MoBe - Moving Poets Berlin

MoBe - Moving Poets Berlin Moving Poets Berlin is an independent arts organization based at NOVILLA - international center for arts, creativity and exchange

Moving Poets is an international community of artists from diverse backgrounds. Our focus is to give artists from various fields, cultures and age groups the opportunity to inspire each other and collectively create in a mutual place. Through art forms such as dance, music, theater, visual arts and multi-media, we frequently explore - from fresh perspectives - questions and themes found in world literature, the arts and humanities. Moving Poets was founded in Charlotte, NC, USA, in 1996. In June 2011, we relocated to Germany and created a dynamic cultural hub in Treptow/Köpenick (former East Berlin) where we offer performances, concerts, art exhibitions and workshops in different disciplines. Spearheading the organization is the artist couple MyLoan Dinh and Till Schmidt-Rimpler.

19.00 – 21.00 Treptow-KöpenickNOVILLA | Hasselwerderstraße 22 | S Berlin-SchöneweideMit Max Czollek | Julia Dorsch ...
07/05/2019
Haus für Poesie :: Alle Veranstaltungen

19.00 – 21.00 Treptow-Köpenick
NOVILLA | Hasselwerderstraße 22 | S Berlin-Schöneweide
Mit Max Czollek | Julia Dorsch | Anna Hetzer | Simone Kornappel | Steve Mekoudja | Abdulkadir Musa | Musik: Nikolaus Neuser, Trompete | Els Vandeweyer, Vibraphone | Moderation: Vera Kurlenina

Veranstaltung: Juni 2019 Di 11.6.19 18.00 Uhr Poets' Corner: Lyrik in den Bezirken Steffen Popp © Renate von Mangold Lesung Poets' Corner überzieht die Stadt mit Gedichten. Über 30 Berliner LyrikerInnen und ein Kollektiv lesen an einem Abend aus ihren Werken – in Bibliotheken, Galerien, Museen ...

To be searched:Artists and artists, character heads and actorsfor a joint artistic action for tolerance and diversity. A...
06/05/2019

To be searched:
Artists and artists, character heads and actors
for a joint artistic action for tolerance and diversity. A circus parade of diversity leading to the execution of the king of fools.
The whole thing is distributed throughout Germany as a music video in a large press campaign.
People of all colours are warmly welcome. There are also smaller roles to cast.
Shooting: 9.5.19 in Berlin
Please contact us by mail or PM
[email protected]

Wir suchen:

Artisten und Künstler, Charakterköpfe und Schauspieler

für eine gemeinsame künstlerische Aktion für Toleranz und Vielfalt. Ein Zirkusumzug der Diversität, der zur Hinrichtung des Narrenkönigs führt.

Das Ganze wird als Musikvideo in einer großen Presseaktion deutschlandweit verbreitet.

Menschen aller Couleur sind herzlich gerne gesehen. Es gibt auch kleinere Rollen zu besetzen.

Dreh: 9.5.19 in Berlin

Meldet euch doch per Mail oder PM
[email protected]

Photos from MoBe - Moving Poets Berlin's post
06/05/2019

Photos from MoBe - Moving Poets Berlin's post

„Der fliegende Teppich“ - Weltmusiksalon in Moving Poets NOVILLA vol. 4 - Berlin.de
06/05/2019
„Der fliegende Teppich“ - Weltmusiksalon in Moving Poets NOVILLA vol. 4 - Berlin.de

„Der fliegende Teppich“ - Weltmusiksalon in Moving Poets NOVILLA vol. 4 - Berlin.de

Liquid Soul & Berlin Raga Tribe, 2 Musikerorganisationen aus Berlin, veranstalten gemeinsam eine Konzertreihe mit traditioneller und zeitgenössischer Weltmusik in der Moving Poets NOVILLA. In intimer Wohnzimmer-Atmosphäre erlebt man die Musiker hautnah mit selten zu hörenden akustischen Instrumen...

Gemeinschaftsstand mit der Bildhauerin Susanne Roewer und Moving Poets Berlin / Community stand with sculptor Susanne Ro...
03/05/2019
Workshops, Videos und leckere Gummibärchen - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin University of Applied Sciences - HTW Berlin

Gemeinschaftsstand mit der Bildhauerin Susanne Roewer und Moving Poets Berlin / Community stand with sculptor Susanne Roewer and Moving Poets Berlin -
"... Prof. Dr. Steffen Kolb, ebenfalls aus dem Studiengang Wirtschaftskommunikation, will die Verbindung zwischen Hochschule, Kiez und der Schule an der Wuhlheide zum Ausdruck bringen. Er zeigt Videofilme, die im Projekt „Eisern 4.0“ von Kindern erstellt wurden. Die Filme dokumentieren das Projekt, bei dem die Kinder ihre eigene Währung für ein Traumland als Skizze entworfen, in Sand und Ton geformt und dann das Gussergebnis poliert und lackiert haben ..."

HochschuleAktuellesSocial MediaSocial Media GuidelinesHinweise zum DatenschutzNewsletterPressemitteilungenHochschulprofilGeschichteLeitbildUmweltleitlinienAuszeichnungenRankingsTransfer & KooperationHonorarprofessurenEinrichtungenPersonenVerabschiedete Professor_innenPartnerStaatliche Kuban-Universi...

Elder Gallery of Contemporary Art
01/05/2019

Elder Gallery of Contemporary Art

Boom Boom Butterfly by MyLoan Dinh will be on view during We See Heaven Upside Down - Migration 4, which opens Friday, May 3 at Elder Gallery of Contemporary Art in partnership with @movingpoets. The show features work by seven visual artists and one film maker. Additionally, several international composers and musicians have contributed new original music for a live performance turned music installation.

29/04/2019
nGbK Berlin

nGbK Berlin

DIE VIELEN rufen zu bundesweiten GLÄNZENDEN DEMONSTRATIONEN in Berlin und weiteren Städten auf.
///... are calling for the UNITE&SHINE MARCH in Berlin and additional cities across Germany.
Berlin: 19 May, 12:00 Rosa-Luxemburg-Platz

https://vimeo.com/331650700

's cover photo
29/04/2019

's cover photo

... und jetzt mit Sonne / ... and now with sun
28/04/2019

... und jetzt mit Sonne / ... and now with sun

... und die Sonne kommt bestimmt auch noch - heute ab 11 Uhr Nachbarschaftsflohmarkt und um 17 Uhr "Der fliegende Teppic...
28/04/2019

... und die Sonne kommt bestimmt auch noch - heute ab 11 Uhr Nachbarschaftsflohmarkt und um 17 Uhr "Der fliegende Teppich - Weltmusiksalon #3".
... and the sun is still coming - today from 11 o'clock neighbourhood flea market and at 17 o'clock "The Flying Carpet - World Music Salon #3".

"Weltmusik-Tipp: Mit offenen Ohren auf dem fliegenden TeppichDie Moving Poets Novilla lädt am morgigen Sonntag zur Konz...
27/04/2019
Das sind die besten Tipps für das Wochenende in Berlin

"Weltmusik-Tipp: Mit offenen Ohren auf dem fliegenden Teppich

Die Moving Poets Novilla lädt am morgigen Sonntag zur Konzertreihe mit traditioneller und zeitgenössischer Weltmusik ein. Darunter versteht man Musik, die nicht bei uns, sondern in weit entfernten Ländern entstanden ist. Musikrichtungen, die Einflüsse aus westlichen Ländern und Einflüsse aus Ländern, die nicht in Europa liegen, vereinigen. In Wohnzimmer-Atmosphäre wird man die Musiker also am Sonntag hautnah erleben können. Gäste werden mit selten zu hörenden akustischen Instrumenten aus Indien, Indonesien, Iran, Irak, Afghanistan, Türkei und Israel in Berührung kommen. Bei diesem Format soll es um Kontrast und Dialoge der Musikkulturen gehen. Auf Teppich und Sitzkissen kann man zu Klängen wie aus Tausendundeiner Nacht die Gedanken schweben lassen und sich auf eine Reise begeben. Am Sonntag ist die „Magische Rehab“ zu hören – mit Larry Porter (USA) und Solayman Alizo (Afghanistan).

17 Uhr, Moving Poets Novilla, Hasselwerderstr. 22, Niederschöneweide."

Ausgehen nur in Mitte? Weit gefehlt. Das Veranstaltungsangebot ist in allen Berliner Stadtteilen vielfältig. Eine Auswahl.

We See Heaven Upside Down
26/04/2019

We See Heaven Upside Down

May 5 - Free "Pop Up Book Workshop"
Registration required: email to [email protected] by May 2.
Space is limited to 25 participants. 10 spots still available.
Come join us for a fun and free workshop at International House.
Creatively share your family cultural/heritage story through a handmade personal picture book. Celebrate Charlotte's cultural diversity and bridge our differences through art!

Teaching Artists: Michelle "Bunny" Gregory and Bree Stallings will instruct and assist attendees on how to make simple pop up books.

When: Sunday, May 5, 2019, 1pm-4pm (please arrive on time for initial instructions/demonstrations)
Where: International House, 1817 Central Avenue, Suite 215, Charlotte, NC 28205

How: Free and open to the public. Registration required. Open to all ages and backgrounds - families with children welcome. Space is limited to 25 participants. For us to plan on how much art supplies to provide, please register at [email protected] by May 2.

Bring: It would be helpful if participants bring copies/prints of family photos and writings/poems, etc to paste in your popup book. No artistic talent required - just bring enthusiasm and an open mind. All art supplies are provided free of charge.

Who: Presented by Moving Poets Charlotte. The workshop is part of We See Heaven Upside Down, an evolving multidisciplinary art project responding to challenges of migration, displacement, identity and home in contemporary society. We See Heaven Upside Down is made possible in part by the 2018 Arts & Science Council Cultural Vision Grant.
#asc
#movingpoets
#weseeheavenupsidedown

We See Heaven Upside Down
25/04/2019
We See Heaven Upside Down

We See Heaven Upside Down

Thank you Charlotte Observer for the preview of We See Heaven Upside Down, opening May 3 at Elder Gallery of Contemporary Art.

#weseeheavenupsidedown
#movingpoets
#eldergalleryclt
#artforsocialchange

We See Heaven Upside Down
24/04/2019

We See Heaven Upside Down

Collaborating artist Susanne Roewer(Germany) for the We See Heaven Upside Down project.

Via extensive research, her work critically references historical figures and events, folk art and fables, as well as current socio-political debates. Her sculptures are rooted in her explorations of elementary materials, such as metal, stone or glass, combining figurative and abstract elements. Roewer’s works display conceptual wit alongside an artistic sensibility for materiality. Her works have been exhibited internationally, notably the Fort Wayne Museum of Art (Indiana, together with Georges Beasley), the Fondacion Abanico (Geneva), at Il Giardino di Daniel Spoerri (Italy), Momentum Hot Glass (Toledo/Ohio), Art Basel (Switzerland and Miami), Farhang Foundation at the Craft and Folk Museum (Los Angeles) and a solo exhibition at the Kunstverein Kreis Gütersloh. Roewer lives and works in Berlin, Germany. Parallel to the exhibition at Elder Gallery of Contemporary Art, Susanne Roewer will be presented by Galerie Kornfeld in Berlin. The opening is part of the international Gallery Weekend Berlin 2019.
We See Heaven Upside Down, migration 4
May 3 (opening reception) - June 15, 2019, Elder Gallery of Contemporary Art
#weseeheavenupsidedown
#movingpoets
#eldergalleryclt
#artforsocialchange

Edition Schwarzdruck is also such a wonderful small publishing house with exquisite publications (www.edition-schwarzdru...
23/04/2019

Edition Schwarzdruck is also such a wonderful small publishing house with exquisite publications (www.edition-schwarzdruck.de). In autumn the first novel by Stefan Körbel will be published there - in Schöneweide several times in recent years as a guest (Industriesalon / Moving Poets) as songwriter, composer, musician, singer and protagonist of the event series "Biographies in our time") - with the beautiful title "Tropic or The Culmination and the Completion of German Reunification in the South Pacific Ocean". We are totally curious and look forward to his reading on 8 November 2019 in Moving Poets NOVILLA.

Edition Schwarzdruck ist auch so ein wunderbarer kleiner Verlag mit auserlesenen Publikationen (www.edition-schwarzdruck.de). Im Herbst erscheint dort der erste Roman von Stefan Körbel - in Schöneweide in den letzten Jahren schon mehrfach zu Gast (Industriesalon / Moving Poets) als Liedermacher, Komponist, Musiker, Sänger und Protagonist der Veranstaltungsreihe "Biografien in unserer Zeit") - mit dem schönen Titel "Wendekreis oder Die Krönung und Vollendung der deutschen Wiedervereinigung im südpazifischen Ozean". Wir sind total neugierig und freuen uns auf seine Lesung am 8. November 2019 in Moving Poets NOVILLA.

Die syrische Künstlerin Rula Ali begann ihre Ausstellungsarbeit in Berlin in unserem Projekt WE SEE HEAVEN UPSIDE DOWN....
22/04/2019
Auf der Suche nach Identität und Zugehörigkeit

Die syrische Künstlerin Rula Ali begann ihre Ausstellungsarbeit in Berlin in unserem Projekt WE SEE HEAVEN UPSIDE DOWN.
---------
Rula Ali is an syrian artist who started her Berlin exhibition work in our project WE SEE HEAVEN UPSIDE DOWN.

Wohin gehört man, wenn man lange unterwegs war. Künstler haben sich für „A Journey of Belonging“ damit auseinandergesetzt.

's cover photo
14/04/2019

's cover photo

12/04/2019
12/04/2019

KIO in open rehearsal now

KIO in open rehearsal now
12/04/2019

KIO in open rehearsal now

12/04/2019
Krakow Improvisers Orchestra Cricoteka

Musiker*innen des Krakow Improvisers Orchestra proben zusammen mit Moving Poet Brianne Curran schon den zweiten Tag in der NOVILLA - heute abend 20:00 Uhr Öffentliche Probe hier und morgen abend 19:30 Uhr ihr erstes Konzert in Berlin im KM28 in Neukölln.

Musicians of the Krakow Improvisers Orchestra rehearse together with Moving Poet Brianne Curran already the second day in the NOVILLA - today evening 8 p.m. open rehearsal here and tomorrow evening 7:30 p.m. their first concert in Berlin at KM28 in Neukölln.

Zapraszamy Państwa Bardzo serdecznie na koncert Krakow Improvisers Orchestra w Cricoteka 24.03.2018 Mamy dużo energii, pomysłów i w planach kilka niespodzian...

"Kulturell ist noch nicht alles auf Eis gelegt zwischen der Türkei und Deutschland. Dafür sorgt auch die Partnerschaft...
01/04/2019
Kunst-Karawane nach Adlershof | Kultur | Tagesspiegel LEUTE Treptow-Köpenick

"Kulturell ist noch nicht alles auf Eis gelegt zwischen der Türkei und Deutschland. Dafür sorgt auch die Partnerschaft zwischen Treptow-Köpenick und der türkischen Stadt Eskişehir-Tepebaşı. Die neue Ausstellung „Karawane ins Abendland“ in der Galerie „Alte Schule“ (Dörpfeldstraße 54/56) ist zu sehen ab Dienstag, 9. April, ab 12 Uhr (die Galerie ist montags geschlossen). Sie zeigt Arbeiten von sieben türkischen Künstlern, gemeinsam mit Werken von Künstlern aus Treptow-Köpenick. Die feierliche Eröffnung mit Bzbm Oliver Igel und seinem türkischen Amtskollegen Ahmet Ataç ist schon am Freitag, 5. April, um 20 Uhr."

The new exhibition "Caravan to the Occident" in the Gallery Alte Schule (Dörpfeldstraße 54/56) can be seen from Tuesday, 9 April, from 12 noon (the gallery is closed on Mondays). It shows works by seven Turkish artists from the Turkish partner city Eskişehir-Tepebaşı, together with works by artists from Treptow-Köpenick. The ceremonial opening with the district mayor Oliver Igel and his Turkish counterpart Ahmet Ataç will take place on Friday, April 5, at 8 pm.
Free entry.

Kulturrell ist noch nicht alles auf Eis gelegt zwischen der Türkei und Deutschland. Dafür sorgt auch die Partnerschaft zwischen Treptow-Köpenick und der türkischen Stadt Eskişehir-Tepebaşı. Die neue Ausstellung „Karawane ins...

31/03/2019
The Colleagues from the other side of the Spree are preparing their annual festival 'transformart' in the Rathenau Halls...
31/03/2019

The Colleagues from the other side of the Spree are preparing their annual festival 'transformart' in the Rathenau Halls - save the date!

Nationale und internationale Künstler präsentieren in den leerstehenden, spektakulären Industriehallen der früheren AEG bildende Kunst, Performance und Musik.
Transformart Save the date! 12.06. - 16.06.2019
(Das Foto ist ein Impression aus 2018. Die Installation stammt von Juliane Hundertmark)

Der Folker postet: "In Wohnzimmeratmosphäre wirken Konzerte besonders intensiv. Dessen sind sich auch Liquid Soul - Mus...
29/03/2019
Folker - song, folk, global

Der Folker postet: "In Wohnzimmeratmosphäre wirken Konzerte besonders intensiv. Dessen sind sich auch Liquid Soul - Musik aus Luft und Wasser und Berlin Raga Tribe bewusst. Gemeinsam haben sie in der kleinen, aber feinen Novilla, einem Projekt der MoBe - Moving Poets Berlin zum Betrieb der Hasselwerder Villa in Berlin-Schöneweide, eine sechsteilige Konzertreihe initiiert. An jedem letzten Sonntag im Monat werden um 17 Uhr unter dem Titel „Der fliegende Teppich“ musikalische Leckerbissen gereicht. Die Reihe begann am 24. Februar mit einem indisch-balinesischen Doppelkonzert von Yogendra & Ravi Srinivasan sowie Beate Gatscha & Gert Anklam. An diesem Sonntag, dem 31. März, spielt unter anderem Mahmood Ramzani und am 28. April Matyas Wolter - Sitar & Surbahar."
Danke!

Szenemeldungen, Porträts, Konzertberichte, Rezensionen und Musikfotos aus den Bereichen Folk, Singer/Songwriter und Weltmusik.

Preview am 11. Juni in Berliner Kiezen: Poets' Corner - u. a. um 19 Uhr open air im Park von Moving Poets NOVILLA mit Ma...
28/03/2019

Preview am 11. Juni in Berliner Kiezen: Poets' Corner - u. a. um 19 Uhr open air im Park von Moving Poets NOVILLA mit Max Czollek | Julia Dorsch | Anna Hetzer | Simone Kornappel | Steve Mekoudja | Abdulkadir Musa, moderiert von Vera Kurlenina vom hochroth Verlag. Musikalisch begleitet von Els Vanderweyer (Vibraphon) und Nikolaus Neuser (Trompete).

Unter dem Motto Endlich Zeit für Sprache präsentiert das 20. poesiefestival berlin vom 14. bis 20. Juni internationale Poesie in ihrer Formenvielfalt und in Verbindung mit Kunst, Theater, Performance, Musik, Film und digitalen Medien.

Der Vorverkauf für Superpowerpoetry und das Konzert mit Raúl Paz & Band läuft schon jetzt: eventim-light.com/de/a/5c5c07c62cbe630001e034a0/

Zukünftige Nachbarn | future neighbours
26/03/2019

Zukünftige Nachbarn | future neighbours

Neue Räume für Berlins Freie Szene:
Nach der Sanierung, die v.a. die erforderliche Schadstoffbeseitigung (Asbest) umfasst, wird das Gebäude der ehemaligen Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ als größter Produktionsstandort für freischaffende darstellende Künstler*innen in Berlin entwickelt.
Mit der Inbetriebnahme des Probezentrums wird ein Meilenstein in der Bereitstellung von niedrigschwellig zugänglichen und finanzierbaren Arbeitsräumen für die Darstellenden Künste erreicht.
Weitere Informationen:
https://www.berlin.de/sen/kultur/kultureinrichtungen/probenzentrum-schnellerstrasse/

Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Treptow-Köpenick
25/03/2019
Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Treptow-Köpenick

Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Treptow-Köpenick

Lutz Längert, 63, Kulturmanager von Moving Poets in Niederschöneweide Die Novilla in der Hasselwerder Straße, Niederschöneweide, wird als „internationales Kulturzentrum“ beworben, soll aber doch und vor allem regionale Anziehungskraft entfalten....

Adresse

Hasselwerderstrasse 22
Berlin
12439

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von MoBe - Moving Poets Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an MoBe - Moving Poets Berlin senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen