Clicky

Galerien in Berlin

Galerien in Berlin The BERLIN-ART-GALLERY Guide. GALERIEN IN BERLIN Die Plattform für Galerien in Berlin.

Wie gewohnt öffnen

Edition BlockCommon Ground 9.2. – 30.4.2022 HENNING CHRISTIANSEN NAM JUNE PAIK GERHARD RICHTER WOLF VOSTELL Opening: Wed...
08/02/2022

Edition Block
Common Ground
9.2. – 30.4.2022
HENNING CHRISTIANSEN
NAM JUNE PAIK
GERHARD RICHTER
WOLF VOSTELL
Opening: Wednesday, February 9th, 11 am – 6 pm
The general hygiene rules apply:
Access with 2G, a registration is not required.
We kindly ask you to wear a FFP2 mask,
and to maintain an appropriate distance from other people.
Image:
Henning Christiansen
Jouez ma pipe, 1986
Record, pipe, color
Diameter 30cm
Edition Moen
Photo: Uwe Walter
Prager Str. 5, 10779 Berlin
#editionblock #henningchristiansen #namjunepaik #gerhardrichter #wolfvostell #fluxus #contemporaryartberlin #berlinart #artinberlin #exhibition #contemporaryart

KVOSTDialog between Generations - Belarusian Female Artists10.02.2022 bis 16.04.2022opening: 9.02.2022, 14 - 21 UhrMit A...
08/02/2022

KVOST
Dialog between Generations - Belarusian Female Artists
10.02.2022 bis 16.04.2022
opening: 9.02.2022, 14 - 21 Uhr
Mit Arbeiten von Oksana Veniaminova, Tatsiana Tkachova, Vasilisa Palianina, Kate Smuraga und dem VEHA-Archiv.
Kuratiert von Maya Hristova & Jewgeni Roppel / EEP Berlin
KVOST - Kunstverein Ost
Leipziger Str. 47
Entrance Jerusalmer Str.
10117 Berlin

GemäldegalerieAnna Dorothea Therbusch03.12.2021 bis 10.04.2022 �Eine Berliner Künstlerin der AufklärungszeitVor 300 Jahr...
08/12/2021

Gemäldegalerie
Anna Dorothea Therbusch
03.12.2021 bis 10.04.2022 �
Eine Berliner Künstlerin der Aufklärungszeit
Vor 300 Jahren, am 23. Juli 1721, wurde mit Anna Dorothea Therbusch eine der bedeutendsten Künstlerinnen des 18. Jahrhunderts in Berlin geboren. Anlässlich des runden Jubiläums würdigt die Gemäldegalerie im Herbst 2021 diese außergewöhnliche Künstlerin und Vorreiterin der Emanzipation mit einer fokussierten Sonderausstellung mit wichtigen Werken aus den eigenen Beständen der Staatlichen Museen zu Berlin.
Um dieses Hauptwerk versammelt die Gemäldegalerie anlässlich des 300. Geburtsjubiläums im Herbst 2021 fast den gesamten Bestand an Therbusch-Arbeiten aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin in einer fokussierten Sonderausstellung. Ergänzt durch Referenzwerke von Zeitgenossen ergibt sich ein repräsentatives Bild des Schaffens und beruflichen Netzwerks von Anna Dorothea Therbusch sowie ihrer Zeit.

Foto: Anna Dorothea Therbusch, Selbstbildnis, Detail © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Besuchereingang
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
vollständig rollstuhlgeeignet
Verkehrsverbindungen
U-Bahn: Potsdamer Platz
S-Bahn: Potsdamer Platz
Bus: Potsdamer Brücke, Potsdamer Platz Bhf / Voßstraße, Kulturforum, Philharmonie

Bist Du noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk? Wäre nicht ein nachhaltiges Geschenk was den K...
08/12/2021

Bist Du noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk? Wäre nicht ein nachhaltiges Geschenk was den Klimaschutz unterstützt eine Idee? Schenke deinen Freund*innen oder Verwandten eine Spende, die Baumpflanzungen und das Ökosystem Wald in und um Berlin unterstützt. Bei einer Spende von 50€ und höher, erhältst du eine personalisierte Geschenkurkunde per Email, die du deinen Freund*innen oder Verwandten überreichen kannst.
Hier erfährst Du, wie es geht:
https://mailchi.mp/8a5c.../aufbuchen-e-v-neuigkeiten-9466338

Bist Du noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk? Wäre nicht ein nachhaltiges Geschenk was den Klimaschutz unterstützt eine Idee? Schenke deinen Freund*innen oder Verwandten eine Spende, die Baumpflanzungen und das Ökosystem Wald in und um Berlin unterstützt. Bei einer Spende von 50€ und höher, erhältst du eine personalisierte Geschenkurkunde per Email, die du deinen Freund*innen oder Verwandten überreichen kannst.

Hier erfährst Du, wie es geht:

https://mailchi.mp/8a5c86169586/aufbuchen-e-v-neuigkeiten-9466338

Bäume für Berlin!aufBuchen e. V. holt die Berlinerinnen und Berliner in ihren Wald. Gemeinsam wird vor Ort gepflanzt: fü...
03/12/2021

Bäume für Berlin!
aufBuchen e. V. holt die Berlinerinnen und Berliner in ihren Wald. Gemeinsam wird
vor Ort gepflanzt: für das Klima, für unsere Stadt und für die Zukunft.
Der gemeinnützige Verein aufBuchen e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, der
Natur unter die Arme zu greifen und Bäume in und um Berlin aufzuforsten.
Ein gesunder Mischwald hilft dabei das Wasser im Boden zu halten, die Temperatur
zu senken, er produziert Sauerstoff und ist das zu Hause einer riesigen Vielfalt von
Tierarten. Um wieder mehr Mischwald in und um Berlin zu ermöglichen brauchen die
durch Monokulturpflanzungen und industrielle Nutzung ausgelaugten Brachflächen
aber etwas Starthilfe.
Die drei zentralen Ziele des Vereins sind…
ökologisch
Schutz von Klima und Umwelt sowie die aktive Renaturierung durch das Aufforsten
von Buchen- und Laubwäldern.
gesellschaftlich
Den Bezug zur Kulturgeschichte der Buche und deren Traditionen herstellen,
pflegen und neu gestalten.
regional / lokal / sozial
Für das eigene Lebensumfeld und die hautnahe Lebensqualität etwas tun, der Natur
mehr Raum geben im eigenen Leben und dabei Gleichgesinnten begegnen.
mehr Information unter: www.aufbuchen.de

ScherbenAt Scherben, Eulitz has collected design objects of discrete historical origins and interwoven their contexts in...
02/12/2021

Scherben
At Scherben, Eulitz has collected design objects of discrete historical origins and interwoven their contexts into a shared narrative. In this process, what is imperceptible of these object-histories is illuminated, having otherwise been unseen, misunderstood, or buried. Contained within their design and consumption are political ramifications of production, hidden in plain sight. Some of them (the VEB Halle pendant lights) are perhaps more glamorous than others (the United Buddy Bears and Ikea’s Billy bookshelves). Having transposed the exhibition’s milieu, social tensions come to the fore, reminding us that if we want to make sense of our world, overcoming our longing for Gemütlichkeit, or hominess, is perhaps a necessary step.
Leipziger Str. 61
10117 Berlin
open hours: fri / sat / sun
11-18h or by appointment

Hua InternationalBUILD ME A HOUSEISABELLA FÜRNKÄSHua International is pleased to announce Build Me a House, a solo exhib...
02/12/2021

Hua International
BUILD ME A HOUSE
ISABELLA FÜRNKÄS
Hua International is pleased to announce Build Me a House, a solo exhibition by Isabella Fürnkäs. In her multi-media work, the Japanese-born French-German artist explores questions of bodily intimacy, digital relationality, and the fragility of societal structures.
DEC 3 2021–FEB 13 2022
Potsdamer Str. 81b, 10785 Berlin

Alfred Ehrhardt StiftungKnut Wolfgang Maron. Bilder über Landschaften. SX-70 Polaroids 1978-2021Bis 23.12.21Knut Wolfgan...
30/11/2021

Alfred Ehrhardt Stiftung
Knut Wolfgang Maron. Bilder über Landschaften. SX-70 Polaroids 1978-2021
Bis 23.12.21
Knut Wolfgang Maron gilt als herausragender Vertreter der »Subjektiven Fotografie«, die er seit seinem Studium an der Folkwangschule Essen bei Otto Steinert und Erich vom Endt vertritt und immer wieder erneuert hat.
Knut Wolfgang Maron zählt zu den Pionieren der modernen Farbfotografie, insbesondere der Polaroidfotografie. Für seine Einzelausstellung in der Alfred Ehrhardt Stiftung hat er aus seinem mehr als 8.500 Polaroids umfassenden Gesamtwerk mehrere Hundert Arbeiten ausgewählt.
Foto: Knut Wolfgang Maron
Di–So 11–18 Uhr
An Feiertagen geschlossen
Auguststraße 75
10117 Berlin

Gropius BauZanele Muholi26. November 2021 bis 13. März 2022Zanele Muholi bezeichnet sich selbst als visuelle*r Aktivist*...
30/11/2021

Gropius Bau
Zanele Muholi
26. November 2021 bis 13. März 2022
Zanele Muholi bezeichnet sich selbst als visuelle*r Aktivist*in und dokumentiert seit den frühen 2000er Jahren das Leben der Schwarzen LGBTQIA+-Community Südafrikas in eindrücklichen, intimen Fotografien. Vom 26. November 2021 bis 13. März 2022 wird im Gropius Bau die erste umfassende Einzelausstellung Muholis in Deutschland zu sehen sein.
Foto: Zanele Muholi, Bona, Charlottesville, 2015, 800 × 503 mm, Fotografie, Gelatinesilberdruck auf Papier
© Zanele Muholi, erworben mit Mitteln des Africa Acquisitions Committee 2017

Galerie Alles MöglicheAusstellungFlut - Von der Gewalt der Gewässer. Ahrtal 2021. Fotografien von Eckart Bartnik, Wiesba...
30/11/2021

Galerie Alles Mögliche
Ausstellung
Flut - Von der Gewalt der Gewässer. Ahrtal 2021. Fotografien von Eckart Bartnik, Wiesbaden
Es hatte tagelang geregnet. Vier Tage bevor der Wasserstand seinen dramatischen Höchststand erreichen sollte, verschickte das European Flood Awareness System erste Warnungen. Diese wurden von Stunde zu Stunde genauer und zugleich bedrohlicher. Allerdings reagierten weder die zuständigen Stellen noch die Medien angemessen darauf.
Die Flut forderte am Ende mehr als 180 Todesopfer und hinterließ enormes Leid und immense Schäden am persönlichen Hab und Gut der Betroffenen sowie an der Infrastruktur in den betroffenen Regionen.
Foto: www.eckart-bartnik.com
Odenwaldstraße 21
12161 Berlin

James-Simon-GalerieIran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden04.12.2021 bis 20.03.2022Erstmals steht in Berlin die Ku...
30/11/2021

James-Simon-Galerie
Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden
04.12.2021 bis 20.03.2022
Erstmals steht in Berlin die Kulturgeschichte des Iran – von den frühen Hochkulturen bis zur Neuzeit – im Mittelpunkt einer großen kunsthistorischen Übersichtsausstellung. In der James-Simon-Galerie werden rund 360 Objekte aus der Sarikhani Sammlung, London mit Exponaten der Staatlichen Museen zu Berlin zu sehen sein. Die gezeigten Werke bezeugen die herausragende Bedeutung des Iran als Impulsgeber, Schmelztiegel und kulturellem Motor zwischen Afrika, Asien und Europa. Zudem präsentieren sie ein facettenreiches Kaleidoskop kultureller Schaffenskraft städtischer Gesellschaften.
Bodestraße
10178 Berlin

BODE ProjectsWe are delighted to invite you to the groupshow 29 at Reinbeckhallen:  PATRICK ALSTONKATHARINA ARNDTSTÉPHAN...
18/11/2021

BODE Projects
We are delighted to invite you to the groupshow 29 at Reinbeckhallen:
PATRICK ALSTON
KATHARINA ARNDT
STÉPHANE DUCRET
FRANZISKA GOES
NEO MATLOGA

Opening 19 November 2021 from 5pm
20 November 2021 – 16 January 2022
at Reinbeckhallen, Berlin
Bode Projects
Reinbeckstr. 29, 12459 Berlin

Bode Projects moved to the industrial premises and cultural hub of the Reinbeckhallen Berlin. Our location is historical: the Reinbeckhallen are part of a listed building complex that was built over a century ago. Initially, the industrial halls served as a production site for transformers and high-voltage, electricity systems, such as AEG and a transformer plant factory of the former DDR. Shortly following the turn of the 21st century, an art and cultural hub was envisioned by the collector and entrepreneur Sven Herrmann on site of the Reinbeck Halls.
The Industriesalon, the industrial museum of the Elektropolis Berlin is situated on the premises, such as the studios of world-renowned artists, such as Bryan Adams, Olafur Eliasson, Alicja Kwade, and Jorinde Voigt. The Reinbeckhallen (Reinbeck Halls) are the visionary heart of the area and the largest former inner-city industrial area in Europe until today.
Foto: Katharina Arndt, 2021, cloudy today #4, Acrylic, marker, lacquer on canvas, 130 × 90cm / 51.2 × 35.4 in
#contemporaryart #reinbeckhallen #opening

Adresse

Rigaer Straße 62
Berlin
10247

Telefon

+493042780873

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerien in Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerien in Berlin senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen