Clicky

TheaterGemeinde Berlin e.V.

TheaterGemeinde Berlin e.V. TheaterGemeinde Berlin: Preisermäßigte Karten und monatlicher Spielplan für Theater, Oper, Konzer Einfach mehr Kultur erleben. Die TheaterGemeinde Berlin wurde 1963 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Ihr Anliegen ist es, durch die Vermittlung von preisermäßigten Eintrittskarten, durch qualifizierte Information sowie durch Foren des gegenseitigen Austauschs und der Reflexion Verständnis für alle Bereiche der Kultur zu wecken, das allgemeine Kulturinteresse zu stärken und zur Teilnahme am Kulturleben anzuregen. Die TheaterGemeinde Berlin versteht sich als Mittlerin zwischen den ca. 150 Bühnen de

Ihr Anliegen ist es, durch die Vermittlung von preisermäßigten Eintrittskarten, durch qualifizierte Information sowie durch Foren des gegenseitigen Austauschs und der Reflexion Verständnis für alle Bereiche der Kultur zu wecken, das allgemeine Kulturinteresse zu stärken und zur Teilnahme am Kulturleben anzuregen. Die TheaterGemeinde Berlin versteht sich als Mittlerin zwischen den ca. 150 Bühnen de

Wie gewohnt öffnen

"Nachtland" an der Schaubühne - Wenn einem das Lachen im Halse stecken bleibt
05/12/2022
"Nachtland" an der Schaubühne - Wenn einem das Lachen im Halse stecken bleibt

"Nachtland" an der Schaubühne - Wenn einem das Lachen im Halse stecken bleibt

In Marius von Mayenburgs Stück „Nachtland“ geht es um das Erbe der deutschen Vergangenheit. Eine scharfe Satire, die viele Fragen stellt, aber keine Antworten liefert. Für unseren Kritiker ist es einer der besten Berliner Theaterabende dieses Jahres.

Die Gewinner:innen der Preise unseres KULTUR - Adventsgewinnspiels vom gestrigen Adventssonntag können sich nun über ihr...
05/12/2022

Die Gewinner:innen der Preise unseres KULTUR - Adventsgewinnspiels vom gestrigen Adventssonntag können sich nun über ihre Gewinne freuen.
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
In der Verlosung am kommenden Sonntag befindet sich auch der Preis des Bröhan-Museum :
1 Ausstellungskatalog zur Sonderausstellung „Lucia Moholy - Das Bild der Moderne“
1 x 2 Eintrittskarten

Lucia Moholys Bilder gehen bis heute um die Welt – mit ihren Aufnahmen der Bauhausgebäude prägte die Fotografin und Publizistin (1894–1989) das Image der Kunstschule nachhaltig. Als Frau von László Moholy-Nagy lebte sie zusammen mit ihm am Bauhaus und leistete in seinem Schatten wichtige Arbeit für zahlreiche Bauhaus-Künstler und die Institution an sich. Sie trug im Wesentlichen dazu bei, dass die künstlerischen Ideen und Inhalte der Hochschule an die Öffentlichkeit getragen wurden. Die aktuelle Ausstellung im Bröhan-Museum widmet sich dem Gesamtwerk der Künstlerin.

Kultur gewinnen im Advent! https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspielMachen Sie mit und sichern Sie sich die Chance auf...
04/12/2022

Kultur gewinnen im Advent! https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
Machen Sie mit und sichern Sie sich die Chance auf einen der attraktiven Kulturpreise wie den Preis des Filmmuseum Potsdam :
1 x 2 Eintrittskarten für einen Besuch der Präsentation und Vermittlungswerkstatt „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ sowie ein kleines Geschenk
Die Sammlung Werner Nekes ist in ihrer Vielfalt so einzigartig wie herausragend. 25.000 Objekte lassen die Geschichte der optischen Phänomene und Künste lebendig werden. Sie dokumentieren darüber hinaus frühe Formen des visuellen Geschichtenerzählens auf verschiedenen Kontinenten.
„Ich sehe was, was Du nicht siehst“ präsentiert 14 wertvolle Objekte, darunter Laterna Magica, Camera Obscura oder Rollpanorama, aus dieser Sammlung und lädt zum Mitmachen ein. Dazu stehen viele Vermittlungsstationen bereit, die Jung und Alt gleichermaßen einladen, physikalische Zusammenhänge zu erschließen oder selbst Bilder und Effekte herzustellen.

Mitmachen bei unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel lohnt sich auch für alle, die Kinofilme lieben :-)https://www.tg-berlin....
03/12/2022

Mitmachen bei unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel lohnt sich auch für alle, die Kinofilme lieben :-)
https://www.tg-berlin.de
Wir verlosen neben vielen anderen attraktiven KULTUR-Preisen auch:
1 x Kinospaß für Zwei! Mit der Gutscheinbox vom CineMotion Berlin-Hohenschönhausen
Das sympathische Multiplexkino besitzt 9 Säle und einen einladenden Foyerbereich. Durch modernste digitale Technik können aktuelle Blockbuster auch in HFR 3D bewundert und ganz entspannt in breiten Premiumsitzen erlebt werden. Am beliebten Familiensonntag (vor 18 Uhr) zahlen Eltern in Begleitung ihrer Kinder (bis 11 Jahre) auch nur den Kinderpreis (FSK 0 und 6). Als Previews sind besonders der „Mädelsabend“ und die „Männersache“ unter den Gästen beliebt. Abgerundet wird das Programm durch anspruchsvolle Veranstaltungen wie die Filmreihe „Irrsinnig menschlich“ und das Seniorenkino mit Kaffee und Kuchen.

CineMotion Berlin-Hohenschönhausen

Spielen Sie mit um einen der vielen attraktiven Preise in unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel https://www.tg-berlin.de/adv...
02/12/2022

Spielen Sie mit um einen der vielen attraktiven Preise in unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel.
Zu gewinnen gibt es u.a.:

1 signierten Bildband zur Ausstellung: „Olaf Heine: Human Conditions“

Der begleitend zur Ausstellung „Olaf Heine: Human Conditions“ – noch bis 4. Februar 2023 in der Galerie CAMERA WORK – erschienene umfangreiche Bildband gibt Einblick in die facettenreiche 30-jährige Karriere des renommierten Fotokünstlers. Olaf Heine ist international bekannt für seine hintergründig und detailreich komponierten Porträts von Musikern, Schauspielern, Schriftstellern, bildenden Künstlern und Sportlern sowie eindrucksvolle Architektur- und Landschaftsfotografie. Die in Berlin ansässige Galerie CAMERA WORK wurde 1997 gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Galerien für Fotokunst.

CAMERA WORK

Bei unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel können Sie nicht nur an den Adventsson...
01/12/2022

Bei unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel können Sie nicht nur an den Adventssonntagen attraktive KULTUR-Preise gewinnen. Jede/r Teilnehmer:in wandert automatisch auch in den Losttopf für die Auslosung unter allen Einsendungen im Januar. Und da gibt es u.a. auch diesen schönen Preis der Berlinische Galerie zu gewinnen:
1 Jahresmitgliedschaft im Förderverein: freier Eintritt, mögliche Teilnahme an Atelierbesuchen, Previews oder weiteren Kunstevents
1 Katalog „Magyar Modern. Ungarische Kunst in Berlin 1910 – 1933“
Die Berlinische Galerie ist eines der jüngsten Museen der Hauptstadt und sammelt in Berlin entstandene Kunst von 1870 bis heute. Herausragende Sammlungsbereiche sind Dada Berlin, die Neue Sachlichkeit und osteuropäische Avantgarde. Die Kunst des geteilten Berlin und der wiedervereinten Metropole sind weitere Schwerpunkte.
Eine aktuelle Ausstellung würdigt erstmals umfassend den ungarischen Beitrag zur Klassischen Moderne in Berlin.

01/12/2022

Machen Sie sich selbst eine Freude mit einem der Preise aus unserem KULTUR_Adventsgewinnspiel:
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
Verlost wird an den Adventssonntagen und im Januar unter allen Einsendungen. Sie haben also eine doppelte Gewinnchance :-)
Am 2. Advent verlosen wir u.a.:
3 x 1 Advent-Paket zum Kinofilm „Ein Triumph“
Das Advent-Paket zum Film enthält: 1 x 2 Kinogutscheine für den Kinofilm „Ein Triumph“, 1 x das Buch Warten auf Godot von Samuel Beckett sowie 1 Plakat von „Ein Triumph“
Was macht ein leidenschaftlicher Schauspieler, der mangels guter Rollenangebote kaum über die Runden kommt? Étienne übernimmt die Leitung der Theatertruppe eines Gefängnisses, um ihr neuen Schwung zu verleihen. Schlimmer als die Arbeitslosigkeit kann es ja nicht werden. Und welches Stück liegt da näher, als Warten auf Godot – wenn die Häftlinge eines gelernt haben, dann das. Étienne ist erstaunt, welches schauspielerische Talent in seinen Schützlingen schlummert. Wenn alles funktioniert, winkt sogar eine Tournee außerhalb der Gefängnismauern…
„Ein Triumph“ mit Kad Merad (Willkommen bei den Sch'tis)
Kinostart: 15. Dezember 2022

Filmwelt Verleihagentur

Machen Sie sich selbst eine Freude mit einem der Preise aus unserem KULTUR_Adventsgewinnspiel:https://www.tg-berlin.de/a...
30/11/2022

Machen Sie sich selbst eine Freude mit einem der Preise aus unserem KULTUR_Adventsgewinnspiel:
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
Verlost wird an den Adventssonntagen und im Januar unter allen Einsendungen. Sie haben also eine doppelte Gewinnchance :-)
Am 2. Advent verlosen wir u.a.:
3 x 1 Advent-Paket zum Kinofilm „Ein Triumph“
Das Advent-Paket zum Film enthält: 1 x 2 Kinogutscheine für den Kinofilm „Ein Triumph“, 1 x das Buch Warten auf Godot von Samuel Beckett sowie 1 Plakat von „Ein Triumph“
Was macht ein leidenschaftlicher Schauspieler, der mangels guter Rollenangebote kaum über die Runden kommt? Étienne übernimmt die Leitung der Theatertruppe eines Gefängnisses, um ihr neuen Schwung zu verleihen. Schlimmer als die Arbeitslosigkeit kann es ja nicht werden. Und welches Stück liegt da näher, als Warten auf Godot – wenn die Häftlinge eines gelernt haben, dann das. Étienne ist erstaunt, welches schauspielerische Talent in seinen Schützlingen schlummert. Wenn alles funktioniert, winkt sogar eine Tournee außerhalb der Gefängnismauern…
„Ein Triumph“ mit Kad Merad (Willkommen bei den Sch'tis)
Kinostart: 15. Dezember 2022

Filmwelt Verleihagentur

Versuchen Sie Ihr Glück und spielen Sie mit um einen der vielen Preise, die wir gemeinsam mit unseren Partner:innen in u...
29/11/2022

Versuchen Sie Ihr Glück und spielen Sie mit um einen der vielen Preise, die wir gemeinsam mit unseren Partner:innen in unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel für Sie zusammengestellt haben.
https://www.tg-berlin.de
Gewinnen sie u.a.:
2 x 2 Eintrittskarten für die Liveübertragung des Silversterkonzertes der Berliner Philharmoniker mit Kirill Petrenko und Jonas Kaufmann
Silvesterkonzerts der Berliner Philharmoniker im ZOO PALAST Berlin

Der traditionsreiche Zoo Palast besticht durch seine Architektur im Stil der großen Filmpaläste der 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts und wurde sorgfältig historisch restauriert. Die Kinosäle sind mit edlen Stoffen und Hölzern ausgestattet und erinnern mit ihren hohen Decken und raffinierten Lichtstimmungen an die goldenen Kinojahre in Berlin. Ergänzt wird das besondere Kinoerlebnis durch eine technisch exzellente Ausstattung mit digitaler Projektion, erstklassigem Soundsystem und einer ausgewogenen Bühnentechnik. Zum Jahresausklang zeigt der Zoo Palast, in diesem fein abgestimmten Ambiente, eine exklusive Liveübertragung des Silvesterkonzerts der Berliner Philharmoniker. Chefdirigent Kirill Petrenko und Star-Tenor Jonas Kaufmann präsentieren ein mitreißendes Programm.

Termin:
31. Dezember 2022 um 17 Uhr
Zoo Palast

28/11/2022

Sie sind zu Weihnachten auf der Suche nach einem besonderen Geschenk? Verschenken Sie Kultur!
https://www.tg-berlin.de/geschenkidee
Mit der KULTURplus Card kann die/der Beschenkte alle Angebote der TheaterGemeinde Berlin nutzen und erhält außerdem attraktive Vergünstigungen in ausgewählten Museen, Kinos und Restaurants.

Herbert Fritsch inszeniert "Der fliegende Holländer" - Volle Kraft voraus!
28/11/2022
Herbert Fritsch inszeniert "Der fliegende Holländer" - Volle Kraft voraus!

Herbert Fritsch inszeniert "Der fliegende Holländer" - Volle Kraft voraus!

Richard Wagners Thema "Erlösung im Tod durch die Liebe" nimmt Herbert Fritsch nicht allzu ernst. Der Komödienspezialist setzt bei seiner Inszenierung an der Komischen Oper in Berlin darauf, hysterisch und laut zu spielen – auch im Orchester.

Die Preise des ersten Adventssonntages sind verlost und die Gewinner:innen können sich in den nächsten Tagen über eine N...
28/11/2022

Die Preise des ersten Adventssonntages sind verlost und die Gewinner:innen können sich in den nächsten Tagen über eine Nachricht freuen. Weiter geht's in unserem KULTUR-Adventgewinnspiel und auch am 2. Adventssonntag gibt es attraktive Kultur-Preise zu gewinnen wie z.B. vom Berlin :
2 Eintrittskarten für „Dornröschen“ in der Deutschen Oper Berlin am 15. Dezember 2022 um 19.30 Uhr sowie ein Paar von Solotänzerin Aya Okumura signierte Spitzenschuhe
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
Eines der berühmtesten klassischen Ballette ist Dornröschen, das zur bezwingend schönen Partitur von Peter I. Tschaikowsky einen festen Platz im Ballettrepertoire hat. Marcia Haydée, ehemalige Ballerina des Stuttgarter Balletts, Muse von John Cranko und selbst eine Legende, erarbeitet als Choreographin ihre eigene Fassung mit dem Staatsballett Berlin.

27/11/2022

Machen Sie mit beim KULTUR-Adventsgewinnspiel und sichern Sie sich die Chance auf einen der attraktiven KULTUR-Preise. Verlost wird an den Adventssonntagen und im Januar unter allen Einsendungen.
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel

Kultur gewinnen im Advent beim KULTUR-Adventsgewinnspiel der TheaterGemeinde Berlin. Verlost werden Preise an den 4 Adve...
26/11/2022

Kultur gewinnen im Advent beim KULTUR-Adventsgewinnspiel der TheaterGemeinde Berlin. Verlost werden Preise an den 4 Adventssonntagen und zusätzlich im Januar unter allen Einsendungen. Zu gewinnen gibt es neben vielen anderen attraktiven Preisen auch
1 exklusives BE-Britney Paket zu der Inszenierung „It’s Britney, Bitch!“
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
Freuen Sie sich auf ein exklusives Britney-Paket des Berliner Ensembles zu der Inszenierung „It’s Britney, Bitch!“. Das Paket besteht aus einer Britney-Tasche, einem Plakat und einem von Sina Martens signiertem Bild, die den Abend gemeinsam mit Lena Brasch erarbeitet hat und 2018 den Daphne-Preis der TheaterGemeinde Berlin gewann.

Ensemble

"Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos - Die ganze Doku | ARTE
25/11/2022
"Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos - Die ganze Doku | ARTE

"Den Teufel im Leib", sinnlich und reuelos - Die ganze Doku | ARTE

Der Roman "Den Teufel im Leib" aus der Feder des 17-jährigen Raymond Radiguet löste bei seinem Erscheinen 1923 einen gewaltigen Skandal aus. Die Doku taucht mit eindringlichen Bildern, Zitaten, Archivmaterial, exklusiven Interviews und Kommentaren ein in das womöglich autobiografisch inspirierte ...

Photos from W-film's post
25/11/2022

Photos from W-film's post

Die Kunst der Stille“ (L'art du silence). Marcel Marceaus Geheimnis - ab heute auf DVD - und rechtzeitig für alle, die n...
25/11/2022

Die Kunst der Stille“ (L'art du silence). Marcel Marceaus Geheimnis - ab heute auf DVD - und rechtzeitig für alle, die noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk suchen...kleiner Geheimtipp :-), die DVD gibt es auch in unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel zu gewinnen: https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel

Mit seiner Mimik und nur wenigen Gesten drückte er mehr Hoffnung, Freude oder Schmerz aus als so manches griechische Drama. Als Großmeister der Pantomime stellte Marcel Marceau die Unbeholfenheit des Menschen dar und vermittelte das Unsagbare über „Schreie der Stille“. In seinem Dokumentarfilm spürt Regisseur Maurizius Staerkle Drux dem Vermächtnis dieses Jahrhundertkünstlers nach und verwebt exklusives Archivmaterial mit einem persönlichen, zeitgenössischen Blick.

Stephan Winkler W-film

Mitmachen lohnt sich bei unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel, denn wir verlosen nicht nur an den 4 Adventssonntagen attrak...
25/11/2022

Mitmachen lohnt sich bei unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel, denn wir verlosen nicht nur an den 4 Adventssonntagen attraktive Preise für Kultur-Liebhaber:innen. Unter allen Einsendungen werden im Januar noch weitere Kultur-Preise ausgelost.
https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel
Zu gewinnen gibt es z.B.:
1 x 2 Eintrittskarten für einen Kinobesuch in der ASTOR Film Lounge Berlin sowie je ein Glas Prosecco

Das Kino spiegelt die Geschichte Berlins, Charlottenburgs und des Kurfürstendamms auf ganz besondere Weise. Seit den frühen 50er Jahren präsentierten sich hier bekannte Filmstars ihrem Publikum und den Fans. Heute bietet die Astor Film Lounge als das erste Premiumkino in Deutschland Komfortkino zum Wohlfühlen. Wenn Sie einen entspannten und stressfreien Kinoabend erleben wollen, sind Sie hier bestens aufgehoben. Keine Warteschlangen und kein Popcorn – dafür Ledersessel mit großzügigem Reihenabstand, beste Ton- und Bildqualität, Service am Platz und eine Filmauswahl, auf die Sie sich verlassen können.

Black Week: Katalog-Sale im Bröhan Museum
24/11/2022
Black Week: Katalog-Sale im Bröhan Museum

Black Week: Katalog-Sale im Bröhan Museum

Vom 25.11. bis zum 4.12.2022 können Sie fast alle Kataloge aus dem Online-Shop der Bröhan Museums zu stark ermäßigten Preisen erwerben. Auch aktuelle Kataloge…

Auch diesen zauberhaften Preis der Liebermann-Villa am Wannsee gibt es am ersten Adventssonntag in unserem KULTUR-Gewinn...
24/11/2022

Auch diesen zauberhaften Preis der Liebermann-Villa am Wannsee gibt es am ersten Adventssonntag in unserem KULTUR-Gewinnspiel zu gewinnen. Machen Sie mit unserem KULTUR-Adventsgewinnspiel -https://www.tg-berlin.de/adventsgewinnspiel -
und gewinnen Sie u.a. 2 x 2 Eintrittskarten für einen exklusiven Winterabend in der Liebermann-Villa
Ein Winter am Wannsee – davon können Sie sich bald selbst überzeugen. Trinken Sie einen Glühwein am Wannsee-Steg, spazieren Sie durch den beleuchteten Birkenweg, stöbern Sie nach besonderen Geschenken in unserem Shop oder werfen Sie einen Blick auf die einzigartigen Werke Max Liebermanns.
Auf Sie warten eine gemütliche Atmosphäre am Wannsee, exklusive Angebote aus dem Museumsshop und winterliche Köstlichkeiten aus dem Café Max.
Termin:
15. Dezember 2022 um 17 Uhr
Liebermann-Villa am Wannsee

Adresse

Tauentzienstraße 3
Berlin
10789

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 17:00

Telefon

+493021296300

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von TheaterGemeinde Berlin e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an TheaterGemeinde Berlin e.V. senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Wer heute noch eine kulturvolle last minute Geschenkidee zum Muttertag sucht, sollte es mit der KULTURplusCard der TheaterGemeindeBerlin versuchen - online buchen und selbst ausdrucken, schon ab 18 Euro.
https://www.tg-berlin.de/muttertag

Gestern Abend fand in den Eva Lichtespielen die Berlin Premiere des neuen Films von Maurizius Staerkle Drux statt: „Die Kunst der Stille“ (L'art du silence). Mit seiner Mimik und nur wenigen Gesten drückte er mehr Hoffnung, Freude oder Schmerz aus als so manches griechische Drama. Als Großmeister der Pantomime stellte Marcel Marceau die Unbeholfenheit des Menschen dar und vermittelte das Unsagbare über „Schreie der Stille“. In seinem Dokumentarfilm spürt Regisseur Maurizius Staerkle Drux dem Vermächtnis dieses Jahrhundertkünstlers nach und verwebt exklusives Archivmaterial mit einem persönlichen, zeitgenössischen Blick. Zur Berlin-Premiere hatte der Filmemacher auch seinen Vater, Christoph Staerkle mitgebracht, der es sich nach nach der Aufführung nicht nehmen lies, mit dem Publikum zu spielen.
Fotos: Grit Kümmele

Überraschen Sie Ihre Mutter zum Muttertag mit einem ganz besonderen Geschenk und verschenken Sie mit der KULTURplusCard der TheaterGemeinde Berlin die ganze Bandbreite an kulturellen Erlebnissen! Schon ab 18 Euro...
https://www.tg-berlin.de/muttertag

Verschenken Sie zum Muttertag die ganze Bandbreite an Kultur zum Selbstaussuchen mit der KULTURplusCard der TheaterGemeinde Berlin. Keine Last Minute-Geschenkidee hat mehr Kultur....
https://www.tg-berlin.de/muttertag

Die Stimmen sind ausgezählt: Den Publikumspreis Aufführung des Jahres 2021 der TheaterGemeinde Berlin erhält das Berliner Ensemble für seine Inszenierung "Die Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht / Kurt Weill in der Regie von Barrie Kosky. Auf diese Aufführung fielen 34 Prozent der abgegebenen Stimmen. Den zweiten Platz mit 25 Prozent belegt die Inszenierung "Mord im Orientexpress" nach Agatha Christie (Regie: Katharina Thalbach) der Komödie im Schiller Theater. Mit 23 Prozent auf dem dritten Platz folgt die Produktion "Yerma" nach Federico Garcia Lorca (Regie: Simon Stone) der Schaubühne am Lehniner Platz. Der vierte Platz mit einem Stimmenanteil von 18 Prozent geht an die Operettenproduktion "Orpheus in der Unterwelt" von Jacques Offenbach in der Regie von Barrie Kosky.
Wir gratulierenBarrie Kosky und dem Team vom Berliner Ensemble. Die Preisverleihung wird zum Beginn der neuen Spielzeit erfolgen.

x

Andere Theater in Berlin (alles anzeigen)

Die Stachelschweine - Kabarett Theater Kleine Nachtrevue Theater Russische Bühne / Театр Русская Сцена Berlin Vagantenbühne Berlin Theatertreffen BAR JEDER VERNUNFT Incognito Showpalast Schauspiel UdK UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin FELD Theater für junges Publikum Theater am Kurfürstendamm Theater unterm Turm Theater Salpuri Au Topsi Pohl das dokumentartheater berlin