Clicky

Brotfabrik Berlin

Brotfabrik Berlin Brotfabrik | Das Kunst- und Kulturzentrum am Berliner Caligariplatz (Weißenseer Spitze) IMPRESSUM: http://brotfabrik-berlin.de/impressum IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

GLASHAUS.

Verein der Nutzer der Brotfabrik e.V
Caligariplatz 1
13086 Berlin

Vertreten durch:
Jörg Fügmann

Kontakt:
Telefon: +49 30 471 40 01
Telefax: +49 30 473 37 77
E-Mail: [email protected]

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht:Berlin Registernummer: VR 11294 B
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 158076891

Verantwortli

Verein der Nutzer der Brotfabrik e.V
Caligariplatz 1
13086 Berlin

Vertreten durch:
Jörg Fügmann

Kontakt:
Telefon: +49 30 471 40 01
Telefax: +49 30 473 37 77
E-Mail: [email protected]

Registereintrag:
Eintragung im Vereinsregister. Registergericht:Berlin Registernummer: VR 11294 B
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 158076891

Verantwortli

Wie gewohnt öffnen

Dis­zi­plin, Gehor­sam, Funk­tio­na­li­tät – gibt es die­sen unbe­wuss­ten „Pan­zer“ in der deut­schen Kul­tur noch imme...
07/06/2022

Dis­zi­plin, Gehor­sam, Funk­tio­na­li­tät – gibt es die­sen unbe­wuss­ten „Pan­zer“ in der deut­schen Kul­tur noch immer? Hat sich das Mili­tä­ri­sche in unser Den­ken und Ver­hal­ten, unser Füh­len, selbst in unse­re Kör­per ein­ge­schrie­ben?
Joer­dis Woelk ver­sucht in ihrem auto­bio­gra­fisch inspi­rier­ten Solo den Spu­ren des Mili­tä­ri­schen in uns eine Spra­che zu geben und mit Mit­teln des Flows, des Kon­tak­tes, des Expe­ri­men­tes und letzt­end­lich des Humors einen Aus­weg aus der Ver­er­bungs­schlei­fe zu fin­den.
Freitag und Samstag, 20 Uhr auf der Brotfabrik Bühne.
Karten: https://www.eventbrite.de/e/mein-treuer-panzerjordis-wolk-tickets-341994222927

Seit die pandemiebedingten Auflagen gefallen sind probt unsere Theaterpädagogin Beatrice Ellinger  wieder mit theaterbeg...
31/05/2022

Seit die pandemiebedingten Auflagen gefallen sind probt unsere Theaterpädagogin Beatrice Ellinger wieder mit theaterbegeisterten Weißenseer:innen ein Stück. Morgen Mittwoch um 18 Uhr und um 20.30 gibt es das Ergebnis auf der Brotfabrikbühne zu sehen!

Am 4. Juni 2022 ist Tag der Organspende! Zu diesem Anlass stellt die Autorin Nora Northmann im Hof der Brotfabrik ihren ...
31/05/2022
»Zum Glück genügt die Hälfte« – Buchpräsentation am Tag der Organspende 2022 mit Nora Northmann | Brotfabrik Berlin

Am 4. Juni 2022 ist Tag der Organspende! Zu diesem Anlass stellt die Autorin Nora Northmann im Hof der Brotfabrik ihren Roman »Zum Glück genügt die Hälf­te« (Verlag Ludwig, 2021) vor. Sie spricht außerdem mit ihrer Lek­to­rin Eri­ka Bert­hold über zehn Jah­re zwi­schen Fata­lis­mus, Resi­gna­ti­on und Zuver­sicht. Über das Glück des Neu­an­fangs, und dar­über, wel­che Fra­gen sich nach einer erfolg­rei­chen Trans­plan­ta­ti­on stel­len.

Ab dem 4.6. beginnt unsere Open Air Saison, in der bis Ende August zahlreiche Lesungen im sommerlichen Hof der Brotfabrik stattfinden werden. Bei Regen werden die Veranstaltungen im Neuen Salon stattfinden.

22 | 19:30 Uhr | Hof der Brotfabrik | Am Tag der Organspende 2022 stellt Nora Northmann ihren neuen, autobiografischen Roman »Zum Glück genügt die Hälfte« (Verlag Ludwig, 2021) vor – die…

Die Poetry-Slam-Lesereihe BROT & SPIELE der beiden schreibenden und rappenden Lehrer Max Golenz und Diego Hagen hat ein ...
23/05/2022

Die Poetry-Slam-Lesereihe BROT & SPIELE der beiden schreibenden und rappenden Lehrer Max Golenz und Diego Hagen hat ein neues Musikvideo zu ihrem beliebten Jingle. Gedreht wurde vor und in der Brotfabrik und hier ist das Ergebnis: https://www.youtube.com/watch?v=O-bWLSeHyiA

SAVE THE DATE:
BROT & SPIELE live in der Brotfabrik am
21.09.2022
06.12.2022
07.12.2022

Heute  und morgen besucht ER die Brotfabrik Bühne. Kommt auch! THE FLANEUR - der Welt beim Untergehen zusehen. Wegen der...
20/05/2022

Heute und morgen besucht ER die Brotfabrik Bühne. Kommt auch! THE FLANEUR - der Welt beim Untergehen zusehen. Wegen der großen Nachfrage Zusatztermine der neuen Show von Martin Jurk und seinem Ensemble Die Spalter. Spiel: Jan Chmilewski. Karten gibt es hier: https://www.eventbrite.de/e/the-flaneur-tickets-319656219357

Schafft die Krisenerfahrung Bewusstsein für die Verhältnisse? Diese Frage stellen sich morgen Lutz Steinbrück, Lena Tiet...
19/05/2022
»Zeit der Krise(n)« – Lesung & Gespräch mit Lutz Steinbrück, Lena Tietgen & Elke Cremer | Brotfabrik Berlin

Schafft die Krisenerfahrung Bewusstsein für die Verhältnisse? Diese Frage stellen sich morgen Lutz Steinbrück, Lena Tietgen und Elke Cremer in ihrer gemeinsamen Krisenlesung. Ein literarischer Ritt entlang der Zuge­hö­rig­kei­ten, Grenz­zie­hun­gen und Auf­lö­sungs­er­schei­nun­gen, wo Traum und Trau­ma in die poli­ti­sche Wirk­lich­keit drängt und die­se formt. Kommt rum!

20.5.22 | 19:30 Uhr | Neuer Salon | In der Krise scheint der Mensch zu sich zu kommen, obgleich er sie nicht immer aushält. Es wird von Krise als einem vorübergehenden Zustand gesprochen…

Aktuell in unserem #Kino: 𝗗𝗶𝗲 𝗞𝘂𝗻𝘀𝘁 𝗱𝗲𝗿 𝗦𝘁𝗶𝗹𝗹𝗲Die erste Kino-Dokumentation, die sich mit Marcel Marceau beschäftigt, der...
16/05/2022
Die Kunst der Stille (L’ART DU SILENCE) | Brotfabrik Berlin

Aktuell in unserem #Kino: 𝗗𝗶𝗲 𝗞𝘂𝗻𝘀𝘁 𝗱𝗲𝗿 𝗦𝘁𝗶𝗹𝗹𝗲
Die erste Kino-Dokumentation, die sich mit Marcel Marceau beschäftigt, der wohl berühmteste #Pantomime der Welt. Der tragische Hintergrund seiner Kunst blieb nämlich lange verborgen…
Mehr Info und Karten: https://www.brotfabrik-berlin.de/events/die-kunst-der-stille-lart-du-silence/?occurrence=2022-05-17

12.5. – 18.5.22 | 19 Uhr | Schweiz, Deutschland 2021 | 82 Minuten | Dokumentarfilm | Französisch mit deutschen Untertiteln | R: Maurizius Staerkle Drux | K: Raphael Beinder | M: Nils Frahm…

Falls Du IHN suchst. ER ist längst hier! THE FLANEUR. Schaut SEINER Welt beim Untergehen zu. Die neueste Produktion von ...
16/05/2022

Falls Du IHN suchst. ER ist längst hier! THE FLANEUR. Schaut SEINER Welt beim Untergehen zu. Die neueste Produktion von Die Spalter wegen großer Nachfrage Zusatztermine auf der Brotfabrik Bühne. Freitag und Samstag 20 Uhr, Regie: Martin Jurk, Spiel Jan Chmilewski. Karten gibt es hier: https://www.eventbrite.de/e/the-flaneur-tickets-319656219357

Heute einmaliges TRYOUT von THE METAFICTION CARBARET. Musik , Theater, Punkrock  und Fantasie  Der Eintritt ist frei.
14/05/2022

Heute einmaliges TRYOUT von THE METAFICTION CARBARET. Musik , Theater, Punkrock und Fantasie Der Eintritt ist frei.

Keen Plan für heute Abend? Wie wärs mit Improtheater Theater ohne Probe  auf der Brotfabrikbühne um 20 Uhr und danach ei...
13/05/2022

Keen Plan für heute Abend? Wie wärs mit Improtheater Theater ohne Probe auf der Brotfabrikbühne um 20 Uhr und danach ein Drink inna Kneipe? Kommt vorbei, es lohnt sich! Karten gibt es auch spontan an der Abendkasse. Wir freuen uns auf Euch!

Es geht weiter mit der kulturpolitischen Diskussionsreihe »Literaturstadt Berlin« der Berliner Literaturkonferenz. Ausga...
10/05/2022

Es geht weiter mit der kulturpolitischen Diskussionsreihe »Literaturstadt Berlin« der Berliner Literaturkonferenz. Ausgabe #2 findet am kommenden Montag im Literarisches Colloquium Berlin. Unser Programmleiter für Literatur Alexander Graeff hält die einleitende Rede!

Die Berliner Literaturkonferenz (BLK), in der die Literaturveranstalter*innen der Stadt – freie Literaturszene, institutionell geförderte Literaturhäuser, Häuser der freien Szene wie die Brotfabrik sowie Literaturfestivals – verbunden sind, lädt ein zum zweiten Podiumsgespräch über die Literaturpolitik der Stadt. Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es in der Literaturförderung in Berlin und Brandenburg? Dominiert die Konkurrenz zwischen Stadt und Land, Provinz und Metropole, oder profitiert die Kulturszene von einer Synergie der Fördermodule? Wie mobilisieren wir das Publikum an neue Orte? U.v.m.

Dazu diskutieren rbbKultur-Redakteurinnen Natascha Freundel und Anne-Dore Krohn mit Dr. Robbin Juhnke (Kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus), Odile Kennel (Autorin und Übersetzerin), Prof. Dr. Ulrike Liedtke (Präsidentin des Brandenburger Landtags, SPD) und Hendrik Röder (Literaturbüro Brandenburg).

Adresse

Caligariplatz 1
Berlin
13086

Tram M2 S-Bhf. Prenzlauer Allee

Öffnungszeiten

Montag 15:00 - 01:00
Dienstag 15:00 - 01:00
Mittwoch 10:00 - 01:00
Donnerstag 15:00 - 01:00
Freitag 15:00 - 01:00
Samstag 15:00 - 01:00
Sonntag 15:00 - 01:00

Telefon

+49304714002

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Brotfabrik Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Brotfabrik Berlin senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ich hoffe mal auf eine gute Zusammenarbeit und viele inspirative Momente bei euch! Machen wir das Beste draus!
wann geht´s denn nu los? Ich kann´s kaum noch erwarten. marcus
Huhu, suche gerade einen Job und möchte nichts Sinnentleertes annehmen. Wenn es etwas gibt, please PM me... Thanx!
Good films, interesting exhibitions, good pub with place to sit outside.
Wir setzen unsere Reise durch geschlossene Kinos fort. Dank der freundlichen Unterstützung von der Brotfabrik (Jörg Fügman & Robert Paris) können wir erstmalig das geschlossene Rio in Weißensee im Kinokompendium präsentieren.
konnte Elia's Stimmen nicht sehen in Berlin: meine Bildervariationen kann ich jetzt nach Eurer Urauffuehrung als Buehnenbildnerin malerisch in Szene setzen ohne Buehne, obwohl ich nicht Theater alleine inszeniere: Diese Reise von Canetti ist wie ein Teil meines Auges zwischen Marrakech und Berlin. Ich gehoere zur nachfolgenden Generation Canetti's, so dass man im Sinne einer BeggarsOpera als Tanztheater "heimatlos und unbegrenzt" in Bildern Die Stimmen von Marrakech sprechen lassen kann. Bewegung und Klang - Vergessen und Sichtbarwerden durch Blindheit.
konnte Elia's Stimmen leider nicht sehen bei Euch in Berlin: meine Bildervariationen kann ich jetzt nach Eurer Urauffuehrung als Buehnenbildnerin malerisch in Szene setzen ohne Buehne, obwohl ich nicht Theater alleine inszeniere: Diese Reise von Canetti ist wie ein Teil meines Auges zwischen Marrakech und Berlin. Ich gehoere zur nachfolgenden Generation Canetti's, so dass man im Sinne einer BeggarsOpera als Tanztheater "heimatlos und unbegrenzt" in Bildern Die Stimmen von Marrakech frei sprechen lassen kann. Bewegung und Klang - Vergessen und Sichtbarwerden durch Blindheit. Es sind beeindruckende Bilder, die das Fremde in mir und in Dir wahrnehmen koennen.
hiermit empfehle ich ausdrücklich und im Besonderen das Stück "Blonde Poison" über die Greiferin Stella Goldschlag, das zwar schon in vielen Teilen der Welt erfolgreich gelaufen ist, bei uns aber leider nur kurz (bis 03.10.) in der Brotfabrik zu sehen ist.
Singulär Plural Sein.... Leider habe ich mir gestern ein Ticket für dieses "Theaterstück" gekauft. Es war das schlechteste "Theaterstück", das ich in meinem Leben gesehen habe. Mehr möchte ich gar nicht dazu sagen. Schon der verquaste Titel hätte mir Warnung sein sollen.
Immer wieder tolles Kinder Programm!
War heute ein tolles Programm! Könnt Ihr öfter machen, hat echt Spass gemacht. Merci.