Clicky

Galerie Eigenheim Weimar/Berlin

Galerie Eigenheim Weimar/Berlin Galerie Eigenheim Weimar / Berlin Kantstraße 28 / 10623 Berlin
Place of contemporary art and communication Galerie Eigenheim Weimar/Berlin of contemporary art and communication

Wie gewohnt öffnen

Die nächste Ausstellung bei EIGENHEIM Weimar rückt näher.ADAM NOACK LÄDT EIN / VOL.3Das Werk zum SonntagOrt EIGENHEIM We...
23/02/2022

Die nächste Ausstellung bei EIGENHEIM Weimar rückt näher.

ADAM NOACK LÄDT EIN / VOL.3
Das Werk zum Sonntag

Ort EIGENHEIM Weimar, Gärtnerhaus des Weimarhallenparks, Asbachstraße 1, 99423 Weimar
beteiligte Künstler*innen Adam Noack, Anna Herrgott, Guido Weggenmann, Hjördis Baacke, Kathrin Henschler, Philipp Orlowski, Rainer Jacob & Ulrike Brinkmann
Eröffnung 04.03.2022 um 19 Uhr
Dauer 04.03. – 03.04.2022

Einer kleinen Tradition ähnlich lädt Adam Noack, Maler des Hauses EIGENHEIM, auch in diesem Jahr zu einer Ausstellung nach Weimar ein und kuratiert eine Ausstellung mit Künstler*innen die ihm im Verlauf der letzten zwei Jahre begegnet sind. In der dritten Ausgabe dieser Zusammenarbeit geht er dabei auf eine Künstlergruppe ein die sich während der Pandemie online zusammengefunden hat, um jeden Sonntag auf den sozialen Netzwerken Künstler*innen und Werke vorzustellen und zu diskutieren – #DasWerkzumSonntag. Eine gute Gelegenheit für uns neue Künstler*innen kennen zu lernen und diese in Weimar als Gast willkommen zu heißen.

____________________________

The next exhibition at EIGENHEIM Weimar is approaching.

ADAM NOACK INVITES / VOL.3
The work for Sunday

Location EIGENHEIM Weimar, Gardener's House of the Weimarhallenpark, Asbachstraße 1, 99423 Weimar
participating artists Adam Noack, Anna Herrgott, Guido Weggenmann, Hjördis Baacke, Kathrin Henschler, Philipp Orlowski, Rainer Jacob & Ulrike Brinkmann
Opening 04.03.2022 at 7 pm
Duration 04.03. - 03.04.2022

In keeping with a small tradition, Adam Noack, painter at EIGENHEIM, invites artists to an exhibition in Weimar again this year and curates an exhibition with artists he has met in the course of the last two years. In the third edition of this collaboration, he will focus on a group of artists who came together online during the pandemic to present and discuss artists and works every Sunday on social media - #DasWerkzumSonntag. A good opportunity for us to get to know new artists and welcome them as guests in Weimar.

https://www.youtube.com/watch?v=lyGmsCYEvro&t=714sAusstellungsrundgang durch die AusstellungenIMG_ mit Malerei von Enric...
23/02/2022
Enrico Freitag und Tommy Neuwirth EIGENHEIM Berlin 2022

https://www.youtube.com/watch?v=lyGmsCYEvro&t=714s

Ausstellungsrundgang durch die Ausstellungen

IMG_ mit Malerei von Enrico Freitag
und
ORTE WO real SIND von Tommy Neuwirth

Ort EIGENHEIM Berlin, Kantstraße 28, 10623 Berlin
Dauer 11.02. – 18.03.2022
Offen Di. – Sa. 14 – 19 Uhr und nach Vereinbarung

Ausstellungsrundgang durch die AusstellungenIMG_ mit Malerei von Enrico Freitagund ORTE WO real SIND von Tommy NeuwirthOrt EIGENHEIM Berlin, Kantstraße 28, 1...

IMG_ Malerei von Enrico FreitagEIGENHEIM Berlin, Kantstraße 28, 10623 Berlin / Eröffnung 11.02.2022 um 19 Uhr / Dauer 11...
07/02/2022

IMG_ Malerei von Enrico Freitag

EIGENHEIM Berlin, Kantstraße 28, 10623 Berlin / Eröffnung 11.02.2022 um 19 Uhr / Dauer 11.02. – 18.03.2022 / Offen Di. – Sa. 14 – 19 Uhr und nach Vereinbarung

Hiermit laden wir Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung von Enrico Freitag bei EIGENHEIM Berlin und Tommy Neuwirth im EIGENHEIM Berlin (Salon) am 11.02.2022 ab 19 Uhr ein. Der Eröffnungsabend findet in Präsenz statt und wir freuen uns auf Ihren Besuch, es gelten die am Tag der Eröffnung aktuellen Corona Regeln. Darüber hinaus finden Sie am Freitag ab 19 Uhr eine Online-Live-Eröffnung auf unserer Webseite – auf einen Rundgang durch die Ausstellung mit dem Künstler Enrico Freitag folgt eine Performance von Tommy Neuwirth. Schalten Sie ein oder kommen Sie in die Galerie!!!

Die Malerei von Enrico Freitag entführt uns in die zeitgleichen Wirklichkeiten innerer Zustände und globaler Ereignisse – in sich gekehrte, schweigsame, Porträts wechseln sich ab mit Bildern der Nachrichten und Medienwelt wie Vulkanausbrüchen, Explosionen oder Waldbränden. Gerade in Zeiten der Pandemie wurden die inneren und äußeren Konditionen, das Verständnis von der Koexistenz von Individuum und Welt, von neuen digitalen Vorstellungsräumen und Wahrheiten geprägt und irritiert. Wir sitzen zu Hause, betrachten die globalen Geschehnisse durch die endlosen Newsfeeds digitaler Medienlandschaften und entwickeln so ein von der Realität abgekoppeltes, abstraktes Bild der Wirklichkeit. Davon wird auch das Wesen des einzelnen Menschen verunsichert. Enrico Freitag entwickelt universelle Bilder für diese verunsicherten inneren Zustände und die Verabstrahierung der Wirklichkeit. Die farbgewaltigen expressiven Bilder sind dicht an Farbmasse, changieren zwischen Abstraktion und Figuration und werden zu autosuggestiven sich im mentalen Raum weiterentwickelnden Motiven und Repräsentationen. mehr auf www.galerie-eigenheim.de

ORTE WO real SIND – Tommy Neuwirth in SoloEIGENHEIM Berlin (Salon), Kantstraße 28, 10623 Berlin / Eröffnung 11.02.2022 u...
07/02/2022

ORTE WO real SIND – Tommy Neuwirth in Solo

EIGENHEIM Berlin (Salon), Kantstraße 28, 10623 Berlin / Eröffnung 11.02.2022 um 19 Uhr / Dauer 11.02. – 18.03.2022 / Öffnungszeiten Di. – Sa. von 14 – 19 Uhr

Tommy Neuwirth bespielt als Das Weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen unzählige Theater und Bühnen von Fusion Festival bis Szene Zeigen, von Volksbühne bis Computer Chaos Club und beschäftigt sich in seinen Videos, Musikstücken und Performances einfühlsam und hintergründig mit politischen Fragen rund um Patriotismus und Populismus, Sozialdemokratie und Revolution. Dabei bewegt er sich auf bizarren Wegen zwischen Avantgarde und Popkultur, entlarvt den Istzustand der Gesellschaft und bringt sensibel und subtil feinste Irritationen dieser an die Oberfläche der Republik.

Seit vielen Jahren arbeiten Tommy Neuwirth und EIGENHEIM Weimar/Berlin in einer Vielzahl von kuratorischen Projekten zusammen. Nun freuen wir uns, den Absolvent der Bauhaus-Universität Weimar, das erste al in einer Einzelausstellung zeigen zu können. Die Eröffnung am 11.02.2022 um 19 Uhr im EIGENHEIM Berlin Salon wird begleitet von einer musikalischen Performance. Mehr über das in der Ausstellung gezeigte Konzept ORTE WO real SIND finden Sie auf unserer Webseite.

Die große JAHRESANFANGS–ONLINE–SHOW 2022Es ist so weit!!! – Das Jahr 2022 hat begonnen und hält viele spannende Ausstell...
15/01/2022
Die Jahresanfangsonlineshow 2022 von EIGENHEIM Weimar Berlin

Die große JAHRESANFANGS–ONLINE–SHOW 2022

Es ist so weit!!! – Das Jahr 2022 hat begonnen und hält viele spannende Ausstellungen & Aktionen rund um EIGENHEIM Weimar/Berlin bereit. Darüber wollen wir Euch in unserer großen Jahresanfangsshow berichten. Schaltet ein und seit dabei wenn wir die Ateliers von Anna Bittersohl, Enrico Freitag oder Rao Fu besuchen, erfahrt spannende Details über die neue Edition des Jahres 2022, besucht die Ausstellung von Konstantin Bayer in der Kunsthalle Harry Graf Kessler in Weimar oder die Ausstellung AUFL./ED. Auflagenarbeiten und Editionen bei EIGENHEIM Berlin und bewerbt euch beim Radio Art Residency Weimar. Wir informieren euch darüber das die ART Karlsruhe verschoben wurde und stellen euch als Überraschung einen neuen Künstler vor der nicht nur am Ende den Höhepunkt dieser Show ist, sondern uns durch die 50 minütige Show schweben lässt. Bei all diesem und vielem Mehr wünschen wir euch viel Freude...

https://www.youtube.com/watch?v=zsAukVk0s9E

Es ist so weit – Das Jahr 2022 hat begonnen und hält für uns wie für Euch viele spannende Ausstellungen & Aktionen rund um EIGENHEIM Weimar/Berlin bereit. Da...

14/01/2022

HEUTE den 14.01.2022 um 19 Uhr ist es soweit – die große Jahresanfangsonline Show von EIGENHEIM Weimar/Berlin wird auf unserer Webseite www.galerie-eigenheim.de und auf unserem Youtubekanal veröffentlicht.

Das Jahr 2022 hat begonnen und hält für uns wie für Euch viele spannende Ausstellungen & Aktionen rund um EIGENHEIM Weimar/Berlin bereit. Darüber wollen wir Euch in unserer großen Jahresanfangseröffungsshow berichten. Schaltet ein und seit dabei wenn wir die Ateliers von Anna Bittersohl, Enrico Freitag oder Rao Fu besuchen. Erfahrt spannende Details über die neue Edition des Jahres 2022, besucht die Ausstellung von Konstantin Bayer in der Kunsthalle Harry Graf Kessler in Weimar, die AUsstellung Auflagen und Editionen bei EIGENHEIM Berlin und bewerbt euch beim Radio Art Residency Weimar. Als Überraschung stellen wir euch einen neuen Künstler vor der nicht nur am Ende den Höhepunkt dieser Show gestalten wird, sondern uns durch die 50 minütige Show schweben lässt.

Bei all diesem und vielem Mehr wünschen wir euch viel Freude...

Am Sonntag den 15.07.2021 eröffnet um 16 Uhr bei EIGENHEIM Weimar eine Soloausstellung mit Malerei, Zeichnung und Skulpt...
14/08/2021

Am Sonntag den 15.07.2021 eröffnet um 16 Uhr bei EIGENHEIM Weimar eine Soloausstellung mit Malerei, Zeichnung und Skulptur von Stefan Schiek. Wir freuen uns auf einen sommerlichen Sonntag Nachmittag bei kühlem Getränk, leichter Musik und interessanten Gesprächen...

WHAT A DIFFERENCE A DAY MAKES
Malerei, Zeichnung und Skulptur von Stefan Schiek

Ort EIGENHEIM Weimar, Asbachstraße 1, Weimar
Eröffnung 15.08.2021 um 16 Uhr
Dauer 15.08. bis 18.09.2021
Offen Do. – Sa. von 16 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung

Der in Weimar ansässige Künstler hat Mediengestaltung und Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar und Audiovisuelle Kommunikation an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona studiert. Schiek zeigt neben figurativen Arbeiten, welche sich auf verschiedenen Ebenen mit dem Sehen bzw. dem Sinnlichen im digitalen Zeitalter beschäftigen, auch futuristische Landschaften und abstrakte, an Leiterplatinen oder an computergenerierte Strukturen erinnernde, Werke. Diese führt er seit Jahren konsequent in seiner ihm ganz eigenen Technik aus. Auf einem stabilen Träger, zumeist Aluminiumplatten, trägt er dutzende Lackschichten übereinander auf und erreicht dadurch nicht nur Relief ähnliche Untermalungen, sondern durch intensives bearbeiten und abschleifen der Schichten markante Farbverläufe oder hauchfeine Transparenzen. Dabei jedoch geht die immense Leuchtkraft der von ihm genutzten Industrielacke nicht verloren. Das zumeist hochglänzende Finish verleiht den Arbeiten einen, zu den futuristischen Inhalten passenden Look – scheint es doch als würden wir die Arbeiten von Stefan Schiek durch die spiegelnde Oberfläche eines Monitors sehen. Hochaktuell sind dabei seine Themen, sind wir doch gerade während der vorherrschenden Pandemie mehr und mehr in die digitalen Welten abgedriftet, ja fast mit diesen verschmolzen.

Dies wird im Hauptmotiv der Ausstellung dem Bild (Looking VR #2) durch die VR Brille deutlich, welche auch durchaus ein Smartphone sein könnte, und uns den Blick auf die Augen des Protagonisten verwehrt. Die Realität, gerade die besonderen Momente erleben wir heutzutage zumeist durch die Linse einer Kamera, ein dialogischer Blickkontakt kann im Alltag aufgrund der Konzentration auf das technische Device oft gar nicht erst zustande kommen.

Umso mehr freuen wir uns Sie hiermit zu einer Ausstellung in der Realwelt einladen zu können. Wir freuen uns auf den Dialog und die gemeinsame Zeit mit Ihnen.

Die aktuelle Ausstellung bei EIGENHEIM Berlin beschäftigt sich mit der Galerie als Kollektiv. Wir freuen uns auf euren B...
14/08/2021

Die aktuelle Ausstellung bei EIGENHEIM Berlin beschäftigt sich mit der Galerie als Kollektiv. Wir freuen uns auf euren Besuch am besten nach Voranmeldung...

DAS KOLLEKTIV EIGENHEIM – Die Gemeinschaft als Handlungsgrundlage

Ort EIGENHEIM Berlin, Kantstraße 28, 10623 Berlin
Start 31.07.2021 um 19 Uhr / Dauer 01.08. – 18.09.2021

Das Leitmotiv von EIGENHEIM Weimar/Berlin lautet 2021 „das Kollektiv – das Kollektive“ und dieses offene Ausstellungsprojekt ist Teil unseres Jahresprogramms. Kollektives Arbeiten ist essenzieller Bestandteil kultureller und künstlerischer Arbeit. In den letzten 15 Jahren hat sich zwischen den Künstlern und Machern der Galerie eine enge Gemeinschaft entwickelt. Viele Projekte und Kunstwerke entstehen dabei aus einer Zusammenarbeit heraus. Jeder Künstler hat dabei seine ganz individuellen Fähigkeiten und Konzepte die als Knowhow eingebracht werden. Neue Arbeiten der Künstler und Gastkünstler werden dabei genauso diskutiert, entwickelt und realisiert wie umfangreiche Ausstellungsprojekte der Institution Galerie. Kollektives Handeln und Denken braucht Zeit- und Ortsgebundene Freiräume, welche wir in diesem Ausstellungsprojekt zur Verfügung stellen wollen.

Die Ausstellung „Das Kollektiv EIGENHEIM“ gleicht dabei einem Thinktank und Studio, in welchem wir der Fragen nachgehen, was das Kollektive im Besonderen ausmacht. Welchen Geist und welch vielseitiges Potenzial entwickelt ein Kollektiv? Wir laden die Künstler der Galerie ein neue Ideen in der Gruppe zu entwickeln, eigene Arbeiten zur Diskussion zu stellen oder einfach die Zeit für einen intensiven künstlerischen Austausch zu nutzen. Gäste werden geladen, gemeinsam zu Abend gegessen, gemeinsam Ausflüge unternommen. Ganz nach dem Verständnis der Galerie als „Raum für zeitgenössische Kunst und Kommunikation“. Die Galerie wird zu einem offenen Arbeits- und Denkraum – ein großer Arbeitstisch, Werkzeuge und Maschinen, eine sich täglich verändernde Atmosphäre offenbart die Entstehung künstlerischer Arbeiten und die Besucher haben die Möglichkeit diesen Prozess zu begleiten, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und so Einblick in individuelles und kollektives Handeln zu bekommen. Gerade nach dem durch die Pandemie geprägten letzten Jahr empfinden wir ein solch offenes Format, als notwendig um der Gemeinschaft wieder den Ihr so wichtigen Stellenwert zu geben.

Wir bedanken uns bei der Stiftung Kunstfonds für die Förderung im „Sonderförderprogramm 20/21 NEUSTART KULTUR: Förderung von Galerien“für die Unterstützung dieser Ausstellung.

Adresse

Kantstrasse 28
Berlin
10623

S Bahn Station Savignyplatz

Allgemeine Information

Ausstellungen / Konzerte / Lesungen exhibitions / concerts / readings

Öffnungszeiten

Mittwoch 14:00 - 19:00
Donnerstag 14:00 - 20:00
Freitag 12:00 - 20:00
Samstag 14:00 - 20:00

Telefon

+49 17696855277

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerie Eigenheim Weimar/Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerie Eigenheim Weimar/Berlin senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Christos letzte Werke nach seinem Tod: Arc de Triomphe in Paris, Rathaus in Weimar und ehemalige Galerie Eigenheim in Weimar verhüllt.