Clicky

Kultur in der Petruskirche

Kultur in der Petruskirche Veranstaltungsort für KONZERTE & AUSSTELLUNGEN

OFFENE KIRCHE: jeden Mittwoch & Samstag von 10 - 13 Uhr
Galeriecafé • Ticket-Vorverkauf • wechselnde Kunstausstellungen

Wie gewohnt öffnen

DO 6.10.2022 | 20 Uhr | Veranstaltungsort: Petruskirche, Oberhofer Platz, 12209 Berlin Lichterfelde | Ticket 16€WOLFGANG...
28/09/2022

DO 6.10.2022 | 20 Uhr | Veranstaltungsort: Petruskirche, Oberhofer Platz, 12209 Berlin Lichterfelde | Ticket 16€
WOLFGANG MAYER
"Von Bach bis Flamenco" / Akustische Gitarre
Am Anfang des Konzerts wird der Bach’sche Wohlklang locken, wir werden außerdem Werken von Frédéric Chopin, Claude Debussy, Heitor Villa Lobos und vielen anderen mehr begegnen, und am Ende unserer Reise erwarten uns Flamencorhythmen und spanische Leidenschaft. All das verspricht ein virtuoses und professionelles Klangerlebnis - das Team der Kultur in der Petruskirche freut sich, Sie zu diesem Konzert begrüßen zu dürfen.
Kartenvorbestellung:
https://petrus-kultur.de
[email protected]
030 - 81 80 99 66
Kartenvorverkauf:
MUSIKHAUS LICHTERFELDE, Lankwitzerstr.1, 12209 Berlin
TORREFAZIONE, Oberhofer Weg 4 12209 Berlin
PETRUSKIRCHE, Oberhofer Platz 12209 Berlin
Mi & Sa von 10–13 Uhr / vor und nach allen Musikveranstaltungen

27/09/2022

VICENTE PATÍZ in der Petruskirche, Berlin Lichterfelde

Premiere für VICENTE PATÍZ in der Petruskirche – ein grandioser Erfolg! Der preisgekrönte Multiinstrumentalist brachte m...
27/09/2022

Premiere für VICENTE PATÍZ in der Petruskirche – ein grandioser Erfolg! Der preisgekrönte Multiinstrumentalist brachte mit seinen drei-, zwei- und einhalsigen Gitarren die weite Welt in die Kirche. Mit ihnen zauberte er Klangwelten, zu denen der auf seinen Reisen rund um die Welt inspiriert wurde. Mit seinen musikalischen Reiseerinnerungen aus Laos, Tibet, Indien, Kuba oder Andalusien ließ er seine Abenteuer wieder aufleben, setzte sie gekonnt mit den Gitarren, einem Didgeridoo, Percussion, speziellem Tamburin und Mundharmonika in Szene. Star unter seinen Instrumenten war jedoch seine 42-saitige Harfen-Gitarre, die einzige der Welt, die der Gitarrenbauer Oliver Klapproth eigens für ihn gebaut hat. Die Gitarre mit den drei Hälsen, wiegt stolze neun Kilo, ist ein absoluter Blickfang und bietet einen unvergleichlichen Klang. Und so erschaffte Vicente Patíz mit seiner leidenschaftlichen Virtuosität einen internationalen Klangteppich, der von Flamenco bis Jazz und Weltmusik reichte. Unterstützt wurde er dabei von seiner Loop Station, mit der er während seines Spiels mehrere Passagen aufzeichnete, um sie dann zusätzlich zu seiner Performance wiederzugeben – auf diese Weise wurde das Publikum Zeuge eines kreativen Prozesses und bekam eine Vorstellung davon, wie die immer wieder einzigartigen Musikwelten des Vicente Patíz entstehen. So wundert es nicht, dass die Konzertbesucher:innen sich die CDs von Vicente Patìz mit nach Hause genommen haben, denn sie werden die kalten Herbst- und Winterwochen mit feurigen Klängen verscheuchen.
Autorin: Ulrike Meyer
Kulturmanagerin: Christiane Kurz-Becker

Als Dresden und Nashville sich in der Petruskirche trafen, da waren es die klaren Stimmen der Gitarristinnen JUDITH BECK...
14/09/2022

Als Dresden und Nashville sich in der Petruskirche trafen, da waren es die klaren Stimmen der Gitarristinnen JUDITH BECKEDORF und SEAN DELLA CROCE, die diesen geografischen Spagat mit eindrucksvollen, meist eigenen Songs schafften. Die beiden starken Persönlichkeiten sangen sich mit spielerischer Leichtigkeit in die Herzen des Publikums. Mit leicht unterkühlter Leidenschaft performten sie mal solo, mal im Duett ihre Kompositionen – stellten vor allem ihre neue CD THE OTHER SIDE vor, eindrückliche, musikalische Statements. Zehn Songs, stilistisch zwischen Americana und Pop mit ein wenig Bluegrass dazwischen. Auf ihrer Album Release Tour, bei der die Petruskirche eine der ersten Stationen war, sangen sie die Songs, die sie in 7.000 km Entfernung während der Coronapandemie in stundenlangen Zoomsessions komponiert hatten. Das klappte deshalb so hervorragend, weil die beiden Musikerinnen seit Beckedorfs Studium 2016 in Nashville befreundet sind. Die beiden Frauen setzten bei der Produktion ihrer neuen CD komplett auf Women Power: Neben ihrem kompositorischen Können wurden alle weiteren musikalischen Schlüsselpositionen ausschließlich mit Frauen besetzt, bis hin zur grafischen Gestaltung des Covers. Außerdem liegt ihnen ihr ökologischer Footprint am Herzen, und so ist es ihnen äußerst wichtig sowohl die Produktion als auch ihre Tour so ökologisch und nachhaltig wie möglich zu gestalten. Auf ihrer Webseite erklärt Beckedorf: “Ein Album voller eigener Musik und Gedanken zu schreiben und zu produzieren ist ein wirklich erhebendes Gefühl, aber besonders freue ich mich, die Musik mit Sean zum Leben zu erwecken und live zu spielen“. Und Della Croce ergänzt: “Die Arbeit am Album war unheimlich kreativ und erfüllend. Judith ist eine talentierte Musikerin und eine fantastische Co-Writing-Partnerin. Es war sehr inspirierend für mich, so frei Musik zu schreiben in einer Zeit, in der Livemusik pausiert war.” Für den Gast Lutz ist das Ergebnis äußerst überzeugend: „Ich habe mir vorher im Internet die Musikerinnen angehört und mich daraufhin entschlossen zu kommen. Aber der Live-Auftritt übertrifft meine Erwartungen“. Diese Begeisterung teilte das Publikum, es suchte das Gespräch mit den Künstlerinnen , wobei es sich die gekauften CDs signieren ließ. Auf den Stufen des Altars ließen die Musikerinnen mit einer Zugabe ihr Konzert ausklingen - ein bewegender und ungewöhnlicher Abschluss ihres Konzertes! Die Petruskirche wünscht Judith Beckedorf und Sean Della Croce auf ihrer Album Release Tour weiterhin viel Erfolg. Tourdaten und Informationen finden Sie hier:https://www.judithbeckedorf.de/the-other-side-judith-beckedorf-sean-della-croce/
Autorin: Ulrike Meyer
Kulturmanagerin: Christiane Kurz-Becker
#

14/09/2022

JUDITH BECKEDORF und SEAN DELLA CORCE in der Petruskirche, Berlin-Lichterfelde.

12/09/2022

JUDITH BECKEDORF und SEAN DELLA CROCE
THE OTHER SIDE - Album Release Tour
Am 13. September 2022, 20 Uhr , in der Petruskirche!
https://drive.google.com/drive/folders/1VzqAaB1pHRQQMavmyXJRpsr1JJKGS8MP

Releasedaten:
Hear Her Voice - veröffentlicht
The Walk - 9.9.2022
Tree Song feat. Freya Arde - 23.9.2022
Rest des Albums "The Other Side" - 30.9.202

Dienstag, 13. September 2022 | 20 Uhr | Ticket €16,00JUDITH BECKEDORF und SEAN DELLA CROCELive Music from Nashville to G...
12/09/2022

Dienstag, 13. September 2022 | 20 Uhr | Ticket €16,00
JUDITH BECKEDORF und SEAN DELLA CROCE
Live Music from Nashville to Germany
"The Other Side" - Album Release Tour

THE OTHER SIDE ist das musikalische Aufeinandertreffen der Dresdner Gitarristin JUDITH BECKEDORF und der amerikanischen Singer/ Songwriterin SEAN DELLA CROCE (Nashville, Tennessee). Sie sind befreundet seit BECKEDORF 2016 in Nashville studierte. Als 2020 die Welt von der Coronapandemie festgehalten wurde, begannen die beiden über eine Entfernung von mehr als 7.000km hinweg Songs zu schreiben. Ihre musikalische Zusammenarbeit fußt auf gemeinsamen Werten wie sozialer und ökologischer Gerechtigkeit. Sie setzen ihre Stimmen ein und spielen Gitarre, Mandoline und Banjo, erzählen von Regentagen, Aktivismus, Bäumen und ihrer Wunschvorstellung von einem gesunden menschlichen Miteinander. Das Ergebnis ist ein Album, stilistisch zwischen Americana & Pop & Bluegrass. Auf der Bühne performen BECKEDORF & DELLA CROCE sowohl solo als auch im Duo und stellen dabei die Songs des neuen Albums vor. Sie arbeiten mit vollem Einsatz daran, die CD-Produktion und Tour ökologisch und nachhaltig zu gestalten.
Interpret(en)
Sean Della Croce: Gesang, Gitarre
Judith Beckedorf: Gesang, Gitarre, Mandoline, Banjo
Alle Tickets an der Abendkasse oder als
Kartenvorbestellung über:
https://petrus-kultur.de
Per Mail [email protected]
Telefonisch unter 030 - 81 80 99 66
Oder im Kartenvorverkauf:
MUSIKHAUS LICHTERFELDE, Lankwitzerstr.1, 12209 Berlin
TORREFAZIONE, Oberhofer Weg 4 12209 Berlin
PETRUSKIRCHE Oberhofer Platz 12209 Berlin
Mi & Sa von 10–13 Uhr / vor und nach allen Musikveranstaltungen
Gäste
Alle anzeigen
Lern deinen Gastgeber kennen

10/09/2022

CLIVE CARROLL in der Petruskirche, Berlin Lichterfelde-Ost.

Einen lyrischen Tanz auf den Saiten seiner Gitarre vollbrachte CLIVE CARROLL. Er spielte an dem Tag in der Petruskirche,...
10/09/2022

Einen lyrischen Tanz auf den Saiten seiner Gitarre vollbrachte CLIVE CARROLL. Er spielte an dem Tag in der Petruskirche, als Queen Elisabeth II. verstarb und so zollte der gebürtige Brite, der sein erstes Konzert außerhalb Großbritanniens nach Corona gab, der verstorbenen Monarchin mit seinem Spiel respektvoll seinen Tribut. Wenn Clive Carroll spielt, lebt jeder Ton auch in seiner Mimik, und sie unterstreicht die Intensität seiner wunderbaren Kompositionen – sie sind leicht, poetisch, träumerisch. Immer wieder erzählt Clive Carroll von seinem Freund und Mentor, dem englischen Gitarrenvirtuosen John Renbourn, der, als er Clive Carroll als jungen Mann kennenlernte, von dessen virtuosem Spiel begeistert war – so wie jetzt das Publikum in der Petruskirche, das äußerst andächtig lauschte. Diese Aufmerksamkeit hat Clive Carroll zu Recht verdient, denn er gehört zu den angesagtesten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, ist mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, spielte mit der Klassiklegende John Williams, tourte mit Tommy Emmanuel und wurde für private Veranstaltungen von Madonna gebucht. Clive Carroll bietet ein unglaublich weites Repertoire – von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Und in der Presse werden seine eigene Stücke als „beseelte Kompositionen“ und „musikalische Sahnehäubchen“ bezeichnet. Ein großes Dankeschön an Clive Carroll - mit seinem Auftritt schenkte er uns eine friedliche und harmonische Auszeit von den Problemen der heutigen Zeit.
Autorin: Ulrike Meyer
Kulturmanagerin: Christiane Kurz-Becker

DONNERSTAG 08.09.22 | 20 Uhr | TICKET 16€ an der AbendkasseCLIVE CARROLL (UK) gehört zu den angesagten Virtuosen auf der...
07/09/2022

DONNERSTAG 08.09.22 | 20 Uhr | TICKET 16€ an der Abendkasse
CLIVE CARROLL (UK) gehört zu den angesagten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, der ein unglaublich weites Repertoire bietet - von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Eigene Kompositionen bilden das musikalische Sahnehäubchen.
Wenn die Musikpresse jemanden als "unfassbares akustischen Talent" oder als "Einzigartig" beschreibt und wenn Künstler wie Madonna diesen Musiker für ihre privaten Events buchen, dann weiß man, dass man von ihm Besonderes erwarten darf.
www.petrus-kultur.de/veranstaltungen

Authentisch, lässig und emotional waren die Songs des Kanadiers DAVE GODMAN, die mit seiner beeindruckenden Stimme durch...
04/09/2022

Authentisch, lässig und emotional waren die Songs des Kanadiers DAVE GODMAN, die mit seiner beeindruckenden Stimme durch die Petruskirche hallten. Der Gitarrist, Sänger und Songwriter, der seit seinem zwölften Lebensjahr Gitarre spielt und eine internationale Koryphäe ist, nahm sein Publikum mit auf eine musikalische Reise durch sein Leben: Kanada, Hawaii, Kalifornien, Tennessee, Deutschland, und auf jeder seiner Stationen lernte er die unterschiedlichsten Musikstile kennen, begegnete er begnadeten Musiker:innen wie John Lee Ho**er, Carlos Santana, Peter Maffay oder Joan Armatrading und es entstanden seine kraft- und gefühlvollen sowie energiegeladenen Kompositionen. Viele seiner Songs sind inspiriert von seiner „zukünftigen Exfrau“, die sich wie ein roter Faden durch seine Show zieht: „She is gone“, „She is my pride and joy“, „Make my day“. Mit dem Lied „Song for Jimmy“ erinnert er an seinen verstorbenen Schwiegervater und mit „Oh Danny boy, I love you so“ ehrt er seine Mutter und mit ihr seine irisch-keltischen Wurzeln. Und wie der gebürtige Kanadier sich fühlte, als er nach vielen Jahren in Deutschland seine Heimatstadt besuchte, beschreibt Dave Goodman eindrücklich in der Eigenkomposition „Stranger in my home town“. Das Publikum lauschte fasziniert seiner facettenreichen Musik und konnte wahrlich nicht genug von Dave Goodman hören und sehen. Er gab reichlich Zugaben und freute sich, zum wiederholten Male in der Petruskirche aufzutreten.
Autorin: Ulrike Meyer
Kulturmanagerin: Christiane Kurz-Becker
##gitarrespielen

GITARRENWORKSHOP MIT DAVE GODMAN. Es gab Tipps,Tricks und Ratschläge von einem Könner seines Fachs! Dave Goodman griff d...
04/09/2022

GITARRENWORKSHOP MIT DAVE GODMAN. Es gab Tipps,Tricks und Ratschläge von einem Könner seines Fachs! Dave Goodman griff drei Stunden lang tief in seinen Erfahrungsschatz und gab sowohl Anfänger:innen als auch Fortgeschrittenen den Kick, den sie brauchten, um in ihrem Gitarrenspiel vorwärts zu kommen. Sechs Gitarrenenthusiast:innen hatten sich zu einem Workshop in der Winterkirche zusammen gefunden und hatten – so ein Teilnehmer – einen „total spannenden Nachmittag“. Er hatte schon als Kind viele Jahre Gitarrenunterricht, wie aber so häufig, ruhte das Spiel sehr lange Zeit und erst der Ruhestand ermöglichte es ihm wieder, das Hobby seiner Kindheit erneut aufzugreifen. Bei Dave Goodman hat er neue Impulse gesucht und sie auch gefunden. „Aber mit dem Rhythmus hapert es noch etwas“ gibt der Mann, der anonym bleiben möchte, zu, und dafür war der Workshop genau richtig. Ein anderer Teilnehmer, der ebenfalls anonym bleiben möchte, erzählt stolz, dass er seit 45 Jahren spielt und 17 Gitarren besitzt, fünf davon sind akustische. Auch er ihm hat der Workshop sehr gut gefallen, und er hat viel Neues gelernt. Mit Hilfe von Dave Goodman konnte er an seiner Haltung beim Spiel arbeiten, und er bekam Tipps für sein Problem, wie er beim Spiel die „Saiten dämpfen“ kann, die nicht klingen sollen. Das Geld für den Workshop war also gut angelegt, und Dave Goodman ist der Spagat gelungen, sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen einen gelungenen Workshop zu bieten.
Autorin: Ulrike Meyer
Kulturmanagerin: Christiane Kurz-Becker

DAVE GOOMAN | Gitarrenworkshop und AbendkonzertSamstag, 3.9.2022 | 14-17 Uhr  DAVE GOODMANGitarrenworkshop für moderne F...
30/08/2022

DAVE GOOMAN | Gitarrenworkshop und Abendkonzert
Samstag, 3.9.2022 | 14-17 Uhr
DAVE GOODMAN
Gitarrenworkshop für moderne Fingerstyle-Blues-Arrangements
Der Kanadier gibt vor seinem Abendkonzert
für Interessierte noch einen Gitarren-Workshop.
Teilnahmekosten 50€. Barzahlung vor Ort.
Samstag, 3.9.2022 |20 Uhr
DAVE GOODMAN – SOLO
Singer / Songwriter aus Kanada
Ticket 16€

KONZERTE der Petruskirche im SEPTEMBER und OKTOBER 2022Samstag, 3.9.2022 | 14-17 Uhr  DAVE GOODMANGitarrenworkshop für m...
29/08/2022

KONZERTE der Petruskirche im SEPTEMBER und OKTOBER 2022
Samstag, 3.9.2022 | 14-17 Uhr
DAVE GOODMAN
Gitarrenworkshop für moderne Fingerstyle-Blues-Arrangements
Der Kanadier gibt vor seinem Abendkonzert
für Interessierte noch einen Gitarren-Workshop.
Teilnahmekosten 50€. Barzahlung vor Ort.

Samstag, 3.9.2022 |20 Uhr
DAVE GOODMAN – SOLO
Singer / Songwriter aus Kanada
Ticket 16€

Donnerstag, 8.9.2022 | 20 Uhr
CLIVE CARROLL (UK) – ACOUSTIC GUITAR
„sensational instrumental music that knows no boundaries"
Ticket 16€

Dienstag, 13.9.2022 | 20 Uhr
JUDITH BECKEDORF und SEAN DELLA CROCE
Live Music from Nashville to Germany.
"The Other Side" - Album Release Tour
Ticket 16€

Sonntag, 25.9.2022 | 20 Uhr
VINCENTE PATIZ – Gitarrenzauber
"Sonido del Mundo"
Ticket 16€

Donnerstag, 06.10.2022 | 20 Uhr
WOLFGANG MAYER
Von Bach bis Flamenco – Akustische Gitarre

Sonntag, 09.10.2022 | 20 Uhr
THE FURROW COLLECTIVE
Vitalspritze aus Glasgow

Freitag, 14.10.2022 | 20 Uhr
DUO ZIA – PSALMS IN JAZZ
MARCUS RUST (Trompete) und CHRISTIAN GROSCH (Orgel)
Psalmvertonungen und musikalische Reise durch verschiedene Kontinente und Jahrhunderte

Donnerstag, 20.10.2022 | 20 Uhr
FRANK MUSCHALLE und STEPHAN HOLSTEIN
Swinging' Blues und Boogie Woogie

Samstag, 22.10.2022 | 20 Uhr
ANNETTE HÖLZL und MARIUS HAMANN
„Mozart wäre heute ein Popstar und Bach rockt!“

Alle Tickets an der Abendkasse oder als
Kartenvorbestellung über:
https://petrus-kultur.de
Per Mail [email protected]
Telefonisch unter 030 - 81 80 99 66
Oder im Kartenvorverkauf:
MUSIKHAUS LICHTERFELDE, Lankwitzerstr.1, 12209 Berlin
TORREFAZIONE, Oberhofer Weg 4 12209 Berlin
PETRUSKIRCHE Oberhofer Platz 12209 Berlin
Mi & Sa von 10–13 Uhr / vor und nach allen Musikveranstaltungen

Adresse

Oberhofer Platz
Berlin
12209

S-Bhf. Lichterfelde-Ost - S25, S26 / RE 3,4, 5 / Bus184, 284 M11, X11

Telefon

+493081809966

Produkte

Kartenvorbestellungen:
www.petrus-kultur.de
[email protected]
030 - 81 80 99 66

Kartenvorverkauf:
MUSIKHAUS LICHTERFELDE, Lankwitzerstr.1, 12209 Berlin
TORREFAZIONE, Oberhofer Weg 4 12209 Berlin
PETRUSKIRCHE Oberhofer Platz 12209 Berlin
Mi & Sa von 10–13 Uhr / vor und nach allen Musikveranstaltungen

GALERIE CAFE - Mi & Sa von 10–13 Uhr / wechselnde Ausstellungen

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kultur in der Petruskirche erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kultur in der Petruskirche senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen
x

Andere Kunstgalerie in Berlin (alles anzeigen)

Pride-Art Ateliers World Peace Day - Berlin Venus Galerie Deutschland Yelloblue Berlin Freie Musikschule Lichterfelde-West - Ukulelenschule Berlin Galerie der Moderne Kunstbüroberlin Galerie Osteria Maria Center for Visual Arts Berlin Hennwack - Berlins größtes Antiquariat Galerie Gutshaus Steglitz Schlosspark Theater Berlin Heart Of Worship Gospel Workshop Deutsches Blinden-Museum Bild & Glas Peter Gemmrig