SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite

SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite Offizielle Seite des Spandauer Volkstheater Varianta
(24)

Das Spandauer Volkstheater Varianta besteht bereits seit über 30 Jahren. In dem Hinterzimmer eines Haselhorster Lokals haben engagierte Laien, angefangen Berliner Volkstheater zu spielen. Mit Wolfgang Nusche zog das Ensemble in den 70ern in die heutigen Räume in der Carl-Schurz-Strasse und baute mit großem Einsatz die Aula in das heutige Theater um. Es folgten viele bunte Jahre in denen das Varianta auch ein Gastspiel am Volkstheater in Kufstein, Österreich gab. Bis zur Spielzeit 2009/2010 bestand das Ensemble nahezu nur aus voll engagierten Amateurspielern. Seit drei Jahren sieht das Publikum aber mehr und mehr ausgebildete Schauspieler auf der Bühne. Vor fünf Jahren musste Wolfgang Nusche krankheitsbedingt die Leitung des Theaters aufgeben und bekam mit Waldemar Arndt einen engagierten kommissarischen Nachfolger. Zur Spielzeit 2011/2012 hat der neue Vorstand bestehend aus Christine Felix Pohl (kurze Zeit Heinz Troschitz) und Sonja Klever die Künstlerische Leitung an Heinz Klever übertragen. Aber ohne die tatkräftige Hilfe derer, die nicht auf der Bühne im Scheinwerferlicht stehen, sondern Programmhefte, Berliner Speisen und Getränke anbieten und die Zuschauer willkommen heißen, oder gar das Licht fahren und den Vorhang öffnen und schließen, wäre jeder Theaterabend nur die Hälfte von dem, was er jetzt ist!

Hallo, VARIANTA- Freunde ! Wenn Ihr diese "crazy- cast" sehen wollt : ab Samstag 3. November habt Ihr die Möglichkeit ! ...
20/10/2018

Hallo, VARIANTA- Freunde ! Wenn Ihr diese "crazy- cast" sehen wollt : ab Samstag 3. November habt Ihr die Möglichkeit ! Jeden Samstag 20 Uhr - und sonntags um 19 Uhr .....in FABULA RASA ........dem irren Stück.....zeitnah und kritisch......aber super- lustig.....und , natürlich, wie immer : hoch -musikalisch ! Bestellt die Karten bald ! Da wir den gesamten Saal bespaßen, mussten wir die Platzanzahl etwas reduzieren - und die Nachfrage ist groß ! Natürlich könnt Ihr trotzdem, wie immer an Tischen sitzen und Leckeres in fester und flüssiger Form konsumieren.......neuerdings gibt es bei uns sogar den einen oder anderen Cocktail......mit und ohne Alkohol! Ein überaus gutgelauntes Team freut sich auf Euch !

Ein irres Stück - gegenwartsnah ....turbulent....musikalisch.......und eine Story voller überraschender Wendungen ! .......
07/10/2018

Ein irres Stück - gegenwartsnah ....turbulent....musikalisch.......und eine Story voller überraschender Wendungen ! ..........

Premiere Samstag 3. November 20 Uhr -
2. Vorstellung: Sonntag 4. November 19 Uhr...
.....danach jeden Samstag 20 Uhr - jeden Sonntag 19 Uhr

.....also.....kommt und schaut Euch alles an ! Beim Besuch von mehreren Programmen gibt's Rabatt ! Übrigens :  wir haben...
23/09/2018

.....also.....kommt und schaut Euch alles an ! Beim Besuch von mehreren Programmen gibt's Rabatt ! Übrigens : wir haben einen leicht aktualisierten Namen: Neues Theater VARIANTA e. V. ...der publikumsnahe und familiäre Charakter, sowie Musikalität und hoher Unterhaltungswert der Stücke bleiben erhalten......das "Volkstheater" lassen wir einfach mal weg.......

Hier alle Termine bis Jahresende im Überblick !
23/09/2018

Hier alle Termine bis Jahresende im Überblick !

Ab Samstag 3. November werden wir nicht nur Spandau sondern "janz Berlin " aufmischen - mit einem irren Stück :
23/09/2018

Ab Samstag 3. November werden wir nicht nur Spandau sondern "janz Berlin " aufmischen - mit einem irren Stück :

....und am Samstag 13. Oktober 20 Uhr und Sonntag 14. Oktober 19 Uhr André Rauschers hochmusikalisches Otto- Reutter- Pr...
23/09/2018

....und am Samstag 13. Oktober 20 Uhr und Sonntag 14. Oktober 19 Uhr André Rauschers hochmusikalisches Otto- Reutter- Programm !

Hallo, VARIANTA- Fans ! Demnächst gibt es zwei Wiederaufnahmen ! Sa 6. Oktober 20 Uhr / So 7. Oktober 19 Uhr unsere witz...
23/09/2018

Hallo, VARIANTA- Fans ! Demnächst gibt es zwei Wiederaufnahmen ! Sa 6. Oktober 20 Uhr / So 7. Oktober 19 Uhr unsere witzig -schräge REVUE..........

30/07/2018
Na....ist Euch auch so warm....?
31/05/2018

Na....ist Euch auch so warm....?

Wir wünschen Euch ein wunderschönes, erholsames, gemeinsames Osterfest im Kreis eurer Lieben.
01/04/2018

Wir wünschen Euch ein wunderschönes, erholsames, gemeinsames Osterfest im Kreis eurer Lieben.

Liebe Gäste, liebe Fan's oder die es noch werden möchten....Wer ein Ziel vor Augen hat, hat das laufen schon gelernt.......
31/12/2017

Liebe Gäste, liebe Fan's oder die es noch werden möchten....Wer ein Ziel vor Augen hat, hat das laufen schon gelernt....Wir wünschen allen einen Guten Tollen Schönen Rutsch ins 2018.

Heute Abend...nicht verpassen...!!!!
31/12/2017

Heute Abend...nicht verpassen...!!!!

Das Varianta - Team wünscht Ihnen besinnliche 🎄 Weihnachten 🎄
24/12/2017

Das Varianta - Team wünscht Ihnen besinnliche 🎄 Weihnachten 🎄

Endspurt....habt Ihr auch nichts vergessen????
23/12/2017

Endspurt....habt Ihr auch nichts vergessen????

Na was haben wir da??? Mmmmhhh ...
22/12/2017

Na was haben wir da??? Mmmmhhh ...

17/12/2017

˛.°★。˛°.★** *★* *˛.
˛ °_██_*。*./ ♥ \ .˛* .˛.*.★* *★ 。*
˛. (´• ̮•)*˛°*/.♫.♫\*˛.* ˛_Π_____. * ♥ ˛*
.°( . • . ) ˛°./• '♫ ' •\.˛*./______/~\*. ˛*.。˛* ˛. *。
*(...'•'.. ) *˛╬╬╬╬╬˛°.|田田 |門|╬╬╬╬

Ein schönen dritten Advent für alle :-)

Das SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite wünscht Ihnen einen schönen 1. Advent.
03/12/2017

Das SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite wünscht Ihnen einen schönen 1. Advent.

Auch das Spandauer Volkstheater Varianta ist dabei, auch wenn wir nicht auf den Plakaten und Fleyern stehen, sind wir Vo...
05/11/2017

Auch das Spandauer Volkstheater Varianta ist dabei, auch wenn wir nicht auf den Plakaten und Fleyern stehen, sind wir Vorort ...
Sonya Martin, Andre´ Rauscher und Heinz Klever werden gerne für Sie da sein.
Wir freuen uns gemeinsam mit der MUSIKSCHULE SPANDAU auf zahlreiches Erscheinen.

Liebe Varianta- Freunde, heute gibt es super, mega, freudige, neue Nachrichten...Alsooooo...Die Ungewissheit hat ein End...
05/11/2017

Liebe Varianta- Freunde,

heute gibt es super, mega, freudige, neue Nachrichten...
Alsooooo...
Die Ungewissheit hat ein Ende...
WIR BLEIBEN!!!
ES GEHT WEITER!!!
Dank Herrn Mannteuffel ( Elternvertreter Freiherr-vom Stein- Gymnasium),
Frau Gabriele Fliegel (Vorstandsvorsitzende des Wirtschaftshof Spandau)
und
Herrn Hilpisch (Vorstand des Vereins der Freunde der Musikschule Spandau)
haben wir schöne, bequeme Stühle...
Danke, Danke, Danke

Am 2. Dezember 2017, um 20 Uhr, ist Premiere auf der kleinen Varianta-Bühne.
Es läuft:"Wie Otto zu Reutter wurde" mit Andre´ Rauscher und Pianist.
Genau Termine sind bitte auf der Webseite zu entnehmen.
Desweiteren haben wir noch unseren Heinz Klever im Programm, mit
"Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet...
...hat meistens eine gute Zeit"
Genau Termine sind bitte auf der Webseite zu entnehmen.

BITTE DRINGEND BEACHTEN:
TELEFONNUMMER UND EMAIL HABEN SICH GEÄNDERT.
email: [email protected]
Tel.: 030/54775035

Wir freuen uns wahnsinnig auf Ihren Besuch...Alles ist etwas anders, Veränderungen zeigen uns neue Wege, die wir gehen werden...
Euer Varianta-Team

Na wem gehören diese flinken Finger? Wer weiss es?????
30/10/2017

Na wem gehören diese flinken Finger? Wer weiss es?????

Wem gehören wohl diese flinken Finger? Naaaa, wer weiss es????
30/10/2017

Wem gehören wohl diese flinken Finger? Naaaa, wer weiss es????

So dann werden wir uns mal auf den Weg in unser SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite machen und nach dem R...
30/10/2017

So dann werden wir uns mal auf den Weg in unser SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite machen und nach dem Rechten gucken....

20/10/2017

Liebe Varianta Fans

Gestern Abend hat mich eine Mail von Sonya Martin erreicht, die uns alle sehr traurig gemacht hat....Sie bat mich dies hier zu veröffentlichen.

" Sehr geehrte Damen und Herren,

vorab dies:

Ich möchte nicht, daß die Spandauer Musikschule als Theater- Verdränger dasteht, denn ich hatte sowohl mit ihr als auch mit Fabian Albert vom Kulturamt einen guten Konsens - und wir hatten uns eigentlich für das nächste Jahr auf eine Zusammenarbeit und ein mögliches gemeinsames Projekt eingestellt.



Inwieweit das unter den gegebenen Umständen möglich sein soll, ist mir allerdings unklar:



1) Keine Bühnen- Licht- und Tonanlage - (wurde im Sommer aus Brandschutzgründen abmontiert ),



2) abgewirtschaftete Bühne ohne sichere Statik -

Daraufhin haben wir das "Notprogramm" für die Kleinkunstbühne ( "Die drei von der Baustelle ") entwickelt . (siehe Anhang !)

Drei musikalische Soloprogramme der Protagonisten vom Vorjahr

......aber nun haben wir zu allem hin auch noch

3) keine publikumsgerechte Bestuhlung mehr !



Die alte Bestuhlung wurde mit unserem Einverständnis entsorgt, eine neue wurde im Sommer bestellt, kam aber nicht - mit der Begründung, die Herstellerfirma sei in Insolvenz und nicht lieferfähig.



Erschwerend kam noch hinzu , dass der gesamte IT- Bereich für die Musikschule neu eingerichtet wurde ,

(auch unser Büro mussten wir abgeben - es ist bis heute eine Baustelle!)



Wir haben deswegen im Sommer unseren Telefonvertrag gekündigt - und nach viermonatiger Unterbrechung unsere altbekannte VARIANTA- Telefonnummer von der Firma VERSATEL nicht zurückbekommen.

Sehr unangenehm für uns ist auch, dass diese Hiobsbotschaft über die nicht lieferfähige Stuhl-Hersteller- Firma erst drei Wochen vor Spielzeitbeginn kam, nachdem Werbematerial gedruckt und Annoncen geschaltet waren - und somit die Sponsorengelder von FLIEGENER, Konditorei FESTER , FLORIDAEIS und BRAUHAUS in in die Spielzeitvorbereitung eingeflossen sind.

Soviel zur momentanen Situation.

Ich habe dann noch einen Versuch unternommen, eine Ersatzbestuhlung zu beschaffen.

Das hat nicht geklappt - unter anderem , weil die in Frage gekommenen Stühle Armlehnen hatten, was wiederum für die Musikschule, da sie auch für Konzertzwecke benutzt werden sollten, nicht kompatibel war.

Dies war dann auch der endgültige Anlass für meinen Entschluss, in dieser Spielzeit den Theaterbetrieb nicht aufzunehmen.

Ich habe dann, nach Rücksprache mit den natürlich von diesem Ausfall ebenfalls betroffenen Theaterkollegen Klever, Rauscher und Waldschmidt , beschlossen, der Sache ein Ende zu machen.

Ob es mein / unser endgültiger Ausstieg ist, kann ich heute noch nicht sagen.....man wird sehen....

Mein Mann, Heinz Klever und ich, sowie unser engagiertes Schauspieler- Team haben seit 2009 mit allen unseren energetischen und auch finanziellen Mitteln für den Erhalt dieses traditionsreichen, schönen Theaters gekämpft .

Wir haben es geschafft, in jeder Spielzeit bei immerhin 60 -70 gut besuchten Vorstellungen viele lachende und zufriedene Zuschauer in die Spandauer Nacht zu entlassen.

Nun sind wir mit unseren Kräften am Ende."

Wir trauern mit Euch ;(
18/08/2017

Wir trauern mit Euch ;(

Wertes Publikum, liebe Freunde des Spandauer Volkstheater Varianta. Nichts bleibt wie es ist, zur Sommerpause erlebt das...
11/07/2017

Wertes Publikum, liebe Freunde des Spandauer Volkstheater Varianta.

Nichts bleibt wie es ist, zur Sommerpause erlebt das Theater Varianta einige Umbauten. Ebenfalls wird an unserer Webseite gearbeitet...
Seien Sie gespannt...

Wir wünschen Ihnen bis zum Herbst alles Gute und hoffen Sie wieder zahlreich in unserem Spandauer Volkstheater Varianta begrüßen zu dürfen.

Ihr Varianta Team

26/05/2017

Wir hoffen Ihr habt Vaddatach gut überstanden...und hattet viel Spaß...was habt ihr so erlebt? Schreibt uns...

Seit ihr auch so...?....Sonne kommt raus und man möchte unbedingt joggen gehen um den Winterspeck los zu werden....und d...
17/05/2017

Seit ihr auch so...?....Sonne kommt raus und man möchte unbedingt joggen gehen um den Winterspeck los zu werden....und dann läuft man am Sofa vorbei...man denkt...joggen kann ich auch morgen...das Sofa sieht so einsam aus....hahaha

Da ja Muttertag jeden Tag ist, dachten wir...wir fallen mal aus der Rolle...und wünschen allen Müttern auf dieser Welt, ...
15/05/2017

Da ja Muttertag jeden Tag ist, dachten wir...wir fallen mal aus der Rolle...und wünschen allen Müttern auf dieser Welt, 365 Tage alles liebe zum Muttertag.

Hallo SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite Freunde,das Wetter scheint heute etwas freundlicher zu uns zu s...
11/05/2017

Hallo SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite Freunde,
das Wetter scheint heute etwas freundlicher zu uns zu sein....also raus aus dee Bude und die Sonne genießen.

So Leute...das war's für's 1. .... Wir machen jetzt mal PAUSE...Halten Euch aber auf dem Laufenden...Mal schauen was so ...
30/04/2017

So Leute...das war's für's 1. ....
Wir machen jetzt mal PAUSE...
Halten Euch aber auf dem Laufenden...
Mal schauen was so los ist in der Zeit.
Tschüüüüssssiiii
Bis bald.

Wer springt heute zum letztem mal auf den letzten Zug nach Spindlersfeld mit auf? ....mit 10 € ergattert Ihr noch ein Ti...
29/04/2017

Wer springt heute zum letztem mal auf den letzten Zug nach Spindlersfeld mit auf? ....mit 10 € ergattert Ihr noch ein Ticket...
SPRINGT AUF....SCHNELL

Zu unserer letzten VORSTELLUNG ... verjubeln wir unsere letzten Karten ....für ganze 10 €....also ran ans Telefon und re...
25/04/2017

Zu unserer letzten VORSTELLUNG ... verjubeln wir unsere letzten Karten ....für ganze 10 €....also ran ans Telefon und reservieren... Wir freuen uns auf Sie 😜
29.4.2017 um 20 Uhr fährt der letzte Zug nach Spindlersfeld...seien Sie dabei...

Das SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA wünscht schöne Ostertage.
16/04/2017

Das SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA wünscht schöne Ostertage.

09/04/2017
Spandauer Volkstheater Varianta in 360°

Für alle die das SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA noch nie von innen gesehen haben, hat Volker mal Michèls Kamera stibitzt 🤗 ...

Hier das Ergebnis.

Wir verabschieden uns schweren Herzens von unserem lieben KollegenMänix, der den Kampf gegen den Krebs verloren hat.Du w...
19/03/2017

Wir verabschieden uns schweren Herzens von unserem lieben Kollegen
Mänix, der den Kampf gegen den Krebs verloren hat.
Du wirst uns fehlen.

07/02/2017

Es wird wieder spannend
Das Theater Varianta präsentiert 2 neue Solo-Bühnenstücke

BERLIN UND JWD
Neuigkeiten aus, über und um Berlin herum.

von und mit Heinz Klever

Erstaufführung am 18. März 2017 um 20 Uhr.

sowie

das "Otto Reutter – Programm"

von und mit André Rauscher

erstmals im Varianta am :9.April um 15.00 Uhr

Liebe Theaterfreunde Wir vom Spandauer Volkstheater  Varianta wünschen Ihnen alles erdenklich Gute für das Neue Jahr
01/01/2017

Liebe Theaterfreunde
Wir vom Spandauer Volkstheater Varianta wünschen Ihnen alles erdenklich Gute für das Neue Jahr

04/12/2016

Auflösung von Heinz seinem Liedchen...also nur eins... :) wir wollen ja nicht alles verraten..... Hihi

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann 2.......Was der Heinz Klever da auf der Bühne singt, könnt Ihr Euc...
04/12/2016

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann 2.......
Was der Heinz Klever da auf der Bühne singt, könnt Ihr Euch gerne im Spandauer Volkstheater Varianta heute Abend anhören....
Habt alle einen besinnlichen 2.Advent
Euer Varianta-Team

Hui ... Wir haben Euch die Vorbereitungen für "In der Truhe liegt die Macht" unterschlagen....sorry kommt nicht mehr vor...
27/11/2016

Hui ... Wir haben Euch die Vorbereitungen für "In der Truhe liegt die Macht" unterschlagen....sorry kommt nicht mehr vor....aber Ihr wisst bestimmt wie das ist.... Die liebe Zeit....sie rennt und rennt....jetzt bekommt Ihr wieder immer mal was zu sehen und zu lesen...
Den Spielplan findet Ihr wie immer auf unserer webseite... www.theatervarianta.de
Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Liebe Adventsgrüße
Euer Varianta -Team

In der Truhe liegt die Macht.....
27/11/2016

In der Truhe liegt die Macht.....

Adresse

Carl-Schurz-Strasse 59
Berlin
13597

Öffnungszeiten

Montag 15:00 - 18:00
Dienstag 15:00 - 18:00
Mittwoch 15:00 - 18:00
Donnerstag 15:00 - 18:00
Freitag 15:00 - 18:00
Samstag 15:00 - 18:00
Sonntag 19:00 - 20:00
Sonntag 15:00 - 18:00

Telefon

+49303334373

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an SPANDAUER VOLKSTHEATER VARIANTA - Offizielle Seite senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Es ist vollbracht.....WIR SIND JETZT VEREIN !!!! Seit dem 30.08.2019 sind wir das Neue Theater VARIANTA e.V. ....und es wird auch in diesem Jahr ein neues Stück geben. Es heißt: Gäste im Garten und wie man sie wieder los wird. Premiere ist am 16.11......kommt rum!
Und jetzt geht´s weiter im "Neues Theater VARIANTA...." es geht in dieser Saison in Spandau also weiter mit Theater - die e.V.-Gründung ist in Gang gesetzt! Wir, daß sind : Sonya Martin, André Rauscher, Frank Kallinowski, Julia Schatz und Tolga Tavan. Es wird viel Neues geben. Wie gesagt die e.V. Gründung ist angestoßen, ein sehr irres Stück ist fast fertig geschrieben und an der Bar wird´s bald auch Cocktails geben... Die Proben haben bereits begonnen. Gern Kommentare und einen Daumen hoch von potentiell Interessierten!
27. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV - „Rund um die Rente" Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg zu Gast beim AMV E I N L A D U N G 27. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV – Rund um die Rente Wann: 15.11.2017, 19:30 Uhr Wo: Restaurant 1860 TSV-Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau Thema: Rund um die Rente Referent: Jan Graßhoff, Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg Der AMV freut sich auf zahlreiches Erscheinen interessierter Verbraucherinnen und Verbraucher! Die Teilnahme ist – wie immer – kostenlos! Thema und Referent Der 27. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 15.11.2017 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Herr Jan Graßhoff, Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg, wird zu dem Thema „Rund um die Rente" referieren und danach Fragen der anwesenden Verbraucherinnen und Verbraucher beantworten. Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Berlin und Brandenburg. Der Referent Jan Graßhoff ist Berater in der Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg. Die wichtigsten Rentenfragen sowie die hartnäckigsten Rentenirrtümer werden auf dem 27. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV ausführlich behandelt und besprochen werden. Die wichtigsten Rentenfragen Bei dem Thema Rente gibt es oftmals Verunsicherung und viele offene Fragen bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Der Referent wird auf der Veranstaltung die häufigsten Rentenfragen beantworten. Wo muss ich meine Rente beantragen? Wann muss ich meine Rente beantragen? Ab wann kann ich in Rente gehen? Wie hoch sind die Abschläge wenn ich mit 63 in Rente gehe? Was sind Entgeltpunkte? Muss ich auf meine Rente Steuern zahlen? Wird von meiner Rente ein Krankenversicherungsbeitrag abgezogen? Wie viel darf ich zur Rente dazu verdienen? Bekomme ich deutsche Rente auch im Ausland? Kann ich eine Neuberechnung meiner Rente beantragen? Wer bekommt Mütterrente? Erlischt die Witwenrente wenn ich wieder heirate? Ändert sich die Höhe meiner Rente bei einem Umzug von Ost nach West? Die häufigsten Rentenirrtümer Rund um das Thema Rente gibt es eine Menge sich hartnäckig haltender Gerüchte und Irrtümer. Der Referent wird auf der Veranstaltung Licht ins Dunkel bringen und über die häufigsten Rentenirrtümer aufklären. Typische Rentenirrtümer sind: „Die Rente kommt automatisch!“, „Ehemänner haben keinen Anspruch auf Witwerrente!“, „Die letzten Jahre vor der Rente sind besonders wichtig!“, „Rente bekomme ich erst, wenn ich 15 Jahre geklebt habe!“, „Wenn ich 45 Jahre eingezahlt habe, kann ich unabhängig vom Lebensalter sofort ohne Abschläge in Rente gehen!“, „Alle müssen bis 67 arbeiten!“, „Die Rentenabschläge enden mit der „richtigen“ Altersrente!“, „Zu meiner Rente darf ich hinzuverdienen, ohne dass diese gekürzt wird!“, „Die Altersrente meines Ehepartners wird auf meine Altersrente angerechnet!“, „Frauen können mit 60 in Rente gehen!“, „Die Aufteilung der Renten nach einer Ehescheidung ist endgültig!“, „Eine Reha-Leistung führt zur Kürzung der späteren Rente!“, „Ich muss meine Rente voll versteuern!“ oder „Azubis haben erst nach fünf Jahren Absicherung wegen Erwerbsminderung!“
26. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV – Schutz vor Trickbetrug im Alter Wann: 18.10.2017, 19:30 Uhr Wo: Restaurant 1860 TSV-Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau Thema: Schutz vor Trickbetrug im Alter Referent: Ansprechpartner für Seniorensicherheit des LKA, Prävention 2 Der AMV freut sich auf zahlreiches Erscheinen interessierter Verbraucherinnen und Verbraucher! Die Teilnahme ist – wie immer – kostenlos! Schutz vor Trickbetrug im Alter Ansprechpartner für Seniorensicherheit des Landeskriminalamtes Berlin zu Gast beim AMV Thema und Referent Der 26. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 18.10.2017 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Ein Ansprechpartner für Seniorensicherheit des Landeskriminalamtes Berlin, Prävention 2, wird zu dem Thema „Schutz vor Trickbetrug im Alter“ referieren und danach Fragen der anwesenden Verbraucherinnen und Verbraucher beantworten. Seit 1994 gibt es beim Landeskriminalamt Berlin hauptamtliche „Ansprechpersonen für Seniorensicherheit“. Sie werden von derzeit 13 pensionierten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten unterstützt, die diese Beratungstätigkeit ehrenamtlich ausführen. Auf der Veranstaltung wird anhand aktueller Taten aufgezeigt werden, welche Tricks angewendet werden und wie man sich mit einfachen Mitteln schützen kann. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an ältere Menschen sondern auch an deren Angehörige und andere Interessierte. Die häufigsten Methoden der Trickbetrüger Aus der Erfahrung eines langen Lebens sind Seniorinnen und Senioren besonders vorsichtig und sicherheitsbewusst. Dennoch sind gerade ältere Menschen bevorzugtes Opfer von Trickbetrügern. Diese nutzen die Arglosigkeit von Seniorinnen und Senioren schamlos aus. Nicht selten geschieht dies in ihren eigenen Wohnungen. Die häufigsten Methoden der Trickbetrüger sind die vorgetäuschte Notlage mit Appell an die Hilfsbereitschaft, die Vortäuschung von Hilfsbereitschaft, die vorgetäuschte Befugnis zum Betreten der Wohnung sowie die vorgetäuschte Beziehung (Enkeltrick, Grußbestelltrick, Blenderware etc.). Vorsichtsmaßnahmen gegen Trickbetrug Vor Trickbetrug kann man sich schützen: Keine Fremden in die Wohnung lassen, Besucher vor dem Öffnen der Tür ansehen (Türspion, Blick aus dem Fenster), Türsprechanlage benutzen, Tür immer nur mit vorgelegtem Sperrbügel öffnen, bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzuziehen oder Besucher zu späterem Termin bestellen, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist, gegen zudringliche Besucher sich notfalls auch energisch wehren (laute Ansprache, Hilferuf), keine Fremden, die einen auf der Straße ansprechen, mit nach Hause nehmen usw. Die häufigsten Methoden der Trickbetrüger sowie mögliche Vorsichtsmaßnahmen gegen Trickbetrug werden auf dem 26. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV ausführlich vorgestellt und besprochen werden.
1. Spandauer Wohntag des AMV - Wohnen in Spandau - Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltet am 07.10.2017 in Berlin-Spandau unter der Schirmherrschaft von Herrn Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank den 1. Spandauer Wohntag mit Vorträgen und Infoständen zu dem Thema "Wohnen in Spandau" und lädt alle Mieterinnen und Mieter herzlich ein. SCHIRMHERR: Herr Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank WANN: 07.10.2017, 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr WO: Klubhaus Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin-Spandau ANFAHRT: Buslinien M37, 137, 337, Haltestelle: Westerwaldstraße Programm: 10:00 Uhr Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden des AMV RA Uwe Piper 10:05 Uhr Grußworte des Schirmherr Helmut Kleebank, Bezirksbürgermeister von Spandau 10:20 Uhr Situation auf dem Spandauer Wohnungsmarkt und besondere Angebote von städtischen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen (Dr. David Eberhardt, Pressesprecher und Leiter Bereich PR - BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.) 10:50 Uhr Kaffeepause 11:05 Uhr Wohnungsneubau in Spandau (Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit Frank Bewig) 11:50 Uhr Mittagspause/Lunch 12:30 Uhr Wohnen bei degewo und WBM im Neubauobjekt Pepitahöfe in Hakenfelde (Frau Valentina Gabriel, Abteilungsleiterin Vermietung der WBM GmbH) 12:45 Uhr Wohngeld - Entwicklung der sozialgebundenen Wohneinheiten in Spandau (Bezirksstadtrat für Bürgerdienste, Ordnung und Jugend Stephan Machulik) 13:15 Uhr Schlusswort RA Uwe Piper, 1. Vorsitzender des AMV Umfassende Informationen rund um das Thema "Wohnen in Spandau" bekommen Mieterinnen und Mieter auf dem 1. Spandauer Wohntag des AMV am 07.10.2017 bei Vorträgen zu den Themen - Situation auf dem Spandauer Wohnungsmarkt und besondere Angebote von städtischen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen - Wohnungsneubau in Spandau - Wohnen bei degewo und WBM im Neubauobjekt Pepitahöfe in Hakenfelde - Wohngeld - Entwicklung der sozialgebundenen Wohneinheiten in Spandau Informieren Sie sich. Stellen Sie den Referenten Fragen oder diskutieren Sie mit. An einem Infostand präsentiert die WBM das Gemeinschsftsprojekt Pepitahöfe der Wohnungsbaugesellschaften degewo und WBM. Es erwartet Sie interessantes Info-Material. Der AMV dankt ausdrücklich Herrn Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank für die Übernahme der Schirmherrschaft sowie der Referentin und den Referenten für die inhaltliche Gestaltung des 1. Spandauer Wohntag des AMV und freut sich auf zahlreiches Erscheinen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
25. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 20.09.2017 - Meine Rechte als Patient Dr. med. Britta Konradt, Rechtsanwältin und Ärztin, Fachanwältin für Medizinrecht zu Gast beim AMV Thema und Referentin Der 25. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV findet am 20.09.2017 um 19:30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau, statt. Frau Dr. med. Britta Konradt, Rechtsanwältin und Ärztin, Fachanwältin für Medizinrecht wird zu dem Thema „Meine Rechte als Patient“ referieren und danach Fragen der anwesenden Verbraucherinnen und Verbraucher beantworten. Frau Dr. med. Britta Konradt ist promovierte Ärztin sowie Fachanwältin für Medizinrecht. Nach ihrer Zulassung als Rechtsanwältin gründete sie ihre Kanzlei für Arzthaftungsrecht. Sie vertritt primär Patienten, die falsch behandelt wurden. Frau Dr. med. Konradt war Gastdozentin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in dem interdisziplinären Studiengang „Medizin-Ethik-Recht“, Ausbilderin von Referendaren, Referentin auf diversen Fachkongressen und bei Fortbildungsveranstaltungen, juristische und medizinische Beraterin sowie Coautorin des Fernsehfilms „Engel der Gerechtigkeit “ und Autorin mehrerer Bücher. Patientenrechte Unter Patientenrechten versteht man die Rechte von Verbraucherinnen und Verbrauchern, die diesen in einem Behandlungsverhältnis gegenüber Ärzten zustehen. In der Praxis kennen jedoch etwa zwei Drittel der Patienten ihre Rechte gar nicht oder nur teilweise. Doch nur wer seine Rechte als Patient kennt, kann sie auch wahrnehmen. Es gibt viele Fragen, die sich Patienten rund um das Thema Patientenrechte stellen: In welchem Umfang muss mich mein behandelnder Arzt informieren und aufklären? Habe ich als Patient ein Recht auf Selbstbestimmung, d.h. darf eine medizinische Maßnahme nur nach zuvor erfolgter Einwilligung erfolgen? Habe ich ein Einsichtsrecht in die Behandlungsunterlagen? Kann ich auch den Rat eines zweiten Arztes einholen? Wie weit reicht die ärztliche Schweigepflicht? Diese und viele andere Fragen wird Frau Dr. med. Britta Konradt auf dem 25. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 20.09.2017 beantworten. E I N L A D U N G 25. Mieter- und Verbraucherstammtisch des AMV am 20.09.2017 – Meine Rechte als Patient Wann: 20.09.2017, 19:30 Uhr Wo: Restaurant 1860 TSV-Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, 13585 Berlin-Spandau Thema: Meine Rechte als Patient Referentin: Dr. med. Britta Konradt, Rechtsanwältin und Ärztin, Fachanwältin für Medizinrecht Der AMV freut sich auf zahlreiches Erscheinen interessierter Verbraucherinnen und Verbraucher! Die Teilnahme ist – wie immer – kostenlos!