Art Gallery Z

Art Gallery Z Die Art Gallery Z hat sich darauf spezialisiert Künstler aus aller Welt zu vereinen und zu vertreten. Ganz nach dem Motto: Kunst verbindet.
(9)

Die Berliner Art Gallery Z zeigt abstrakte und gegenständliche zeitgenössische Kunst. 2016 von Ayten Bozbay gegründet, vertritt die Galerie unter dem Motto „Kunst verbindet“ sowohl etablierte, als auch junge, deutsche und internationale Künstler. Dabei reicht das Spektrum von Malerei, über Drucktechniken, Fotografie bis hin zu Skulpturen. Ein wichtiges Anliegen der Galerie ist die tiefgehende und beständige Zusammenarbeit mit den Künstlern. Inmitten des kulturellen und kreativen Zentrums Charlottenburgs liegen die Ausstellungsräume nahe des Kurfürstendamms in der Nürnberger Straße 19.

07/04/2018
Video: Art Gallery Z zeigt Daniela Boo - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin
12/03/2018
Video: Art Gallery Z zeigt Daniela Boo - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin

Video: Art Gallery Z zeigt Daniela Boo - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin

Die Gemälde von Daniela Boo weisen das urbane Tempo und die daraus resultierende Einsamkeit auf. Anhand von Farbe und Formen, bringt sie Lebendigkeit, Vielfalt, so wie das Gefühl des Verlangens nach Kommunikation in die von ihr portraitierten grauen Momente der städtischen Umgebung zurück…...

Video: Art Gallery Z zeigt Daniela Boo - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin
12/03/2018
Video: Art Gallery Z zeigt Daniela Boo - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin

Video: Art Gallery Z zeigt Daniela Boo - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin

Die Gemälde von Daniela Boo weisen das urbane Tempo und die daraus resultierende Einsamkeit auf. Anhand von Farbe und Formen, bringt sie Lebendigkeit, Vielfalt, so wie das Gefühl des Verlangens nach Kommunikation in die von ihr portraitierten grauen Momente der städtischen Umgebung zurück…...

Art Gallery Z
08/03/2018

Art Gallery Z

Daniela Boo
01/03/2018
Daniela Boo

Daniela Boo

Die argentinische Künstlerin Daniela Boo portraitiert mit ihrer Kunst Fahrzeuge und das urbane Leben in der Großstadt. 1968 in Buenos Aires geboren, lebt und studiert sie als mehrfache Stipendiatin und Trägerin diverser Auszeichnungen bildene Kunst und Design. Stationen ihres Studiums sind Chicag...

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Daniela Boo, Subway Galaxy, 2012, 133cm x 173cm.

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Custom order by Pagani

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Jean Chaperon 2016, 40 cm x 50 cm, oil on canvas. Part of the new Rolf Walter exhibition at Art Gallery Z. From the 22nd of June until the 04th of August. Interested? Leave a comment or send us a message.

Jean Chaperon 2016, 40 cm x 50 cm, Öl auf Leinwand. Teil unserer neuen Rolf Walter Ausstellung in der Art Gallery Z ab dem 22. Juni. Interesse? Schreiben Sie einen Kommentar oder senden Sie uns eine Nachricht.

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Nicole Montéran, Leporello-Buch, 1993

Umschlag: Holz, Steine, Sand und Erde aus Ost Amerika
35,5cm x 33cm
Seiten: 22 Seiten mit 23 Illustrationen, Aquarell, Kreide, Stifte
23cm x 23cm

Eine bildnerische Reflexion der Rede des Häuptlings von Seattle.
Diese berühmte Rede aus dem Jahr 1855 ist die Antwort des Häuptlings auf das Kaufbegehren seines Landes seitens amerikanischen Präsidenten Franklin Pierce.

Sie umfasst die Kritik an der modernen Zivilisation. Ein Mensch, dessen Geist durch den unmittelbaren lebenslangen Umgang mit der Natur geprägt ist, schaut auf unsere Welt. Und so erkennt er wachen Auges die furchtbare Naturferne, in die uns die Modernität gestoßen hat.

"Der weiße Mann, der vorübergehend im Besitz der Macht ist, glaubt, er sei schon Gott, dem die Erde gehört. Doch wie kann ein Mensch seine Mutter besitzen?"

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Eine Kooperation der argentinischen Künstlerin Daniela Boo, dem Studiengang Modemarketing der BSP Berlin, Spoonflower und der Art Gallery Z.

Ausstellung und Fashionshow: https://www.facebook.com/events/2032069373730961/

Daniela Boo
Caloido Sub Abstrakto
Top und Tellerrock by Nina Komander und Annika Leiß

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Daniela Boo, Subway Galaxy, 2012, 133cm x 173cm.

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Daniela Boo, Fuerza Mayor, 2011, 200cm x 133cm.

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
01/03/2018

Art Gallery Z

Art meets Fashion meets Art - Fashionkollektion

Art Gallery Z
27/02/2018

Art Gallery Z

Art meets Fashion meets Art - Fashionkollektion

Es war uns eine Freude!Fotos der Vernissage "Art meets Fashion meets Art"Spoonflower BSP Business School Berlin Daniela ...
27/02/2018

Es war uns eine Freude!

Fotos der Vernissage "Art meets Fashion meets Art"

Spoonflower BSP Business School Berlin Daniela Boo Art Gallery Z

Art meets Fashion meets Art - Fashionkollektion
27/02/2018

Art meets Fashion meets Art - Fashionkollektion

Art Gallery Z
24/02/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
24/02/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
24/02/2018

Art Gallery Z

Art Gallery Z
24/02/2018

Art Gallery Z

BSP Business School Berlin
21/02/2018

BSP Business School Berlin

Im Rahmen des Moduls Retail Management haben die Modemarketing-Studis des SoSe und WS 2016 eine Pitchsituation mit Stone Brewing Berlin nachgestellt. Aufgabe war es, neue innovative Vertriebswege zu kreieren. In Kürze wird ausgewählt, welche Studis die Aufgabe am besten bewältigt haben. Diese bekommen die Chance auf einen Projektstudienplatz beim Unternehmen, um ihre Ideen direkt praktisch umzusetzen.

Daniela Boo, Fuerza Mayor, 2011, 200cm x 133cm.
16/02/2018

Daniela Boo, Fuerza Mayor, 2011, 200cm x 133cm.

Daniela Boo, Subway Galaxy, 2012, 133cm x 173cm.
16/02/2018

Daniela Boo, Subway Galaxy, 2012, 133cm x 173cm.

Eine Kooperation der argentinischen Künstlerin Daniela Boo, dem Studiengang Modemarketing der BSP Berlin, Spoonflower un...
03/02/2018

Eine Kooperation der argentinischen Künstlerin Daniela Boo, dem Studiengang Modemarketing der BSP Berlin, Spoonflower und der Art Gallery Z.

Ausstellung und Fashionshow: https://www.facebook.com/events/2032069373730961/

Daniela Boo
Caloido Sub Abstrakto
Top und Tellerrock by Nina Komander und Annika Leiß

Marnali, never loose control, 200cm x 180cm, 2017.
15/01/2018

Marnali, never loose control, 200cm x 180cm, 2017.

Brigittes holy clarification.BRIGITTE BARDOT X MARNALI. 140cm x 120cm. Art Gallery-z
06/01/2018

Brigittes holy clarification.
BRIGITTE BARDOT X MARNALI. 140cm x 120cm. Art Gallery-z

23/12/2017

Die Art Gallery Z wird über die Feiertage geschlossen bleiben und wird ab dem 02.01.2018 wie gewohnt geöffnet sein.

Icons never die.JAMES DEAN X MARNALI. 100cm x 120cm.
15/12/2017

Icons never die.
JAMES DEAN X MARNALI. 100cm x 120cm.

Surreal Bowie.BOWIE X MARNALI.  100cm x 120cm.
11/12/2017

Surreal Bowie.
BOWIE X MARNALI. 100cm x 120cm.

MARNALIInside Craig. 120cm x 100cm.
11/12/2017

MARNALI
Inside Craig. 120cm x 100cm.

Marnali.04.12.2017 - 26.01.2018https://www.promiflash.de/news/2017/12/05/88-000-euro-diese-kuenstler-machen-promis-zu-ku...
06/12/2017
88.000 Euro: Diese Künstler machen Promis zu Kunst!

Marnali.
04.12.2017 - 26.01.2018

https://www.promiflash.de/news/2017/12/05/88-000-euro-diese-kuenstler-machen-promis-zu-kunst.html

Natalie BernsteinerMarko GreitschusMarnali - Art is Luxury

Sie bringen die großen Stars auf die etwas andere Leinwand! Natalie und Marko Greitschus sind neben ihrer süßen Beziehung als Eheleute vor allem eins: Geschäftspartner! Als Künstlerpaar Marnali basteln die beiden an Collagen der besonderen Art: Filmstars, Musiker oder auch Modeschöpfer finden ...

Photos from Art Gallery Z's post
27/11/2017

Photos from Art Gallery Z's post

Die Ausstellung "Zeitwende, die 90er Jahre und heute" ist noch vier Tage in unseren Räumlichkeiten verfügbar.Aufgrund de...
20/11/2017

Die Ausstellung "Zeitwende, die 90er Jahre und heute" ist noch vier Tage in unseren Räumlichkeiten verfügbar.
Aufgrund des Ausstellungsabschlusses laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich am kommenden Freitag zu unserer Finissage mit Nicole Monteran ein.

Finissage von Nicole Montéran

17/11/2017

Zum Abschluss der Ausstellung wird die Künstlerin Nicole Montéran für Interessenten ab Mittwoch, dem 22.11.2017 bis Freitag, den 24.11.2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr in der Galerie anwesend sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Finissage von Nicole Montéran
17/11/2017

Finissage von Nicole Montéran

Nicole Monteran, Leporello-Buch, 1993 Umschlag: Holz, Steine, Sand und Erde aus Ost Amerika35,5cm x 33cmSeiten: 22 Seite...
11/11/2017

Nicole Monteran, Leporello-Buch, 1993

Umschlag: Holz, Steine, Sand und Erde aus Ost Amerika
35,5cm x 33cm
Seiten: 22 Seiten mit 23 Illustrationen, Aquarell, Kreide, Stifte
23cm x 23cm

Eine bildnerische Reflexion der Rede des Häuptlings von Seattle.
Diese berühmte Rede aus dem Jahr 1855 ist die Antwort des Häuptlings auf das Kaufbegehren seines Landes seitens amerikanischen Präsidenten Franklin Pierce.

Sie umfasst die fundamentale Kritik an der modernen Zivilisation. Ein Mensch, dessen Geist durch den unmittelbaren lebenslangen Umgang mit der Natur geprägt ist, schaut auf unsere Welt. Und so erkennt er wachen Auges die furchtbare Naturferne, in die uns die Modernität gestoßen hat.

"Der weiße Mann, der vorübergehend im Besitz der Macht ist, glaubt, er sei schon Gott, dem die Erde gehört. Doch wie kann ein Mensch seine Mutter besitzen?"

Nicole Montéran, Leporello-Buch, 1993

Umschlag: Holz, Steine, Sand und Erde aus Ost Amerika
35,5cm x 33cm
Seiten: 22 Seiten mit 23 Illustrationen, Aquarell, Kreide, Stifte
23cm x 23cm

Eine bildnerische Reflexion der Rede des Häuptlings von Seattle.
Diese berühmte Rede aus dem Jahr 1855 ist die Antwort des Häuptlings auf das Kaufbegehren seines Landes seitens amerikanischen Präsidenten Franklin Pierce.

Sie umfasst die Kritik an der modernen Zivilisation. Ein Mensch, dessen Geist durch den unmittelbaren lebenslangen Umgang mit der Natur geprägt ist, schaut auf unsere Welt. Und so erkennt er wachen Auges die furchtbare Naturferne, in die uns die Modernität gestoßen hat.

"Der weiße Mann, der vorübergehend im Besitz der Macht ist, glaubt, er sei schon Gott, dem die Erde gehört. Doch wie kann ein Mensch seine Mutter besitzen?"

Nicole Montéran, Leporello-Buch, 1993 Umschlag: Holz, Steine, Sand und Erde aus Ost Amerika35,5cm x 33cmSeiten: 22 Seite...
11/11/2017

Nicole Montéran, Leporello-Buch, 1993

Umschlag: Holz, Steine, Sand und Erde aus Ost Amerika
35,5cm x 33cm
Seiten: 22 Seiten mit 23 Illustrationen, Aquarell, Kreide, Stifte
23cm x 23cm

Eine bildnerische Reflexion der Rede des Häuptlings von Seattle.
Diese berühmte Rede aus dem Jahr 1855 ist die Antwort des Häuptlings auf das Kaufbegehren seines Landes seitens amerikanischen Präsidenten Franklin Pierce.

Sie umfasst die Kritik an der modernen Zivilisation. Ein Mensch, dessen Geist durch den unmittelbaren lebenslangen Umgang mit der Natur geprägt ist, schaut auf unsere Welt. Und so erkennt er wachen Auges die furchtbare Naturferne, in die uns die Modernität gestoßen hat.

"Der weiße Mann, der vorübergehend im Besitz der Macht ist, glaubt, er sei schon Gott, dem die Erde gehört. Doch wie kann ein Mensch seine Mutter besitzen?"

Adresse

Berlin

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Art Gallery Z erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Art Gallery Z senden:

Videos

Unsere Geschichte

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Bemerkungen

Daniela Boo, Subway Galaxy, 2012, 133cm x 173cm.
I really appreciate the motto "personality begins where comparison ends." In other words, personality is unique, beyond comparability.
Celebrity photos are always in demand.
Merci pour votre invitation. Je vous invite à aimer ma page : https://www.facebook.com/charlieb.borgo