Clicky

Sandau & Leo Galerie

Sandau & Leo Galerie Die Galerie zeigt zeitgenössische Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie.

Wie gewohnt öffnen

Do., 9. Dezember 17 - 19 Uhr: Eröffnung Ulrike Pisch "Kleine Schar" und Sarah Deibele "Platzspiel". #sandauleo#ulrikepis...
04/12/2021

Do., 9. Dezember 17 - 19 Uhr: Eröffnung Ulrike Pisch "Kleine Schar" und Sarah Deibele "Platzspiel".

#sandauleo
#ulrikepisch
#sarahdeibele

Auch Ausstellungen haben zwei Halbzeiten - ab jetzt läuft die zweite für "Es wächst!". Mit Arbeiten von Ulrich Gleiter, ...
12/07/2021

Auch Ausstellungen haben zwei Halbzeiten - ab jetzt läuft die zweite für "Es wächst!". Mit Arbeiten von Ulrich Gleiter, Sylvia Hagen, Ulrike Hahn, Michael Jastram, Maria Mednikova, Harald Metzkes, Robert Metzkes, Ulrike Pisch, Denise Richardt und Reinhard Stangl.

Ab morgen, Donnerstag den 8. April, zu sehen: Wolfgang Leber - DIALOG FARBE
07/04/2021

Ab morgen, Donnerstag den 8. April, zu sehen: Wolfgang Leber - DIALOG FARBE

Online-Ausstellung "Wanderungen durch Berlin & Brandenburg", Tour 2: "Von Potsdam über die Uckermark  ins Oderbruch" mit...
19/02/2021

Online-Ausstellung "Wanderungen durch Berlin & Brandenburg", Tour 2: "Von Potsdam über die Uckermark ins Oderbruch" mit Arbeiten von Mike Bruchner, Ulrich Gleiter, Sylvia Hagen, Ingar Krauss, Harald Metzkes, Ulrike Pisch, Denise Richardt, Hans-Otto Schmidt, Reinhard Stangl.
https://sandau-leo.de/.../wanderungen-durch-berlin.../works/

Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr! ("Die Zeit Null" von Klaus Schiffermüller)
31/12/2020

Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
("Die Zeit Null" von Klaus Schiffermüller)

Ab heute zu sehen: IDEE+DRUCK mit Arbeiten von Ulrike Hahn, Wolfgang Leber, Harald Metzkes, Ursula Strozynski udn Klaus ...
26/11/2020

Ab heute zu sehen: IDEE+DRUCK mit Arbeiten von Ulrike Hahn, Wolfgang Leber, Harald Metzkes, Ursula Strozynski udn Klaus Süß.

Verlängert bis zum 21. November: "Montiertes Licht" mit Arbeiten von Kurt Buchwald, Ingar Krauss, Tamara Lorenz und Sara...
14/11/2020

Verlängert bis zum 21. November: "Montiertes Licht" mit Arbeiten von Kurt Buchwald, Ingar Krauss, Tamara Lorenz und Sarah Straßmann!

Ab Do., 1. Oktober zeigen wir im Rahmen des EMOP Berlin 2020 die Ausstellung MONTIERTES LICHT mit Arbeiten von Kurt Buch...
25/09/2020

Ab Do., 1. Oktober zeigen wir im Rahmen des EMOP Berlin 2020 die Ausstellung MONTIERTES LICHT mit Arbeiten von Kurt Buchwald, Ingar Krauss, Tamara Lorenz und Sarah Straßmann.

Mit Mike Bruchner und Ingar Krauss in Hangar 4 auf dem Flughafen Tempelhof.
12/09/2020

Mit Mike Bruchner und Ingar Krauss in Hangar 4 auf dem Flughafen Tempelhof.

Wir sind nächste Woche mit Mike Bruchner und Ingar Krauss auf der paper positions berlin im Hangar 4 auf den Flughafen T...
05/09/2020

Wir sind nächste Woche mit Mike Bruchner und Ingar Krauss auf der paper positions berlin im Hangar 4 auf den Flughafen Tempelhof.

Robert Metzkes - Szenarium: Ausstellung ohne Eröffnung, aber offen - läuft bis zum 18 Juli!
18/05/2020

Robert Metzkes - Szenarium: Ausstellung ohne Eröffnung, aber offen - läuft bis zum 18 Juli!

art Karlsruhe 2020. Wir zeigen Arbeiten von Ulrich Gleiter, Ulrike Hahn, Michael Jastram, Ingar Krauss, Harald Metzkes u...
13/02/2020

art Karlsruhe 2020. Wir zeigen Arbeiten von Ulrich Gleiter, Ulrike Hahn, Michael Jastram, Ingar Krauss, Harald Metzkes und Reinhard Stangl!

Eröffnung "Beim Färben der Tage" mit Ulrich Gleiter, Ulrike Pisch und Werner Stötzer am Do., 23. Januar um 18 Uhr
18/01/2020

Eröffnung "Beim Färben der Tage" mit Ulrich Gleiter, Ulrike Pisch und Werner Stötzer am Do., 23. Januar um 18 Uhr

Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Für alle ohne Schnee hier eine Arbeit von Klau...
20/12/2019

Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Für alle ohne Schnee hier eine Arbeit von Klaus Schiffermüller (Die Zeit Null, 33 x 47 cm, Öl auf Papier)

26/09/2019

Heute 18:00 Uhr Eröffnung mit Denise Richardt & Mike Bruchner!

Wir freuen uns, dass Harald Metzkes und Reinhard Stangl mit mehreren Arbeiten bei der aktuellen Ausstellung "Point of No...
31/08/2019

Wir freuen uns, dass Harald Metzkes und Reinhard Stangl mit mehreren Arbeiten bei der aktuellen Ausstellung "Point of No Return" anlässlich 30 Jahre Mauerfall im Museum der Bildenden Künste mit vertreten sind.

Morgen Do., 25. Juli, 18 - 20 Uhr: Eröffnung "Durch Amazonien" mir Reinhard Stangl und Michael Jastram
24/07/2019

Morgen Do., 25. Juli, 18 - 20 Uhr: Eröffnung "Durch Amazonien" mir Reinhard Stangl und Michael Jastram

Neue Arbeiten von Reinhard Stangl und Michael Jastram - demnächst in den Räumen der Galerie.
11/07/2019

Neue Arbeiten von Reinhard Stangl und Michael Jastram - demnächst in den Räumen der Galerie.

Morgen von 18 - 20 Uhr Eröffnung  "Eine Art Stillleben"
23/05/2019

Morgen von 18 - 20 Uhr Eröffnung "Eine Art Stillleben"

Heute Eröffnung der paper positions berlin!!!
25/04/2019

Heute Eröffnung der paper positions berlin!!!

Vom 25. - 28. April auf der paper positions berlin mit Arbeiten von Ingar Krauss und Harald Metzkes
12/04/2019

Vom 25. - 28. April auf der paper positions berlin mit Arbeiten von Ingar Krauss und Harald Metzkes

"IN BERLIN UND ANDERSWO" - Bilder der Maler Konrad Knebel, Wolfgang Leber und Hans-Otto Schmidt
26/03/2019

"IN BERLIN UND ANDERSWO" - Bilder der Maler Konrad Knebel, Wolfgang Leber und Hans-Otto Schmidt

Impressionen von der art KARLSRUHE 2019
22/02/2019

Impressionen von der art KARLSRUHE 2019

Auf nach Karlsruhe! Die Kunst ist schon unterwegs...
14/02/2019

Auf nach Karlsruhe! Die Kunst ist schon unterwegs...

Morgen 16 - 18 Uhr Eröffnung der Ausstellung "NATUR UND AUGE" zum 90. Geburtstag von Harald Metzkes. Der Künstler ist an...
18/01/2019

Morgen 16 - 18 Uhr Eröffnung der Ausstellung "NATUR UND AUGE" zum 90. Geburtstag von Harald Metzkes. Der Künstler ist anwesend.

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die Galerie Sandau & Leo!
21/12/2018

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die Galerie Sandau & Leo!

Morgen 18:00 - 20:00 Uhr Eröffnung Ulrich Gleiter, Sylvia Hagen und Klaus Schiffermüller
02/08/2018

Morgen 18:00 - 20:00 Uhr Eröffnung Ulrich Gleiter, Sylvia Hagen und Klaus Schiffermüller

Morgen, Freitag 8. Juni um 18:00 Uhr Eröffnung "Doppelspiel" mit Ulrike Hahn und Maria Mednikova.
07/06/2018

Morgen, Freitag 8. Juni um 18:00 Uhr Eröffnung "Doppelspiel" mit Ulrike Hahn und Maria Mednikova.

Sandau & Leo Galerie zeigt auf der paper positions berlin von Do. bis So. Ulrike Hahn, Tamara Lorenz und Ulrike Pisch!
25/04/2018

Sandau & Leo Galerie zeigt auf der paper positions berlin von Do. bis So. Ulrike Hahn, Tamara Lorenz und Ulrike Pisch!

Heute Abend Vernissage auf art KARLSRUHE!
21/02/2018

Heute Abend Vernissage auf art KARLSRUHE!

Morgen von 18 -20 Uhr Eröffnung der Ausstellung "Begegnung" mit Arbeiten von Herta Günther und Ulrike Pisch
01/02/2018

Morgen von 18 -20 Uhr Eröffnung der Ausstellung "Begegnung" mit Arbeiten von Herta Günther und Ulrike Pisch

Herzlichen Glückwunsch an Tamara und Sarah zur Teilnahme an GUTE AUSSICHTEN DELUXE in den Deichtorhallen Hamburg (http:/...
16/01/2018
Deichtorhallen Hamburg: GUTE AUSSICHTEN DELUXE

Herzlichen Glückwunsch an Tamara und Sarah zur Teilnahme an GUTE AUSSICHTEN DELUXE in den Deichtorhallen Hamburg (http://www.deichtorhallen.de/index.php?id=530).

In Berlin kann man ihre Arbeiten noch bis Sa., 27. Januar in der Sandau & Leo Galerie sehen!

»gute aussichten deluxe« in Hamburg präsentiert 25 neue, herausragende Positionen aus dem Kreis der gute aussichten-Preisträger der Jahre 2004 bis 2015.

Adresse

Tucholskystraße 38
Berlin
10117

Öffnungszeiten

Dienstag 12:00 - 18:00
Mittwoch 12:00 - 18:00
Donnerstag 12:00 - 18:00
Freitag 12:00 - 18:00
Samstag 12:00 - 18:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Sandau & Leo Galerie erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Sandau & Leo Galerie senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Works of faith,hope and love,www.faopal.hu
Ingar Krauss — "Since I moved my studio from Berlin to the Brandenburg countryside, I became a gardener and dedicate a lot of time to plants and vegetables, and so they naturally became a privileged pictorial subject - in the tradition of German Romanticism and its longing for (self-)knowledge in nature. I am photographing the fruits and vegetables by arranging them in simple still lifes, using sometimes also dead birds or other animals which I found around my garden or which I got from old men in the neighborhood who are hunting and fishing. I am interested in the hidden relationship between the inner life of human beings and the world of plants and animals and I want to transmute those commonplace subjects by a process of replacing inattention with contemplation. To arrange my still lifes, I construct stage-like wooden boxes in various sizes in which I capture natural light in such a way that it becomes a subtle actor in the silent drama. As every gardener wants to put nature in his special order I also try to compose plants and animals in the pictures, transforming their potential and idiosyncrasies in such a way that they seem new and strange and also, as for the first time, completely themselves. Thus every still-life becomes a poetic test field. To give the images a transcendent dimension in the tradition of the vanitas I rework each handmade black and white print with a glaze of oil paint, thus enhancing the shine and depth of the objects." The German photographer Ingar Krauss was born in East Berlin in 1965. After working as a psychiatric caregiver, he turned to a second career in photography in the mid-90s. During Unseen, his work was shown in the booth of Sandau & Leo Galerie. His work, marked by his use of light and materiality, was previously shown in various institutions, including the Hayward Gallery in London, the Musée de l’Elysée in Lausanne, the Palazzo Vecchio in Florence and the Museo d’Arte Contemporanea di Roma.
Sarah Straßmann — "The open-air museum in Detmold is one of Europe’s major institutions of its kind and showcases round about 120 different buildings. My series 'Shifting' is dedicated to the interior of the museum. The body of work consists of about 50 photographs, and an additional book project is planned for the near future. The most interesting 'hard' fact of the buildings at the open-air museum is, that original historical buildings were deconstructed from a further place and rebuilt in Detmold. The furnishings, consequently the museum representation, consists out of original historical objects, but these haven’t been in the rooms before, though they come from the museum’s collection instead. Many of the buildings aren’t open to the public. Effectively the museum houses completely staged realities, existing like a parallel universe, that will be seen, entered or recognized only seldom if ever.” During Unseen, the work of German photographer Sarah Straßmann was shown in the booth of Sandau & Leo Galerie. Straßmann obtained a master's degree from Bielefeld University of Applied Sciences and completed her PhD at Bauhaus University in Weimar. Explore more work from the booth on Gallery Viewer: www.galleryviewer.com/en/event/15/exhibition/2479/682.
https://www.youtube.com/watch?v=x3pDqyuYSQI - Filme von Klaus Gietinger https://www.youtube.com/watch?v=kUy97waaWfo&fbclid=IwAR1CLd45lwK6u8zpXNrBy5mtOmEm8TEEYQj84hgcN0BJkpQi-H0gVX98PyI Die Bombe die uns töten sollte Der geduldete rechte Terror ist ebenso lebensbedrohlich wie die Corona Pandemie. „Das Sachbuch Buch von Bernd Rausch hat die Bomben- und Brandanschläge im Saarland als Ausgangspunkt und zeigt diese im Kontext der rechten Terrornetzwerke in Deutschland seit dem Attentat auf das Münchener Oktoberfest im Jahre 1980. Ausgangspunkt ist der gescheiterte Terrorangriff auf das Wahlkampfbüro der Linke Liste/PDS am 19. November 1990 bei dem Rausch und seine Genossen als Kollateralschäden eingeplant waren. Ein sehr lesenswertes Buch über den rechten Terror in Deutschland“ Beate Herrlich "Die Bombe, die uns töten sollte" 202 Seiten, 14,90 €. Überweisen Sie den Betrag an Bernd Rausch, IBAN:DE23 5905 0101 0290 6008 40, Sparkasse Saarbrücken und teilen Sie Ihre Adresse/Lieferadresse mit::rausch,[email protected] Sie können das Buch auch über den Buchhandel beziehen. ISBN 978-3-9819623-2-1 Weitere Informationen:http://www.takt.de/ Der 15min Film von Klaus Gietinger zum Buch thematisiert den vereitelten Bombenangriff auf die LL/PDS und den Bombenanschlag auf die Wehrmachtsausstellung in Saarbrücken. Der Film verweist sowohl auf die Morde und Brandanschläge im Saarland als auch auf den rechten Terror in Deutschland seit dem Attentat auf das Münchener Oktoberfest: https://www.youtube.com/watch?v=x3pDqyuYSQI
Opening today at 5pm: "MOUNTED LIGHT" exhibition at Sandau & Leo Galerie in Berlin Mitte, presenting works by pilote member Sarah Straßmann among others by Kurt Buchwald, and Ingar Krauss Tamara Lorenz. After several months of testing different materials such as Alu and Gold, Sarah is presenting pieces made of paper while investigating the conditions and relationships between space, image space, surface, and structure. The exhibition is part of this year's EMOP Berlin - European Month of Photography and will be on view until November 14. #piloteContemporary Image: Sarah Straßmann, stages #2 (from The Kingdom), Fine Art Print, mounted, 70x90cm, 2019
paper positions berlin 2020 | #34 Galerie Sandau & Leo Galerie from Berlin with Artist Mike Bruchner Berlin represent!🙌 Sandau & Leo Galerie #mikebruchner #paperpositions #paperpositionsberlin #artonpaper #paperworks #berlin #internationalartfair #artfairseason #visitus #sandauleogalerie #berlinrepresent #hauptstadtmesse
Thanks to all participants visiting our social media workshop with Caren Miesenberger today in #Berlin LAGE EGAL Grisebach Galerie Droste Wuppertal Sandau & Leo Galerie The Curve Galerie Friedmann-Hahn Galerie Schlichtenmaier Galerie Eisenfeldt.de Galerie Thomas Schulte