So zumindest mag der flüchtige Beobachter die Bilder der Hangzhouer Künstlerin Chu Chu (*1977) beurteilen. Doch Chu Chus Werke verlangen nach einer Opfergabe: Zeit, unsere Zeit. Erst dann öffnen sie sich, werden zu poetischen Gleichnissen von Endlichkeit und Ewigkeit.

chinesische kunst berlin

Die Künstlerin Lian Zhiping zeigt die Opfer der „Kampagne wider die geistige Verschmutzung“ der Kommunistischen Partei C...
12/03/2015
Powerful voices from China // 4

Die Künstlerin Lian Zhiping zeigt die Opfer der „Kampagne wider die geistige Verschmutzung“ der Kommunistischen Partei Chinas im Jahr 1983 auf.

Ein samtener, violetter Qi Pao, das traditionelle, enganliegende, elegante Chinesische Kleid, liegt drapiert über einen einfachen Holzschemel. Über ihn hinweg fließen dutzende kleiner Schwarzweißfo...

Powerful voices from China: SHAN FEIMING
25/02/2015
Powerful voices from China // 3

Powerful voices from China: SHAN FEIMING

„Mein Leben war ein einziges Durcheinander“, sagt der chinesische Künstler Shan Feiming (*1978) über seinen emotionalen Status Quo zum Zeitpunkt der Entstehung von „Waking from Hibernation“. Und de...

Powerful voices from China // 2
19/02/2015
Powerful voices from China // 2

Powerful voices from China // 2

Eine tote Kakerlake, die gefalteten Beine gen Himmel gestreckt, liegt inmitten dunkler Partikel auf dem Bauchnabel einer jungen Frau. Ihr nackter wie aus Alabaster geformt wirkender Körper ruht auf...

http://www.artconnectberlin.com/events/gallery-opening
17/02/2015
Gallery Opening

http://www.artconnectberlin.com/events/gallery-opening

kunst.licht Gallery Berlin – “What a wonderful world” Lian Zhiping – Shan Feiming – Tang Jing – Yingji Feb. 21 – April 19, 2015 kunst.licht Gallery cordially invites you to the opening of their new gallery space in Berlin. The gallery, founded in 2008 in Shanghai out of love for fine art photography…

Diese Version der Rialto Brücke findet sich knappe zwei Autostunden südlich von Shanghai. Tang Jings (*1981) Serie “No W...
16/02/2015
Powerful voices from China // 1

Diese Version der Rialto Brücke findet sich knappe zwei Autostunden südlich von Shanghai. Tang Jings (*1981) Serie “No Where There”:

Majestätisch erstreckt sich die Ponte di Rialto über den Canale Grande, Palazzi und Plätze erstrahlen im warmen Licht eines sonnigen Nachmittags. Benvenuti in Italia? Nicht ganz. Diese Version der ...

Adresse

Scharnhorststrasse 24
Berlin
10115

Öffnungszeiten

Mittwoch 14:00 - 20:00
Donnerstag 14:00 - 20:00
Freitag 14:00 - 20:00
Samstag 12:00 - 18:00
Sonntag 12:00 - 18:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von kunst.licht gallery erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an kunst.licht gallery senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen