MoBe - Moving Poets Berlin

MoBe - Moving Poets Berlin Moving Poets Berlin is an independent arts organization based at NOVILLA - international center for arts, creativity and exchange
(20)

Moving Poets is an international community of artists from diverse backgrounds. Our focus is to give artists from various fields, cultures and age groups the opportunity to inspire each other and collectively create in a mutual place. Through art forms such as dance, music, theater, visual arts and multi-media, we frequently explore - from fresh perspectives - questions and themes found in world literature, the arts and humanities. Moving Poets was founded in Charlotte, NC, USA, in 1996. In June 2011, we relocated to Germany and created a dynamic cultural hub in Treptow/Köpenick (former East Berlin) where we offer performances, concerts, art exhibitions and workshops in different disciplines. Spearheading the organization is the artist couple MyLoan Dinh and Till Schmidt-Rimpler.

Im Spreeviertel-Magazin, der Mieterzeitschrift unserer Nachbarschaft im Quartier Hainstraße
08/03/2019

Im Spreeviertel-Magazin, der Mieterzeitschrift unserer Nachbarschaft im Quartier Hainstraße

NoVilla 2019
07/03/2019
NoVilla 2019

NoVilla 2019

“From the Grand Bazaar to Bellevue Castle”. 48 street photographs of mine on Turkish politics. Exhibition to be seen in Berlin’s NoVilla from March 3 – 31, 2019.

07/03/2019
The Santo Foundation

Congratulations to MyLoan Dinh

We have the names of our Exhibition winners! We send our gratitude and respect to each applicant for taking the time, energy and courage to apply for The Santo Foundation 10th Anniversary Exhibition call for entry, our first call of this type.

After diligent review of every portfolio submission by Distinguished Juror & Curator, Gretchen Wagner, and with the scores for the following artists being so close that we had to expand the number of artists in the exhibition, the following exceptional artists have been selected:

Jenene Nagy
Desiree Moore
MyLoan Dinh
Myra Eastman
Noritaka Minami

The decisions made were quite difficult, as Gretchen remarked, "It was a pleasure to be acquainted with an impressive group of applicants!"

Congratulations to these incredible artists! We are so excited for your exhibition in downtown St. Louis this June!

„Der fliegende Teppich“ - Weltmusiksalon in der Moving Poets NOVILLA vol.2 - Berlin.de
06/03/2019
„Der fliegende Teppich“ - Weltmusiksalon in der Moving Poets NOVILLA vol.2 - Berlin.de

„Der fliegende Teppich“ - Weltmusiksalon in der Moving Poets NOVILLA vol.2 - Berlin.de

Liquid Soul & Berlin Raga Tribe, 2 Musikerorganisationen aus Berlin, veranstalten gemeinsam eine 6-teilige Konzertreihe mit traditioneller und zeitgenössischer Weltmusik in Moving Poets NOVILLA in Schöneweide ab Februar 2019 immer am letzten Sonntag des Monats.

Seite / Page 12 !!!
01/03/2019
DER MAULBÄR KULTURKALENDER 03/19

Seite / Page 12 !!!

Der Kulturkalender für den Berliner Südosten mit Tipps zum Hören, Sehen, Schmecken und Erleben – die perfekte Mischung für Eingeborene und Zugezogene. Diesmal mit einem Teaser für den Onlinebeitrag über die Modernisierung der einzigen bezirklichen Galerie in Treptow-Köpenick. Titelgestaltun...

's cover photo
24/02/2019

's cover photo

Dank an Gerd Adloff und die Junge Welt
14/02/2019
Zitronen, Katzen und Gedichte

Dank an Gerd Adloff und die Junge Welt

Rückblick auf einen Übersetzerworkshop im geteilten Zypern (mit Arbeitsnachweis) • Foto: Neil Hall/REUTERS

Weltmusiksalon in sechs Teilen
10/02/2019
Weltmusiksalon in sechs Teilen

Weltmusiksalon in sechs Teilen

Niederschöneweide. Liquid Soul & Berlin Raga Tribe, zwei Musikerorganisationen, veranstalten eine sechsteilige Konzertreihe mit traditioneller und zeitgenössischer Weltmusik in Moving Poets Novilla, Hasselwerderstraße 22, immer am letzten Sonntag des Monats.

10/02/2019
UNILAD Sound

Leo Koenigsberg said "Moving Poets" ...

Not your average train ride 🔥🙌

Kid The Wiz

04/02/2019
[email protected]

[email protected]

This interactive digital media installation by Mark Swysen invites an individual guest to take a "hot seat". The visitors are challenged to engage into the m...

Achim Wagner war Teilnehmer am trilingualen Workshop "Crossing" in Nikosia Ende Januar 2019, organisiert von Moving Poet...
01/02/2019
An einem seltsamen Ort

Achim Wagner war Teilnehmer am trilingualen Workshop "Crossing" in Nikosia Ende Januar 2019, organisiert von Moving Poets Berlin und dem Goethe-Institut Zypern, und hat u. a. dieses Gedicht des griechisch-zypriotischen Dichters Meletis Apostolides übersetzt.

Μελέτης Αποστολίδης (Meletis Apostolides) AN EINEM SELTSAMEN ORT, SEPTEMBER ’74 und ich steckte immer noch in Uniform und Armeestiefeln. Du fürchtetest, dass ich gekommen wäre, um deinen Frie…

's cover photo
28/01/2019

's cover photo

work in progress
27/01/2019

work in progress

Goethe-Institut Zypern
24/01/2019

Goethe-Institut Zypern

Translating over a cup of coffee ☕
#crossing #trilingual #poetry #translation #workshop #goetheinstitutzypern #nicosia

Goethe-Institut Zypern
24/01/2019

Goethe-Institut Zypern

✒Trilingual poetry translation workshop happening now at the Goethe-Institut Zypern!
.
.
Enjoy the results at the public reading "Crossing", tomorrow evening - 25th January at 7pm, at the institute's hall.

#poetry #translation #workshop #trilingual #german #greek #turkish #readingevening #goetheinstitutzypern #nicosia @ Goethe-Institut Zypern

'Fear Is A Funny Thing' / LICENSE®
20/01/2019
'Fear Is A Funny Thing' / LICENSE®

'Fear Is A Funny Thing' / LICENSE®

The art project LICENSE® is questioning marketing and how the brain gets manipulated by commercials and product branding strategy. There’s no such a big…

Gerd Adloff | Nafia Akdeniz | Zeki Ali | Meletis Apostolides | Max Czollek | Senem Gökel | Kerstin Hensel | Emel Kaya |...
14/01/2019

Gerd Adloff | Nafia Akdeniz | Zeki Ali | Meletis Apostolides | Max Czollek | Senem Gökel | Kerstin Hensel | Emel Kaya | Tabea Xenia Magyar | Lily Michaelidou | Tamer Öncül | Kostas Patinios | Maria Siakalli | Achim Wagner | Marilena Zackheos

"Crossing" - Trilingual Poetry Translation Workshop and public finale reading | January 23-25, 2019
Nicosia, at Goethe-Institut Cyprus

Fotos © Axel Liebick (Gerd Adloff), Mehmet Nevzat Erdogan (Senem Gökel), Stefan Loeber (Max Czollek), Susanne Schleyer (Kerstin Hensel), Annie Michaelides (Lily Michaelides), Aysel Özkan (Achim Wagner) & promo

"If you can only maintain your identity through an enemy image, then your identity is a disease."Hrant Dink15.09.1954 - ...
12/01/2019

"If you can only maintain your identity through an enemy image, then your identity is a disease."
Hrant Dink
15.09.1954 - 19.01.2007
https://hrantdink.org/

HRANT DINK (GE)DENKEN. Jetzt Tickets sichern für den Gedenkabend im Maxim Gorki Theater am Samstag, 19. Januar mit Can Dündar. ⏩http://bit.ly/2D0nUGp

24/12/2018

Happy Christmas Days!

MoBe - Moving Poets Berlin
18/12/2018

MoBe - Moving Poets Berlin

's cover photo
14/12/2018

's cover photo

meinschoeneweide.de
08/12/2018

meinschoeneweide.de

Wir trotzen dem Wetter ...
Adventsmarkt der Nachbarschaft an Moving Poets NOVILLA

Wir gratulieren!!!
27/11/2018

Wir gratulieren!!!

Der Industriesalon hat ihn geholt - den Tourismus Award 2018 Treptow-Köpenick!

Dieser Preis wird verliehen für herausragende Leistungen für touristische Innovationen und Nachhaltigkeit sowie die Verbindung zur Marke „Dein Treptow-Köpenick“.

Wir bedanken uns für die Unterstützung, die vielfältige Mitarbeit und das nachhaltige Interesse!

's cover photo
25/11/2018

's cover photo

16/11/2018
Antoine

Antoine

Please enjoy Synchronicity!
Debut album coming up in 2019!

's cover photo
13/11/2018

's cover photo

Die Lesung von Gerd Adloff am 8. November um 19 Uhr in Moving Poets NOVILLA musikalisch begleiten, inspirieren und durch...
03/11/2018
SILKE EBERHARD

Die Lesung von Gerd Adloff am 8. November um 19 Uhr in Moving Poets NOVILLA musikalisch begleiten, inspirieren und durchkreuzen wird die großartige Berliner Saxophonistin, Klarinettistin und Komponistin Silke Eberhardt.

“Her mastery of both instruments is impressive, but so is her take on music: it is fun, it is light-footed, rhythmically and structurally complex, emotional and technically superb.” (Freejazz Stef)
"Ihre Beherrschung beider Instrumente ist beeindruckend, aber auch ihr Verständnis von Musik: die macht Spaß, ist leichtfüßig, rhythmisch und strukturell komplex, emotional und technisch hervorragend." (Freejazz Stef)

*****

Neben ihrem langjährigen Trio mit Jan Roder und Kay Lübke leitet sie ihr Bläserquartett Potsa Lotsa, das das kompositorische Werk von Eric Dolphy und ihr Septett Potsa Lotsa Plus interpretiert. Sie arbeitet mit vielen kollektiven Ensembles zusammen, darunter ein Duo mit Ulrich Gumpert, ein Duo mit Uwe Oberg, Matsch & Schnee, I am Three.

Mit zahlreichen Musikern der internationalen Jazzszene wie Aki Takase, David Liebman, Wayne Horvitz, Dave Burrell, Gerry Hemingway, Michael Zerang, Hannes Zerbe, Maggie Nicols, Joe Morris, Michael Formanek u.v.m. trat sie auf und/oder nahm sie auf.

https://www.facebook.com/events/287304488750269/
5, Schöneweider Herbstlese 2018

saxophonist / clarinetist / composer

03/11/2018
Gerd Adloff: „Alles Glück dieser Erde“. Neue Gedichte. Gerd Adloffs Texte haben einen hellwachen Blick für die Absurditäten und Zumutungen in unserer entzauberten modernen Welt. – 20. Lange Buchnacht in der Oranienstraße 2018

"Gerd Adloffs Texte haben einen hellwachen Blick für die Absurditäten und Zumutungen in unserer entzauberten modernen Welt.
Der engagierten Kreuzberger Corvinus Presse ist dieser Gedichtband mit Radierungen von Klaus Zylla zu verdanken, ein Kleinod mit Strahlkraft. Gerd Adloff veröffentlich sonst u.a. im "DreckSack. Zeitschrift für lesbare Literatur" Alle drei Monate bei dessen Präsentation in der Kaschemme "Zum goldenen Hahn" blickt er bei Wasser nachdenklich in die Runde. Man sollte den älteren Herrn nicht unterschätzen."

Gerd Adloff liest "Alles Glück dieser Erde" am 8. November 2018 um 19 Uhr in Moving Poets Novilla (https://www.facebook.com/events/287304488750269/) im Rahmen der 5. Schöneweider Herbstlese.

Gerd Adloff: „Alles Glück dieser Erde“. Neue Gedichte. Gerd Adloffs Texte haben einen hellwachen Blick für die Absurditäten und Zumutungen in unserer entzauberten modernen Welt. Der engagierten  Kreuzberger Corvinus Presse ist dieser Gedichtband mit Radierungen von Klaus Zylla zu verdanken, ...

meinschoeneweide.de
29/10/2018

meinschoeneweide.de

's cover photo
26/10/2018

's cover photo

Galerie FLOX
23/10/2018

Galerie FLOX

Am 25.10.2018, 19.00 Uhr:

Kunst benötigt Orte & Orte benötigen Kunst! oder
Welche Relevanz hat Kunst heute noch für die Architektur?

Ein offener Diskurs für Kunstinteressierte, Kunstmacher, Kunstvermittler, Kunstbeeinflusser, Kunstentscheider, Kunstliebhaber, Kunstsammler, quasi für Menschen, die mit, von oder für die Kunst leben.

Es diskutieren:
Mark Swysen, Biologe, Künstler, Antwerpen
Holm Pinkert Architekt, Architekt, ArchitekturWerk Pinkert,
Prof. Christian Sery, Professor für Interdisziplinäre und experimentelle Malerei an derbHochschule für Bildende Künste Dresden, 2005 bis 2012 Rektor

Galerie FLOX, im Barockviertel, Obergraben 10, Dresden

#Architektur #Kunst #Kunstgalerie #Flox #GalerieFlox #HfBK #Diskurs #Diskussion #Ausstellung #Dresden #Sachsen #contemporary #contemporaryart #barockviertel #galerie #swysen

Foto: Uwe E. Nimmrichter, Projekt N2

Michael Friedman & MeaFoto: Axel Roll
19/10/2018

Michael Friedman & Mea
Foto: Axel Roll

moving poets - programs
03/10/2018
moving poets - programs

moving poets - programs

WARNUNG: Diese Webseite könnte Sie mit interessanter Kunst in Berührung bringen. Und auch mit Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr Info hierzu auch im Impressum.

01/10/2018
01/10/2018

Weg mit dem Feindbild!?
Away with the image of an enemy!?

Photos / Works: Coral Penelope Lambert u. a.
01/10/2018

Photos / Works: Coral Penelope Lambert u. a.

MoBe - Moving Poets Berlin
01/10/2018

MoBe - Moving Poets Berlin

Maxim Gorki Theater
28/09/2018

Maxim Gorki Theater

Recep Tayyip Erdoğan, Präsident der Republik Türkei, kommt heute im Rahmen seines Staatsbesuches zur Kranzniederlegung an die Gedenkstätte für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft vor dem Maxim Gorki Theater. Wir haben zu diesem Anlass ein Banner vor den Haus gehisst, auf dem das folgende Zitat des armenischen Journalisten Hrant Dink steht:
»Wenn Du Deine Identität nur durch ein Feindbild aufrechterhalten kannst, dann ist Deine Identität eine Krankheit.«
Hrant Dink
15.09.1954 – 19.01.2007
+++
Recep Tayyip Erdoğan Almanya’daki devlet ziyareti kapsamında bugün Maxim Gorki Tiyatro’sunun karşısında bulunan, savaş ve baskı rejimi kurbanlarını anan, Neue Wache Anıtı’nı ziyaret ederek çelenk bırakacak. Bu vesileyle biz de binamızın önündeki afişimizi yeniledik ve Hrant Dink’in sözlerini hatırlattık:
„Kimliğini yaşatabilmek için sana bir düşman gerekiyorsa, senin kimliğin hastalıktır.”
Hrant Dink
15.09.1954 – 19.01.2007

's cover photo
25/09/2018

's cover photo

Adresse

Hasselwerderstrasse 22
Berlin
12439

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von MoBe - Moving Poets Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an MoBe - Moving Poets Berlin senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen