Tierpark Berlin

Tierpark Berlin Der Tierpark Berlin ist der größte Landschaftstiergarten Europas! Knapp 9.000 exotische und heimische Tiere leben hier in einer abwechslungsreichen, weitläufigen Parklandschaft, die sich auf eine Fläche von 160 Hektar erstreckt.

Im Herzen des einstigen Ost-Berlin, unweit des Alexanderplatzes, erstreckt sich der Tierpark Berlin auf 160 Hektar – der größte Tierpark Europas! Dort umgibt das historische Schloss Friedrichsfelde eine einzigartige Parklandschaft, in der Tiere aus aller Welt leben. Neu ab 2020: Ein Regenwaldhaus mit Tigern, Krokodilen & Co. Badende Eisbären, majestätische Giraffenherden und abenteuerliche Spielplätze machen Spaziergänge im Tierpark zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie. Der begehbare Vari-Wald, die spektakuläre Flugshow und der beliebte Streichelzoo laden zu einzigartigen Tier-Begegnungen ein. Eine Elektro-Bahn macht an verschiedenen Stationen auf dem weitläufigen Tierpark-Gelände Halt und das Beste: die Bahnfahrt ist im Eintrittspreis enthalten – perfekt für eine tierische Weltreise! Seit 2020 erstrahlt das altehrwürdige Alfred-Brehm-Haus in neuem Glanz und entführt nun zu einer Dschungel-Expedition in den tropischen Regenwald. In naturnaher Umgebung begegnen Besucher Tigern, Leoparden und seltenen Baumkängurus hautnah. In der begehbaren Tropenhalle schlängeln sich schmale Pfade durchs grüne Dickicht, in dem farbenprächtige Vögel ihre paradiesischen Gesänge zum Besten geben und Krokodile am Flussufer lauern. In former East Berlin, a short train journey from Alexanderplatz, lies Tierpark Berlin – Europe’s largest animal park! Set in 160 hectares of beautiful parkland around the historic palace Schloss Friedrichsfelde, Tierpark is home to animals from all over the world. And in 2020, it celebrated the opening of its remarkable new Rainforest House, with tigers, crocodiles and more. Here, bathing polar bears, majestic herds of giraffes and exciting adventure playgrounds turn a walk in the park into a special experience for the whole family. There are close-up animal encounters with the walk-through Lemur Woods, the spectacular free-flight show, and the popular petting zoo. A little electric train is also on hand to pick up and drop off visitors at various stops around the Tierpark’s extensive grounds so there’s no need to miss a thing. And best of all, use of the train is included in the admission price! Since its reopening in 2020, Tierpark Berlin’s venerable Alfred Brehm building has a brand-new look and now takes visitors on an expedition deep into the tropical rainforest. In surroundings that closely resemble the animals’ natural habitat, visitors can encounter tigers, leopards and rare tree kangaroos. In the walk-through Tropical Hall, narrow paths wind through lush vegetation, where brightly coloured birds sing their exotic songs and crocodiles laze by the water’s edge.

Mission: Naturschutz, Artenschutz, Bildung & Forschung

Wie gewohnt öffnen

03/09/2020
Hertha und der Ball

Auweia! Hertha will spielen, aber der Ball ist hinter einem Stein eingeklemmt. Zum Glück gibt es Mutter Tonja, die sofort zur Stelle ist.

Hertha bringt momentan etwas mehr als 180 Kilogramm auf die Waage. Als ausgewachsenes Eisbären-Weibchen wird sie später bis zu 300 Kilogramm wiegen.

PS: Wenn ihr sehen wollt, wie Hertha mit dem Ball spielt, dann schaut im Tierpark vorbei 😉

02/09/2020
Kleine Langohren im Tierpark Berlin

Kindergarten bei unseren Flämischen Riesenkaninchen 🥰 Diese (noch) kleinen Langohren bringen später einmal 11 Kilogramm auf die Waage. Etwa anderthalb Jahre dauert es, bis die Jungtiere ausgewachsen sind. Das Flämische Riesenkaninchen zählt zu den größten und schwersten Langohren der Welt.

Sechs Europäische Ziesel sind vor Kurzem aus dem Tiergarten Nürnberg in den Tierpark Berlin gezogen. Mit zukünftigem Zie...
01/09/2020

Sechs Europäische Ziesel sind vor Kurzem aus dem Tiergarten Nürnberg in den Tierpark Berlin gezogen. Mit zukünftigem Ziesel-Nachwuchs will sich der Tierpark in den kommenden Jahren an Wiederansiedlungsprojekten beteiligen.

ℹ️ Tierische Infos: Die gefährdeten, kleinen Nager fressen sich im Spätsommer eine Fettschicht an, ehe sie sich zum Winterschlaf in ihre Bauten zurückziehen.

Ente gut, alles gut 🦆 Der Tierpark Berlin beteiligt sich seit 2017 an einem Auswilderungsprojekt für die gefährdeten Mar...
30/08/2020

Ente gut, alles gut 🦆 Der Tierpark Berlin beteiligt sich seit 2017 an einem Auswilderungsprojekt für die gefährdeten Marmelenten auf Mallorca. Seitdem wurden 44 junge Enten aus dem Tierpark Berlin auf der Insel ausgewildert. Auch in diesem Jahr schlüpften Jungtiere 🐣🐣 dieser schützenswerten Tierart bei uns, die auf der IUCN Red List of Threatened Species als „gefährdet“ geführt wird. Im Jahr 2003 wurden auf Mallorca nur noch drei Brutpaare gezählt.

Wir freuen uns, dass Renate Künast MdB im Tierpark Berlin die Patenschaft für unsere Großtrappen übernommen hat. Die Gro...
28/08/2020

Wir freuen uns, dass Renate Künast MdB im Tierpark Berlin die Patenschaft für unsere Großtrappen übernommen hat. Die Großtrappe ist eine der größten flugfähigen Vogelarten Europas und zählt sogar zu den schwersten flugfähigen Vögeln der Welt. In den 1990er Jahren sank der Bestand dieser Tiere in Deutschland auf rund 50 Individuen - inzwischen sind es wieder mehr als 300. Der Tierpark Berlin unterstützt den Schutz und die Wiederansiedlung der Großtrappen in Brandenburg.

Wir haben tolle Nachrichten aus dem Opel-Zoo in Kronberg 😍 Unsere Afrikanischen Elefanten-Damen Kariba 🐘 und Lilak 🐘 sin...
27/08/2020

Wir haben tolle Nachrichten aus dem Opel-Zoo in Kronberg 😍 Unsere Afrikanischen Elefanten-Damen Kariba 🐘 und Lilak 🐘 sind gut angekommen und berüsseln bereits ihr neues Zuhause. Nun gilt es die Taunushügel zu erklimmen und die neue Herde kennenzulernen. Einer unserer Tierpfleger ist mitgereist und bleibt noch ein bisschen, um den beiden Dickhäutern die Eingewöhnung zu erleichtern.

© Archiv Opel-Zoo

21/08/2020
Abschied von den Afrikanischen Elefanten im Tierpark Berlin

Tschüss, Pori! Unsere Afrikanische Elefanten-Dame ist gestern sicher in ihrem neuen Zuhause im Zoo Halle angekommen. Dort wird Pori 🐘 mit ihrer Tochter Tana und deren Jungtieren vereint. Der erste Kontakt durch eine schützende Trennwand verlief gestern erfreulicherweise sehr harmonisch.

Hintergrund des Umzugs ist der nahende Baustart für ein einzigartiges neues Projekt im Tierpark Berlin: Europas modernstes Elefantenhaus. Zukünftig werden die Afrikanischen Elefanten 🐘 mehr als zehnmal so viel Fläche bei uns bekommen. Nach einer Bauzeit von rund zwei Jahren werden Afrikanische Elefanten durch die große Savannenlandschaft streifen und sich mit Zebras, Antilopen und Giraffen am nahegelegenen Wasserloch einfinden. Im Zentrum der Savannenlandschaft wird das neue Elefantenhaus (Fläche: 3000 qm) stehen. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen.

ℹ️ In Kürze werden auch die beiden Afrikanischen Elefantenkühe Lilak und Kariba den Tierpark verlassen und in den Opel-Zoo Kronberg ziehen. Bis zum Herbst werden die Asiatischen Elefanten rund um Leitkuh Kewa in einen anderen Zoo umziehen. Nach dem Umbau werden im Tierpark Berlin nur noch Afrikanische Elefanten zu sehen sein.

Berliner Schnauzen im Tierpark Berlin: Bei uns leben die Kerabaus und Hirscheber in einer saustarken WG – mit praktische...
20/08/2020

Berliner Schnauzen im Tierpark Berlin: Bei uns leben die Kerabaus und Hirscheber in einer saustarken WG – mit praktischem Vorteil: es gibt immer gutes Essen und sie müssen nicht mal aufräumen, wenn sich Gäste ankündigen! 😊

📸Patrick Rösler

ℹ️ Update: Sumatra-TigerSumatra-Tiger gehören zu den seltensten Katzen der Erde. Daher war die Euphorie groß, als Tigeri...
18/08/2020

ℹ️ Update: Sumatra-Tiger

Sumatra-Tiger gehören zu den seltensten Katzen der Erde. Daher war die Euphorie groß, als Tigerin Mayang im Sommer 2018 vier Jungtiere zur Welt brachte. Die Freude wurde jedoch getrübt, als sich bei den Jungtieren Auffälligkeiten im Laufverhalten zeigten. Ende 2019 stellte sich anhand von CT-Untersuchungen im benachbarten Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) heraus, dass die Sumatra-Tiger-Vierlinge eine Kniefehlstellung und damit einhergehende Knorpelschäden haben, welche dazu führen, dass die jungen Tiger beim Laufen mit ihren Hinterbeinen einknicken.

Nun tagte die Expertenkommission aus Tierärzten und Zoologen und diskutierte ausführlich die aktuellen Befunde. Nach ausführlicher Beratung sind die Experten zu dem Schluss gekommen, dass ein Einschläfern der Jungtiere derzeit nicht begründet wäre.

„Das Wohl der Tiere steht für uns an oberster Stelle. Wir werden den Gesundheitszustand der Tiger-Vierlinge kontinuierlich überwachen", erklärt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem. „Solange es keinen Grund zu der Annahme gibt, dass sie Leiden, wird es im Tierpark Berlin einen Platz für sie geben. Auch wenn wir dafür unsere beiden Hinterindischen Tiger Tarek und Sarai abgeben müssen.“ Die Expertenkommission einigte sich ebenfalls darauf, Untersuchungen durchführen zu lassen, die möglicherweise Aufschluss darüber geben könnten, ob die Erkrankung auf erbliche Anlagen zurückzuführen ist.

Weitere Informationen findet ihr hier: www.tierpark-berlin.de/de/aktuelles/news/artikel/update-sumatra-tiger

16/08/2020
Eisbomben für die Tiger im Tierpark Berlin

Für unsere Hinterindischen Tiger Sarai und Tarek gab es eine erfrischende Eisbombe zum Frühstück! Dabei schien der Inhalt – leckere Fleischhappen – weniger interessant zu sein. Kater Tarek genießt zuerst die Abkühlung offensichtlich und lässt die Eisbombe immer wieder unter seinen Bauch gleiten. An der Technik feilen wir noch 😉

Eben noch ein Baby – doch jetzt geht es hoch hinaus! Zur heutigen Einschulung der 1. Klassen in Berlin möchten wir allen...
15/08/2020

Eben noch ein Baby – doch jetzt geht es hoch hinaus! Zur heutigen Einschulung der 1. Klassen in Berlin möchten wir allen Erstklässlern eine besonders lieben Gruß senden. Giraffenbulle Henry ist der jüngste seiner Herde, kam aber schon mit sagenhaften Größe von 2 m zur Welt. Bei sommerlichen Temperaturen genießt er die Zeit mit seiner Schwester Ella und bekommt den einen oder anderen Knutscher auf die Nase.

Wir wünschen allen Kindern einen schönen Schulstart!

📷 Patrick Rösler

14/08/2020
Nachwuchs bei den Roten Pandas liegt im Heu

Wir haben am Donnerstag gemeinsam mit den Tierärzten unser niedliches Katzenbärchen mit dem leichten Silberblick besucht 😍 Nach rund zwei Monaten steht nämlich bei den Kleinen Pandas ihre erste Staupeimpfung an. Seinen Chip, eine Art Personalausweis für bedrohte Tiere in menschlicher Obhut, hat das Jungtier auch bekommen. Das Geschlecht des Nachwuchses steht noch nicht fest, obwohl es bereits eine Vermutung gibt. Was denkt ihr? ♀️ ♂️

11/08/2020
Junge Berberaffen im Tierpark Berlin

Akrobaten im Doppelpack: Unsere jungen Berberaffen raufen und toben was das Zeug hält. Doch wer erklimmt den begehrten Platz auf dem Baumstamm zuletzt? Bei diesem wilden Gerangel sind wir uns selbst nicht mehr so sicher – scheint als wäre das letzte Wort noch nicht gesprochen 😉

07/08/2020
Gibbon im Tierpark Berlin

Heute Abend noch nichts vor? Dann nichts wie ab in den Tierpark, denn wir haben bis 21 Uhr für euch geöffnet. Letzter Einlass am Bärenschaufenster ist um 19 Uhr. Falls ihr heute keine Zeit habt, auch kein Problem: Unsere Sommerabende könnt ihr noch bis zum 28. August immer donnerstags und freitags genießen.

Wir kriegen einfach nicht genug von diesem flauschigen Fellknäuel 😍 Der Nachwuchs ist das 10. Panda-Jungtier, das im Tie...
05/08/2020

Wir kriegen einfach nicht genug von diesem flauschigen Fellknäuel 😍 Der Nachwuchs ist das 10. Panda-Jungtier, das im Tierpark Berlin aufwächst. Es ist mittlerweile etwa so groß, wie ein Meerschweinchen.

ℹ️ Kleine Pandas bringen anfangs nur etwa 100 g auf die Waage, sind blind und hilflos. Sie öffnen mit etwa 5 Wochen erstmals die Augen. Ausgewachsene Kleine Pandas erreichen von der Nase bis zur Schwanzspitze eine Länge von ca. 100 cm, mit einem Gewicht von 4 bis 6 kg. Die ersten drei Monate ihres Lebens verbringen Kleine Pandas in der Wurfhöhle. Voraussichtlich ab September wird der seltenen Nachwuchs erste Ausflüge auf die Außenanlage unternehmen und dann auch für Besucher zu sehen sein.

Lust auf einen Tag am Meer? ⛱ Oder doch einen Kurz-Urlaub im Großstadtdschungel? 🌿 Bei uns im Tierpark Berlin könnt ihr ...
02/08/2020

Lust auf einen Tag am Meer? ⛱ Oder doch einen Kurz-Urlaub im Großstadtdschungel? 🌿 Bei uns im Tierpark Berlin könnt ihr euch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, denn das Wetter könnte kaum schöner sein 🌞 Umso mehr freuen wir uns natürlich, dass ihr mittlerweile auch wieder bei uns den Sommer genießen könnt. Zur Sicherheit nochmal ein paar kurze Erinnerungen im Überblick:

🎫 Eintritt mit Online-Ticket empfohlen (auch Jahreskartenbesitzer müssen sich online für ein Zeitfenster anmelden)
✅1,50 m Abstand zu anderen Personen
✅ Spielplätze
✅ Tierhäuser (Mund und Nase bedecken)
✅ Flugshow
✅ Tierparkbahn (Mund und Nase bedecken)
❌ Kommentierte Fütterungen
❌ Bollerwagenverleih

❗️ Nutzt möglichst die gesamte Zeitspanne eures Einlass-Fensters und kommt nicht alle zu Beginn. Denkt bei eurem Besuch an unsere Verhaltens- und Hygieneregeln. Haltet Abstand und nehmt Rücksicht aufeinander!

Genießt den Kurz-Urlaub bei uns – wir wünschen euch einen entspannten Sonntag 😊

01/08/2020
Abkühlung für Brillenpinguine im Tierpark Berlin

Na, wie kühlt ihr euch heute ab? Unsere Brillenpinguine hätten da einen Idee! 💦🐧💦

Zum Wochenende möchten wir euch noch einmal an unsere Hygiene- und Verhaltensregeln erinnern. Denkt daran: In allen Tierhäusern, in der Elektrobahn und in den Tierpark-Shops gibt es eine Maskenpflicht. Außerdem empfehlen wir das Tragen einer Maske im Einlassbereich und an Stellen im Park, an denen es zu bestimmten Tageszeiten enger werden kann. Alle Infos für euren Besuch findet ihr hier: https://www.tierpark-berlin.de/de/aktuelles/news/artikel/ihr-besuch-zu-corona-zeiten-1

31/07/2020
Elektrobahn im Tierpark Berlin fährt wieder!

Wir haben tolle Nachrichten für euch: Ab morgen, 1. August, fährt unsere Elektro-Bahn wieder ihre Runden durch den Tierpark. Erste Abfahrt ist um 10.35 Uhr an der Kiekemal Waldbühne, letzter Halt um 16.45 Uhr am Schloss. An den Haltestellen sind für euch alle Zeiten übersichtlich aufgelistet.

Ganz wichtig! In der Bahn ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (ab einem Alter von 6 Jahren) Pflicht. Die Fahrt ist für euch kostenlos.

30/07/2020
Nachwuchs Roter Panda im Tierpark Berlin

Mit verschlafenen Knopfaugen schaut sich ein rot-braunes Fellknäuel vorsichtig um, gähnt kurz und rollt sich wieder zusammen 🥰 Am 6. Juni entdeckten die Tierpfleger erstmals, dass Panda-Weibchen Shine nach einer Tragzeit von rund 130 Tagen Nachwuchs in ihrer Höhle zur Welt gebracht hat. Dabei sind Shine und ihr Partner Joel noch nicht lange in der Hauptstadt. Erst im Februar kamen die beiden aus dem indischen Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park in Darjeeling an die Spree. Umso wertvoller ist der nun geborene Nachwuchs für die Erhaltung der gesamten Art.

Zurzeit ist das Jungtier noch nicht für Besucher zu sehen. Die ersten drei Monate ihres Lebens verbringen Kleine Pandas in der Wurfhöhle. Voraussichtlich ab September wird der seltenen Nachwuchs erste Ausflüge auf die Außenanlage unternehmen.

28/07/2020
Nachwuchs bei den Mini-Kamelen im Tierpark Berlin

Es gibt flauschigen Nachwuchs bei unseren „Mini-Kamelen“. Das Vikunja-Jungtier ist zwei Tage alt und es ist ein Mädchen. Noch ein bisschen wackelig auf den Beinen erkundet das Sonntagskind nun die neue Umgebung.

Die schlanken Vikunjas erreichen maximal eine Schulterhöhe von einem Meter. Damit sind sie die kleinsten Neuweltkamele, zu denen alle höckerlosen Arten Südamerikas zählen – also auch Lamas, Alpakas und Guanakos.

Diese Bären haben die Welt bereist: Berlin, Kitzbühel, Hongkong, Istanbul, Tokio, Seoul, Sydney, Wien, Kairo, Jerusalem,...
26/07/2020

Diese Bären haben die Welt bereist: Berlin, Kitzbühel, Hongkong, Istanbul, Tokio, Seoul, Sydney, Wien, Kairo, Jerusalem, Warschau, Stuttgart, Pjöngjang, Buenos Aires, Montevideo, Astana, Helsinki, Sofia, Kuala Lumpur, Neu-Delhi, St. Petersburg, Paris, Rio de Janeiro, Havanna, Santiago de Chile, Penang, Riga und Guatemala. Jetzt sind sie zurück in Berlin. Genauer gesagt: Sie machen Halt im Tierpark Berlin. Dort könnt ihr 146 Buddy Bär-Skulpturen sowie fünf Sonderbären in unserer Schlossallee bewundern. Wie, noch nicht dort gewesen? Dann nichts wie hin!

25/07/2020
Junge Flamingos im Tierpark Berlin

Dürfen wir vorstellen: Unser Flamingo-Kindergarten 2020.

Tierische Fakten: Flamingoweibchen legen je Gelege nur ein einziges Ei. Abwechselnd übernehmen Weibchen und Männchen die Brütung sowie die Fütterung des Kükens, bis dieses nach etwa 100 Tagen selbstständig ist.

23/07/2020
Zwei Neuankömmlinge bei den Geparden im Tierpark Berlin

Willkommen Gambela 🐆 und Manova 🐆! Die beiden fünf Jahre alten Geparden-Brüder sind aus dem irischen Fota Wildlife Park nach Berlin gezogen. Nach einigen Tagen hinter den Kulissen zur Eingewöhnung lernen sie nun schrittweise ihre neue Umgebung kennen.

Bald wird es auch zum ersten Aufeinandertreffen mit Gepard Rufaa (9) kommen. Das (hoffentlich entstehende) Geparden-Trio 🐆🐆🐆 bewohnt dann gemeinsam unsere kürzlich umgebaute Geparden-Anlage. Ende Mai wurde dieser erste Teil der zukünftigen Afrika-Landschaft fertiggestellt und eröffnet.

22/07/2020
Flugshow im Tierpark Berlin: Fleckenuhu Frodo

Habt ihr in dieser Saison schon bei unserer Flugshow vorbeigeschaut? Nicht? Dann nichts wie hin. Von dienstags bis sonntags zeigen euch Fleckenuhu Frodo, die Lannerfalken Dschini und Sky, Blaubussard Helios, Weißkopfseeadler Aron, Turmfalke Hanni, die Königsgeier Poncho und Conchita, Kappengeier Heidi, die drei Wüstenbussard-Schwestern Dakota, Chayenne und Heylie, der Kleine Gelkopfgeier Shorty und Uhu Elba ihre eindrucksvollen Flugkünste. Unseren Afrikanischen Fleckenuhu Frodo stellen wir euch heute mal etwas näher vor. Beginn der Flugshow ist immer um 13.30 Uhr in der Kiekemal Waldbühne.

21/07/2020
Riesenradnetzspinnen und Schwarze Weberameisen im Tierpark Berlin

Die Riesenradnetzspinne 🕷 zählt zu den größten Webspinnen der Welt. Ihre Netze haben bis zu einen Meter Durchmesser. Im Tierpark Berlin teilen sie sich ihr Zuhause im Alfred-Brehm-Haus mit den Schwarzen Weberameisen 🐜 (im Video zu sehen) und den Gelben Spinnerameisen.

Wir haben tolle Nachrichten: Unsere Sommerabende werden bis zum 28. August verlängert ☀️ Das heißt: Ihr könnt weiterhin ...
20/07/2020

Wir haben tolle Nachrichten: Unsere Sommerabende werden bis zum 28. August verlängert ☀️ Das heißt: Ihr könnt weiterhin immer donnerstags und freitags bis 21 Uhr den Tierpark erkunden. Das Alfred-Brehm-Haus hat an diesen beiden Wochentagen bis 20:30 Uhr für euch geöffnet. Special-Tickets gibt es hier: https://www.tierpark-berlin.de/de/tickets

19/07/2020
Baumkänguru Nunsi im Tierpark Berlin

Goodfellow-Baumkängurus 🦘 können geschickt klettern und mehrere Meter weit von Baum zu Baum springen. Zu weiten Sprüngen am Boden sind sie nicht in der Lage. Den Erdboden nutzen sie nur, um zu trinken und sich zu paaren – und gelegentlich zur Futtersuche.

Habt ihr Nunsi schon besucht? Seit einigen Tagen hat das Alfred-Brehm-Haus wieder geöffnet. Neben unserer 13-jährigen Baumkänguru-Dame erwarten euch zum Beispiel die Malaienbären und Binturongs, Java-Leoparden und Königskobra Hannibal. Insgesamt könnt ihr im und um das ABH 210 Tiere (sowie 4 Ameisenvölker) aus 66 Arten besuchen. Die meisten von ihnen sind in ihrem natürlichen Lebensraum gefährdet.

Tierpark Berlin's cover photo
17/07/2020

Tierpark Berlin's cover photo

Adresse

Am Tierpark 125
Berlin
10319

Direkt zur Station "Tierpark" mit * U-Bahn Linie U5 * Tram-Linien M17, 27, 37 * Bus-Linien 296, 396

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 18:00
Dienstag 09:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 18:00
Donnerstag 09:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 09:00 - 18:00
Sonntag 09:00 - 18:00

Telefon

+49 30 515310

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Tierpark Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Tierpark Berlin senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Zoo in Berlin

Alles Anzeigen