Musikfest Berlin

Musikfest Berlin Das Musikfest Berlin ist ein internationale Orchesterfestival und wird veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker. Es ist ein Festival der Berliner Festspiele: http://www.berlinerfestspiele.de
(1)

Das Orchesterfestival der Berliner Festspiele – veranstaltet in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker – bildet jeweils im Spätsommer den spektakulären Auftakt der Berliner Konzertsaison. Internationale Spitzenorchester, Instrumental- und Vokalensembles präsentieren gemeinsam mit den großen Symphonieorchestern der Stadt Berlin ein ambitioniertes Festivalprogramm mit jeweils wechselnden thematischen Schwerpunkten. Das Orchester gehört – neben Oper, Theater und Kino – zu den komplexesten, größten und vielgestaltigsten „Maschinen“, die die abendländische Kultur zur Herstellung von Vorstellungen und Emotionen hervorgebracht hat. Die Vielfalt der heute bestehenden Orchesterformationen ist unter dem Einfluss der modernen Technologien und in Kenntnis der historischen Aufführungspraxen wesentlich zu erweitern. Das rund zweiwöchige Festival widmet sich daher nicht nur dem symphonischen Repertoire, sondern insbesondere den bedeutenden, raren, vergessenen, ungewöhnlichen und neuen Werken aus Geschichte und Gegenwart. Das Musikfest Berlin versteht sich als ein Forum für die innovative künstlerische Arbeit der großen Orchester und Ensembles des internationalen Musiklebens. In Zusammenarbeit mit der Stiftung Berliner Philharmoniker

Musikfest Berlin's cover photo
08/11/2019

Musikfest Berlin's cover photo

28/10/2019
Musikfest Berlin 2019 – Recap

Das war das Musikfest Berlin 2019! Wir freuen uns auf euch beim Musikfest Berlin 2020. Am 28. November könnt ihr bereits die ersten Konzerttickets der neuen Festivalausgabe kaufen: Ludwig van Beethoven, Rebecca Saunders und Heiner Goebbels, um nur ein paar Namen vorab zu verraten. In unserer Veranstaltung Musikfest Berlin 2020 bleibt ihr immer auf dem Laufenden!

Danke für die gute Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmoniker und an allen Beteiligten des Musikfest Berlin 2019:

Pierre-Laurent Aimard | BBC Symphony Orchestra | Chorwerk Ruhr | Orchester der Deutsche Oper Berlin | Deutsches Symphonie Orchester Berlin (DSO Berlin) | Ensemble der Umewaka Kennōkai Foundation Tokio | Ensemble Modern | Ensemble Musikfabrik | Peter Eötvös | Isabelle Faust | Nora Fischer | Abel Gance | Sir John Eliot Gardiner | Valery Gergiev | Volker Hagedorn | Barbara Hannigan | Håkan Hardenberger | Daniel Harding | Israel Philharmonic - התזמורת הפילהרמונית הישראלית | JACK Quartet | Junge Deutsche Philharmonie | Vladimir Jurowski | Yuko Kakuta | Karajan-Academy of the Berliner Philharmoniker | Kinderchor der Staatsoper Unter den Linden | Konzerthaus Berlin Orchester | Orchestre @lessiecles | London Symphony Orchestra | Susanna Mälkki | Zubin Mehta | Alexander Melnikov | Monteverdi Choir & Orchestras | Münchner Philharmoniker | Georg Nigl | Jonathan Nott | @Conductor Sakari Oramo | Emmanuel Pahud | Olga Pashchenko | Sir Simon Rattle | Orchestre Révolutionnaire et Romantique | François-Xavier ROTH, conductor | Concertgebouworkest | Rundfunkchor Berlin | Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) | Donald Runnicles | Tugan Sokhiev | Michael Spyres | Frank Strobel | Robin Ticciati | Juraj Valčuha | WuWei Trio und vielen mehr.

Unser Festivalleiter Winrich Hopp ist am 7. November zu Gast bei Bunkersalon »rachen« im resonanzraum Hamburg – nicht ve...
21/10/2019

Unser Festivalleiter Winrich Hopp ist am 7. November zu Gast bei
Bunkersalon »rachen« im resonanzraum Hamburg – nicht verpassen!

SOON_ Bunkersalon »rachen« @ resonanzraum

In sich wandelnden Werkfassungen lebt der Geist Beethovens auf - was ist Wahrheit, was Phantom?

Darüber diskutieren wir zusammen mit Winrich Hopp (Musikfest Berlin) und Volker Hagedorn (Buchautor, Journalist und Musiker), moderiert von Julia Spinola.

📅 Do 07. Nov, 19:30 Uhr
🎟 http://bit.ly/2VY5det

Für alle, die das Konzert verpasst haben, gibt es am Donnerstag die Gelegenheit zum Nachhören!
25/09/2019

Für alle, die das Konzert verpasst haben, gibt es am Donnerstag die Gelegenheit zum Nachhören!

Thursday evening, Deutschlandfunk is going to broadcast our last concert at Musikfest Berlin with pieces by Peter Eötvös, Toshio Hosokawa and Helmut Lachenmann.
Tune in at 8 pm!
https://www.deutschlandfunkkultur.de/konzert.1090.de.html

Foto: Adam Janisch

Das war das Musikfest Berlin 2019! Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und Besucher*innen und freuen uns sch...
22/09/2019

Das war das Musikfest Berlin 2019! Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und Besucher*innen und freuen uns schon auf das nächste Jahr. Das Beste: ab dem 28.11. schon gibt es Tickets für ausgewählte Konzerte beim Musikfest Berlin 2020 im Vorverkauf!

Heute Nachmittag findet das IPPNW Benefizkonzert | WuWei Trio Zugunsten des Vereins „MitMachMusik – Ein Weg zur Integrat...
22/09/2019
Musikfest Berlin - IPPNW-Benefizkonzert

Heute Nachmittag findet das IPPNW Benefizkonzert | WuWei Trio Zugunsten des Vereins „MitMachMusik – Ein Weg zur Integration von Flüchtlingskindern e.V.“ statt. Beginn ist schon um 16 Uhr! Tickets gibt es noch an der Abendkasse. Mehr Infos zur Veranstaltung: https://bit.ly/2uYZokf

Das WuWei Trio spielt in ungewöhnlicher Besetzung – Sheng, Viola und Kontrabass – Musik des Barock. Die Einnahmen aus dem Konzert gibt die Organisation Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs (International Physicians for the Prevention of Nuclear War / IPPNW) der Initiative MitMachMusik, die...

20/09/2019
Peter Hauber über Atomkraftwerke

Mit Atomkraft gegen den Klimawandel?
Für Dr. Peter Hauber ist dies der falsche Weg. Vor 35 Jahren gründete er zusammen mit seiner Frau Ingrid IPPNW-Concerts mit dem Ziel, die Botschaft der International Physicians for the Prevention of Nuclear War – Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW Germany) im Rahmen von Benefizkonzerten einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen.
Seit 1991 haben die IPPNW-Konzerte immer wieder einen Platz im Rahmen des Musikfest Berlin. In diesem Jahr spielt das WuWei Trio Stücke von Monteverdi, Telemann und Bach.
Die Einnahmen des Konzertes gehen an die Initiative Mitmachmusik, die durch gemeinsames Musizieren die Integration von geflüchteten Kindern unterstützt.
Weitere Infos und Tickets: https://bit.ly/2uYZokf

19/09/2019
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (DSO Berlin)

Das Musikfest Berlin 2019 geht heute Abend ins Finale mit Dvořáks „Rusalka“ und dem Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (DSO Berlin) in der Berliner Philharmonie. Nach dem halbszenisch aufgeführten Berlioz' Oper "Benvenuto Cellini" zur Eröffnung, schließt sich der Opernkreis beim Musikfest Berlin und läutet die neue Konzertsaison der Berliner Orchester ein.

Mit der konzertanten Aufführung von Dvořáks ›Rusalka‹ beschließen wir morgen das Musikfest Berlin 2019 in der Berliner Philharmonie. In ›Rusalka‹ entführt Dvořák den Hörer in eine Welt voller Mystik und Sehnsüchte: Aus Liebe zu einem Prinzen sehnt sich die Wassernixe Rusalka nach einer menschlichen Gestalt.

Wir freuen uns, dass Klaus Florian Vogt die Partie des Prinzen für den erkrankten Pavol Breslik übernehmen wird. Ebenfalls danken wir Bethany Horak-Hallett, die für die erkrankte Dara Savinova die Rolle des Küchenjungen übernehmen wird.

Tickets und weitere Informationen findet Ihr unter: www.dso-berlin.de/musikfest19

19/09/2019
Musikalische Zeitreise durch die Jahrhunderte | ARTE

In "Eine Musikalische Zeitreise durch die Jahrhunderte" auf Arte demonstriert die Bratschistin Carole Roth die klanglichen und spielerischen Unterschiede zwischen den historischen und modernden Instrumenten, die das Orchester Les Siècles unter der Leitung von François-Xavier ROTH, conductor an nur einem Konzertabend spielt. Für uns eine Zeitreise ins vergangene Wochenende beim Musikfest Berlin 2019, das am Sonntag mit dem IPPNW Benefizkonzert | WuWei Trio endet.

Das Ensemble "Les Siècles" interpretiert nicht nur Werke aus verschiedenen Jahrhunderten, sondern spielt auch auf Instrumenten aus dieser Zeit.

Wir schließen uns an und wünschen allen Beteiligten ein herzliches TOI TOI TOI!
17/09/2019

Wir schließen uns an und wünschen allen Beteiligten ein herzliches TOI TOI TOI!

Zu Gast beim Musikfest Berlin 2019

Für ein Sonderkonzert mit Werken von Hector Berlioz und Ludwig van Beethoven laden wir Sie heute Abend zusammen mit Donald Runnicles und dem Orchester der Deutschen Oper Berlin in die Berliner Philharmonie ein.

Gastsolisten sind Susan Graham, Klaus Florian Vogt sowie Meechot Marrero, Flurina Stucki, Karis Tucker und Anna Buslidze.

Wir wünschen allen Beteiligten ein herzliches Toi, toi, toi!
https://www.deutscheoperberlin.de/de_DE/calendar/sonderkonzert-musikfest-berlin-in-der-phil.15943400

Fotos: Donald Runnicles © Simon Pauly / Susan Graham, Klaus Florian Vogt © Agentur / Orchester der Deutschen Oper Berlin © Bettina Stöß

Sieben Stunden Film und Musik, 117 Stücke in einer 17 Kilogramm schweren Partitur. Die Aufführung von "La Roue", dem Stu...
17/09/2019
"La Roue" - das verschüttete Meisterwerk von Abel Gance

Sieben Stunden Film und Musik, 117 Stücke in einer 17 Kilogramm schweren Partitur. Die Aufführung von "La Roue", dem Stummfilm von Abel Gance, erforderte von Frank Strobel und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) höchste Konzentration. Simon Broll war für 3sat Kulturzeit vor Ort und ging der Frage, ob ein solches Format Zuschauer*innen von heute faszinieren kann.

Eine große Familiensaga, die Filmgeschichte schrieb: Mit spektakulären Eisenbahnaufnahmen und Bildmontagen inspirierte der Kino-Visinoär die gesamte Filmavantgarde der Stummfilmzeit.

16/09/2019

Standing ovations in der Berliner Philharmonie für Zubin Mehta und das Israel Philharmonic - התזמורת הפילהרמונית הישראלית! Was für ein Abend beim Musikfest Berlin!

16/09/2019

Zubin Mehta freut sich riesig auf das Konzert heute Abend mit dem Israel Philharmonic - התזמורת הפילהרמונית הישראלית und Gil Shaham - wir uns auch! Herzlich TOI TOI TOI allen Beteiligten und allen Besucher*innen einen schönen Abend in der Berliner Philharmonie!

Mit der Matinee der Junge Deutsche Philharmonie mit Jonathan Nott und dem JACK Quartet und dem Konzert von Les Siècles m...
16/09/2019

Mit der Matinee der Junge Deutsche Philharmonie mit Jonathan Nott und dem JACK Quartet und dem Konzert von Les Siècles mit François-Xavier ROTH, conductor und Tabea Zimmermann als Solistin standen gestern zwei besondere Konzerte auf dem Programm. Hier einige Impressionen daraus!

Heute Abend macht Zubin Mehta auf seiner Farewell-Tournee mit dem Israel Philharmonic - התזמורת הפילהרמונית הישראלית Sta...
16/09/2019
Zubin Mehta dirigiert beim Musikfest

Heute Abend macht Zubin Mehta auf seiner Farewell-Tournee mit dem Israel Philharmonic - התזמורת הפילהרמונית הישראלית Station in Berlin! Zu diesem Anlass hat die Berliner Morgenpost ein Portrait des 83-jährigen Dirigenten veröffentlicht, in dem er auch über seine Pläne für die Zukunft Aufschluss gibt.

Beim Musikfest ist der 83-jährige Dirigent mit dem Israel Philharmonic Orchestra zu Gast in der Berliner Philharmonie.

15/09/2019

Großer Applaus für ein wunderbares Konzert mit Les Siècles, Francois-Xavier Roth und Tabea Zimmermann.

15/09/2019

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das heutige Konzert um 20 Uhr in der Berliner Philharmonie: die Probe von Les Siècles unter der Leitung von François-Xavier ROTH, conductor.
Tickets gibt es an der Abendkasse sowie unter: https://bit.ly/2IfmOdS

Les Siècles
15/09/2019

Les Siècles

Les Siècles et François Xavier Roth au Musikfest Berlin, rendez-vous ce soir à 20h !
Tabea Zimmermann, Helmut Lachenmann, #Berlioz2019

„Er ist unser französischer Beethoven.“ Im Jubiläumsjahr von Hector Berlioz widmet sich Francois-Xavier Roth vor allem d...
15/09/2019
Hector Berlioz zum 150. Todestag

„Er ist unser französischer Beethoven.“ Im Jubiläumsjahr von Hector Berlioz widmet sich Francois-Xavier Roth vor allem der Musik des französischen Komponisten. Erlebt FXR im ZDF Aspekte-Beitrag und heute Abend in der Berliner Philharmonie mit seinem Orchester Les Siècles und Werken von Rameau, Berlioz und Lachenmann. Weitere Infos gibt es hier: https://bit.ly/2IfmOdS

Francois Xavier Roth, gerne einfach nur FXR genannt, gehört zu den wichtigsten Dirigenten unserer Tage. Im Jubiläumsjahr beschäftigt sich FXR vor allem mit Hector Berlioz.

15/09/2019
Jean-Philippe Rameau - Les Indes Galantes (orchestral suite)

+++ Scheinwerfer auf: Les Siècles am 15.9. – Teil 3 +++

Wie erleben die beteiligten Musiker*innen eigentlich ein Konzert? Wir können uns annähern, indem wir der Orchestersuite aus "Les Indes Galantes" von Jean-Philippe Rameau lauschen - und dabei die Notenblätter immer im Blick haben!

Heute Abend freuen wir uns auf das Zusammenspiel zwischen dem Orchester Les Siècles und seinem Dirigenten François-Xavier ROTH, conductor, verstärkt durch Tabea Zimmermann als Solistin in der Berliner Philharmonie. Viel mehr als Notenblätter!

Infos: https://bit.ly/2IfmOdS
Orchestre Les Siècles | Rameau / Lachenmann / Berlioz

- Composer: Jean-Philippe Rameau (25 September 1683 -- 12 September 1764) - Orchestra: Orchestra of the 18th Century - Conductor: Frans Brüggen - Year of rec...

14/09/2019
Interview mit Jonathan Nott und dem Jack Quartet

Vor ihrem Konzert morgen um 11 Uhr in der Philharmonie sprachen wir mit Jonathan Nott und dem JACK Quartet über die Besonderheiten des Dirigats bzw. Spiels von Orchester und Streichquartett und über Helmut Lachenmanns „Tanzsuite mit Deutschlandlied“.

+++ Scheinwerfer auf: Les Siècles am 15.9. – Teil 2 +++"Kaum war der erste Satz fertig, wollte ihn Paganini auch schon s...
14/09/2019
Music4Viola - Hector Berlioz - Harold en Italie, op. 16, für Bratsche und Orchester

+++ Scheinwerfer auf: Les Siècles am 15.9. – Teil 2 +++

"Kaum war der erste Satz fertig, wollte ihn Paganini auch schon sehen. Beim Anblick der Pausen, welche die Bratsche im Allegro hatte, rief er: 'Das geht nicht! Ich habe da viel zu lange tacet; ich muss unentwegt spielen.'"

So schildert Hector Berlioz die erste Begegnung von Niccolò Paganini mit seinem Werk "Harold en Italie". Wie es klingt, erleben wir morgen beim Konzert von Les Siècles mit François-Xavier ROTH, conductor und Tabea Zimmermann als Solistin in der Berliner Philharmonie!

Infos und Tickets: https://bit.ly/2IfmOdS
Orchestre Les Siècles | Rameau / Lachenmann / Berlioz

14/09/2019
Junge Deutsche Philharmonie und JACK Quartet proben „Tanzsuite mit Deutschlandlied“ von Helmut Lachenmann

Mit seiner Komposition „Tanzsuite mit Deutschlandlied“ reflektierte Helmut Lachenmann 1979/80 kritisch das Gefühl von Heimat. Morgen wird das Stück von einer neuen Generation von Orchestermusiker*innen gespielt, der Junge Deutsche Philharmonie zusammen mit dem JACK Quartet unter der Leitung von Jonathan Nott. Wir durften bei der Probe mit dabei sein.
Weitere Infos und Tickets: https://bit.ly/2P4glmB

Weltpremiere! Ab 14 Uhr spielen Frank Strobel und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) die Musik zum  rekonstruie...
14/09/2019
Restaurierter Stummfilm von 1923 : „La Roue – Das Rad“ beim Musikfest Berlin

Weltpremiere!
Ab 14 Uhr spielen Frank Strobel und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) die Musik zum rekonstruierten und restaurierten Stummfilmepos „La Roue” (Das Rad) von Abel Gance. Im Beitrag von SWR2 hört ihr, was dieses Projekt so besonders macht!
Tickets gibt's ab 13 Uhr an der Tageskasse im Konzerthaus Berlin und hier: https://bit.ly/2GjFoPL

Die restaurierte Fassung des mehrstündigen experimentellen Stummfilm „La Roue - Das Rad“ von 1923 hat am 14. Septmeber beim Musikfest Berlin Weltpremiere. Für die Filmmusik hatte der Komponist Arthur Honegger seinerzeit mehr als 100 Stücke von fast 60 Komponisten ausgewählt.

+++ Scheinwerfer auf: Les Siècles am 15.9. – Teil 1 +++Was hat es eigentlich mit dem Programm Orchestre Les Siècles | Ra...
13/09/2019
Helmut Lachenmann: Mouvement (-vor der Erstarrung)

+++ Scheinwerfer auf: Les Siècles am 15.9. – Teil 1 +++

Was hat es eigentlich mit dem Programm Orchestre Les Siècles | Rameau / Lachenmann / Berlioz auf sich? In unserer kleinen Reihe werfen wir einen Blick auf die Werke, die Les Siècles mit François-Xavier ROTH, conductor und der Solistin Tabea Zimmermann am Sonntag in der Berliner Philharmonie zur Aufführung bringen werden. Heute: Helmut Lachenmanns "Mouvement (– vor der Erstarrung)".
Infos zum Konzert gibt es hier: https://bit.ly/2IfmOdS

Der zwölfte Teil unserer Reihe "Meilensteine der Neuen Musik" drehte sich am 4. Juni um Helmut Lachenmann und sein Werk "Mouvement (-vor der Erstarrung)".

Wer mehr über die Werke von Helmut Lachenmann und Richard Strauss erfahren möchte, sollte sich die Einführung am Sonntag...
13/09/2019

Wer mehr über die Werke von Helmut Lachenmann und Richard Strauss erfahren möchte, sollte sich die Einführung am Sonntagvormittag um 10.10 Uhr beim Konzert der Junge Deutsche Philharmonie mit der Rundfunkautorin Leonie Reineke nicht entgehen lassen. Zum Konzertbeginn um 11.00 Uhr wird der Komponist Helmut Lachenmann selbst über seine „Tanzsuite mit Deutschlandlied“ sprechen und die Musik mit live vom Orchester gespielten Ausschnitten anmoderieren. Mehr Infos zur Veranstaltung Jack Quartet & Junge Deutsche Philharmonie | Lachenmann&Strauss: https://bit.ly/2P4glmB

Foto: © Kai Bienert | Helmut Lachenmann (Mitte) mit Jonathan Nott (links) und Pierre-Laurent Aimard (rechts) beim Musikfest Berlin 2014 mit den Bamberger Symphonikern

12/09/2019
François-Xavier Roth sings "La Mer" by Charles Trenet with Gürzenich-Orchester Köln

Ein Dirigent, der auch singt? Warum nicht! Am Sonntag jedenfalls steht François-Xavier ROTH, conductor beim Musikfest-Konzert mit Les Siècles wieder hinter dem Dirigierpult! Mehr Infos zur Veranstaltung Orchestre Les Siècles | Rameau / Lachenmann / Berlioz gibt es hier: https://bit.ly/2IfmOdS

Have you ever heard a conductor sing an encore? Don't miss François-Xavier - le Chansonnier - Roth. Live at Kölner Philharmonie.

Das London Symphony Orchestra mit Sir Simon Rattle und der Sopranistin Barbara Hannigan begeisterten das Publikum beim M...
12/09/2019

Das London Symphony Orchestra mit Sir Simon Rattle und der Sopranistin Barbara Hannigan begeisterten das Publikum beim Musikfest Berlin gestern Abend in der Berliner Philharmonie. Ein großartiges Konzert mit Werken von Hans Abrahamsen und Olivier Messiaen!

11/09/2019

Langer Applaus für das außergewöhnliche Konzert des London Symphony Orchestra mit Sir Simon Rattle und der wunderbaren Sopranistin Barbara Hannigan!

11/09/2019
Sir Simon Rattle über Messiaens "Éclairs sur L'Au-Delà"

Herzlich willkommen in Berlin, London Symphony Orchestra, und herzlich willkommen zurück in Berlin, Sir Simon Rattle! Wir sind sehr gespannt auf das heutige Konzert in der Berliner Philharmonie und stimmen uns ein mit einer kleinen Einführung in Messiaens "Éclairs sur L'Au-Delà" von Sir Simon Rattle persönlich. TOI TOI TOI allen Beteiligten!

10/09/2019
MPHIL | Rehearsal for Schnittke's Symphony No. 1

Die Schlagzeuger der Münchner Philharmoniker drehen schon mal die Sirene warm für Schnittkes 1. Symphonie. Für die Münchner Philharmoniker heute Abend in der Berliner Philharmonie gibt es noch Resttickets an der Abendkasse!

09/09/2019

In Wolfgang Rihms Liedern führen Worte und Musik stets einen spannungsreichen Dialog. Olga Pashchenko und Georg Nigl umgeben dessen neues Werk heute Abend im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie mit Beethovens Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ sowie späten Liedern von Schubert: Georg Nigl & Olga Pashchenko. Weitere Infos und Karten gibt es hier: https://bit.ly/2VEiAzj

08/09/2019

Applaus für das Ensemble Musikfabrik mit Peter Eötvös beim Musikfest Berlin! 👏 Für Peter Eötvös beginnt nun das zweites Konzert - live übertragen in der Digital Concert Hall mit den Berliner Philharmoniker.

Adresse

Schaperstr. 24
Berlin
10719

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Musikfest Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Musikfest Berlin senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe