TheaterGemeinde Berlin e.V.

TheaterGemeinde Berlin e.V. TheaterGemeinde Berlin: Preisermäßigte Karten und monatlicher Spielplan für Theater, Oper, Konzert, Ballett, Kabarett, Musical, Varieté und andere Veranstaltungen

Einfach mehr Kultur erleben. Die TheaterGemeinde Berlin wurde 1963 als gemeinnütziger Verein gegründet. Ihr Anliegen ist es, durch die Vermittlung von preisermäßigten Eintrittskarten, durch qualifizierte Information sowie durch Foren des gegenseitigen Austauschs und der Reflexion Verständnis für alle Bereiche der Kultur zu wecken, das allgemeine Kulturinteresse zu stärken und zur Teilnahme am Kult

Einfach mehr Kultur erleben. Die TheaterGemeinde Berlin wurde 1963 als gemeinnütziger Verein gegründet. Ihr Anliegen ist es, durch die Vermittlung von preisermäßigten Eintrittskarten, durch qualifizierte Information sowie durch Foren des gegenseitigen Austauschs und der Reflexion Verständnis für alle Bereiche der Kultur zu wecken, das allgemeine Kulturinteresse zu stärken und zur Teilnahme am Kult

Wie gewohnt öffnen

KMB-Keramik-Börse im Museumsgarten
07/09/2021
KMB-Keramik-Börse im Museumsgarten

KMB-Keramik-Börse im Museumsgarten

Am Samstag, dem 18. und  Sonntag, dem 19. September kann im Museumsgarten des Keramik-Museums von 11 bis 17 Uhr wieder einmal gestöbert, getrödelt, gekauft und...

Hörspielklassiker nach William Shakespeare - Der Sturm
06/09/2021
Hörspielklassiker nach William Shakespeare - Der Sturm

Hörspielklassiker nach William Shakespeare - Der Sturm

Schiffbruch, Herkunftsrätsel, Zauberei und Magie, überraschende Zufälle sowie eine unerwartete Liebe. Shakespeares „Sturm“ zieht auf und lässt auf einer abgelegenen Insel Könige, bizarre Geister und absonderliche Inselwesen aufeinandertreffen.

Coronakrise am Theater - Zwangspause mit Lerneffekt?
03/09/2021
Coronakrise am Theater - Zwangspause mit Lerneffekt?

Coronakrise am Theater - Zwangspause mit Lerneffekt?

Sexismus, Rassismus, Machtmissbrauch: Die Unternehmenskultur an deutschen Theater sei problematisch, findet der Regisseur Daniel Ris. Die coronabedingte Zwangspause biete ihnen eine Chance, nachhaltige Veränderungen in die Wege zu leiten.

Neues Abba-Album "Voyage" - Nach fast 40 Jahren sind sie wieder da
03/09/2021
Neues Abba-Album "Voyage" - Nach fast 40 Jahren sind sie wieder da

Neues Abba-Album "Voyage" - Nach fast 40 Jahren sind sie wieder da

Die Pause dauerte Jahrzehnte – nun erscheinen neue Songs von Abba, auch Konzerte soll es geben. Mithilfe digitaler Tricks versuchen die schwedischen Popstars, sich anstrengende Auftritte zu ersparen und gleichzeitig die junge Generation zu gewinnen.

Timeline Photos
02/09/2021

Timeline Photos

Kleine Erinnerung: Heute beginnt der Streik im Personenverkehr. 🚂

31/08/2021

Joana Mallwitz übernimmt die künstlerische Leitung des Orchesters im Konzerthaus Berlin mit der Saison 2023/24, zunächst für fünf Spielzeiten. Die 34-Jährige wird damit Nachfolgerin von Christoph Eschenbach.

"1000 Serpentinen Angst" am Gorki-Theater - Störbilder zwischen den Stühlen
30/08/2021
"1000 Serpentinen Angst" am Gorki-Theater - Störbilder zwischen den Stühlen

"1000 Serpentinen Angst" am Gorki-Theater - Störbilder zwischen den Stühlen

Olivia Wenzels Roman "1000 Serpentinen Angst" bleibt auch auf der Bühne des Berliner Gorki-Theaters ein lebenspraller Text. Anta Helena Reckes Inszenierung jedoch stellt vieles davon in eine unzugängliche Kältekammer distanzierter Erinnerungen.

Horrorfilm "Candyman" - Tod aus dem Spiegel
30/08/2021
Horrorfilm "Candyman" - Tod aus dem Spiegel

Horrorfilm "Candyman" - Tod aus dem Spiegel

Der Horrorklassiker "Candyman" bekommt eine Fortsetzung: Der Film über Rassismus, Gentrifizierung und die Kunstwelt wird, anders als der erste Teil, aus schwarzer Perspektive erzählt, ist aber inhaltlich zu vollgestopft, meint Kritiker Jochen Werner.

Deutsches Romantik-Museum - Sehenswerte Sammlung in spektakulärem Neubau
27/08/2021
Deutsches Romantik-Museum - Sehenswerte Sammlung in spektakulärem Neubau

Deutsches Romantik-Museum - Sehenswerte Sammlung in spektakulärem Neubau

Direkt neben Goethes Geburtshaus in Frankfurt am Main ist das weltweit erste Museum entstanden, das sich ganz der Romantik widmet. Das Haus überzeugt dabei sowohl architektonisch als auch mit einer sehenswerten Dauerausstellung.

Künstlerin Rosa Barba
27/08/2021
Künstlerin Rosa Barba

Künstlerin Rosa Barba

Die Künstlerin Rosa Barba vor ihrem Atelier in den Uferhallen - in Berlin Gesundbrunnen. Die gebürtige Sizilianerin gestaltet Filminstalationen, die weltweit in vielen Museen zu sehen sind, in London, Madrid, Zürich und natürlich in Berlin.

„Das Bauhaus ist out!“ stellte Luigi Colani fest und forderte stattdessen 1977 die „Renaissance des Jugendstils“. Luigi ...
26/08/2021

„Das Bauhaus ist out!“ stellte Luigi Colani fest und forderte stattdessen 1977 die „Renaissance des Jugendstils“. Luigi Colani (1928-2019), gebürtiger Berliner, geniales Multitalent und Superstar der Selbstinszenierung, zettelte damit eine Revolution im deutschen Design an.
Wer sich die Ausstellung "Luigi Colani und der Jugendstil" im Bröhan-Museum noch ansehen möchte, muss sich beeilen, denn am 29. August schließt sie ihre Pforten und das Museum bleibt den September über wegen Ausstellungsumbau geschlossen. Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin hatten gestern Abend noch die Gelegenheit, in einer Sonderführung, sehr viel Wissenswertes über diese schillernde Designerpersönlichkeit und sein Schaffen zu erfahren.
Fotos: Grit Kümmele

Am Samstag konnten Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich unter Anleitung d...
23/08/2021

Am Samstag konnten Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich unter Anleitung der Schmuckdesignerin Gurbet Hoffmann selbst bei der Gestaltung von Schmuck ausprobieren. Inspiration dazu gab es in der Ausstellung "Luigi Colani und der Jugendstil" im Bröhan-Museum.
Fotos: Grit Kümmele

Afghanistan - Was geht gerade verloren?
20/08/2021
Afghanistan - Was geht gerade verloren?

Afghanistan - Was geht gerade verloren?

Afghanistan ist an die Taliban zurückgefallen. Was geht für Kultur und Gesellschaft verloren? Wir fragen Emran Feroz, Silke Diettrich, Khesrau Behroz, Nabard Faiz, Moshtari Hilal, Shikiba Babori und Zamarin Wahdad.

Gestern konnten Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin im Bröhan-Museum eine sehr lebendige und interaktive Sonderführung...
19/08/2021

Gestern konnten Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin im Bröhan-Museum eine sehr lebendige und interaktive Sonderführung zur Ausstellung "BRAUN 100" mit dem Kurator Fabian Reifferscheidt erleben. Wie kein anderes Unternehmen in der deutschen Nachkriegszeit steht die Firma Braun für einen ästhetischen Neuanfang. Ob Rasierapparate, Hifi-Anlagen, Uhren oder Küchengeräte, sie alle verbindet eine Formensprache, die in Kombination mit ihrer Handhabung als Höhepunkt des gestalterischen Funktionalismus bis heute Schule macht.
Die Ausstellung läuft noch bis zum 29. August.
Fotos: Grit Kümmele

125. Geburtstag der Fotografin - Tina Modotti - und die Militanz der Fotografie
16/08/2021
125. Geburtstag der Fotografin - Tina Modotti - und die Militanz der Fotografie

125. Geburtstag der Fotografin - Tina Modotti - und die Militanz der Fotografie

Ein Leben wie ein Abenteuerroman, zwischen Italien, den USA, Mexiko, der Sowjetunion und spanischem Bürgerkrieg: Die Fotografin und militante Kommunistin Tina Modotti beeinflusst die Fotografie bis heute. Geboren wurde sie am 16. August 1896 in Italien.

"Radikale Zärtlichkeit" von Şeyda Kurt - Mit Karl Marx im Zwiegespräch über Liebe
15/08/2021
"Radikale Zärtlichkeit" von Şeyda Kurt - Mit Karl Marx im Zwiegespräch über Liebe

"Radikale Zärtlichkeit" von Şeyda Kurt - Mit Karl Marx im Zwiegespräch über Liebe

Romantische Beziehungen sind durch Sexismus, Rassismus und Kapitalismus geprägt, sagt die Journalistin Şeyda Kurt. In ihrem ersten Buch arbeitet sie sich am Begriff der Liebe ab und plädiert stattdessen für ein anderes Konzept: zärtliches Handeln.

Neu im Kino: "Falling" - Sturer Vater, stoischer Sohn
13/08/2021
Neu im Kino: "Falling" - Sturer Vater, stoischer Sohn

Neu im Kino: "Falling" - Sturer Vater, stoischer Sohn

John lebt mit seinem koreanischstämmigen Ehemann Eric und der adoptierten Tochter idyllisch in Kalifornien. Als er seinen demenzkranken Vater zu sich nimmt, gerät die heile Welt ins Wanken. "Falling" das beeindruckende Regiedebüt von Viggo Mortensen.

Photos from Berliner Ensemble's post
12/08/2021

Photos from Berliner Ensemble's post

Friedrichstadt-Palast in Berlin - Wiedereröffnung mit TÜV-geprüftem Hygienekonzept
10/08/2021
Friedrichstadt-Palast in Berlin - Wiedereröffnung mit TÜV-geprüftem Hygienekonzept

Friedrichstadt-Palast in Berlin - Wiedereröffnung mit TÜV-geprüftem Hygienekonzept

Nach fast anderthalb Jahren Corona-Zwangspause öffnet der Berliner Friedrichstadt-Palast wieder. Es wurde aber nicht nur saniert: Das Haus hat nun als erstes Theater ein Infektionsschutz-TÜV-Siegel. Nicht nur das war eine enorme Kraftanstrengung.

The Blow-Up Regime - Marc Bauer - The Exhibition
08/08/2021
The Blow-Up Regime - Marc Bauer - The Exhibition

The Blow-Up Regime - Marc Bauer - The Exhibition

On the basis of intensive research Marc Bauer develops large-scale installations consisting of works on paper, wall drawings, animations and sound. The work extends to animation film, ceramics, oil painting and sculpture.

Virtueller Videoraum
08/08/2021
Virtueller Videoraum

Virtueller Videoraum

Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in Berlin, Fotografie, Architektur, Künstler-Archive, Dada Berlin, Neue Sachlichkeit und Osteuropäische Avantgarde. Virtueller Videoraum

Als erste Gruppenführung im Märkischen Museum seit November letzten Jahres hatten heute Nachmittag Mitglieder der Theate...
08/08/2021

Als erste Gruppenführung im Märkischen Museum seit November letzten Jahres hatten heute Nachmittag Mitglieder der TheaterGemeinde Berlin die Gelegenheit in der Ausstellung "Chaos & Aufbruch" viel Interessantes über die Zeit zu erfahren, in der Berlin zur Großstadt wurde. Mit Blick auf die Vergangenheit und die Gegenwart Berlins geht die Ausstellung der Frage nach, wie aus einem chaotischen Umbruch ein konstruktiver Aufbruch gestaltet werden kann: Wie kann Großstadt gelingen? Eine historische und eine aktuelle Zeitebene laden in zu einer Entdeckungsreise ein, die von den Problemen der Stadt über Lösungsansätze bis hin zu ihrem Zukunftspotential führt. Dabei geht es um Wohnen, Verkehr, Erholung, Verwaltung, um die Anbindung an das Umland und auch um Identität.
Fotos: Grit Kümmele

HENRIKE NAUMANN: EINSTÜRZENDE REICHSBAUTEN
04/08/2021
HENRIKE NAUMANN: EINSTÜRZENDE REICHSBAUTEN

HENRIKE NAUMANN: EINSTÜRZENDE REICHSBAUTEN

Mit Henrike Naumann bespielt (bis 28. November 2021) eine Künstlerin das Kunsthaus Dahlem, welche die Kunstzeitschrift Monopol 2019 auf Platz elf der hundert...

Adresse

Tauentzienstraße 3
Berlin
10789

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 17:00

Telefon

+493021296300

Produkte

Sie haben die Wahl...
Wir würden uns freuen, Sie bald als Mitglied begrüßen zu dürfen.

Sie können den Mitgliedsantrag online ausfüllen: https://www.tg-berlin.de/es-lohnt-sich

Auf Wunsch schicken wir Ihnen das Formular auch per Post zu. Unser Kundendienst hilft Ihnen gern weiter. Bitte rufen Sie uns an unter Tel.: 030/212 963 00 oder senden uns eine E-Mail: [email protected]

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von TheaterGemeinde Berlin e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an TheaterGemeinde Berlin e.V. senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen