Labor M Kunstvermittlung

Labor M Kunstvermittlung Herzlich Willkommen! Labor M ist das Kunstvermittlungsprogramm im Schloss Biesdorf, der Kommunalen Galerie des Berliner Bezirkes Marzahn-Hellersdorf.

Die Kunstvermittlung geht weiter! Zu den Fotografien von Christine Fenzl: Land in Sonne – Porträts der Nachwendejugend O...
12/06/2020

Die Kunstvermittlung geht weiter!
Zu den Fotografien von Christine Fenzl: Land in Sonne – Porträts der Nachwendejugend Ostberlins (14.06. - 14.08.20) wird grad fleißig am SCHAU-MAL-SUCH-BUCH gearbeitet, mit dem man in Kürze selbstständig die Ausstellung erkunden kann.

Es kam doch alles anders als geplant, aber dank der Fürsorge unseres tollen Aufsichtspersonals hat die Zauberbohne überl...
15/05/2020

Es kam doch alles anders als geplant, aber dank der Fürsorge unseres tollen Aufsichtspersonals hat die Zauberbohne überlebt, die wir zur Eröffnung der Ausstellung "Sehnsucht nach dem Jetzt" gepflanzt haben.

Das Schloss ist endlich wieder geöffnet! Begleitend zum Ausstellungsbesuch empfehlen wir unseren digitalen Workshop "Im Jetzt geht was!".

13/05/2020
Im Jetzt geht was! - Licht & Schatten 1/2: Die Tür

Auch der letzte und 3te Teil unseres digitalen Workshops ist nun online! Diesmal im Fokus: eine Arbeit von Bärbel Möllmann.
Die Videos findet ihr auf Youtube und die Textversion zum Download auf unserer website: www.labor-m.berlin

Viel Spaß beim Ausprobieren!

https://youtu.be/nzkhvfbLifE

LICHT & SCHATTEN 1/2 - In der Ausstellung: Die Tür - Bärbel Möllmann IM JETZT GEHT WAS! Entwickelt vom Labor M für die Ausstellung “Sehnsucht nach dem Jetzt”...

05/05/2020
Im Jetzt geht was! - Lautmalerei & Sprache 1/5: Decoy (Lockvogel)

Teil 2 unseres digitalen Workshops IM JETZT GEHT WAS! ist nun online!
Los geht's im zweiten Teil mit Atsushi Fukunagas Sound-Installation "Decoy" (Lockvogel)

Auf unserer website www.labor-m.berlin kann man sich die PDF-Version runterladen, oder auf youtube die Videoversion ausprobieren:

https://youtu.be/PImXcN-zkAk

LAUTMALEREI & SPRACHE 1/5 - In der Ausstellung: Decoy - Atsushi Fukunaga IM JETZT GEHT WAS! Entwickelt vom Labor M für die Ausstellung “Sehnsucht nach dem Je...

Es ist soweit! Teil 1 unseres digitalen Workshops "Im Jetzt geht was!" ist online! Auf unserer website könnt ihr ab sofo...
27/04/2020

Es ist soweit! Teil 1 unseres digitalen Workshops "Im Jetzt geht was!" ist online!

Auf unserer website könnt ihr ab sofort die Anleitungen entweder als Text (PDF) runterladen oder als Video auf Youtube anschauen.
Teil 2 und 3 werden in Kürze folgen.

Wir wünschen euch damit viel Vergnügen und freuen uns über Rückmeldungen!

Euer Labor M Team

http://labor-m.berlin/programm/sehnsucht-nach-dem-jetzt/#im-jetzt-geht-was-online-workshop

Ein Tipp von uns: Die Online-Kunstwerkstatt Videoanleitungen für Kinder ab 6 JahrenFenia Franz vom Labor M gestaltet zus...
21/04/2020

Ein Tipp von uns: Die Online-Kunstwerkstatt Videoanleitungen für Kinder ab 6 Jahren

Fenia Franz vom Labor M gestaltet zusammen mit dem Künstler Ahmad Ali einen Kunstraum in Marzahn für Kinder mit Fluchthintergrund.

Da diese Kunstwerkstatt im Moment nicht statt finden kann, improvisieren die beiden als "Franz & Ali" kleine Videos mit Botschaften und Bildideen für zuhause.

Hier findet ihr die Playlist, die wöchentlich aktualisiert wird:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLLW7WeSfIAGkCHITT2GkA6oyJ0KZBLQYW

20/04/2020

Da das Schloss Biesdorf bis auf weiteres leider geschlossen bleibt, kann der Workshop mit Atsushi Fukunaga kommenden Samstag leider erst einmal nicht statt finden.
Wir melden uns bei euch, wenn wir einen neuen Termin finden können. Bis dahin bleibt gesund!
Euer Labor M -Team

//

Since Schloss Biesdorf will unfortunately remain closed until further notice, the workshop with Atsushi Fukunaga cannot take place next Saturday.
We will update you when we can find a new date. Until then, stay healthy!
Your Labor M team

13/03/2020
Schloss Biesdorf

Leider fallen aus gegebenem Anlass auch alle Veranstaltungen des Labor M bis zum 19.4.2020 aus.
Unfortunately all events and workshops of the Labor M are cancelled until 19.4.2020.

Liebe Kunstfreund*innen, auch das Schloss Biesdorf schließt bis zum 19.4.2020. Aufgrund der aktuellen Umstände im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus sind derzeit alle Ausstellungen, Veranstaltungen, Workshops und Führungen abgesagt. Schloss Biesdorf stays closed until april 19th. Due to the current circumstances in connection with the COVID-19 virus, all exhibitions and activities are cancelled.

Kann man Zeit schmecken? Man kann!Im Labor M gibt es seit heute die Möglichkeit kleine Experimente rund um das Thema, Ze...
29/02/2020

Kann man Zeit schmecken? Man kann!
Im Labor M gibt es seit heute die Möglichkeit kleine Experimente rund um das Thema, Zeit und Sinneswahrnehmungen durchzuführen. Wir sind schon gespannt auf weitere Ergebnisse!

Unser Angebot für Schulklassen ist raus! Gestern war die Eröffnung von "Sehnsucht nach dem Jetzt".Ab sofort besteht die ...
24/02/2020
"Im Jetzt geht was!" - künstlerischer Schulworkshop im Schloss Biesdorf

Unser Angebot für Schulklassen ist raus! Gestern war die Eröffnung von "Sehnsucht nach dem Jetzt".
Ab sofort besteht die Möglichkeit sich für die Workshops anzumelden unter: [email protected]

https://mailchi.mp/a64d228cad90/im-jetzt-geht-was-knstlerischer-schulworkshop-im-schloss-biesdorf

Was bitte ist das „Jetzt“? Ist es ein kurzer Moment, der gleich schon wieder vorüber ist? Ist es ein längerer Zeitraum, den viele Menschen als eine andauernde Gegenwart erkennen?

Gestern zu Besuch in der Ausstellung "Von Menschen und Mauern": eine 6te Klasse des J.G. Herder-Gymnasiums.Wir bedanken ...
24/01/2020
Von Menschen und Mauern – 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Eine sechste Klasse besucht das Labor M im Schloss Biesdorf

Gestern zu Besuch in der Ausstellung "Von Menschen und Mauern": eine 6te Klasse des J.G. Herder-Gymnasiums.
Wir bedanken uns für den Beitrag und den spannenden Austausch mit den Schülerinnen und Schülern!

https://www.jgherder.de/2020/01/23/von-menschen-und-mauern-30-jahre-nach-dem-fall-der-mauer/

StartseiteBlogVon Menschen und Mauern – 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Eine sechste Klasse besucht das Labor M im Schloss Biesdorf

Die Labor M Werkstatt wird zum Kino!Morgen um 18 Uhr beim "Videotee": STRICHE ZIEHEN - ein Film von Gerd KroskeEs beginn...
28/11/2019

Die Labor M Werkstatt wird zum Kino!

Morgen um 18 Uhr beim "Videotee":
STRICHE ZIEHEN - ein Film von Gerd Kroske

Es beginnt mit der Weimarer Punkszene der 80er Jahre, einer Mauerkunstaktion und einer folgenschweren Verhaftung. Ein Blick zurück, ein Blick auf heute.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an [email protected]

25/11/2019
Striche Ziehen (Trailer)

Am Freitag um 18 Uhr zeigen wir diesen höchst interessanten Film über eine Mauerkunstaktion und ihre Folgen: "Striche ziehen"

Es gibt noch freie Plätze! Anmeldungen bitte über [email protected]

https://www.youtube.com/watch?v=n4XJs1vDUwM

STRICHE ZIEHEN ein Film von Gerd Kroske. Bald auf DVD! DE 2014, 96 Minuten, DF, z.T. deutsche UT Eine weißer Strich über die bunte Mauerseite in West-Berlin....

Veranstaltungshinweis: Samstag 16.11. 14 Uhr im Schloss BiesdorfKuratorenführung mit Uwe WarnkeDie Teilnahme ist kostenl...
14/11/2019

Veranstaltungshinweis: Samstag 16.11. 14 Uhr im Schloss Biesdorf
Kuratorenführung mit Uwe Warnke
Die Teilnahme ist kostenlos. Wir feuen uns auf Euer Erscheinen!

Weitere Informationen zum Programm im Schloss Biesdorf: http://schlossbiesdorf.de/de/veranstaltungen/aktuell/

(Foto: Erasmus Schröter, Komparsen Mann 19, 2016)

Mauern, Wände, Fassaden architektonischer Räume in der Stadt - diese Oberflächen werden oftmals bemalt, besprüht und bek...
30/10/2019

Mauern, Wände, Fassaden architektonischer Räume in der Stadt - diese Oberflächen werden oftmals bemalt, besprüht und beklebt.
In unserer Atelierwerkstatt entwickeln wir zusammen mit der Tattoo-Künstlerin Milena Kirsche Motive, die wir nicht an die Wände der Stadt bringen, sondern in Form von entfernbaren Tattoos auf die eigene Haut – die selbst eine Fassade und Begrenzung sein kann.

Mauern, Wände, Fassaden architektonischer Räume in der Stadt - diese Oberflächen werden oftmals bemalt, besprüht und beklebt.
In unserer Atelierwerkstatt entwickeln wir zusammen mit der Tattoo-Künstlerin Milena Kirsche Motive, die wir nicht an die Wände der Stadt bringen, sondern in Form von entfernbaren Tattoos auf die eigene Haut – die selbst eine Fassade und Begrenzung sein kann.

Schülerworkshop zur Ausstellung "Klasse Damen"Was war los vor 100 Jahren, als Frauen* erstmalig zum Studium an der König...
12/09/2019

Schülerworkshop zur Ausstellung "Klasse Damen"

Was war los vor 100 Jahren, als Frauen* erstmalig zum Studium an der Königlichen Akademie der Künste in Berlin zugelassen worden sind?

Performative und gestalterische Auseinandersetzung mit historischen Figuren und Geschlechterrollen.

Schülerworkshop zur Ausstellung "Klasse Damen"

Was war los vor 100 Jahren, als Frauen* erstmalig zum Studium an der Königlichen Akademie der Künste in Berlin zugelassen worden sind?

Performative und gestalterische Auseinandersetzung mit historischen Figuren und Geschlechterrollen.

"Im Spiegel der Kunst"Kunstvermittlung auf dem FriseursesselMakeup & Hair: Natasa Trifunac
03/09/2019

"Im Spiegel der Kunst"
Kunstvermittlung auf dem Friseursessel

Makeup & Hair: Natasa Trifunac

Zur Langen Nacht der Museen konnte man sich im Schloss Biesdorf ein Element eines Kunstwerks der Ausstellung "Klasse Damen" aufbringen lassen. Vielleicht ein dezenter Farbschatten? Ein grafisches Element? Die Frisur der von Julie Wolfthorn porträtierten Käthe Parsenow oder das dramatische Film-MakeUp Marlene Dietrichs - unsere Besucher*innen ließen sich einiges einfallen.
Begleitet wurde das "Makeover" mit Gesprächen über Ausstellungsinhalte und das Schloss.

Makeup & Hair: Natasa Trifunac
Kunstvermittlung: Fenia Franz

Kunstvermittlung auf dem Friseursessel. "Im Spiegel der Kunst" - Aktion im Rahmen der Langen Nacht der Museenmit Natasa ...
03/09/2019

Kunstvermittlung auf dem Friseursessel. "Im Spiegel der Kunst" - Aktion im Rahmen der Langen Nacht der Museen
mit Natasa Trifunac

"Im Spiegel der Kunst"
Kunstvermittlung auf dem Friseursessel

Makeup & Hair: Natasa Trifunac

Schülerworkshop zur Ausstellung "Klasse Damen"Was war los vor 100 Jahren, als Frauen* erstmalig zum Studium an der König...
15/08/2019

Schülerworkshop zur Ausstellung "Klasse Damen"

Was war los vor 100 Jahren, als Frauen* erstmalig zum Studium an der Königlichen Akademie der Künste in Berlin zugelassen worden sind?

Performative und gestalterische Auseinandersetzung mit historischen Figuren und Geschlechterrollen.

Schülerworkshop zur Ausstellung "Klasse Damen"

Was war los vor 100 Jahren, als Frauen* erstmalig zum Studium an der Königlichen Akademie der Künste in Berlin zugelassen worden sind?

Performative und gestalterische Auseinandersetzung mit historischen Figuren und Geschlechterrollen.

Vortrag und Gespräch mit Viktoria Gehricke in der Labor M Werkstatt am 10.8.19
13/08/2019

Vortrag und Gespräch mit Viktoria Gehricke in der Labor M Werkstatt am 10.8.19

"Oft habe ich das Gefühl, als male nicht ich, sondern ein anderer in mir..." mit diesem Zitat eröffnet die Veranstaltungsreihe zu der Berliner Malerin Julie Wolfthorn.
Ein angeregter Austausch über Leben und Werk einer (fast) in Vergessenheit geratenen Berliner Größe zu Gast in der Labor M Werkstatt.
Mit Sabine Krusen und Viktoria Gehricke (Julie Wolfthorn Freundeskreis), unterstützt durch den HellMa Frauentreff Marzahn.

Das Labor M meldet sich zurück aus der Sommerpause mit einem Veranstaltungstipp:Am Samstag den 10.8. um 15 Uhr haben wir...
08/08/2019

Das Labor M meldet sich zurück aus der Sommerpause mit einem Veranstaltungstipp:

Am Samstag den 10.8. um 15 Uhr haben wir Viktoria Gehricke vom Julie Wolfthorn Freundeskreis zu Gast in unserer Werkstatt.

Wie schon beim letzten Mal mit Sabine Krusen freuen wir uns auf spannende Gespräche über eine signifikante und doch (fast) vergessene Berliner Malerin.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

"Oft habe ich das Gefühl, als male nicht ich, sondern ein anderer in mir..." mit diesem Zitat eröffnet die Veranstaltungsreihe zu der Berliner Malerin Julie Wolfthorn.
Ein angeregter Austausch über Leben und Werk einer (fast) in Vergessenheit geratenen Berliner Größe zu Gast in der Labor M Werkstatt.
Mit Sabine Krusen und Viktoria Gehricke (Julie Wolfthorn Freundeskreis), unterstützt durch den HellMa Frauentreff Marzahn.

"Oft habe ich das Gefühl, als male nicht ich, sondern ein anderer in mir..." mit diesem Zitat eröffnet die Veranstaltung...
08/08/2019

"Oft habe ich das Gefühl, als male nicht ich, sondern ein anderer in mir..." mit diesem Zitat eröffnet die Veranstaltungsreihe zu der Berliner Malerin Julie Wolfthorn.
Ein angeregter Austausch über Leben und Werk einer (fast) in Vergessenheit geratenen Berliner Größe zu Gast in der Labor M Werkstatt.
Mit Sabine Krusen und Viktoria Gehricke (Julie Wolfthorn Freundeskreis), unterstützt durch den HellMa Frauentreff Marzahn.

"Oft habe ich das Gefühl, als male nicht ich, sondern ein anderer in mir..." mit diesem Zitat eröffnet die Veranstaltungsreihe zu der Berliner Malerin Julie Wolfthorn.
Ein angeregter Austausch über Leben und Werk einer (fast) in Vergessenheit geratenen Berliner Größe zu Gast in der Labor M Werkstatt.
Mit Sabine Krusen und Viktoria Gehricke (Julie Wolfthorn Freundeskreis), unterstützt durch den HellMa Frauentreff Marzahn.

Im Rahmen des Workshops setzen wir uns mit ausgewählten Kunstwerken der Ausstellung „Klasse Damen“ auseinander.Mit Techn...
11/07/2019

Im Rahmen des Workshops setzen wir uns mit ausgewählten Kunstwerken der Ausstellung „Klasse Damen“ auseinander.
Mit Technik der Collage und Zeichnung illustrieren wir ein eigenes Statement, ein „inneres Plakat“. Das vorhandene Bildmaterial und die Textfragmente stammen aus zeitgenössischen Magazinen und aus dem Bildrepertoire Hanna Höchs.

Im Rahmen des Workshops setzen wir uns mit ausgewählten Kunstwerken der Ausstellung „Klasse Damen“ auseinander.
Mit Technik der Collage und Zeichnung illustrieren wir ein eigenes Statement, ein „inneres Plakat“. Das vorhandene Bildmaterial und die Textfragmente stammen aus zeitgenössischen Magazinen und aus dem Bildrepertoire Hanna Höchs.

Unser Angebot zum Biesdorfer Blütenfest:Inspiriert von Spielen wie Space Invaders, Tetris und Minecraft lassen wir in de...
31/05/2019

Unser Angebot zum Biesdorfer Blütenfest:

Inspiriert von Spielen wie Space Invaders, Tetris und Minecraft lassen wir in der Werkstatt des Labor M eigene Kunstwerke entstehen. Aus virtuellen Dingen, also Dingen, die eigentlich nur auf digitalen Bildschirmen existieren, werden echte Dinge, die man berühren kann. Und wie? Wir setzen Bausteine zu Gegenständen zusammen, die es sonst nur in der Welt der Computerspiele gibt.

Unser Angebot zum Biesdorfer Blütenfest:

Inspiriert von Spielen wie Space Invaders, Tetris und Minecraft lassen wir in der Werkstatt des Labor M eigene Kunstwerke entstehen. Aus virtuellen Dingen, also Dingen, die eigentlich nur auf digitalen Bildschirmen existieren, werden echte Dinge, die man berühren kann. Und wie? Wir setzen Bausteine zu Gegenständen zusammen, die es sonst nur in der Welt der Computerspiele gibt.

Nach der Führung mit Dr. Enno Kaufhold und Ludwig Rauch durch die Ausstellung "Fernwärme", tauschten sich Gäste und anwe...
25/03/2019

Nach der Führung mit Dr. Enno Kaufhold und Ludwig Rauch durch die Ausstellung "Fernwärme", tauschten sich Gäste und anwesende Künstler*innen bei einer kleinen Stärkung in der Labor M Werkstatt über die Arbeiten aus.
Als kleines Extra bot das Labor M die Möglichkeit mit einem Mischpult ein Livebild des Raums zu bearbeiten und zu verfremden.

Nach der Führung mit Dr. Enno Kaufhold und Ludwig Rauch durch die Ausstellung "Fernwärme", tauschten sich Gäste und anwesende Künstler*innen bei einer kleinen Stärkung in der Labor M Werkstatt über die Arbeiten aus.
Als kleines Extra bot das Labor M die Möglichkeit mit einem Mischpult ein Livebild des Raums zu bearbeiten und zu verfremden.

Foto-Titel-Domino
25/03/2019

Foto-Titel-Domino

In der Labor M Werkstatt entsteht begleitend zur Ausstellung "Fernwärme" ein abgewandeltes Domino-Spiel.
Die Teilnehmenden der Workshops fotografieren dazu Motive rund um's Schloss und fügen dem Spiel einen eigenen Spielstein hinzu.
Besonders angenehm bei Sonnenschein!

In der Labor M Werkstatt entsteht begleitend zur Ausstellung "Fernwärme" ein abgewandeltes Domino-Spiel. Die Teilnehmend...
05/03/2019

In der Labor M Werkstatt entsteht begleitend zur Ausstellung "Fernwärme" ein abgewandeltes Domino-Spiel.
Die Teilnehmenden der Workshops fotografieren dazu Motive rund um's Schloss und fügen dem Spiel einen eigenen Spielstein hinzu.
Besonders angenehm bei Sonnenschein!

In der Labor M Werkstatt entsteht begleitend zur Ausstellung "Fernwärme" ein abgewandeltes Domino-Spiel.
Die Teilnehmenden der Workshops fotografieren dazu Motive rund um's Schloss und fügen dem Spiel einen eigenen Spielstein hinzu.
Besonders angenehm bei Sonnenschein!

Labor M Kunstvermittlung
31/01/2019

Labor M Kunstvermittlung

Labor M Kunstvermittlung's cover photo
31/01/2019

Labor M Kunstvermittlung's cover photo

Adresse

Alt-Biesdorf 55
Berlin
12683

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Labor M Kunstvermittlung erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Labor M Kunstvermittlung senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen