Acker Stadt Palast

Acker Stadt Palast ACKER STADT PALAST - Bühne für aktuellen Tanz, Musiktheater, Performance und Neue Musik. Der Acker Stadt Palast, Spielstätte des eingetragenen Vereins Freie Bühne Mitte, wurde 2012 von einem Kollektiv gegründet und versteht sich als Förderer der Freien Szene mit einem besonderen Fokus auf der Begegnung von Neuer Musik und zeitgenössischem Tanz.

Das Haus, in dem sich der Acker Stadt Palast befindet, hat eine spezielle Geschichte. Es gehört zum Wohn- und Kulturprojekt Schokoladen und wurde als solches in den 90er Jahren besetzt. Trotz oder wegen der schweren Zeiten, als man sich gegen „Investoren und Eigentümer“ hatte durchsetzen müssen, konnte es unter diesen Bedingungen zu dem freigeistigen Kulturraum werden, der es heute ist. Es ist das

Das Haus, in dem sich der Acker Stadt Palast befindet, hat eine spezielle Geschichte. Es gehört zum Wohn- und Kulturprojekt Schokoladen und wurde als solches in den 90er Jahren besetzt. Trotz oder wegen der schweren Zeiten, als man sich gegen „Investoren und Eigentümer“ hatte durchsetzen müssen, konnte es unter diesen Bedingungen zu dem freigeistigen Kulturraum werden, der es heute ist. Es ist das

Wie gewohnt öffnen

BERLIN SOLO IMPRO --- line up heute:RUDI FISCHERLEHNER - SchlagzeugJOHN-DENNIS RENKEN (Essen) - Trompete, Electronics MA...
30/09/2021

BERLIN SOLO IMPRO --- line up heute:

RUDI FISCHERLEHNER - Schlagzeug
JOHN-DENNIS RENKEN (Essen) - Trompete, Electronics
MARC SCHMOLLING - Klavier
JULIA REIDY - Gitarre, Electronics
FRED LONBERG-HOLM (USA) - Cello

Tickets hier >>> https://www.ackerstadtpalast.de/karten

BERLIN SOLO IMPRO --- line up heute:

RUDI FISCHERLEHNER - Schlagzeug
JOHN-DENNIS RENKEN (Essen) - Trompete, Electronics
MARC SCHMOLLING - Klavier
JULIA REIDY - Gitarre, Electronics
FRED LONBERG-HOLM (USA) - Cello

Tickets hier >>> https://www.ackerstadtpalast.de/karten

WÜSTE, WÜRSTE, WÜRDE - ein komisch-düsteres Naturschauspiel über die Möglichkeiten des Neuanfangs in der Katastrophe.Pre...
22/09/2021
"Wüste, Würste, Würde"

WÜSTE, WÜRSTE, WÜRDE - ein komisch-düsteres Naturschauspiel über die Möglichkeiten des Neuanfangs in der Katastrophe.
Premiere am 24. September 2021 – 20 Uhr
weitere Spieltermine 25. / 26. September 2021 – 20 Uhr sowie
21./ 22. / 23. / 24. Oktober 2021 – 20 Uhr

Tickets hier >>>https://ackerstadtpalast.de/karten

https://www.youtube.com/watch?v=7ef9oOMnSi4

Trailer zu einem Ausschnitt des Stücks, der im Juni 2021 im Rahmen des Festivals „Weltuntergang Berlin“ sowie des „Performing Arts Festival“ gezeigt wurde. E...

Wie Nahrung, die uns verführt, verleiben wir uns immerzu dieselben Geschichten über die Wahrheit ein. Premiere MOQUECA /...
13/09/2021

Wie Nahrung, die uns verführt, verleiben wir uns immerzu dieselben Geschichten über die Wahrheit ein.

Premiere MOQUECA / Audiowalk und Performance der Sinne von Po:era am 17. September 2021 – 19 Uhr
weitere Termine 18. / 19. September 2021 – 19 Uhr

Wie Nahrung, die uns verführt, verleiben wir uns immerzu dieselben Geschichten über die Wahrheit ein.

Premiere MOQUECA / Audiowalk und Performance der Sinne von Po:era am 17. September 2021 – 19 Uhr
weitere Termine 18. / 19. September 2021 – 19 Uhr

07/09/2021

With PETRAM we build a bridge between composing and improvising, pushing our boundaries in the process.

Petram (rocks) is the title for a new series of works by the quartet. Based on the four types of magma from which the rocks rhyolite, andesite, basalt and picrite arise, each of the new compositions for string quartet sound different and unique.

For the Sonar Quartet, composing themselves means a very direct form of expression. You pick up your instrument and search for sound, express emotions, reflect, and leave things behind.

We see ourselves as a composing string quartet that goes far beyond the supposed genre boundaries by making use of our own bodies, electronic amplification and alienation, or by transforming artistic works into sound.

September 7, 2021, 8.30 p.m., KM 28 @km28berlin (doors at 7.30 p.m.)
Karl-Marx-Straße 28, 12043 Berlin, reserve seat
as part of the "Monat der zeitgenössischen Musik" (month of contemporary music)

September 8 & 9, 2021, 8.00 p.m., Acker Stadt Palast @acker_stadt_palast
Ackerstraße 169/170, 10115 Berlin, Tickets
as part of the "Monat der zeitgenössischen Musik" (month of contemporary music)

September 11, 2021, 11.00 a.m., KunstStation Sankt Peter
Jabachstraße 1, 50676 Köln

#sonarquartett #streichquartett #fieldnotes #zeitgenössischemusik #neuemusik #monthofcontemporarymusic #ackerpalast #berlinmusik

Im Rahmen des Monats der zeitgenössischen Musik zeigt das Sonar Quartett  PETRAM am 08. / 09. September 2021 im Acker St...
07/09/2021

Im Rahmen des Monats der zeitgenössischen Musik zeigt das Sonar Quartett PETRAM am 08. / 09. September 2021 im Acker Stadt Palast

Tickets hier >
https://ackerstadtpalast.de/karten

Foto (c) Anna Kott

Im Rahmen des Monats der zeitgenössischen Musik zeigt das Sonar Quartett PETRAM am 08. / 09. September 2021 im Acker Stadt Palast

Tickets hier >
https://ackerstadtpalast.de/karten

Foto (c) Anna Kott

BROKEN KNEE FEST. / double billmit OUTRO by Am Ertl und POINT OF NO RETURN by Tanz den Widerstand03./04./05. September -...
30/08/2021

BROKEN KNEE FEST. / double bill
mit OUTRO by Am Ertl und POINT OF NO RETURN by Tanz den Widerstand

03./04./05. September - 20 Uhr im Acker Stadt Palast

Fotos (c) Produktion

30/08/2021
Sonar Quartett

Das Sonar Quartett am 08. und 09. September im Acker Stadt Palast mit PETRAM: Mutig verschieben die Musiker*innen dabei ihre Grenzen und streben ein höchstes Niveau in der Qualität und Einzigartigkeit der neuen Kompositionen an.

https://www.sonarquartett.de/

#zeitgenössischemusik #sonarquartett #neuemusik #fieldnotes

Evolution Evolution. Musik lebt. Ich beobachte beim Komponieren, wie sich musikalische Zellen entwickeln. Aus einfachen Grundbedingungen können oft sehr komplexe und unvorhersehbare Prozesse entstehen. Meine Musik bildet nichts ab. Sie ist selbst organisch, wächst, blüht und stirbt.“ (Enno Popp...

TANZROUTE noch einmal am 29. August 2021 – 16 Uhr!Der Kiezspaziergang ist inhaltlich von Marc Lippuner, u.a. Autor von S...
26/08/2021

TANZROUTE noch einmal am 29. August 2021 – 16 Uhr!

Der Kiezspaziergang ist inhaltlich von Marc Lippuner, u.a. Autor von Spaziergangführer und Kalender zur Berliner Geschichte, zusammengestellt, literarisch von Rea Kurmann recherchiert und vorgetragen und von Annalisa Derossi in Szene gesetzt.

Foto (c) Eva Kreiten

TANZROUTE noch einmal am 29. August 2021 – 16 Uhr!

Der Kiezspaziergang ist inhaltlich von Marc Lippuner, u.a. Autor von Spaziergangführer und Kalender zur Berliner Geschichte, zusammengestellt, literarisch von Rea Kurmann recherchiert und vorgetragen und von Annalisa Derossi in Szene gesetzt.

Foto (c) Eva Kreiten

UpToThree 2021/ Werkstattfestival mit ensemble mosaik und GästenUraufführung21. August 2021 – 19 / 20:30 Uhr22. August 2...
13/08/2021

UpToThree 2021
/ Werkstattfestival mit ensemble mosaik
und Gästen

Uraufführung
21. August 2021 – 19 / 20:30 Uhr
22. August 2021 – 19 / 20:30 Uhr

Foto: Anja Weber

#ensemblemosaik #neuemusik #zeitmblemosaik #neuemusik

UpToThree 2021
/ Werkstattfestival mit ensemble mosaik
und Gästen

Uraufführung
21. August 2021 – 19 / 20:30 Uhr
22. August 2021 – 19 / 20:30 Uhr

Foto: Anja Weber

#ensemblemosaik #neuemusik #zeitmblemosaik #neuemusik

10/08/2021

#berlinimpft

Ab 25. August startet Annalisa Derossi mit TanzRoute gemeinsame Spaziergänge durch den Kiez. Recherchiert von Marc Lippu...
20/07/2021

Ab 25. August startet Annalisa Derossi mit TanzRoute gemeinsame Spaziergänge durch den Kiez.

Recherchiert von Marc Lippuner und unterhalten von rea Kurmann erfahren Spaziergänger*innen neue und alte Geschichten über Berliner Stadtgesichten; Annalisa Derossi greift hier sowohl Texte als auch die räumlich-architektonische Umgebung auf und lässt sich zu Tanzaktionen inspirieren.

Informationen und Tickets hier: https://ackerstadtpalast.de/tanzroute-kiezspaziergang-mit-tanz-von-annalisa-derossi

#AnnalisaDerossi #ReaKurmann #MarcLippuner #evakreiten #TanzRoute #Kiez #Berlin #Tanz #Architektur #Stadtgeschichte

Ab 25. August startet Annalisa Derossi mit TanzRoute gemeinsame Spaziergänge durch den Kiez.

Recherchiert von Marc Lippuner und unterhalten von rea Kurmann erfahren Spaziergänger*innen neue und alte Geschichten über Berliner Stadtgesichten; Annalisa Derossi greift hier sowohl Texte als auch die räumlich-architektonische Umgebung auf und lässt sich zu Tanzaktionen inspirieren.

Informationen und Tickets hier: https://ackerstadtpalast.de/tanzroute-kiezspaziergang-mit-tanz-von-annalisa-derossi

#AnnalisaDerossi #ReaKurmann #MarcLippuner #evakreiten #TanzRoute #Kiez #Berlin #Tanz #Architektur #Stadtgeschichte

Einmal Rollen tauschen, eine Zeitlang jemand anderes sein. Aber nicht alle auf einmal, sonst blickt am Ende keiner mehr ...
05/07/2021
#share „Tina kommt nicht“ / die elektroschuhe

Einmal Rollen tauschen, eine Zeitlang jemand anderes sein. Aber nicht alle auf einmal, sonst blickt am Ende keiner mehr durch. Bini und Arne, Ini und Daniel lassen sich auf ein Experiment ein – mit offenem Ausgang. Die dabei entstehenden Sichtweisen und Denkmuster werden mit Songs unterlegt, beschreiben die Spannung der Geschlechter und versuchen Verständnis für die jeweiligen Positionen zu entwickeln.

#share „Tina kommt nicht“ / die elektroschuhe

https://youtu.be/cgn1drWnneI

Die Produktion wird im Januar 2022 im Acker Stadt Palast zu sehen sein.

#share „Tina kommt nicht“ / die elektroschuhewww.die-elektroschuhe.deIn unserem experimentellen Format #share​​​​ teilen Künstler*innen online ihren Arbeits...

Keisuke Sugawara konzentriert sich gemeinsam mit kollaborierenden Künstler*innen in PV.02-031 a part of „Partitur“ proje...
05/07/2021

Keisuke Sugawara konzentriert sich gemeinsam mit kollaborierenden Künstler*innen in PV.02-031 a part of „Partitur“ project auf die Themen „individuelle Existenz“ und „Beziehungen zu anderen“. Wie können Künstler*innen künstlerisch individuelle Ausdrucksformen entwickeln und dennoch Teil eines kollektiven Prozesses sein?

Am 10. und 11. Juli im Acker Stadt Palast

©️Keisuke Sugawara

Keisuke Sugawara konzentriert sich gemeinsam mit kollaborierenden Künstler*innen in PV.02-031 a part of „Partitur“ project auf die Themen „individuelle Existenz“ und „Beziehungen zu anderen“. Wie können Künstler*innen künstlerisch individuelle Ausdrucksformen entwickeln und dennoch Teil eines kollektiven Prozesses sein?

Am 10. und 11. Juli im Acker Stadt Palast

©️Keisuke Sugawara

Es gibt wieder einen neuen #share Beitrag:„NO-DESTINATION FLIGHT“ / Mariangela Tinelli, Ingólfur Vilhjálmsson, Elo Masin...
29/06/2021
#share „NO-DESTINATION FLIGHT“ / Mariangela Tinelli, Ingólfur Vilhjálmsson, Elo Masing

Es gibt wieder einen neuen #share Beitrag:
„NO-DESTINATION FLIGHT“ / Mariangela Tinelli, Ingólfur Vilhjálmsson, Elo Masing

Das Paradox der Reise in Zeiten von Lockdown.

https://youtu.be/LENpwTk4C7Q

Die Produktion wird am 30./ 31. Oktober 2021 im Acker Stadt Palast zu sehen sein.

In unserem experimentellen Format #share​​​​ teilen Künstler*innen online ihren Arbeitsprozess im Acker Stadt Palast und laden Publikum und Mediennutzer*inn...

Tipp! INSPEKTOR HEYLERoder die Suche nach der Haltbarkeit der Dinge/ Die Elektroschuhe & Ini DillPremiere 21. Juni in de...
20/06/2021

Tipp! INSPEKTOR HEYLER
oder die Suche nach der Haltbarkeit der Dinge
/ Die Elektroschuhe & Ini Dill

Premiere 21. Juni in der Wüstenlounge, Haus der Statistik.

Diese Produktion ist in Kooperation mit dem Acker Stadt Palast entstanden und beiuns dann im Movember zu sehen!

Bild by Daniel Drabek

#inidill #dieelektroschuhe #hausderstatistik #AckerStadtPalast

Tipp! INSPEKTOR HEYLER
oder die Suche nach der Haltbarkeit der Dinge
/ Die Elektroschuhe & Ini Dill

Premiere 21. Juni in der Wüstenlounge, Haus der Statistik.

Diese Produktion ist in Kooperation mit dem Acker Stadt Palast entstanden und beiuns dann im Movember zu sehen!

Bild by Daniel Drabek

#inidill #dieelektroschuhe #hausderstatistik #AckerStadtPalast

Diese Woche präsentieren wir mit dem Abend PONY SAYS | CAPSULES | eine Konzert-Performance mit Pony Says, Neo Hülcker un...
14/06/2021
PONY SAYS | CAPSULES | - Acker Stadt Palast

Diese Woche präsentieren wir mit dem Abend PONY SAYS | CAPSULES | eine Konzert-Performance mit Pony Says, Neo Hülcker und Ui-Kyung Lee.

18. und 19. Juni - jeweils 20 Uhr

Tickets und weitere Informationen hier

Die Konzert-Performance PONYS SAYS | CAPSULES | ist eine Zusammenarbeit des Ensembles Pony Says mit den Komponisten* Neo Hülcker und Ui-Kyung Lee.

Die Aufregung steigt! Unsere erste Live-Premiere morgen mit DAS HAUS DAZWISCHEN! Wir freuen uns, unser Publikum endlich ...
10/06/2021

Die Aufregung steigt! Unsere erste Live-Premiere morgen mit DAS HAUS DAZWISCHEN! Wir freuen uns, unser Publikum endlich wieder in echt zu sehen!

Die Aufregung steigt! Unsere erste Live-Premiere morgen mit DAS HAUS DAZWISCHEN! Wir freuen uns, unser Publikum endlich wieder in echt zu sehen!

Keine Steuergelder für Rechtsextreme! Für ein Finanzierungsgesetz zur Förderung parteinaher Stiftungen!Am 19. Juni 2021 ...
24/05/2021

Keine Steuergelder für Rechtsextreme!
Für ein Finanzierungsgesetz zur Förderung parteinaher Stiftungen!

Am 19. Juni 2021 plant die Anwohner*inneninitiative für Zivilcourage gegen Rechts eine Bühnen-Aktion Keine Steuergelder für Rechtsextreme!

Wir als Acker Stadt Palast unterstützen die Anwohner*inneninitiative für Zivilcourage gegen Rechts in Berlin-Mitte als auch die Kampagne „Der Stiftungstrick der AfD“ (www.stiftungstrick-der-afd.com) der Bildungsstätte Anne Frank und wollen eine öffentliche Debatte über die Vergabepraxis dieser staatlichen Finanzierung.

Keine Steuergelder für Rechtsextreme!
Für ein Finanzierungsgesetz zur Förderung parteinaher Stiftungen!

Am 19. Juni 2021 plant die Anwohner*inneninitiative für Zivilcourage gegen Rechts eine Bühnen-Aktion Keine Steuergelder für Rechtsextreme!

Wir als Acker Stadt Palast unterstützen die Anwohner*inneninitiative für Zivilcourage gegen Rechts in Berlin-Mitte als auch die Kampagne „Der Stiftungstrick der AfD“ (www.stiftungstrick-der-afd.com) der Bildungsstätte Anne Frank und wollen eine öffentliche Debatte über die Vergabepraxis dieser staatlichen Finanzierung.

#share „methods of completion, a being haunted by purpose“ / Edith Buttingsrud Pedersen, Company HAADie Spiegelung des m...
06/05/2021
#Share​​ „Methods of Completion, a being haunted by purpose“/ Edith Buttingsrud Pedersen/Company HAA

#share „methods of completion, a being haunted by purpose“ / Edith Buttingsrud Pedersen, Company HAA

Die Spiegelung des menschlichen Lebens, seiner Zirkel und Geschichte….

Company HAA, Edit und wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen auf unserem youtube-chanel

Company HAA, Edit and we welcome comments, suggestions and discussions on our youtube-chanel

#Share​​ „Methods of Completion, a being haunted by purpose“/ Edith Buttingsrud Pedersen/Company HAAhttp://www.edithbp.comhttps://www.instagram.com/edith.b.p...

Seit über einem Jahr arbeitet ein Team junger Theaterschaffender am 20er Jahre Gentrifizierungs-Musiktheater „DAS HAUS D...
05/05/2021
Das Haus Dazwischen

Seit über einem Jahr arbeitet ein Team junger Theaterschaffender am 20er Jahre Gentrifizierungs-Musiktheater „DAS HAUS DAZWISCHEN“ vom jüdischen Berliner Komponisten MISCHA SPOLIANSKY. Nun, kurz vor Probenbeginn im Acker Stadt Palast, drohen die neuen Verordnungen zur Eindämmung der Pandemie einen Strich durch das Theaterspiel zu machen. Auf den letzten Metern fehlt es an Geldern für Schnelltests und Kameratechnik für ein ordentliches Streaming.

Das Team ist nun mehr denn je auf Unterstützung angewiesen!
Dafür wurde eine Kampagne auf der Crowfunding-Plattform @startnext gestartet: https://www.startnext.com/das-haus-dazwischen

Es gibt tolle #dankeschöns - das Haus-Dazwischen-Team freut sich unglaublich über jede Form der Unterstützung und bedankt sich an dieser Stelle schon überaus herzlich!

#haus #dazwischen #musik #theater #live #corona #help #helpingothers #startnext #crowdfunding #spoliansky #operette #ackerstadtpalast

#together #4ever #kultur #berlin #gentrification

Trailer https://vimeo.com/54258

von Mischa Spoliansky

#Share „LLAFYKS REVERSE“ / FrauVonDa
03/05/2021
#Share „LLAFYKS REVERSE“ / FrauVonDa

#Share „LLAFYKS REVERSE“ / FrauVonDa

LLAFYKS REVERSEFrauVonDa // Lotte Greschik & Claudia van Hasselt mit Jan Burkhardt27.+28.5.2021 20h#share „LLAFYKS REVERSE“ / FrauVonDa DEUTSCHDas Musik- und...

Über Musik, Klang und Bewegung nähern sich FrauVonDa zusammen mit dem Tänzer Jan Burkhardt den verschiedenen Momenten un...
26/04/2021
#Share „LLAFYKS REVERSE“ / FrauVonDa

Über Musik, Klang und Bewegung nähern sich FrauVonDa zusammen mit dem Tänzer Jan Burkhardt den verschiedenen Momenten und Empfindungen von Zeit - LLAFYKS REVERSE wird im Rahmen des PAF 2021 am 27. Und 28. Mai 2021 im Acker Stadt Palast präsentiert

LLAFYKS REVERSEFrauVonDa // Lotte Greschik & Claudia van Hasselt mit Jan Burkhardt27.+28.5.2021 20h#share „LLAFYKS REVERSE“ / FrauVonDa DEUTSCHDas Musik- und...

Aufruf! Wir suchen Menschen, die Teil einesChores werden wollen. Dazu werden kleine, sehr einfache und authentische Film...
26/04/2021
SKYFALL Reverse

Aufruf! Wir suchen Menschen, die Teil einesChores werden wollen. Dazu werden kleine, sehr einfache und authentische Filmbeiträge via Smartphone gesucht, in denen der Song SKYFALL von Adele rückwärts mitgesungen wirdt. Am Ende entsteht ein kollektiver Soundfile, ein Chor der Vielfalt. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Das Musik- und Bewegungsstück LLAFYKS REVERSE beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten von ZEIT. Wir planen und planen wieder neu, wir treten auf der Stelle, verlangsamen und beschleunigen, bewegen uns vorwärts und dann wieder rückwärts. Die Gleichzeitigkeit sowie das drastische Auseinanderbrechen synchronisierter Strukturen auf persönlicher wie kollektiver Ebene wird symbolisiert in der Vielstimmigkeit eines Chores.

www.youtube.com/watch?v=0eWbSPzwgs4

Die Beiträge bis zum 10. Mai 2021 per Wetransfer an [email protected] senden.

SKYFALL Reverse

Isabel Mohn spielt  in „Was bleibt“  mit der Spannung zwischen Lebendigkeit, Vergänglichkeit und dem Wunsch, etwas zu sc...
21/04/2021
#Share „Was bleibt“/ Isabel Mohn

Isabel Mohn spielt in „Was bleibt“ mit der Spannung zwischen Lebendigkeit, Vergänglichkeit und dem Wunsch, etwas zu schaffen was bleibt.

https://www.youtube.com/watch?v=f0--QuVDGtc

Isabel Mohn and we welcome comments, suggestions and discussions on our youtube-chanel

In unserem experimentellen Format #share​​​ teilen Künstler*innen online ihren Arbeitsprozess im Acker Stadt Palast und laden Publikum und Mediennutzer*inne...

Wie können Künstler*innen künstlerisch individuelle Ausdrucksformen entwickeln und dennoch Teil eines kollektiven Prozes...
21/04/2021
#Share „PV.02-031“ / Keisuke Sugawara

Wie können Künstler*innen künstlerisch individuelle Ausdrucksformen entwickeln und dennoch Teil eines kollektiven Prozesses sein? Keisuke Sugawara konzentriert sich mit kollaborierenden Künstler*innen in „PV.02-031“ auf die Themen „individuelle Existenz“ und „Beziehungen zu anderen“

https://www.youtube.com/watch?v=Bv2C2Xp2-FM&list=PLh-qzYRPb7vD65OqSApfITQ9dSFbg_nDY&index=1

Keisuke Sugawara und wir freuen uns über Kommentare, Anregungen und Diskussionen auf unserem youtube-chanel

Keisuke Sugawara and we welcome comments, suggestions and discussions on our youtube-chanel

#Share „PV.02-031“ / Keisuke Sugawarahttps://www.keisuke-sugawara.comIn unserem experimentellen Format #share teilen Künstler*innen online ihren Arbeitsproz...

Adresse

Ackerstraße 169
Berlin
10115

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Acker Stadt Palast erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Acker Stadt Palast senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

TODAY AT 18h !! Don´t miss it!
Coming up this Friday and Saturday night, a double bill of feminist dance theatre!
Hi guys! Tried calling but didn’t work - I got a ticket online for tomorrows dance performance but accidentally bought the reduced one, could I just pay extra at the Kasse tomorrow and still use the ticket?
Human Installation "B.O.D.Y." starting in two days, don't miss it! https://vimeo.com/301218275
Hi, mein Stück im Konzert bei Sound Plasma am 21.10. (18.30) heißt 'Ariadne I', könnte das vielleicht geändert werden? Danke!