Clicky

Radialsystem

Radialsystem Visit our website: www.radialsystem.de Space for Arts and Ideas! Working with artists, ensembles, and other partners, radialsystem strives to develop genre spanning, innovative artistic formats and setting them into practice.

Wie gewohnt öffnen

This week Andrew Schneider started his residency in the performing arts section at the Akademie der Künste 🎆 and from Fr...
23/03/2022

This week Andrew Schneider started his residency in the performing arts section at the Akademie der Künste 🎆 and from Friday you can see his piece »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests, which he created together with dancers from the company Sasha Waltz & Guests at Radialsystem.

New York choreographer, performer, writer and interactive sound artist Andrew Schneider works at the intersection of performance and technology. 🎛️ Starting from this interface, he deals with its applicability and influence on human interaction and perception processes: He is concerned with the form of theatrical storytelling and the possibility of new artistic experiences.

remains - Andrew Schneider und Sasha Waltz & Guests
📅 25 03 2022, 8 pm
📅 26 03 2022, 8 pm
📅 27 03 2022, 6 pm
📅 28 03 2022, 8 pm

📷 Caroline Saage

Diese Woche trat Andrew Schneider sein Aufenthaltsstipendium in der Sektion Darstellende Kunst an der Akademie der Künste an 🎆 und ab Freitag könnt ihr sein Stück »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests, dass er gemeinsam mit Tänzer*innen der Compagnie Sasha Waltz & Guests präsentiert, bei uns sehen.

Der New Yorker Choreograf, Performer, Schriftsteller und interaktiver Soundkünstler Andrew Schneider arbeitet an der Schnittstelle von Performance und Technologie. 🎛️ Ausgehen von dieser Schnittstelle beschäftigt er sich mit deren Anwendbarkeit und Einfluss auf menschliche Interaktions- und Wahrnehmungsprozesse: Dabei geht es ihm um die Form des theatralen Erzählens und um die Möglichkeit neuer künstlerischer Erfahrungen.

remains - Andrew Schneider und Sasha Waltz & Guests
📅 25 03 2022, 8 pm
📅 26 03 2022, 8 pm
📅 27 03 2022, 6 pm
📅 28 03 2022, 8 pm

📷 Carolin Saage

Outside Radialsystem 💫A solidarity concert for Ukraine awaits you tomorrow at the Akademie der Künste. Mariana Sadovska ...
22/03/2022

Outside Radialsystem 💫
A solidarity concert for Ukraine awaits you tomorrow at the Akademie der Künste. Mariana Sadovska lets us take part in extensive research under the title "Songs of Wounding". For this she made audio recordings in Ukrainian villages and researched various singing techniques that had been forgotten in the collective memory. The composer Max Andrzejewski set it to music in close dialogue with Sadovska.

📅 23 03 2022, 7 pm
Admission against donation to the Ukraine-Hilfe Berlin e.V. oder nost-org 📲 https://www.radialsystem.de/de/radardb/songs-of-wounding/

The concert premiered at the end of 2021 as part of the Outernational series at Radialsystem.

CALL FOR PARTICIPANTS 📣For the artistic project “This is (still) not normal", the Spanish Berlin based artists Juan Domi...
21/03/2022
Radialsystem - Open Calls

CALL FOR PARTICIPANTS 📣
For the artistic project “This is (still) not normal", the Spanish Berlin based artists Juan Dominguez and Arantxa Martinez are looking for eight professional and non-professional performers from Berlin.

“As we human beings are all flowers 🌺, synthetic or non-synthetic, simple or sophisticated, weird or extremely normal, we appreciate and welcome all kind of flowers.” Juan Dominguez and Arantxa Martinez

Read the full call below 👇

Radialsystem - Open Calls

This week at Radialsystem: »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests!The dancers from the compagnie Sasha Walt...
21/03/2022

This week at Radialsystem: »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests!
The dancers from the compagnie Sasha Waltz & Guests ask themselves whether ghostly events can be inscribed on the body from afar?

📷 Carolin Saage

Diese Woche im Radialsystem: »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests!
Die Tänzer*innen der Compagnie Sasha Waltz & Guests stellen sich der Frage, ob sich geisterhafte Ereignisse von der Ferne in den Körper einschreiben können?

📷 Carolin Saage

In one week, the company Sasha Waltz & Guests will once again ask in »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests...
18/03/2022

In one week, the company Sasha Waltz & Guests will once again ask in »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests the question of space and time. In scenes illuminated by the spotlight, the performers embark on a research journey into the scientific and mystical fields of human entanglements.

remains - Andrew Schneider und Sasha Waltz & Guests
📅 25 03 2022, 8 pm
📅 26 03 2022, 8 pm
📅 27 03 2022, 6 pm
📅 28 03 2022, 8 pm

📷 Caroline Saage

In einer Woche stellt die Compagnie Sasha Waltz & Guests in »remains« - Andrew Schneider / Sasha Waltz & Guests zum wiederholten mal die Frage nach Raum und Zeit. In mit dem Schlaglicht erhellten Szenen gehen die Performer*innen auf eine Recherchereise in die wissenschaftlichen wie mystischen Felder menschlicher Verstrickungen.

remains - Andrew Schneider und Sasha Waltz & Guests
📅 25 03 2022, 8 pm
📅 26 03 2022, 8 pm
📅 27 03 2022, 6 pm
📅 28 03 2022, 8 pm

📷 Carolin Saage

Berlin premiere at Radialsystem! 🔥We keep our fingers crossed for the team of Fabrice Mazliah / Work of Act at today's p...
17/03/2022

Berlin premiere at Radialsystem! 🔥
We keep our fingers crossed for the team of Fabrice Mazliah / Work of Act at today's premiere of Tanzplattform 2022: Telling Stories – a version for three / Fabrice Mazliah / Work of Act as part of Tanzplattform 2022. Between the description of the image and the creation of an image, fantasy and abstraction, the mechanisms of our perception are literally placed in space and sometimes turned upside down. 🤸 Get the last tickets and stop by! 🤗

Telling Stories – a version for three: Fabrice Mazliah / Work of Act
📅 17 03 2022, 5 pm
📅 18 03 2022, 8 pm
📅 19 03 2022, 6 pm

📷 Work of Act

Berlin-Premiere im Radialsystem! 🔥
Wir drücken dem Team von Fabrice Mazliah / Work of Act die Daumen bei der heutigen Premiere von Tanzplattform 2022: Telling Stories – a version for three / Fabrice Mazliah / Work of Act im Rahmen der Tanzplattform 2022. Zwischen Bildbeschreibung und Bildwerdung, Fantasie und Abstraktion werden die Mechanismen unserer Wahrnehmung hier buchstäblich in den Raum und mitunter auch auf den Kopf gestellt. 🤸 Holt euch noch die letzten Tickets und kommt vorbei! 🤗

Telling Stories – a version for three: Fabrice Mazliah / Work of Act
📅 17 03 2022, 5 pm
📅 18 03 2022, 8 pm
📅 19 03 2022, 6 pm

📷 Work of Act

How can the uprising be rehearsed in an evening of silence, uprising and resistance?We wish Antje Pfundtner in Gesellsch...
16/03/2022

How can the uprising be rehearsed in an evening of silence, uprising and resistance?
We wish Antje Pfundtner in Gesellschaft "Toi, toi, toi" 🤞 on today's opening evening of the Dance Platform 2022. Where an unoccupied folding chair becomes a void and a place where cheerfulness and play on words turn into deeply sad melancholy. A collective solo that is not afraid to ask big questions in society.

Sitting is a good idea - Antje Pfundtner in Gesellschaft
📅 16 + 17 03 2022, 8 pm

📷 Simone Scardovelli

Wie lässt sich der Aufstand proben an einem Abend über Still-, Auf- und Widerstand?
Wir wünschen Antje Pfundtner in Gesellschaft “Toi,toi,toi” 🤞 am heutigen Eröffnungsabend der Tanzplattform 2022. An dem ein nicht besetzter Klappstuhl zur Leerstelle wird und zum Ort, an dem Heiterkeit und Wortspiel in tieftraurige Melancholie umschlagen. Ein kollektives Solo, das sich nicht scheut, große Fragen in Gesellschaft zu stellen.

Sitzen ist eine gute Idee - Antje Pfundtner in Gesellschaft
📅 16 + 17 03 2022, 8 pm


📷 Simone Scardovelli

How do you furnish a room with objects you can’t see? 🪑Three performers share their imagination with the audience on a s...
15/03/2022

How do you furnish a room with objects you can’t see? 🪑
Three performers share their imagination with the audience on a stage that is open on all sides. Challenging both spectators and performers to reveal their own (unconscious) layers of projection and observation. A simple but complex invitation to relate oneself to things present or absent.

You can see it as part of the Dance Platform 2022 presented by HAU Hebbel am Ufer.

Telling Stories – a version for three: Fabrice Mazliah / Work of Act
📅 17 03 2022, 5 pm
📅 18 03 2022, 8 pm
📅 19 03 2022, 6 pm

Wie möbliert man einen Raum mit Objekten, die nicht sichtbar sind? 🪑
Drei Performer*innen teilen ihre Vorstellungskraft mit dem Publikum auf einer Bühne, die nach allen Seiten offenbleibt. Zuschauende wie Performende werden herausgefordert, die eigenen (unbewussten) Tiefenschichten der Projektion und Beobachtung freizulegen. Eine ebenso schlichte wie komplexe Einladung, sich zu den Dingen – ob abwesend oder anwesend – ins Verhältnis zu setzen.

Zu sehen bei uns im Rahmen der Tanzplattform 2022 präsentiert vom HAU Hebbel am Ufer.

Telling Stories – a version for three: Fabrice Mazliah / Work of Act
📅 17 03 2022, 5 pm
📅 18 03 2022, 8 pm
📅 19 03 2022, 6 pm

Tanzplattform 2022 is in the house! 🔥As early as Wednesday the plattform is showing its first production at Radialsystem...
14/03/2022

Tanzplattform 2022 is in the house! 🔥
As early as Wednesday the plattform is showing its first production at Radialsystem and we are already in the process of setting up. Get your Tickets 🎟️ for now for Tanzplattform 2022: Sitzen ist eine gute Idee - Antje Pfundtner in Gesellschaft and Tanzplattform 2022: Telling Stories – a version for three / Fabrice Mazliah / Work of Act.

Sitting is a good idea - Antje Pfundtner in Gesellschaft
📅 16 + 17 03 2022, 8 pm

Telling Stories – a version for three: Fabrice Mazliah / Work of Act
📅 17 03 2022, 5 pm
📅 18 03 2022, 8 pm
📅 19 03 2022, 6 pm

📷 Simone Scardovelli, Work of Act

Toi, toi, toi! 👍The Berlin premiere of A Singthing - Vielsinnliches Musiktheater von Benjamin van Bebber & Leo Hofmann w...
11/03/2022

Toi, toi, toi! 👍
The Berlin premiere of A Singthing - Vielsinnliches Musiktheater von Benjamin van Bebber & Leo Hofmann will take place at 8 p.m.! You can get the last tickets at the box office. Before all performances there will be an introduction by the artists, accompanied by an interpreter in German Sign Language.

📷 Robin Hinsch

Toi, toi, toi! 👍
Um 20 Uhr findet die Berlin-Premiere von A Singthing - Vielsinnliches Musiktheater von Benjamin van Bebber & Leo Hofmann statt! Letzte Tickets bekommt ihr an der Abendkasse. Vor allen Vorstellungen findet eine Einführung durch die Künstler*innen statt, die von einer Dolmetscher*in in Deutscher Gebärdensprache begleitet wird.

👋 👂 Audiodeskription und Tastführung auf Deutsch am Fr, 11.03. und Sa, 12.03. Tastführung jeweils um 19 Uhr. Anmeldung an [email protected]

📷 Robin Hinsch

Should everyone finally learn to sing arias?For this weekend, music theatre duo Hofmann/van Bebber have developed A Sing...
10/03/2022

Should everyone finally learn to sing arias?
For this weekend, music theatre duo Hofmann/van Bebber have developed A Singthing - Vielsinnliches Musiktheater von Benjamin van Bebber & Leo Hofmann, an evening of arias, together with percussionist Sabrina Ma, actress Athina Lange and visual artist Ladislav Zajac. With dramatic faces and pulsating lights, grand gestures and palpable sound waves, they present possibilities of multisensory musical encounters.

📷 Robin Hinsch

Sollten endlich alle lernen, Arien zu singen?
Für dieses Wochenende entwickelte das Musiktheater-Duo Hofmann/van Bebber den Arienabend A Singthing - Vielsinnliches Musiktheater von Benjamin van Bebber & Leo Hofmann zusammen mit der Perkussionistin Sabrina Ma, der Schauspielerin Athina Lange und dem Bildenden Künstler Ladislav Zajac. Mit dramatischen Gesichtern und pulsierenden Lichtern, mit großen Gesten und fühlbaren Schallwellen entwerfen sie Möglichkeiten vielsinnlicher musikalischer Begegnung.

📷 Robin Hinsch

At 2 p.m. we start the second week with Rebecca Saunders: Myriad II – an interactive concert installation by singuhr – p...
09/03/2022

At 2 p.m. we start the second week with Rebecca Saunders: Myriad II – an interactive concert installation by singuhr – projects. Book your ticket for one of the six daily time slots and become part of this outstanding installation.

📷 Udo Siegfriedt

This year we at Radialsystem are putting a special focus on female artists. On today's #InternationalWomen's Day we woul...
08/03/2022

This year we at Radialsystem are putting a special focus on female artists. On today's #InternationalWomen's Day we would like to recommend three conversations with great women that we were able to have this year.

Kate McIntosh: https://youtu.be/t5rsX6VmGQI
Deva Schubert & Lina Gomez: https://youtube.com/playlist?list=PLI83mzCEXCJGL27dgjo8HSVpuHA16Jsvc

Dieses Jahr legen wir im Radialsystem einen besonderen Fokus auf Künstlerinnen. Am heutigen #InternationalerFrauentag möchten wir euch drei Gespräche mit inspirierenden Frauen ans Herz legen, die wir dieses Jahr bereits führen konnten.

Kate McIntosh: https://youtu.be/t5rsX6VmGQI
Deva Schubert & Lina Gómez: https://youtube.com/playlist?list=PLI83mzCEXCJGL27dgjo8HSVpuHA16Jsvc

“Es geht um die kleinstmöglichen künstlerischen Utopien!”Das Initiative Neue Musik Berlin / field notes-Magazine hat sic...
05/03/2022
Interview: Solistenensemble Kaleidoskop - Issuu

“Es geht um die kleinstmöglichen künstlerischen Utopien!”
Das Initiative Neue Musik Berlin / field notes-Magazine hat sich anlässlich des 15. Jubiläums des Solistenensemble Kaleidoskop mit Boram Lie und Volker Hormann zusammengesetzt und mit ihnen über ihre Geburtstagsproduktion “LOVE:15” gesprochen, die gestern Abend bei uns Premiere feierte. Heute und morgen könnt ihr sie noch selbst erleben!

Das Solistenensemble Kaleidoskop feiert am 5. und 6. März im radialsystem 15. Geburtstag und das nicht allein: Bei der Veranstaltung »Love:15« finden acht Mitglieder jeweils mit eine*r Choreograf*in zusammen, um Unterschiede offenzulegen und Weichen für die Zukunft zu stellen. Es geht also um di...

04/03/2022
März/April im Radialsystem

Vorverkaufsstart April! ✨
Ab jetzt könnt ihr euch Tickets sichern für das Forecast Festival, Nico and the Navigators, ein neues SENSE Wochenende mit Nguyễn + Transitory, Laure M. Hiendl und dem NeoQuartet und Ensemble KNM Berlin sowie einem Workshop von Renea Shadler. Mit "Konzerterleben im Experiment" führen wir die Konzert- und Forschungsreihe weiter.

Holt euch eure Tickets: https://www.radialsystem.de/de/programm/programm/

//

Pre-sales start for April!✨
From now on you can secure tickets for the Forecast Festival, Nico and the Navigators, a new SENSE weekend with Nguyễn + Transitory, Laure M. Hiendl and the NeoQuartet and Ensemble KNM Berlin as well as a workshop by Renea Shadler. We are continuing our concert and research series with our partners of "European Concert Research".

Get your tickets: https://www.radialsystem.de/en/programm/programm/

Two people make a work of art. What stories and ideas do they bring with them? And what comes out of it at the end? 🤔 On...
03/03/2022

Two people make a work of art. What stories and ideas do they bring with them? And what comes out of it at the end? 🤔

On Saturday, the series SCHRUMPF! by LOUDsoft presents the new production of the Solistenensemble Kaleidoskop & guests "LOVE:15" in a family format. In two duets, four artists explore their similarities and differences and bring them to the stage in sound, movement and images

📅 05 03 2022, 11 am

📷 Promo

Zwei Menschen machen ein Kunstwerk. Welche Geschichten und Ideen bringen sie mit? Und was kommt dabei am Ende heraus? 🤔

Am Samstag präsentiert die Reihe „SCHRUMPF!“ von LOUDsoft die neue Produktion des Solistenensemble Kaleidoskop & Gästen “LOVE:15” im Familienformat. In zwei Duetten erkunden vier Künstler*innen ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede und bringen diese in Klang, Bewegung und Bildern auf die Bühne.

📅 05 03 2022, 11 Uhr

📷 Promo

03/03/2022
15 Jahre Solistenensemble Kaleidoskop

Das gesamte Team des Radialsystems gratuliert dem Solistenensemble Kaleidoskop zu ihrem 15. Jubiläum! 🥳
Wir freuen uns, an diesem Wochenende Teil der Feierlichkeiten zu sein und laden auch euch herzlich ein, das Ensemble, die teilnehmenden Partner*innen und die Liebe 💖 zu feiern in “LOVE:15”.

//

The entire Radialsystem team congratulates the Solistenensemble Kaleidoskop on their 15th anniversary! 🥳
We are excited to be a part of the celebrations this weekend and we cordially invite you to celebrate the ensemble, the participating partners and love 💖 with us in “LOVE:15”.


📅 04 + 05 03 2022, 7 pm
📅 06 03 2022, 5 pm

📷 @arnaud.ele

Today at 6 p.m. is the premiere of “Rebecca Saunders: Myriad II – a Concert Installation von singuhr – projekte: MODULAR...
02/03/2022

Today at 6 p.m. is the premiere of “Rebecca Saunders: Myriad II – a Concert Installation von singuhr – projekte: MODULAR MUSIC (Part 2)”! 🎉
Together with the architect Martin Rein-Cano (Topotek 1), Saunders developed the installation, which consists of 2,464 music boxes 🕰️. You can trigger the play of the music boxes and thus become co-composers of a collective music.

The installation will be at Radialsystem until March 12th and the first time slots are unfortunately already sold out, so get your ticket quickly: https://radialsystem.reservix.de/events?q=Myriad

📅 02 03 2022, 6-9 pm
📅 03-05 03 2022, 2-8 pm
📅 09-12 03 2022, 2-8 pm

📷 Michael Vogler Ströbel Carpenter

Um 18 Uhr findet die Premiere von Rebecca Saunders: Myriad II – an interactive concert installation by singuhr – projects: MODULAR MUSIC (Part 2)” statt! 🎉
Gemeinsam mit dem Architekten Martin Rein-Cano (Topotek 1) entwickelte Saunders die Installation, die aus 2.464 Spieluhren 🕰️ besteht. Ihr könnt das Spiel der Spieluhren auslösen und so Mitkomponierende einer kollektiven Musik werden.

Die Installation ist bis zum 12. März bei uns im Haus und die ersten Zeitfenster sind leider bereits ausverkauft, also sichert euch schnell euer Ticket: https://radialsystem.reservix.de/events?q=Myriad

📅 02 03 2022, 18-9 Uhr
📅 03-05 03 2022, 14-20 Uhr
📅 09-12 03 2022, 14-20 Uhr

📷 Michael Vogler Ströbel Schreinere

New New New! 🎉We are pleased to present you our new website. Click here & explore: https://www.radialsystem.de/
01/03/2022

New New New! 🎉
We are pleased to present you our new website. Click here & explore: https://www.radialsystem.de/

Alles neu macht der... März! 🎉
Wir freuen uns, euch unsere neue Website präsentieren zu können. Einmal hier klicken & erkunden: https://www.radialsystem.de/

01/03/2022
Solistenensemble Kaleidoskop - LOVE:15

“Die Liebe hat zunächst mit einer Unterscheidung oder einer Trennung zu tun, die der einfache Unterschied zwischen zwei Personen mit ihrer unendlichen Subjektivität sein kann. [...] Die "Bühne der ZWEI" ist eröffnet.” (Lob der Liebe, Alain Badiou)

Anhand von Alain Badious Begriff der Liebeskonstruktion behandelt das Solistenensemble Kaleidoskop und ihre Partner*innen in dieses Wochenende die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten von Begegnungen, Liebe und Gemeinschaft.

//

“First of all, love has to do with a distinction or separation, which can be the simple difference between two people with their infinite subjectivity. [...] The "Stage of the TWO" is open.” (Praise of Love, Alain Badiou)

Centered on Alain Badiou's concept of the construction of love, the Solistenensemble Kaleidoskop and its partners deal with the possibilities and impossibilities of encounters, love and community this weekend.

📅 04 + 05 03 2022, 7 pm
📅 06 03 2022, 5 pm

Adresse

Holzmarktstraße 33
Berlin
10243

Radialsystem is located on the bank of the Spree River, just across the street from the station "Ostbahnhof". A five minute walk away from the station, it can be easily reached by bus and by local and express trains.TRAINLines S 3, S 5, S 7, S 9, S 75 and RE 1, RE 2, RE 7, RB 14 BUSLines 140, 240, 347, N 47

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 15:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00

Telefon

+493028878850

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Radialsystem erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Radialsystem senden:

Videos

Our Story

radialsystem is strongly linked to Berlin’s independent performance and music scene. At the same time it is a centre of attraction for world-class artists, providing them with spaces of time and possibility suitable for experimental productions. Young and up-and-coming artists find an inspirational environment at radialsystem, too – one that cherishes the extraordinary and makes room for it.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Hallo! Ich suche eine Karte für Dialoge 2020 – Relevante Systeme für heute oder morgen, falls jemand es doch nicht schafft. Herzlichst, Agata
Liebes Team, ich liebe das Radialsystem, als Bau und dass, was ihr dort veranstaltet. Aber bitte versucht etwas an der Klimatisierung/Sauerstoffzufuhr in den Veranstaltungsräumen zu ändern. Egal ob im großen Saal oder oben, gestern war nicht das erste Mal, dass mir schlichtweg schlecht wurde, ob der Wärme und des mangelnden Sauerstoffes. Meiner Begleitung ging es ähnlich und wir bekamen auch mit, das Zuschauer wegen des Saalklimas die tolle Vorstellung vorzeitig verließen, bzw., in der Pause gingen.
Endlich: ein neues und vor allem würdiges Erscheinungsbild!
Hallo aus Frankreich ! Das war eine wunderbare Veranstaltung mit Herbert Grönemeyer! Kompliment! Bald jährt sich schon zum zweiten Mal der Todestag von David Bowie! Zu seiner Berliner Zeit war ich in Berlin Taxifahrer und hatte ihn ein paar Mal in meinem Wagen; einmal sogar mit Iggy als sie sich über ein chinesisches Mädchen unterhielten. Während meiner Taxizeit filmte ich auch mit einer Super_ Kamera aus dem Taxi Berlins Straßen. Ich habe diese Aufnahmen für meine Hommage an David Bowie verwandt und ein Patchwork aus seinen Songs für mein Chanson benutzt. Vielleich wäre das ja eine Idee eine Erinnerungsveranstaltung an ihn in Euren Räumen zu veranstalten?
Honeyvoiced Mythweaver: Sappho Songs Chorus and electronics - 30 mins Acker Stadt Palast Do-Sa/ 22.-24.03.2018/ 20h Only fragments of Sappho’s poetry still exist, but what remains is astonishing enough for her to be considered the greatest poet of antiquity. She was a Lyric Poet, so her poems were always sung- which means that the surviving texts are only half of Sappho’s story. While (perhaps) only one percent of her poems survive, none of her music does. Not a single note of it. What did it sound like? What could it have possibly sounded like? This has been an unsolvable mystery since 600 BC.