Guardini Stiftung

Guardini Stiftung Die Guardini Stiftung e. V. setzt sich im Geiste ihres Namensgebers Romano Guardini für den Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Glauben ein.

Wie gewohnt öffnen

Sie kennt sich aus mit Interviews und deshalb ist der Podcast mit ihr ganz besonders gut geworden: Carolin Würfel sprich...
16/11/2020

Sie kennt sich aus mit Interviews und deshalb ist der Podcast mit ihr ganz besonders gut geworden: Carolin Würfel spricht in der sechsten Folge unseres Podcasts #sogehtsauch über ihre Arbeit als Journalistin in der Corona-Pandemie. Hier eine kleine Erinnerung an den Trailer (https://youtu.be/mPGmWHmy07s) und den Podcast (https://youtu.be/VyB_jRNW7L4), es lohnt sich, reinzusehen und reinzuhören!
Des Weiteren könnt ihr gespannt sein auf die nächste Folge #sogehtsauch nächste Woche, mit dem Filmemacher Damir Lukacevic.

"Lange bevor es zum Begriff eines einzigen und allmächtigen Gottes gekommen war, glaubten Kulturen an eine jenseitige We...
13/11/2020

"Lange bevor es zum Begriff eines einzigen und allmächtigen Gottes gekommen war, glaubten Kulturen an eine jenseitige Welt. Der Himmel ist sozusagen älter als Gott." (Prof. Dr. Johann Hafner in Guardini Akut)

11/11/2020
#sogehtsauch - Folge 6 - Carolin Würfel

In unserem Podcast #sogehtsauch stellen Künstlerinnen und Künstler sich den Fragen von Andreas Öhler, Patricia Löwe und Frizzi Krella über ihre Arbeit in Zeiten von Corona.

Heute, in der sechsten Folge unseres Podcasts, lernt ihr Carolin Würfel kennen. Carolin ist Journalistin bei der Wochenzeitung 'Zeit' und berichtet davon, dass die Coronapandemie Segen und Fluch zugleich für die Journalismus-Branche ist. Sie erzählt auch, wie Arbeitsformate durch die eingeschränkte Mobilität Änderungen erfahren haben. Wenn ihr mehr erfahren wollt, schaut euch das Video an und hört euch den Podcast auf unserer Website oder auf Youtube an!

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

09/11/2020

Eigentlich sollte heute ein Podcast kommen, in dem wir euch virtuell auf die erste Exkursion in dieser Saison im Rahmen des Projekts "Stadt und Religion" mitnehmen wollten. Aufgrund der pandemischen Situation und der sich daraus ergebenden Einschränkungen musste der Exkursionstermin aber leider verschoben werden. Wir bitten euch um Entschuldigung! Ihr könnt aber zumindest auf die sechste Folge unseres neuen Formats #sogehtsauch gespannt sein, die am Mittwoch auf den bekannten Kanälen erscheint.

Heute haben wir etwas für euch als abendliche (oder wochenendliche) Lektüre! Leider ermöglicht Facebook uns nicht mehr, ...
06/11/2020
Projekte - Guardini akut - Startseite

Heute haben wir etwas für euch als abendliche (oder wochenendliche) Lektüre!
Leider ermöglicht Facebook uns nicht mehr, die Texte von "Guardini akut" in gewohnter Weise als Mitteilung hier zu posten. Wir werden daher wöchentlich einfach den Link zu dem Text auf unserer Website posten.
Heute bekommt ihr also ein Interview von Andreas Öhler, in dem Thomas Pfeifroth von seiner Arbeit als Pfarrer in der Gemeinde St. Ludwig trotz und mit der Corona-Pandemie erzählt. In dem Interview schildert er auch seinen Werdegang: wie er zunächst aus der Kirche ausgetreten ist, in späteren Jahren aber wieder eingetreten ist und sich dann sogar noch als Priesteramtskandidat beworben hat. Wenn ihr mehr erfahren wollt, bitte hier unten auf den Link klicken:

https://www.guardini.de/projekte/guardini-akut/guardini-akut-kw-45-thomas-pfeifroth.html

Ein Gespräch mit Pfarrer Thomas Pfeifroth von St. Ludwig über seine Berufung, seinen Werdegang und die Herausforderungen der PandemieVon Andreas Öhler

Dreh und Aufnahme im Atelier! Danke @zorzor_filip für den Einblick in dein Studio, in deine Arbeit als Künstler, in dein...
04/11/2020

Dreh und Aufnahme im Atelier! Danke @zorzor_filip für den Einblick in dein Studio, in deine Arbeit als Künstler, in dein Leben!

Wer das Trailer-Video des Podcasts mit ihm noch nicht gesehen hat, findet dieses unter unseren IGTV-Videos oder auf YouTube ( https://youtu.be/mme70U7iOFo ). Viel Spass!

Am vorletzten Wochenende hat Schwester Beate Glania eine sehr berührende Predigt über Dunkelheit und Licht, und über ein...
04/11/2020

Am vorletzten Wochenende hat Schwester Beate Glania eine sehr berührende Predigt über Dunkelheit und Licht, und über eine sehr besondere seelsorgerliche Begegnung mit einer ihrer Patient*innen gehalten. Sie sprach auch über die Schwermut, die in Romano Guardinis Leben eine große Rolle gespielt hat. Eine Predigt, die sehr gut in die Pandemie und in den Monat November passt - und die trotz allem auch tröstet.

Für alle, deren Interesse geweckt worden ist, gibt es nun die Predigt zum Nachlesen auf unserer Website:
https://www.guardini.de/projekte/theologische-predigtreihe/wise-202021-theologische-predigtreihe-predigt-ich-war-krank-du-hattest-hoffnung.html

02/11/2020

Leider müssen wir wegen der neuen Einschränkungen unsere Galerie schließen. Wir hoffen sehr, dass wir im Dez. wieder öffnen können

31/10/2020
#sogehtsauch - Folge 5 - Filip Zorzor

Heute ist es wieder soweit, es gibt eine neue Folge unseres Corona-Podcasts #sogehtsauch! Diesmal stellt Filip Zorzor sich und seine Arbeit vor.
In diesem Podcast stellen Künstlerinnen und Künstler sich den Fragen von Andreas Öhler, Patricia Löwe und Frizzi Krella über ihre Arbeit in Zeiten von Corona.
Filip Zorzor ist bildender Künstler. Er stammt ursprünglich aus Rumänien, aber lebt schon seit 25 Jahren in Berlin. Er erzählt uns in diesem Trailer zum Podcast von der Einsamkeit, an die er durch seine Arbeit im Atelier gewohnt ist, aber die in der Zeit des Lockdowns auf einmal ganz Berlin ergriff. Er spricht auch von der Produktivität, die sich aus dieser Einsamkeit herausbilden kann. Und er gibt uns eine kleine Einsicht in sein Atelier und in die Papierarbeiten, die in der Coronazeit entstanden sind.
Gefördert wird der Podcast von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

31/10/2020

„Es gibt etwas zu betrauern“

23/10/2020

Solidarität – ein Wort, das Geschichte schuf

23/10/2020

Am Samstag Abend findet endlich der erste Gottesdienst unserer Theologischen Predigtreihe in diesem Wintersemester 2020/21 in der Katholischen Kirche St. Lukas statt! Schwester Dr. Beate Glania predigt unter dem Titel "Ich war krank, du hattest Hoffnung" über ihre Erfahrungen als Krankenhausseelsorgerin und über den "Sinn der Schwermut" (Romano Guardini). Musikalisch wird der Gottesdienst von der Sängerin Anna-Luise Oppelt und dem Pianisten Jacobus Gladziwa gestaltet.
---
Wann? Sa, 24.10.2020, 18:30 Uhr
Wo? Katholische Kirche St. Ludwig Berlin-Wilmersdorf
---
Wiederholung des Gottesdienstes am Sonntag, 25.10.2020, um 10:00 Uhr in der Sophienkirche

21/10/2020
Anna-Luise Oppelt und Jacobus Gladziwa - Agnus Dei aus der Petite Messe Solennelle von Rossini

Hört euch die Podcastfolge #sogehtsauch mit Anna-Luise Oppelt, Mezzo/Alto, an! Sie singt fantastisch, hier noch einmal ein kleiner Eindruck von unserem Dreh mit ihr und dem Pianisten Jacobus Gladziwa!

#klassischergesang #rossini #agnusdei #petitemessesolennelle

Die gesamte Folge findet ihr unter
https://youtu.be/PJk14VClNLs
oder auf unserer Website: https://www.guardini.de/projekte/sogehtsauch/index.html

Do not miss this incredible exhibition of Guardini Gallery! "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin" is still waiting for ...
17/10/2020

Do not miss this incredible exhibition of Guardini Gallery! "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin" is still waiting for all who have not seen it until now - and for those who would like to come another time in order to reflect on the heavenly artworks!
--
Noch bis zum 20. November haben die Türen unserer Guardini Galerie geöffnet (Mo-Fr, 13-18 Uhr) - die Ausstellung ist vielfältig und lohnenswert! Um mehr zu entdecken, als die Fotos verraten, einfach vorbeikommen - der Eintritt ist kostenlos!
--
For more information about the concept of the exhibition, click here/Für mehr Informationen zu dem Konzept der Ausstellung, hier klicken: https://www.guardini.de/guardini-galerie/2020-ausstellung-sky-heaven.html

16/10/2020

Rationalität vs. Gefühl?

14/10/2020
#sogehtsauch - Folge 4 - Annsa-Luise Oppelt

Heute dürfen wir euch die nun schon vierte Folge unseres Podcast #sogehtsauch mit Anna-Luise Oppelt (Anna-Luise Oppelt, Mezzo/Alto) präsentieren!

In diesem Podcast stellen Künstlerinnen und Künstler sich den Fragen von Andreas Öhler, Patricia Löwe und Frizzi Krella über ihre Arbeit in Zeiten von Corona.

Anna-Luise Oppelt ist klassische Sängerin und erzählt in dieser Folge im Gespräch mit Andreas Öhler von ihren Projekten und den Problemen, vor die die Coronakrise sie gestellt hat. Im Trailer, den ihr hier sehen könnt, singt sie "Agnus Dei" aus der "Petite Messe Solennelle" von G. Rossini, in Begleitung von Jacobus Gladziwa am Klavier.

Gefördert wird der Podcast von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Liebe Fans der Guardini Stiftung! Keine Sorge, die Exkursionsreihe im Herbst 2020 entfällt nicht! Untenstehend finden Si...
13/10/2020

Liebe Fans der Guardini Stiftung! Keine Sorge, die Exkursionsreihe im Herbst 2020 entfällt nicht! Untenstehend finden Sie das Programm der fünften Exkursionsreihe des Projekts "Stadt und Religion".
Aufgrund der Pandemie können die Besuche bei religiösen Gemeinschaften nicht in der gewohnten Form in Präsenz stattfinden, aber wir werden auf unserer Website Podcasts von den Besuchen zum Anhören und zum Download zur Verfügung stellen. Seien Sie gespannt auf die erste Folge, in der das buddhistische Zentrum Shinnyo-En Thema sein wird! Sie finden sie ab dem 09. November unter folgendem Link:
https://www.guardini.de/projekte/stadt-und-religion/exkursion-podcast-shinnyo-en-berlin.html

08/10/2020

Das Ganze und die Ganzheiten

Eindrücke von der Vernissage der aktuellen Ausstellung "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin" vor rund drei Wochen. Die ...
04/10/2020

Eindrücke von der Vernissage der aktuellen Ausstellung "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin" vor rund drei Wochen. Die Ausstellung zeigt Kunstwerke rund um den sichtbaren und transzendenten #Himmel. Sie ist noch bis einschließlich 20. November in der Guardini Galerie direkt am #anhalterbahnhof zu besichtigen - wir freuen uns über alle Kunstinteressierten, die diese faszinierenden Kunstwerke sehen wollen !
Die Galerie ist Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr geöffnet - der Eintritt ist kostenlos.

01/10/2020

Montag im Foxtrott

#sogehtsauch mit Odile Kennel - die komplette Folge gibt es auf Youtube (https://youtu.be/C2LrqTc7-Xw)oder zum Download ...
30/09/2020

#sogehtsauch mit Odile Kennel - die komplette Folge gibt es auf Youtube (https://youtu.be/C2LrqTc7-Xw)
oder zum Download auf unserer Website (www.guardini.de/projekte/sogehtsauch)

30/09/2020
#sogehtsauch - Folge 3 - Odile Kennel

In unserem Podcast #sogehtsauch stellen Künstlerinnen und Künstler sich den Fragen von Andreas Öhler, Patricia Löwe und Frizzi Krella über ihre Arbeit in Zeiten von Corona.

Heute präsentieren wir euch die dritte Folge unseres neuen Podcasts, diesmal mit Odile Kennel - Lyrikerin und Übersetzerin, im Gespräch mit Andreas Öhler.

Am Mittwoch fand der erste Guardini Salon nach dem Lockdown in Präsenz statt - in der Turnhalle der Gemeinde Skt. Ludwig...
25/09/2020

Am Mittwoch fand der erste Guardini Salon nach dem Lockdown in Präsenz statt - in der Turnhalle der Gemeinde Skt. Ludwig !

Zu Gast waren Marianne Birthler und Stephan Krawczyk, sie sprachen über Hoffnung und deren Rolle in Zeiten des Umbruchs. Moderiert wurde der Guardini Salon dieses Mal von Andreas Öhler.

Der nächste Guardini Salon findet am 09. Dezember unter dem Titel "Im Land der Finsternis" statt - Herzliche Einladung hierfür an alle Interessierten!

25/09/2020

Wellenberg, Wellental

Eine kleine Erinnerung an die faszinierende Ausstellung "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin", die im Moment und noch b...
21/09/2020
Sky & Heaven: Eine himmlische Ausstellung in Berlin - Tag für Tag - Beiträge | ARD Audiothek

Eine kleine Erinnerung an die faszinierende Ausstellung "Sky & Heaven. Der Himmel über Berlin", die im Moment und noch bis zum 20. November in unserer Guardini-Galerie zu sehen ist: Marie Wildermann gibt in ihrem Beitrag im Deutschlandfunk vom 14.09.20 im Gespräch mit der Kuratorin Frizzi Krella und einigen Künstler*innen Einblicke in die vielfältigen Kunstwerke der Ausstellung.

https://beta.ardaudiothek.de/tag-fuer-tag-beitraege/sky-heaven-eine-himmlische-ausstellung-in-berlin/80261114

Autor: Wildermann, Marie Sendung: Tag für Tag https://www.deutschlandfunk.de/tag-fuer-tag.885.de.html Hören bis: 19.01.2038 04:14

18/09/2020

„Die Texte rühren uns an – über alle Jahrhunderte hinweg“

16/09/2020
#sogehtsauch mit Valentin Mattka (Folge 2)

In unserem Podcast #sogehtsauch stellen Künstlerinnen und Künstler sich den Fragen von Andreas Öhler, Patricia Löwe und Frizzi Krella über ihre Arbeit in Zeiten von Corona.

Heute: Folge 2 mit Valentin Mattka - Bühnenbildner, im Gespräch mit Patricia Löwe

11/09/2020

Religion als Gegenstand politischer Bildung

04/09/2020

„Das ganze Land stand still“

02/09/2020
#sogehtsauch - Folge 1 - Nora Buschmann

#sogehtsauch mit Nora Buschmann - Den kompletten Podcast gibt es auf YouTube und zum Download auf www.guardini.de

Künstlerinnen und Künstler stellen sich den Fragen von Andreas Öhler, Patricia Löwe und Frizzi Krella über ihre Arbeit in Zeiten von Corona. Folge 1 - Nora B...

Adresse

Askanischer Platz 4
Berlin
10963

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Guardini Stiftung erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Guardini Stiftung senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

MEIN NEUES BUCH: BITTE ES MIT VIELEN ZU TEILEN Im seinem Werk Evolution der Seele beschreibt Andreas, Wolf von Guggenberger, einen faszinierenden Schöpfungsmythos und legt eine neue Ethik für unsere Zeit vor. Seine originäre Vision der Schöpfungsentstehung sowie der Entwicklung des Geistes integriert naturwissenschaftliche und geisteswissenschaftliche Theorien mit einer tief empfundenen religiösen Schau zu einer mitreißenden Synthese. Der Autor versucht in seinem ganz neuen Schöpfungsmodell die geistig-seelischen Grundlagen der Wahrnehmung des Menschen und der Schöpfung auf völlig neue Weise zu erfassen. Mit 154 Schöpfungsprinzipien beschreibt er eine kontinuierliche Evolution der Seele und Schöpfung. Er zeigt wie diese Prinzipien sich zugleich in der alltäglichen Wahrnehmung des Menschen zeigen. Der Geist, das Licht Gottes, seine form- und energielosen Erfahrungen, verdichten sich zur Schöpfung. Der Schöpfungsgeist wird zu einer Leinwand. Auf ihr werden die Bilder in den Vorstellungen der Seelen sichtbar. Gott identifiziert sich mit den Erfahrungen seiner Seelen, erfährt sich in ihnen. Nachdem die Seelen die Schöpfungsebenen erschufen, entstehen in der Konzeptebene ADAM die Grundlagen für das künftige Universum, die Erde und Menschen. So erarbeitet der Autor auch ganz neue Blickwinkel auf den Adam und Eva Mythos. Er erweitert den Evolutionsbegriff, unterscheidet zwischen einer geistigen Evolution des Bewusstseins und einer materiellen Evolution des Universums. Geistige und Materielle durchdringen einander und entwickeln sich gegenseitig https://tredition.de/autoren/andreas-wolf-von-guggenberger-26336/evolution-der-seele-paperback-112435/ Meine Autorenseite mit Büchern: www.seelenlichtraum.de