Pfefferberg Theater

Pfefferberg Theater Das Pfefferberg Theater am Senefelder Platz ist ein Ort bester und abwechslungsreicher Theaterkunst: Mit Sprechtheater, zeitgenössichem Physical Circus und besonderen Gastspielen.
(9)

Wie gewohnt öffnen

ROTKÄPPCHENLassen Sie sich im Dezember mit Rotkäppchen in Versuchung führen, kommen Sie mal vom Wege ab, und entdecken S...
23/11/2020

ROTKÄPPCHEN
Lassen Sie sich im Dezember mit Rotkäppchen in Versuchung führen, kommen Sie mal vom Wege ab, und entdecken Sie den Wolf in sich!

Tickets für Erwachsense unter:
www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #rotkaeppchen #böserwolf @hexenbergensemble

© Daniel Wetzel

MÄRCHENDINNER im Glaspalast Es war ein Ma(h)l... Das Hexenberg Ensemble bittet mit einem Märchenklassiker zu Tisch, währ...
22/11/2020

MÄRCHENDINNER im Glaspalast

Es war ein Ma(h)l...
Das Hexenberg Ensemble bittet mit einem Märchenklassiker zu Tisch, während Sie auf Ihrem Tellerchen ein leckeres 2-Gänge-Menü vorfinden.

Seien Sie vom 07.-14. Dezember zu Gast bei Rokäppchen und ihren Freunden!

Jetzt Tickets sichern unter:
www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #kulinarik #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #glaspalastberlin #genussmomente
Schankhalle Pfefferberg

© Daniel Wetzel

Schneeweiß, blutrot und schwarz wie die Seele der Stiefkönigin... Falschheit, Missgunst, Eitelkeit und wunderschöne Mord...
21/11/2020

Schneeweiß, blutrot und schwarz wie die Seele der Stiefkönigin... Falschheit, Missgunst, Eitelkeit und wunderschöne Morde, ein zartes Kind im Schnee mit sieben zweifelhaften Zwergen:

Den prallen Klassiker SCHNEEWITTCHEN – ab Dezember wieder auf der Bühne des Pfefferberg Theaters.

Jetzt Tickets sichern unter:
www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #schneewittchen #apfel #bösekonigin @hexenbergensemble

DER GESTIEFELTE KATER„... der Dritte aber bekam nur einen Kater.“ Wo bitte geht’s denn hier zum Happyend? Keine Chance! ...
20/11/2020

DER GESTIEFELTE KATER

„... der Dritte aber bekam nur einen Kater.“
Wo bitte geht’s denn hier zum Happyend? Keine Chance! Dies nämlich ist das Märchen über uns selbst: Mit fast keinen Mitteln größtmögliches Theater zu erspielen, demütig im Autorensinn und selbstlos im Dienst unseres Publikums, dies ist seit je unser Konzept.

Jetzt Tickets für Dezember sichern:
www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #dergestiefeltekater #kater #stiefel #schuhe
Hexenberg Ensemble

© Daniel Wetzel

"RAPUNZEL, lass mir dein Haar...", Worte einer Mär, die jede*r kennt: Eine Geschichte der Erfüllung sehnlichster Wünsche...
19/11/2020

"RAPUNZEL, lass mir dein Haar...", Worte einer Mär, die jede*r kennt: Eine Geschichte der Erfüllung sehnlichster Wünsche und menschlicher Abgründe...

Ab Dezember bei uns auf der Bühne
Jetzt Tickets sichern unter: www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #rapunzel #haare Hexenberg Ensemble

© Hendrik Gergen

HÄNSEL UND GRETELIn sich gekehrt und schüchtern beichten uns Hänsel und Gretel, was ihnen widerfuhr. Und irgendwie gelin...
17/11/2020

HÄNSEL UND GRETEL
In sich gekehrt und schüchtern beichten uns Hänsel und Gretel, was ihnen widerfuhr. Und irgendwie gelingt es den beiden, uns mitzuzerren in ihr namenloses Grauen: Wir werden selbst das Kind, stehen gottlos in der kalten Waldnacht rum, alleingelassen, verloren... Mama? Papa? Hört uns denn keiner?

Märchen für Erwachsene ab Dezember bei uns!
Jetzt Tickets sichern: www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #hänselundgretel

Gewalt, Mord, Menschenfresserei, Verrat… Märchen sind eben nicht immer märchenhaft!Es gibt viele stille, gruselige, erot...
16/11/2020

Gewalt, Mord, Menschenfresserei, Verrat… Märchen sind eben nicht immer märchenhaft!

Es gibt viele stille, gruselige, erotische, schräge und vor allem finstere Märchen. Unser speziell entwickeltes Format für Erwachsene, deckt auf wie eng der krude Charme dieser Märchen, ihre befremdliche Komik und der sperrige Schauder mit den ureigensten Ängsten und Hoffnungen eines jeden verbunden sind.

Jetzt Tickets sichern für die Vorstellungen des Hexenberg Ensembles: www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #fsk14 #gruselmärchen #schauermärchen

DIE VERANSTALTUNG WURDE LEIDER ABGESAGT!FIL: Worte über Orte – die Reisen des FILDienstag, 01. Dezember • 20:30 UhrIn se...
15/11/2020

DIE VERANSTALTUNG WURDE LEIDER ABGESAGT!

FIL: Worte über Orte – die Reisen des FIL
Dienstag, 01. Dezember • 20:30 Uhr

In seinem neuen Buch gewährt der Chaos-Comedian einen Einblick in seine Erlebnisse on the road und schildert in ironisch-bissigen Einträgen sein Leben zwischen Aachen und Berlin, zwischen Flensburg und Rosenheim: irgendwie schräg, aber auch schreiend komisch.

Er ist Urberliner, Ex-Punk, Liedermacher, Comic-Zeichner und Bühnenheld: FiL begeistert seit Jahren auf vielen Ebenen – als Erfinder von Sharky, der Haifischpuppe und dem Duo "Didi & Stulle" (bekannt aus der Zitty) und als Impro-Komiker von wahnsinnig lustigen Bühnenshows, mit denen er erfolgreich durch die Republik tourt, zuletzt mit den Programmen "Triumph des Chillens" und "The Fil on the Hill".

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #buchpremiere #FIL #Ullsteinverlag #literaturliveberlin #berlin #kultur #prenzlauerberg #pfefferberg #literaurlive #lesung #literatur #berlinstagram #mustsee #comic #geheimtipp #visitberlin #comedy

DER FISCHER UN SIN FRU... die lebten dermaleinst in einer alten Hütte und kamen nicht voran. Ja, wohin denn auch!?„Mine ...
14/11/2020

DER FISCHER UN SIN FRU
... die lebten dermaleinst in einer alten Hütte und kamen nicht voran. Ja, wohin denn auch!?

„Mine Fru, die Ilsebill will dat nicht so, als ick wohl will?“ – Sowas könnte uns ja nicht passieren. Diese (ur)uralte, verschroben krude Mär gieriger Unersättlichkeit? Hat nichts mit uns zu tun. Doch warum fühlen wir uns dann so berührt? Wie wäre es, wenn es doch geht: Immer weiter, immer höher, immer größer! Und doch immer unzufriedener. Wann ist es Zeit, mit träumen aufzuhören, wenn auf einmal jeder Traum zum Greifen nah ist? Aus dem „Es war einmal...“ wird Jetzt und Hier. Sind wir nicht alle ein bisschen Ilsebill?

Ab Dezember im Pfefferberg Theater!
Jetzt Tickets sichern: www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #hexenbergensemble #märchen #theater #gebrüdergrimm #echtgrimmig #kultur #berlin #pfefferberg #prenzlauerberg #märchenzeit #winter #visitberlin #mustsee #geheimtipp #fischerunsinfru

© Daniel Wetzel

Wir hören nicht auf zu Träumen…von Prinzessinnen und Prinzen, Hexen, Jägern, Zauberern, guten Feen, Zwergen, Fröschen, K...
13/11/2020

Wir hören nicht auf zu Träumen…
von Prinzessinnen und Prinzen, Hexen, Jägern, Zauberern, guten Feen, Zwergen, Fröschen, Königen, Riesen … und vor allem, dass wir unser Theater ganz bald wieder öffnen können, um euch mit den echt grimmigen Märchen des Hexenberg Ensemble zu begeistern!

Sichert euch jetzt eure Tickets:
www.pfefferberg-theater.de

#pfefferbergtheater #schankhallepfefferberg #theater #berlin #pfefferberg #kultur #hexenbergensemble #märchen #träume #gebrüdergrimm #echtgrimmig #geheimtipp #mustsee #visitberlin

09/11/2020
36. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2020

The Show must go on! Aufgrund des aktuellen Lockdowns leider nicht wie geplant bei uns, sondern als Online-Event über www.sooner.de/Festivals/interfilm

Freut euch auf über 270 Kurzfilme in über 30 Programmen inklusive ausgewählter Q&As!

#pfefferbergtheater #pfefferberg #kultur #lockdown #berlin #theater #interfilm #kurzfilm #film #festival #online
interfilm Berlin

02/11/2020
Neuer Starttermin Märchensaison

Auch wir müssen unsere Termine für November leider absagen…

Aber besser spät als nie!
Daher gehen wir mit der Vorfreude einfach in die Verlängerung – neuer Start der Märchensaison ist der 03. Dezember 2020!

Jetzt Tickets sichern unter:
www.pfefferberg-theater.de

Bis dahin!

#pfefferbergtheater #berlin #schankhallepfefferberg #pfefferberg #theater #theaterliebe #kultur #maerchen #hexenbergensemble #2020 #corona #stayhealthy

Stefan Kaminski: Kannawoniwasein (Teil 3)LIVE-Hörspiel von Martin MuserSonntag, 01. November um 16 UhrKannawoniwasein! D...
28/10/2020

Stefan Kaminski: Kannawoniwasein (Teil 3)
LIVE-Hörspiel von Martin Muser
Sonntag, 01. November um 16 Uhr

Kannawoniwasein! Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die »Tzitti« kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack zurückerobern – und richtig dicke Freunde werden. So spannend wie »Emil und die Detektive« und so cool wie »Tschick«.

BUCHPREMIERE mit Literatur LIVEMittwoch, 28. Oktober um 20 UhrJacinta Nandi: Die schlechteste Hausfrau der WeltModeratio...
23/10/2020

BUCHPREMIERE mit Literatur LIVE

Mittwoch, 28. Oktober um 20 Uhr
Jacinta Nandi: Die schlechteste Hausfrau der Welt
Moderation Sonja Eismann (Missy Magazine)

»Mit Hausarbeit kann man als Frau nie gewinnen. Macht man sie nicht, ist man eine Schlampe. Macht man sie doch, ist man eine dumme Schlampe, die sich ausbeuten lässt.«
Alle wollen über Feminismus reden, über geile, coole Themen. Was nicht geil ist: Hausarbeit. Was niemanden interessiert: Die Unterdrückung der Hausfrau.
Jacinta Nandi bricht das Schweigen: Sie berichtet über ihre persönlichen Fronterfahrungen mit Kindern, Küche und Kotze, schreibt über unbezahlte Care-Arbeit, Armut und Schmutz. Sie klickt sich durch die Lifestyle-Welten von Cleanfluencerinnen und sucht Rat in Hausfrauen-Communitys und Putz-Podcasts.
Wütend schreibt sie gegen die immer noch vorherrschende Rollenverteilung an – und fragt sich, wie um alles in der Welt sie da hineingeraten ist.

Jetzt Tickets sichern unter: www.pfefferberg-theater.de

BERLIN PREMIEREGunter Schoß liest Peter Hacks: Manchmal grünet das ZielSonntag, 25. Oktober um 16 UhrJetzt Tickets siche...
22/10/2020

BERLIN PREMIERE
Gunter Schoß liest Peter Hacks: Manchmal grünet das Ziel

Sonntag, 25. Oktober um 16 Uhr
Jetzt Tickets sichern: www.pfefferberg-theater.de

Gunter Schoß wird 80! Von 1964 bis 1990 war er Mitglied des Fernsehensembles der DDR, danach stand er in über 150 Film- und Fernseh-Produktionen vor der Kamera, aber auch „nur“ mit seiner Stimme hat der charismatische Schauspieler und Sprecher immer wieder ein großes Publikum und u.a. einen Grimme-Preis erreicht. Im Pfefferberg Theater findet die Berliner Premiere seiner jüngsten Arbeit statt: Schoß liest Hacks! Mit Peter Hacks durchstreift er „Märkische Wiesen“ und ein „Märkisches Museum“, bemächtigt sich der „Kunstformen der Geschichte“ und liest von „Zwei Denkwürdigkeiten aus preußischen Feldzügen“. Poetische Sichten in Natur und Geschichte gehen zusammen. Nicht immer ist das Betrachtete schön, wird jedoch schön in der Darstellung durch Hacks und im Ton der Interpretation von Gunter Schoß, der die Texte unvergesslich eindringlich wiedergibt.

Alexander Kühne: Kummer im WestenENTFÄLLT Mittwoch, 21. Oktober um 20:30 UhrAlexander Kühne mit der Fortsetzung seines K...
19/10/2020

Alexander Kühne: Kummer im Westen
ENTFÄLLT Mittwoch, 21. Oktober um 20:30 Uhr

Alexander Kühne mit der Fortsetzung seines Kultromans »Düsterbusch City Lights«

Berlin 1989. Die Mauer ist gefallen. Im Osten war Anton ein Szeneheld, der dort mit seinem eigenen Club den Traum von Freiheit lebte. Nun geht er nach der Grenzöffnung mit großen Hoffnungen nach Westberlin. Doch er wird bitter enttäuscht, denn dort wartet niemand auf ihn. So führt ihn sein Weg zurück in die neuen Bundesländer, zurück nach Düsterbusch. Kann er noch einmal die Szene mobilisieren?
In der Fortsetzung seines autobiografischen Kultromans »Düsterbusch City Lights« wirft Alexander Kühne anhand des Schicksals seines Helden Anton Kummer einen Blick auf die Zeit unmittelbar nach der Wiedervereinigung, in der Millionen Menschen voller Hoffnungen und Sorgen von einem besseren Leben träumten. Alexander Kühne hat selbst erlebt, wie schwer es war, im Westen Fuß zu fassen. Er teilte das Schicksal vieler Menschen, deren Träume nach einem besseren Leben sich nicht erfüllten.
»Meine Romane sollen die DDR so zeigen, wie ich sie erlebt habe: fern jeglicher Klischees und Stereotype, dafür mit einer tiefen menschlichen Ebene.« Alexander Kühne

Doppellesung mit Literatur LIVE Dienstag, 20. Oktober um 20:30 UhrIrvin Welsh „Die Hosen der Toten“ &John Niven „Die F*c...
17/10/2020

Doppellesung mit Literatur LIVE
Dienstag, 20. Oktober um 20:30 Uhr

Irvin Welsh „Die Hosen der Toten“ &
John Niven „Die F*ck-it-Liste“

Tickets unter: www.pfefferberg-theater.de

Erstmals treten die beiden Giganten der schottischen Literatur auf deutschem Boden gemeinsam auf. Irvine Welsh zählt seit seinem Debütroman Trainspotting zu einen der wichtigsten britischen Autoren der Gegenwart, die Verfilmung von Danny Boyle ist ein fester Klassiker der Populärkultur. Mit seinem neuen Roman Die Hosen der Toten beendet er die Trainspotting-Reihe mit einem gewaltigen Paukenschlag. In Großbritannien stürmte der Roman Platz 1 der Bestsellerlisten, auch hierzulande ist die Resonanz enorm. Noch einmal treffen Renton, Begbie, Sick Boy und Spud in Edinburgh aufeinander, zunächst sieht alles harmonisch aus, doch der friedliche Schein trügt.

Moderiert wird der Abend von Thorsten Nagelschmidt, selbst Romanautor und Sänger und Gitarrist bei der Punkband Muff Potter.

© Erik Weiss | Thomas Dufé

*VORVERKAUF ERÖFFNET*Märchen - Echt Grimmig!Was? Märchen? Auf ins Pfefferberg Theater! Denn da gibt's stille und gruslig...
16/10/2020

*VORVERKAUF ERÖFFNET*
Märchen - Echt Grimmig!

Was? Märchen? Auf ins Pfefferberg Theater! Denn da gibt's stille und gruslige, erotische und schräge, romantische und finstere Märchen. Höchst unterhaltsames Vergnügen für Kinder und speziell für Erwachsene!

Ab dem 06. November geht's los!

Alle Termine und Tickets auf: www.pfefferberg-theater.de

©Hendrik Gergen
Hexenberg Ensemble Samia Chancrin Hendrik Gergen

BUCHPREMIERE | Habe die Ehre ... ZilleSonntag, 18. Oktober um 16:00 UhrWalter Plathe hat den »Pinselheinrich« auf der Bü...
15/10/2020

BUCHPREMIERE | Habe die Ehre ... Zille
Sonntag, 18. Oktober um 16:00 Uhr

Walter Plathe hat den »Pinselheinrich« auf der Bühne gespielt und mit Soloprogrammen über Zille das Publikum begeistert, er ist Mitbegründer des Zille-Museums und in der Zille-Gellschaft tätig. Kurz: Zille liegt ihm an Herzen. Mit diesem Buch begibt sich der Urberliner Plathe auf die Spur des Mannes, der – nach Tucholsky – »die reinste Inkarnation Berlins verkörpert«. Plathe lässt den Meister selbst zu Wort kommen. In den Anekdoten und Geschichten lebt der unverwüstliche, oft bittere, stets aber menschenfreundliche Witz Zilles auf. Mit Worten und markanten Zille-Bildern führt Plathe uns nicht nur ins »Milieu«, sondern zeichnet nach, wie aus dem »kleenen Sachsen« der Maler und Freund der Ärmsten und der Chronist des Berliner Volkslebens wurde.

„Zille liegt mir am Herzen.“ Walter Plathe

Tickets unter: www.pfefferberg-theater.de

© Dirk Bartling

Literatur LIVE mit Knut Elstermann's: Der Canaletto vom Prenzlauer BergSeit über 60 Jahren porträtiert der Maler Konrad ...
12/10/2020

Literatur LIVE mit Knut Elstermann's: Der Canaletto vom Prenzlauer Berg

Seit über 60 Jahren porträtiert der Maler Konrad Knebel auf unnachahmliche Weise Häuser und Straßenzüge. Im Mittelpunkt seines Schaffens steht dabei der Berliner Bezirk Prenzlauer Berg, in dem er selbst seit den Sechzigerjahren lebt. Knebels Gemälde von Fassaden, Höfen und Hauseingängen spüren dem Wesen der meist um 1900 entstandenen Mietshäuser nach und verleihen ihnen ein Gesicht, das von den Schicksalen und Erlebnissen ihrer Bewohner geprägt zu sein scheint.

Wie einst Canaletto den Charme Venedigs, Dresdens und Wiens für die Nachwelt bewahrt hat, so vermitteln die Stadtansichten des vielfach ausgezeichneten Malers Konrad Knebel einen bleibenden Eindruck vom Leben und der Vergänglichkeit Berlins.

Mittwoch, 14. Oktober um 19:00 Uhr
Tickets unter: www.pfefferberg-theater.de

© Rolf Zöllner

KANNAWONIWASEIN! – Literatur LIVEDa fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut....
09/10/2020

KANNAWONIWASEIN! – Literatur LIVE

Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die »Tzitti« kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack zurückerobern – und richtig dicke Freunde werden. So spannend wie »Emil und die Detektive« und so cool wie »Tschick«.

Kannawoniwasein! (Teil 1+2) | Stefan Kaminski
Live-Hörspiel von Martin Muser
Sonntag, 11. Oktober um 16:00 Uhr
Tickets unter: www.pfefferberg-theater.de

© Thomas Ecke | Susanne Tessa Müller

BOWIE – Lesung, Musik & BilderDonnerstag, 08.10. um 20:30 UhrAnlässlich der Veröffentlichung der illustrierten David-Bow...
07/10/2020

BOWIE – Lesung, Musik & Bilder
Donnerstag, 08.10. um 20:30 Uhr

Anlässlich der Veröffentlichung der illustrierten David-Bowie-Biografie von Zeichnerin Mária Hesse und Autor Fran Ruiz feiert Heyne Hardcore das Leben des großen Künstlers mit einem einzigartigen Lese-, Musik und Bilderabend. Künstler David Bowie prägte mit seinem Stil nachhaltig die Popkultur und vermochte es wie kein Zweiter, das Leben eines Menschen zu verändern. Mit Songs wie »Starman« oder »Space Oddity« schrieb er sich für immer in unser musikalisches Gedächtnis. Seine Werke waren dabei eng mit seiner persönlichen Biografie verbunden. María Hesse und Fran Ruiz gelingt es in ihrer Biografie, diese Aura und Einzigartigkeit David Bowies visuell und emotional einzufangen.
Für die deutsche Kristof Hahn, sonst Gitarrist bei der New Yorker Kultband SWANS und anderen Projekten. Er wird aus der Biografie lesen und auch Bowie-Songs performen. Dabei wird er von Jesper Munk unterstützt, der alleine und im Gespann mit Hahn Werke des „thin white duke“ darbieten wird. Weitere Überraschungsgäste sind nicht ausgeschlossen. Moderiert wird der Abend von Heyne-Hardcore-Verlagsleiter Markus Naegele. Außerdem gibt es Illustrationen der preisgekrönten Zeichnerin Mária Hesse zu sehen.

Tickets unter:
www.pfefferberg-theater.de

Literatur LIVE

Literatur LIVE mit Dirk Zöllner: HerzkasperMusikalische LesungMittwoch, 07.10. um 20 Uhrwww.pfefferberg-theater.deEin Kü...
06/10/2020

Literatur LIVE mit Dirk Zöllner: Herzkasper

Musikalische Lesung
Mittwoch, 07.10. um 20 Uhr
www.pfefferberg-theater.de

Ein Künstler sucht seine Mitte. Zwischen Kopf- und Lendenbereich findet der Musiker sein Herz und begibt sich mit ihm ins Zwiegespräch. Dank der Aufmerksamkeit beginnt es zu wachsen. Er befreit sich von kopfgesteuerten Korsetten und gibt sich der Liebe hin. Die beiden parlieren über das Leben als »freischaffender Überlebenskünstler« mit all seinen Höhen und Tiefen. Herz oder Zahl? Ist materieller Besitz überhaupt von irgendeiner Bedeutung? Ist seelisches Ungleichgewicht Voraussetzung für künstlerischen Erfolg? Ab wann ist eine psychische Abweichung noch Ausdruck von Individualität oder schon eine Krankheit? Bis zu welchem Alter ist ein unbeschwertes Hippie-Dasein eigentlich durchzuhalten? Wie schaffen es Musiker, ohne Konzerte und Auftritte nicht in eine Art postkoitale Depression abzugleiten? Was macht die Corona-Krise mit Künstlern und Publikum? Diese herzerfrischenden und herzgesteuerten philosophischen und zeitdokumentarischen Betrachtungen eines optimistischen Träumers kämen nicht von Dirk Zöllner, wenn es darin nicht zuallererst um Musik und Musiker ginge. Und all seine tönenden Bekannten und Verwandten aus zumeist ostdeutschen Landen, als da wären Die Puhdys, Silly, Angelika Mann, André Herzberg, Dirk Michaelis, Julia Neigel und viele mehr. Ihnen allen wird Platz gemacht: in seinem Herzen, das mindestens so groß ist wie ein Alt-Köpenicker Eisbein.

[Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Vermeidung von Corona-Infektionen]

Adresse

Schönhauser Allee 176 / Haus 15
Berlin
10119

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Pfefferberg Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Pfefferberg Theater senden:

Videos

Kategorie

Our Story

Hereinspaziert! Auf der Bühne des Pfefferberg Theaters ist immer etwas los!

Beste Sicht auf allen Plätzen – Unser Theater ist so rustikal wie elegant gestaltet und mit modernster Bühnentechnik ausgestattet. Der schöne Saal verfügt über 223 Plätze, auch für Rollstuhlfahrer*innen, und ist natürlich barrierefrei zugänglich.

Wir heißen Sie sehr herzlich willkommen!

#ModernesTheater #Tanz #Oper #Buchpremieren #Lesungen #NeuerCircus #Shows #Comedy #Kindertheater #Varieté

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Jetzt ist es soweit: Der erste Streich mit Coq au Vin Viel Spaß wünscht euch das Pfefferberg Theater!🤣
Habe noch 2 Tickets für die Lesung von Helge Timmerberg am 02.03. für zusammen 30 Euro abzugeben :)
Hallo ihr lieben! Ich habe noch zwei Karten für die Lesung vo Helge Timmerberg am 02.03. in Berlin anzugeben. Leider verreise ich an dem Tag und kann somit nicht dran teilnehmen. Es wäre wirklich schade für mich, die Karten verfallen zu lassen!... Meldet euch einfach :)
Dieses Wochenende
This weekend!!!Only two days left!! “The dances of three worlds of Japan” is nearly there!! Berlin dancers are ready for the performance!! Awesome dancer Enrico Paglialunga gonna be Jose in the Carmen!! in the show!!!He gonna be show his great floor technique!!! Japanese traditional dancer Wakayagi kichiyu(若柳吉優) is coming to Berlin!!! He gonna be show you a genuine and great Japanese traditional dance!!! If you have curious or want to research some new movements,Get your tickets for this coming shows! Don’t miss it. Oct.25th Fri 20:00 Oct.26th Sat 17:00 Pfefferberg Theater event link: https://www.facebook.com/events/470066863580372/ Ticket : https://tickets-pfefferberg-theater.visitate.net/…/Shopping… Choreografin: Midori Kashiwagi who lives and works in Japan. Tänzer: 若柳吉優 Wakayagi Kityu(Japanese traditional dancer) Enrico Paglialunga(Italy) Lorenzo Savino(Italy) 土田 貴好 (Takayoshi Tsuchida) (Japan) 柏木みどり Kashiwagi Midori(Japan)
This weekend!!! “The dances of three worlds of Japan” is nearly there!! Berlin dancers are ready for the performance!! Sweet dancer Lorenzo Savino who is based in Berlin gonna be fox!!! in this piece!! Japanese traditional dancer Wakayagi kichiyu(若柳吉優) is coming to Berlin!!! He gonna be show you a genuine and great Japanese traditional dance!!! If you have curious or want to research some new movements,Get your tickets for this coming shows! Don’t miss it. Oct.25th Fri 20:00 Oct.26th Sat 17:00 Pfefferberg Theater event link: https://www.facebook.com/events/470066863580372/ Ticket : https://tickets-pfefferberg-theater.visitate.net/…/Shopping… Choreografin: Midori Kashiwagi who lives and works in Japan. Tänzer: 若柳吉優 Wakayagi Kityu(Japanese traditional dancer) Enrico Paglialunga(Italy) Lorenzo Savino(Italy) 土田 貴好 (Takayoshi Tsuchida) (Japan) 柏木みどり Kashiwagi Midori(Japan)
“The dances of three worlds of Japan” is nearly there!! Berlin dancers are ready for the performance!! And today,Japanese traditional dancer Wakayagi kichiyu(若柳吉優) will arrive to Berlin!!! He gonna be show you a genuine and great Japanese traditional dance!!! If you have curious or want to research some new movements,Get your tickets for this coming shows! Don’t miss it. Oct.25th Fri 20:00 Oct.26th Sat 17:00 Lk from theater: https://www.facebook.com/events/481633085986464/ event link for dancers: https://www.facebook.com/events/470066863580372/
Am Freitag, den 26. Oktober 2018, tritt dieser Ausnahmekünstler wieder im Pfefferberg Theater auf! Diese Show muss man einmal gesehen haben...https://www.facebook.com/1520602494933179/posts/2149518582041564/
Nach oder vor eurem Theaterbesuch nebenan im Pfefferbräu Restaurant & Bergbrauerei süffiges Craftbier von Schoppebräu mit guter Küche genießen. Jetzt mit neuen Öffnungszeiten für die Winterzeit!
Ich war glücklich im Sinne von lucky, dass ich an diesem wunderbaren Ort referieren und meinen Kunstworkshop halten durfte. Hier stimmt einfach alles. 10 out of 10
It's Don Giovanni meets Steampunk and the Seven Deadly Sins in a small theater. Enjoy the review and let me know your opinions as well.