Junges DT

Junges DT Das Junge DT ist die Dramaturgie & Theaterpädagogik für Jugendtheaterarbeit am Deutschen Theater.
(32)

Wir laden junge Menschen ein zum Theater sehen, Theater erfahren und zum selber spielen. Wir freuen uns auf euch, ob im HERBSTCAMP oder im Klassenzimmer, bei den Jugendclubs oder im Rampenlicht. Seid dabei!

TOI TOI TOI! In einer Stunde ist die TUSCH-Premiere 🚀 Wir wünschen euch einen schönen, schwerelosen Trip. Für die zweite...
26/02/2020

TOI TOI TOI! In einer Stunde ist die TUSCH-Premiere 🚀 Wir wünschen euch einen schönen, schwerelosen Trip. Für die zweite Vorstellung morgen um 11 Uhr gibt es noch eine Handvoll Karten. @ Deutsches Theater Berlin

DIE PREMIERE AM 26. FEBRUAR NAHT!!!s c h w e r  l o s - Ein WeltraummächenEigentlich wollte die Willkommensklasse nur ei...
22/02/2020

DIE PREMIERE AM 26. FEBRUAR NAHT!!!

s c h w e r l o s - Ein Weltraummächen

Eigentlich wollte die Willkommensklasse nur einen Schulausflug machen. Zum Fernsehturm und Berlin von oben sehen! Aber dann geschieht das Unglaubliche! Die Kugel hebt ab und die Schüler*innen werden zu Astronaut*innen. Sie erleben die Schwerelosigkeit, sie sehen die kleine blaue Erde in der Galaxie, sie erahnen ihre Herkunftsländer. Dabei erinnern sie sich an ihre eigenen Geschichten in denen sie die Schwere los waren oder auch ein schweres Los tragen. Die Verwandlung zur Weltraumgemeinschaft geschieht mithilfe von galaktischen Kostümen, hergestellt von Schülerinnen des OSZ für Bekleidung und Mode.

Mit Schüler_innen der Wilkommensklasse des OSZ für Bekleidung und Mode

Regie: Sofie Hüsler
Video: Antonia Lind
Klassenlehrerin: Kasia Maisel
Kostüme: Schülerinnen der Kostüm - AG des OSZ Bekleidung und Mode
Kursleiterin Kostüm: Nathalie Schwarz, Regine Schnabel

Ein herzlicher Dank geht an die Übersetzerinnen: Sima Djabar Zadegan, Timkehet Teffera Mekonnen, Line Dahbour, Theresa Au Stephan

Junges DT's cover photo
13/02/2020

Junges DT's cover photo

Was macht das Junge DT aus? Warum wirkt Theatermachen gegen Ängste? Und warum sollte das Junge Theater alle interessiere...
11/02/2020
10 Jahre Junges DT

Was macht das Junge DT aus? Warum wirkt Theatermachen gegen Ängste? Und warum sollte das Junge Theater alle interessieren?
Ein paar Antworten von Birgit Lengers, Leiterin des Jungen DT.

Ein Gespräch mit der Leiterin Birgit Lengers

"Das Gewächshaus ist eine dichte und - bei allem Sprach- und Wortwitz - bedrückende Kolportage zu Jugend und Erwachsenwe...
11/02/2020
Kinder ohne Jugend - Theater Pur

"Das Gewächshaus ist eine dichte und - bei allem Sprach- und Wortwitz - bedrückende Kolportage zu Jugend und Erwachsenwerden. Ein Mord konfrontiert die sich im Gewächshaus versammelten Jugendlichen mit individueller Schuld.
Was bleibt? Wir alle sind aufgefordert, für weniger Gleichgültigkeit zu sorgen und als Gegenutopie den Respekt vor Menschen und Kunst zu setzen. Den hat sich das Team von Das Gewächshaus mehr als VERDIENT."

http://theaterpur.net/nebenan/2020/02/d-dt-gewaechshaus.html

Theater Pur berichtet über die Theaterszene in Nordrhein-Westfalen und im gesamten deutschsprachigen Raum. Wir schreiben über Schauspiel, Tanztheater und Musiktheater.

💥Stolz und dankbar! 💥
09/02/2020

💥Stolz und dankbar! 💥

💥 TOI TOI TOI 💥
09/02/2020

💥 TOI TOI TOI 💥

Zum 10-jährigen Jubiläum feiert das Junges DT gleich zwei Premieren. Heute ist der Startschuss für "Das Gewächshaus" von Jordan Tannahill. Regisseurin Salome Dastmalchi bringt das Stück mit sieben Spieler_innen im Alter von 14 bis 20 Jahren auf die Bühne in der Box. Wir wünschen allen Beteiligten herzlichst Toi Toi Toi! Infos & Tickets: bit.ly/raeuber_DT

Morgen feiert DAS GEWÄCHSHAUS in der Box Premiere!von Jordan TannahillRegie: Salome DastmalchiAusstattung: Susanne Hille...
08/02/2020

Morgen feiert DAS GEWÄCHSHAUS in der Box Premiere!
von Jordan Tannahill
Regie: Salome Dastmalchi
Ausstattung: Susanne Hiller
Choreografie Niloufar Shahisavandi
Dramaturgie: Lasse Halüsinasyon
Mit: Pavlos Anesiadis, Kya-Celina Barucki, Frida Lang, Anna Lencer, Bruno Fred, Jasmin Palmer , Livia Marlene Wolf

10 Jahre Junges DT "Damit das Theater in die Welt kommt und die Welt ins Theater, sind junge Leute wichtige Partner.  Wa...
01/02/2020
Schillers Räuber sind los

10 Jahre Junges DT
"Damit das Theater in die Welt kommt und die Welt ins Theater, sind junge Leute wichtige Partner. Was wäre so ein Haus ohne diese Perspektive? Das Theater soll sich ja nicht um sich selbst drehen, sondern um die Welt.“

Damit das Theater in die Welt kommt und die Welt ins Theater, sind junge Leute wichtige Partner. Am Deutschen Theater feiert das Junge DT sein 10-jähriges Bestehen mit Schillers Räubern

Ja, der Februar gehört uns!
10/01/2020

Ja, der Februar gehört uns!

Yeeehah! Der Vorverkauf für Februar 2020 hat begonnen! Dieser Monat wird ganz der Jugend gewidmet sein: Unser Junges DT feiert zehnjähriges Bestehen und lädt zu einer großen Jubiläumssause am Freitag, den 14. Februar! Außerdem bringt die Jugend mit "Das Gewächshaus" und "Die Räuber" zwei Premieren auf die Bühne. Uuund Tickets gibt es auch schon für unsere Premiere am 1. März: Der georgische Regisseur Data Tavadze wird "jedermann (stirbt)" von Ferdinand Schmalz bei uns inszenieren und somit erstmals am DT arbeiten. Hier geht's zum Spielplan: bit.ly/DT_spielplan_20-2

Im Februar wird gefeiert! Wir werden 10!!!Es gibt nicht nur drei Premieren, sondern am Valentinstag auch eine angemessen...
01/01/2020
Deutsches Theater Berlin - Spielplan

Im Februar wird gefeiert! Wir werden 10!!!
Es gibt nicht nur drei Premieren, sondern am Valentinstag auch eine angemessen fette Party 🍾🍾🍾💃🕺💃🕺🎉💥🎂✨🎶🎊🎁!!!

Theater der Autoren – das Deutsche Theater Berlin ist eines der wichtigsten Autorentheater im deutschsprachigen Raum. Prägende Regie-Handschriften, kontinuierliche Zusammenarbeit mit wichtigen und jungen Dramatikern und die Kraft eines starken Ensembles bilden die Grundlagen des künstlerischen K...

DIE RÄUBER erobern den Wald!Ab dem 11.2. auch im @deutschestheaterberlin  @ Wald Berlin
01/12/2019

DIE RÄUBER erobern den Wald!
Ab dem 11.2. auch im @deutschestheaterberlin @ Wald Berlin

Ausführlicher Bericht über die Arbeit der CyberRäuber im aktuellen Theater der Zeit Heft, die bei uns die AR und VR bei ...
30/11/2019

Ausführlicher Bericht über die Arbeit der CyberRäuber im aktuellen Theater der Zeit Heft, die bei uns die AR und VR bei VERIRRTEN SICH IM WALD entwickelt haben. Toll!

Das neue "Theater der Zeit" Magazin schreibt ausführlich über Theater und Digitalität, was sowieso schon mal gut ist. Viel Lesenswertes ist dabei, aber wir freuen uns sehr, dass wir sowohl in einem Beitrag portraitiert werden, als auch dass wir noch einiges Weitere beitragen konnten.

Ganz besonders freut uns diese Einschätzung: "(Die CyberRäuber)... zeichnet eine wohl einzigartige Mischung aus Technologieaffinität, Pioniergeist, Pragmatismus und Liebe zum Theater aus."

Und dann geht es um Arbeiten mit Badisches Staatstheater Karlsruhe, Landestheater Linz, Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin, Deutsches Theater Berlin, Kunstfest Weimar, Theater Baden-Baden, Schauspiel Dortmund

26/11/2019
Birgit Lengers | 5 Fragen

5 kurze Antworten auf 5 große Fragen ;)
Leider wurde gestrichen: " Mit Jungen Menschen zu arbeiten bedeutet, sich gleichzeitig jung und schrecklich alt zu fühlen...."

Warum ist Theaterpädagogik wichtig und wovon braucht die Welt mehr? Birgit Lengers, die Leiterin des Jungen Deutschen Theater, stellt sich unseren 5 Fragen. ...

HOOL ist endlich zurück! Morgen 19.30 in der Box. It's a men's world...
24/11/2019
Deutsches Theater Berlin - Hool, nach dem Roman von Philipp Winkler

HOOL ist endlich zurück! Morgen 19.30 in der Box. It's a men's world...

Eine Inszenierung des Jungen DT, Hool, nach dem Roman von Philipp Winkler, Regie: Adrian Figueroa, Besetzung: : Christoph Franken, Sascha Göpel, Liou Kleemann, Jeremy Mockridge, Friedrich von Schönfels, Oskar von Schönfels, Loris Sichrovsky, Caner Sunar, Regie: Adrian Figueroa, Ausstattung: Irina...

21/11/2019
ALEX Berlin

Die Chefin wirft im Blümchenkleid Pfeile und spricht über ihre Lieblingsthemen: Theater mit jungen Menschen, Frauen in Führungspositionen und die fatale Angst vor allem Unbekannten.

Morgen um 18:30 Uhr gibt es wieder eine neue Folge von "Raum für Notizen". Birgit Lengers, die Leiterin des Junges DT, spricht mit unserem Moderator Raféu Ahmed über ihre Arbeit. Wie sieht so ein Alltag im Jungen DT aus und welche Themen werden behandelt? 📺🎭
Morgen bei uns im TV und Stream: www.alex-berlin.de/tv/livestream.html und ab 19 Uhr auch auf YouTube: http://bit.ly/jungesDT

Nur noch wenige Vorstellungen! Kommt am 9. Dezember zu DER PLAN VON DER ABSCHAFFUNG DES DUNKELS! Nicht verpassen!!!
20/11/2019

Nur noch wenige Vorstellungen!
Kommt am 9. Dezember zu DER PLAN VON DER ABSCHAFFUNG DES DUNKELS! Nicht verpassen!!!

https://www.rbb-online.de/deinegeschichte/30-leben/emma_weiss.htmlBereicht über "30.nach.89" im rbb:"Das Theater ist für...
20/11/2019
"Am wenigsten verstehe ich heute das stille Einverständnis mit einem System, das man eigentlich abgelehnt hat."

https://www.rbb-online.de/deinegeschichte/30-leben/emma_weiss.html

Bereicht über "30.nach.89" im rbb:
"Das Theater ist für Emma Weiß aus Weißensee eine besondere Ausdrucksform - eine mit der sie die Lebensgeschichte ihres Vaters erzählen kann. Für das Theaterstück "30.nach.89" hat die 17-Jährige ihren Vater interviewt, um herauszufinden, wie sein Leben in ihrem Alter aussah."

Das Theater ist für Emma Weiß aus Weißensee eine besondere Ausdrucksform - eine mit der sie die Lebensgeschichte ihres Vaters erzählen kann. Für das Theaterstürck "30.nach.89" hat die 17-Jährige ihren Vater interviewt, um herauszufinden, wie sein Leben in ihrem Alter aussah.  

Am 20. November ist bei "Verirrten sich im Wald" wieder AR und VR der CyberRäuber im Einsatz. Kommt ins @deutschestheate...
08/11/2019

Am 20. November ist bei "Verirrten sich im Wald" wieder AR und VR der CyberRäuber im Einsatz. Kommt ins @deutschestheaterberlin und seht selbst!

Gerade erschienen, das Magazin 33 der Kulturstiftung des Bundes. Mit einem Beitrag von uns: über "Fragmente | ein digitaler Freischütz", einer Koproduktion mit Badisches Staatstheater Karlsruhe, und über unsere Arbeiten für #TheaterBadenBaden, Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin und Deutsches Theater Berlin

https://www.kulturstiftung-des-bundes.de/de/magazin/magazin_33.html

https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/interview-emil-kollmann-fragen-reissen-wunden-auf-li.659Großer Artikel...
08/11/2019
„In Berlin hat man keine guten Karten, wenn man aus Bayern kommt“

https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/interview-emil-kollmann-fragen-reissen-wunden-auf-li.659

Großer Artikel mit Emil, Mitglied des Jugendbeirats im DT und Spieler bei @30.past.89 über Heimatgefühle, politisches Engagement und die Möglichkeiten des Theaters.

Für ein Theaterstück hat Emil Kollmann deutsche, russische und polnische Biografien erkundet und hofft, dass die Deutschen sich künftig als Europäer begreifen.

Deutsches Theater Berlin
02/11/2019

Deutsches Theater Berlin

Ein beeindruckendes Stück lebendiger Erinnerungskultur hatten 18 Jugendliche aus Russland, Polen und Deutschland mit "30.nach.89" auf die Bühne gebracht. Die trinationale Inszenierung des Junges DT ist derzeit zwar nicht bei uns zu sehen, schwärmt dafür aber hinaus in die Welt. Morgen wird "30.nach.89" im sibirischen Krasnojarsk gastieren. Wir wünschen eine schöne Reise und herzlichst TOI TOI TOI für die Vorstellung! bit.ly/30nach89_JungesDT

Ein Bericht über 30.nach.89 von Amal, Berlin! 🙏Amal, Berlin! ist eine Online-Plattform mit Nachrichten aus Berlin auf Ar...
22/10/2019
سخن گفتن از نسل خود: نمایشی در جستجوی سی سال که گذشت - Amal, Berlin!

Ein Bericht über 30.nach.89 von Amal, Berlin! 🙏
Amal, Berlin! ist eine Online-Plattform mit Nachrichten aus Berlin auf Arabisch und Persisch. 10 Journalisten aus Syrien, Afghanistan, Iran und Ägypten berichten über alles, was in Berlin wichtig ist: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur.

“سخن گفتن از نسل خود” عنوان نمایشی است که این روزها در Deutsches Theater روی صحنه می‌رود. نمایشی که بازیگرانی جوان را از کشورهای روسیه، لهستان و آلمان دورهم جمع کرده است. ای....

Sehr schoner Radiobeitrag zur Premiere von 30.nach.89!
22/10/2019
30.nach.89: Was prägt die Generationen nach 1989?

Sehr schoner Radiobeitrag zur Premiere von 30.nach.89!

Es ist ein außergewöhnliches Projekt: Je sechs polnische, russische und deutsche Jugendliche sind nach Warschau, Moskau und Berlin gereist, haben gemeinsam vor Ort recherchiert, haben Interviews mit ihren Eltern und Akteur*innen in Polen und Deutschland geführt. Daraus entstanden ist ein Theatera...

Wir freuen uns über die schöne Kritik im Tagesspiegel zu 30.nach.89!
22/10/2019
Eine Taxifahrt für eine Schachtel Kippen

Wir freuen uns über die schöne Kritik im Tagesspiegel zu 30.nach.89!

Vergangenheit als Puzzle: Im Stück „30.NACH.89“ am Deutschen Theater präsentieren Jugendliche aus Polen, Russland und Deutschland Geschichten der Wendejahre.

30.nach.89 - Premiere: 19. Oktober, BoxFoto: Arno Declair
18/10/2019

30.nach.89 - Premiere: 19. Oktober, Box
Foto: Arno Declair

Sehr guter, wunderbar ausführlicher Bericht über unser Theaterprojekt, das am Samstag im DT Premiere feiert!Danke rbbKul...
18/10/2019
30.nach.89

Sehr guter, wunderbar ausführlicher Bericht über unser Theaterprojekt, das am Samstag im DT Premiere feiert!
Danke rbbKultur, danke Uta Plate, Viviane Podlich, Paul Schmidt, Charlotte E. Grief, Caroline Zeidler, Maryna Czaplińska, Deutsches Theater Berlin, Evangelischer Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf!
Und besonderer Dank an die herrlichen 18 Jugendlichen aus Polen, Russland und Berlin!

Russisch-polnisch-deutsche Umbrüche nach '89 auf der Bühne Von Natascha Freundel

*UNART2020*Am 25. Oktober endet die Bewerbungsfrist für UNART. Hier könnt ihr mit Freunden und Gleichgesinnten eine eige...
15/10/2019

*UNART2020*

Am 25. Oktober endet die Bewerbungsfrist für UNART. Hier könnt ihr mit Freunden und Gleichgesinnten eine eigene Performance entwickeln und auf der großen Kammerspielbühne im DT aufführen.

Ihr sucht noch Mitstreitende?! Dann meldet euch bei uns. Per Mail ([email protected]), WhatsApp (015206331448) oder unsere Social Media Kanäle (insta: @jungesdt).

Am 21.10. findet um 18 Uhr ein Treffen statt, wo ihr andere Interessierte kennenlernen könnt und auch Hilfe bei der Bewerbung erhaltet.

Coming up soon....@30.past.89
15/10/2019

Coming up soon....
@30.past.89

Deutsches Theater im Herbst. Unseren Spielplan begleitet im Oktober und November der Themenschwerpunkt "Die Geschichte hat uns wieder - 30 Jahre Mauerfall". In dieser Woche mit der Premiere von 30.past.89 und weiteren Veranstaltungen zur Themenreihe. bit.ly/30jahremauerfall_DT

07/10/2019

Gerade noch in Moskau, jetzt in Berlin. Unser trinationales Projekt startete thematisch passend am Tag der Deutschen Einheit ihre Endproben in Berlin.

18 Jugendliche aus Berlin, Moskau und Warschau fragen sich und ihre Eltern wie Europa und die Welt aussehen: 30nach89

Das sind die RÄUBER! Bald geht's zur Sache mit Schillers Erstling.Es stürmen und drängen:Carl und Franz (echt!), Rana un...
23/09/2019

Das sind die RÄUBER!
Bald geht's zur Sache mit Schillers Erstling.
Es stürmen und drängen:
Carl und Franz (echt!), Rana und Rio, Leo und Leni und Luna, Helena und Can, Philipp und Marie, Oskar und Friedrich, Jona und Laurids!

Moscow | Part 2 | Day 6INTERVIEW & REHEARSAL Today we've met Grigory Yavlinsky, the head of the social-liberal Yabloko p...
08/09/2019

Moscow | Part 2 | Day 6

INTERVIEW & REHEARSAL
Today we've met Grigory Yavlinsky, the head of the social-liberal Yabloko party. Afterwards late evening rehearsal: Work in Process!

@ Moscow

Katharina und Emil berichten vom ersten Teil des Projekts "30.nach.89" in Warschau.
30/08/2019
30nach89 – ein trinationales Projekt vom Jungen DT

Katharina und Emil berichten vom ersten Teil des Projekts "30.nach.89" in Warschau.

"30.nach.89 – Talking About Your Generation", so heißt das neue trinationale Projekt des Jungen DT. Dabei treffen 18 Jugendliche aus Deutschland, Polen und Russland in ihren Heimatländern Frauen und M

Warum RAGE, warum EGAL - ein Aufklärungspodcast mit Lasse und Birgit!
30/08/2019
"Rage" oder "Egal"? – Das Junge DT in der Spielzeit 19/20

Warum RAGE, warum EGAL - ein Aufklärungspodcast mit Lasse und Birgit!

"Rage" und "Egal" – diese beiden entgegengesetzten emotionalen Zustände sind das Motto der neuen Spielzeit beim Jungen DT. Mit welchen Stücken diesem Motto, diesen Ausnahmezuständen nachgespürt und na

28/08/2019
TEASER 30.PAST.89 | Part 1: Warsaw

Wir waren in Warschau, am Freitag geht's nach Moskau!
Hier kommt Teil 1 der Mini-Doku mit Eindrücken von unserem ersten Treffen, der Recherche und der Proben in Polen.
Am 19. Oktober sind die Ergebnisse von "30.nach.89" im Deutsches Theater Berlin zu sehen!

About: Three families sit at one table - one Russian, one Polish and one German. What stories are told? What did the parents experience when they were as old...

In dem Projekt "30.nach.89" beschäftigen sich 18 Jugendliche aus Polen, Russland und Deutschland mit Mauern, Aufbrüchen ...
12/08/2019

In dem Projekt "30.nach.89" beschäftigen sich 18 Jugendliche aus Polen, Russland und Deutschland mit Mauern, Aufbrüchen und Umbrüchen. Was wissen ihre Eltern darüber zu berichten? Wie kam es dazu und was danach? Und wie hängt all das zusammen?
Besucht uns auch hier: https://www.facebook.com/30.past.89/
Und auf Instagram: https://www.instagram.com/30.past.89/

30.nach.89TALKING ABOUT YOUR GENERATIONDas trinationale Projekt mit je 6 Jugendlichen aus Polen, Russland und Deutschlan...
06/08/2019

30.nach.89
TALKING ABOUT YOUR GENERATION
Das trinationale Projekt mit je 6 Jugendlichen aus Polen, Russland und Deutschland ist in Warschau gestartet!
#recherche #encounter #spassundspiel #politikundfamilie #friedlicherevolution #puppenspiel #sightseeing #utaplate #interviews #experten #expresident #moskaucomingup #youth #solidarność #danzig
Fotos: Elsa C. Grief
Regie: Uta Plate
Puppenspiel: Viviane Podlich
Dramaturgie: Birgit Lengers
Projektleitung: Caroline Zeidler
Koordination Polen: Maryna Czaplińska
Koordination Russland: Alena Jankelevich
@30.passt.89 @ Polen, Warschau

Heute startete das Projekt "30.nach.89 - Talking About Your Generation" mit 18 Jugendlichen aus Polen, Russland und Deut...
28/07/2019

Heute startete das Projekt "30.nach.89 - Talking About Your Generation" mit 18 Jugendlichen aus Polen, Russland und Deutschland in Warschau. Morgen sprechen wir mit dem ehemaligen polnischen Präsidenten Aleksander Kwaśniewski über die politischen und gesellschaftliche Transformation vom kommunistischen Regime zur Dritten Polnischen Republik und über die ersten freien Wahlen 1989. Wir sind fröhlich und gespannt!
Mehr zum Projekt:
https://www.deutschestheater.de/programm/a-z/talking_about_your_generation/

Die erste Premiere 2019/20: RAGE von Wilke Weermann. Das Klassenzimmerstück entsteht im Rahmen von YOUNG EUROPE III der ...
30/06/2019
Rage – What Does the New Generation Think?

Die erste Premiere 2019/20: RAGE von Wilke Weermann. Das Klassenzimmerstück entsteht im Rahmen von YOUNG EUROPE III der Etc Cte mit Partnertheatern in Ungarn und den Niederlanden. Premiere ist am 5. September 2019.

Wilke Weermann, Author & Director at Junges Deutsches Theater, tells us about working with teenagers from Berlin and embarks on a journey with the

Adresse

Schumannstraße 13a
Berlin
10117

S- Bahn & U-Bahnhof Friedrichstraße U-Bahnhof Oranienburger Tor Bus 147 - Deutsches Theater - Tram M1 / 12 U Oranienburger Tor

Telefon

030.28441-220

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Junges DT erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Junges DT senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter in Kiew am Molodyy Theater.
Die Vorfreude bei den Beteiligten steigt. Morgen geht es mit TIGERMILCH zum Festival nach Italien - nach Cividale del Friuli.