Brahman

Brahman In der neuen BRAHMAN-AUSSTELLUNG vom 01.06.-30.09.2017 in Berlin geht es um das Erleben unseres größten menschlichen Potenzials, das Menschsein in seiner grenzenlosen All-Verbundenheit, ein Erlebnis weit über unser bisheriges Ich-Verständnis hinaus.

BRAHMAN: KUNST UND MEDITATION Die wesentliche Aufgabe der Kunst war es schon immer, dem Betrachter oder Zuhörer eine sinnliche Erfahrung zu schenken. Musik, die zu Tränen rührt, Gemälde, in denen man sich verliert, Poesie, die über eine Information hinausgeht und unsere Phantasie auf Reisen schickt- Kunst bewegt sich im ursprünglichen Sinne nicht auf der Verstandes-, sondern auf der Gefühlsebene; sie wird im Inneren, nicht im Äußeren erlebt. Es ist keine körperliche oder intellektuelle Erfahrung, sondern eine seelische. Kunst kann also auch eine Art von Meditation sein. Im Falle von BRAHMAN, dem neuen Bildband und der Ausstellung von Bernd Kolb in Berlin, die am 1. Juni 2017 ihre Pforten geöffnet hat, kommt beides zusammen. Das intensive Eintauchen in die Gesichter der weisen Männer und Frauen Asiens, die „Babas“, „Sadhus“, „Dukuns“, wie sie genannt werden, ist eine Reflektion, ein Spiegel für den Betrachter, um sich seiner All-Verbundenheit gewahr zu werden. Der renommierte Hirnforscher Prof. Gerald Hüther, der mit einem Gastbeitrag im Buch vertreten ist, beschreibt es so: „Was sind das für faszinierende Aufnahmen. Ich schaue in diese Gesichter und begegne darin etwas, das mich mit diesen mir völlig fremden Menschen auf tiefste Weise verbindet. So beginne ich zu begreifen, was Menschsein wirklich bedeutet. Nicht das, was wir aus uns machen und wonach wir streben, sondern das, was wir alle in unserem Innersten längst schon sind: Noch viel einzigartiger, als wir es für möglich halten und gleichzeitig viel tiefer miteinander verbunden, als wir es vor uns selbst zuzugeben bereit sind.“ BRAHMAN ist eine Begegnung mit seinem inneren Selbst. Es ist ein seelisches Erlebnis, ganz im Sinne des eigentlichen, uralten Begriffs aus den indischen VEDEN, den ältesten philosophischen Schriften der Menschheit, die Bernd Kolb mit seinem Werk in die Moderne übersetzt. Es ist die Selbst-Erkenntnis, dass wir als Menschen mehr sind, als uns der reine Verstand zu denken befähigt. Das Eins-Sein des wahren Selbst (ATMAN) mit dem Einen (BRAHMAN). Diese Sicht auf unsere Existenz beschreibt die All-Verbundenheit alles Lebendigen in der Natur. Es ist eine neue, für jedermann leicht zugängliche Art von Meditation, die tief berührt. Es ist ein Kunstwerk, das uns in einer von Äußerlichkeiten geprägten Welt an etwas Wichtiges er-innert und uns wieder zurück in unsere innere Mitte, in die Tiefe unseres Seins führt. DIE BRAHMAN-AUSSTELLUNG In der neuen BRAHMAN-AUSSTELLUNG vom 01.06.-30.09.2017 geht es um das Erleben unseres größten menschlichen Potenzials, das Menschsein in seiner grenzenlosen All-Verbundenheit, ein Erlebnis weit über unser bisheriges Ich-Verständnis hinaus. Um diese Erfahrung noch intensiver und einfacher zu machen, hat Bernd Kolb diesmal eine klangliche Dimension in seine Installation einbezogen. Auf fast 3.000 Quadratmetern werden 16 riesige Exponate gezeigt, die dem Besucher „mehr zeigen, als das Auge sehen kann“. Der legendäre amerikanische Komponist und Sound-Pionier Robert Rich arbeitet seit 40 Jahren mit dem Einfluss von Klang auf Bewusstseinszustände und intensiviert mit seinem Werk symphonisch die BRAHMAN-ERFAHRUNG. Er selbst sagt, seine Musik sei wie eine Linse, die den Blick auf das innere Selbst schärft, ein Stimulus, um die inneren Wirklichkeiten zu entdecken. Mit dieser künstlerischen Kollaboration entstand die perfekte Symbiose, um das intensive Erleben von BRAHMAN noch tiefgehender zu erfahren. Die Klänge selbst kommen aus Naturschallwandlern, eine Art Kugel-Lautsprecher, die wie in der freien Natur ein durchgängiges räumliches Sound-Hologramm erzeugen. So werden die 9 Erfahrungsräume von Schwingung durchflutet. Die Ausstellung ist damit ein meta-sinnlicher Erfahrungsraum, der alle gedanklichen Vorstellungen über unser Selbstbild sprengt. Anton Stucki, der Entwickler der Naturschallwandler, sorgte mit einem Team von Ton-Ingenieuren dafür, dass man den Klang nicht nur hört, sondern auch fühlt. Dieses weltweit einmalige, bewusstseinserweiternde Gesamtkunstwerk feiert nun in Berlin seine Premiere. Zur Ausstellung gibt es ein inhaltliches Rahmenprogramm sowie exclusive Begehungen um Mitternacht mit Bernd Kolb. Alle Infos finden sie auf www. BRAHMAN.DE

DIESES WOCHENENDE: WISDOM WEEKENDDie neue Ausstellung ATMAN IST BRAHMAN, die höchste Erkenntnis der uralten aber zeitlos...
04/06/2019
WISDOM WEEKEND

DIESES WOCHENENDE: WISDOM WEEKEND

Die neue Ausstellung ATMAN IST BRAHMAN, die höchste Erkenntnis der uralten aber zeitlosen indischen Weisheitslehren, gibt uns einen Hinweis auf unser wahres Selbst, unser wahres Mensch-Sein. Am kommenden Wochenende werden wir uns intensiv der Frage widmen, wer und was wir Menschen wirklich sind. Zum ersten Mal können wir die Erfahrung der Ausstellung mit einem Workshop verbinden, der uns noch tiefer in ATMAN und BRAHMAN einführen wird:

das WISDOM WEEKEND über Pfingsten!

Nach den wundervollen Erfahrungen mit dem ganztägigen WISDOM DAY, der auf vielfachen Wunsch auch dieses Jahr wieder stattfindet, laden wir nun zu einem zweitägigen Retreat ein, einem erweiterten Raum von Erfahrungen. Der erste Tag widmet sich dem Weg in die Stille, dem Raum des reinen Seins, inspiriert von den indischen Veden, den ältesten Weisheitslehren der Menschheit. Er führt in die Er-Innerung an den ATMAN, unser wahres Selbst. Darin liegt die höchste vedische Erkenntnis: der ATMAN ist kein anderes ICH, sondern eine Erfahrung des Seins, das sich allverbunden auflöst in BRAHMAN.
ATMAN IST BRAHMAN: Das Eins-Sein des wahren Selbst (ATMAN) mit dem Einen (BRAHMAN). Diese uralte, tiefe Ein-Sicht beschreibt die All-Verbundenheit alles Lebendigen in der Natur. Bernd Kolb führt Dich sanft in die indische Mystik in ihrer reinsten, unverfälschten Form, die dort beginnt, wo unsere gedanklichen Vorstellungen enden. Am frühen Abend folgt ein Transfer in ein zum Thema passendes indisches Restaurant, wo ein veganes und ein vegetarisches Menü in angenehmer Atmosphäre auf uns wartet.

Zum krönenden Abschluss des ersten Tages gibt es dann ein ganz besonderes Erlebnis:

Wir begehen gemeinsam den Raum der Erfahrung, die neue Ausstellung ATMAN IST BRAHMAN, die exklusiv für uns geöffnet wird. Noch nie zuvor durften Besucher die Ausstellung ohne geführt zu werden alleine begehen. Nur an diesem Abend kann sich jeder auf „sein Bild“ einlassen, so lange er möchte. Durch die Initialisierung des vorangegangenen Tagesablaufs öffnet sich der Geist der Bilder auf besonders intensive Art und Weise.

Am nächsten Morgen werden wir die Erfahrungen gemeinsam reflektieren und Bernd Kolb geht auf alle Fragen ein, die im Raum stehen. Gefolgt von praktischen Übungen und Meditationen, um das Wochenende im tiefen inneren Frieden des reinen Seins ausklingen zu lassen. Wenn Dich das anspricht, dann komm! Es braucht keine akademische Vorbildung – im Gegenteil, es ist eher von Vorteil, wenn man den schweren Rucksack des „Wissens“ zuhause lässt. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Erfahrung!

Namaste!

https://www.wisdomway.de/wisdom-weekend/

WOCHENEND-RETREAT MIT 2-TAGES-WORKSHOP, WISDOM-DINNER UND BEGEHUNG DER ATMAN IST BRAHMAN AUSSTELLUNG

ATMAN IST BRAHMAN!Wenn man eine grosse Vision hat, braucht es viel Leidenschaft, Engagement und Unterstützung, um sie au...
02/06/2019

ATMAN IST BRAHMAN!
Wenn man eine grosse Vision hat, braucht es viel Leidenschaft, Engagement und Unterstützung, um sie auch ins Leben zu bringen. Und gestern haben wir wieder einen grossen Schritt getan: ATMAN IST BRAHMAN, die neue Ausstellung, hat ihre Pforten geöffnet und es ist wirklich TOLL geworden!!!!! Der großartige Einsatz von Christian, Katja, Lena, Astrid, Yvonne, Wiwid, Martin, Michael und Uli (und die vielen Helfer, die ich hier jetzt gar nicht alle namentlich nennen kann)sowie das großzügige Engagement meines Co-Verstanstalters und Freunds Frank Sippel, der diese besonderen Räumlichkeiten in der Malzfarbrik zur Verfügung stellt, haben dies alles überhaupt erst möglich gemacht! DANKE Euch!!!!!! ..und den vielen ungenannten Unterstützern und Botschaftern, die gerade unsere Flyer und Sticker verteilen! Es war wundervoll zu sehen, wie schon am ersten Tag Hunderte von Besuchern aus ganz Deutschland, Österreich, und der Schweiz zu uns gereist sind! DANKE Euch ALLEN! Auch den Opening Talk gestern Abend (Foto)habt Ihr wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis für mich gemacht: viele bekannte und sehr viele neue Gäste in vollem Gewahrsein waren der schönste Empfang, den ich mir für meinen Deutschland-Aufenthalt und die Ausstellung hätte wünschen können! Lasst uns gemeinsam diese Vision der Weisheit in die Welt tragen, kommt in die Ausstellung, erzählt es weiter und helft uns als Botschafter mit dem Verteilen von unseren schönen Flyern (einfach bei mir per PM melden, wenn Ihr Lust habt)! Wir freuen uns auf Euren Besuch, auf die Begegnung mit Euch! NAMASTE! ❤️!

BOTSCHAFTER GESUCHT!!!!Gemeinsam ATMAN , BRAHMAN und die uralten menschlichen Weisheiten hinaus in die Welt tragen – has...
23/05/2019

BOTSCHAFTER GESUCHT!!!!

Gemeinsam ATMAN , BRAHMAN und die uralten menschlichen Weisheiten hinaus in die Welt tragen – hast Du Lust? Wir haben wieder gaaanz schöne Flyer und Kärtchen, die in Yogastudios, Cafes, Bioläden und überall dort hinwollen, wo sie mit möglichst vielen Menschen in Kontakt kommen. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn wir Dir ein kleines Set zum Verteilen schicken dürften! Einfach Postadresse hier per PM direkt an mich. Als kleines Dankeschön gibts eine handsignierte Eintrittskarte zur Ausstellung ❤️🙏❤️!! Namaste! Bernd Kolb

In 3 Wochen ist es soweit: Die große Ausstellung der ATMAN-BRAHMAN-Trilogie in Berlin öffnet ihre Pforten: ATMAN IST BRA...
15/05/2019
OPENING TALK

In 3 Wochen ist es soweit: Die große Ausstellung der ATMAN-BRAHMAN-Trilogie in Berlin öffnet ihre Pforten: ATMAN IST BRAHMAN!
Ein letztes Mal geht es in den Raum der Erfahrung, der Begegnung mit dem wahren Selbst.

Einige neue Motive und die wirkstärksten Bilder von ATMAN und BRAHMAN ergänzen sich zu einer Symphonie, wenn es diesmal um die höchste Erkenntnis des Mensch-Seins geht.
Anlässlich der Eröffnung der neuen Ausstellung werde ich über die tiefe Bedeutung des Titels sprechen, der im indischen Original AYAM ATMA BRAHMA (Sanskrit) lautet. Es ist einer der „Mahavakyas“, der „großen Sätze“ aus den Upanishaden, dem poetischen Teil der Veden. Die etwa 3.000 Jahre alten vedischen Schriften dokumentieren die ältesten Weisheitslehren der Menschheitsgeschichte. Im Mittelpunkt steht dabei das Mysterium des menschlichen Bewusst-Seins und der Selbst-Erkenntnis, um die unser Verstand den Schleier der Illusion (Maya) gelegt hat.

Mit ATMAN und BRAHMAN beschreiben die Veden das wahre, allverbundene Selbst (ATMAN), das als untrennbarer Teil des kosmischen Ganzen (BRAHMAN) ein Instrument zur Erfahrung des reinen Seins darstellt. Erkenntnisse der indischen Rishis (Seher), die sie in der Meditation, dem Zustand höchsten Gewahrseins, gewonnen hatten.

Das ist schwer zu beschreiben und auch nicht leicht zu begreifen, denn unser Verstand ist ein sehr begrenztes Werkzeug, wenn es darum geht, herauszufinden, wer und was wir sind. Aber es gibt einen anderen Zugang, den wir alle besitzen, nämlich unsere Fähigkeit zu fühlen. Denn die Wahrheit über unsere Existenz erfahren wir seit jeher in unserem Inneren. Darum geht es in dieser Ausstellung und den begleitenden Veranstaltungen des WISDOM WAY.

Ich werde in diesem Talk sanft in dieses spannende Thema und den Hintergrund von ATMAN IST BRAHMAN einführen. Solltest Du Sorge haben, dieser Talk sei nur etwas für „Experten“, dann kann ich Dich beruhigen. Man braucht kein Vorwissen, es ist sogar eher von Vorteil, wenn man seine Vorurteile und alles, was man zu wissen glaubt, zuhause lässt. Es braucht vielmehr ein offenes Herz, mit dem Du zuhörst. Und mit dem Du schaust, wenn Du durch die Ausstellung gehst. Dann kommen wir in Verbindung, in einem Raum, den Bettina Sahlig, Herausgeberin des Online-Magazins „Newslichter“, so beschreibt:

„Wie redet man über Dinge und Erfahrungen, die eigentlich jenseits der Worte liegen? Bernd Kolb öffnet die Räume dafür. So nimmt er den Satz: „Du bist so viel mehr als Du denkst“, setzt sich auf die schlichte Bühne und wartet, dass die Worte aus ihm kommen. Man spürt den geübten Redner und doch sind es gerade die Pausen zwischen den gesprochenen Worten, die unseren Geist anregen und das Bewusstsein erheben.
So entsteht ein Raum zwischen dem Vortragenden und den ZuhörerInnen, in dem wir uns er-Innern und unsere Gedanken zu Visionen werden können. Visionen und Inspirationen von einem Leben jenseits des „Haben-wollens“, jenseits der Irrwege der Wissensgesellschaft, die alles erklären will und doch am Ende das Wichtigste nicht erklären kann. Wir bekommen Anregungen zum einfach Sein, zur Verbindung mit dem großen Ganzen, zur All-Einheit. Dieser Raum der Verschmelzung, in der das Ich und Du, die Welt und das Universum nicht mehr zu trennen sind. Wahrhaftigkeit, die im Jetzt entsteht. Es geschieht Heilung, die in Stille endet. Danke Bernd Kolb für dieses Erlebnis.“

Wenn Du die Gelegenheit hast, solltest Du kommen, denn mit dem Hintergrund dieses Talks lässt sich die Ausstellung noch intensiver erleben, aber auch nachfühlen. Ich freue mich schon sehr auf die Begegnungen an diesem Eröffnungstag! Alle Infos und Tickets findest Du hier:

https://www.atmanistbrahman.de/produkt/atman-ist-brahman-opening-talk/

Anlässlich der Eröffnung der neuen Ausstellung ATMAN IST BRAHMAN hält Bernd Kolb einen Talk zur tiefen Bedeutung des Titels, der im indischen Original AYAM ATMA BRAHMA (Sanskrit) lautet – einer der „grossen Sätze“ (Mahavakyas) aus den Upanishaden, dem poetischen Teil der Veden. Die vedisch...

Nach den beiden Kult-Ausstellungen ATMAN (2016) und BRAHMAN (2017), die zusammen mehr als 20.000 Besucher aus aller Welt...
06/05/2019

Nach den beiden Kult-Ausstellungen ATMAN (2016) und BRAHMAN (2017), die zusammen mehr als 20.000 Besucher aus aller Welt zu Gast hatten, öffnet Bernd Kolb nun zum dritten Mal den RAUM DER ERFAHRUNG in der Malzfabrik Berlin! Mit der neuen Ausstellung ATMAN IST BRAHMAN schließt sich der Kreis zur höchsten Erkenntnis der indischen Veden, den ältesten Weisheitslehren der Welt. Es geht um das Erlebnis des eigenen, wahren Selbst, das sich in der Begegnung mit den 16 Weisen zeigt. Neben den wirk-stärksten Portraits der ersten beiden Ausstellungen werden auch neue Motive gezeigt, die in Momenten der reinen Gegenwärtigkeit entstanden, in denen sich der allverbundene, lebendige Geist des Seins offenbart. Echt und wahrhaftig. „Wir entdecken »den Frieden, der alles Verstehen übersteigt«, diesen inneren Frieden, den Bernd auf so brillante Weise in den Porträts der Menschen verewigt hat,“, beschreibt es Jane Goodall so wundervoll. Eine Erfahrung, die sich vertieft, je öfter man sie macht. ATMAN IST BRAHMAN zeigt so viel mehr als man mit dem bloßen Auge sieht. „In dieser Ausstellung beginne ich zu begreifen, was Mensch-Sein wirklich bedeutet!“. So drückt der renommierte Hirnforscher Prof. Gerald Hüther stellvertretend für tausende begeisterte Feedbacks sein Erlebnis mit diesem einmaligen Kunstwerk aus. „Gerade wer das „auf den ersten Blick“ nicht für möglich hält, sei besonders herzlich eingeladen!“, fügt Dr. Ruediger Dahlke hinzu.

LETZTER WISDOM DAY 2018!Liebe Freunde, als ich im Frühjahr diesen Jahres beschloss, das große Thema "Weisheit" in einem ...
15/10/2018
WISDOM DAY BERLIN 02. DEZEMBER 2018

LETZTER WISDOM DAY 2018!

Liebe Freunde,
als ich im Frühjahr diesen Jahres beschloss, das große Thema "Weisheit" in einem neuen Format, dem WISDOM DAY, zu teilen, hätte ich in nicht gedacht, dass das auf so viel Interesse stößt! Das berührt mich sehr und ich möchte dafür von Herzen DANKE sagen. Nachdem nun fast alle der 10 Veranstaltungen (für Dresden und Leipzig gibt es noch ein paar wenige Karten) in kürzester Zeit ausgebucht waren und ich nach wie vor viele Anfragen von Euch bekomme, möchte ich zum Ende meines Deutschland-Aufenthalts noch EINEN LETZTEN ZUSATZTERMIN in Berlin anbieten. Ich freu mich sehr auf Euch!
https://www.wisdom-day.de/produkt/wisdom-day-berlin-02-12-2018-von-10-uhr-bis-18-uhr-iyengar-yoga-studio-berlin-oranienstrasse-163-10969-berlin-kreuzberg/

GANZTAGES-WORKSHOP MIT BERND KOLB

Nachdem ich in meinen fotografischen Werken ATMAN und BRAHMAN die Meister der Weisheit, die ich auf meinen Reisen treffe...
11/09/2018
WISDOM DAY - WEGE ZUR WEISHEIT

Nachdem ich in meinen fotografischen Werken ATMAN und BRAHMAN die Meister der Weisheit, die ich auf meinen Reisen treffen durfte, porträtiert habe, möchte ich mit Euch nun teilen, was sie mich erfahren ließen. Es ist das uralte Menschheitsgedächtnis, das auch in jedem von uns schlummert. Es geht darum, die verlorene Ganzheit unseres Seins wiederzufinden. Diese zeitlose Weisheit ist nichts, was in Büchern steht, sie lässt sich nicht „lehren“, denn Du besitzt sie bereits. Es ist also vielmehr eine Entdeckungsreise, der spannende Weg zu Dir selbst. „So lang Du suchst das Wissen, wirst Du die Weisheit missen“ (aus dem Diwan der Ghaselen von Hāğe Šams ad-Dīn Mohammad Hāfez-e Šīrāzī, 1320– 1388) sagt diese Poesie des großen persischen Sufimeisters, den Goethe seine größte Inspiration nennt. Weisheit ist die Erkenntnis, wer und was wir in Wahrheit sind. Das lässt sich nicht erlernen, sondern nur selbst erfahren. So wird dieser Tag Deinen Blick auf die Welt und auf Dich selbst erweitern. Bettina Sahling, Herausgeberin des Online-Magazins „Newslichter“, schreibt darüber:

„Wie redet man über Dinge und Erfahrungen, die eigentlich jenseits der Worte liegen? Bernd Kolb öffnet die Räume dafür. So nimmt er den Satz: „Du bist so viel mehr als Du denkst“, setzt sich auf die schlichte Bühne und wartet, dass die Worte aus ihm kommen. Man spürt den geübten Redner, und doch sind es gerade die Pausen zwischen den gesprochenen Worten, die unseren Geist anregen und das Bewusstsein erheben.
So entsteht ein Raum zwischen dem Vortragenden und den ZuhörerInnen, in dem wir uns Er-Innern und unsere Gedanken zu Visionen werden können. Visionen und Inspirationen von einem Leben jenseits des „Habenwollens“, jenseits der Irrwege der Wissensgesellschaft, die alles erklären will und doch am Ende das Wichtigste nicht erklären kann. Wir bekommen Anregungen zum einfach Sein, zur Verbindung mit dem großen Ganzen, zur All-Einheit. Dieser Raum der Verschmelzung, in der das Ich und Du, die Welt und das Universum nicht mehr zu trennen sind. Wahrhaftigkeit, die im Jetzt entsteht. Es geschieht Heilung, die in Stille endet.
Danke Bernd Kolb für dieses Erlebnis.“

Ich würde mich sehr darüber freuen, Euch an einem der kommenden WISDOM DAYS in Berlin, Dresden oder Leipzig persönlich begrüßen zu dürfen. Hier sind nochmal alle neuen Termine auf einen Blick:

https://www.wisdom-day.de

Der WISDOM DAY ist ein Ganztages-Workshop mit Bernd Kolb, eine Er-Innerung an die menschliche Weisheit, die sich tief im Innern eines jeden von uns verbirgt. Im kleinen Teilnehmerkreis wird der Tag in der alten, traditionellen Form gestaltet, wie seit jeher die ursprünglichen Weisheitslehren von Ge...

Brahman's cover photo
13/06/2018

Brahman's cover photo

Liebe Freunde,am letzten Tag des Jahres blicke ich zurück, auf 364 bewegte, berührende, be-geisternde Tage! Ihr habt die...
31/12/2017

Liebe Freunde,

am letzten Tag des Jahres blicke ich zurück, auf 364 bewegte, berührende, be-geisternde Tage! Ihr habt dieses Jahr zu einem ganz besonderen für mich gemacht, es ist schlicht unglaublich, wie viele Tausende von Menschen aus Nah und Fern in diesem Jahr mit ATMAN und BRAHMAN in Berührung gekommen sind, im wahrsten Sinne des Wortes! Sehr viele Feedbacks haben uns erreicht, voller Poesie und Dankbarkeit, und diese Dankbarkeit möchte ich Euch zurückgeben, aus tiefstem Herzen. Ihr habt mich reich beschenkt mit Eurer Resonanz und Euer Geist fliesst in die neuen Projekte, die ich im kommenden Jahr mit Euch teilen möchte!

Die BRAHMAN AUSSTELLUNG in Berlin hat gestern ihre Pforten geschlossen. 7 wundervolle Monate liegen nun hinter uns und ich möchte mich an dieser Stelle auch bei meinem großartigen Team bedanken: Christian, Katja, Ralf, Roswitha, Benjamin, Miriam, Gabriele, Hans, Jana, Daniela, Yvonne, Mike, Lola, Christina, Catrin, Anne, Alexander, Diana, Alexander, Kristina, Anni, Linus, Christine, Nina und Sabine haben mit so viel Liebe dafür gesorgt, dass der BRAHMAN und die mehr als 30 Veranstaltungen so perfekt organisiert und betreut abgelaufen sind. Darüber hinaus geht mein Dank an die vielen, die uns tatkräftig unterstützt haben.
Aber auch Frank Sippel, meinem Co-Veranstalter und Initiator der Malzfabrik und seinem Team gebührt mein besonderer Dank! Wir durften nun 2 Jahre lang Eure Gastfreundschaft genießen und ich hoffe sehr, dass es bald wieder einmal einen Anlass geben wird, unsere Zusammenarbeit fortzusetzen! Und last but not least gilt mein Dank auch Herrn Dr. Bleyer, dem Direktor der URANIA in Berlin, und seinem Team, das nicht nur einen wundervollen Talk, sondern auch die BRAHMAN STREET GALLERY organsiert hat! Ich werde Ihrem Wunsch, auch im kommenden Jahr wieder gemeinsam an diesem ehrwürdigen Ort zu wirken, sehr gerne entsprechen!
Es gab so viele magische Momente in diesem Jahr, in Berlin, auf Java aber auch auf meinen Reisen, und es kam wieder zu Begegnungen mit vielen neuen Freunden, die mich nun auf meinem Weg begleiten. Es würde hier den Rahmen sprengen, jeden Einzelnen zu nennen. Gleichwohl ist jeder und jede Einzelne davon so wertvoll, dass sie alle einen festen Platz in meinem Herzen bewohnen. Wir sind stets verbunden, in einem größeren Ganzen, AHAM BRAHMASMI, WIR SIND DER OZEAN!

Vielleicht seht ihr heute Nacht ein Feuerwerk am Himmel, wo immer ihr auch seid- und dann, wenn ihr in den Himmel schaut, macht Euch bewusst: Ihr schaut in die Unendlichkeit, den grenzenlosen Raum unseres Seins, erhellt von Feuer, das Funken der Freude versprüht. Begebt Euch hinein in diese Freude, seid dankbar, dass uns das Leben einen Moment nach dem anderen schenkt, in denen wir unser Feuer der Liebe in diesen Raum versprühen können!
So möchte ich Euch ins neue Jahr begleiten mit einem Gedicht von Friedrich Schiller, ein Stück wunderbarer Poesie an die Freude, das aktueller nicht sein könnte:

O Freunde, nicht diese Töne!
Sondern laßt uns angenehmere
anstimmen und freudenvollere.
Freude! Freude!
Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
Wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligthum!
Deine Zauber binden wieder
Was die Mode streng geteilt;
Alle Menschen werden Brüder,
Wo dein sanfter Flügel weilt.
Wem der große Wurf gelungen,
Eines Freundes Freund zu sein;
Wer ein holdes Weib errungen,
Mische seinen Jubel ein!
Ja, wer auch nur eine Seele
Sein nennt auf dem Erdenrund!
Und wer’s nie gekonnt, der stehle
Weinend sich aus diesem Bund!
Freude trinken alle Wesen
An den Brüsten der Natur;
Alle Guten, alle Bösen
Folgen ihrer Rosenspur.
Küsse gab sie uns und Reben,
Einen Freund, geprüft im Tod;
Wollust ward dem Wurm gegeben,
Und der Cherub steht vor Gott.
Froh, wie seine Sonnen fliegen
Durch des Himmels prächt’gen Plan,
Laufet, Brüder, eure Bahn,
Freudig, wie ein Held zum Siegen.
Seid umschlungen, Millionen!
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen.
Ihr stürzt nieder, Millionen?
Ahnest du den Schöpfer, Welt?
Such’ ihn überm Sternenzelt!
Über Sternen muß er wohnen.
Seid umschlungen, Millionen!
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Brüder, überm Sternenzelt
Muß ein lieber Vater wohnen.
Seid umschlungen, Millionen!
Diesen Kuß der ganzen Welt!
Freude, schöner Götterfunken
Tochter aus Elysium,
Freude, schöner Götterfunken, Götterfunken.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein neues Jahr voller Götterfunken!
Euer
Bernd Kolb

Adresse

Bessemerstrasse 2-14
Berlin
12103

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Brahman erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Brahman senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen